1900 / 174 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Jever. [36637]

Jn das Genossenschaftsregister ist unter Nr: 0 heute eingetragen :

Genoffenschaft: Jeverländer Hengsthaltungs- genosseuschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

Sitz: Jever.

Gegenstand: Verbesserung ber Pferdezuht durch Erwerb geeigneter Deckhengste und Verwendung der- selben zur Zucht.

ftsumme: 300 eshäftsantheile: 5.

Den Vorstand bilden :

Landwirth Hero Habben zu Quanens, Landwirth Bernhard Hitrihs zu Nenndorf, Landwirth Heinrich Heinen zu Berg b. Jever.

Das Statut vatiert vom 1. Januar 1900,

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, ge- zeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Jever-

ländishen Wochenblatt. S Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. August und endigt am 31. Juli. 4 Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß“ durch zwei Borstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtövecbind- lichkeit haben sol. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Großherzoglihes Amtsgeriht Jever L., 1900, Juli 7.

Köln. [35617] In das M eater des unterzeichneten erichts ift eingetragen:

at Ta 10. Juli 1900: unter Nr. 13 bet der „Rheinischen Gcuofsen-

schaftsbank, eingetragene Geuosseuschaft mit

beschränkter Haftpflicht“, Köln,

Georg Neumärker, Köln, ist aus dem Vor- stand ausgetreten und an seine Stelle der Kaufmann Frit Gierlih, Köln, in den Vorstand gewählt.

Am 190. Juli 1900:

unter Nr. 12 bei dem „Geyener Darlehns- fassenverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“, Geyen. Die Firma ist in „Geyener Spar- und Darlehnskafsen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht““ geändert. Gegenftand des Unternehmens ist nunmehr Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes derMitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere : : L

a. vortheilhafte Beschaffung der wirthschaftlichen Betriebsmittel, i :

b. günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnisse. Die Willenserklärungen des Vorstands sind nunmehr in allen Fällen abzugeben von mindestens drei Vors standsmitgliedern, unter denen si: der Vereinsvor- steher oder dessen Stellvertreter befinden muß.

Kgl. Amtsgericht, Abth. II1 2, Kölu,

Königstein, Taunus. [36639] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 8 eingetragenen Spar- und Darlehens: kasse eingetragene Geuosseuschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht ¡u Mammolshain ver- merkt worden, daß an Stelle der ausges@iedenen NBorstandsmitalieder: Peter Bommersheim 5. und Fobann Borsch neu in den Vorstand gewählt wurden: Maurecmeister Joseph Heckenmüller und Landwirth Sebastian Grölz. / Königstein (Taunus), den 18. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. I.

Landsberg, O.-S. [36640]

Bei der Spar- und Darlehuskasse zu Uschütz, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Hastpflicht“ ist heute in das Gencssenschaftsregister eingetragen : i

An Stelle der aus\heidenden Vorstandsmitglieder Robert Morawa und Heinrih Mania sind Johann Plata und Johann Woschnitok, beide zu Uschüt, zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

Landsberg, O.:S., den 18. Juli 1900,

Königliches Amtsgerit.

Marbach, Neckar. [36641] K. Amtsgericht Marbach.

Unter Nr. 13 des Genossenschaftsreoisters, be- treffend den Darlehenskasseu-Verein Steinheim a/M. E. G. m. u. H., wurde heute eingetragen :

Fn der Generalversammlung vom 29. April 1900 wurden an Stelle der Vorstandsmitglieder Friedrich Schäffer, Ferdinand Doberer und Wilhelm Schreiber

1) Karl Sumser. Meßger, 2) Christian Ott, Zimmermann, 3) Wilhelm Weiler, Bauer, sämmt- lich von Steinheim,

in den Vorstand gewählt.

Den 20. Juli 1900.

Landgerichtsrath Kern.

Memmingen. Befanntmachung. [36642]

In der Generalversammlung des Darlehens- kafsenvereins Schießen, e. G. m. u. H. vom 14. Juni 1900 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Norstandsmitgliedes und Vorstehers Friedri Herzog in Schießen der Söldner Johann Nitter in Schießen als Vorsteher, und der Oekonom Anton Bußmann in Schießen in den Vorstand gewählt.

Memmingen, den 18. Jult 1900.

Kgl. Amtögericht. Aull.

Mergentheim.

K. Amtsgericht Mergeutheim.

Bekanntmachung über oe im Genofsenshafts-

regifter. Darleheuskassenverein Jgersheim, €. G. m. U. H. - L Sn der Generalversammlung vom 24, Juni b. J. wurde gewählt :

1) als Vereinsvorsteher an Stelle des erkrankten Lehrers Wunderlich

Fohann Hofmann, Gemeindepfleger

heim, : und zwar für die Zeit vom 1, Juli 1900 bis 30. Juni 1902, 2) als Vorstandsmitglieder Gustav S, Gemeinderath von un Iosef Bikel, Bauer Igeröheim,

[36643]

von Igers-

weiterhin an Stelle des ausscheidenden Anwalts Mittnaht von NReißfeld ;

Gemeinderath Leonhard Spall in Igersheim. Die Wahlperiode für die Vorstandsmitglieder dauert vom 1. Jult 1900 bis 30. Juni 1904,

Den 21, Juli 1900. Landgerichtsrath Sh mieg,

Neuburg, Donau. Befanutmachung. [36644] Im Darlehenskassenverein Eppisburg, e. G. m. u. H. in Eppisburg, wurde der Oekonom Timotheus Weishaupt in- Eppisburg zum Stellyer- treter des Vorstehers und an dessen Stelle der Oekonom und Ziegeleibesißzer Joseph Eser in Eppis- burg zum Beisiger gewählt. Neuburg a. D., 11. Juli 1900. Kgl. Amtsgericht.

Nicolai. [36645] Fn unserem Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 22 eingetragenen Kousum- und Sparkasseuverein Coucordia e. G, m. U, H. zu Mokrau das Eclôshen der Vollmacht der Liquidatoren, Stellenbesißer Johann VFarczyk und Franz Nowrot, beide zu Mokrau, vermerkt worden. Nicolai, den 18. Juli 1900.

Königlidhes Amtsgericht. Nürnberg. Befanuntmahung. [36734]

Genofsenschaftöregistereinträge:

1) Als Vorstandsmitglied und stellvertretender Direktor der Bayerischen Landeskasse eingetr. Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Nürnberg ist an Stelle des ausgeschiedenen Bier- brauereibe\sißers Friy Schuster in Heroldsberg der K. Pfarrer Johann Nagengast in Willanzheim ge-

wählt. /

9) Als Vorstandsmitglied des Spar- & Dar- lehenskafsenvereins Hiltpoltstein ist an Stelle des Friedrich Heck der Oekonom Johann Keilholz in Ms gewählt. | 3) Die Vorstandsmitglieder des Eschenbacher Darlehenskassenvereins Friedri Breit und Jo- hann Georg Späth sind gestorben. Gewählt wurden als Vorsteher Karl Bogner, Kantor in Eschenbach, als Stellvertreter das bisherige Vorstandsmitglied Georg Prühhäuser daselbst, als Beisiger Georg Dauth, Oekonom in Hubme' sberg. Nürnberg, 21. Juli 1900.

K. Amtsgericht.

(L. 8.) Dr. Heerdegen, K. Amtsrichter. Oberhausen, Rheinl.

Bekanntmachung. n unser Genossenschaftsregister ist Heute unter Nr. 3 einaetragen worden die Genossenschaft „Ein- tracht‘““ Bauverein zu Oberhausen, eingetra- gene Genosseuschaft mit beschräukter Hasft- pflicht“ zu Oberhausen. :

Gegenstand bes Unternehmens ift, den Genossen gesunde, zweckmäßig eingerichtete Wohnungen in eigens erbauten Häusern zu billigen Preisen zu be- hafen, der Ankauf von größeren Grundstücken, beren Parzellierung und Bebauung mit Wohnhäusern zum Vermiethen an die Mitglieder und eventuell auch an Nichtmitglieder. E

Ein Geschäftsantheil und die Haftsumme für einen Geschäftsantheil beträgt 300 «6 Ein Genosse darf bis zu 10 Geschäftéantheilen erwerben. i

Den Vorstand bilden Julius Werner, Oberhausen, Lipperhaiofir. Nr. 42, und Heinrich Karger, ODber- hausen, Hochstraße 10. i

Das Statut datiert vom 15. Mai 1900.

Alle Bekanntmacungen in Angelegenheiten der Genossenschaft, sowie die dieselbe verpflichtenden Schriststücke ergehen unter deren Firma und werden von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeihnet. Die Einladung zu den Generalversammlungen dagegen erläßt dec Vorstand mit der Zeichnung der Firma und dem Zusaß: „Der Vorstand und. der Vor- sißende“. Zur Veröffentlichung für die Bekannt- machungen bedient si die Genossenschaft der Ober- hausener Volkszeitung und der Rhein- und Ruhr- Zeitung und, falls eines bieser Blätter eingehen follte, der Neuen Oberbausener Zeitung. |

Das erste Geschäftsjahr heginnt am 1. Juni 1900 und endigt am 31. Dezember 1900, nah Ablauf desselben fällt das Geschäftsjahr mit dem Kalender- jahr zusammen. F j

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet.

Oberhauseu, den 13. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Ober-Ingelheim. Bekanntmachung. [36647]

Durch Beschluß der Generalversammlung der Spar- und Darlchnskasse e. G. m. u. H. zu Grofe-Winternheim .vom 8. Juli 1900 wurde an Stelle des ausgeshtedenen Vorstandsmitglieds Johann Gehreth 1V. der Landwirth Iohann Philipp Porth in Grofe-Winternheim gewählt. i

Eintrag in unser Genossenschaftsregister ift heute erfolgt.

Oberingelheim, den 16. Juli 1900,

Gr. Amtsgericht.

[36646]

OsterwieckK. [36732]

Im Genossenschaftsregister Nr. 11, bei der Molkercigenossenshaft, eingetr. Genofssen- schaft mit unbescchr. Haftpflicht, Nohrsheim, ift heute eingetragen : :

Nach dem revidierten Statut vom 15. März 1890 ist der Gegenstand des Unternehmens: Milchver- werthung auf gemein saftlihe Rehnung und Gefahr.

Osterwieck, den 16. Juli 1900

Königliches Amtsgericht.

Pleschen. Befanntmachung. [36649] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 9, Darlehnskassenverein Eulendorf, e. G. m, u, H., Folgendes eingetragen worden : ; An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Wirths Karl Wurche is der Wirth Andreas Schulß zu Gulendorf zum Mitgliede des Vorstandes durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 20. Mai 1900 be-

e Bteiden; den 5. Juli 1900

en, en Js u “‘ Königliches Amtsgericht.

Pleschen. Befanntmachung. [36648] In unser Genossenscha|tsregister ist heute bei Nr. 9, Darlehuskassenverein Eulendorf, eing. G. m.

Die Genossenschaft is dur Beschluß der G aloGrloiamiuna aufgelöst. Die Liquidation er- folgt dur den früheren Vorstand: Georg Wurche, Julius Griese, Wilhelm Libori, Andreas Schulß. Pleschen, den 17. Juli 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

Pleschen. Befauntmachuug. [36651] Sn unser Genossenschastsregister ist heute bet Nr. 10, Darlehnskafsenverein Bronischewitz, e. G. m. u. H., Folgendes eingetragen worden:

Die Genossenschaft ift M Beschluß der General- versammlung aufgelöt. Die Liquidation erfolgt durch den früheren Vorstand: Boguslaus Krawczynski,. Kasimir Garworonskt, Franz Staszkiewicz. Pleschen, den 17. Jult 1900.

Könialich:2s Amtsgericht.

Pleschen. Bekanntmachung. [36650] Fn unser Genossenschaftsregister 1st heute bei Nr. 11, Darlehnskafsenverein Kowalew, eing. Gen. m. u. H. Folgendes eingetragen worden : Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General» versammlung aufgelöst. Die Liquidation erfolgt durch den fcüheren Vorstand: Franz Hannemann, Fohann Mohr, Johann Zyclewicz. Pleschen, den 17. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Salzkotten. Genosseuschaftsregifter [36048] des Amtsgerichts in Salzkotten. Bei der unter Nr. 2 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Genossenshaft Thüler Spar- und Darlehnskafsen Verein, eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Thüle ist heute Folgendes vermerkt: ( Durch Generalversammlungsbeshluß vom 17. Juni 1900 ist als Stellvertreter des Veretnsvorstehers der Clemens Kesseler zu Thüle gewählt worden.

Schwaan. : [36049] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Genossenschaftsregister zur Genossenschaft für Maschinen und laudwirtscbaftlihe Be- darfsartikel zu Nukieten, E. G. m. u. H. unter Nr. 14 Seite 179 eingetragen : j L Spalte 4. Der Erbpähter Friedri Harder Nr. T zu Rufkieten is an Stelle des aus dem Bor- stande ausgeschiedenen Schulzen F. Harder daselbst wiederum in den Vorstand gewählt. Schwaan i, M., den 16, Juli 1900.

Der Gerichts\{reiber.

Tilsit. [36652] Jn unserem Genossenschastsreaister if bet der Koruhausgeuofsenschaft E. G. m. b, H. in Tilfit (Nr. 8) die frühere Eintragung gemäß 96, 19 des Statuts dahin berichtigt, daß alle ôffent- lien Bekanntmachungen durch den Vorsißenden des Aufsichtsraths zu unterzeichnen sind, und daß die Zeichnung für die Genossenschaft ver- bindliche Kraft hat, wenn sie von zwei Vorstands- mitgliedern erfolgt ift. i Tilfit, den 12. Jult 1900. &öntaliches Amtsgericht.

Wadern. A [36653] In das Genossenschaftsregister ist bei Nr.- 3 Band 1: Weiskirchener Darlehnskafsen-Vereciu CUgELATERE Genossenschaft mit unbeschränkter Haftvyflicht heute eingetragen : / San E T oersacunlunesbe{luk vom 17. Juni 1900 ift an Stelle des verstorbenen Borstehers Peter Klescr der Metzger Christian Kraß zu Weiskirchen zum Vorsteher und an dessen Stelle als Mitglied des Vorstands und Stellvertreter des Vorstehers der Gastwirth Gottfried Reuter daselbst gewählt worden.

Wadern, den 16. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht.

Waldshut. Handelsregister. [36654]

Nr. 17595, In das neue Gen.-Rea. Bd. 1 O.-Z. 4 wurde zur Firma Kreditverein Görwißhl, e. G. m. u. H., eingetirügen : i

In der S Tdeclananiung vom 29. April 1900 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Fridolin Maier der Landwirth Mathias Matt in Görwihl in den Borstand geroählt. :

Waldshut, den 17. Juli 1900.

Großh. Bad. Amtsgerick@t.

Weiden. Bekanutmachung. [36655] „Darlehenskassenverein Kircheugemeinde AFIEO L E E mit un- beschränkter Hastp s Lad Generalyversammlungsbes{luß vom 8. Ofk- tober 1899 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Liborius Pappenberger der Schreinermeister Iosef Tretter in Frauenreuth zum NBorstands3mitgliede bestellt Weiden, 14. Juli- 1900. K. Amt3gericht. Weiden. Bekanntmachung. [36656] „Darlehenskassenverein Waidhaus, eingetr. Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“. Durch Generalversammlungsbeschluß vom 1. April 1900 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliedes Ludwig Nikl als neues Vorstandsmitglied der Oekonom Johann Eberlein in Waidhaus ge- wählt. Weiden, 14. Juli 1900. K. Amtsgericht. Weilburg. [36657] Fn das Genossenschaftsregister ist bei dem Spar- und Darlehnskassenverein in Niedershausen (Nr. 15 des Registers} heute Folgendes eingetragen worden : i „Der zum Direktor Gewählte heißt nit Johann Wilhelm Henche, sondern Johann Wilhelm Georg. Weilburg, den 3. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Ik.

Werden. [36658]

Im Genossenschastsreaister ist Heute die durch Statut vom 29. Juni 1900 errichtete Genossenschaft unter der Firma „Spar- und Darlehnskafssen- vercin der Vürgermeisterei Kupferdreh, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Kupferdreh“ eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift die Hebung der { Wirthschaft und ves Erwerbes der Mitglieder und

und günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnifse. Die Mitglieder des Vorstandes find: 1) Johann Vereinsvorsteher, 2) Wilhelm Paas zu Byfang, zu- aleih als Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 3) Heinrich Lüttgenbruh zu Dilldorf, 4) Theodor S zu Kupferdreh, 5) Wilhelm Deilmann zu

yfang. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen in dem „Laadwirthschaftlichen Ge- nossenshaftsblatt“ zu Neuwied und in der „Essener Volkszeitung“. Wenn sie rechtsverbindliche Er- klärungen enthalten, sind sie in der für die Willens erklärungen des Vorstandes vorgeshriebenen Form, in anderen Fällen vom Vereinsvorsteher zu unter- zeihnen. Die Willenserklärungen sind abzugeben von mindestens drei Vorstand#mitgliedern, unter denen ih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Ünterschristen der Zeichnenden beigesegt werden. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienstflunden des Gerichts Jedem gestattet. Werden, den 17. Jult 1900.

Königliches Amtsgericht.

Wesel. Bekauntmachung. [36659] Fn unfer Genossenschaftsreaister ist bei Nr. 19 Molkercigenossenshaft Wertherbruch und Umgegend, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Wertherbruch heute Folgendes eingetragen: Die von der Gencssenschaft ausgehenden öffentse lihen Bekanntmachungen sind von nun ab in den Allgemeinen Anzeiger Yees aufzunehmen. An Stelle des ausgeschiedenen Gustav Barxmeter is Hugo De zu Wertberbruh zum Vorstandsmitglied be- stellt, Wesel, den 10, Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Zweibrücken, [36660] Li Spar- und Darlehenskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Speöbach. Vorftandoveränderung. An Stelle des verstorbenen Jakob Jost wurde Philipp Christ mann, Ackerer in Spesbach, als Vorstandsmitglied gewählt. M Spar- und Darleheuskasse, eingetragene Genossenschaft mit unveschränkter Haftpflicht in Breitfurt. Vorstandsveränderung. An Stelle des ausgeshiedenen Karl Braunewell wurde Hermann Hückmann, Lehrer in Breitfurt, als Vorstandsmit- glied gewählt. Zweibrücken, den 20. Juli 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Muster - Negister.

(Die ausländishen Muster werden unter Q pf 7 Pr A » 5 Leipzig veröffentlicht.)

Plauen. [36628]

Fm Musterreaister ist eingetragen worden:

Nr. 4196. JIkle & Reis, Firma in Plauen, | Paket mit 50 Mustern von gestickten Spiyen und Stickereien, offfer, Klächenerzeugnisse, Geschäfts nummern 61773, 61774, 62912, 63252, 63299, 63306, 63307, 63361, 63362, 63379—379, 6339, 63408, 63410—417, 63428-—-435, 63454—4609, 63501, 63502, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet ant 6. Iunt 1900, Bormittags 312 Uhr.

Nr. 4197. Dieselbe Firma, 1 Paket mit 50 Mustern von gestickten Spißen und Stickereien, ofen, Fläcenerzeuanisse, Ge!chäftönummern 63503 bis 506, 63508—512, 63569 -— 572, 63607—610, 63620, 63621. 63626, 63627, 10402—412, 105% bis 560, 10585—599, Schuyfrist 3 Fahre, ange meldet am 6. Juni 1900, Vormittags 312 Uhr.

Nr. 4198, Dieselbe Firma, 1 Paket mi 50 Mustern von gestickten Spißen und Stikereien, cffen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 63418 bis 421, 63445—447, 63475—498, 63632. 63000, 63661, 10340— 348, 10366, 10367, 10396 -4W0 Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 12 Juni 1, Vormittaas §12 Uhr.

Nr. 4199. Dieselbe Firma, 1 Pakt m 50 Mustern von Stickereien, offen, Flächenerzeugnisse Geschäftsnummern 10401, 10417, 10440, 10499, 10500, 10505 508, 10517—522, 10561, 10562, 10600—10603, 10670— 676, 10678 684, 10728—7# Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. GFuni 1900, Bortnittaas §12 Uhr. /

Nr. 4200. Otto Hanunemaun, Firma in Plaue 1 Paket mit 2 Mustern für Tapisseriestoffe, o Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 791, (9 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1900, NBormittags +12 Uhr.

Nr. 4201. Gardinenfabrik Plauen, Ac. Ges. in Plauen, ein offenes Paket Nr. 130 mil 50 Mustern englisdher Gardinen, Fläbenerzeuan! Geschäftsnummern 11697, 11698, 11699, 11/0 11701, 11702, 11703, 11704, 11705, 11706, L 8, 11709, 11710, 11711, 11712, 11713, 112 5. 11716, 11717, 11718, 11719, 11720, 112% 92, ' 12920, 12921, 12922, 12923, 129%

; 12927, 12928, 12929, 12930, 1293 12932, 12933, 12934, 12935, 12936 12937, 122% 12939, 12940, 12941, 12943, Schußfrist 3 angemeldet am 23. Junt 1900, Vormittags #2

Nr. 4202. Ikle & Reis, Firma în Plaue 1 Paket mt 50 Mustern von gestickten Spie L Stickereien, offen, Fläcenenzeugnisse, Gesde% nummern 59898, 60533, 60640, 61282, 61250 61 s 63409, 63422—427, 63436—444, 63448 2 63470, 63471, 63499, 63500, 63606, 63612, v Á 63633, 63638, 63640—653, Scußfrist Lind atiaemeéldet am 2%, Juni 1900, Borms 412 Uhr. O Vit, 4203. Dieselbe Firma, 1 Paket 50 Mustern von gestickten Spiyen und Sti 6360 ofen, Fläcbenerzeugnisse, Geschäftsnummern ugs bis 659, 63671— 678, 63681—684, 6302, 22706, 63691— 693, 63695, 63702, 63703, 63709, 279 63712, 63714—717, 63724731,

1 1 - 1

2925,

63734, o 63738, 63739, 63744, 63746, 63747, 63751, 8 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9%, Juni Normittaas 412 Uhr. Nr, 4204. Dieselbe Firma, 1 iere | 50 Mustera von gestickten Spiyen un 376k |

Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwecks

welche bisher {hon Vorstandsmitglieder waren, und

u, H., Folgendes eingetragen worden :

geeigneten Maßnahmen, insbesondere vortheilhafte

offen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern

Beschaffung der wirthschaftlichen Betriebsmittel |

Wortberg zu Nodberg, zugleih als 4

Paket j

63764, 10117, 10429, 10435—438, 10441—448, 40493, 10494, 10501, 10502. 10523, 10555, 10569 bis 584, 10664, 10665, 10667, 10669, 10685, 10686, 10688—690, 10693, 10694, 10696, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet ¡am 25. Juni 1900, Lor- mittags 12 Uhr. h l

Nr. 4205. Dieselbe Firma, 1 Paket mit 47 Mustern von Stickereten, ofen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 10698—10704, 10743-——10760, 10766, 10767, 10769 —772, 10782—784, 10798 bis

10810, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Juni

1900, Vormittags 12 Uhr.

Nr. 4206, Meinhold & Sohn, Firma in Plauen, 1 Paket mit 50 Mustern für Gardinen und Tapisserte. ofen, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 1996. 1997, 2028, 2029, 1993/4343 bis 50, 1995, 4357—62, 1998, 4386—93, 2031, 4500-08, 2034, 4514—17, 2035, 4518—21, 2036, 4522—25, 2037, 4529 —32, 2038, 4533—36, Schub- frist 3 Jahre, angemeldet am 26. Juni 1900, Nad mittags #3 Uhr.

Plauen, am 7. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Kehr.

Konkurse.

[36520] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 7. März 1900 ver- storbenen Hufners Jes Lassen aus Barsoe ist d2s Konkursverfahren heute eröffnet. Der Gemeinde- vorsteher Nissen in Barsoe ist zum Konkuréverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 6. August 1900. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. August 1900, Allgemeiner Prüfungstermin und erste Gläubiger- versammlung am 13. August 1900, Vormittags 10 Uhr.

Apenrade, den 19. Juli 1900.

i Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtszerichts. Ubth. 2: Pahren. [34120] Konkurs-Edikt. Zahl 2690/900 Civ.

Bon Seite des Königlichen Gerichtshofs als Konkursgericht zu Bistriy wird bekannt gemacht, es sei über das gesammte, wo immer befindliche, beweg- lihe und über das im Königreich Ungarn mit Ausnahme von Kroatien und Slavonien gelegene unbeweglihe Vermögen der Verlassenschaft des Joachim Laday, einprotckollierten Firma (Firma „Laday Joachim Gustav“), gewesener Kauf- mauu, der Konkurs eröffnet worden. Zum Konkure- kfommissär wurde der Herr Königl. Gerichtsrath Dr. Bodolla Béla an diesem Gerichtshofe, zum Massa- verwalter der Herr Advokat Dr. Molrár Imre in Bistriß und zum Stellvertreter desselben der Herr Advokat Dr. Schiffbäumer, Alfred, in Bistritz bestellt. Alle diejenigen, welche gegen die allgemeine Konkurs- massa einen Anspru als Gläubiger erheben wollen, werden aufgefordert, ihre diesbezüglihen Ansprüche, selbst wenn ein RNechtsftreit darüber anhängig fein fellte, bis einschließli 6. August 1900 bei diesem Geriht2 nach Vorschrift der §§ 126—129 des Konkursgeseßes vom Jahre 1881, zur Vermeidung der in demselben angedrohten Rehtsnachtbeile, behufs Liquidierung und NRangbestimmuna, wozu die Tag- fahrt auf den 21. August 1900, V.-M. 9 Uhr, bei diesem K. Gerichtshofe bestimmt wird, zur An- meldung zu bringen. Es werden ferner diejenigen Gläubiger, welhe cin Pfand- oder Retentionsreht besißen, aufgefordert, ihre erworbenen Rechte dem Massaverwalter anzuzeigen und ihre Pfand- und Retentionssachen über Aufforderung des Massa- verwalters zur Shäßung vorzuweisen. Diejenigen, welchen Aus\cheidungs- oder Nüdcforderungêrechte oder aber Nechte zur besonderen Befriedigung zu- stehen, werden ermahnt, daß dur die etwaige Unter- lassuna der Geltendmachung ihrer Rechte die Realisierung und Vertheilung der Konkursmassa niht gehindert werden wird. Endlih werden die Konkursgläubiger eingeladen, bei der auf den 24, August 1900, V.-M,. 9 Uhr, angeordneten Tagsaßung zur Vornahme der Wahl eines Gläubiger- ausschusses unter Beibringung der zur Bescheinigung ihrer Eigenschaft als Gläubiger dienenden Behelfe vor diesem K. Gerichtshofe zu erscheinen.

Aus der Sitzung des Könialihhen Gerichtshofes.

Bistritz, am 23. Juni 1900.

(L, S) Keudefi, K. Gerichts-Präsident. Botár, G..Notar.

[36519] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Fischhändlers Wil- helm Lücke hier ist am 20. Juli 1900, Vor- mittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Oscar Brexendo:ff hier. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 7. August 1900. Anmeldefrist bis zum 20. Avgust 1900, Erste Gläubigerversammlung am S, Auguft 1900, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 46. Allgemeiner Prüfungstermin am 31. Auguft 1900, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 46,

Braudenuburg a. B: den 20. Juli 1900.

Hrinz,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[36565]

_PUeber das Vermögen der verwittweten Frau Sattlermeister Anna Kuppe geborenen Kriewitz, in nit eingetragener Firma C. Kuppe, in Breslau Schuhbrucke Ne. 15 wird heute am 19, Juli 1900 Nachmittags 63 Uhr das Konkurs- verfahren eröffnet, Verwalter: Kaufmann Johannes Vormeng hier, Tauentienstraße Nr. 82. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einfch{ließlich den 15. September 1900. Erste Gläubigerversammlung den 18, August 1900 Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 29, September 1900 Vor- mittags 9 Uhr vor dem Königlihen Amts- Firuht hierselb, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4 immer 90 îm zweiten Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. August 1900 einschließli.

Breslau, den 19. Jult 1900.

Königliches Amtsgericht.

[36511] Ueber den Nachlaß der am 2. April 1900 in Coldiy verstorbenen Schnittwaarenhändleriu

Laroline Louise verw. Hilscher, geb. Franke,

wird heute, am 21. Juni 1900, Nachmittags 46 Uhr, 08 Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : err Rechtsanwalt Dr. Fraissinet hier, Anmelde- it bis zum 8. September 1900. Wahltermin am Pri August 1900, Vormittags 9 Uhr. rüfungstermin am 28. September 1900,

Vormittags 9 Uhr. Offener ‘Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 8. September 1900, Königliches Amtsgericht Coldig. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Akluar Mud.

[36548] Konkurseröffnung.

Ueber den Nachlaß des am 3. März 1900 zu Danzig verstorbenen Regierungs-Hauptkassen- Kassierers a. D. Karl Gedaek is am 19. en 1900, Vormittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Zander von hter. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. August 1900. Anmeldefrist bis zum 9. August 1900. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 13, August 1900, Bormittags 10 Uhr, Pfefferstadt, Zimmer 42.

Danzig, den 19, Jult 1900,

__ Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth, 11.

[36517] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Geshw, Heumann in Lünen it heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter ist der Rehtsanwalt Hopmann in Dort- mund. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15, August 1900. Konkursforderungen sind anzumelden bis zum 21, September 1900. Erste Gläubiger- versammlung den 17, August 1900, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 1. Ok- E. 1900, Vormtittags 11 Uhr, Zimmer

Tei: Os

Dortmund, den 21. Juli 1900.

Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[36524]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Fritz Machemehl aus Göttingen, lange Geismar- straße Nr. 49, wird heute am 20. Juli 1900, Nah- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt von Morsey in Göttingen wird zum Konluréverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 17. August 1900 bei dem Gerichte an- zumelden, Erste Gläubigerversammlung Freitag, den 10, Auguft 4900, Vormittags 1A} Uhr, Prüfungstermin Freitag, den 31, August 1900, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 24. August 1900.

Göttingen, den 20, Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. 2.

[36559]. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väckermeisters Gustav Dams in Guttentag wird heute, am 19. Juli 1900, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hermann Tichauer in Gutten- tag wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursfor- derungen find bis zum 4. September 1900 bei dem Ge- rit anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- fände auf den 18. Auguft 1900, Vor- mittags LO0 Uhr, und zur Prüfuna der ange- meldeten Forderungen auf den 14, September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- \chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18. August 1900 Anzeige ju machen.

Guttentag, den 19. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht. [36530] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Holzhändlers Carl Mertiu zu Hagen wird heute, am 20. Juli 1900, Nachmittags 7 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechiskonsulent Harrer hier wird zum Konkur3- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. September 1900 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines GläubigerausschGusses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände auf den 14, August 1900, Vormittags ULè Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25, Sep- tember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 34, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß Haben oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspzuch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. August 1900 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeriht in Hagen. [36513] Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Strötker in Halle a. S. is heute, Vormittags 10 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht, Abth. 7, zu Halle a. S. das Konkursverfahren eröffnet. Berwalter: Inspektor a. D. J. Ed. Peuschel in Halle a. S., -Mansfelderstraße Nr. 51. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12, August 1900 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 98 August 1900. Erste Gläubigerversammlung den 16. August 1900, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 13. September 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31, Halle a. S., den 21. Juli 1900.

Große, Kanzleirath, Gerichtsshreiber' des Kgl, Amtsgerichts. Abth. 7,

[36521] Bekanntmachung.

Das Kal. Amtsgericht Heidenheim hat unterm Heutigen, Nahmittags 3 Uhr, beshlossen: Es set über das Vermögen des Schneidermeisters Christian Bartel in Hüssingeu der Konkurs zu eröffnen. Rerwalter: Gerichtsvollzieher Johann Weidner dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

zur Belülußtaffung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie eines Gläubiaerausshusses am Mittwoch, den 8, August 1900, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin am Dienstag, den 28. evor 1900, früh 9 Uhr, beide Termine im diesgericht- lichen Sißungssaale. Bes

Heidenheim, den 21, Juli 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L, 8) SZwanzfkger, K. Sekretär.

[35785] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des ehemaligen Hanbdels- maunes Mathias Levy în Hochfeldeu wird heute, am 17. Juli 1900, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rentner Schneider in Hochfelden wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 14. August 1900 bet dem Geriht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibeßbaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger1usschu}ses und eintretenden- falls über die in § 120 dec Konkursordnung bezeih- neten Gegenstände auf den 14. August 1900, Vormittags 97 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 4. September 1900, Vormittaas 97 Uhr, vor dem unter- ¡eichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, ele eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etroas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschulbner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 14. August 1900 Anzeige zu machen.

Kaiferlihes Amtsgericht zu Hochfelden.

[36528] Konkursverfahren.

Nr. 25985, Ueber das Vermögen des Gold- arbeiters Chriftiaun Scholl in Karlsruhe wurde heute, am 21. Juli 1900, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Karl Burger hier. Anmeldefrist bis zum 27. August 1900. Erste Gläubigerversammlung : Dienstag, 14, August 1900, Vormittags ¿10 Uhr. Prüfungstermin : Mittwoch, 5. September 1900, Vormittags ¿10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 27. August 1900.

Karlsruhe, 21. Juli 1900.

Thum, Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts.

[36705] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Johann Rutkowski in Schwarzenau wird heute, am 21. Juli 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rentner Konrad Abramowski in Löbau wird zum Konkursverwalter ecnannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. August 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufsses und ein- tretenden Falls über die im § 132 der Konkur8ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den #29, August 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkur®verwalter bis zum 18, August 1900 Anzeige zu machen. N. 2 a./00,

Königliches Amtsgericht zu Löbau.

[36546]

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters I. Jäger zu Lübeck, Mühlenstraße Nr. 3, ift am 20. Juli 1900, Nahm. 53 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Brehmer zu Lübeck. Offener Arrest mit Anmelde- und An- zeigefrist bis zum 10. August 1900. Erste Gläu- bigerversammlung am 10, August 1900, Vorm. 11 Uhr, allgem. Prüfungstermin am 24. August 1900, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 20.

Lübeeck, den 20. Juli 1900.

Das Amtsgericht. Abth. TV. [36542]

Ueber das Vermögen des Gasthofsbefitzers Oswald Gledißsch in Niedermuschüätz wird heute, am 21. Jali 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursfahren eröffnet. Konkursverwalter: Orts- rihter Geitner in Meißen. Anmeldefrist bis zum 16. August 1900. Wahl- und Prüfungstermin am 23, Auguft 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 16. August

1900.

Königliches Amtsgeriht Meißen. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber:

Exp. Kühnel.

[36525] Konkursverfahren, Veber das Vermögen des Spezereihändlers Gustav Tinney zu Metz, wird heute, am 20. Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Der Kauf- mann Theodor Großwendt in Meß wird zum Konkursverwalter ernannt. Anzeige- und Anmelde- frist bis zum 27. August 1900. Erste Gläubiger- versammlung den 14, Auguft 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 4. September 1900, Vormittags L0 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 18, Kaiserliches Amtsgericht zu Met.

[36522]

K. Würtr, Zmisgericht Münfingen. Ueber den Nachlaß der Barbara, geb. Mun- derih, Wittwe des Jakob Schaude, gew. Tag- löhners in Dottingen, O-A. Münsingen, wurde heute, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Gerihtsnotar Sauer hier wurde zum Kon- kursverwalter ernannt, der offene Arrest erlassen; die Anzeigefrist des § 118 der K.-O. und diz Anmelde- frist bis zum 10. August 1900, der Wahl- und Prü- fungstermin auf 18S. August 1900, Vormittags 11 Uhr, bestimmt.

Den 20, Juli 1900.

4. Auaust l. J. Ablauf der Anmeldefrist für Ronkaroforderungen am 21. August 1900. Termin

Gerichtsschreiber Walz.

[36505] Bekanntmachung.

Cu, 0h Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat am 19. Juli 1900, Nahmittags 4 Uhr, über das Vermögen der Landesprodukten- und Spezereihäudlers- cheleute Konrad und Emma Retar hier, Pfannenshmiedsgasse 9, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kommissionär Fri Uebel in Nürnberg, Anmeldefrist und offener m allgemeiner

mit Anzeigefrist bis 1. Auguft 1900. Gläubigerversammlung und zuglei Prüfungstermin: Freitag, 10, August 1900, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 44 des hiesigen Jufstizgebäudes. Nürnberg, den 19. Juli 1900,

Gerihtsshreiberei des K. Amtsgerichts, (L, 8.) Avril, K. ere

[36560] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus F Orbach zu Arnhausen ift am 20. Juli 1900, mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kanzleigebilfe Liesner hier. Anmelde- frist bis 7. August 1900. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin den 16, Au 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. August 1900,

Polzin, den 20. Juli 1900,

_Heinfohn, Gerihts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts. [36535] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Bauunternehmers Andreas Felten zu Saarlouis wird heute, am 21. Juli 1900, Vittags 12,15 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Prozefiagent Het in Saarlouis wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursfor- derungen sind bis zum 25. Aagust 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines arderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenftände auf den 18. August 1900, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Monutag, den 10. September 1990, Vor- mittags LL Uhr, vor dem unterzeichneten Se- rihte, Zimmer Nr. 1, Termin ankteraumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurêmafse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- [huldner zu verabfolgen oder zu leiften, au die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sathe abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. August 1900 An- z¿cige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Saarlouis.

Ueber den Nathlaß des Gutsbefißers Ernst Gotthold Bieber in Pfaffroda wird heute, am 20. Juli 1900, Nachmittags 25 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkurtverwalter Herr Rechts- anwalt Ublih in Sayda. Anmeldefrift bis zunx 25. August 1900. Wahltermin am 14, Augu#| 1990, Vormittagë 10 Uhr. Prüfungstermin am 21. September A906, ormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis unm 20. August 1900. 36545

Königliches Amtsgericht Sayda (Erzges.). Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber: Weber, Aftuar. [36536] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Fulius Weichmaun, zuleßt in Jordan, ifi am 29. Jalë 1900, Vormittags 9 Uhr, das Konkurtverfahres er- ¿fnet. Verwalter: Spediteur Robert Reiche in Schwiebus. Anmeldefrist bis 5. September 1900. Erste Gläubigerversammlung am 17. Augus 1900, Vormittags L Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 24, September 1900, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. August 1900.

Königliches Amtsgericht zu Schwiebus,

[36512] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Magdalena Frauk, Ww. des Wirths und Ackerers Philipp Clauf: aus Rittershofen, sowie über den Nath- laß des am 3. Junt 1900 zu RNittershofen ver- [lebten vorgenannten Philipp Clauß wird beute am 21. Juli 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Notariats- acbilfe Lorenß in Ritterthoïfen. Anmeldefrit bis 20. September 1900. Erfte Gläubigerversammlung : 21. Auguft 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 4, Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte. Offemer Arreft und Anzeigefrift: 20. Augufït 1900.

Kaiserliches Amtsgerit Sulz u. W.

[36556]

Ueber das Vermögen der Eheleute Heinrih Schuecider, Hüttenarbeiter und Schuhwaarcn- händler zu Altenwald, ift am 20. Juli 1300, Bormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren fut worden. Konkuréverwaiter ift Rechtéarwalt Bivrrur zu Sulzbaw. Konkursforderungen find E zum 25. August 1900 bei dem unterzeihueten anzumelden. Termin zur erften Glöudizrrdersamm- lung, zur Beschlußfaffung über die îm dea SS 102, 120 der Konkur8ordnung bezeichneten Segerstände, fowie allgemeiner Prüfungstermin ift auf den 25. Augu| 1900, Vormittags 10 Uhr, anterarmt. Ofemer Arrest gemäß § 108 der Konkursordnung f am geordnet. Anzeigefrist bis zum 25. August 10. Königliches Amtsgericht in Sulzbach.

136557]

Ueber das Vermögen des Spiralfecderfabws* kanten Erust Gustav Seibt în Zittau wärd beute, am 21. Juli 1900, Vormittags §11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Kaufman Gusiav Hermann Geißler in Zittau, Fricdristräaße M2, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkarbferdeck rungen sind bis zum 15. August 1900 bei On

Gericht anzumelden. 6. August 1900, ènl Uhr. Dri 1900, Vors

fungstermin den L. Arresi bit zum.

mittag®@ ¿TL Uhr.

5. August 1900. Königliches AmtsgeridGßt Zittau. Pflugdeil.

Bekannt gemacht: Gude. G»S.