1900 / 177 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“N “""Uhrenfabrik Villingen. Aktiengesell

ersten ordentlichen Generalversammluug, welche j den 24.

flattfindet, höfl. einzuladen.

Ote Aktionäre, die an diejer Generalversammlung Ibeilnehmen wollen, haben nach Say 21 des Ge- sellshaftsvertrages ihre Aktien mindesteus. 3 Tage vor dexr Generalversammlung bei dem Vor-

staude der Gesellschaft oder bei dem Schwarz: |

wälder Bankverein in Tribexg oder dessen Zweigniederlassungen in Villingen, Furt- waugeck Zell oder Lörrach vorzuzeigen. Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts für das 1. Ge- schäftsjahr, abshließend am. 30. Juni 1900. 2). Beschlußfassung über die Verweubung des Reingewinnes. 3) Ertheilung der Entlastung aa Vorstand und Aufsichtsrath. 4) Neuwahl des Aufsichtsrathe. 5) Mens der Tantièóme für den Aufsichts- rath. Die Bilanz, sowie die Gewinn- und Verlust- rechnung liegen vom 9. August y. Js. an im Ge- \{äftslokal der Gesellshaft zur Einsicht der Aktionäre

auf. Villiügemn, den 24, Juli 1900. Dex Vorsißende des Ausfihtsraths : M. Wenz, Bankdirektor.

[37320] 6 6 , Kölnische Waumwollspinnerei und Weberei.

Voi 31. Dezember d. J. äb gelangen fol- gende zu * notartéliein Protokou am 23. Juli a. c. ausgelooste Partial - Obligationen über je 1000 zur Einlösung, und zwar bei den Vank- häusern

I. H, Stein, E Sal. Oppenheim jr. & Co., Köln A. Schaaffhausenscher Bankverein s

Nt. 15 227 304 328 399 430 - 470 473 474 497 661 662 757 769 802 888 889 978 1000 1001 1078 1086 1087 1168. :

Bei Einlösunz dieser Partial-Obligationen inüssen außer den Talons auch die Zinékupon8, welche später a!s am Fälligkeitstage der Parttal-Obligationen verfallen, mit eingereiht werden, andernfalls wird der Betrag der feblenden Zinskupons zurückbehalten und zu deren Einlösung verwendet. i

Kölnische VBaumwolispiunerei «& Weberei.

Der Vorftand. LAgOa e) Actiengesellschaft vormals Frister & Roßmann.

Die aukerordentlihe Generalversammlung vom 96. Mai 1900 hat zwecks Herabseßung des Grund- Fapitals cine Zusammenlegung der Aktien unserer Gesellschaft im Verhältniß von 5 : 4 in der Weise beschlossen, daß von eingereichten je 5 Aktien à 300 oder je 5 Aktien à 1000 A6 immer je vier à 300 M, bezw. je vier à 1000 G mit neuen Dividenden- \{einea für 1900 u. ff. nebst CTalons als weiter gültig abgestempelt zurüdckgegeben werden, dagegen immer jedes fünfte Exemÿlar zur Vernichtung zurüdck- behalten wird. z \

Troy der in Ausführung dieses Beschlusses am 12 Juni d. I. (vergl. Reichs-Anzeiger Nr. 138) er- folgten Aufforderung ist cine Anzahl Aktien nicht in der festgeseßten, am 28. Juni d. J. verstrichenen Frist zur Zusammenlegung eingereiht worden. Unter Au- drohung der Kraftloserklärung wird mit Bezug auf $ 290 H.-G.-B. biermit nohmals aufgefordert, diese rüständigen Aktien in dem festgeseßten Ver- bältnisse von je 5 Aktien à 300 f, bezw. je 5 Aktien à 1000 4, nebst zugehörigen Talons und Dividenden- scheinen für 1900 u. ff. unter Beifügung eines [37305]

arithmetisch geordneten Nummernyerzeichnisses bei dex Bankfirma Everth & Mittelmaun, Berlin C.,

L. Breitestraße 28, in den üblen Geschäftsstunden chaft in Villingen. |

Wir beehren uns, die Aktionére der Gefell {äft zur | k: Busammenlegung einureicheo.

bis zum 29. September d. J., Abends 6 Uhr,

Formulare zum arithmetischen Nummernverzeichniß

August, Nachmittags können ebendaselbst in Empfang genommen werden.

q SEtag ' drei Uhr, im Gasthaus zum „Falken“ in Villingen | [36944]

Berlin, den 28. Juni 1900. Der Vorstaud.

Portland- Cement- u. Wasserkalk-Werke „Mark“ UNeubeckum.

Hiexdurß- fordern wir unsere Aktionäre auf, die vierte Einzahlung von 25,9/0 auf die übernommenen Aktien bis zum (5. Oktober ds. J. bet der

Kölnischen Wecchsler- & Commissiousbaunk zu Köln-Rhein oder der Märkischen Bank Bochum unter Etnreihung dexr Quittungsbogen zu leiften, welWe dann mit entspreckœendem Vermerk zurück- gegeben. werden.

Neubeckum, den 23. Juli 1900.

Der Auffichtsrath. Der Vorftaud. Th. Müllensiefen, Bal. Dr. Morenz Vorsitzender.

[37553] Thüringer Blechemballagen-und Maschinen Fabrik, A.-G., Jena.

Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu der am 16, August a. c., Nachmittags D Uhr, im Saale des. Deutschen Hauses. zu Jena stattfindenden außerordentlichen Generalversammluug nit nachstehender Tazesordnung ein.

Die Aktionäre, welGe sich an der Generalversamm- lung zu betheiligen gedenken, haben ihre Aktien bei der Gesellschaitskasse, bei einem Notar oder etner öffenflichen Hinterlegungsstelle bis 14, August a. C., Abends 6 Uhr, zu deponieren.

Der auftgestellte Hinterlegungëschein dient als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung.

Jena, den 26. Juli 1900.

Der Auffichtsrath. Dr. Schambacch, Vorsißender. TageLorduung :

Vorlegung des Geschäftsberihts und Geneh- migung der Bilanz mit Gewtnn- und Ver- luft-R: chnung für 1899/1900, i Entlastung des Aufsichtscaths und des Vor- stands.

3) Bestimmung über die Dividendenvertheilung,

insbesondere bezügl, der beiden Aktien-Arten.

4) Aufsi@tsrathswah!.

[37554] Sißendorfer Porzellan Manufactur Aktiengesellschaft

vormals Gebrüder Voigt.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hier- durch zu einer außerordentlichen General- versammlung auf Mittwoch, den 22, August 1900, Nachm. 3 Uhr, im Hotel „Europäischer Hof" in Erfurt ein.

Tagesordnung : : Wahl von 4 Aufsichtsrathsritgliedern an Stelle der ausgeschiedenen 4 Herren.

Zur Ausübung des Stimmre(hts ist jeder Akttonär berechtigt, der spätestens am dritten Werktage vor der Generalversaunimlung, den Tag dieser nicht mit eingerechnet, bei der Gesellschaftskafse in Sitßzendorf oder bei der Bankfirma Hérz, Clemm «& Co., Berlin, Französischestr. 32, Aktien odér Depotscheine der Reisbank oder eines Notars über die Aktien binterlegt und den Nachweis darüber durch eixe ihm zu ertbeilende Bescheinigung führt. Die Stimmberehtigten können sich dur andere Aktionäre, welhe schriftliche Vollmadt bet- bringen, vettreten lassen. ($ 8 der Statuten.)

Sitzendorf, den 27. Juli 1900,

Der Vorftand. Alfred Voigt. Carl Voigt.

Vank für Grundbesitz Leipzig.

Der in der Generalversammlurg vom 22. Februar 1900 gewählte Auffichtsrath unserer

Gesellschaft besteht aus folgenden in Leipzig wohnhaften Herren: Rudolph Friéling, Stadtrath, Vorsigender. Richard Lindner, Barikdirektor, stellv. Vorfitzender. D Ni W. Herrmann, i. Fa.: J. G. Herrman#. “O

Paul M.- Jacobi, Architekt.

Bruno Winkler, Bankdirektor. Leipzig, am 1. April 1900.

Der Auffichtsrath. Rudolph Frieling, Vorsitzender.

"" Elektrizitäts-Actien-Gesellschaft

vorm. W. Lahmeyer & Co.

[37489] AÆActiva.

Schieferbau-Actien-Gesellschaft „Nuttlar“.

Bilance pvr. 1899/1900.

_Passiíva,

Bergwexrks-Konto, abz. Abschreibung Maschinen-Konto, abz. Abschreibung . Brückenbau-Konto, abz. Abschreibung , Bau-Konto N Gruben-JInventär-Konto , . . Konto für eigenes Fuhrwerk , Grunderwerbs-Konto : Mobilien-Konto . . Schiefer-Konto, Lagerbestand 25 %/o A 41 519,95 Materialien-Bestände . „, 1525,94 Kassa und Wechsel . . 16 341,06 Effekten-Konto, Reihs-

. anleihe M 144 810,—

—— Kurß9- verlust 8110,— ,„ 136 700,— 57 165,—

Banquier-Konto . . « » Diverse Debitoren . . 39 079,47

Aktie beschlofsen ist, welche

werden kann.

[37425]

Activa. Vet dir Tgn raume mv

Fabrikanlage in Sandhof: Eisenbahnanlage-Konto Elektrischze Beleuchtungs - Anlage- Konto . La Fabrik-Utensilien-Konto Gebäude-Konto Grund- und Boden-Konto . Laboratorium-Einrichtung-Konto , Maschinen- und Apparate-Könto . Mobilien- und Komtor-Utensilten- Konto Es Müßblen-Grundstük-Konto, Marien- bura, Welcher Garten 1/2 .. Pferde: und Wagen-Konto Niefelanlage-Konto Steinpflaster-Konto Waage in Mrlecewo G Wasserleitungsanlage-Konto , . PWobnhaus-Grundstück-Konto : Sandhof Nr. 58 e Fabrikanlage in Marieu- werder : Eisenbahnanlage-Konto A Glektrishe Beleuchtungs - Anlage- Konto j Fabrik-Utenfilien-Konto O d Grunde und Boden-Konto . Laboratorium-Einrichtung-Konto Maschinen- und Apparate-Konto . Mobilien- und Komtor-Utensilien- Konto . es Pferde- und Wagen-Koiito Stetintflaster-Konto G s Wasser-Reinigungs- Anlage-Konto Kassa-Konto S S Konto pro Diverse: Debitores . , Betriebs-Materialien und Lager- bestände-Konti: a. in Sandhbof b. in Marienwerder

Debet.

An Nübenna(zahlungs-Konto : Rüben a 7 D + + « » Amortifations-Konto: Abschreibungen auf die

werder S Tantième-Konto :

sichtsrath ,

Spezial-Reservefonds-Konto: Ucberweisung an den Reservefonds i

Dividenden-Reservefonds8-Konto:

100 603/50

96 000|—

43 548/60

17 120

4 S800

1 890/80 2 400 264 239/97

33 580 320 363184 1 040 1 019{20 S800

99 550/92

Rübennachzahlung auf 1570 626 Ztr.

Fabriks anlagen in Sandhof und Markten-

Tantièmen an Direktion und Auf sowie Gratifikationen an die Beamten beidev Fabriken

Spezial-

Ueberweisung zu einer Dividenden

M 160 000 10 000 2200 8 000 1336 420

400/— T

292 331 474 689

E

\

42

[36 Wir veröffentlichen vorstehend die Bilance pro 1899/1900 unter dem Anfügen, daß in der Generalversammlung vom 24, Juli cr. die Vertheilung einer Dividende von 10 %/% oder 4 60,— pro vom kx. August cer. ab bei unserer Kasse in Nuttlar erhoben

Mitalieder des Auffichtsraths sind die Herren : Sauerwald, Stellvertreter, Th. Kellermaun und C. Hemmer. Als Vorstand fungiert Direktor V. Schröder in Nuttlar.

| Dioidenden-Konto

M 375 ooo 2

Kapital-Konto . 37 500|—

Reservefonds-Konto . . . Delkredere-Konto . . . Unfall - Genossenschafts-

R aeb LobneKon Knapþpschafts-Kassen-Kto. Nemunerations-Konto . Arbeiter-Unterstüzungs8-

M S 233,10 Gewinn- u. Verlust-Konto :

Gewinn pr. 1899/1900 /( 64 256,98 Ab: Ab- u, Zuschreibung. „26 756,98 _

Direktor Vüuger, Vorsißender, Aug.

Der Vorstand.

l

Le

__—

538/40

Lilanz ultimo Ma

989 685/63

666 10433

K

117 796195

58 328/30

530 000'—

30 000|—

64 497/30

2461 021/89

Gewinn- und Verlust-Rehnung pro 1899/1900.

in Frankfurt a. M. i Von ‘dên ah Beschlvß der Generalversammlung vom 21. Juni 1900 auszugebenden, ab 1. April 1900 dividendenbere@tigten 4000 auf den Inhaber lautenden Aktien à Á 41000,— nominal sind

2000 Stück Aktien

ron cinem Konsortium übernommen worden mit der Verpflichtung, dieselben den derzeitigen Inhabern der aufgegebenen 6000 Stück Aktien Nr. 16000 E zum Kurse von 133 °/o zuzüglich 4°/% Stückzinsen vom L. April 1900 bis zum Tage der Abnahme i und halbeu Schlustnotenstempel E | dergestalt anzubieten, daß der Besiß von je drei alten Aktien zum Bezug von ciner neuen Akite berehtigt,

insofern die Anmeldung in der Z\it vom 25, Juli bis 6, August 1900 einschließlich

Demgemäß laden wir die Besißer der alten Aktien ein, bis

spätestens am 6. August d. F.

Herren Grunelius « Co. l Herren von Erlanger «& Söhne der Filiale der Bank für Handel « Industrie )/ der Vank für Handel & Judustrie in Verliu | in den bei denselben üblihen Geschäftéstunden ihre zur Uebernahme von neuen Aktien berehtigenden alten Aktien ohne Kupontbogen unter Beifügung eines doppelt ausgefertigten Nummernverzeichnisses, zu welchem Fomulare bei vorgenannten Stellen ertälllih find, und unter gleichzeitiger Zahlung des Uebernahme- preises der neuen Aktien, cinzureihen. h | ; Die Einreicher exhalten dagegen Quittungen, welhe nah Eischeinen der neuen Aktien gegen

diese umgetauscht werden. E : Die alten Aktien, für welie das Bezugsreht ausgeübt ift, werden abgestempelt und sofort

erfolgt.

bei in Fraukfurt a, M.,

zurüdgegeben. 4 Frankfurt a. M., ten 23. Juli 1900, Der Aufsichtsrath. W, vom Rath, Vorsitzender.

gegen Einreichung der ab

Dividenden-Konto : 10 9% Dividende de A 600 000,- Gewinn- und Verlust-Konto: Gewinn - Restvortrag auf Rechnung . . «

neue

Sandheof, den 24, Juli 1900.

Zuckerfabrik

Der Auffichtsrath. Freiherr Arthur von

A, Noctteken. herr Art Job. von Donimirski. Otto von Kries.

[37426]

60 000

2169

(D 349

PassSsîìva.

mrr Wera Ra R c d

M ld

600 000|—

800 000|—

300 000|— 78 000|—

i 1900. | Aktien-Kapital-Konto j | Partial-Obligationen-Konto | } Reservefonds-Konto . .. Spezial-Reservefonds-Konto Divyidenden-MNeservefonds- Konto . B E Konto pro Diverse, Kredi- TORED NRübennachzahlung8-Konto Tantiòme-Konto . u Dividenden-Konto: nit abgehobene Dividenden 1 295,— 10 0/6 Dividende pro 1899/1900 60 000 Gewinn- u- Verlujt-Konto: Saldo-Vortrag

“) 933 13

8 501150

„F Per Gewinn- und Verlust-Konto : Betriebsgewinn p. 1899/1900 Saldo-Vortrag ex1898/1899

S8

44h]

Bahnhof Marienburg Actien Gefellschaft.

Die Dividende auf das Geschäftsjahr 1899/1900

gelangt mit : : S i Á« 50 p. Aktie Serie 1, Div!dentenschein

. L, _ V Dividendenscheine von heute bei der Marienburger Privat-Bauk D. Martens, Comm. Ges. a. Act, Nuv, Woelke in Marienburg zur Auszablung.

- 100, ,

Sandhof, den 24. Juli 1900.

Actien Gesellschaft.

Fr. Zimmermann.

Rud. Woelke.

Nr. 19, 9

Zudckerfabrik Bahnhof Marienburg

G. Tornier.

: Buddenbrock. Ernft Jafsse. Georg Zimmermann.

Die Direktion. Fr. Zimmermann. G. Tornier. Rud. Woelke.

[37430]

Wasch- und Badeanstalt in Hamburg.

Einladung zur Generalversammlung “7 Aktionäre am Donnerstag, den 1900, 24 Uhr Nm., Graskeller 21 I1, Fangen & Thormählen.

Die Direktion. Tagesorduung:

1) Mittheilung des Jahresberihts.

2) Abrechnung bis ultimo Dezember zwi

3) Erwählung von einem Dire ar! Reviforez.

* - Loi HerIE W% D

L Dritte Belag zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 177.

T Grersus ng8-Saten.

h s Aufgebote, Verlust- und Fundsachen Í

3. Unfall- und Inbalibittt®, a Eau O,

4. Verlaufe Verpachtungen, Verdingungen 2c. / H c

b, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Alklien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Wert auss{chließlich in Unterabtheilung 9, E Es s

37261 es : [97261] L „Kunstmühle Noscnheim.

e Herren tionäre unserer Ges-llshaft werden hiermit unter Bezugnah S7 O Statuten zur 21. ordentlichen Generalversammlung auf Diensta 4 Sroratau 4 0, Vormittags 10 Uhr, im VDirektion3gebäude der Mühle in Ma n E aat

1) Vorlage der Bil bst Sa A anz ne - , ¿ ä ‘ri B ree Os Luit ga und Verlust-Konto, sowie des Geshäftöberihts der 5 Besbluet Fer Be E AURMRtals o Direktion. eld assung Uber die Verwendung des Neinge i ou9 Srgänungdwabl ded Aufsibterath es Meingewinns. Féflseßung der Dividende. Bilanz un eihäftsber er Direktio d des A / i an im Me, T L zur M pung der Deren, At N Oratos S 204 MOGI 1 O ezüg r t i f i leisen Dle a T E F o anno, fue Theilnahme und Abstimmung in der Generalversammlung ver- Rosenheim, den 23. Juli 1900. Der Vorftand. Weller.

Actien-Glashütte St. Jugbert.

Bilanz per 31, März 1900, M A 177 416 65 15 296/43 32 637131 16 591/18 2 818/25

[37427] Activa.

Passiva.

M 14 367 500, 26 795131 124 971/25

4951113 431 441/134 76 868/93

Immobilien-Konto Mobilien-Konto Maschinen-Konto Mühlen-Konto

Wohnungs-Konto Bahnanfchluß-Konto

Pferde- und Geschirre-Konto .,, Kassa-Konto

Aktien-Kapital-Konto Reservefond-Konto Spezial-Reservefond-Konto Delkredere-Konto

/ 200 Kreditoren-Konto 103 215/83] Gewinn- und Verlust-Konto . . . , 13 117/12 2 465/19 |

1 179/30 558 061/36 84 729/34 l 032 527196 Gewinn- und

1 032 527 96

Soll, (Dm

Verluft-Konto. Da MTATTTTTT T pr mOA «13

655 75749 153 497138 39 290 76 14 700|— 14 700/— 3843 43

3 400 2146-36 38 07914

925 414/56]

————

E

925 414/56

An Fabrikations-Konto Löhne und Gehalte

Abschreibungen . s

49/9 Zinsen a. M. 367 500,—

4 9/6 Dividende a. M. 367 500,—

Tantiòme àn den Vorstand

Remunerationen S

Uebershreibung auf Reservesond-Konto A Spezial-Reservefond-Konto

Per Waaren-Konto .

| | E

925 41456 St. Ingbert, den 23. Juli 1900 7 Der Vorsitzende des Aufsichtsraths:

F. Rexrot b. %% Straßenbahnen

Mülhausen-Ensisheim=-Wittenheim.

Bilanz pro 3L. März 1900,

i - Sol Bahnkörper- und Betriebsmaterialien-Konto . . . Bahn-Um- und Ausbau-Konto

Werthschriften- Konto

M S 606 862/37 178 462] 15

41 000|—

412 83 13 060|— 8 627/58 200|— 848 624/93

300 000|— 440 000|— 12 723/80 2 035/05 11 000|— 10 000|— 20 500|—

Aktien-Kapital-Konto . . . E Vbligationen-Kapital-Konto, Emission 1897 Reservefonds Erneuerungsfonds Obligationen-Amortisationsfonds Dispositionsfonds . Subvention für Pfastatt Gewinn- und Verlust-Konto:

Saldo vom Vorjahre

e 6 4 10T4c Uebershuß der Betriebsrech{nung P :

48 208 61| 52 366/08

848 624/93

Gewinn- und Verlust-Konto.

es _— ————————————

Obligationen-Zinsen . .

Einlagen in den Erneuerungsfonds: Mülhausen-Ensisheim-Wittenheim Baubanstraße-Pfastatt .

4% Zins von Æ 14941,01 . .

Abschreibung an Babn-Um- und Ausbau-Konto

29% Einlage in den Neservefonds von # 1885426, ,

A D E,

/ Nach Artikel 33 der Statuten:

10% Einlage in den Reservefonds (von # 5911,56)

10% an den Vorftand

19% Superdividende

Saldo-Vortrag

956,70 597,65

Saldo: Vortrag vom Vorjahre

Uebershuß der Betriebdörehnung 48 208/61

52 366/08

: Wahrhaft bescheinigt. Mülhausen, den 21. Juni 1900, Der Vorstand. K. Sander. W. Zink.

i Bet der am 21. Juni 1900 stattgehabten ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre wurden 2 Mitgliedern des Auffichtsraths ernannt die Herren: 1) Theodor Slumberger, Fabrikant in Mülhausen, :) Wilhelm Speiser, Kaufmann in Basel, 3) Camille Shmerbder, Fabrikant in Mülhausen, 4) Daniel Sdóoen, Bankdirektor in Mülhausen, 6) Anton of. Kabdrikant in Pfastatt, 6) Guftav Weiß, Fabrikant in Kingersheim, 7) Albert riy, Fabelkant ia Baden, i

Berlin, Freitag, den 27, Juli

1900.

r Anzeiger.

[37500] In der am 30. Juni d. J. abgehaltenen General- | L der Aktionäre der Gefellschaft sind die !| PDerten j &ommerzienrath A. Silverberg in Bedturg und |

__ Kaufmann Osfkar Treff in Aachen E ¿zu Mitaliedern des Aufsichtsraths a- wählt wocten, ! Forft b, Aachen, den 25. Xult 1900

Aachener Thonwerke Aktien-Gesellschaft. __ Der Vorftand: Conr. Heucken.

[37265] Generalversammlung der Aktionäre des Unterrichts-Fustituts sür Neumark und S bend ben AL A am Sonnabend, den - Auguft er., S Uhr, im Hotel Landshut, E ate Tagesorduung: 1) Abnahme ver rlickständigen Xahreérehnungen und Bilanzen. : 2) Nechaung, Bilanz und Geroinn und VBerlust- __vertheilung für 1899/1900, 3) Ertheilung der Entlaftung. 4) Genehmigung voa Vors{blägen des Magistrats. 5) Etwaige Anfragen und Beschwerden. Neumark Wpr., den 21, Fuli 1900, Der Aufsichtörath. Dr. Wilberg, ftellv, Vorsitzender,

[37319] Bekanntmachuug.

Gemäß Beschluß der Generalversammlung vom 28. Junt 1900 if Herr Ingenieur S, Srimmert Biefenthal b. Berlin, aus dem Auffichtörathe aut: ge‘ch'eden und an deffsen Stelle Herr Dr. E. Klein- [chmidt, Bremen, gewäblt worden.

Bremen, Juli 25. 1909.

Gas- und Electricitäts-Werke Greifenberg i. Pom. A.-G.

Der Vorstand.

[37499]

Eschweiler Dampfziegelei und

| [375;

' uuf Mittwo

Bau-Actiengesellschaft,

In der zweiten ordentlichen Generalzersammlenrz î

vom 10. April d. J. wurte an Stell

storbenen Herrn Seneral-Direktors He Herr Direktor Hoffmann ¡um Mitalics Aufsichtsraths gcwählt.

Der Auffichtêrath befieht aus dez Kaufmann Peter Bergen, Vorsitende Kaufmann Hugo Merders sem, fell

Borsitender. Direktor Guftav Hoffmann.

Eschweiler, den 24. Juli 1900.

Der Vorftand.

[37519] Jorker Rectorschule. Generalversammlung Dounerôstag, den 30. August, Nachm. 6 Uhr, im Rehder’shen Gasthause. Tagesordnung: Rechnungsablage. Wabl zum Vorstand und Aufsichtsrath. Abänderung des $ 9 des Statuts. Der Vorftaud.

Havemann.

[37518] Vereinigte Silberwaaren - Fabriken Aktiengesellshaft Düsseldorf.

Die Aktionäre werden hiermit zur ordentlichen Generaiverjammlung auf Mou- tag, den 27, August d. Js., Nachmittags 4 Uhr, im neuen Fabrikgebäude in Düsseldorf, Werstenerstraße 25, eingeladen.

Ae Tage®sordununzg :

1) Bericht des Vorstands über die Lage der Se- \chäfte, unter Vorlage der Jahresbilanz, des Gewinne und Verlust-Kontos und des Ge- chäftsberihts für das verflofsere Gesäfteja und Bericht des AuffiStsraths.

2) Beschlußfafsung über die Genebmigung der Jahresbilanz, sowie über die Ertheilung der Entlastung und über die Gewinnvertbeilung.

3) Neuwahl des am 30, Juni 1901 aussceiden- den Aufsichtsraths.

Hinsichtlich der Theilnahme an der Generalver- sammlung verweisen wir auf $ 26 des Statuts und bezeichnen als Hinterlegungtftele für Aktien oder Depotscheine der Reichsbank den Düsseldorfer Bankverein in DüKeldorf,

Düsseldorf, den 25. Juli 1900. _ Der Auffichtörath der Vereinigten Silberwaaren Fabriken S LERGEIEN Ae, Franz Dahmen, Vorsizender.

Es lrén diesjährigen

[37302] Exportbierbrauerei Rehau Actien-Gefellschaft,

In der am 21. Juli 1900 fliatigebabten außer» ordentlihen Generatzcrsammlung nuserer GeselliHdaît wurde der Auffihtsrath neu konstitaiert und wurden folgende Herren in denselben gewählt: Herr Moriß Albin Sieder, Malzfabrikdbesiter, G D g ender, Fab Herr Andreas Hofmann, Fahril er, Rehau, stellvertr. Vorsitzend A Herr Oswald er, FürstliSer Obere Rente» meister, Waldenburg i. Saw. Rehau i, Ee den 24. Juli 1900,

, S@wehz. Straßenbahnen Mülhausen: Eusishein- Wirtendeim, K. Sauder. B Mer

er G G. Hoppe. H. Krug.

6, Kommandit-Gesell daften au -

7, Erwerbs- und / wig mdr Se “oraitenz n 8, Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten,

9, Bank-Ausweise,

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

irthschafts-Genofsenschaften,

52] Hohdahler Ringofen-Ziegelei,

Einladung zur außerordentlichen General- versammlung der Akticräre unserer Gesellschaft ' - den 29, August d, J., Nach- mittags 24 Uhr, 12 Hochdahl im Sebäute der

j Tagesordnung: Gemäß Antrag unsecer orventl. Generalversamm- lung vom 27. Junt d. F:

1) Beschaffung von Mitteln für cînen neuen NKingofen, tine nrue Vametsmaîdbine un5 einen over ¡wei Kollergänge, um fernechin tfe

__ Ziegelei betriebsfähig halten zu können, mb

2) eventuell die L’quitation der Gesellschaft.

Das Ausbleiben auf der aufierordentlidien G-nerzl- versammlung wir® gemág $ 27 unseres Statuts tem Verzicht auf die Stimme glei geaditet.

Hochdahl, tex 26. galt 1900.

Der Auflichtêrattz.

' G-sellschaft.

[37321] Von den zufolge Bekanntmachung tes Herrn Sinanz-Yinifteré vom 24. Olteber 1586, 27. Ql tober und 27. Dezember 1559 ur baarez Kct- ¡ablung gekündigten Prioritát8-Obiigationen ber Köla - Mindeaer Eisenvaha - Gescllschaft int folgente co idt mr Ginsléimg geirrt motar: 2. TIV. Emission Ltt. A. ux W.

Tir. 9994 15130 Z401 24890 256285 3E

306 M, : zahlfällig vom L, Zusi LSIG.

b. VL Emisfion Ltt. E.

Nr. 130349 üver 1500 Æ

Jir. 133742 und 167955 fler 300 M. zahlfällig vom L, Juli TS9O., ____ch. VIUL. Emission. 31421 iber 300 M, _ _za9hifällig am L. Juli XS996, Die Inhaber dieser Otligatione# werben holt aufgefordert, die Kapitalbeträ zune orn werthe gegen Auélieferux Dbfigatiomer unt

Pz ao Zes mo Z (Af

der dazu geYörigen E mt0unagtecmne

Talon® et Tomo #8

e“ er

an vir.

n or BTCIETck

Fi

Ao r g A E E A rort

unserer Haupttka e irs

5 dexr Privilegien om 26. Juli 146 e 1A 20... 3. CateanGer T orp u aut Ser Sora neter Cf mer, wen tireer nt Simes Farc S tiefem uff Gel Grim ver Said "trie inger wette. Köln, 1-5 22 Dre 1G Königiuhe Eriextuitm-Tizer thur.

ic

Bilanz-Konto am 21. Dezemäer LSP2

Bogebore® Arret

; 7 orto S orrert SutlDer

Gewinn und WierefuF Simtris j vom L. Jaruar bis A7. Duero VADU

Deber. Werfuci.

7 Berrlufii- Vortrag vor 184 Generai-DrZoSer P Wierfudrz -Pruärrrier D177 A OuvotheErn-Zirfian Zirien«Kortr T E

S O T A Meparrtreer ar Souazzer: 002

Miczidiner Abiciirecni

Auf SruntftüSe, Thwongruben bövde und Lock 11 4

ú Mai&iner u. WBictrtéhb, Üterifilier. i

« Koarärr-Tterifilior 28 N

. Prrede Wagen S&iirree 8M

Siv. Î

G - ck Tr. F e LontoKorerri.Korito D H Gi E

Credit.

Geminn. Deur& General-Lrte «Konto Brel. Brrirag Uf 280

uad Verlwst-Kento bre

Cbamotte: &