1900 / 178 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Manchester, 27. Juli. (W. T. B.) 12r Water Taylor 6,

kosten der Fabrikation vollziehenden Steigerung, welhe burch } 140,00 Sächs.-Böhm. Dampfschiffahrts-Gef. —,—, Drezd. Baz- ; tas Vent der Rit und Vrenematecialten Namentlid aber gesells. 186,50. / 90r Water Leigh 74, 30r Water courante Qualität 84, 30r Water F | durch den Mangel an leßteren verursaht wurde. Die starke Inanspruch- Leipzia, 27. Juli. (W. T. B,) S#luß-Kurse. 3% | bessere Qualität 94, 32r Mock courante Qualität 8F, 40r Mile w | nahme des Geldmarktes, welhe sehr bald eine Nersteifung des | Sächsishe Rente 82,20, 34 ?/o do. Anleihe 95,75, Oestecreichishe | Mayall 94, 40r Medio Wilkinson- 10, 32r Warpcops Lees 84, 36r F. c e B [4 î l a E leßteren hervorrief, kam noch hinzu. Hierin wird jedo der Grund | Banknoten 84,39, Zeißer Paraffin» und Saa Ce 147,00, | Warpcops Rowland 97, 36r Warpcops Wellington 10, 40r Double y Ï q erklidt, daß es innerhalb des Bezirkes zu einer ungesunden Ueber- Mansfelder Kuxe 1115,00, Leipziger Kreditanstalt - Aktien 189,75, | Weston 9}, 60r Double courante Qualität 134, 32x 116 yards ¿ um D eut d L @ U G 2 erzeugung nit gekommen ift. pa Leine atun ae Ha fie Me wf E. N ea 1886 5 D E ibe Bank 16 N ares VEA Ms (V T B) R EN pit sd avo dess (I -Z nzeiger und K ôni l î ch reu . : eit auf gewerblihem Gebiete 25, pziger othekenban ,90, e anke» asgow, 27. T D. tsen M 1 ¿ Morwiabawegung ben Seim S s Aktien 13400, Sächsische Boden-Kredit-Anstalt —,—, Leipziger warrants 71 h. d. Fest. (Schluß.) Mixed numbers warranis My, A 178. B l / q l en Slaats-Anzeiger. erlin, Sonnabend, den 2 i / , den 28. Juli 19 O00.

ü d leben wird, d etwas zurü, was vorwiegend dem Une g Ho ab 167,50, Leipziger Kammgarn-Spinneret- | 71 fh. 5 d, Warrants Middlesborough 111. 68 h. 9 d.

IbI d baumwoll Baumwollspinnerei-Aktien die Nachfrage fi mehr und mehr der Palmen e bis zu den Aktien nis Kammgarnspinnerei Stöhc u. Go, 149,00, Wern- Die Vorräthe von Roheisen in den Stores belaufen 99 087 t gegen 301829 & im vorigen Jahre. Die Zahl Untersuhungs-Sahen.

I dlavatea b PB nid fei E E He f ibe ti Ie haus Kammgarnspinnerei 40,00, Altenburger Aktienbrauerei | ih auf 1 es sjahres da E¡)ûsT N onder ee ausener Ka „00, | 4 : ; E eid, da bei crhebli en Vorrkiben nur pefere Sans, latten difiab Ä Ahien 81,00, Große e Le ege S E A im lg befindlichen Hochöfen beträzt 83 gegen 83 im 2 u ge k luft, und Fundsaghen, Zustellungen u. derg. Absayz fanden und erst im leßten Vierteljahr eine mäßige Dellerung ahrts - en ,00, Große Leipiige z \ origen ; i E z Il- und Invaliditäts 2c. Verieru ; i Senat A Tend \taltet ipzi Gleftcise Straßenbahn 104,00, Thüringische Gas- aris, 27. Juli. (W. T. B.) Die Stimmung an der heutigen F 4. Verkäufe, V g. c e ften auf Aktien u. Aktien-Gesells&. Sufriedenst rg pie me jg jet w B Bare wurde dur die Flüssigkeit, welhe am Geldmarkte berr'cht, C Derlomtcs E e a R 0en X, én nic ger 4 s: Niederlaffung, Wirth fts-Genofser N 9, Bank-Ausweise. ?

der Preise durhgeseßt werden konnte. ä 1 i s ts-Aktien 226,00, t\de Spigzen-Fabrik 209,00, Leipziger Ach die Verhältnisse der Baumwollweberei, für die bereits im | Gese chafts en eutsde Sp F zig E E Oas belebten - Moñtens ; 10. Verschiedene Etaibnadieiaii,

ommer 1899 eine günstige Wendung eintrat, da die ursprün li | Elektrizitätswerke 116,00, Sächsische Wollgarnfabrik vorm. Tittel u. | günstig beeinflußt und das : D ftartes L tbe ziemli Lai geräumt wurden. Der Krüger 137,25, Glektr. Kleinbahn im Mansfelder Bergrevier 86,25, | werthe zogen mäßig an; Banken lagen ruhig; Banque de Paris 1 U Absaß nahm fodann an Lebhaftigkeit zu, sodaß, na den Ausführungen Polyphon 240,00, Leipziger Wollkämmerei 87,50. matter; Rio Tinto waren beliebt und höher, auch Goldminen recht ) ntersuchungs-Sachen werden auf den 12, Oktober 1900 Mittags | d ¿ des Berichts, bei einigermaßen günstigen Garn-Ginkäufen das Gesammît- Bremen, 27. Juli. (W. T. B.) Börjen-Schlußbericht. fest. Gastrand 179, Randmines 994, Rai 00d Ad a [37555] e + 12 Uhr, vor die 3 Strafkammer des Königlichen Gerta aller dinglihen Ansprühe an das ¡u | [18937 ergebniß des Jahres wohl cin erträgliches gewesen sein dürfte. Durch | Raffiniertes Petroleum. (Offizielle Notierung der Bremer Petroleum- (Séhluß-Kurse.) 49/0 Französische Rente 9, l /o Italtent!he Be teckbriefs-Erledigung- Landgerichts T zu Berlin, Alt - Moabit Nr. 11 ee tenTe Grundstück und an die zur Im-| [1 Auf d Aufgebot. eringen Antheil an der Konjunktur wird die Lage der Leder- Börse.) Loko 7,35 Br. Schmal z. Ruhig. Wilcox in Tubs | Rente 91,75, 39/0 Portugiesische Mente 22,60, Portuglesische Tabac Ie Beibil den Tischlermeister Georg Bröcker Saal 68, zur Hauptverhandlung geladen. Bei unent: No l armasse desfelben gehörenden Gegenstände zur Petershai H Grundftück Bl. Nr. 35 Neudorf, industrie gekenneichnet, und die meisten Gerbereien haben wiederum | 364 F. Armour fhield in Tubs 364 , andere Marken ta Doppel» | Oblig. 498,00, 49/0 Rufsen 89 —,—, 49% Russen 24 ——— 34 % dem 3. Areeil N zum betrüglihen Bankerott unter | [Puldigtem Ausbleiben der Angeklagten wird ur | fieber uan0 der Originalien und sonstigen scrift- | Nr. 1: 500 Th As, stehen in Abth. 111 unter \{lecht abgeschlossen, weil es nicht möglich war, die Preise des | Eimern 0. Spe ck. Stetig. Short clear middl. loco &S | Ruff. A. —,—, 39/0 Rufsen 96 B E 49% span. áußere Anl, 72,10, cilaffene St Ma in den Akten 4 c. J, 133, 1900 Hauptverhandlung geschritten werden und l pu A Une und zur etwaigen Ausführung Wünsche b Wi, Kaufgelder tür Karoline Christiane Fabrikats den Gestehungékosten des zu verarbeitenden Materials an- | Juli-Abladung 39, MRets sehr fest. Kaffee —. Baumw- | Konv. Türken 22,60, Türken-Loose 108,70, Merktdionalb. —,—, Berlin d A wird zurückgenommen. dieselben auf Grund der nach § 472 der Strafprozeß- “via rifigkeitsre@ten zin Termin auf Sonnabend, | eingetrage ge ‘Di ünsche, zu Säniß zu 3 %% verzinslich zupassen. Betriebseinshränkungen werden als Folge hiervon gemeldet. | wolle ruhig Upland middl, lofo 544 S. Desterr. Staat8b. —,—, Lombarden —,—, Banque de France 3990, , A 4. Juli 1900. ordnung von den betreffenden zuständigen Königli Ven D U 9, September 1900, Vormitta gs | Der e 1 e Hypothek ift dur Zahlung getilgt. Die umfangreihe Fleishwaarenindustrie des Bezirks war nur Kurse des Gffekten -Makrler- Vereins, Norddeutsche B. de Paris 1022, B. Ottomane 927,00, Gr 4 Lyonn, 1040, bei er Untersuhungsrichter Ersaß-Kommissionen über die der Anklage zu Grundbe | li hr, angeseßt, wozu, mit Ausnahme der deseb- | if verlore iese Hypothek gebildete Hypothekenbrief „Aktien 1072 Gd, Bremer Wollkämmerei 249 Br., Norddentsche | Debeers 684,00, Geduld 117,00, Rio Tinto-A. 1362, Suezkanal-A. eim Königlichen Landgericht I. liegenden Thatsachen ausgestellten Erklär e | Tih zur Anmeldung nit Verpflichteten, alle velde ftücks, S n gegangen. Der Eigenthümer des Grund- Wi. Amit. l. 205,43, Wchi. a. dtsch. Pl, B R O A E urtheilt werden. ungen ver- | dinglihe Ansprüche an das Grundstück und an die zur auf Greba lat P M facbat e Gra! non Bunt f as Ausgebot des Hypothekenbriefes

it d vnissen des Geschäfts zufrieden, als die besseren | loyd D GN e Da D f und Kammgarnspinnerei-Altien 1523 Br.,, Bremer | 3425, Yrivatdislont 25, FY Zmmobiliarmasse desselben gehörenden Gegenstände | beantragt.

Qualitäten sogenannter Dauerwaare (Wurst und Stixken) zu guten WoUlkämmerei ; | j 25,124, Sd Preisen begeben werden k 1213, Wcks. a. Italien 64, Wchs, London k, 25,125, Sche [37158] Oeffentliche Ladung Berlin, den 16. Zuli 1900. Haben i Königliche Staatsanwaltschaft am Landgericht 1. | ten Îbrigen oben angebe a O les i ¿u | T1. Auf dem Grundstück Bl. Nr. 35 Diebsa st h en des Termins hier- | in Abtheilung 111 unter Nr. 2: 100 L G . 2: 1000 Thaler Dar-

onnten, wöhrend der Absaß in mittlerer und | Vulkan 175 bez, : ; ; di 24 ingerer Waare, sowie in Schmalz und Speck namentlih dur die Hamburg, 27. Juli. _(W. T. B.) Schluß-Kurse, Hamburg. | a. London 25,144, do, Madrid. f. 388,00, do. Wien k. 102,43, Fn der Str S ietitanisde Einfuhr \{chwer gedrückt wurde. Bei diefer Sachlage | Kommerzb. 113,25, Bras, Bk. f. D. 161,00, Lübeck-Büchen 144,00 | Huanchaca 144,50, Harpener —,—, New Goch G. M. 61,950. 3 D, M, 10000 mevech MREIE E D Me nossen [37001] E durch vorgeladen werden, bei V Ladung, erden, bei Vermeidung des Nach- | lehn für den Fleishermei ; ermeister Wilhelm Mielsh zu

konnte sich au der Preis der Schweine nicht heben, abgesehen davon, A-G. Guano-W. 93,00, Privatdiskont 4, Hamb. Padlets. 121,25, Getreidemarkt. (D O R E A 1) der Ppauédiener Rudolf Neimke, geboren am | 1. D ; g theils, beziehungsweis j 95, pr. Sept.-Okt. 20,45, pr. Sept.-VDez. 20,09, 18, Februar 1876 zu Krotoschin unehelih als Sohn ¡iét 4 Sh ais wdlabale Cane ee des Verlustes "Des Beweises: Lon die Dri, vate L bel 9 °/o verzinslih eingetragen, welche auf gewesene Knecht und „riginalien | die verehelihte Gedingehäusler Peter, Roß , Rosine, geb.

daß die Fabrikanten vielfah über die dur die Verwendung fünstliher | Nordd. Lloyd 108,00, Trust Dynam. —,—, 3 °/o Hamb. Staats- pr. August 19,95 20, Futtermittel T ene Verschlehterung des Fleisches Klage führen. j Anl. 84,00, 34 9% do. Staatsr. 96,15, Vereinsbank 163,25, 69% | Roggen ruhig, pr. „Zuli 14,00, L SAL E L N der Karoline Neimke, evangelisch, leßter Aufenthaltsort und sonsti Tau: u ur dur die Ausfuhr besserer Waare is der Ausfall im Inlands- Chin, Gold-Anl. 96,00, Schuckert —, Hamburger Wechslerbank! | behauptet, pr. Juli 29,69, pr, Augn t 26,00, r, Sept.- t. 2 65, Berlin, , altéort } Wehrmann Franz Häßler, ili ul igen schriftlihen Beweismittel und der Aus- | Pilz, verw. gew. B ch geschäft einigermaßen eingebraht worden. Die Zigarren- 107,75, Breslauer Diskontobank? 111,90, Gold in Barren pr. Kilogr. vr. Sept.-Dez. 27,20. „Rüböl Fu 4 Zuli S t Auguft 2) der Kommis Abraham Hermann As b IL, der am 29. April 1864 zu Sinningen ge- | li De Tes Ap der Erstigkeits-Ausführung. Sämmt- | und an E Hâuol E zu Caana umgeschrieben fabrikation wurde vorübergehend durch die hohen Preise der | 2788 Br., 2784 Gd., Silber in Barren pr. Kilogr. 82,99 Br., Got, pr. Sept.-Dez. 63t, vr. Fan.- e E E rubig, am 2. März 1870 zu Krotoschin in tg e o orene, zuleßt in Hornkerg wohnhaft gewesene | Amts ita finden im Schöffengerichts\aale des | mit den auf 4 0%, h erx Traugott Rocthig zu Diehsa Brasiltabacke beeinträchtigt, wies aber durchgehends einen ret flotten | 82,05 Gd. Wehselnoktierungen : London lang 3 Mona! vr. Juli 36, pr. August 354, pr. Sept.-Dezbr. 344, pr Januar- Gustav Hermann und Amalie Nosen giofcisd, Knecht und Wehrmann Meinrad Erfing, ift n R statt. Der erste Verkaufstermin | Die Ums reibe Es Zinsen abgetreten sind. Desries aus, Joa) n S G dea Steiû ias l Ler 06 20481 Va daun Sit “20,01, g Br 20471 G rob ucker. (S{luß.) NRuhig. 88% loko 354 à 35} eur Aufenthaltsort Berlin, : ; zuleht in Fa 21. Juli 1863 zu Wiestau geborene, E e ton E Feststellung der Ver- | noh nicht erfolgt. Die Dae R E Na 0, C ( 20,514 Br., 20,475 Gd., Rohz . _(SckPUß. E 409 L s ad ‘L Feine Ihr uin Bacbaria0z, geen und Wekrinann Gi GUR A, feelene Gelbgießer Se auf der Geridts sd ibe ne bel i n Lis Gn Le des Grundstüge Fes

) in der Che des | IV. der am , equester bestellten Herrn Kaufmann H. C. Jahn | des H av Lehmann zu Diehsa, hat das Aufgebot

s Hypothekenbriefs beantragt. G

te. Hinsichtlih des Stetikohlenbergbaus | 20,465 Gd. "3 Vi gearbeitet werden mußte. Hinsichtlich ; : am Î Monat 167,40 Br., 166,90 Gd,, 167,30 bez, | Weißer Zucker fallend, Nr, s, Pr. April 29 100 kg, pr, Quit E R atn 16. Dezember 1862 zu Hornberg ge- j zu Teterow zur Einsicht bereit liegen wird. Dem IIL, Auf * d ; „Au em Grundstück Bl. Nr. 12 - en in Abth. ITT unter Nr. 3: 350 4

ichtet, daß die Kohlenzehe Hilterberg, welche dem Georgs- | 20,50 bez., Amsfterda l ale, Ber f Altten: V s x : Oest. u. Ung. Bkpl. 3 Monat 83,20 Br., 82,90 Gd., 83,10 bez. | Auguît 374, Pr Oktober-Januar 29, pt : k f Paris Sicht §1,65 Br., 81,35 Gd., 81,52 bez, St. Petersburg 3 Monal St. Petersburg, 27. Ivli. (W. T. B.) Wechjel London Aufenthaltsort Berlin , Tatholisch, leßter | borene, zuleßt daselbst wohnhaft gewesene Polizei (3 Monate) 93,85, do. Amsterdam do. —,—-, do, Berlin do. 45,82}, 4) der Kommis Jakob M diener und Wehrmann Auaust Karl B olizei- | Sequester , dem Schuldner und den bei der | S¿ ov Meyer Huth, geboren am | V. der am 4. Februar 1862 rl Vlum, Zwangsversteigerung betheiligten Gläubiger e N Resi e z ¿ 2 ausgeid für August Balthasar zu Neu-Särichen

Marien - Bergwerks- und Hütten - Verein achört, mit 215 Berg- 3

leuten 33 282 t Kohlen gegen 29 053 & im Vorjahre förderte und die / ) Si : ganze Menge in den Betrieben des Vereins L Bres fand. e 11 E. 418 f Phi ¿ York 50 À e Sid d ¡7 Be Tue Gr Schecks auf . Berlin 46,30, Wes l auf Paris do 17. M Staatsbergwerk zu Ibbenbüren hat sih na beendeter Sümpfung | 4,173 Gd., 4,197 bez., New Por! Tage S „17 Br., 4,14 Gb, | Scheds auf . Derlin Wh, 2 COI Ce OUI E E 7, Mai 1869 zu Krotoschin in F f S : | allmählich zu der alten Leistungsfähigkeit wieder enlwidelt, | 4,16 bez. E j a e x A Privatdiskont 6, Nuss. % 1/0 Staatörente „Nh, do. 4 9/0 lons, Huth mit Sep ta Sreaea miolaild, lebiee Af zulegt in Hornberg wohnhaft edlne Gele ber Bei ars or enblldber Feet Bed | briefios ae ord E alimähliG u der alten Leistungsfähigkeit Wit oe Hb Getretdemarkt, Weizen ruhig, bolftetnisher loko 156 bis | Eisenbahn - Anleihe von 1880 do, 4 "o konsolidierte Eisen- enthaltsort Berlin, i 4 us} f reisende und Wehrmann Valentin Müller, Verk C gung bei. der endlichen Feststellung der | Zahlung getilgt A ie Hypothek is durch gesehen von dem Selbstoerbrauh, wurden 90 874 t abge}eßt. Der | 162. WNoggen ruyig, medcklenburg. loïo neuer —, cussischer | bahn-Anleihe von 1889—90 147, do. 34 ‘/o Gold. Anleihe E 18394 9) der Paul Josef Franz Neugebauer b alle j. Zt. an unbekannten Orten abwesend Woche v : diefen L mine Voricilège für die Ver: | Eigentbae e ez merten Da Werth der Absaßmenge bezifferte ih auf 1 090 767 4, und am Ende | loko ruhig, 105, Mais stetiger, 111. Hafer ruhig. Gerste ruhig. | —,—, do. 9 %/o Prämien-Anleihe von 1864 314, do. 5 ‘/s Prämien- am 29. März 1377 zu Frankenstein in der Éb ah werden beschuldigt, als Wehrmann der Landwehr faufsbedine gen eingureiden. Die Besibtigung bes | (u Bar Scebes O oie, pi le Gt Dub des Jahres:1899 zählte die Belegschaft 705 Mann mit 1236 Fomilien- | Rübël ruhig, loto 61. Spiritus till, yr. Juli 174, pr. Juli- | Anleihe von 1866 2668, do, 4 /0 Ffandhriese der Ubels-Agrarb, 98, Theodor Neugebauer mit Agnes Amm d E ohne Erlaubniß auêgewandert zu sein. Uebertretung | hieru i O CntreiGen, Gie Besichtigung des | zu Neu-Särichen hat ta L gebot der Pypothet angedöuigen. Die Erzeugung der Rothenfelver Saline (Alktien- | Aug. 174, pr. Aug.-Sept. 174, pr. Sept.-Okt. —. Kaffee ruhig, | do. Bodenkred. 38/10 9/9 Pfandbr. 945, Ajow-Don Kommerzbank 917, katholis, leztec Aufenthaltsort Berlin. endori, | gegen Þ 360 Mr. 3 des Strafcesegbuhs. Dieselben | vo ir il : Anmeldung bei dem Sequester gestacs | ‘19° Aut ter us e dee Gesellschaft) an Koh-, Vieh- und Gewerbefalz wird auf 1059 506 kg | Umjay 2000 Sat. Petroleum fest, Standard white loko 7,05. St. Petersburger Disfontobank 470, do Internat. Bank 1. Em. 333, 6) dec Artist Reinhold Böhr, geb u [ werden auf Anordnung des Großherzoglichen Amts- | w [cher Hud Kauslicbbabern auf Antine bie Wee | p agen S a ene di De (gegen 1164745 kg im Jahre 1898) angegeben und die Gesammt- Kaffee. (Nachmittagsberiht.) Sood average Santos Þr. Sept, do Prioat-Handelsbank L, Gm. 308, Ruff. Bank für auswärtigen Schwiebus am 11. Dezember 1877 ti a Ehe u gerihts hierselbst auf Donnerstag, den 20. Sep- nachweisen 1 R raa E Ag enart iat ie M 08 (gegen 1.164 749 kg im Jahre, 1888) angegeben und die, Gesam 43 Gd, pr. Dezember 434 Gd, pr. Mär: 444 Gd, pr, Mai Handel 265#4, Warschauer Kommerzbank d a Reinhold Böhr mit Hermine Jrrsack, evan; is, tember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor das TDete en wird, i F für die Fun ieg Niesky Litt. M. Nr. 4033 [snderung der Gisenstetngruben der, Georgs Marin; Bete Su | Ut Gle Zud@ermarkt. (S@hlußdbericht.) Rüben - Nohzuc'er Produktenmarkt. Weizen loko 9,70. Roggen „loko 6,10, leßter Aufenthaltsort Berlin l gelish, | Großherzoglihe Schöffengeriht Triberg zur Haupt- Gre den 14. Juli 1900. Mittel-Horka ein aue Eleonore Rothe zu Arbeiterverhältuisse werden im allgemeinen als befriedigend und l, Produkt Basis 88 0/0 Rendement neue Usance, frei an Bord Ham- Hafer loko 3,600—3, (9. Leinsaat loko 18,90, Pan} ¿010 —,—, 7) der Reitburshe Leopold Krempin, gebore verhandlung geladen. Bet unentschuldigtem Aus- roßherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches getragen. Die Jungf u R the if verstorben, {hre die Löhne als steigend bezeichnet. aurg pr, Juli 12,274, pr. Avgufi 12,29, ver, Sept. 11 475. px. Talg loko 46—54, yvr. M T L o 23. Februar 1877 zu Schmuggerow Kreis Anklam, bleiben werden dieselben auf Grund der nah § 472 | Die rial ir Ae abboidei E fo! 6 am 14 November 1865 Nach Mittheilung der Handelskammer für das Herzog- | Vktobex 9,924, pr. Vezember 9,674, pr. März 9,874. Alte Erute ; Maila nd, 2 Bus, (D, L, E T En NCEE 9 /0 venle in der Ehe des Leopold Krempin mit Anna Marie n Strafprozeßordnung hon dem Fonigli@en Bezirks») 76 Muiben. A cin Sláche von 60 [-IButhen | beantragt, S mee Spaafcabuts thum Olden burg hat sich dieselbe am 11. d. M. konstituiert. Die matt, neue Ls: i As T D) (Salus „Kirte): De 98,19, 06 624 edel 2 Becli ae rig 0 R, hau Ste Köppen, evangelish, lebter Aufentkaltsort e ENA T ongueschingen ausgestellten Erklärungen | wird Gartenbau “betrieben "06 Hi le T gebbren | Died de enn U LO bisher vom „Verbande der Handels- und Gewerbe - Vereine für das Wien, 27. Jul. (W. L L) (Schluÿ - Kurse.) éilér- Paris 106,624, Wechsel auf Derlin 109,00, Uns A 95 ar erlin, i Me I jume, meistens Kirschen- und unden be Herzogthum Oldenburg“, welcher sih am 1. August auflöst, wahr- | reichische 4!/s v/o Papierrente 97,45, LWesterreii|che Silbercenie Madrtd, 27. Julk. (W. T. D.) Weile! auf Paris 27,69. 81 der Arthur Felix Ottomar Voss, geboren am Triberg, den 19. Juli 1900. p aumenbêu e, und ein mit Zementringen aus: 5 pa a Vier, Sparta genommen:n Funktionen sind, soweit sle ih nicht auf das Handwer 97,20, ODefterreichishe Goldrente 115,60, Desterrei@i|che Kronenrene Lissabon, 2. Juli. ( B, L, £/,) WOLvRg2 L i 4. Dezember 1878 zu Sorau in der Ehe des Kurt ; ; Rödle, gesepter B unne "9 ‘Gebäuden find vorhanden: | bezeihneten Poft bens es S de m E beziehen, von ihr übernommen worden. 97,39, Rugariie AOLe 4 A a0 E aaa bs Wester, A E E Zul ES, “i “894 (Schlug-RKurie.; 4% E Ferdinand Voß mit Wilhelmine Beinlich Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtgegerichts 1) ‘cin in Steinsahwerk unte i geldad auf. | ausgetordert, ih i iesen Bedimat t D de i n 0 n. 3 E : M é L fe 34 50, X Uber ank d 4 Z, 0, Oefterr. Kre it 6 8, J Unton? u en v, 1394 ) Ï? Ö /0 Aae pati E : : : B O 6 n D | i i N i | “e „Bes E y g : | | n: L : Breziau, 27. Iuli. (W. T. B.) S(hluß-Kurse. Stiel. 34 9/0 gea BOH 00 nade. @reditb. 690 60 Wiener Baukyerein 493 00, @Eisenbabn-Anl. 384, 49/9 garant. Transvaal-Gisenb.-Wbl, —, 9) n De Dn, i j [37683] Beschlu geführtes (altes) Wohnhaus, unter T ne cutlgrsotbert, ihre Rechte spätestens im Aufgebots- L.-Pfdbr. Litt. A. 93,30, Breslauer Diskonto! ank 111,50, Sredlauer Böhm. Nordbahn 420,00, Buschtiehrader 1095,00, Elbethalbabn Transvaalb.-Aft. 177,00, Marknoten 59,15, Ruff. Zollkupons 191} geboren am 21 Nov E E R E S en C uE der S A din an dieses s Lde E G nt Eedglerbant 104 60, Kreditafzieo, 907,75 ult. Sdhlesisher Bankv, 18300. Ferd Nordbahn 6135,00, Oeftecr. Staat8bahn 659,50, Lemb.- Getretdemarkt Weizen auf Termine flau, do, pr. des Feiedrih Köppen. mit Auguito Bl betref Ten Landgerichts zu Duisburg vom 6, Mêc, ne Ls TES Ses angebautes neues vi S G die Urbunden vorzulegen, 144, j F reslauer Spritfabrik 3,79, Donnersmar? 4 c 2 UU, Kattowtyer (, Hi oro 9 g Tai bark ns 08 R ( N veftb 4F [o 00 Var! ube Nov mber 177 00 Noggen lofo S D0, QUT Rermire träge, S s : o 0s r eira 0 an eordnete He 7 ns ; : ge Aude, e tebel eite de : - 1 m un Via bezei neten 17 137% Deridie, Wh 18409, aro Prornidedt Ä 241,00, | 9.00, Wp Atnian 885,00, 8,60, Nordwestbahn 465,00 Pardublger | November 17700, Roggen Iso “ige geo Tote ot toe f A aofentbalteort Be etm, geboren am | NCÉe, befindlichen Vermögens tes Bucsbalters Karl | %s in "Alutber erfte vat fm eige f | j 11 freie off be tee Gee d 213,75, Obers Ei, 131,00, Saro Hegen ded A, ‘Bentes 369 „Alp, Es e Sdeck 96 60 Navoleons 19,3314 Mart- Septbr.-Dezbr. 28. ! 11. Oktober 1877 S L e, geboren am ofier aus Düsseldorf wird a faechob f uthen aufgeführt. Es ist mit Zement it i E S ezw. dessen ehtsnachfolger Obers: e K L M An acta 158.75, Sóles, Zement aas “118 62 p, F F Vicubi dten 955 50. Blo (1892) 1 95 00 T FavaKaffee 06d ortitnaro 3 HBancaitnn 8 rieb , 0 er O11 ¿u Angermünde in der Ghbe des derselbe zur Haft br ; ufgeHoven, nahdem dahplatten gededckt. Unte d Ib menk- j m ihren Ansprüchen auf die aufgebotene P t 39, 5, Gie Zem : i n r l O8, Da Ce «oteri 116 2, D unl. chCUNInDIc “d ' #7 Mo L O (A ) U, 1 n) h V (41/1) L 4 Di I R H di C ú Ori J0 S S ai « ge rat ift. 4 ‘¿ r emfe en befindet e e ; 7 of aus- R O Bul A e Laurahütte A Bresl. Velsavz Zrüxer —, Prager Gisenindustrie 1780, Hirtenberger Patronen- Brüssel, 27. Juli. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Erxterieuri L Solm gee, Wegusiine Munkelwiß, leßter Duisburg, den 23. Juli 1900. e 3 E th t N lBdt wen B E T 1600, SEl Nlicel, 96.26, * NieversGles, eléttr. und Kleinba s Straßenbabnaktien Litt. A.-279,00, Litt. B, 272,00 7 &talierer —. LTôürke Litt. O, 24,80, Türken Lätt, V, 5 t P, La e Königliches Landae e, © 1 von Kluthèn unter Stei : N i Tefellschaft 55,00, Cellulose Feldmühle Kofel 155 50, Oberschle cit 675,00, S! agenBa nan e itk, A Seil Vécraesit L (2,00, R Warschau-Wiener Lur. Prince Henry —,— a AUEE SS Wilbelm Dittmann, | (ge;.) Un “pag d bai P B enten Stallgebäude. eindach erbautes | Niesky, den 14 Mai 1900. Bantaftier 114,50 (Emaillierwerke „Silesia“ 152,75, Schle]. Gleltz.- Getreidemar P eizen vr Herbst 776 “Gd. T E, r " J ntwerven, 27. Juli. (W. T. B) Getreidemar?tl!, Ebe des sl S Din U U Günterberg in der Ausgefertigt : Duisbur den 23 Juli 19 t ns E a eda O UA in qut er eETLCIDE Ia, ADTIZEN Vbe La , Ls 1, E IEIO A : Roggen behauptet “after rubig Gerfte behauptet. leßter e Are Mien gy e agg Wilhelmine Pafsow, Ter Gerichtsschreiber ved Königlichen Lur vaeridots EE Tas De Sette find mit PeO „Aufgel ot. E Aa IAL) Mafkniertak Tue weiß - lol 0) enr yaureort Derun, (L. 8.) 4 dis E | : Duo . dedaulet Guse rubia, Gers bebe (oma peicao egr ore E (L. 8.) Ladwig. e gegen Feuersgefahr versichert. s Der Bein Franz Wiltußky aus Königsberg hat N A b E as Aufgebot des verloren gegan genen Hypotheken-

und Gagsgesellshaft Lätt. A. —,— Sd., do. do. Litt. B. | Frühjahr Gd., Br. Roggen pr. Herbst 7,10 Gd., 7,11 Br., | Weizen rubig. 27. Juli (W. T. B) Zuckerberi@cht. Yauít 19 Yr. pr. Sey! D e ; E s August 19 Vei am 2. September 1865 zu Marggrabowa in der Ehe [49340] briefe h Nendement —,—. aa 3 Aufgebot, riefes vom 8. Januar 1878 über die in dem Grund- Melis 1, mit 28,30. Ohne Geschäft aus erster Hand. Rohzucer Franzosen 658,00, Lombarden 108,50, Glbethalbahn 463,00, Desterr. weiter Ums Nfkti bet Bon trage. Der msay der Alticn delrug Johann Boenisch mit Marie Ri ; r. B è | ingel, katholis, R R a0 8 pr. Al s 1891 Litt. E. Nr. 128 557 über 200 4, von dem forderung von 9000 M beantragt. Der Inhaber 9.80 Gd. 9,85 Br. Shwächer. Wochenumsaß im Rohzuckergef{chäîst | Ferien Türkische Loose Exportkäufe und un- b i T1 l ) / L RESIEN Url Qe Looje ch ) SIPO S oren am 20. Januar 1876 zu Breslau in der Eh Berlin, Yorkstraße 5, bele i , _" ; Y ito Ppine \ 0a festeren Be - 9! ats 100 : C r, 2 Jene, im Grundbuche vo 1888 ¡ 11 ) J i E n ; günstige Ernteberichte, einen durhweg festeren Berlauf. Mais 40g des Karl Ernst mit P-c Lose, evanaelis | Tem elb I V 4 l n 11888 Litt. D. Nr. 9729 übe gebotstermine den L Frankfurt a. M,, 27. Juli. (W. T. B.) Scluß-Kurie. e Tabackaktien —-—, Prager Eisen —. i x s Pauline Klose, evangelisch, leßter ipelhof Band 9 Blatt Nr. 416, zur Zeit der Kassierer Franz Schmidt in A Be ok, von dem 4. September 1900, Vorm. s ( etreide Il ( A oi B if F 30 ä e 1 % 1gave ü be ni d er t ungen 5 N1A d s r Q 4 i Getretdemarkt. Weizen |'der Baissiers, Giportkäufe Und Angaen Zer A 15) der Arthur Hugo Robert Haupt, geboren am | Namen des Kaufmanns Reinhold Herdt eingetragene | Reichs von 1881 Litt. C, Nr. 14 096 kraftlos erklärt werden wi y G z t G. 00 S L W 2 s i i » e 6 n L port. Anl. 23,00, 5 9% amort. Rum, —,—, 4/0 wu}. Konf. 97,40, | 784 Br. Roggen pvr. Oktober 6,71 Gd., 6,72 Br. Hafer pr. (Schluß-Kurje.) Geld sür Regierungkbonds: und 14 098 n ole M S _— riedrihfir. 13, ; nuf. Eavbter 104,30, 5 2/2 Mexikaner y. 1899 —,—, Reichöbant | yr, August —,— Ed, —- “auf | d ck, Hof, Erdgeschoß, Eingang C., | Badeleben, Post Völpke, Provinz Sachsen „13,50 Br. Berlin (60 Tage) 94/16, Atchison Topeka u. Sar 37} Jungert, geboren am 24, Oktober 1876 zu Breslau ung. Bank 120,50, Oest. Kreditakt, 208,00, Adler Fahrrad 165,00, | 9342/4 Kons. 97}, 3 %/o Reichs-Anlk. 852, Preuß. 34 °/2 Kons. —, Chicago * Milwaukee und } 2 Lak 66, VIllinoi tral Aktien 1194, Xa 7 ; L i 4 Pon U e 66, Illinois Zentral ien 1193 17) Der Max Eugen Oskar Kirschftein, geboren | le, in der es--mit 7870 G jährlichem Nutungs- | Flügel B Éibeefhod, Ame o ang 1) 100 Ml. Komet - 6 f 982 t L, ( 7 r D D e F E r 1 a (1, on entt ü barden 25,30, Gotthartbabn 136,20, Mittelmeerb, 97,90, Bresiauei | 49/9 unif. do. 1034, 34 0/6 Rupees 624, Ital. b %/ Rente 918, 6 °/ gentralbahn Em | ; nberaumten on8münze oder 89 Thlr. y D. 5 key MDacthc Y S D (C - 9 E Eantbe i Aufenthaltsort Berlin, Seitenflägel, theilweise unterkellertem Hof, Vor- | erklärung der Urkunden erfel ird oder 5 Thlr. 11 Ngr. 9 Gon / G êrselgen wird. . r. O Franzoîen 139,20, Lomb. —,—, Ungar. Goldrente —,—, Gottharbbabr | §18/16, De Beers neue 274, Incandescent (neue) gr. 9 Pf, für Johann Jähnigen, eta Pauline Korn, mosaisch, leßter Aufenthaltsort ist am 2. Juli 1900 in das Grundbuch eingetragen. 21. Juli 1763 90, Hibernia Getreidemarkt. (Schluß.) Markt ruhig, aber stetig, Hafer Waarenbericht. Baumwolle-Preis in New York 1 ;

S by

E ee pr. Frühjahr Gd., ebt 5 R ai pr Zuli. August A n: A Petroreum. ( Dio B E E Le A 9 E N q Br, Hafer pr. Vervit 9, Sd., 5,200 Br., pr. Frühjahr 9 bez, u. Br, Þpr. ZUU Or., Pr. K i Kornzucker exll. 889/96 Nendement —,—. Jtachprodukte exkl. 75 %/o (A8 E 7 tember 194 Br. Behauptet. Schmalz pr. Juli 88} des A t Kesse ; : i E ——— Fest ohne Angebot. „Vrotraffinade 1 28,80. 983. Juli, 10 Uhr-50 Minuten Vormitt (W. T. B) New York, 27. Juli. (W. T. B) Die Börse eröffnete höher; ugus effsel mit Emi ceyer, leßter Auf- | 6 a 1 ç 1 Brotraffin L. 28,6 ( Raffinade mit Faß 28,80. Gen ; M Ou A E E O L A Bas S E e ; Gei entbaltsort Berlin, 4 S C Es ist das Aufgebot der na buch von Königsbe S Brotraffinade 11. 28,674. Gem, Raffinade mit Cas 28,80. Gem. Üngarishe Kreditaktien 687,00, Oesterreichische Kreditaktien 667,50, im Verlaufe zogen die Kurse, infolge des [wäeren Szterting- Zur 13) der Kommis Johann Walter Boeuisch, ge 2) A1 gebote, Verlust: 1M Fund- abhanden gekommenen bezw pie Tord ide BI. 73 auf ba Grunbsild Cbri Bd. V E Ls i L ADAter tr edcch Abschwächung ein un E Wn » (ey i - ck ; s - L L Si Cay Bd Due Satt nus iet Gs atetie | frune e a Gaaailar 10405 Gedbtbn S019 ele | poù Me a E r e e n d Era ee t D r Ed | sahen, Gustellungen u. dergl, | 2%! ag Sale bs Bade, nads vor | fotet, Zeno 116 m 91 veuaite Buri pr. August 12,50 bez, 12474 Ed., pr. Sept. 11,724 bez., 11,70 Gd., | Änletbe —,— Ungar. Kronen-Anlethe 0090 Marknoten 118,63 | 176 000 Stü E Teuter Aufent E ang s 5 j : es Deutschen Reichs von | r 1878 zu 6 °/ verzinslihe Darlehns- _ L (7A cen le ) 7F Y G R V, Cx T 2 G s T E: MigHI ron T ANELTLUE GU G HLULLILDN 2,00 APLL(L, S INDO g 3 698] Zw s pr. Vlktober-WVezemb*r 9,75 Gd., 3,80 D: P Fanuar-Värz E 493 00, A¿nderbank 414009 Buschtiebrader L.itt. B Der Meizer f ah A1 essere Kabelmeldungen, ausl- p T usen haltsort L erlin, : [37 aug versteigerung. K : G Bankverein 493,00, Länderban )0, Busthtiehrader Litt. B, er Weizen markt nahm, auf bessere Kabelmeldungen, 14) der Schauspieler Bruno Rudolf E Im Wege der Zwangsvollstreck affeebrennereibesißer Eduard Eder in München : des vorstehend bezeichneten H j M 105,00, Brüxer 949,00, Straßenbahn! | ländishe Käufe, Abnahme in Erntes(äßzungen, P [ Ernft, ge- Zwangévollstrekung foll das in | b. der 3L9%igen Anleihe d L aufgefordert, seine pothekenbriefes wird betrug 10 000 Ztr. ien Litt. A. 279, do. Litt. B. 271. Alpine Montan 453,00, Tür- } günstige G l lieDuea seseren S 8 log des he des Deutschen Reichs von gebots , feine Rechte spätestens in dem Auf- L i u l wapyren es ganzen ch Ór]enveriauss Qui Tciilc Mabeimc DUngen, (Uj U ent alts S : Ei d No, s [ r 6 4 Lond. Wechsel 20,470, Partser do, 81,45, _Wiener do. 84,25, Budaveist, 27. Juli. (W. T. B.) f I Se, niragung des Versteigerungsvermerks auf den c. der 349/oigen vormals 4°/gigen Anleihe des Deutsch Hvpotbelenbriek voculecra, cic mten und den 3 9/0 Reids-A. 85,50, 3 9/6 Hessen v. 96 82,50, Italiener 92,90 3% | loko ruhig, do. pr. Okt. 7,50 Gd., 7,51 Br., pr. April 7,83 Gd., Stand der Ernte, im Preise an. E L 21. September 1877 zu Breslau, als unehelicher | Stundstück am 3, Oktober 1900, Vormittags | über j c 1 j gentals derselbe für D Ruf. 1894 97,30, 49/0 Spanier 72,10, Konv. Türk. —,—, | Oktober 5,17 Gd., 5,18 Br. Mais pr. Juli 6,00 Gd., 6,02 Br., | für andere Sicherheit) do 14 9/0, Wechsel auf vondon (60 Tage} 4,581 enthaltsoct Berlin, Haupt, evangelisch, leßter Auf- | L Uhr, dur das unterzeichnete Gericht Neue | 200 Von 24 “An “MWilbelmin Bau S V bniglides Amtsge D Abe ( n. 100% 4,09, ) R A (2,10, HAUNU, Ttobe Uü, D, „10 Or. - 0 M ; O Jes é Or, î k 7 N e Scher CiLE) 0. j 0, ) E Hu iy et d u E al h : / ; l , Ü mine en m er : S : 15650 Doarmitädter 133,00, Diskonto-Komu. 175,70, D ! | Pl L „Dt.j vr. Mai 1901 4,82 Gd., 4,83 Br. | Cable Transfers 4,88, Wechsel auf Paris (60 Tage) 9,188 L 16) der Hofgänger August Trauçcott Wilhelm Zimmer Ne 40, versteigert werden. Das Grundstü Die Juhaber der Urkund 7 [37715] © E 26,90 Darmtäd r 133,00, VDistonto-Komm. 19,9, redner Zan: ohlraps pr. August 13,40 Gd., . ; L S : A t U ie Cp : estehend aus den beiden , é )aver der Urlunden werden aufgefo i Aufgebot. 147,80, Mitteld. Kredit 110,00, Nationalbank f, D, 133,60, Wett, London, 27. Juli. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Gnglische | Aktien 26È, do. do, Preferred 694, Can L n N in der Ehe des August Jungert mit Henriette Fiebig Berlin Kartenblatt 6 Nr. 305/98 4 896/06 J Grund eren in dem auf den 31. Okiober T oAE Wegen der nadftebents verzeihneten Hypotheken Allg. Elektrizität 226 00. Sdudert 202,70, Höft. Farbwerke 371,00, | 40/6 Arg. Gold-Anl. 884, 4 9/ äuß. Arg 60/4 tund. Arg. A Ns Reande Beeferred St, Pau Aftien 1118, Wen! katholisch, leßter Aufenthaltsort Berlin, "von 5a 37 qm, hat nah Inhalt der Gebäudesteuer- Geciet e R E Fried n os A4 lv g 16: O sind, ift hier das L E S, E O2 06: Paare bbtto 916 40. Lar 0. r0, M B R! 0 « Mg, 0/0 JUND, Brg, Le P R a Quutavil] g n Pton 7 New Yor d Dl. richstraße 13, gt worden: Sobum Gußft. 199.70, Westeregeln 203,00, Laurahütte 216,40, Lorc- | 904, Brasil. 89er Aal. 634, 5 °/) Chinesen 844, 34 %/: Egypter 98, | Shore Shares e Fern L E ien DD emisi) Hi Sie e i uetian in. det She des Eugen e 780,50 #& hrliher Gebäudesteuer | Aufgebotstermin ibre Ret nien 27 Nar. 9 Pf arge x h 129, Northern Pacific. Preferred (neue S ite 20 irschstein mit Helene Wielberg, evangeli verzeihnet steht, ein Vorderw j n ihre Nehte anzumelden j gr. t 14 ha Diskontobank 111.90, Privatdiskont fonf. Dex. 98, 49%/ 89er Ruf. 2. Ser. 97, 4%/ Spanier 714, | Northern Pacific Common Shares 50}, Northern Fac Dacifi g ngelisch, legter a ohnhaus mit rechtem | Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die Riattlee Kaufgeld, zahlbar in iTbrliben Eeeiten von 6 M Gffekren- Sozietät. (SHluß.) Oefterr. Kredit-Aktien —,—, | Konvert, Türk. 224, 49/0 Trib, Anl. 9, Ottomanb. 114, Anaconda | Bonds 664, Norfolk and Western Preferred (6, Soutdern Hontd 18) der Josef Kraut, geboren am 1. Junt 1877 | Und Hausgarten, sowie einen Stall“ und ei anzofen 1 ) inga y )babr 1 ) 29, Rio Tinte | Aktien 33#, Union Pacific Aktien 574, 4 9/9 Vereinigte Staaten ‘Geld: zu Breslau in der Ebe des Markus Kraut mit Remisengebäude rechts. Der Versteigerungsver erk O E Oktober 1899. Hypothek auf Blatt 40 des Grundbuchs für Söbri 135,90, Deutshe Bank —,—, Disk.-Komm. 175,00, Dresdner Vert | reue 544, North. Com. Shares 52, Union Pacific 584, Plagdisk. | pr. 1929 1338, Silber, Commercial Bars 604. Tendenz für S mer Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 82. laut Eintrags in Abtheilung 111 Nr. 1/1 ‘Vas Berl. Haadelsges. —,—, Bochumer Gußst. «197,30, Dort- | 43, Silber 2715/16, 1898 er Chinesen 704. Leicht. 7 10% O Dn, Verlin, den 23. Juli 1900. E 2) 150 : qu u ) der Martin Kempinski, geboren am 1. De- Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 86, [37921] Bekanntmachung. für Eve Rofine, bere C E u DUNE L r . am, in

munder Union T E C Harpener 186, : «Preit ite K —,—, Laurabütte 214,10, Portugiesen —,—, Zltalten. ittelmeerb. | ret lebhaft. ür Lieferung pr. Aug. 9,29, do. für Lieferung pr. Mo i zemver 1877 5 y h i: —,—, Sweiier Zentralbabn 140,70, do. Nordostbahn 88,20, do, i An o Küste 2 Weizenladungen angeboten. e A reis in New Orleans 10}, Petroteum Siand- wee i) Kempinski mit 9 ile Debet "Ruiais O [37725] E S adi Cd Werthpapier ift seit einigen Wochen Dresden, Hypothek auf Blatt 154 des G Urion 79,50, Stalien. Móridionaux —,—, Schweizer Stmplonbahn In die Bank flofien 20 000 Pfd. Sterl. New York 8.05, do. do. in Philadelphia 8,00, bo. Refined (in Cases Aufenthaltsort Berlin ' , [etter Dis bert Elve thi M | bie ard g ommen, zur Anzeige gebraht und wird | für Trahau laut der Einträge in Abth E 86,80, Mexikaner —,—, Italiener 92,90, 3 09/9 Reis-Anleihe —,—, Jo Java1zuder loko 134 fest, Rüben-Rokzudcker | 9,85, do. Gredit Balances at Oil Gity 127, Schmali Wh 20) der Arbeiter Julius Gustav Weiß, geb gebörende Häuslerei Nr. E Peter in Fleeth | V Sid doe de gesperrt: Nr. 1/1 vom 26. Januar 1863 und Nr. 3 vom Scchuckert —,—. Per Kafsa Kreditaktien 207,70, Diskonto 174,70, | 12 h. 54 d. Käufer, 12 sh. 64 d. Verkäufer. Chile-Kupfer steam 7,15, do. Rohe & Brothers 7,35, Mais pr. Juli wu am 15, Juli 1874 zu Karga, Kreis Bomst L os R bee oa r. 1 c. p. dafelbst ift zum N GES dopp. konv. Hochdahl-Vorzugs-Aktie | 20. Februar 1868. Die verw Eißold od M Lan Lombarden 25,25, Nationalbank 133,50. 724, vr. 3 Monat 734. pr. Sept. 444, do. vr. Dezbr. 414, Rother Winterweizen e. ! Ebe des Christian Weiß mit Rosine Gri n Pa, Féccain ui V Bang Merpeigerune beschlagnahmt. r. 1899 über 1200 , mit Dividendenschein | am 18. Januar 1869 hier verstorben. ‘Al o Köln, 27. Juli. (W. T. B.) Rüböl loko 62,90, Die Bank von England giebt bekannt, daß sie bis zum | Weizen pr. Juli 822 do. pr. Aug. —, do. pr. Sept. 818, d0. 1 tholish, leßter Aufenthaltsort Berlin tatt zur Ausführun “Tbee le fowie N Anmeldung event. Aa E goa e erbin, deren Aufenthalt niht zu ermitteln M pr, Oktober 61,50. ; 9, Auzust Anmeldungen auf die dreiprozentige indische | Dez. 82, Getreidefraht nach Liverpool 34, Kaffee fair Rio Nr. 21) der Hausdiener Franz Otto Krüger, geboren | zur endlichen Ke ee n ang er Forderungen und Seis d » Rev. 2, ist, kommt in Frage die Handarbeiters-Ebef geweien Köln, 28. Juli. (W. T. B.) In der beutigen Aussibtsraths- | Anleihe im Betrage von 3 Milltonen Pfund Sterling entgegen- | do. Rio Nr. 7 pr. Aug. 8,05, do, do.. pr. Oktbr. 8,20, M0 am 12, Februar 1875 zu Maisin Prei la geren i a Mona N e Verkaufsbedingungen 5 E L Juli 1900. Sophie verehel. Krause, geb. Adam rau Hanna situng des „Hörder Bergwerks- und Hütten vereins* wurde | nimmt. Der Emissionskars ist auf 95 festgeseßt. Spring-Wheat clears 2,70, Zucker 4, Zinn 33,50, Kuvler u o. W., in der (he des Friedrih Krüger D mittags 9 Ubr A tone 1900, Vor- nigliches Polizei-Präfidium. 3) 5 Thlr. in älterer Währung, Kaufgeld für d der Abschluß für 1899/1900 vorgelegt. Derselbe weist einen Brutto- Liverpool, 27. Juli. (W. %. B) Baumwolle. Umjaß Baumwollen-Wochenbericht. Zufuhren in a li Bertha Worth evangelisch, leßter Auf th [tsort Monta den 12 N n B Na. am Abtheilung 1. abwesenden Wolf Dietrich Hempel aus Reichenb E häfen 28 000 Ballen. Ausfuhr nach Großbritannien ! b ri 000 Berlin, : ; teen: mittags 9 Uhr, vor Dee SitettiAncite Ga A Pwpaa auf Blatt 86 des Grundbu{hs für Reichen: riht | [37729] Bekanntmachung. 10 Män T d in Abtheilung 111 Nr. 1/1 vom

gewinn von 7 722 397 auf (gegen 7 682412 #4 im Vorjahre), | 4000 B., davon für Spekulation und Gxport 500 B, Tendenz: ie Pagen Z 062 e o (gegen es 210 s n Pociauee) 8 me Ruhig. a eL E Rene: T Jult-Auguft O nah dem Kontinent 7000 Ballen. Vorra! 2 18 Emil Otto Robert Neumeyer, geboren | anberaumt. D reibungen verwendet werden. Der Generalversammiung wird vor- | 5%2/54—5?/4 Käu eryreis, August-September 51/64— 51/4 do., Sep- allen. , a O . Februar 1877 zu ¿ irow, 14, ; as Syarkase geslagen, eine Dividende von 14 9% auf die Prioritäts-Aftien Litt. A A 40/61 Verkäuferpreis, Oktober-November 4/64 do., Chicago, 27. Juli. (W. T. B.) Die Pceise für Det Friedrich Wilhelm N Tes m Bee e es Mirow Eil pes eo dit endi ün Sparkasse m p apendud des Vorschuß»Vereins 4) Natural-Auszug für Johanne Friederike verw und von 9 9% auf die Stamm-Aktien zu vertheilen. November- Dezember 441/64—4/c4 do.,, Dezember-Januar 4?8/64 bis anfangs, auf feste Kabelberihte und Deckungen der T chiffungen mann, evangelish, leßter Aufenthaltsort Berlin (U) Born gertcht. saft mit unbeschränkter Haftpflicht ane t er Ble Stönberg, geb. Ende, in Kleinborthen, eingetra en Essen a. d. Ruhr, 28. Juli. (W. T. B.) Der Aufsichtsrath | 489,64 do., Januar-Februar 436/04—43/44 do, Februar-März 4/64 | ziehend, gaben sodann vorübergehend, auf Zunahme der A “uf gute 23) der Philipp Jakubowski, geb daes Gi Veröffentlicht: S chn ell, Akt 103 A 71 S, ausgefertigt für August B E auf Blatt 14 des Grundbuchs für Mockritß in Ab- des „Bochumer Vereins für Bergbau und Gußstahl- bis 435/64 do,, März-April 483/4—48/e4 d do. von Argentinien, nah; später stiegen diefelben dberma a finftige 25. September 1877 zu Junewo in der Ehe des A E angebli verloren gegangen, und foll auf A t st | theilung IIT unter Nr. 1/1 am 13. Juli 1826, fabrikation" beshloß, der Generalversammlung vorzuschlagen, bei Baumwollen-Wochenbericht. Wochenumsay: Gegenwärtige | Nachfrage nah Lokowaare, pelle: Exportnachfrage, un M Angaben Fulius Jakubowski mit Tine Boas, jüdisch, leßter | [36220] S des Eigenthümers, Kaufmanns und Gutsb fi s i zu Nr. 1: von dem Maurer Gustav Emil Arnold einem Bruttoübershuß von reihlich 64 Millionen Mark nah Ab- Woche 19000 B. (vorige Woche 20000), wovon Smeritaniie Erntenachrihten. Das Geschäft in Véais verlieh ite, geringe ufenthaltsort Berlin, f! “Zum öffentli meistbietenden Verk, August Berndt zu Heidersdorf, Kreis Nimptsch pers | in Söbrigen, {reibungen von 1,7 Millionen Mark von dem 4,6 Millionen Mark | 16 000 (16 0C0), für Spekulation 300 (100), für Export | über minder günstigen Stand der Ernte, bessere Kabelber frage d M h sämmilih unbekannten Aufenthalts, deren letzter | Zweckde der Zwangsv ft enden Verkaufe der zum | Zweck der neuen Ausfertigung amortisiert we aeg zu Nr, 2: von dem Fabrikbesißer Ernst Friedrich betragenden Reingewinn 162 %/% Dividende, wie im Vorjahre, zu 1900 E 380 für wirklihen Konsum 17 000 (19 000), unmittelb. Ankünfte und unbedeutendes Angebot bei guter Playna i annter Wohnsitz oder Aufenthaltsort Berlin ewesen | Häuslerei Nr. 7 "G f de lag E beschlagnahmten | Es wird daher der Inhaber des Sparkafs h en. | August Böhme hier, vertheilen. ex Schiff 38 000 (48 000), Wirklicher Export 5000 (5000). Import | anziehenden Preisen durchweg fest. ‘ais pr. { U beschuldigt, als Wehrpflichtige in der Absicht chdem | Helmuth Froh B j T,o it n “ige Schuhmacher | aufgefordert, spätestens im Aufgebotstermine ne zu Nr. 3: von dem Sch Dresden, 27. Juli. (W. T. B.) 3% Sächj. Rente 83,00? | der Woche 26 000 (20 000), wovon ‘amerikanishe 15 000 (17 000). Weizen pr. Juli 754, do. pr. Aug. 74, “i Sped short peatritt in den Dienst des stehenden Heeres oder Verkaufstermin auf S u De R Vans 9" Fler | 25. März 1901, Vormittags 10 Uhr bei r ti pt Mare 34 9% do. Siaatsanl. 96,00, Dresd. Stadtanl. v. 93 91,50, Alg, Norrath 318 000 (344 000), wovon amerikanishe 227 000 (242 000). | 385. Shmalz pr. Juli 6,774, do. pr. Sept. 6,80. er Flotte zu entziehen, ohne Erlaubniß das Bundes- | tember 1900 ei cin Ueb bn i en 29, Sep- | dem unterzeichneten Gerichte seine Rechte ati L zu Nr. 4: von dem Gutsbesiger Carl Oskar deutshe Kred. 18975, Berliner Bank —,—, QOresd. Kreditanftali | Shwimmend nach M 46 000 (39 000), wovon | clear s. RT be. Juli 7, Sul i (W. T. B) Wechsel auf retten erlaffen Mien beziehungsweise nach er- | abend, den 27 Dbtebée ASGA c Ra R, a ans A vorzulegen, widrigenfalls die g r Mertes di di ter N io de Janeiro, 27. Juli. . L, D militärpflihtigen Alter sich außerhalb d é / L s overllärung desselben erfolgen wi , e unter Nr. 1 bis 4 ver- Bunde erhalb des | mittags 9 Uhr, angeseßt, in welhen Kaufltebhaber gen wird, zeihneten otbefte Ab 8gebiets aufzuhalten. Vergehen gegen § 140 | zur Abgabe ihres Bots und Ueberbots zu 7 cheinen M Foiaiiies Unteacritts, : M da pâtestens o UL e arwagz 10 Jan nuar 1901, Vormittags hr 2 E » vor dem

117,00, Dresdner Bank 147,50, bo. Bankverein 116,50, Leipziger do, | amerikanishe 40 000 (29 000). Getreidemarkt. Weizen stetig, unverändert, Mehl träge, | London 105. H.) Goldagio 138,00, 41 (W. T. B.) v1 Nr. 1 Reichs-Strafgeseßbuhs. Diejelben | hierdurch geladen werden. Ferner if zur Anmel- 9 U unterzeihneten Gerichte, Lothringer Straße 1, 1,

—,—, Sächsischer do. 134,00, Deutsche Straßenb, 149,25, Dresd, Straßenbähn 171,25, Dampfs{!ffahrts-Ges. ver. Elbe- und Saalesch. | 9 Penny niedriger, Mais fest, 4 Penny niedriger. Buenos Aires 27, Juli,

arwerksmaurer Friedri