1900 / 179 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/ S d 8 Aktien 134,50, Sähsi Boden-Kredit-Anstalt 119,50, Leipziger { Augufi 52/4 Käuferpreis, August-Seytember 5/64 5!/4 do, Sep- F Läglih e W ageng S Or 20 f C Us 1E E ralispinnerei-Aüien 167,60, Zelpdiger KaitmgarneSpiunetel- L, E B L Dae A g an F 3 w e j Î A) î 5 f . . 0. 1 , erne Uferpr r em # E p En An der Ruhr sind am 27, und 28, d. M, gestellt 16 756 bezw. dauere Cdln 40,00, Alteädurger Aftienbrauexet | 436/64 Käuferpreis, Januar-Fehruar 4?/e4—4%/64 do., Februar-März î e E [ a Q E

10 MS, R N IeIET Herne ne U, je Halle-Aktien 132,2, „Kette“ Deutsche Elb- | 4°1/64—42/64 do, März-April 4%9/e4—(1/ea d. do. | , ; In OberschLesten find am 28. d. M. geftellt 6120, nicht reht- | A hjabriè - Aftien 81,00, ziger bahn 164,75, is, 2. Juli, (W. T. B.) Die Börse war heute fest, D l R A INiali f | zeitig geftellt keine Wagen. (MUNTIr * Stett O Strah «i utt N ie. Gas- | aber Fi ftill. O Aetueialdn zeigten fh wat anziehend; Türkenloose um (U enl (l 8-7 nze [ger Und Königlich Preußis ch enl Staats -Anz el 0 (7 4+ Berlin, Montag, den 30. Juli 1900,

i : un shaft9-Atien 2 96,00, Deutide Spißen-Fabrik 209 00, Leipziger | {chwäer; Rio und Goldminen auf London höher. East Rand 1332, M 17 9 e e ®

rlin, 28. Juli. (Wochenbericht für Stärke, Stärke- [eftrizitätswerke 116,00, Sächsi garnfabrik vorm. Tittel ú. | Randmines 1000. / : rakeltate und SaTj en fri Ar von Max Sabersky, Berlin W.) Fw epiny 137,25, Elektr. Kleinbabn im Manéfelder Bergrevier 87,00, (Shluß-Kurse.) 40/6 Französische Rente 99,95, 3 9/9 Italienische i: Ia. Kartoffelstärke 20—204 6, Is. Kartoffelmehl 20—204 #, | Polyphon 240,00, Leipziger Wollkämmerei 85,00. Rente 91,75, 3% Portugiesishe Rente 22,70, Portugiesis@e Taback- : T1. Kartoffelmebl 17—18 #, Feuhte Kartoffelstärke (Fracht: Bremen, 28. Juli. (W. T. B.) Börsen-Schlußbertht. | Oblig, 496,00, 4°%/6 Rufsen 89 —,—, 4/0 Russen 94 —,—, 3# 2% 1. Untersuhungs-Sachen. A Rufs. A. —,—, 3 2 Russen 96 —,—, 49/9 span. äußere Anl. 72,10, 2: Tot erlust- und Fundsachen 6, Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells.

ät Berlin) —,— 4, gelber Syrup 214—22 6, Kap.-Syrup | Raffiniertes Petroleum. (Offizielle Notierung der Brerner Petroleum- h e CINI ustellungen u. dergl.

paris Berl tr ol 1244 k, Karioffelzuder gelb 22-224 d | Bor) oto 736 Br, Schmal, Fest, Wilcox in Tubs | Konv. Türken 22,65, Türken-Loose 109,00, Meridionalb. ——, }. Unfall» inb Snvaliditäts- x. Verslherumg p + Miiderloflung s von Redidanwäln

Kartoffelzucker fay. 237—24 #46, Num-Kuleur 35—36 #4, Bier-Kuleur | 36x 4. Armour shield in Tubs 364 F, andere. Marken in Doppel- | Deftecr. Staatsb, —,—, Lombarden —,—, Banque de France —,—, 4. Berau, Verpachtungen, Verdingungen 2c. n EV é Er 9. Bank Mud E E:

34—35 4, Dextrin gelb u. weiß Ta. 26—27 H, do. sefunda 234—244 4, | Gimern 374 ch9. Spe ck. Stetig. Short clear middl. loco & | B. de Paris 1030, B, Ottomane 529,00, Gród. Lyonn, 1040, 9. Verloosung 2c. von Werthpapieren. +4 9, O

S&lesishe 39—40 &, Schaheftärke 30 31 46, Reisftärke raylen) | wolle ruhig Upland middl. loko i i , Priva T0 . Amit. k, 205,37, E j ; y j E

O e (Stüden) 47-48 6, Maidstärke Ta. 31-2 M | Futse des Gffekten- Makler - Vereins. Norddeutsche | 1218, Wäs, a. Italien 64, Wes, London k, 25,13, Stheks 1) Untersuchungs-Sachen. das Gren agrungbvermerk ist am 9. Zuli 1900 in Pause Ne emer zu Weißensee, Königs- | haldensleben über 1485,99 G für den Privatmann l r, 47, Chriftoph Hoffmann zu Deycel, H

ftorta - Erbsen 19—234 M, Kocherbsen 15—185- #4, grüne | 8{oyd-Aktien 1072 bez, Bremer Wollkämmerei 249 Br., Norddeutsche | a. London 25,15, do. Madrid k, 388,00, do. Wien k. 102,37, 9776 S : i Viktoria « Erbsen lov é 2 bez, Buanaca 146,00, Harpener —,—, New Go G. M, 62,00. [37766] Verlin, den 24, Juli 1900. 13) Nr. 984 840, lautend auf Frau Marie Retter, | c. Nr. 24365 der Neuhaldenslebener Kreie-Sparkafse

Erbsen 164—19 #4, Futtererbsen 14}-—15 H, inl. weiße Bohnen | Wolikätmerei und Kammgarnspinnerei-Aktien 150} Gd, Bremer x : i öniglihes 9 j Zf N 18 dge u labbolden 19—20 4, Ungar. Bohnen 174—18 #4, | Vulkan 1744 hex i Getretdemarkt. (Shluß.) Weizen behauptet, pr. Juli 19,80, E lei, 13. Juli 1898 gegen den Ersay- Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 87. geb. Höft, Berlin, über 1600 4 309/% preußischer | über 93392 4 a e ; Galiz.-ruf. Bohnen 16—17 „4. große Linsen 32—40 #4, mittel Hamburg, 28. Iult, (W. T. B,) Schluß-Kurfe. Hamburg. | pr. August 20,00, pr, Sept.-Okt. e 2A altun M T Sb wel beten Mle! Mreidlee [37982] e konfolidierter Staats-Anleihe mit Zinsscheinen, fällig | Christoph [Arn ggtaig v aas Privatmann an Se C D Thor L D Qr Q 00 C ibeF-Bü ¿ yr. Sevt.- . 14,50. e L U, / e ung erlasse p L n 1. 9 ; j E L a Denen 20 d Winden none 9 0 | QoT" Qan- W800, Posvaddatont 4, ind. Pateh 130%, | bebaigie fe, Bul) 280, me, Auaust 020, ze, Smit B P e | deese 2 Pepe der eroglihen | von eun Mais Katto zi Berin, Fricensle 3" | de Aelt des Peoatgae Ceriacs Peine E O ‘leer n 45—48 4, weißer | Nordd. Llovd 107,50, 5 —, 39% Hamb. Staaté- Sept.-Dez. 27,35, Rüböl ruhig, pr. Ivli 664, pz. August nigslutter, den 23. Juli 1900. Kreislaffe zu Wolfenbüttel, Klägerin, wider den | 14) Nr. 616 83. i ar ; (ag es Feivalmanns Christoph Hoffmann, E O de be 22 Wien s Lee O A O bo Suite 9600, "Gevelrtfent 164,00, Go e : E -Pa. 634, pr. San April 634. Spiritus rubig, | VertogliGes Amtsgericht. büttel en raus On, früher in Wolfen- Villain, ‘¿eb. Witte, Berlin, aber 380 Pfund Stee: bee g. v rige agi f E boßnen 14-—14} 4, Mais Loko 115— 112 M, N R 1a d, Chin. Mde, be I, R Samburger Wechalerbani pr. Juli 354, pr. August 354, pr. Sept.-Dezbr. 344, pr. Januar- E O LAR, Svpoibeltobitals, und Alien, Serben Le Q Oa fi E Mnletbe v. rug u. 1884 m. | kraftlos erklärt werden. Die Subater ber ibe s RG— G g LOR e D, -TUN, 90. Breslauer Dis ) ¡O y r. Noge, ° 5 | 4 For u ‘Ani 5 J M ; 5 ä f de E u E fan Prt M Ot taat ErdnußikuSen ra T iv A “Silber in Barren pr “Kilogr. 82,756 Br., Rohzucker, (Schluß.) Ruhig, 88% Toko ae n 354, O aw 1. Av F Rai : gte, ait A fte, Ae ey Fcau Martha Villain zu Berlin Aidbectae d I S 1060, Weie N A 164 - 134—1 Mon sp: B ; Br, 2784 Gd,, ee R O E A Weiße A O Nr. 3, pr. 100 k@, pr. Juli 38, p, am 1. Apri 38 zu Blumberg geborene, | Betrage! i , Binfen, Kosten und Neben- 15) Nr, 1 101 358 u. Nr. 1 101 35 . , . d Ir, vor 14—15 #4, Ta. doppelt geßebtes Baumwoll - Saatinehl 58 —62 % | 8225 Gb. Wechselnotierungen: London lang 3 Monat | Weißer Zucker behauptet, Nr. h inlevt in S j | ford b i t o L u, Nr. 1101 359, lautend auf | dem unterzeichneten Gericht, Zt , ee N, S Tr I D E N T A 9 N M 20 Ge e 99" yr. Januar-April 29k. egt in Schönwald wohnhajt gewesene Knecht und | [9rderungen binnen zwei Wochen bei Vermeidung | den Rechtéanwalt F S f ericht, Zimmer Nr. 11, anbe- 144—15 M, helle getr. Biertreber 124--13 #, getr. Getreide- | 20,28 Br., 20,24 Gd., 20,26 bez, London kurz 20,494 Br., | August 38, pr, Oftober-Januar 29, pr. Ja L April Wehrmann Franz des Ausschlusses hier anzume 5 S 9naz Holz zu Berlin, als Pfleger | raumten Aufgebotstermin ihre Rechte anzu iéfcmve E15 of, Maldidlemwe 186-14 « Mahfeime 10 bie | 20.484 Gk, 84 der, fordon Sit 2614 Br, 4/4 Gd, | Sl. Hetersburg,, 2. Juli, (W.T. B) Bibla auf tonen P le ter am 29 Ab 1864 ju Sioningen ge | fee „den Veribeilungüblan sowie tue Borten | de, Wle ses ed zern Frau Bertha Seyfarih, | ind dle Spatfasenbleher ponaezen- widrigensalls § t, Roggenkleie 106—11 #6, ZBetzenliele Ar è 20,00 Dei, ANIIErDant 9 TOnNaT LUNOL, Sb U Ta A R A L E L o Oas do orene, zuleßt in Hornkerg wok , | der Kaufgelder wird Termin auf den 4 t | Kon T O05) S _ 98 /0, pr. | deren Kraftloserklärung erfolgen wird.! 106 Le ab Behn Bari bel Pier von mindéend 1900 kg) | Des, n fing, Ul d, Morg 9980, Dry 2300 n, 810 de | 400 Wed Q I p Ino ute L Ida I Y Kue unv Behm entas Eottee, Orte | L908, Bormitiags TG be, vor dir atun | 2a 1a n ie ua Sehen, M | Neuhalbendlehen ten 18 Dl 1900 Paris Sicht 81,65 Br. 39 Gd., 81,92 4 S, ¿burg 3 2Cona / / « Œijenb,- An, D. —, O0. 00. 9. LOO9/T ¡ Dl c Ys TAA t » ; geri ( Me L L P e, L d önigli i i 00 Be, 31250 Sd. 219,76 bez, New York Sicht 4,204 Br., | 34 % Gold-Anl. v. 1894 —,—, 3°%/09% Bodenkredit-Pfandbriefe zulif in ram 2. Juli 1863 zu Wiectau geborene, | l cilicien und tee Mher ppen wozu die Bes | flab., und Anw, beantragt von R. Holz zu Berlin, Eid: a edit Die Leipziger Handels-Hohshule, welhe si in stetig | 4,173 Ed., 4,194 bez, New York 60 Tage Sicht 4,17 Br., 4,14 Gd, DEE On E If Enisfior 33 g R O i h ‘Webtznann Pin Egon Gelbgießer Wolfenbüttel, den 5) A werden. Mig a Spl ales ber am 24. März 1892 zu Neus- | [37728] fortsäreltender Gutwidelung befindet bat fochen ibe Verlesung | 16 be gr?1 Weiyen rubig, balfteinisher Toto 157 bis | eubndctiaen Hantel 288, Warschauer Kommen D go! V; der am 16 Dezember 1802 ju Pornberg ge Hergozliches Émfsgericbt ch Si E Cie i U R E O y „S 901, ihr | eter, _Getr emarlf. Veizel , ¡1E N Ce De ç e “Nas a 2 ü L orene, zu alelbst wobnbaf of Polizet- gez.) Neinbe ck. i C Anga ; ; Ne ZOTAMITEIT: U nrag des heraudgegeben, Man fan „aus bem Verghdhniß den Fortlgriti | 162, Voggen rubig, | modleabug, lolo neuer erie Ae | wird Mrbrdenae beute Nat Ve Spinnerei von Maechof Y dener und Webimamn Aneust Karl Blu, | Veröfertlidi; Willede, Ger-Uv, | Duektion Berlin ‘r cinc Psergbeief tee Bag: | Messbimlen, Hermann Kraus in Brake wird der erkennen, welchen der Gedanke, ( [nl _Geistes- |} [oko flau, 103. i g, 2e R e! FRA 1 H N | V. ber am 4. Februar 1862 zu Schonach geborene als Gerichteschreiber H.rzogl. Amtsgerichts schen Hypothekenbank Litt. l, N} 60 R | Peemie nhaker des Ginlegebuchs der Sparkasse bildung deutscher Universitäten in praktisher Weije darzubieten, in | Rüböl ruhig, loko 61. Spiritus ill, pr. Juli 174, pr, Juli- | Der Schaden soll bedeutend sein. M ; zulegt in Hornberq wob 5, Nam Ceporene, E : f [hen Hypothekenbank Litt. H. Nr. 56656 von | bierselbst, Nr. 66 888 3 Juli 1899 - 4 Í D N ne u ; n 1E c C 3 X a P 5 0 5 Á a n Hornberç wobnhaft w Se ¿ T 18 300 c + tnte c , D, am Ö Ju 1899 auf den den lehten Jahren gemadt hat, Ueber allgemeine und speielle | Aug, 174, pr. Aug-Gept. 17þ, yr. Sept.„Olt, “Kaffee behanpteh, | Ma n e h16.00, Vbrivionauz 70300, Weite a Y reisende und Webrmann Balentin Mühe | [82480] Aufgebot. Damüller hee, ftrleot, lautend auf Max | Namen þ. Kraus mit einer Eialage von & 140,— ationa!ökonomie, Handelsge] e, Finanzwiss nat, ° [maß 3000 Sad. Petroleum fest. Standard white loïo 7,29. _ E E O fe] auf Berlin 120 85, Banca d'Italia 812 alle j. Ztk. an unb-kannten Orten abwesead Das Aufgebot folgender Urkunden i von den | tragt von dem Ka Ot E ne } eroffnet und gegenwärtig ein Guthaben von #4 535,75 Verkehrspolitik, allgemeine Statistik, allaemeine Rechtslehre, Handels-, Kaffee. (Nahmittaasbericht.) Good average Santos pr. Sept, | Paris 106,624, Wechsel auf Berlin 120.85, Banca d Zlolia I, werden beschuldigt, als M A stehend Bezeichnete h: on den } Zagf (pon dem Kausmann Otto Wohlgemuth zu | nahweisend, hiermit aufgefocdert, spätestens i j k E i ral G 2A Mt: L Qs : C 5 P F Rd efhuldigt, als Wehrmann der Landwehr | !aVslehend Bezeichneten beantragt : Friedrihéhagen, vertreten d 9 teren f gousgel ordert, IPREENENE IMDOM Wechsel- und Seereht, Völkerrecht, Gewerbere{t, Konkursprozeß und | Gy,, pr. Dezember 44 Gd., pr. Märi 4423 Gv., pr. Mal ; Florenz, 28, Juli. _(W. T. B) Auf der italientschen E aub Aldaewantect ee Landweh 1). der Police ber Preuß A S : ' ‘hagen, verireten durh Rechtsanwalt Dr. | zum weiteren Verfahren auf D | 4 h - ie Ds j N ; 0 S y Ee L Maker 1! j j 20, D, auoniy ausgewander sein. Uebertre N ‘olice dec Preußischen Lebens-Bersicherungs- | Schulze ? s h , DORnerbtag, [den (unmarishe Pras Kranfew, Nsalls, Inzaliilts, ed Aferte | 54 Gh. = Zutfeemartt, (SVfußbaidt) üben Robuo | Mersdlonal“ Elsenbahn et Bd E Y gen d 960 e 3 Lee Die tebad: Becites | AftlenGahelaft Me 1578, Lauer auf Lev SML | Me 1-1 gender Spartaflemüer ter | 2L:;M0es AOOL, Nachmitiags S Ube, ar R eun t, die Finanz- erve ng î ur- | 1, Produkt Basis 8809/6 Rendement neue ce, fre Bord Ham . bis 20, Jul O 51 Sre, 4+ 1900: 214 634 Li werden auf Anordnung des Großhberzoglihen Amts, | lehrer Herrn Friedrih Wilhelm H:inrih Stahlbock | Städtischen Sparka S U S s vera} 1, 1m Gerichtshause bierselb, Zimmer ftaaten, deutshe Kolonialpolitik, allgemeine Wirthschastsgeographie, | weg pr. Juli 12,20, pr. {gu 12,324, pr. Sept. 11.524, pr. | 1900: 3226 085 Lire, 1899: 3 011 451. ire, + 1900: 214 634 Ltre. erichts bierselb auf D- E O Lau Nonne bes 200 Thile cablba Ó Stillen Sparla}je zu Berlin: Nr. 65, stattfindenden Aufgebotëtermin unter A L E N i C7 ; R A O Q L O R R 298 Se F 900: 6 30 Lire, 1899: 57 598 474 Lire g bierselbst auf Donnerstag, den 20, Sep- | ¿U Lenne Uber 300 Thlr, zaßlbar nah dem Tode | 17) fällt weg 1 edachié Einlcaevus bee Technologie u. #. w. werden Professoren und Privatdozenten der | Oktober 9,95, pr, Dezember 9,674, pr. März 9,874. Ruhig. Seit 1. Januar 1900: 61 719 8 ) Lire, , tember 1900, ; / | des Versicherten, beantragt von dem L Srtovria Nr gor 09 ar A i ¿ meldung sciner Rechte das gedahte Einlegebuch bier Leipziger Universität lesen. Außerdem werden in dem Verzeichniß viele Wien, 28. Juli. (W. L. B.) (Schluß » Kurse.) Dester- | + 1900: 4 121 356 Lire. «I Arr d E E Großherzogliche Schöffen ide Sa e E Stahlbcck zu Wittorf, r. Winson, E R E 4 e Rae 389 47 M, lauiend auf den } vorzulegen, widrigenfalls leßteres für kraftlos V E allgemein bildende Vorlesungen, welche die Universität in rei@&haltiger reichisde 4ï/5 ‘/) Papierrente 97,60, Desterreichische Silberrente seit L. Januar 1900: 4 819 356 Lire, 1599: 4 493 (V4 Lire, G verbandlung geladen. Bei Un Ert MUI Stk Ms Rechtsanwalt Dr. Bollert zu Berlin, : Pei aal von ea L DLeLT NLON Ane, 12% | Be E: Fülle bietet, den Studierenden der Handels-Hochschule empfoblen. 97,19, Defterreichische Goldre te 115,60, Oefterreichis@e Kronenrente 369 692 rod 98 F [f (W T B.) Mechsel auf Paris 97 50 bleiben werden dieselben auf Grund der nach 8 479 2) der Lebensverficherungs- Police der Preußischen Berlin “Holzmarktstr 9 mann Say Wittenberg zu Bremen, den 26. Juli 1900. Von nicht minderer Bedeutung sind für die ftudierenden Kaufleute 97,25, Ungarishe Goldrente 115,40, do. Kron.-A. 80,95, Defterr. Madri ' R R B) S f 3 27,90. der Strafprozeßordnung von dem Königlichen Bezirks, | Lebens- und Garantie-Versicherunos-2 fiiea-Gesell- 19) Nr. 563 175 fiber 99369 «6 Tate __, | Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Marburg. und die Handelélehramtskandidaten E praktischen kaufmännischen 60er Lcose 134,00, Länderbank? 414,00. Welerr, E 006, (9, 54 D, e B x li i Ta “T B) N Gi betttu r 24 fommando Donaueschingen ausgestellten Erkläcun Jen [haft „Friedri Wilhelm" zu Berlin Nr. 76 412 Wirth schafterin naue “Wichn n H iw Sg N 5 F Uebungen, wie die in Buhführung, Korrespondenz und Komtor- | bank 555,00, Ungar. Kreditb. 686,75, Wiener Bankverein 493,00, | Amsterdam, 28. Juli, (V. L eber 18000. Mo en verurtheilt werden “CUnO® | Tautend auf den Urterförster Herrn Victor Wloczyk | hauserstr. 13. beantragt von Frl Auna gen | [19259] Aufgebot, arbeiten, kaufmännisckter Arithmetik und zusammenfassende Uebungen | Böhm. Nordbahn 420,00, Buschtiehrader 1030,00, „Elbethalbahn Weizen aus Termine L E oe c eug März : “REDOI Triberg, den 19. Juli 1900 in Wandrowiy, Kreis Ratibor, über 2000 4: zabhl- | zu Berlin, Cha Fe. it an a Auguste Wichnat , Der Inhaber der Kammgarn - Spinnerei und im 1 vage Fir M E In Ee E Ferb O N O A aare ed O E 2%, do. pr. März —. Rüb Ba bar am 10. Oktober 1923 oder bei früherem Ableben | (Nr 20 —22): folgender Wesel: E E E Merkel in Mylau \spanis zer, italientfWerx und russischer andeiélorre]pondenz werden ernowiß 530, Lombarden „U, VLOTCIWeITDaNnN ¡„VO, Pardubißer —, do. « Geptor. Dezbr. —. Gerichts dke has Sralken nl Wi E des Bersicherten beantraat von der G ara ATT : A L E A E I l. Vogtl. hat das Nufgebot des angebli verloren coickchreider des Großherzoglichen Amtsgericts. 1, veantragl von dem Herzoglich 20) vom 4. Januar 1896 über 500 4, zablbar | ge u 33 : p geri j as ° ver V0 A, zah gegangenen, am 10. Oktober 1883 fällig géw?senen

Lee 4A z E é i 7 C ONANEA Saul R R Fayast iarv 23 aztnn 843 \ ti ç Kurse eingerichtet; ebenfo werden Chinesisch und nah Bedarf andere | 369,00, Aly.-Montan 452,00, Amfterdam 200,50, Berl. Sheck 118,62, Java»Kaffee good ordinary 37. Bancazinn 844. Ratibor’hen Forstveamtin Victor Wloczyk zu | am 11 April 1896, ausgestellt M. Mieridck : j L \ Li «ch(10T Vi OCZY P m S r O a eut I Ì orto 5 ? S C # c _ Sprachen gelehrt. e CuSgelteul bon M. Dcteride, an- | Wedfels, d. d. Lauenburg, den 10. Juli 1883, über

T. B.) Getreidemarkt, 972911 LenschWerck hen R m H i chet 9 a ¿che 96,6 ! Len!?cherck, ¡ genommen von Paul Schmèhdt, Berlin, Nau 180 50 c kerzeiGnif: aufze 6 d l à î noten 11 5, Hu. O Ote r, J N _ QU E. , [e i / K 1SIUNG ev. 0 a Verzeichniß aufgeführten wissenshaftlihen Anstalten, welhe den » 18,62, Rut anknoten 2595,99 A L IL &, der von der Handlung Geb. Gottschalk

J

‘1 o

Nimmt man dazu noch die verschiedenen in dem | Lond. Scheck 242,927, Pariser Scheck 96,65, Napoleons 19,33, Mark- Antwerpen, 28. Juli. (W, L. Dat : [37824 “1 Mun. Bulgar. (1892) 95,00, | Weizen behauptet. Roggen behauptet. Hafer ruhig. Gerfte ruhig. R e S ¿ E 3) der Lebensversiherunas-Police der 9 ; “de | E i : K, Staatéanwwaltschaft Heilbronn. L ficher Lebe Aktien SeslsGatt Bie Nen tes stcage 11, indofsiect an M. Miericke, beantragt von | in Lauenburg auf den Herrn G. Holt in Werder 1 der Strafsache aeg2n: Dersicwerung8-Altten-Vesell(haft , Victoria" zu Berlin | Frau Martha Maluschke, geb. Hi id, U! ¿ Diinzeli Gen ine a ú er E a Malushke, geb. Hillebrand, und dem | bei Diinzelitz gezoge1 dies ] d f nzellß gezogen, von diesem angenommen und

? - i L j f I ed A T) Î h f 1 785 H ri »17 b Ct Jer M tv n P 2 Le 1m (A luß erit ) N fi n ier tes Z t } G ¿L ei B loko C 5 u c ende z nent l ch Be ßi freistehen lo erg 4) ih, d TUreT S ck rag r Gise A 10 t s h s S s 19 ' be .‘ B . V ( Fuli i 19 : L. T. Au ust 19 3x pr. Wel s f Fo L. 6 ) a0 IULent 1 den Igarr tnarbet iter rr Kauf Tann + aul H llebrand bier E mai? J He o 1 ili T Î Î ch ( ITe er U ergegangen r ? t elt l en nu ZUnNg r f t Ci L r T U Ÿ j p V ; v ch. . k 1 C I } L l j 4 ¡l 02 ) ] - j i i v Y et T en iT y r de Jo Jai n Fak 2D Ï l ! D, (C0. 2 5 1 Ti 1 S7 9 N - ] F r [c l V 3 t - ITi L e n J n P s h \ r r he 7 t ( el du J 1 ame au de L tra Î [l b 1 uner L rod { Eng e edt 7 M16 uit Alte „Et d k 177 {A 6 ai f i - - 1)! ew "e G , e c L g j s Z0a n Frte 710) “t - gu 4 eufir ) ULer d Mi, Master der ausgeloltien Gefell chaft Maluschke U. l t bear tragt. » T4 nt IVET der Urk De N / i a) i unt vird auf-

i i Z Ft G z j E R d, 2 pre - t 4 Qs T 975 O daß einem intelligenten und \irebsamen Kaufmann auf der neuen | fabriz —,—, Straßenbahnaltien Litt. A. 282,00, Lit, B, 275,00, Br. 19 T) Handels-Hochschule zu Leipzig reihlih Gelegenheit zu allseitiger Aus- | Berl. Wechsel —,—, Lond. Wechsel —,—, Veit Magnesit —. tember 194 Br. Behauptet, Schmalz pr. Zuli 86. i in Zäberfeld, O.-A. Brackenheim bildung dargeboten wird. s Getreidemarkt. Weizen pr. Herbst 7,79 Gd., 7,80 Br., pr. New York, 28, Juli. (W. T. B) Die Börse ETaltiieie U 3) August Friedri Bender, aeb. 28. April 1879 | zahlbar spätestens am b. November 1912 oder ah | Comp : S E Frühjahr Gd., Br. Roggen pr. Herbst 7,15 Gd., 7,16 Br., | etwas höheren Kursen, A E im E M Raa in Weiler, O-A. Biadakeim,, e e E S beme Ua früher cintretenden Tode der bétsiberten 2B n 23. September 1899 über 300 h L DOE PLCULIE Ia Vent au) Zen e R s "1 "ata ¿P T 2393 Gi id und \chl  ( ns\saÿ der Aktien betrug 39 Stück. i CRE e a S LUIELITIIGTUT? Es om 23. Seplembver 15899 Uber 300 M, zahl- | 1900, V itt i 7 A vr. Frübjabr Gd., Br. Mais pr. Juli-August 6,33 Gd., | zurück und \chloß träge. Der Um] ( U E T G S ROS a, R erson, beantraat vom Rath de adt Loiyzttg i 99 Dor oui 2 T M, a ; - Vormittags LT Uhr, vor dem unter Die am 27. Zuni d. I. abgehaltene Generalversammlung | F'5 r, Hafer pr. Herbst 5,49 Gd, 5,-0 Br,, pr. Frühiahr Die Goldausfuhr in der vergangenen Woche betrug 10 300 M O Sti N 1 seten dund MeitCamale Wellen a B bar am 23. Dezember 1899, ausgestellt ron Carl | zeichneten Gericht anberaumten Aufgebotstermine dée Ca iethiAostliGen Central-Darlebnskasse für | Or Va! L, O Dollars, welche meist nah Westindien gingen, die Ausfuhr von E U Rg S, E pg Abenean Sund : Pudie bee DecEnA Spleting: acceptiert von Paul Seidler, beantragt | seine Nechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen f è hi î P S ode E Y ; (ck 0 90 497 » 11Ht\ f 1 f J) aVYULLHCO 4 Dreag 3 { 4 cat 18 E Ats WCVLHADUT ers s [ e A reußt en O0 e au? nin Qeinrt ck mnn t Mo na ; 4 f a cir z c E Deutschland zu Frankfurt a. M. beschloß, das Grundkapital der Mie die , Wiener Abendpost“ meldet, sind die Ver- | Silber 939425 Dollars, die hauptsählih nah London gingen. in Frauenzimm T O. A Bres, E (7, Mai 1879 } Lhens- und Garantié-Versiberunas: Aktien Ge. LEE AeN V mann Peinrih Münnich, Wepydinger- | widrigenfalls deren Kraftlose: klärung erfolgen wird. Gesellschaft (von 5 Millionen Mark) um weitere 5 Millionen Mark, handlungen ¡wishen der Regierung und dec Staats-Eisen- Der Weizenmarkt eröffnete, infolge günstiger EGrnteberichte, 5) Ernst S s Fried, A A on os | haft „Friedri Gen a Berlin, Nr 48 898 j P ane S T ay 1408 aae bos Neuftadt W.-Pr., den 20. Mai 1900. eingetheilt in 5000 auf den Namen lautende Aktien zu je 1000 & | p ahngesellschaft durch die heute im Eisenbahn-Ministerium er- | stetig mit etwas niedrigeren Preisen. Auch weiterhin war auf Abgaben tober 1879 T O T ERE ge, 20 R T Tautens auf den. Volliets Butéau 2 NlAilaitat Arts de Juli Lte IN über 9000 S, zahlbar Königliches Amtsgericht. 0.9 G G B e T , é - c N C «740 J opt Lea 5 0 (c A cnyetm, DE G Wali . Li «L LLAUUl s 4 nte E atm Vit, t Je uêgn e ) Ft D P E mit Dividendenberehtigung vom 1. Januar 1901 ab, zu erhöhen, und folgte Unterzeibnung eines protokollarishen Uebereinkommens zum | der Haussizrs und ungünstige europäische Marktberichte ein weiterer 6) Friedrih Claus, geb. 21. Januar 1879 i | Johann Robert Carl Münzuer zu Breélau lber eb. Büse, mit. as 2 e U Hell, | E zwar dur Ausgabe der Aktien zu Pari. Es wurde festgestellt, daß Abschlusse gelangt. Darin find unter beiderseitigem Einverständniß Rückgang zu verzeichnen. Die Preise für Mais cnfangs, aus Otsenbzs, O. 1 , GED. 2 «Januar L105 tn l A ch A ged. Ville, mi Weneymtgung des Ehemannes, j [28860] Aufgebot.

L S | f l | L SUULLL LESEH H Os | e, : . Brockenbeim 3000 Æ, zahlbar nach dem Tode des Bersicherten, | acceptiert von R. Doehl, weiterbeg: ben an N. Römer Mas b or O —— S der Umschlag des Fahres 1899 um 34 Milltonen Mark größer als ie Modalitäten fest tellt, unter denen der Gesellschaft die Bewilligung zur aunittge Ernteberichte in Gurcopa, fallend, besserten ih sodann auf 7) Gottier Dak R cia beantragt von dem VPolizei-Sekretär Mitnwe E cu e ete t erra en an N. Nômer, i Aux, den Antrag der Wyker Spar- und Leibkasse der im vorhergehenden Jahre gewesen ist, während der retne Kassen- N e iaitat0- A het A Millionen air Bataiaen der Baissiers und in Erwartung eines den Haussiers &2) Gottlieb Dobler, „geb. 7. Dezember 1879 in Gee Se g otel Sekretär Münzner zu | S OtueEner, Siegiiade Brueckner, geb. Wade, | G. m. b, H. in Wyk auf Erlaß eines Aufgebots ums{hlag bei der Zentrale und den Filialen 152 Millionen Mark, der ertheilt Wte biecur Tilgung der chwebenden Schuld und zur Vornahme günstigen Regierungsberichts. i : R MLIE Sciedeis Se L E sl 5) Gee Lebensversicherungs Police der geaen*eitigen Sou Me nttgs von den Erben des Kaufmannz zum Zwecke der Kraftloserklärung tes Hypotheken- Umschlag auf den anderen Konten 264 Millionen Mark, der Gesammkt- |} „on Investitionen bestimmt ist. Ueber die Verwendung der Anleihe (Schluß-Kurje.) Geid für Regierungsbonds: Prozentiaß 1 "s in Eibensbach, O -A Br, ent Len A MR LO!L T Gebens-, Snualidils: uud Ünfallve:siherungs; esell Rechtêa I ilt Hot E eere vertreten durh | briefe, rach welchem auf dem Grundftück des Gast- umshlag also 416 Millionen Mark betrug. Der nach der statuten- | Fnd Bestimmungen getroffen, welche die Einflußnabme der Regierung | füc andere Sicherheiter do. 14 °/0, Wechsel auf London (60 Tage) 4,83# O Ein AoTE Rui IR ag G a a schaft „Prometheus“ Nr. 5820, lautend E E oa A I D, Aa wirths Jakob Theodor Christian-Böttger in Wyk mäßigen Zuschreibung zum Reservefonds verbleibende Reingewinn von Wahren: au ift die Vorlage eines Fnvestitionéprogramms für vie | Gable Transfers 4,884, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,184, do, au) Wai fa 1879 in R MELNEIENEDE As La I Shreinermetster Herrn ‘Louis Schneider in Ke s itel l R E E R O Le | eingetragen im Grundbuche von Wyk Bd. 1 Art. 6d 115 160 6 foll zur Auszahlung einer 40/6 igen Dividende auf die ¿sten fünf Jahre vorgesehen Die von der Regierung mit der | Berlin (60 Tage) 94/16, Atchison Topeka u. Santa F C 0) LOd f in P assenhofen, D.-4. Brack?nheim, dorf über 1000 4 Abba Aa BR Gade Da L L Sg ck 900 Wilbelm Hobrecht hier, Rofenthaler- | in Abth. 111 unter Nr. 6, 3500 X eingetragen Attien dec Genosenf@aften verwendet werden. Salt elsgeléiteten M eehaüdlungea wt Feststellung der Art | Aktien 264, do. do. Preterred 69, Canadian omgil nile: 837i, 1E S S Em Gn, geb. 27, D:zember ierten j Dlteftera “her us S e arane: 40, gezogen, auf b: e T E stehen, wird der Jnhaber der bezeichneten Urkunde : j : e ps j ai F tr ina lind eite aigen künft ker i! Shicago Milwauk d St. Pa ktien 111}, Denver S n SUgungen; Wel. Dradenyeim, E QohonatihoR hene R D R Ae 2e Ern, PaCe!Mer Drarit L LUttenD Qu Det T OUTOETEDGEE 1A i m auf d Breslau, 28. Juli, (W. T. B) Sthlub-Kurse, Shlef, 34% | urd Weise der Vornahme einer etwaigen kÄnfrgen Verttaatlikung | Sd e resered "664, Slinoi Zentral Attien 1194, Lk Y 1,10) Angust Friedr. Niedermayer, géb. 31 März | Dee t E net in chern; | Antragsteller Joh- Wild. Scheidt u Kettwig | 1001, Vormittags 10 Ubr, vor dew unter - Up la 7 O 25 S wol in 4 s tnhe L j g L -a Ä ia E E L , i r c 1 low 7 Matin h L l Q me hasI \ s? ractenbet L! CTnIITT. argarei „e S ne e RoChendor . î r î M f G bebt Deer tg 10466 Kreditaktie E Said Bankv. E Der Gesammt-Kohlenbedarf der Staatsbahnen für | Shore Shares —, Louisville u. Nashville Aktien 704, New Yor! 1 Gti M Debies Un Februar ( (Württemberg), vertreten durch Justhrath De Gu L a s Aktie der Preubßische Aftten, | Libneten Gericht anberaumten Aufgebotstermine 144 0. Bresl c S] itfahrik 173 45: Donaeromarî 933,50 Kattowite: 1901 wird auf 2 324 000 t veranschlagt, von denen 1201 000 £ auf | Zentralbahn 129, Northern Pacific Preferred (neue Gmuifs.) 714, 1879 4 GTmerbast f O-A B, Ake V } und Rechtsanwalt Aronius zu Berln, Bank Nr, 432 ü gert Freud tlGen Hypotheken-Aktien- seine Rechte bei demselben Gericht anzumelden und 212.00, Dhasdie! El, 137,00, Gar egenideidt Att. 141,00 | Steinkohle, der Rest auf Braunkohle entfallen, “Der größere Theil | Northern Pacific Gommon Shares 100 Northern Paci ce F 13) Wilbelm Ludwig Müiber, ged: 14. Juni 1879 | g 9, des Berskherugsscheins der Berlinischen Lebens, | von Frl. Gmilie Wiemann in Erfurt, vertreten | ecflürung egten e, "risenfalls deren Kraftlos: Dherscblei, Koks 1 , ODbers@hles. P.-Z. 1: pv. Zenten! | des Bedarfs, 1250 000 t, is dur bereits bestehende Lieferungs- | Bonds 664, Noriolk and Western Preferred (09, WDoulyern Zt in Stetten, O-A ide V | Versicherung8gesellschaft Nr. 53967 vom 15. Juli | durch R.-A. Gesse zu Berlin, E Doe a Bu L a j U C leiet Zem 138/00, Loud, ranîia 16875, Ses, ernt O Für den Rest, 1 074 000 & (838 000 & Steinkohle Aktien 334, Union Pacific Aktien 578, 4 °/o oe Staater E 1D Ka L t Ge geb. 5. September 188), [autend auf das Leben des Bäckermstrs. an S her d al Braubbricia ‘der Preußischen Hypo- E t S 20. Zuúi 1900. 175/00, Sl. Zinkh.-A. —,—, Laurahütte 216,00, Bresl. Oelfabr an 236 000 & S P Es inländische aas 1336, Silber, Commercial Bars 60F. Tendenz fur Ged: 1879 in M-imsheim, O.-A. Brackenbeim, e Bn E u Fa “über | theken-Aktien-Bank zu Berlin Ser. XVI, Nr. 10244 E Amtsgericht. - d Es 1 i p » lon obne è ausat j V, A J L inia! e L e 3 : 5 Thelr f e "111 hz 79 it J M e das an den Jnÿyaver, b 8 ¡l M 39 ü 300 a 29617 N O M E E O L Mifel 1800, Dhers@iesis@« be blefisde S e aelaufenen Offerte sind 757 000 § Stein- MWaarenbericht. T TA ie New Do 4s Mae E F I A, Dezember 1879 in dem Häeermstr. Dia Baptist eber ges ast uan T e B L U es B E f e BGONE, nkali 145 illiermerte Silesia“ 152,75, Séles. Gleft: / 97 Braun | ) ooraus fi für Lieferung pr. Aug. 9,24, do. für Lieferung pr. r. 0,9 O E ECNE Ee O Pfaffendo T0 4 Da I AO O On RIIRGs Ver Kaufmann R. Reemtsma zu Hamswehrum if Bantaktien E R L ps U Day A E A e O A E O Seba T NS b3aummolle-Preis in New Orleans 104, Petroleum Stand, white i 0D ie M, NticdriE dig p ¿Mh 6 Februar A Lee DróuileicüToéukbeläicine Me s 2 8 Sa verireten durch N.-A. Aulig in “Aerag a im Grundbuhe von Hamswehrum n agel ä A @b,, 4 ¿ j , d Tf | e ) 38000 t, fi New York 8,05, do. do. in Philadelphta 8,00, do. Refined (in Case 29 tlee D A, ackeznheim, l Tae ie IRS e s D o L C E A 2 Ban 7 Blait 17 Abtheilung II1Tl Nr. 1 und 2 tg o 28. Juli. (W. T. B.) Zuckerbertcht deres Dectina A vonilotan L, Qs: Le Deus ‘des Brbarfs 9,35, T Credit Bileneit Oil Gity 127, Schmalz Wess d R Fe um perger, m August 1879 ju Berlin Allg, BersberangsAktieu, Gescllgate ora Anleldeshetn i R e S vrajs ra E, Lind, eingetragenen Hypotheken von 32 Pistolen bezw. a a D He 0s « de Xe: V: Í G 4 6 i: x 15 1 n « D 48 í P A Fr e Nai 5 M t, 0: b - ). L di U cdenyei , F G Cx L n - f 9 4 L F E Hh t: S En E, dd ( 3 ant, j i e 711 E 82 L Rominter extl, 88 9/0 Rendement —,—. Nachprodukte exkl. 75 °%/% | machte sich eine ganz bedeutende Preissteigerung fühlvar. Die Ge- a L P, Ne D. e L E IE E en g9t, 18) Gottlieb Hermann Zimmermann, geb. Carl Johann Martin Pfeiffer zu Hamburg 900 4, beantragt von dem Rendanten der Orts- hat, E diese beiden N Rendement 10,65—10,80. Ruhig. eda v ut L r teh sammalolien laute sid rund ¿i S O E e be Jul 812, do Le Aug, n R R Sept. 808 do. vr. fa September 1879 in Hausen a. Z., O.-A. Bracken- ens “r É ober Lu Dante On Arr entae N E der Perrückenmacher und | Hypothekenbriefe rom 27. Iunt T1864 Kou 4) De, Brotraffinade 11. 28,674. Gem. Rasfinade mit Faß 28,80, Gem. |} von denen 1 t S S E De 81d Getreidefradt nad Livervool 34, Kaffei Rio r. 7 9, eim, E S D Hamburg, Rödingé- | Friseure Berlins Rüger, Kaiser Wilhelmstr. 2, ¡ember 1856 verloren gegangen, das Aufgebot ¿wes * Melis 1, mit Faß 28,30. Ohne Geschäft aus erster Hand. Rohzucker | Braunkohlen entfallen. Die Mehrausgaben betragen gegen Zo Deje L38, M Do aRs SUEDoo, Ne Tae 290, Ned, wegen Verleßung der Wehrpflikt is dur Be- E O : _27) der Aktien der Preußischen Hypotbeken- Äktien- Rrastloderklätang been De G 1. Produkt Transito f, a. B. Hamburg pr. Juli —,— Gd. —,— Br., | rund 4 Millionen Kronen, was theilweise dur den erhöhten Verkehr, S1 ai “Wheat Fe 2%0 Zucker 48, Zinn 33,50 Kupfer 16,50. {luß der Strafkammer des K, Landgerichts Heil- 7 io n P ean I Ene se Ñ 4, 9, 6, Bank Nr. 10 979 u. Nr. 10 380 über je 1209 4 u. des | kunden wird aufgefordert, spätestens in dem auf pr, August 12,374 Ed, 1200 Br pr, Tes, 11,974 Se L E MEYenT es Ll tes Me E E (0 A B) | S NEPbörse: Wellen § €+ Mais & c: diédricer, bronn vom 4 Juli 1900 gemäß 88 e 480 ns Le Victoria ta Beit Allg De Séringg Kto Bus ulEndtaten Popothekenbriess Fer Pommerschen | Mittwoch, den 3. Oktober 1900, Vormittags U, Bt aboro ezembér 9, D U K r., yr. anuar- ri O ult, | r 5 Ntnut n Ic g E S L p D N th es in Le wer angenen Woche eingeführten Þrojefior nung das im zutsen Nei e befindli e p ruf ft n, 19. DerMerung . o d oOTDeCTeNe- len Can e D. Ti 10 313 be- 10 Uhr vor dem T eid ton Gert ck» mh : ; e 2 Y Va Fti ( fü! Tut n i T E HSesellsaft, lautend auf Herrn Heinrih Friedri | antragt au L j : Y em unterzeiGneten Gerichte ande- 980 Gd., 9,825 Br. Ruhig. Ungarische Kreditaktien —,—, Oesterreichische Kredita tien 663 00 er. Wer E L g 502018 Doll. in der V?rmögen derselben mit Beschlag b-legt worden. esellschaft, A i antragt von Frau Wwe. Amalie Röhl, verwittwet | raumten Aufgebotstermine seine Roe z1 , 1 9, C i M a ¿ E ara 7 E thetbalbakn —,—, Deftezr. | Waaren betrug 9948 757 Doll., gegen 8502018 Bou. in A See C : Christian Seute in Hannover, beantragt von dem- | gewesene Kielh b s j e or ermine Jene Se. ARRtIDen Frankfurt a. Vi, 28. Juli. (W. T. B.) Sckluß-Kurxfe. Franzosen 653,00, Lombarden 108,060, Eibethalbahn A A De : F L 9 451 753 Doll., gegen 1 973 496 Doll Den 26. Juli 1900. i E E R Îra( gewesene Kielhorn, geb, Heise, zu Dessau, vertreten f und die Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die Kraft- d R P E dge Mie, Wos | eet B e enne Hhzo dts TRAI | l De Be p Suaigannali Fisbat V ften E al 9 4 8, s Le Ua r 2, Wmm, Di, Sobeme|legtlérna de Ueftidee realam mi /o Reichs-A. 85,80, 3 9/9 Hessen v. 96 82,60, Italiener 93,00, 3 °/c niethe —,—, Ungar. K ne Ans Bs O E A Ot ( ec der leßten Woche von den —— F x 919 Va S Ee L a Ui a e erun, mden, den 15. Juni 1900. ‘10 N p A : 7 i 00, Buüschttehrader Läitt. B, Die Weizen -Verschiffungen der leßter s E f über je 312 G zur Police Nr. 52197 der Victoria 28 i 5 SnioTideR Aniet 7 L Resi 1894 97,30 oie Svonjer 7210, j Bar Dit eni S a acti@e Laoie 104,00, Brdrer: 922,00, Straßenbahn- | atlantishen Häfen her Vereint g reg ros aten betrugen : nad Gros 9 T G zu Berlin Allg. Bersicherungs-Aktien-Gesel chaft RiL M Gle L Sia ctc R Mol Kör igliches Amtegeridht. IIL. rif. Ggypter —,—, 5 %%/% Mexikaner v. 1899 —,—, Reichshant | aktien Litt. A. —, do, k B. G Alpine Viontax 446 50, Tür- E Belgien R E ei Pa Kontinents ) Ausgebote, Verlust- U, Fund- M N Cord Deren L Tat E Dr. A tg Deren, und dem am | [37730] Aufgebot. 156,50, Darmstädter 133,00, Diskonto-Komm. 175,20, Dresdnex Bank | kische Tabackaktien —.—, Prager Cijen —. c aa \ 8 s ì A. L. Wolfarc i r L eor L eman: BURAEE, Mar) Der Rentier Franz Willußky aus Königsb 1 , ¿f n ' 9 i c - a y 0 00 Bu els. e dur R.-A. 2, y j E S E A es 11088 Min eut 1040 Hatienalimnt (V 1100 D | V Guvaves 25 Juli (V L B) Getreidemarkt, Weheo | 80090 Bub q h, (m. T. B) Die Wetzen- ete r Y sachen, Zustellungen u. dergl. |ut N L Woisrin m Brin pee | S0 e mledt Meandersi 27“ wobnbait | dat Yusgtet. U verlor Sqanceeee Cercilete All, Wlcttrhitlt 22600, Shueert 22 4 “ot Fecbierese 3792.00. Ee r s Sach pr. ‘Oktober 6,72 Gd., 6,73 Br. Hafer pr. D E Q E Ua Ged ite tpr m rg erung: ol d arine Br PEA E 2363 L N CRTLE notariellen Vertrags auf Zahlung vos 1COPR vier Met uy Pr, Bezirk Löbenicht Bux f dag Saar utt A O E O O Üu, tober 517 G | j li 608 Gv., 6,10 Br., | Kauflust und ungünstige europät(che Pearktberichte Im Wege der Zwangsvollstreck@ung foll das in tien-Ges, „Nordstern“ zu Berlin, lautend auf den | Schadensersaßz Sd L * PTe Q Dd, Boum Gußst. 196,80, Westeregeln 203,00, Laurahütte 214,50, Lom- | Oktober 5,17 Ed., 5,18 Br. „nals 5 na 4 d., 4,88 Br. geben. Das Geschäft in Mui s war anfanas, entsprechend der Berlin, Rostockerstraße 41, belegene, im Grundbuche | Brauereibisiger Gottlieb Hermann Schaarwächt Di ; Dl. 73 auf dem Grundstück Löbenichtshe Dberberg- barden 25,20, Gottharbbahn 136,00, Mittelmecrb, 97,90, Breslauer | pr. August —,— Gd, —,— Br,, yr. Mai 1901 4,87 Gd., 4,88 Dr, Matigkei i; ias [lte fi aber spáter au! von de emt cit aa ribhge= “rpidtnid i ie 20. e | 1 atese nbaber der Urkunden werden aufgefordert, | ftraße Nr. 18 in Abtheilung 111 Nr. 18 eingetr e N j ¡ a4 : itigkeit der Weizenmärkte, rückgängig, erholte si a rers on den Umgebungen Berlins. im Kreise Nieder- | zu Barmen, nämlich vom 30. Oktober 1867—1871 | spätestens in dem auf d 20 Q s E N Diskontobank 111,50, Privatdiskont 41/16. Kohlraps pr. August 13,40 @d., 13,00 Br. L Bil Lebe tendes Angebot und in Erwartung eines den Haussier barnim Band 95 Nummer 3836 Ij 0a ha ia 6 9 Spr. 6 Pf a4 - Oktober | vom 1. Januar 1878 zu 6 9/@ verzinsliche Darlehns- j j 2 E Aufs, A ( 38 zur Zeit der | und 1873 über je 21 Thlr. 12 Sar. 6 Pf. und vom | 1900, Vormittags 104 Uh s Köln 28. Juli, (W. T. B) Rüböl loko 62,50, London, 28. Juli, (W. T. B.) (SWluß-Kurse.) Wnglishe | un iee Ei Verstei Le Zul v li 74-188: 7 ichnete N r gn unfer, | forderung von 9000 « beantragt. Der Inhaber o, 7 : v . en Regterungsberih1s. ntragung des Versteigerungsvermerks auf ‘den | 30. Oktober 1874—1882, 1884 und 1887 über je j j A Ei M ON a" 08 Zuli. (W. T. B.) 39% Sächi. Rente 82,80 151° Ara, GoldAni 88, S O “8 Ä P N Rd, A, dn pr. Zuli 744, do. pr. Aug. 744, Mais pr, O Namen, des Malermeisters Garl Mraitiow zu Berlin 64,25 M. beantragt von dem Agenten Ctm Dol Flügel B. Bemer S ed aR C E N s Laa t eten DIUNIERRE M 34 N D ul 55,60 Dresd. Stadtanl. v. 93 91,75 Alg, 91 "Brafil. 89er Anl. 6d, 59% Ghinesen 85, 3} 9%/ Ggypter 982 E A e Vi M do. pr. Sept. 6,75. Sped | Gigetragene Saa A er wv L E Su Mo E 32, vertreten Femiye ihre Rechte anzumelden und die Urkunden aebariieiiae den 14 Septobec L0G, Sen ¿ 8anl. 95,60, : Ps De M Ar gd 1 p L L 7 59/0 Rente 914, 6 °% | clear 7,50. Pork pr, Ju 00. 1 auf s ag r, durch das unterzeihnete | dur Jujstizra ossen zu Barmen ; . vorzulegen, widriaenfalls die Kraftloserklä der | 10 9 3 deutsche Kred. 190,00, Berliner Bank —,—, Dresd. Kreditanfial! | 40/9 unif. do. 1038, 34 9/0 Rupees 624, Ital D A ' 11 Rio de Janeiro, 28, Juli, (W. T. B,) Wechsel a Gericht, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Eingang © (11—15) folgender Depotscheine des Komtors der | Urkunden folaen wi rezarung der Uhr, Zimmer Nr. 35, anzumelden und den 117,00, Dresdner Bank 148,00, do. Bankverein 116,75, Leipziger do. | kons. Mex. 98, 4/6 89er Ruff. 2, Ser. 97, 40/6 Spanler 4, ; iu , Erdaeid / (M gang - K i nden erfolgen wird. Hypothekenbrief vorzulegen, widrigenfalls derselbe für Ps : : i G 0 . Anl. 97, Ottemanb. 114, Anaconda | London 10/16. l i ge!hoß, Zimmer Nr. 40, versteigert werden. | Reih8-Hauptbank für Werthpapiere: Verlin, den 25. Januar 1900. z B Sächsischer bo. 135,00, Deutsche Straßenb, 149,75, Dresd, Konvert. Türk. 221, 49/0 Trib An ' Dite A Tinto Buenos Aires 28, Juli. (W. T, B,) Goldagio 138,70 Dag rundstück it unter Nr. 18058 mit einem 11) Nr. 1031860, [autend auf Frl. Anna Maur, Königliches Rtdcbian I. Abtbeil 89 Traftlo3 erklärt WEREE wird. : Plagdisk. Flächeninhalt von 8 a 4 qm in der Grundsteuer- | Brandenburg a. H.,, über 1000 Æ 3} °/0 Pren lge n : Fung S Aa gter m as g es Y mutterrolle nahgewiejen, hat in der Gemarkung | konsolidierte Staats-Anleihe mit Zinsscheinen, fällig | [19260] g mIiöger btheilung 19.

traßenbahn 171,50, Dampfschifsahrts-Ges. ver. Elbe- und Saalesch, | 813/16 De Beers neue 27/16, Incandescent (neue) —, Oa S Bblne, p V oifabrts. Gei, b j Dresd, Bar aue Sil i Sam Sre M Union Pacific 59, gesellich. 186,50. / 44, Silber 281/16, 1898 er Ghinesen 71. Berlin das Kartenblatt 15 lle 1084/136, ift | 1. Oktober 1898 und flgd. mit Anw., beantragt v [gend i icher: / / e G An der Küíte 1 Weizenladung angeboten. 4 as Kartenblatt 15 Parzelle 1084/136, i flo er 18 nd flgd. mit Anw., beantragt von Folgende Spaikafsenbücher: 38018 E R E ehtesde | - Mal Savazuder, loo 188 sel Büben-Rohzuder henut mit einem Vorrerbans mit Anbau, rechts, | Frl. Auna Mami zu Berlin, SHuedtersie, 37/40, | a: Nr. 14 463 der stüdtisdhen Sparkasse u Nen, | Auf Antrag der Frau Va Slontli, geb. Sten: ; 95, Sei ffin- Solaröl-Fabri 0 124 Käufer, 124 d. Verkäufer, ruhig. warien, onger! E E n 410 een Uver 39,0 F, ausgesertigt für Christoph | mann, i i ird -

Dann 45 Bever Darusfin, und Se Mien 18975, | Liverpool, 28. Auli, (W. T, B) Báumwolle, Umsoh wartwohngebände mit einem jährlichen Nußungs» | Remer, geb. Sthesfer, Berlin, über, 400 & 34 % | Hoffmann jun, zu Debel, minderjährige Sohn des | Carl Kuhn, geboren m 15 Neven MEIE S T Elaciánt L raus ay 14920, Loibriger Bank-Aitier | 2000 B., davou für Spekulation und Cxport 500 B. Tenden; : iten von 10150 Æ, die Gebäudesteuer beträgt Be1liner Stadt-Anleihe mit Buen, fällig am civatmanns Christoph Hoffmann daselbst, Adl. Sunkeln, welcher im Jahre 1889 aus seinem 16425, Leipziger Hypothekenbank 124,85, Sächsishe Ban: | Ruhig. Mèidel. amerikanishe Lieferungen: Ruhig, stetig. Juli- ch 396 „G Gebäudesteuerrolle Nr. 33 207. ! 2. Januar 1897 und flgd. mit Anw., beantragt von | b. Nr. 9085 der ftädtishen Sparkasse zu Neu- | lezten Wohnort Jacubben nah Rußland ausge--