1900 / 179 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Prenfiste e Hypetheken-Actien-Bant 0. Junk“ |

Hi erte sich: Da O ettag der umlaufenden Hypotbeken- Pfandbrief auf

M 364 554 250,— Der Géstehittbätrag der Unñtëtläg E ver tndäs s ster eingetragenen ypotheken auf 46365872 253,45 Der Gesammtbetrag der in das Hypothekenregister ein- getragenen Werthpapiere Nom. 3-275 000,—..46-—abz..-59/0-vom Kurswerth auf M 2 949 500,— Mithin Deckung M 368 821 753,45 Berliu, den 25. Juli 1900 ee Direktion. Sanden. Schmidt. Puchmüller.

[37954]!

Kasseler Hafer-Kakao-Fabrik Hausen & Co. A.-G., Kassel,

Vilanz p. 31. März 1900.

Activa. M Immobilien-Konto:

Grundstüde u. Gebäude in Betten- hausen Bestand am 31. März 1899. #6 880 000,

Zugang pro 1899/1000" 38 208,31

M6 918 208,31 rredung auf Ge- E L cas, 0800 Maschinen-Konto: Betriébsmaschinen . #4 65 594 82 Neuanlage, in Auf- stellung begriffen . 31 989,77 M 97 584,59 Abswhreibung «e 0 400,— Werkzeug-Konto ., „A 5000,— AbMreiPpüng . . « . « 1000,— Motell-Konto ... F 9062,91 Ab\hreibung-. .. « „3625,16 Geräthe. Konto... . A 8996,65 Abschreibung . « . «» 780,— Patent- und Schuymarken-Konto M 9218,55 Abschreibung . . « 1843,70 Elektrische Kraft- und Beleuchtungs- anlage (in Aufstellung begriffen) Gespann- und Fourage-Konto , E esa Wecbsel-Beständ , . Waaren-Vorräthe der "Hafer - Kakao- Fabrik Waaren- Vorrätbe der Maschinenfabrik Materialien Vorräthe . . Debitoren în laufender Rechnung : Bankguthaben . . Fralhtendevot bei der Kal. Eisenbahn- baupikafse . . i i 450|— Betheiligunas- Konto ‘bei der í“ndustrie- babn Bettenhausen (im_ Bau be- | griffen) R 135/18 Konto für vorausgezahlte Pr od! isior zen 2 475|— Depot-Konto der Deutschen Genofsen- schaîtsbank Kommandite Frankfurt

911 758:

4 216 68 6 000) 69 2 052] 58 4 777/40

45 134/36

18 213/21 12 438/02 28 76! 5/18 33 540/99

1 261 671/44 P asSsiva. |

Aktienkapital. Votrteht®Anleibe, 4X 9% ig .

ypothékén-Körntös

reditoren in laufender Rechnung . Wechselaccepte ; Gründunrgs-Unkosten-Konto . . . . Delkredere-Konto Gewinn- und Verlust-Konto .

500 000|—

550 000|—

74 214|—

51 795/88

53 697/90

300|—

1 000|—

30 663/66

1 261 671/44 Gewinn? und Vexluft- Konto

per 31. März 1900.

Soll. M S An Generaluünkosten-Konto Immobilien-Konto * 1F 9% Abschreibung aus M 430 000,— | 6 450 Maschinen-Konto” 10 9/% Abschreibung aus M 54 000,— I 5 400 Werkzeug-Konto 20 9/9. Abschreibung äus M 5000 , | 1000 Modell-Konto 40% Abschreibung aus ‘M 9062,91 , 1 3625 Gerätbe-Konto 10/9/ Abschreibung aus M 7800,— Patent- und Schut- markén-Konto 20 9/6 Abschreibung aus M 9218,55 . 19 098/86

Delkredere-Konto 29 1 000|— Reingewinn . . . 30 663/66

171 865/48

Haben. Per Ertkäs” aus der Fa-

D ee 94 171 865/48

171 865 48

Hiemit ain wir zur Kenntniß, daß in der am 30. Zunik 1900 in Bettenhaufen stattgehabten 2. ord. Generalversammlung die bisherigen Mitglieder des Mayr avs, die Herren:

S TBE utshler, Domänenrath in Langenburg, Kar reß, ustizrath in Caffel,

Rudolf Andreae, Banquier in Frankfunt a. M., Aber beit, Hot - Buchdruckereibesißer in

Friedrich Thorwart, Bankdirektor in Frank- fürt a. M. wiederaT äi und Herr Rechtsanwalt Dr. Scharlah in Hamburg neugewählt wurde. afffflsel, am 30. Juni 1900. Der Vorftand,

[37927]

Kalholihes Vereinshaus Treviris Act,-Ges. Trier-Mosel.

Jacobstr. 28/29. Moselstraße 6/12, Bilanz pr. 31. März 1900.

"A Ctiva, y M H Immobilien: Konto . «6 269 936 69 Saalneubau-Konto , . ,„, 484 204,03] 754 140/72

Mobilien-Konto .. 33 337/91 Kassa-Konto *.., 6 467/65 Giverse Debitoren . 107 314/57 Wein-Kokto c ¿, , 83938274 Emballage-Konto . 30 501/20

1771 144/79

Passiva, Mena a6 Hypotheken-Konto Bank-Konto . 335 718 75 Divetfe Kreditoren (inkl. k 267 000

Aktien Einzahlung a. 1V. B 638 519/36 Dividenden-Konto. 1 250/— Dispositions-Konto 349 43 Neservefonds-Konto 1... 20 100

Z I x N 14 000|— Neingewinn pr. 1899/1900, 61 207/25

1771 144/79 Gewinn. u. Verlust-Konto pr. 31, März 1900.

Debet. M A Generalunkosten inkl. Zinsen . . 78 609/01 Reingewinn in 1899/1900 ... 61 25

139 816/26 Credit. (0, Gewinn-Vortrag aus 1898/1899 .. 6382

Bruttogewinn aus Weinverkäufen und | G A C N 139 178/03 139 816/26 26

In“ der ordentliGen Generalrecsfammluna am 25 ‘Juli 1900 sind als Mitglieder des Aussichts&- raths wiedergewählt worden:

1) Herr Pfarrer Stein, St. Mathias- Trier, auf 3 Jahre, 2) Herr Pfarréèr S{hmiß-Trier auf 2 Jähre, 3) Herr Dr. Hohn, Militärgeistliher, Trier, auf 1 Jahr. Ferner auf 3 Jahre die Herren: 1) Re@tsaniwalt Dr. Hey. Trier, 2) Kaufmann F. Patheiger, Trier, 3) Kaufmann Hch. Weiier, Trier.

Neugewählt als Mitglieder des Aufsichtsraths wurden die Herren :

1) Rentner Nic. -Kiesgen, Trier,

2) Re(hisanwalt Dr. Kneer, Trier.

Die Dividenden von 50% flönnen sofort an unserer Kasse, Jacobstr. 28, und bei der Trierer Bank, vormals Landwirtschaftliche Bank, Trier, Simeonss\tr., gegen Abgabe des Dividenden- \cheines Nr. 5 der ersten, Nr. 3 der zweitea und Nr. 2 der dritten Emission erhoben werden.

Trier, den 26. JIvli 1900,

Katholisches Vereinshaus Treviris, Act.-Ges. Trier-Mosel. Der Vorftand. Der Auffichtsrath. B. Scherer. F. W. Heß. I. V.: Pfarrer Stein.

600 000|— 100 000|—

7) Erwerbs- und WirthiGafts. Genossenschaften.

Keine.

_§) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. [37825]

In der Liste der bei dem Königlichen Landgerichte zu Essen zugelassenen Rechtsanwälte is heute der Rectsanwalt Jultus Buchholtz eingetragen worden.

Effen, den 25 Juli 1900,

Königliches Landgericht.

[37772] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Clemens Pündter in München ift beute in bie Nehtktänwältöliste des K. Land- gerichts München T1. eingetragen worden.

München, den 25. Juli 1900.

Der Präsident des K. Landgerihts München Il.

beurlaubt. J, V.: (L. S8.) Bogner, K. Landgerichts-Direktor. [37768]

In der Anwaltsliste des unterzeihneten Amts- geriht8 ift beute der Rechtsanwalt Herr Fru Muszkiet mit dem Wohnsiße in Sebritz k. S eingetragen worden.

Sebuitz, den 21, Juli 1900,

A, None Amtsgericht. : Aff, Engelmann,

10) VersGiedene Bekannt- machungen.

[37558] Bekanntmachung.

Die Stelle des Gemeindevorstehers und Bade- Direktors hierselbst soll zum 1. Oktober 1900 neu beseßt werden. Die Dienstunkostenentshädigung beträzt jährli 3000 G, im Verwaltungsfach er- fahrene Beroerber erhalten den Vorzug.

Bewerbungen sind bis zum 15, August cr.

mit Angaben bisheriger Thätigkeit an den utter-

E Gemeindevorstand, w:lcher au nähere uStünft theilt, einzureihen. Misdroy, im Juli 1900.

Der Gemeinde-Vorstaud.

[38010] Preußische Boden-Credit- Acti

ien-Bank.

Status am’ 30, Juni 1900,

Activa. Kassa- und Wethsel-Bestand .

Darlehen auf- Hypotheken . . bitte gegen M -De

Efekten-Bestand “A Deter N Erworbene Hypotheken . .

Kautions-Effekten-Depot. Eigenes Bankgebäude . Grundstücks-Konto . Anlage des Pensions - Reserve- E L uit

T [L VVTKFV

M 10 415 194. 25

341 992. 30

11709450. =ch

126 542. 41 1 098 452. 71

290 329 576. 42

132 000. 500 000. 1 200 000.

529/500.

M276 382 708. 09

Passiva.

Ae a6

Reserve-Fonds . . i Pensions-Referve Fonds ¿ xtra-Reserve-Fonds. . . J Anrortifationer ushlags- Fonds i Unkündbare Lee S Käuttonen . ¡ R Disagio-Reserve-Konto N L Dividenden und MAPons " Khebitores ¿ Diverse Passiva . . j

[38011]

Preußische Bodeu-Credit-Acti

23 des Hypothékenbänl’gesetzes machen wir hierdurch bekannt, daß am 30.

Auf Grund des § 2

die Summe der im Umlauf a Pfandbriefe.

M 30 000 000.

6 000 000. 529/600. 400 000. 450 000.

233 184 975.

132 000.

295 789. 18 2212 475. 2 1 551 757. 32 1 626 211.

M 276 382 708,

ien-Bank.

Junt er. Hypotheken- 237 680 750

(eins{ließlich ‘verlooster 1 und M ag nicht eingelöster

Hypotheken-Pfandbricfe mit M 1 693 3

25,— und auf-

genommener im eigenen Besiye befindlicher Pfandbriefe

von M 4 495 775,—) und die nah Abz zahlungen oder sonstigen Minderungen

“g aller Nük- ch ergebende

Gesammtsumme der in das Bbvelbeten ailer ein-

getragenen Hypotheken. . . A betrug und daß von leßteren . ,

2412 700 188 37

2 922 839, 42

als Deckung von Hppotheken-Pfandbriefen nicht in

Ansatz kommen. Berlin, den 28. Juli 1900. Die Direktion.

[38044]

Bankfür clefiziligeitaternthintinatn,

Zürich.

Einladung zur ordeutlichen Gene

ralversamm-

lung auf Dienstag, den 14, August 1900, Nachm. 3 Uhr, im Gebäude der Schweiz. Kredit-

anstalt in Zürich. Tages®sorduunug : 1) NAbrahme der Jahresrechaung

und Geneb-

migung der Bilanz pro 30. Juni 1900. 2) Beschlußfassang über das Ergebniß ter Jahres-

rechnung und die Verwendur geroinns.

3) Wahlen in den Verwaltungêra

4) Wahl der Kontrolstelle für das 1900/1901.

Aktionäre,

theilzunehmen wünschen, haben ihre

1g. des NRein-

th. Geschäftsjahr

welhe an der Generalyersammlung

Aktien bis

längstens den 11, August 1900 am Sitze der

Gesellschaft oder bei der Schweiz. Kreditanstalt in der Union Financière de Genf, der Banque de Paris et Bas in Genf,

Zürich,

Genèrve in

des Pays-

der Deutschen Bauk in Berlin,

der Berliner Handels - Ge Berlin,

[38013]

sellschaft in

V N GSANE für Deutschland in A PES anle Delbrü Leo « Co. in

n s Banthause G Gebrüder Sulzbach in Frank-

urt a. M.,

der Frankfurter at ‘der Deuischeu Bauk in Fraukfurt a. M.

zu deponieren, wo ihnen Stimmrehtsaudweise yver-

abfolgt werden und wo sie auch Exemplare des Ge-

\chäftsberichts beziehen können.

Die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung, sowie der Bericht der Rehnungsrevisoren sind vom B ra bis zum Versammlungstag am Siye der Gesellschaft zur Einficht der Aktionäre aufgelegt.

Zürich, den 28. Juli 1900

Namens des Verwaltungsrathes: Der Präsident : ARE e Arter. [37770]

Bon der Firma Carl Neuburger hier i} der

Antrag gestellt worden, 4 500 000 neue Aktien der Nieder- lausfißer Kohlenwerke in Fürstenberg a. O, Nr. 2951 bis 3450 à 6. 1000 ¡um Börsenhandel an der htesigen Börse zuzulassen, Berlin, den 26. Juli 1900.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin, Kaempf. [37769]

Von der Direction dex Diêconto-Gésellshaft, der Berliner Handels-Gesellschaft und der Mitteldeutschen Creditbank hier ist der- Antrag gestellt worden,

Nubel 12500000 neue Aktien der Warschau-Wiener Eisenbahn- Gesellschaft in Warschau Nr. 126000 bis 250 000 à 100 Rubel, welche für das laufende Gee \{äftejahr die Hälste der Dividende der alten Aktien beziehen und die Genußscheine derselben Gesellshaft, welhe an Stelle verlooster Aktien unter gleiher Nummer zur Ausgabe gelangen, zum Börsenhandel an der hiesgen Börse zuzulassen,

Berlin, den 27, Jult 1900.

Bulassungs|\telle an der Börse zu Berlin, Kaempf. [37826] Bekanntmachung.

Von den Bankhäufern E. Ladenburg, M. Hohen- emser, Frankfurter Filiale der Deutshen Bark Filiale der Bank für Handel & Industrie und der Pfälzisen Bank hier t bei uns der Antrag auf Zulassung von 4 10 000 000,— 4 °%/ Maun- heimer Stadt-Auleihe von 1900 zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereidt worden.

Frankfurt a. M., den 27. Juli 1900.

Die Kommission für Bulassung von Werthpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M. [38012] i Bon der Rheinischen Creditbank und dem Ba nk-

haufe W. H. Ladenburg & Söhne, hier, ist bei der Antrag ouf Zulaffung von

Á 10 000 000, 4 9, Mannheimer Stadt - Obligationen von 1900

zum Handel und zur Notierung an der hiesi Börse eingereiht worden. Mannheim, 26. Juli 1900,

Die Zulassungsstelle für Werthpapiere an der Börse zu Mannheim.

Bekauntmachung.

Der Magistrat der Stadt Breslau b-antragt nominal vier (4) Millionen Mark °/o ige Breslauer Stadt-Anleihe von 1900,

* eingetheilt in

178 Abschnitte à 5000 (6 Serie A. Nr.

555 j 1411 G P 556 u

333

A SOUO: 2 à- 1000, A Oos A 200 2 à 100

bis 178 » QODD v T4]

1 4 EN 1 1 L p. 089 1 1

è Qs M m El

. x De 56,

999 s 099

zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse zuzulassen, Breslau, den 26. Jult 1900.

Die Bulassungsflelle für Werthpapiere.

[37995]

Lyon,

1. B,

Rechnungsstaund der

Sächsischen Nentenversicherungs: O zu Dresden

_Geemögensbestandthelle.

Hinterlegte Sicherheiten , . Geräthschaften

Bedarfs\tücke . .

Beleihung von Grundstücken: Bunge bene Kapitalien 20137 966,95

Nükständige Zinsen 140 227,10

pa oh d Buchwerth . 364 629,61 Gutzuschreibende Zinsen 2 133,75 Guthaben bei den Ge\chäftsyermtttlern Kassenbestand . Einlagen bei der Allgemeinen Deutschen M A E C oa 6

am 31. Dezember 1899.

M | 16 550|— 5 308/65 4951/39

|

| 20 278 194/05 366 763/36 997/53 10 666/33

| 79 000|—

|

20 762 iz

_Verbindlichkeiten.

M d Hinterlegte Sicherheiten . . U Entnahme von der Reichsbankstelle E Dresden . A N Hinterlegte Werthe: A Kursgewinn 36 812,54 Abfertigungen . . .* 13 147,80 Jahresrenten . . . 741 268,89

Reinvermögen : Rentekapital der Alters- ; klassen 15 435 863,85 Rentekapital der Erb- klassen . - . 2954 736,82 Erbkapital- Vertheilung 26 877,55 Letbrentenkäfse , „. 61395658] da Rüädlagekasse . . . 922 717,28 H9 954 1329 90 762 431/31

Bei Veröffentlihung des Rechnungsstandes macht der unterzeichnete Vorstand bekannt, df während des Kalenderjahres 1899 bei der Säwhsischen Rentenversichérungs- Anftalt ¡zu Dresden _..._ a. 920 Personen mittels 2530 Ginlagen-und “einer Gesammtbaarzahlung von 282 150, i: (einshli-ßlich 58 Personen mit 182 Einlagen ! und eixer Gesammtbaarzahlung 2s ÁÁ 12 939, aus dem Königreiche Preußen) versihert wurden, Gen) b. 393 Mitglieder der Anstalt (darunter 4 mit 9 Einlagen auz dem Königreih Preu?ë

verstorben sind und

c. M 585 273,50 an Jahresrenten (hiervon A 28 220,95 im Königreih Preußen) zur

zahlung gelangten.

Dresden, am 27. Juli 1900. Der Vorstaud der Sächfischen Rentenverficherungs-Auftalt zu Dresden. Dr. Anton, Direktor.

Aus-

„M 179.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 30, Juli

1900.

Der Snhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun; muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find,

gen ‘aus den Handels-, ‘Güiterredts-, PVereins-, Genossen schafis-, Zeichen-, Muster- und BörseneR Blatt unter dem Titel

erseint auch in einem besonderen

egtstecn, über Waarenzeichen, Patente, Gebtaudi-

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x: 1794)

Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Neih kann dur alle Poft - Anstalten, für

Berlin Anzeigers, SW. » Bilhelmstraye 32, bezogen werden.

Patente. 1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nackß- genannten an bem bezeihneten Tage die Grtheilung eines Patentes nahgesucht. Der Gegenftand der Anmö?ldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung geschügt.

Klasse

3e. H. 23032, Verfcehren zur Herstellung von zusammenleavaren Papiergutrlanden, Kränzen 7 N - Heilbrun & Pinner, Halle a S, 4. 99

4a. S. 13 594. Veraaser für flüssige Brenn- stoffe. Spiritus - Glühlicht - Gefe Uschaft „Phoebus“, Dresden, Gluckstr. 13. 23. 4. 1900,

Ga. V. 3913, Ote zur Herste llung eines Milhfäure und flüchtige Säuren der Su säurereihe enthaltenten Säur: gemiswes und Ver wendung dieses Säureaemishes bei dem died die Anmeldung V. 3812 geshützten Verfahren; Zus. z. Anm. V. 3812, Vecein der Spiritus Fabrikanten in Deutschlaud, Berlin. 2. 6. 1900.

6b. S. 13050, Verfahren und Borrichtung zum (Entfernen der Koblensäure aus Gährgefäßen. J9h. Leonh. Seyboth, München, Lindwurm- MGHE T1. 13, T 904

6b, Sch, 1 15 501, Damvpfkochapparat, ins- besondere für rauereizwede; Zus. Ee Pat 108 1! "0, Johann Schaefer Söhne, Krexeld, 30, 12. 99,

b. F. A 613, Verfahren zur Herstellung von Orâ und Rohren durch Pressen. Saàloömon “Srauk, Frarffurt a. M. 15. 2, 99.

“Lc. V. 3701. Maswine zum Einiegen von Drähten in die Ränder von Blehgefäßen. G. W. Vaillaut, Boston, V. St. A ; Be tr. Dr. N. Wirth, Frankfurt a. M., u . W. Dame, Berlin, N er (str. 142, 10/599,

e, Sch. 15 597, Ver tfah en zur Herstellung der Scharnie:back-n an Brillengeitellen. A. Schweizer, Fürth i. B. N L LOOO:

7e. St. 6268, Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung für mehanische Musikwerke. Adolf Staffel- stein, Laufen b. Pêarkranstädt u. Franz Kluge, Leipzig-Gohlis, Br itenfelo erstr. 10. 18. 1.-1900.

7f, G. 13 #86, Slektrod engitte r-Walzmaschine.

Charles Albert Gould, Porte! ter, B, St. A. ;

Bertr.: Hermann Neuendorf, Berlin, Madai-

ittaße 13. 2. 6.99

Sb, C. S791, Maschine zum Oeffnen des Flors sammet- oder plüschartiger Gewebe. Cle} «& Schmall u. Adolf Langen, Krefeld. 29. 1. 1900.

Sf, A, 6841. Verfahren, die Lichtechtheit der miitels orcgznis{er Farbstoffe hergestelten Fär- bunzen zu erhöhen. Henry Edward Aykroyd, Ilkley, u. Paul Krais, Bradford, Engl.; Bertr. : A, tu Bois-Reymond u.

Berlin, Schiff ba uerdamm 29a. 12. 12. 99. 11. B. 25 025. VDraßitklammer zum Zusammen- halten von [ofen Papierblättérn o. dgl. Adna

Guernsey Bowen, 149 Broadway, Borough of

Mankhattan, New York, V. Ste Wr; Wortes:

Dr, R. Wirth, Frankfurt a. M. 27. 6.99. Ile. E, 6609, Auswechselbares Bleband für

Sámtmelmäppen. Carl Enßlen, Stuttgart.

Künileilit 12. 15,9299, 12d. F. 12634. Verfahren zur Herstellung

einer Filtermafse aus Kieselguhr. Filter- &

Brautechuische Maschinea: Fabrik Act.-Ges.

vorm. L. A. Enzinger, Worms a. Rb.

14, 2, 1900 y 120. S. 12641, Darstellung H. AETO De

ploriden tes ‘Toluols; Zuf. z. Pat. 98 030.

Société Chimique Ros Cann du

Rhône, anct. Gilliard, P. Monnet

«& Cartiier, Lyon; Vertr.: C, Fehlert U.

G. Loubier, Berlin, Vorotheenstr. 32. 12. 7. 99. 14f. St. 6142. Auslösende R Ziileuütia,

Johann Stumpf, Berlin, Rankestr. 27.

4, 10. 99. 15a. C. S610. Vorrichtung zum Ausstoßen

der Typen oder Matrißen bei Letternsetz- oder

Typenzeilengießmashinen. FrankMc. Clintock,

Golorado Springs, Colorado, V. St. A.

Vertr. : A. du. Bois-Reymond u. Max Wägner,

Berlin, Schiffbäuerdamm 29a. 6. 11. 99. 15g. B, 24 942; Taste nschreibmaschine,

Heinrich Beltendee Frankfurt a. M., Höchster-

itraße 2. 14. 6. 20d. T, 6764, Ai iceidtuna für Schuhß-

vorri%tungen mit Schnur als Taster an Straßen-

bahnfahtzzugen. A. Thiels, Hamburg,

Spateatelh 7, u. F. Henningsmeyer, Altona,

Eimsbüttlerstr. 93. 27. 1. 1900. 20i, V. 25 767. Wegshranke mit Bewegungs-

freiheit tn fenkcehter und waageremhter Ebene.

H. Boye, Casscl, Blücherstr. 10a. 28, 10. 99. 21f. B. 26 SO01L, Elektrishe Bogenlampe.

Hugo Bremer, Neheim a. Ruhr. 15. 1.1900. 21f, P. 10 174, Glühkörper für elektrische

Glühlampen. Firma Carl Pieper, Berlin, Hinderfinstr. 3. 16 9, 98,

22i. Sch, 14 817, Apparat, um Gelatine u. dgl. zum raschèn Erstarren zu bringen. Schill

æ& Seilacher, Stuttgart, Alleenstr. 2. 26. 5. 99, 25a, K. 18S 512. Borrichtung zum Ein- und

Ausrücken e Nadelhebers von Strick- und Wirkmaschinen. P. Kovatchoff, Nustschuk;

wuch dur die Königliche (Frpedition des Deutshen NReich3-

\{raubenförmiger Notenblätter |

¡ 34a. Sch. 15 992,

Max Wagner, |

und Königlichß Preußischen Staats-

Vom ,„„Central- Handels-Register für ‘das Deutsche 9 Reich“ werden heu

Vertr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Litisenstr. 25. 26, 8, 99.

Klasse.

26b. B. 25 748, TAcetylenentwickler mit einem die Carbidzuführung regelnden, auf einem Spiral- stabe gleitenden Shwimmkörper. C. Brenner- Senn, Basel; Vertr.: Huao Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 25. 24. 10. 99

26b. H, 20 527, TAcetylenapparat. Albert Schwaß & Co., Berlin, Kaifer-Wilhelmfslr. 1. 20.6, 96.

26b, U. 14186, Cirbibdzuführungs8rorrihtung für Acetylenentwidckler. S6ciétél’Universelle Acetylène Hervien et Cie, Y%anterre; Vertr.: Carl Pataky, Berlin, Prinzenstr. 100. 15 2-99!

2c. D. 9285. Swleudergebläse oder Pu 1mpe. Samuel Cleland Davidsou, Sirocco Gngi- neering Works, Belfast, Irländ; Vertr. :. E. H. Knoop, Dresden. 27. 9._98.

28a. N. 123880, VBerrahren, Niemenleder eine insbefondece auf der Haarseite helle Farbe zu geben. Heinrich Rechberg UxL, Hersfeld. 15,-L 1900.

29a. C. 9063. Zuführungstish für Flachs- bearbeitung8tnascinen. Edward Zoseph de N u. Novert Crawford, 7. Lombard Street, Belfast, Irland; Vertr. : E. W. Hopkins, Berlin, An der Stadtbahn 24, 4. 12. 99,

31. B. 25 511. Gußetserne orm zum Gicßen von etleren. Metallen und Metall- legicerunoen. Carl Berg, Eveking i. W. 18. 9. 99.

es N. 4539. Verfahren: zur Herstellung von

lühlampenbirnen mit angeschmolzener Linie.

Robe xt Norvmann, Christiania, Norwegen ; Vertr. : W. Bobne, Bremen. 1. 9. 98.

32a. S. 13477, Vorrichtung zur Herstellung von Glashohlförpern; Zus. z. Pat. 109 363. Paul Theobor N Dresden A., Eisen- tuditt, 43.523. 3, 1900;

32a. S. 13 508 Schöpilöfel für flüssiges Glas u. dgl. Pa ul Theodor Sievert, Dreóder, Eisenstuckstr. 43 30. 3 1900.

33a. B. 26 787, Handfächer. James Albany VBonfiglio, Louis Bourquin u. Vircent Gray, New Orleans, Staat Louisiana, B. St. A.; Berir.: V. Sc{mey, Aachen. 14. 4, 1900,

23a. M. 17 452. Sto. oder “Schirmariff mit mehreren Béhälttern zur Yufnabme von Na uC hgerät H n U. dals Qu! L Pat. 111 080. v Sch. ‘Maier u. Aug. Fischer, Shwäb. Gmünd.

6; 115 99; Gaskochec. Wilbelm Schmi, Hamburg, BValentinskamp 33/34. 16.5, 1900. 34b. B. 26732. Einspannvorrichtung für awer selbare Giebböden. Joh. Baumaun?s Wwe., Amberg. 6. 4. 1900. 34c. V. 26213. Wiich- und Auswinde- vorrihtung für Stuben- „und Feristerzeinigung. Paul Vär, Lüttichauerstr. 3, u. Emil Waudner, Luisenstr. 63, Dresden, 16. 1. 1900. 34g. A. 6619, Frankentisch. Samuel Ukbroit. Uspenskaja 93; Odessa, Naußl.; Bertr.: Emil Neichelt, Dreóden. 21 8.99. 37d. A. 6246. Verfahren zur Herstellung von fourniertem Getäfel. Aktiengesellschaft für Cartounageiuduftrie, Dresden, N. 10. 2. 99. 38a. U. 6782. Sägeangel. Gottlieb MLERE SERREA S Sohn, Remscheid - Hasten. E ¿006 38b. Sch. 14 238. Messsereinstellvorri{tung für Maschinen zum Pußen und Behobeln von Fußböden. Josef Schilhab, München, Theresienstr. 9, 5. 5,99, 39b. B. 26 0686, Verfahren zum Abscheiden des Kautshuks aus dem Milchsaft. La Société Bapst & Hamet, Paris- Bellevile; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berltn, Dorotheenstr. 32. 18, 12. 99. 42g. P. 11388. Vorrichtung zum selbst- thätigen Neinbalten von Phbonographenwalzen. -— 190 Pohland, Chemniy, Kronenstr. 26, 8: 0 Loi 43a. H. 23055, Anzeigewerk mit Zahlen- bogen füc Koatrolkassen u. dgl. Woldemar Heinitz, Dresden, Bergmannstr. 23. 8, 11. 99, 44a. B. 26350, Knopf oßne ‘Faden- befestizuna. A. B. Braudeis, Charlotten- burg, Passauerftr. 31. 8, 2,1900. 46a. G. 13 423, Verfahren zur Benußung flüssiger Luft in Verbrennunaskraitmaschinen. Gesellschast für Linde's Eismaschinen, Wiesbaden. 13. 5, 99. 46b. W. 14 861, Stecuerung für Kraft- maschinen mit zwei einander g: ‘genüber liegenden Kolben; Zus. z. Pat. 109 511. Lewis Böyd White, New 'York, Broadway 112/88, V. St. 1.; Vertr. : Gagobert Timar, Berlin, Luisen- straße 27/29. 4. 2: 99. 46c. H. 22905, VBereinigtcs Ein- und Aus- laßventil für Gas-uünd P¿troleumkraftmaschinen. Charles de Haupt, C E 2 Rue de la Sablonnière; Vertr.: C. Schuidtlein, Berlin, Luisenstr. 22, 18. 2.1900. 46c. N. 5164. Stellvorrichtung für den elek- trishen Zlinder einer Explosionskraftmaschine. Montague Standley Näpiér, Vine Street, Yoik Nod Lambeth, London, u. Selwyn Francis Edge, 14 Regent Street, London; Vertr.: Carl Pieper, Heinri Springmann u. Th, Stort, Berlin, Hindersinstr. 3. 20. 1, 1900,

Das Gentral - Hanbvels - Negistec für das Deutse Reich erscheint in der Regel tägli.

Bezugsprets beträgt L „6 50 H für das Vie rteljahr.

Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile

Klasse.

4Gec. S, 12 393. plosiorsîkcaftmashinen. Simms, Loadon W. C, 12 Norfolk Sireet; Vertr.: C. Feblert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32. 15. 4. 99.

4Gec. Sh. 15 271, Verfahren zur Befestigung des Zün»ofstiftes in der Ifolierungshülse für elek. trische Zündvorrichtungen von Erplosionskraft- maschinen. Firm 4 eas Schoeuner, Nürn- berg, Dammstr. 7. 10. 99,

4b, K. 18 986, S: Mer? ¡he 28 gelenkiges Del- fammerkognsollager mit rechtroinklig zur Lagers \halenlänatadse. ftchender Anschlußflähe. Richard Kablit, Niga-Safsenhof ; Bertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Be erlin, L Luisenstr. 25. 27 Uak! 99

7d. M. 17 97, Trei ibriemen. 434 25 Gustav Müller, Berlin, Luise Ne Ufer T. D. 2. 1900.

a f Sch. 15 384, Einrichtung zur auzhilfs-

eisen Schmierung der Dampikawmmern von Da ypfmaschinen. Georg Schildkuecht, Germorsh n Pfa [t, Ludwi. ftc. 300; 12; T. 975

15 385, Vit Kegel- und Kolben- abscchluß tweifach wirkendes Ventil an Damwpf- schmiervorrictungen mit Niedersc{;lagroasser- wirkung. Georg Schildknecht, Germersheim, Pfalz Ludwigftr. 300 12-7. 97.

A47c. W,. 15 INM: Smiervorr ichtung. John Watt, Elimbank f, Pol: nont, Grfs{ch Stiirl, Nord Britannien; Bertr.: E. W. Hopkins, Berlin, An der Stadibahn A. 11 12299,

4g. Sch 15125, VaritheilungtsSieber zum alimähl:hen Zus oder Abführen von Heiz- oder Kühlmitteln. Rudolf Schmidt, Greifswalder- straße 9, u. Heinrih Schultz, Klosterstr. 58, Berlin 17,4499;

47h. St. G08. Winkelrädergetriebe. Charles Freder:ck Stokes, 33: alo “Bus levard, Chicaao, JU., V. S : Dr, M. cBirth, Franffurt a. M., lin, Luisen itraße 14. 15 9, 99.

49b. B. 26 032. Sw§ere mit zwei mit dem Profil des Werkftücks entsprehenden Oe ffnu ingen vèrseheiten - Sche rplatten. Firma F. A. Banzhaf, Köln, Agrippastr. 53/59. 11, 12. 99.

49b. E. 6277. Maschine zum Sÿneiden von Sc@miernuthen in Lagerschalen. Hugo Eagel, Berlin, Lynarstr. 3. 6 2. 99.

49b. W. 140614. Metallshere. Wessel- maun Maschinen - Gesellschaft m. b, H.,

zum Durch-

Berliv, Friedrichstr. 105a. 21; 5, 98 49d. B. 26 518. WVBorzichtung schneiden von Rohren, Stanaen u. dgl. C. W. Julius Blaue «& Co., Merseburg a. Saale. 6. 3. 1900 49d. H. 23286. Sägeblatt mit angesetzten Zahnstücken. Gustav Heuekell, Nemfchetd- WBliedinohausen. 16. 12, 99, 49e. B. 26 §889, Bolzenkopfbearbeitung8- masczine mit Sicherunosvorrihtung. John Nollin Vlakeslee, 1860 St. Clair Street, (Slenville, Ohio, V. St. A.; Vertr.: S. H Rhodes, Betlin, Zimmerstr. 13. 30, 4. 1900. 49e. G. 14 388. Stauvchvorrihtung für Nad- reifen. H. Gummersbach, Köln, Severins- wall: 11.47 1900. Sol. C, 8508, Sch{weißverfahren unter Be- vbung von MReoktionëswärme. Chemische Thermo BRBU Bes G. m. b. SH., Essen „Rubr. 7; 9. 99. 49g. "W. 15 710. Sägenhaumaschine zur Her- itellung shrägstehender und verschränkter Zähne an -Metallsägen. Ferdinand Wiß, Unter- Barmen. 18. 11. 99. 4D9i. H. 23 168, Verfahren zur Herstellung von NRippenplatten. Paul Hampel, Char- lottenbitrg, Kaiser Friedrichstr. 36. 27. 11. 99. 50b, D. 10 434. Speisevorrihtung für Walzen- stühle mit unter einem Speifetrihter angeord- netem, eine rotierende Flügelwelle enthaliendem Hohl¿ylinder. Firma G. Daverio , Züri), Leonhardsgasse 1; Vertr.: Carl Pieper, Heinrich Springmann u. Th. Stort, Berlin, Hinderfin- straße_ 30e 224900, 50b. St. 6266, Bre rechwalzwerk. Thomas Leggett Sturtevaut, Quincy, u. Thomas Joseph Sturtevant, Newton Centre, Massachufetts ; Berir.: Wilter Reichau u. aus Ernft Schilling, Berlin, Friedrichstr. 160. 1. 1900. 50c. D. 10150. Sbrauben-Müble. Emil Nobert Draver u. Henry Christopher Draver, Wiachester, Jndiana, V. St. A.; Vertr.: Dr. N. Wirth, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin, Luisenstr. 14. 7. 10, 99. 50c. E. 68QL. Kolleraang, Chr. Erfurth «& Sohn, Teuchern, 20. 1. 1900. 50d. P.1O0 871. Vorrichtung zur Trennung von Makblproduükten, tnsbesondere Mineralien mittels Schleudeischeiben und Anwurfringe. Gebr. Pfeiffer. Kaiserslautern. 14, 8. 99. 50d, S, 12886, In Parallelkurbelbewegvng versegtes Plansieh mit Förderleisten. Alwin Simo, Harburg a. E., Schloßstr.-15. 22. 9. 99 51h. H. 23 864, Klavier mit nach unten \{lagenden Hämmern. Clifford Robert Stephen John Hallé, 50 Lincolns Jnn Fields, London, Engl.; Vertr.: A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin, Friedrichstr. 78, 10. 4. 1900. S51b, P. 11198, Verbindung eines Pianinos mit Orgelpfeifen oder Z Zunge ‘afte n Hein- rich Preuftner, Berlin, Schmidstr. 4. 30, 12. 99.

Anlaßvorrihtung für Erx- Frederick Richard Amberley Houfe,

ame e, 3

5c. D, L0 501, Stimmvorrichtung fürStretch-

Einzelne Nummern kosten 20 22 e 80 „4.

RSH E R L A AT M A4 Raf M R job 4

Sie Nen. 179 4., 179B. und 179C. ausgegeben.

instrumente. Henry Davidson, 224 Queens Road, Dalfton, London; Vertr.: E. g Hopkins, Berlin, An der Stadtbahn 24 3,0 O

Klasse.

Süc, §. 22 082. Banjoäßnlies Saiteno instrument mit Mandolinen- over Mandolaton. Léon Hamal, 4 Rue Lte. Veroaique, ‘Liége, Belgien Be1tc.: F. Haäßlachèr, Fränkfart a M. 5. 5, 99.

SIlc. S, 13 383, Zither. Hèinrih Suhr- Neuenrade i. W. 19. 2. 1900.

51d. O. 3220. Antricb für mechanische Musik- werke mit Notenscheiben. SButstav Otto, 48 Sberman Ave., Jersey City, V. St. A.; Vertr: Éd, Breslauer. Leipzig. 12. 1.1900.

She. F. 12 S7TL, Einrichtung an Tast:n- instrumerten zum mechanischen Spftélen dersclben. Zus. 4. Pat. 108135. Fabrik Leipziger Musikwerke vorm. Paul Ehrlih « Co., Leipzig-Gohlis. 1, 5. 1900

53f. A. 6927. Verfabren zur Zerstörung der Stärke im Kalao. Jacques pt, Berciin. 29. 1. 1900.

54a. K. 19 062, „Vorrichtung zur Erzeugung der Nillen an den Biegestellen von Pappen ver- \hiedener Stärke, Kuhn & Co., Berlin, Gr. Frankfurterstr. 118. 17. 1. 1900.

55f. P. 10 491. Berfxzhren zum Trocknen von Papier, Zuf. z. Pat. 108 704. Ivlius Post, Hambur, Steintwiete 4. 13. 3, 99.

60, W. 25 217. Verfahren zur Verstellung der Steuerung mit Hilfe eines Re glers. Rudolf Wagner, Bredow b. Stettin. 29, 5. 99,

63c. C. S776. Einrichtung an Motorfahr- zeugen zum Fernbalten des Staubes vom Wagen- innern. H. Cauzard, 9 N de Varven, Troyes, Aube, Frantr.; Vertr.: Arthur Baers mann, Berlin, Karlstr. 40. 22. 1.1900.

63c. Sch. 15 882. Bremsvorrihtung für Mctorwagen mit Explosionsmotor. Louis Schrener u. Gratian Elie Ni icolas Michaux- Paris, 166 Nue de Charonne; Vertr. : Hugo Pataky u. Wilbelm Pataky, Berl n, Luifenstr. 25, 18. 4. 1900.

63c. W. 15594, Antriebvorrißiung für Motordreiräder. Rudolf Wesemaun, Berlin,

Josephstr. 15. 11. 10. 99.

| 63d, S. 13458. Nad mit fedèrnden Speichen

und getheiltem Felgenkranz. Alvbons Sommer,

Breslau, Roßaasse 1. 11. 12. 99.

¡| 63e. B. 25 S516. Ventil für Fährradluftreifen. 8 Bure Vlechschmidt, Berlin, Blücherstr. 42, 9.9, 99.

635, S. 12980. Dur die Bela stung mit dem Fabrrade sih s{licßender Fahrradstäuder. ait Sellshopp, Kößschenbroda i. S. 17. 10.599.

64a. M. 17066. Nershluß für “Konserbèn- Blechbüchsen. Archibald White Maconochie, 131 Leadenhall Street, London ; Vertr. : F. Haß- lacher, Frankfurt a. M. 24. 7,.99.

64a. M. 17 234. Konservenbüchfenverf{luß.

Archibald White Maconothie, 131 Leadenhall Street, L onidon: Bertr.: F. Haßlacher, Frankfurt à; V 9e 99.

65a. B. 26 715. Vorrihtung zum Verdecken der Bugwélle bei Schiffen. Hugo Bremer, Neheim. 5. 4. 1900.

"2a. S. 12 919, Geradezugverschluß für Mehr- ladegewehre, Savage Arms Company, 134 Broad Street, Utica, Staat New York, V. St. A. ; Vertr.: Arthur Baermann, Berkin, Karlitr. 40. 3...10 99.

2c. K. 19158. Selbstthätig en öffnender waagerechtec KeilversWluß für Ges{hüße mit RNohrrückiauf. Fried. Krupp , Efsen. 8, 2. 1900.

76b. G. 13736. Vorrichtung für Kremveln zum Neinhalten des Tambouts oder des Peig- neu: H. Gilljam, Läurersberg b, Aäcen. 2L 0. 99

26d. M. 17980. VortiWtung für Syul- moschinen zur selbstthätigén Abstellung der Spule bei vollendeter Aufspúiluyg. H, Mundlos «& Co.,, Magdéburg - Néustadt, Breiteweg 8. 23. 3. 1900.

80b. N. 4669. Verfahren zur Herstellung von Kunstmarmor. Bernhard Neuburger, Karo- linenstr. 31, u. Joh. Konr. Wit, Austr. 16, Nürnberg. 17, 1. 99,

8La. W, 16184. Vorrichtung zum Füllen von zähen oder halbflüssigen Stoffen in Gefäße; Zuf. z. Pat. 112812. Chr. Webjörnusen, Céristiauia: Bertr.: Maximilian Mint, Berlin, Unter d. Linden 11. 9. 4. 1900,

SLe. B. 24 681. Befestigungösvorrichtung für elektrische Kontakiplatten bei Rohrpoftbüchsen. Birney Clark Batcheller, Philadelphia ; Vertr.: Dr. Hâüberlein, Bexlin, Karlstr. 7. 20 99

S5a. B. 25 180, Verschluß für Kapseln zur Aufnahme von unter Druck fstehènden Gasen oder Flüssigkeiten. _B. Vourseau, Paris, 41 Rue Taitbout; Vertr.: C. H. Knoop, Dresden. 22. 7. 99,

S5a. N. 4790. Apparat zum Sättigen von Flüssigkeit mt Gas unter Dru, insbesondere zum Sättige: von Wasser tit Kohlensäure. —— New Era Carbonator Compa 9293 Con ceß Street, E Suffolk, Maf, “d V. Skt. A.; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32,8, 0/98

S5c. C, 8477. Berfahren zur Reinigung von

Bit H ci N G E O B E U C A O Ä C N R B E Bt il Le Van ote Phi wm Era vee G R

E i t P ate c LRSD i B E E ets c bas R Sti A E L E g S E B u 2 U p N E a ria E Aue L ALRE a A ISIE Mi Sa E E t Z E E E i L L s

E S I E t R Sea Ei L Ldg r SOICEA A E i E M F BIES G C Ey h G diet j E E G D S A D A I Dc D R C L D E D G Zt T a T G E E G E T G H

D