1900 / 181 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

He? anAb: 4 r Stern u

vi eere

Ube Delta

e muneeer: wig Cut Ä enbenas Beri ne s amen tir L wi Sr A O G Par s

Î + Æ; Æ j F # 1 4 Ï t Z Í

att iun aliche A ÁE t O G:

Se pie

| Î

/ 5 “i 7

E S

[38490 Bekauntmachung. : g am 30. Juli 1900 ettgebakieu Ver-

“loosuug unserer Theil - Schuldverschreibungen find folgende Stü>ke zur Nüczählüng am L Nor

vember L900 gezooen worden : Litt. A. à Æ 1000 Nr. 23 67 96, B. à 4 500 Nr. 15 76 103 116 149 157 Litt. C à 4 200 Nr. 12 16 76 96 103 108 181 201 209 303 322 344 366 429 436, und erfolgt die Einldiurg bei den Herren Aug. Schneider & Co. in Pirmasens oder der Deutscheu Effekteun- und Wesel - Bank in Fraukfurt am Main.

Pirmasenser Wasserleitungs- Aïlt.-Ges.

Wil>e.

[38545] Elsässische Kalk- u. DViegelfabrik vormals Reis & Bund, Actien-Gesellschaft

Straßburg i/E. Vilanz Þco 31. März 1900.

M | Debitoren 3377387 Kassa-Konto . 2 880 92 Wechsel-Konto 19 694/27 Grundftü>s-Kouto . . 4251 046 39 | 20/0 Abschreibung. . . 5020.92 | M 246 025 47 | G 14 339.87 260 365/34 Gebäude-Konto . , 46207 426 18 2% Abschreibung

6414852 Unte: hal-

tüngötosten . 685,95, 4834 47 : 6 202 591,71 Ma La 4 355 66 Maschinen-Konto . . . 46 25 974,28 5% Abschreibuna A4 129870 , Unterhal«

tungétoften , 237483, 3673,53 M 22 300 75 e 0927,68 Utensilien-Konto . 4 40149 42 99/0 Abschreibuna M 2007 47 Unterhal»

tungêfofen 400738. 601485 M 34 134,57 E, 038799 Fuhrpark-Konto . . 4 10 616 82 5 9%) Abschrei: ung M 930,84

Unterhal-

tungókosten , 6557,53, 708837 M 3528,45 e L 09854 Pferde-Konto . . H 12001 48 10% Abshreibung . , 120014 Depot-Konto ges Fabrifations-Konto , Borshuß-Lonto Futtéer-Korto Kohlen-Konto

Sia A

206 947

10 851/98

10 801/34 360|— 58 385/52 - 1309| 2 050/07 5 940/28 193/75 680 304/20

P assiíva. Aktien Kapital-Konto . Déligationen-Korto . ..

ODbligations-Zinfen-Konto e ae 64 574/71 Mere 12 181/84 Gewinn- und Verlust-Konto . 21 521'65 680 304 20

Gewinn- uud Verluft : Kouto vro 31. März 1900. _

500 000/|— 80 000|— 2 026|—

Soll. 2% Abschreibung auf Grundbs\tü>e 2 9% Abschreibung auf Gel äude A 4148,52

Unterhaltungekostien 685 95

5% Abschreibung auf Vèaschtnen A6 1298 70

Unterhaltungskesten ,„ 2374,83 3 6735:

5 9/0 Abschreibung auf Utrenzilten 6 2007 47

Unterbhaliungtkosten . .„ 4007 38 6 014

5 9% Abschreibung auf Fuhrpark A6 530 84

Untearhaltungékosten . ,„, 6557 53 7 088/37

10% Abs(reibung auf Pfeide M 1200,14

Verluste 820,— 2 020/14 Betriebs. Krankenkassen- Konto . 588/17 Jayaliditätë- und Älterétversicerung®-

Konto E E A 911/57 O 21 584/64 Interefsen-Konto : 5 273115 WMeingewinn A 21 521/65

78 531/46

S

Vortrag vom Iahre 1898/99 1 959/57 Dubiofen-Konto Ee 1416| Gewinn auf Fabrikations-Konto . 75 155/89 78 531/46

Die heutige Generalversammlung hat die Divi- dende für das Geshäftsjahr 1899/1900 auf 32 0/4 = 6 39,— für jede Altie festzejseut und erfolat vie “ax Maia gegen Einlieferung des Dividenvén|s&etnes

E

bei dem Bankhause Veit L. Homburger, Karlsruhe,

bei der Pfälzischen Bauk in Fraukfurt a. M. und Maunheim,

bei der Bank vou Elsaß uud Lothringen in Straßburg i. E. und deren Filialen,

bei der Gefellschaftskafse in Straßburg i. E.

Strafßburg i. E., den 25. Fult 1900. Die Direktion,

us , Außerordentliche Generalversammlung der Westf Uschèn ‘Vaúmwoll Spinnerei _ vorm. I. Stroink & Co. zu Gronau i. Westfalen am Sonnabeud, deu 18, Auguft 1900, Vor- mittags 10 Uhr, M. E. Zt., im Komtor der Firma zu Grouau. Tage®sorduung :

1) Zusammenlegung ber bisherigen Aktien.

2) Anderweitige Beschaffunz von Betriebsmitteln.

3) Vorschläge über Verbesserung des Betriebes. Der Auffichtsrath. Gerrit van Velden,

Vorsißender.

[38559]

Rathenower optische Industrie-Anstalt

vorm. Emil Bus.

Zu der am Freitag, den 24. August er., Nachmittags 5 Uhr, im Saale des Hotels zum Deutschen Hause hierselbst statifindenden Geueral- versammluug laden wir die Herren Altionäre bierdur ergebenst ein.

Tage®8orduuug: 1) Ges>äftösberit. 2) Bescblußfassung über Genehmigung des Ab- {lusses.

3) Gntlaftung des Gesells<hafts« Vorstandes.

4) Wahl ‘von Aufsichtsrathsmitgliedern.

5) Neuwahl der Revisoren.

6) Aenderung des Statuts

$ 1. Der Firma hinzuzufügen „Akti-zn- géjell'<afi“ (A. G.),

S Aukgabde neuer Aktien für einen höheren als den Nennwerth.

7) Genehmigung der Satzungen für die Arbeiter-

_Unterstüzungskafse.

Indem wir auf die 8 25 - 27 unseres Statuts verweisen, ersuden wir die Herren Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilzunehmen wünschen, ihre Akticn oder die Depotscheine der Reichsbank über diese Aktien oder dte Scheine übec die Hinter- legung der Aktien bei einem Notar mit doppeltem Veizeicniß gegen Empfangnahme der Eintrittskarte bei der Gesellschaftsrasse hierselbst oder bei dem Bankhause E. J. Meyer, Berlin, Voß-Straße 16, bis zum 283, Auguft cr,, Abends 6 Uhr, zu d: ponteren.

Rathenow, den 30. Juli 1900.

Der Vorfißende des Aufsichtsraths:

Albert Stae>el.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genoffenschaften.

Keine.

9) Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

[38383] Bekanntmachung, Der bishcrige Rectsanwalt Ziemsen i} guf seinen Antrag iu der Liste der bei dem unterzeichneten Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte gelöst worden. Stettin, den 27. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

S Ta E) E

9) Bank - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

B ayeriscie Handelsbank. Na< Vorschrift des $ 23 des Hypothekenbank- gesezes geben wir für ten 30. Juni 1900 folgende Ziffern bekannt:

Gesammtbetrag der im Umlauf befindliden Hypotheken-Pfantbriefe . M. 145 358 100,—

Gesammtbetrag der in das Hypotbekenregifter eingetra- gznen Hypotheken nah Ab- zug aller Rückzahlungen oder fonftigen Mi1d-rungen . « 146 088 591,99 Die in das Register eingetragenen Hypotheken waren sämmtlich (dees vollen Betrage nach zur De>Xung von Hypotheken-Pfandbriefen gecignet. München, den 30. Juli 1900.

Bayerische Haudelsbauk. J... V.: Dr. Löhr. I. V.: Winter.

[37686] Bekauntmachung.

Laut Generalversammlungsbes<luß vom 16. Mat 1899 foll des Stammkapital der Märkischen Eiseuwarenfabrik, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Halver von 175 000 4 auf 114 000 M herabgeseßt werden. Wir machen dies mit der Aufforderung an die Gläubiger der Gesellshaft be- kannt, sih behufs ihrer Besriediguna, falls sie mit der Herabseßung des Kapitals nicht einverstanden find, an die Gesellscaft zu wenden. Märkische Eisenwarenfabrik Gesellschast mit bes<räukter Hastung Halver. Der Geschäftéführer : Der Geschäftsführer: Carl S<öneweiß. H. Wilmsmann, [38385]

Von bder Firma Günther & Rudolph, hier, ist der Antrag aestellt worden: 4 500 000 neue Aktien Nr. 2001—2500 à 1000 / ter S. Berg: maun & Co. Actiengesellschaft, Fabrit für Isolix - Leitungörohre und Special - Ju- ftallatiousartikel für electrische Anlagen, zum Handel und zur Notiz an biesiger Börse zuzula|sen. Dresden, den 31. Juli 1900,

Die Bulaossungsstelle der Dresdner Börse, Ma>owsky.

Verbre: o: 1 0E eld Am O zut F928 7 rae tfi

[38386]

Von der Firma Günther & Rudolph hier ist der Antrag gestellt worden: 4 600 000 neue Aktien Nr. 2301—2900 à 1000 4 der Dresduer Gardineu- und Spigzen-Manufactur Actien- gesellschaft zum Handel und zur Notiz an hiesiger Börse zuzulassen.

Dresden, den 31. Juli 1900.

Die Zulassungsstelle der Dresdner Börse. Mac>kowsky.

[38549] Bekanntmachung.

Von der Allgemeinen Deut)chen Ceedit- Anstalt in Leipzia ist der Antrag eingebraht worden: nom. 600 000 avf den Namen der Allgerneinen Dentschen Credit-Ar stalt Lingake & Co. in Alteas burg lautende, dur JIadossäment übert-agbare, ovnterm 30. eptember 1899 ausgestellte 4% Schuldverschreibungen der Altenburger Aktien- Brauerei zu Aitenburg = 1200 Stück zu je 500 „« Serie B. Nr. 2401—3600, verloosbar“ and kündbar vom Jahre 1905 ab, tüd>zahlbar mit 102 %, zum Handel und zur Notiz an dec Leipziger Börse zuzulaffen.

Leipzig, den 30. Juli 1900.

Die Zulassungsstelle für Werthpapiere

an der Börse zu Leipzig. Sieskind Sieskind, stellvertretender Borsigender.

[37498] | Unterzeichnete Gesell\chaft ist aufgelöst und werden die Gläubiger aufgefordert, sih zu melten.

St. Paulus Verlagsanstalt

Gesellschaft mit beschränkter Haftu:g.

[38384]

Veklanutmachuug gemäß $ 23 des Neichs- Hypothekenbankgesetzes. Gesammthetrag der am 30. Funi 1900 in Umlauf

befindlihen Hypotheken: Pfandbriefe

6 27 391 500 Gesammtbetrag der am 30. Juni 1900 in das Hypothek-nregister eingetragenen Hypotheken nah Abzug aller Rückzahlungen und : fonstigen Minderuncen . . , M 29670 050,43 Leipzig, den 1. August 1900. Allgemeine Deutsche Credit-Austalt. Favreau. Huth.

di Bekauntmachung. 23 des Reichs-Hypothekenbankgesetzes.)

Hypothekenbank in Hamburg.

Gesammtbetrag der am 30. Juni 1900 ins Hypo- thekenregister eingetragenen Hypotheken 4 360 198 874,27 Gesammibetrag der am 30. Iunt 1900 ins“ Hypothekenregister eins getragenen Werthpavtere 6 2 598 625,

198 625,— „, - 2 400 000,— M 362 598 874,27 Gesammtbetrag der am 30. Junt 1900 im Umlauf etefindlichen Hypotheken- Pfandbriefe . M 349 655 300, Hamburg, den 1. Auguft 1900.

davon bleiben außer Ansaß ,

Die Direktion.

[38537]

Actif.

Société de régie des revenus affectés au service de la Dette publique Hellénique.

Bilan du 1 Janvier au 30 Juin 1900 (v. s.)

P assíif.

Valeurs helléniques en or | déposées à la Banque d’Angleterre: L. 8. 90000 Oblig. 4500 Emp. 4% Monop, a ¿4 Br, 98893700 L, S. 49 500 Oblig.

24715 Emp. 59/0 1E v DOG 19036 | L. S. -10 000 Oblig. 500Emp.5% 1884 gy | L. S. 41560 Oblig.

2073 Emp. 59/0 | 1890 e 404000, F} 2 000 052/50

101 315,65

|

En Portefeuille: | L. S. 1440 Oblig. 72 Emp. 5% I E Fr. Emprunt hellénique 59% unifié déposées à la Banque Nationale | de Grèce Oblig. 28000 . . Dr. 2 800 000|— En Portefeuille Oblig. 16794 F 1686 637/50 Débiteurs à létranger. . . . Fr. 77 153/48 Dépôts pour compte de la Com- | mission Financ. Internationale | Fr. 776 293,08 Dr. [15 418 615/55 Comptes divers avec le Trésor Fr. 84 861.01 Dr. | 6 047 006/77 Agents des Dépôts de vente | Dr. 2 456 219,12 Dr. Contrevaleur des articl. timbrés à livr. , 3645 356,16 Articles des Monopoles en cours MERPEUIUOR S e D Comptes provisoires Fr. 205.90 263 045 09 Comptes divers Fr. 10 125,— Dr. 257 34787 Frais d’installation ¿tao AJD, 6 032/65 {6a s E 474802 5 |

6101 575/28

Vet E

en billets de Banque etc. Dr. 848 004,93 Dr. 135 701 08589

O 892 752/95

Doiït.

Frais de transport des articles du MORODOIO a C Frais de transport des articles E E Appointements et rémuné- ration du personnel de la Direction . Centrale, des Agents des Dépôts, des In- specteurs, loyers ete. . p Frais de transport du numé- E Se H 3 308/42 Patents! . S 6 378/78 Impôt sur le produit de l’année précédente .

Solde disponible

241 835187

957917 » 4297915

j

935 319/13

13 216/36 441 967/65

COBAL S n V

Profsfits et Pertes.

Dr.} 984 6051/36

industriel

i v

Actionnaires 7 4 Solde à nouveau

Intérêts du Capital Social : Dr: 19984425 Bénéfice de la régie et de la perception des revenus affectés 174 235,75

30 Juin

Athènes, le 13 Juillet 1900.

G. Athénogènoes.

à partir du 16/28 Juillet 1900

röder,

# A T D L L r Er pra T m o

Répartition des Bénésices Dr. 441 967,65. Intérêts du Capital Social revenant aux Actionnaires . DE

Prélèvement de 59/6 pour réserve statutaire sur Dr. 204 983,23 du bénéfice

Idem dg,109%/6 sur Dr. 204 983,23 attribué au Conseil d’administration

Dividende de 85 9/9 sur Dr. 204 983,23 réparti aux Actionnaires R Impôt de 5 9/0 sur Dr. 174235,75 du bénéfice industriel réparti aux Actionnaires Droit de timbre 29/6o9 sur Dr. 174235,75 du bénéfice industriel réparti aux

Le Président du Conseil d’'Administration:

4 000 000|— Réservoe pour différence moné- | taire des valeurs helléniques | en dracthmeSs D F 1000000|— Réserve statutaire . .... y 154 97051 Fonds de réserve provenant | de la prime des nouvelles cte E Fonds d’assurances Réserve extraordinaire .. . Comptes avec l’étranger . . Fr. Comptes divers avec le Trésor | T S e E 604 473/39 Comptes divers des revenus | affectés Fr. 860 457,15. . 128 051 244/61 Comptes provisoires Fr. 3 581,30 82 614/98 Comptes divers Fr. 120 000,— , 186 448/65 Dividendes de semestres pré- | cédents non réclamés . . . Fr. Dividende à répbartir . .. , Dr. Solde à nouveau .

| 450 581/40 216 329/36 990 500|— 408/89

4 490/50 374 080|— 94 943/68

j j j j

Î Dr. 135 701 085/89 Avoir. Solde du Bilan précédent . . Dr. 23 969 01 Intérêts acquis sur le Capital Social S i C A Commissions et indemnités sur les articles du Monopole Commissions et indemnités sur le recettes des articles timbrés .

199,844 2

69973172

61 060/38

T E I R S ee E E

Dr. 984 605/36

199 844/95 10 249/16 90 498/32

174 235/75

871178

348471 24 943/68

441 967/65

A répartir aux Actionnaires.

Total Dr. 374 080,— Soit: francs 7 or, pour dividende du Coupon No. 4.

Le Directeur-Général: D, N. Bouyoukas,

Le dividende à fr. 7 or par Action est payable sur présentation du Coupon No. 4 à Athèneés à la Caisse de Ila Société,

»„ Lomdres chez Messieurs C. J. Hambro et Son, » Berlin à la Nationalbank für Deutschlamd et chez Monsieur S. Bleilch-

» Conmstantinople chez Monsieur L. Zarifsi.

Augemeine Deutshe Credit-Anstalt.

“zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 181.

De alt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- muster, Pa rag t Le Tarif- anb Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, ersheint au< in einem besonderen

Vierte Beilage

Berlin, Mittwoch, den 1. August

Sa

1900.

Güterre<ts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Mufter- unv Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs- latt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x. 1814)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Insertionspreis für den Naum einer Dru>zeile $0 4.

‘Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Berlin au<h dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

Anzeigers, SW. Wilhelm lratie 32, bezogen werden.

oft - Anstalten, für reußischen Staats-

Handels-Register.

Augustusburg. [38369] Þ“Auf Blatt 217 des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma: Bernhard Schcunert in Eppendorf

und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Bern- hard Scheunert baselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszwetg: Holzhandel, Kisten- und Küchengeräthefabrikation. i

Augustusburg, ven 27. Juli 1900.

Köntgliches Amtsgericht. Hentschel.

Bärwalde, Neumark. [38370]

Unter Nr. 51 des Handelstegiflers A. ist heute die Firma: ,

Ferdinand Kauliz jum.

mit dem Siye zu Värwalde N.-M. und als deren SFnhaber der Kaufmann Ferdinand Kauliß zu Bâär- walde N.-M. eingetragen worden

Bärwalde N.-M., den 23. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Beeskow. [38371] Fa unserm Handeléregister Abtheilurg A. ift beut die unter Nr. 13 eingetragene Firma Paul Redlich in Beeskow gelöiht worden. Beeskow», den 26. Juli 1900. Amtsgericht.

Bergedorf. [38372] Eintragung in das Handelsregifter. 1900, Juli 28, Bergedorfer Gas:Compagnie.

In ter Generaïversammlung der Aktionäre vom 99. Juni 1900 i} eine Abänderung verschicdener Bestimmungen des Statuts beschlossen worden und u. a. Folgendes bestimmt: E

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Betrieb einer Gasganstalt zur Gewinnung und Lieferung von Gas. Die Gesellschaft ift be- fugt, alle Arten von Gas zu Beleuchtungs8-, haus- hälterishen und gewerbli@zen Zwe>ken zu erzeugen und zu verkaufen. Sie is au bere<tigt, Zweig- niederlassungen, Kommanditen, Agenturen im In- und Auslande zu errihten und si< bei arderen Unternehmungen als Aktionär, Kommankditist, stiller Gesellschafter betheiligen oder auf eine andere Art in eine Soztetätsverbindung einzutreten. Dez E stand bestebt aus einem oder mchreren vom Aufsihk- rath gewählten Dircktoren.

Die Ernennurg tes L erfolat zu notariellem Protokoll und ift, wie das Ausscheiden desselben, bekannt zu machen.

Der Arfsichtérath ist befugt, au! begrenzte Zeit einzelne feiner Mit vertietern behinderter Mitglieder d ervennen.

Alle die Geselischaft müssen:

A. solange der Vorftand aus einem Mitgliede be- steh!, von diefem oder zwei Prokuristen,

B. sobald dex Voistand aus mehreren Mitgliedern besteht :

a. entweder

b. von Prokuristen, |

c. vor einem fFellvertretenden Mitgliede des Borstantes in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder

d. von zwei Prokuristen abgegeben werden.

Die Zeichnung der Firma ges<ieht in der Weise, daß der oder die Zeichnenden zu der Firma der Ge- sellshaft ihre Unterschrift hinzufügen, und zwar, fo- fern die Zeichnenden ftellvertretende Mitglieder be- ziehungsweise Prokuristen sind, mit cinem die Stell-

c Gicotta ; Dura ou tondoer vertretung beziehung2weise dic Proîura andeutenden

Zusaße. a E

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt dur<h den Vorstand oder Aufsichts- rath. Sie ist mindestens siebzehn Tage vor dem Versammlungstermin unter Ankündigung der zur Verhandlung bestimmten Gegenstände im Allgemeinen bekannt zu machen. /

Die M cen der Gesellschaft erfolgen durh den „„Deutschea Reis- uud Königlich Preustischen Staats. Anzeiger““.

Das Amtsaerihht Bergedorf. (gez.) Seebohm Dr. Veröffentlicht : : Jacobsen, als Gerichtsschreiber.

71 f ‘4

y c ¿ y N arn n> ofs rin OTITOANTeS e i

eine im Boraus lieder zu Stell- J

orstandes zu

gliede o N es V

verpflichtenden Erklärungen :

von zwei Vorstandsmitgliedern oder

Nov Borstandsmitgliede und einem

Berlin. Handelsregister [38440] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin, (Abtheilung A) : Am 27. Juli 1900 ist eingetragen: bei Nr. 4143, Abtheilung A., offene Handelsgesellshaft Cor- respondenz Gelb Arends & Moffsuer, Berlin. Gesammtprokuristen find Carl Bray, Berlin, und Dr. Dianedos Kyriacos, Deutsh-Wilmersdorf. Bei Nr. 23 521 Firmenregister Berlin T (Firma: A. Zahu, Berlin) : der Werkführer Albert Reifen- rath zu Berlin ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. April 1900 begonnen; dieselbe is nah Nr. 4142 Abtheilung A. übertragen, und zwar offene Handeltgesellshast A. Zahn, Berlin, und als Gejellshafter August Zahn, Tischlermeister, und

Gelöscht Firmenregister Berlin T die Firmen: Nr. 20 081 W. U. Mosch Söhne. Nr. 31 860 Frit Rosenberg. Berlin, den 27. Juli 1900, Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Berlin. Handelsregister [38439] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berliu (Abtheilung W.).

In Abtheilung B. des Handelsregisters des unter-

zeichneten Gerichts ist om 27. Juli 1900 bei Nr. 365,

woselbst die zu Berlin domizilierende Aktiengesell-

schaft in Firma:

Carl Schoeniug, Eisengießerei und Werk- zeugmaschinen-Fabrik Aktiengesellschaft

vermerkt teht, eingetragen worden:

In der Generalversammlung vom 16. Juli 1900

ift der Gesellschaftsvertrag geändert, und es if} hier-

durch bestimmt worden :

Die Vatretung der Gesellschaft erfolgt :

1) wenn der Vorstand aus einer Person besteht,

dur<h dieje odec dur< zwet Prokuristen gemein-

schaftlich,

2) wenn der Vorstand aus mehreren Personen

besteht, entweder dur< ein Vorstandsmitglied allein,

dem diese Befugniß vom Aufsichtsrath ausèdrüd>lih

beigelegt ist, dur< zwei Vorstandsmitglieder oder

durh ein Vorstand8mitckied und einen Prokuristen

gemeins<aftii<.

In gleicher Weise erfolgt die Zeihnung der Firma

und zwar fo, daß der bezi-bung8weise die Vertretungs- berechtigten der Firma, wel<he miitels Stempels vor- gedrud>t oder von wem immer ges{rieben sein kann, ihren Namen hinzufügen. Die Prokuristen haben einen dieses Verhältniß andeutenden Zusaß zu machen. Stellvertreter des Vorstandes haben in Bezug auf die Vertretung der Gesellschast und Zeichnung der Firma dicjselben Rechte wie wirllihe Worstandsmit- glietec.

Zur Vollziehung von Postbescheinigungen über den Empfang von Briefen oder sonstigen Poststüken, au< Werthbriefen und eingeschriebenen Postsendungen, desgleihen zur Vollziehung anderer Behändigungs- scheine genügt stets die Untersczrift eines Vorstands» mitgliedes oder eines Prokuristen oder eines hierzu besonders ernannten Bevollmächtigten.

In das Sesellschaftéöregister des unterzeichneten Gerichts ist am 27. Juli 1900 bei Nr. 10 972, wo- selbst die zu Berlin domizilierende Aktiengesellschaft in Firma:

Gesellschaft Urania vermerkt steht, eingetragen worden : :

Fn der Generalversammlung vom 27. Juni 1900 if rer Gesellshaftsvertrag geändert worden. Hiernach gilt u. a. jeßt Folgendes :

Geaenstand des Unternehmens ist die / und Unterétaltung- von öffentlichen Scaustätten, die der naturwissenschaftlihen Anschauung und Be- lehrvng gewidmet sind, und die Betheiligung an Einrichtungen gleicher oder ähnliher Art in und außerhalb Berlins. L

Der von dem Aufsichtsrath zu bestellende Bor- stand besteht aus zwet odec mehr Perfonen. Es fönnen au stellvertretende Vorstandsmitglieder be- stellt roerden. O

Alle Urkunden und Erklärungen des Borsfiandes sind für die Gesellschaft verbindli<h, wenn sie mit der Firma der nd

C grundung

Gesellschaft unterzeihnet fin und die etgenhändige Unterschrift von zwei gliedern des Vorstandes bezw. stellvertretenden Bor- standsmitgliedern oder eines VBorstandêmitgliedes und eines steilvertretenden Vorstandsmitgliedes tragen.

In das Prokurenregister des unterzeiwneten Ge- fih!8 ist am 27. Juii 1900 bei Nr. 12595, roo- selbit die Profura des Georg Rothenbach für die zu Berlin vomizilierende Aktiengesellschast in Firma:

Deutsche Transport-Verficherungs- Gesellschaft : j

(Gesellschafts: Register Nr. 3269) vermerkt steht, cin- g*tragen worden: k

Die Prokura ist erloschen. x

In. das Preokvrenregister des unterzeichneten Ge- rihts ist am 27. Juli 1900 bei Nr. 12605, wo- seibst die Prokura des Georg Rothenbach für die zu Berlin domizilierende Aktiengesell!Waft in Firma:

Deutsche Nück- und Mitverficherung®- Gesellschaft |

(Gesellshafts-Register Nr. 9514) vermerkt ftebt, ein- getragen worden : N

Die Prekura ift erlos@en.

Berlin, den 27. Juli 1900. 5 |

Köntgliches Amtsgericht L. Abtheilung 89.

Bolkenhain. [3834 4]

Fn unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 56 die Firma Emilie Kretschmer- Seifert mit dem Siye in Nieder-Wernerödorf, Kreis Bolkenhain, und als deren Inhaberin die Mühlenbesizerin Emilie Kretshmer - Seifert in Nieder-Wernersdorf eingetragen worden.

Bolkenhain, den 21. Juli 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

Bonn. Bekanntmachung. [37601]

Fa unser Handelsregister ist heute in Abtheilung A. Band I1 unter Nr. 360 die Handeléfirma Adler- Apotheke, Paul Technau mit dem Sive in Bounu und als dcren alleiniger Inhaber der in Bonn wohnende Apothe?er Paul Technau eingetragen worden.

Boun, den 18. Juli 1900

Wühl, Baden. Firmenregifter. [38441] In das diesseitige Firiäenregister wurde am 19. Juli d. Js eingetragen : / zu O.-Z. 28: Firma: L. Gernsbacher in Bühl: Alleinige Inhaberin is die Wittwe des Gustav Gern8bacher, Charlotte, geb. Durlacher, in Bühl. zu O.-Z,. 121: Fizma: Karl Franz in Stein- ba<: Firma ift erloschen. Bühl, den 28. Juli 1900.

Großh. Amtsgericht.

Bünde. Hav delsregifter [38442] des Königlichen Amtsgerichts zu Bünde. In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 295

(Firma Hißemanun & zu Bünde) folgende

Eintragung am 20. Juli 1900 bewirkt: Die Gesell-

schaft ist aufgelöst, L'‘quidatoren sind die bisherigen

Gesellschafter Zigarrenfabrikant Julius Higemann

zu Bünde, Kaufmann Louis Wipp-mann zu Cafsel.

Chemnitz. [38375]

Juf Blatt 711 des Hanbelsregisters für den Land» bezirk bes vnterzeihneten Amtsgerits ift heute die Firma „C. Reinhold Schneider“ in Borna und als deren Inhaber Herr Kaufmann Curt Reinhold S@neider, Besißer eines Kolonial-, Droguen- und Farben- Handelsges<äfts daselbst, eingetragen worden.

Chemnitz, den 28. Juli 1900,

Königl. Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauenstein.

Dorsten. Bekanntmachung. [38443]

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 bei der Firma: „„Dorstener Aktiengesellschaft für Gasbeleuchtuug““ eingetragen : -

„Die Gesells(taft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Eine Liquidation unterbleibt.“

Dorften, den 26. Juli 1900.

Köntaliches Amtsgericht.

Dresden, [38377] Auf dem die Firma Max Cruciger in Dresden betreffenden Blatt 8679 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß die Firma künftig Wettin-Drogerie Max Cruciger lautet. Dresden, am 30, Juli 1900. on bes Amtsgericht. Abth. Le.

b L THE Lt S Gin s IATaAneTr.

Dresden. As [38376] Auf Blatt 7509 des Handelsregisters if beute

«t 4 D A

einaetragen worden, daß die Firma in Dresden eriosden ift. Dresden, am 30. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Le. Kramer.

Eberswalde. Befanntmahuug. [38378]

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 306 eingetragene Firma A. Dietri<h Inhaber Seil- fabrikaut August Dietcih zu Eberswalde ift in das Handeléregister Abtbeilung A. unter Nr. 5 über- tragen und ist daselbst gleizcitig eingetragen worden, daß dem Seiler August Dictrih zu Eberswalde Prokura ertheilt iît.

Eberêwalde, den 26. Iuli 1900

Königliches Amtsgericht.

Eisenberg, S.-A. Befanntmahung. [38379] Auf dem die Firma Ernst Schuciders Etuis- Fabrik in Eisenberg betr. Fol. 108 des alten Handel€reaifters bier ist eingetragen worden, daß 1) die Firma künftig Eruft Schneider Nachf. ¿ Cifenberg firmiert, : j a ) : bisherige Inhaberin Auguste ‘verehel. in Eisenberg ausgeschieden ift, Demme aus Mühlhaufen haber diefer Firma ein-

di L L01254 x ¿D B « Of S neider, acb. Oer Y L

Nor L

inders Julius Bernhard < n Schueider in Eifenderg erio)chen ift. Eisenberg, dzn 28. Juli 1900. x Herzogliches Amtéêgericht. Abts. 3.

Elbing. Vekanunutmachung. __ [38380] Jn unserm Firmenregister ist beute bei der unter Nr. 818 eingetrazenen Firma: A. Teuchert Nachfolger in Elbing vermerkt, daß die Firma erlo sen ift. Elbiug, den 27. Juli Königliches

Essen, Ruhr. t [38444] Eintragung in das Handelsregister des Köntglichen Arntsgerichts zu Essen (Ruhr) am 29. Suli 1900, Abthetlung A. Nr. 100: Die ofene HandelsgeseU- schaft „Ludwig Hoff «& Co.“ zu Essen. Ge- sellschafter sind die Kaufleute Ludwig Hoff und Wilhelm Beyer zu Essen. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1900 begonnen. Essen, Ruhr. | [38445] Eintragung in das Gesellschaftsregister des Köntg- lichen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr) am 26. Juli 1900 zu Nr. 169, betr. die Firma „Geschw. Kiingenburg““ zu Essen: Lie Gesellschafterin Maria Klinoenburg is aus der Gesellschaft aus- geshieden. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von der Gesellshafterin Anna Klingenburg

fortgeseßt.

Albert Reifenrath, Werkführer, beide in Berlin,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

iFauny Fischer |

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden hení die Nrn. 181A. und 181B. ausgegeben.

Göttingen. [38551]

Auf Blatt 866 des hiesigen alten Handelsregisters ist heute zu der Firma C. F. Diec>maun u. Co. hier eingetragen: i rbe Gesellschaft if aufgelöst. Die Firma ist er- oschen.“

Göttingen, den 26. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. 3.

Göttingen. [38550]

Auf Blatt 792 des hiesigen alten Handelsregisters ist heute zu der Firma Lünemaun & Hachmeister in Göttingen eingetragen :

„Dem Kaufmaan Bruno Hübler in Göttingen ist Prokura ertheilt,“

Göttingen, den 30. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. 3, Haltern. Sefanntmaœung. [38390]

In unser Handeléregister Abtheilung B. ist unter Nr. 1 heute die Firma „Westfälische Nitrat- werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Haltern in Westfalen eingetragen.

Gegenftand des Unternehmens bildet die Fabrikation und dec Vertrieb <emis{<her Produkte, der Händel mit <hemis<en Produkten und NRoßbstoffen, die Er- langung und Verwerthung von Patenten, der Ankauf und der Verkauf von Immobilien.

Das Stammkapital beträgt 180 000 4

Alleintger Geschäftsführer ist der Fabrikdirektor Emil Callenberg zu Haltern.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Juli 1900 abges{lofsen. Der Geschäfteführec vertritt die Ge- fels<haft, sodaß alle Rechtegeschäfte und alle aus- gestellten Urkunden für die Gesells<aft verbindlih find, wenn fie von diesem mündlich gethätigt oder shriftlih vollzozen find. Alle die Gesellschaft ver- pflihtenden Utkunden und \<riftlißben Erklärungen müssen mit der Firma der Gesellshaft und der Unterschrift des Ges<häftsführers unterzeihnet fein.

Die Dauer der G:sellschaft ist unbeschränkt.

Haltern, den 23. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Hersord. Bekanntmachung. [38446] Unter Nr. 16 des Handelsregisters Abth. A. ist die am 28. Juli 1900 unter der Firma: Weberei Weddigen errichtete ofene Handels- geselishaft zu Herford am 30. Juli 1900 ein- getragen, und siad als Gesellschafter vermerkt:

1) der Kaufmann Arnold Weddigen zu Herford.

2) der Kaufmann Friedriß Weddigen zu Herford.

Herford, den 30 Juli 1900

Köntgliches Amtégeri@i.

Hohenlimburg. [38447]

In unjer Handelsregister Abth. A. i} bet der unter Nr. 4 eingetragenen Firma: „Westfälische Schablonen - Jnudusftrie Rasche, Dedering «& C°-.‘“/ zu Hohenlimburg heute vermerkt, daß der Bureaugebilfe Adolf Dedering zu Hohenlimburg aus der Gesellschaft ausgeshieden ist.

Hohenlimburg, den 26. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht. Karlsruhe. Befanntmachung. [38393]

1. Jn das Handelsregister A. ift eingetragen:

l) zu Band IT O.-3. 337 Seite 683/4 zur Firma G. Braun'’sche Hofbuchdruckerei und Verlag, Karlôruhe: Ï |

Nr. 2, Der Gesellschafter H?inrih Knittel ift mit 1, Juli 1900 aus der Gesellshazft ausgeschieden.

2) zu Band T O -Z. 64 Seite 153/4 zur Firma Weif: & Kölsch, Karlsruhe : :

Nr. 2, Der Gesellschafter Sebastian Kölsch ift mit 15, Juni 1900 aus der Gesellschaft ausgeschieden.

3) zu Band IT O.-Z. 31 Seite 67/68 zur Firma Gebrüder Dees Nachfolger Eugen Kt{ingele, Karlsruhe: L

Nr. 2. In ter Firma ift dec Zusaß „Gebrüder Dees Na(hfolger" gestrichen. _ i

4) zu Band II1 D.-Z. 281 Seite 571/2 zur Firma Gustav Stelzer, me<h. Schuhfabrik in Baek- uang, Verkaufsstelle, Karlsruhe :

Nr. 2, Die Firma ist erloschen.

5) zu Band 111 O.-Z. 3 Seite 5/6, nachdem der Inhaber der Firma Ludwig Käppele, Nachf. vou H. Bauer, Karlsruhe den Zusaß „Na<hf. von H. Bauer* gestrihen hat :

Nr. 1, Firma Ludwig Käppele, Karlsruhe.

Inhaber: Ludwig Käppele, Wurstwaarenfabrikant, Karlsruhe i

6) zu Band I OD.-Z. 326 Seite 705/6 zur Firma G. Schwindt, Karlsruhe:

Nr. 2. Die Firma ift erloschen

7) zu Band Ill D.-3. 4 Seite 7/8:

Nr. 1. Firma J. Kratzert in Heidelberg, Zweigniederlassung, Karlsruhe.

Einzelkaufmann: Karl Friedri Kraßert, Kauf- mann, Heidelberg.

8) zu Band IIT OD.-Z. 5 Seite 9/10:

Nr. 1. Firma Zipperer’'s Eier - Fleisch- teigwaren, Verkaufsbureau Karlsruhe, Distelhorfst & Gracebener, Karlsruhe.

Snhaber: Paul Wilhelm Distelhorst, Kaufmann, Karlsruhe, und Max August Richard Graebener, Kaufmann, Karlsruhe.

Offene Handelsgesellschaft; die Gesellschaft hat am 1, Juli 1900 begonnen.

IT. In das Firmenregister zu Band 11 O.-Z. 35 Seite 36 zur Firma August Grab, Häu Nachfolger zu Karlsruhe:

Die Firma ist erloschen.