1900 / 183 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L

| Schäffer u.Walker| 3

chalker Gruben|424 chering Chm. F; ï

Do. i SimmelV Cm.|

¡Dessau Gas , , (105 do. L T0

892

Ds

5

"- U. . Kaiser-Gew 4 do. Linol. (103 do. Wass. 1898 (102 do. do. (102 Donnersmarckhütte . Dortm. Bergb. (105) do. Union (110) do, do. (100) 4 Düsseld, Draht (105) Elberfeld. Farb. 100 Elekt. Licht u. K. (104 D Engl. Wollw. (103) 112,50G Do. do. 105) 133,75B Erdmannsd, Spinn. 202,40b do, do. (10) 112,50 Frister 1, Mom, 105 178,50G Gelsenkirchen. Bera, 148,00G Georg - Marie (103) L Et Germ. Br. Dt. (102) 1000 1118,50G Gef. f. elekt. Unt. (103) 1900/300|—=— ba, Do, (O8)IAL 1200/600167,00G GöürlMasch.L.C.(103)|4x

1000 1239,25G Dag, Tert.-Jnd. (109) 1000 1160,50bzG Hallesche Union (103)|6 1000 1173,00 Hanau Hofbr. (103) 4 1000 186,00b Parp, Bergb. 1892 ky. 81,25% Helios elektr, B

S Es

Q +—+

E w 6 eserich, Asphält./12 1000 u. 5001105,60bzG Gla, Sti 1000 u. 500/105 /10b4G S A9 ers N k 2008 u. WOLEOG aliwerk Ashers!.|! Kannengießer. .|6 1000—500 i Kapler Maschinen etiouike w.| Keula Ei enbütte. Keyling u. Thom. rchker u. Kd. . „2: Klauser Spinner. Köblmann,Stäxke öln. Bergwerke . do. Elektr.-Anl, do. Gas- u. El; Köln.-Müsen. B... ah, au onve önigWilhelm kv. do. do. StaPr. 2 Königin Marienh. Kasb.Msch. V.- A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zucker

mi bar

i i M n bn [2 T R

P —— hl Q Am

Produktenmarkt. Berliryo, 2 August 1900. und

Die amtlich ermittelten Preise waren (ver 1000 kg) T6 in Mark: Weizen, Normalgewicht 755 g 156,25 110,20G bis 157—156,75 Abnahme tm September, do. 158

95,00bz Abnahme ia Oltober, do, 160—159,75—160 Ab- | pr # # s :

100,30G nahme im Dezember mit 2 #4 Mehr- oder "Minder- )) /

100/10B werth. Fest und höher. : S N É C

n Roggen, Nomalgewicht 712 g 139 25—140,25 +

immel, Masch. les. Bgb; Zink do. St.-Prior.|1 do. Cellulose . do. Elekt.u.Gasg.|1: de L do, Kohlenwerk do. Lein. Kramsta do. Portl. Zmtf.|1 Schloßf. Schulte Schön. Fried. Ter. Schönhauser Allee Schomburg. Schriftgieß. Hu Schucert, Elektr: R Schütt, Holzind. . 137,00G Schulz-Knaudt .…. 215,25G Schwanißz u. Ko.| 201,00bzG Seck, Mühl V.-A. 119,000 Mar Segall .…. Kronprz. Fahrrad 170,00b Sentker Wkz. Vz./121 Küpperbusch . . ./10 "1 172,506 Siegen-Solingen |1 Kurfürstend,-Ges.| i. Liq. fr.|p.St.| ) 1609,00G Siemens Glash. rf.*Terr.-Ges. .| i. Liq. |fr.|p. 20 1172500G Siemens u. Halske Lahmeyer u. Ko. [4 E 135,00G Simonius Cell. . Langensalza... 2 |2| i l 44,50bzG Sißtßendorfer Porz. Lauchhammer. . 4 | 1. ia T Spinn u. Sohn . O ORDI | ; 118258 Spinn Renn u. Ko Laurahütte .. . [15 | T 8 212,10bzG | StadtbergerHütte|1 do. i. fr. Verk; 2,90a,75a,90bz | Staßf. Chem. Fb. Lederf.Eyck u. Str. 4 : 108,25G Stett. Bred. Zem. 1: Leipzig.Gummiw. h TiT% do. Ch. Didier| Leopoldgrube . . 5) ; 97,00G do. Elektrizit. Leopoldshall . ; 300 194,10bzG do. Gristow|10 0, St.-Pr. ; 3 120,25G do. Vulkan B [14 Leyk.-Josefst.Pap.| 3 | ; fl. 160,25G Stobwasser V.-A.| 0 | Ludw. Löwe u. Ko. i: 354,50G Stöhr Kamma. .110 | Lothr. Cement . „1: : 170,25G Stoewer, Nähm. |11 | 7 do. Eisen, alte U. —_,— Stolberger Zink .| 5 o. abg. 2 B —_——_ do. St.-Pr.|10 do. dopp. abg.| 0 | 3) 41,90G _ Strls. Spl. St.-P.| 7 L Sr 0 L j 76,00bzG Sturm Falzziegel| 7x Louise Tiefbau kv. «7 (300/1000 NEOG Sudenburger M.| 0 do. St.-Pr. ¿ 300 1125,60bzG Südd. Imm. 40%/10 LüneburgerWachs S PP 182,00bzG | TarnowitzerBrgb.| 0 Luther, Maschinen |1: : 136,00bzG Terr. Berl.-Hal. i M Märk .Masch.-Fbr. ; 139,00bzG | ‘do. Nordost .| 0 Märk.-Westf. Bw. - ; Z 74,90B do. Südwest| 0 Magdb. Allg. Gas 122,75G do. Wißtleben x “by ant t 104,00G Teuton. Misburg| |( o. ergwert|Z( | C R Thale Eis. St.-P.|10 do. do. St.-Pr./27 300 |—— do. Vit. 10 |- do. Mühlen [10 1000 128,50G Thiederhall ... 18 | Mannh.-Rheinau | 6 1000 1116,50G Thüringer Salin.|14/z1 Marie, kons. Bgw.| 4 | 1200 177,40bz do. Nadl. u. St.| 93 Marienh.-Kotzn. .| 5 | 600 /95,30bzG Tillmann Wellbl.|11 [15 Maschinen Breuer] 94/10 | | 1000 1131,50G Titel, Knstt. Lt, A| do. Buaus13 | ä |1200/300 174,75bzB Trachenbg. Zuer| 5 do. Kappel|20 | 300 1223 50G Tuchf. Aachen kv.) D Mich, u. Arm.Str.| 6 | | 1000 187,50G Ung. Asphalt . ./15 |1? MaffenerBergbau| 6 1000 1170,00bz do. Zueker . . „[1Î Mathildenhütte O 500 172,00et.bzG Union, Bau [103 ( Mech.Web.Linden| 6 600 1151,00G do. Chem. Fabr. (10 14 do. - do. Sorau/13 1000 117425G do. Elektr.Ges./12 [10 do. do, Zittau, 1000 [155,50B U. d. Lind., Bauv.| |— Mechernich. Bgw.| 0 , Stü 11140.00bzB | do. V-A, A|— |—| Meggen. Walzw. .15 1000 1167, 50bzG do. doe Bl 1 Mend,u.Schw.Pr.| s 1000 [131,00bzG Varziner Papierf. 14 |1 Mercur, Wollw. .| 84 1000 190,50G Venkki, Masch. .| 7 Milowicer Eisen ./12 1: 1000 1114,00b;G V. Brl.-Fr. Gum.| 7 | Mitteld. Kammg.| 0 | 6 1000 104,008 V. Berl. Mörtelw.| 7 | Mix u. Genest 21.10 1000 193,50G Ver. Hnfischl.-Fbr.| 8 | Mülh. Bergwerk .|10 1000 [120,00et.bzB | Ver. Kammerich ./20 Müller, Gummi .| 7 - 1000 1132,10G Ver. Köln-Rottw. 15 Müller Speisefett/16 |16 1000 1165,40bzG Ner. Met. Haller|121 Nähmaschin. Koch|10 | 1000 1150,00bzG Verein. Pinjelfab./11 | Nauh. säuref. Pr.|15 |1: 1000 1158,00bzG do.Smyrna-Tep.| 8 Neptun Schiffsw.| 4 | 1000 1112, 25bzG Viktoria-Fahrrad. 10 Neu. Berl.Omnib.| 3 | 6 1000 177,00bzG Vikt. - Speich.-G.| 0 Neues Hanîav. T.| | 2000 189,00 Vogel, Telegraph. 12 Neurod. Kunst-A.| 83) 1000 1120,00bzG Vogtländ. Masch.| 5 Neuß, Wage i. Liq.) | |—| 450 1410,00G Vogt u. Wolf . .[10 12 | Neußer Eisemverk|13 (24 4 | 1000 1252,50G Voigt u. Winde .| 6}| 6}| 500/1000/116,50bzG Volpi u. Schlüt.| 0/0 4 | 1000 191,50B Vorw. Biel.-Sp.| 63| 64/4 600 eo Vorwohler Portl.|18 (18 4 | 600 165,606 Warstein Gruben| 7tk|— [4 | 1000 96,50G Wasserw. Gelsenk.|15 [16 4 | 300 183,75G Wenderoth... .| 7 |—|4 | 1000 196,75G Westd. Jutesp.… .| 8 |3 4 | 1500 193,256 Westeregeln Alk.|15 117 4 | 1000 |[150,50bzG do. V.-Akt.! 4x 4x1 300 f—-— Westfalia .… . . .133 |25 1200/300]230,10G Westf. Kupfer . .| 8 1000 |—,— Westph. Draht-F.|11 | 1000 14425G do. Stahlwerke|17 | 600 1135,50bzG Weyersberg. . . .| 6 | 1000 1139,10bzG Wicking Portl. . .|16 | 1000 148,75bzG Wickrath Leder . .|15 | 1000 e Wiede, Maschinen| 0 | 400 1146,50% do. Litt, A| | .1°/1500/300/137,50G Elf. | Wilhelmi Weinb.| 0 | 1000 1200,00bzG do, V.-Akt.| 0 | 1000 120,008 Wilhelmshütte . .|12 |— | 1000 1129,30G Wilke, Dampfk. [124/123 1000 146 /,50G Wiss.Bergw. V.A.|12 |— ( 300 181,25G Witt. Glashütte .| —| 1000 190,50et.bzG Do. Gußstählw./18 | E o 00a rede, Mälz. ‘C.| 53| 6 e E: 40 4,00 Wurmrevier . . .| 7t|—| | 500 R. [45,00bzB Zeitzer Maschinen /20 |— 4 1000 125 ,80bz Zellstoffverein . .| 7 |— 4 L : c 451 T ) x 16 f 999 RNR 5 4 inde O N î Tenâ E es Ï : j ; 11 f : Hi 5 S E E [Tidafiüaane [t 17] 00 PEGRG bis 52. Färsen und Rübe: 1) a volflcis@ige, * M dem Oberfeutnant Schulz und Graf SGDerin (6. Ponmers@ed). Ne 1a, m erleReiment | e E Soden Me PORERC I Me: L an Í ; o [44 | « “U, ¿ E L L p ci, : N s E K i! Hra Schwerin (5. Pommer e (r. L, Z t : a E H P - E 92,00ect.bzG ausgemästete Färsen vöôchsten Schlachtwerths M dem Leutnant R iment Wittich (3. Hessisches) E Rittmeister von Lenthe im Husaren-Regiment mittels der Dampfer „Nordfriesland und „von Thielen . Vere 71/0065 Fonds- und Aktien-Vörse bis —; b. vollfleishige, auszemäftete Kühe N beide m Znfanterie:Regiment von Wittich ( : Hessisches öônig Wilhelm 1. (1. Rheinische Nr. 7, A»futanten der | Schiffe fahren in dec Reg*l 15 Minuten nach ihrem Eintreffen aus 117 25G ; wre Schla twerths, Lia K Pie a h Nr. 83; D. Ravallecie-Brlaade Kyeinishes) Nr. 7, A9) Dagebüll von Wyk nah Amrum weiter, wo sie nah etwa 1 Staunte 103 75G erlin, 2. August 1900. Die heutige Börse zeigte | bis —; 2) ältere ausgemä ele Kühe un Ï T v0 ñ »eraischen goldenen -Militär- , B / A Nort Pa Cs ; eintreffen. Am 8. uud 22. August, sowie am 6. und 290 September 138 25G Mare cite e afilate Haltung 9 ¡OME | weniger gut entwidelte jüngere bis —; 3) mäßig der Königlich w u. erg Gen go dem Haupimann z. D. Westphal, Bezirks-Offizier beim | {ält die wte Fäbrt nah Amrum aus 87,00bzG Die Umsätze erreihten auf keinem Gebiet einen | genährte Färsen und Kühe 45 bis 49; 4) gering h P LOAES Eb | Landwehr-Bezirk T Braunschweig, Briefjeudunzen, die mit dem 7 Uhr 36 Minuten früh von Ham- S Obligationen industrieller Gesellschaften. erbeblihen Umfang. N g genährte Is und Kühe 42 bis 44. Kälber: s dem Feldwebel Mün ch und dcm Rittmeister z. D. Beamish-Bernard, Bezirks- | burg (Klosterthor) abgehenden Zuge (ab Berlin, Lehrter Bahnhof, 1E 53 X (109)14 10| Auf oem Fondsmarkte haben sich beimis@e Ln- | 1) feinste Mastkälber (Vollmilchmäst) und beste Saug- dem Sergeanten Michel, Offizier beim Landwehrbezuk IT Braunschweig, 12 Uhr 6 Minuten Nachts) zur Berörderong gelangea, 1reffen, auz 144'00b2G i PRE rage A F 12T0 1000 EDÓ 97'20t elf. | Teihen gegen gestern eiwas im Kurse gebessert; fälber 70 bis 72; 2) mittlere Mastkälber und gute beide im vorgenannten Regiment; dem Oberleutnant von Stocckhauscn im üsilier- | genommen den 8, 9, und 22. August, 6., 7., 20, 26—30. September. R Be reg: Slet tr. Wejellich, R MAAN J2004 Elf. R as e t Sni | | Saugkälber 65 bis 68; 3) geringe Saugkälber 5b e : Noat i Fel Prinz Albrecht 5 noch an demselben Tage aur Amrum ein. 129,26O Anhalt. Kohlenwerke .4 E! | 1000 93,50G fremde Nenten stellten ih jedoch ein wentg ntedr ger. bis 60: 4) ältere ering genährte Kälber (Fresser) der Königlich württembergischen silbernen Regiment General-Fe dmarschall Prinz ch re 1 von reußen ; f (Hannoversches) Nr. 78, C. Nah Sylt (Groß-Morsum, Keitum, Lift, Wenning-

165,00bzG Anilin-Fabrik (105)/4 | 1.4.10 500 u. 200 |—— Das Geschäst in tnländtshen Bahnen war | 1) in L 4 140/256 Aschaffenb. Pap. L ; 2000—500 [101,25G nur wäßtg belebt; Marienburg- Mlawka lagen fest ; | 43 bis 46, Schafe: 1) Mastlämmer und jüngere Verdienst-Medaille: dem Oberleutnant von Feldmann-im 1. Hannoverschen nebt, Weerlánv}:

170,75b Berl. Zichor.-F. (103) 4 1000 u. 500|—,— ländische S Measthammel 65 bis 68; 2) ältere Masthammel Nas ; i : L L att : i DamfidiE 258 000 Berl. Elektrizit.-Werk|4 | 1000 u. 500/100,10G ues une, T R maEi E r A eringes | 59 bis 63; 3) mäßig genährte Hammel und Schafe dem Vize-Feldwebel Rothe und Anfanterie-Negiment Nr. 74, 7 | | wie D D M he A 200 u, 200 O Tf Auf dem Markt der Bergwerks Aktien herrschte | ihafe bis —, auch pro 100 Pfund Lebendgewicht sämmtlich in demselben Regiment; ment General: Feldmarschall Prinz Friedrich Karl von Preußen | dagegen am 21. Iuzust und 7 g CIRRDeT mr C, E 100 S Beginn d : Bd iemli te Tend bei | bis —-{Á Schweine: Man zahlte für t c, s 8. Brandenburgisches) Nr. 64, Adjutanten der 40. Jufanterie- | welche mit dem 7 Uhr 36 Minuten fäl vom Hamrbureç «WUtortlben:; 1500 [— sehr máhigem Geschäf s felte Tendenz det | 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mi) 20 9 Tara- des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse des Groß- | Brandenbur D welche mit dem 7 Ubr 35 Mimaten fab pom Hambung (Sons —,— ehr mäßig e : 5 n i ck : herzoglich badischen Ordens Berthold's [. von Vrigade, und h; F i R Nachts) Befdrderuag er aiten, rfe. avm dax S, 22. Nugniit 1000—500 [101,106 C , i - | Abzug: 1) vollfleischige, kernige Schweine feinerer rzog lich ' / L e S E A A P RLE Fp S G 2E N der Jndustriepaptere lag im all afen und deren Kreuzungen, höchstens 14 Jahr Zähringen: dem Divisions Pfarrer SÔlegel bei M 5 iv 10 an T. Gerard on Labes a at M diet f Ns MRAOE Schiffahrts - Aktien und die übrizen Transport- | alt: a. im Gewichte von 220 bis 300 Pfund d1. dem Obersten Grafen von Kaniß, Kommandeur des | des demselben Orden affiltiierten Verdienstêreuzes D. R2S Rëw (KourgEmar?, Zut S 0G lut bea Seltaetie dlebes i 2 bis w fei ige S Pi 48 Bl v as Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiments Nr. 4; zweiter Klasse: : J Ueêer Sderrede®, ür Puitfendwnzee äden: Dtr: Zth zue: 5 irn 96,00 Auf dem Geldmarkte blieben die Säge wie gestern. entwitente 0 fe pie Sawene 0 B Ér U d ; i; r Klaff it Ei Lak das dem Vizc-Feldwedel S iedler im 5. Hannoverschen Ju» | pemdee ticlts minal uni zum: R S: 2tranter ae dli | Privatdiskont 49/0. bis 46 M j Srelber ots Tatite f U R Batail mb fanterie-Regüiuneni Nr. 165; mittels der Dampir dan Stenriitn MWudacek fw S ( C Ur Q 7 s E l N It d U 8 h bie S | aci: Saideie adi t Löwen: des Komthurkreuzes zweiter Klasse des Herzogli D es mte: au: %. Ums | S

dem Oberstleutnant Freiherrn von Reißwid und sachsen-ernestinishen Haus-Ordens j Vrrie: fen dwatgine, R mik: den, ck Uhte, M Minudrn: De

REER ==mm

D _— D

brorá: R ARrPRPPRRPRRARRERAS

m “Ao | an] tôr- -_—

O

,

A Abnahme ‘im September, do. 139, 25—140 Ab»

Sm

I p ft i fi R t n j

iter nahme im Oktover, do, 139—139,50 Arnahme im 8 gn 94,25G Dezember mit 150 „4 Mehr- oder Minderwerth. Mie a ima A —E aren i ee —M 98,00bzG Fest und höter. Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 d LN Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4.

Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an ; L Juserate nimmt an: die Königliche Expedition

O n fei, e I e OL C uo ser E für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition M Î al 1 5 des Deutschen Reichs-Anzeigers 1000—500 [100,20B burgiser mittel 146—152, posener, s{lesisher e 3W., Wilhelmstraße Nr. 32. D A 1 S B N und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

500 1101;,30G mittel 140—146, rusfishec mittel 136-——142, do. jl Einzelne Nummern kosten 25 9. A E 14S Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. 1000 geringer 132 —135, Normalgewicht 450 g 128,50 4 i L ———————

O 104,00G Abnahme im September ynd Oftober mit 2/6 | i 1000 (97/00bz e R E A, M 13. , den 3, August, Abends.

1000) Ier Mais, Amerik. Mixed 111, do. 108,50 Abnahme o cat im S.ptember. Sill,

1000 2 BOOIdE O Weizenmehl (p. 100 kg) Nr. 00 19,560—21,50, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens: ferner: 1000 u. 500/96/00G NRooagenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,85 dem Regierungs- und Baurath, Geheimen Baurath Well[- dem Major von Gagern im Leib-Grenadier-Regiment des Großkreuzes des Königlich portugiesischen

000 RETEG bis 19,85, Feft und böher. : A zu S den Rothen Adler-Orden zweiter Klasse | König Friedrich Wilhelm III. (1. Brandenburgisches) Nr. 8; Militär-Ordens San Bento d’ Aviz:

1000. L Rüböl (p. 100 kg) wit Faß 58,10— 58 20 Ab- mit Eichenlaub, a Nt ; asse mit Gi z i E If Lad

1000 1[97/30G nahme im Vèai 1901. Still. Í dem Lootsen-Kommandeur von Krohn zu Wilhelmshaven ves e C O E ans Gi enlaub N Le L B A S Asseburg, Kom- dem Hauptmann Freiherrn von Beaulieu - Mar- des Großkreuzes des Königlich niederländischen

* s S . ooo

mam R

et

Pr E

Am mm Am N

as 3

tos

S S

O

p i ck O J fs

tor

85,79B do. do. 100)4 174,00et.bzB | Hugo. Hendel (105) / 169,25G Henck Wolfsb., (105 164,25bz Hibernia Hyp.-O, ky.|4 337,25bzG do. do. 1898/4 142,50 Hörder Bergw. (103)/4 126,50G Hösch Eisen u. Stahl|4 220,50bzG Howaldt-Werke (102) 44 67,50bzG Ilse Bergbau (102) 4 148 00G Inowrazlaw, Salz. 99,00G Kaliwerke, Aschersleb. 4 86,75G Kattowißer Bergbau/|3} 150,00G Königsborn (102)/4 124,75B König Ludwig (102) 4 10425G König Wilhelm (102) 4 94,60G Gried. Krupp 1 4 4

2 |

L

Uy 5

SET] C

|

PRRRARRRRARRRREEAAS AARERRRER

S

_—— dO dD

Am

S |

[4] w ck

Il i P bi j j fri fri ft i pi fi i t i pri i i R i ri i jm m

M D p i pi n prt fk Pri l P fi Pri fri Pm Pi n Pri Prt

O d

D r mi O E

o C d e

La Pots L

Ant mem Q

N Nbl fk I

G

113,10G fk.f. | Kullmann u. Ko, (103)

1500 |—,— Laurahütte, Akt.-Ges.|33 2000 1112,00G Louise Tiefbau . . ./43 1000 176,90bzB Ludw. Löwe u. Ko.

1000 |—,— Mannesmröhr. (105)|4} 2000 198,50G Mass. Bergbau Oa 1000 1123,75G Mend. u. Schw. (103) 4x

Ps pi C) fcl jr jem rana jc

pk pi C

A p Ew 5A K Et Ie

Zal |

pn pr jrrá C R 0 O O

: ; ; det silbernen Medaille des Königlich nicder- M s . N À c 11114 S o e pen, 9 dem Leutnant Nedjib Bey, à la suite der Armee, ländishen Ordens von Oranien-Nassau:

pee

i

600 1116,50bzG M. Cenis Obl. (103)/4 | 1200 1129,20bzG Stena E bl (I0E0l4 1000 1102,00G Mtederl. Kohl. (105)/4 | 500 168,25B Nolte Gas 1894 , . 4} 1000 [123,50G Nordd. Eisw. (103) 4 | | 1000 1152,75G Oberschles. Eisb. (10574 | | 1000 147,60G do. Eis.-Ind. C. H.4 | | 1000 1118,90bz do. Kokswerke (103)/4 | |

N aon 95/3064 O mit 30 M Verbraudtzéabgabe ohne i La Kreuz der Ritter des Königlichen Haus-Ordens von Hohen- 1000 u. 500/90,00& 50,50 a frei Haus, zollern, _ : i / O Y L DEA 2A Bi : | : i § 6 connay im Feld-Artillerie-Negiment Prinz - Regent Luitpold i Wer i N Gestern: Hafer, posener und \{lesisher mittel dem Hauptlehrer und Organisten a. D. Boysen zu von Bayern (Magdeburgisch:6) Nr. 4, Ordeus von Oranien-Nassau: 0-500 (99 50 Adler der Jnhaber des Königlichen Haus-Ordens von Hohen dem Rittmeister Grafen zu Waldeck und Pyrmont 5000—500 [99'50G* B T 4 cs A en aus: V h R A A T he i Ae im Husaren-Regiment König Humbert von Ftalien (1. Hessi- 2000 n.100 zollern, fowie Wittich (3. Hessisches) Nr. 83, ; gim g H F (1. Hess A Anna j | et, DLST i | l l g A E : vg | : 01000 1.2000 2A S : voigt Ludwig Venz zu Lohme im Kreise Rügen, dem Weik- d E A Ae f E s Kadetten-Korps dem Oberstleutnant z. D. von Wülckniß, Kommandeur 100 x führer Franz Jäkel zu Breslau und dem Arbeiter Franz | Un ilttarlehrer am Kadettenhause in Plön; des Landwehr-Bezirks Arolsen ; 1000. eei (Höchste und niedrigste Preise.) Per Doppel - 2tr. D 9 97,90G Ür : i ite be “C i A di Di s im 4. -Negiment z. F: a s P E, L E E u M; NE Sin L 2 d kfomman tert qur RPENUng En 1 Garde-Regiment 3. & den Sergeanten Nöwer, Großkurth und Nupprecht TCORN i [A j Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | des Ritterkreuzes des Großherzoglih mecklen- | im Jnfanterie-Regiment von Wittich (3. Hessisches) Nr. 83;

1000 1000 , / Schleswig, bisher zu Großenaspe im Landkreise Kiel, den y mrs j j 140—146, L SŸleswig her zu Großenasp Freise Kiel, de dem Hauptmann Fischer im Jnfanterie - Regiment von : Z ; ; / j A s Lr of Y irt Gia. l O Nr. 153: 81000 l j dem Grubensteiger a. D. Friedrich Schäfer zu Cassel- dem Hauptmann D von Hammerstein-Ges- es) i J, | 1000 : ; Wehlheiden, bisher in Habichtswald bei Cassel, dem Strand- | mold im Jnfanterie-Regiment Nr. 137, des Kommandeurkreuzes desselben Ordens: | | | | 1000 |—,— Beklin, 1. August, Mar?tpreife nach Er- E itshker ebendasclbst das Allgemeine Ehrenzeichen zu ver- Ni ‘ez i lasse s Ordens: )/ 2000—500 |—,— mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums. eiben N „das Aligeime E A des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: (53 geringe Sorte —,— A; —,— A Roggen, S D A G i A L c ) ; 06 0B. gute Sorte —,— M; —,— M Roggen, Mittel- dem Kaufmann Theodor Sohst zu Singapore den | burgishen Haus- Ordens der Wendischen Krone: des Großherrlih türkishen Osmanié-Ordens

d

p A R R J] i i] i —J]

bds e S e O

remde E Hi

E U

bi pen pre pr pri prak pre ti rem mai jmd mee Pram rem Prei Pra

—ck

“A2 E LAAI L

Cb Ltd O I D Und

95 25bz Sorte —,— M; —,— M _— Roggen, geringe Sorte Rothen Adler-Ocden vierter Klasse, dem Major von Waldow im Garde-Füsilier-Negiment ; vierter Klasse: D O ie is RA ntt Ger (5 : E. è : eta J l al Avti é - : s E 102,25G Mi e M6 Futtergerste, gute Sorte *) E dem bisher in der Geheimen Kanzlei des Auswärtigen des Ritterkreuzes dcs Großherzoglih meccklenburg- dem Oberleuinant von Hahnke im 1. Garde-Negiment

500 199,00G 15,40 A; 14,90 A Gerste, Mittel-Sorte 14,80 4; E s ar z i i O iele -Lichter- ci «64 . ) 500 98,50G 14/30 Mi Ge: ste, geringe Sorte 14,20 M6: 13,70 A f Amts argestellt n Kanzleirath otto D h iele zu Groß Lichter \ch werin \ ch en Gr ei fen - O r dens d z. F, kommandiert beim Generalstabe: des Offizierkreuzes des Ordens der Königlich

)/ 1000 500 |— At AGIS QRA:A E 22 ade J felde den Königlichen Kronen: Orden dritter Klasse, wi : i 8 B P +7 |1000—500 —— S B 120 M 1400 N L eten Sus L den Bürgermeistern Greter zu Eglingen im Kreise Alt- dem Stabsarzt Mr. Ferber am Kadettenhause i Plón ; 7080 2 Sorte 1420 M4; 13,30 A Richtstroh 6,32 X; A kirh und Lux zu Schnersheim im Landkreise Straßburg i. E, der Großherzoglih mecklenburg-s{chwerinschen rumänischen Krone:

1000 1100'80G 9,66 4 . Heu 7,30 M4; 4,90 A Erbsen, s dem Steuer-L ekretär a: D. Karl Hardeland zu Straßburg silbernen Verdienst-Medaille: dem Oberleutnant von Lücken im Husaren-Negiment

7 | 1000 [98,00G gelbe, zum Kochen 40,00 4; 25,00 A Speise- L i. E. und dem österreichishen Staatsangehörigen Ingenieur dem Sergeanten P eglow im 3. Garde-Ulanen-Regiment, A erg C D t lien (1. Hessisches Ñ r *ZLeMImen

10) 1000 (93/208 g O es S V Lig A ras 10463 E Wilhelm Kiß zu Gustaveburg bei Mainz den Königlichen | kommandiert zur Leib-Gendarmerie : a König Humbert von Jtalien (1. Hessisches) Nr. 13, sowie 3,50( i Kartoffeln 9,00 K; 4, é ie i : i A E tfizie : : if S z

7 | 1000 |94,75G Rindfletfcch von ber Meile L Ke 160 Mb; 1,20 4 f E Su R L T v0 ann Wilkeniohanns des Großkreuzes des Groß herzoglich sächsischen des Offizierkreuzes des Mo Ren Sonnen- und

a N CIAIOOOO dito Baucsfleisch 1 kg 1,20 (6; 1,00 A Schweine- z enannt Schönberg zu S irokbur D bag ets des- Haus-Ordens der Wachsamfeit oder vom weißen T YD N L E R E L z

71500 ar R fleisch 1 kg 1,60 M; 1,10 é Ralbfleish 1 kg E Ml i E 4 8 S per J Falken : dem Oberlcutnant von Bartsch im Königin Elisabeth

7) j gemeinen Ehrenzeichens zu verleihen. Gardc-Grenadier-Regiment Nr. 3.

(

A A J J bus

1000 167,10bzG Oderw.-Oblig. (105) 43] 100 fl. Patenh. Brauer. (103) 4 1200 Kr.|—, do. _ IT (103)4 | | 1,1| 600 Pfefferberger Br.(105) 4 | | 1,10/1200/600[159,75bzG Pommersch.Zuck.Ankl./4 | | 11| 1000 1134,00G Rhein. Metallw. (105) 4 |

| 600: I—,— Du P 4x 20d in do. 1897 (103)/41 1200 148,50bzG Romb, Hütte (105)/4 1000 1205,00bz Schalker Gruben . 4 1000 1105,50G do. 1898 (102)/4 1000 1101,50G Po 7 1900! 4 1000 1135,50G Schl. Clektr. u. Gas 4x 1000 [11725G Schuert Elektr. (102) 4 1000 [169,00G Schultheiß-Br. (105)/4 1200 1193,75G do. 1892 (105) 4 1000 1146,00G Siem. u. Halske (103) 4 1000 1168,00bz do. do. (103) 41 1000: T Teut.-Misb, (103) 41 1000 167,75G Thale Eisenh. (102) /4 500 140,50G Thiederh. Hyp.- Anl. 43 1000 1149 25B Union, El. Ges. (103)/4t/| 1 1000 Ta Westf. Kupfer (103) |4 1000 1179,00G Westph. Draht (103) /4 1000 }109,75G Wilhelmshall (103) 41 300 132,00bzG Zeißer Masch. (103) 4!

mk mnen fm rk Prem fem fr fmd Prei Peri: bi f pi p J mek:

M n i R R R

S

V ui: _—

.

S U B r èr auAAE« Ward

amma

La Sd u

S P bt ti Jal Fake O

O

v E

—N—

R

1 |

_ch

i fr pri pi per pri rk pi i r m jd

G T Ddr

1

H DD

o At

2

T4 B00 900: I 1,60 Æ; 1,10 A Hammelfleisch 1 kg 1,60 Æ; Soria c S a Cp Snes Ga 10 2000—500 [99;10G Elf. | 1,20 4 Butter 1 kg 2,60 M; 1,80 A Gier G Lon mpt z. D. von Vietinghoff im Landwehr —,— 60 Stück 3,60 M; 2,40 A Kawpfin 1 kg / GALLE Schwerin ; L i E L 24 L 9,00 Hi A Ï Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | des Sterns zum Komthurkreuze desselben Ordens: G2 E S 108T Lr 2,0 M. ; 4 A e 5 2A e : Jy 5 H i J H Can v 2- t 26 C 240M; 1,20 M arde Tkoe l 30 “4: 0 80 7 B den nachbenannten Offizieren 2c. die Erlaubniß zur An- __dem Generalmajor von Groß genannt von Schwarz- Deutsches Reich 10 aas Oba B Schteie 1 kg 240 M; 1,20 A Blete 1 kg S legung der ihnen verliehenen nichtpreußishen Jnsignien zu er- | hoff, Kommandeur der 33. Jnfanter1e-Brigade : 9 71 4000 Le M6; 0,80 J arebje 60 Etüd 15,00 M; E theilen, und zwar: des Kommandeurkreuzes erster Klasse des Herzoglich Bekanntmachung. 0/2000 n. 500 Ge 2,50 M N des Kommenthurkreuzes des Ordens der Königlich | braunshweigishen Ordens Heinrich's des Löwen: Bei dem Haupt-Fernsprehamt (Französische- Go I A Zoologischer Garten „14 01 600.u. 800 1 W württembergischen Krone: __ dem Generalmajor von Ram dohr, Kommandeur der | st raße) liegt ein Plan aus über die Verlegung eines O 183.0065 G S *) Fei Waze s : dem Generalleutnant z. D. von Twardowski;: 40. e qur Mai pol Diuei. A . y Fernspreh-Kabelrohrs in der Jägerstraße. I 108,00 bzG E E u anti P : : E dem Generalmajor von Pfuel, Kommandeur der Berlin C., den 31. Zuli 1900. 1000 O01 Elekt. Unt. Zür. (103)/4 | 1,4,.10/ 810 |—,— des Kommenthurkreuzes zweiter Klasse des Königlich | 99. Kavallerie-Brigade ; f Kaiserliche Ober-Postdirektion N 1104,25G Naphta Gold-Anleihe|/4z| 1.4.105000—1000/95,60G württembergischen Friedrihs-Ordens: M E e /Ver-PO0] - 1000 |—,— Oest. Alpin. Mont. 41] 117 | 404 [9890G e : 5 : E des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse Griesbach. 1000 }204,00B Spring-Valley „14 1.35.81 1000 8 |ch—— | L , dem Obersten von Hen nigs, Kommandeur' des Jn- desselben Ordens: 1000 1102,90G Ung. Lokalb.-O, (105)|4 |1..4.7.10/110000-200 r.|92,50G fanterie-Regiments von Wittich (3. Hessisches) Nr. 03, dem General-Oberarzt Dr. Scheibe, Divisions-Arzt der dem Obersten von Sydow, Kommandeur des Kadetten- 7. Division: i  E E PETSA BékauntmaSnüg

1000 |204,50G 1000 |119,75bzG : i ; ; A8 hauses in Karlsruhe; | i: | 5 2 i : : : [ den E des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens: Die Postverbindungen nah den Badeorten auf den

I-I

bi pi jd D p a i R i ck R i fck

)

8

rem

500—2000

1000 11. 500 1000

l

"E aus ux G i J]

Indi Dem Pm frem ma Pk ruh fmd ferm pre fremd proc prnn frank mk fri prnn fm modi pmk feme P jed ch

L TS 5G e . * Rin ai feme fmd ferm mee fmd Semen Pa Prm mk Predi jen erma

bo | tODDO | P dal ck

V o | =ck] Arr RRRREREEREERERE

[d

S

O

mm m Il pon pak park pel Peer fk pem Pun Pm P pri Juri D parat, bu

ck »+ck P bd fam jl pmk rend pm fund

C

prnk baut prt fruh pur

Niederl. Kohlenw.| 8 | 7 |4 Nienb. Vz. À abg.| 3 |—| Nolte, N. Gas-G.| 5i| Nordd, Eiswerke .| 7 | do. V.-A.| do. Gummi... .|3| do. Jute-Spinn.| 8 | 43/4 | do. Lagerh.Berl.| 0 |0 4 | Do, Wollkämm. ./10 15 4 | NordhauserTapet.| 43 314 | Nordstern Bergw. |14 16 4 | Nürnbg.Velociped|16 [12 4 | Oberschl. Chamot./12 |— 4 | do. Eisenb.-Bed.| 7 9 4 | do. E.-J. Car.H.|10 [1 do. Kokswerke .11 [L do. Portl.Zement|13 |1: Oldenb. Eisenh, k.[12 | Opp. Portl. Zem. 13 1 Orenst. u. Koppel 20 ( Vsnabrück.Kupfer| 4 |— Ottensen. Eisemvy.|14 [11 Panzer [15 Bala e-Ges.konv.| 4 4 auck\ch, Maschin.| 6 | do. B.-A.| 44| Peniger Maschin.| 9 | 8 Dee h Bel.| 3 |i.D etrol.-W. V.-A./ 0 | 0 Phön.Bw., Lätt. A|11 | do. B Bezsch;| |— Pongs, Spinnerei| 3 Pre Sprit-A.-G.

Hh pk pi J

4 4 a 5,

+ck

| | PEARRRAERRERES

600 1155,60G G ¿ v 1000 |180.00bzG Ausweis über den Verkehr auf

1000 [70,75bzG Verficherungs -Aftien. Heute wurden nottert | Bertli acr S atvieh markt vom 1. August : des Ritterkreuzes mit dem wen des Ordens der dem Oberstleutnant Sasse beim Stabe des Füsilier- | Nordsee- Inseln Föhr, Amrum, Sylt und Röm gestalten 1000 E Ma „deburger Hagel - Veri. - Ges, 620 et. bzB., Die 1900, Zurn a (ande S L LRA É Königlich württembergischen Krone: hei narf Prinz Albrecht G R sih während der Monate August und Sep1ember, wie folgt: F QT A G Sage «Ieorf BRomar 88 2 0 ) « e h T7 Cs e d D S e . Ee : : x ? N x / e , Su: 3 r 1000 |—— Union Hagel-Ver|. Weimar 880 bz, D eke is E E A Me 4 dem Major Freiherrn von Stein zu Nord- und | (Hannoversches) Nr. 73, i i j 5 A. Nah Föhr (Wyk): 1000 193,00bzG sestseßungs-Kommissicn: ezahlt wurden für 100 Pfund i; Ostheim im Jnfanterie-Regiment von Wittich (3. Hessisches) dem Major Freiherrn von und zu Gilsa in demselben Ueber Dagebüll, für Postsendungen jeder Art: tägli zweimal 1000" [65/25 oder 50 kg S@hlahtgewicht in Mark (cezro, für A Nr. 83; Regiment und mittels der Dampfer „Nordfriesland“ und „von Thielen“. Am P N ° c : O i R E} N a Cu : Ci lo » è Myugo Bic - 2 ont: - - 1200/300/119,25b, Berichtigung. Vorgestern: DeutsÞ-Oest 1 Pfund in Pfg.): Für Ninder: Ochsen: 1) voll- . des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich dem Major von Unger (Friv) im Generalstabe der | 8 August, 6., 20 und 30. Septimter fällt die zweite Fahrt na /1000/500/143 00 m D erihltgung, Borgestern: Deutsch! es ertr. | fleishig, ausgemästet, höchsten Schlactwerths, hbö@stens rttemb ; iedrihs-Ordens: 18. Division; Föhr aus. j Ä A 1000 Baw. 164,406zG. Gelser kirchen 192,60293,25ùà | 7 Fahre alt, bis —+ 2) junge Reisbide, nidt cue L württembergischen Friedrihs8-Ordens: ves Wiuiae)eeuidn iter Klasse desselben Ordens: _ Briefsendungen, wel{e mit dem 7 Uhr 36 Min. früh von Hamburg 1000 1133,00 92, 7Où 8008. , Kaifer-Ullee 1203“zG. Gestern: gemästete und ältere ausgemästete bis —; dem Hauptmann Mooß und des Nilterlreuze wei er alje des]e V T OERDS- | (Rlosterthor) abgehenden Zuge (ab Berlin, Lehrter Bahuhof, 12 Ubr 900 1214,25b4C Alla, Dt, Kleinb. 101,80G. Er. Berl. Straßenb. | Z) mäßig genährte junge und gut genährte ältere dem Hauptmann Mannkopf, dem Haupimann Freiherrn von Notsmann im Füsilier- | 6 Min. Nachts) „ivr Beförderung gelangen, treffen, ausgenommen 200 129 50et.bzG S Dit L A y. 1891 fin S bis —; 4) gering genährte jedes Alters bis —, beide im Jnfanterie-Regimcnt von Wittich (3. Hessisches) | Negiment General-Feldmarschall Prinz Albreht von Preußen am 8. Auguít, 6., 7., 20 und 30. September, noch an demselben Tage 50 50GfDU. | g, Dasdhfb, 204,50t.bzB. Nocdveutshe Wollk. | __ Bullen: 1) vol! letsige, höchsten Seplachtwerths Nr. 83 (Hannoversches) Nr. 73, Adjutanten beim General-Kommando | auf Föhr ein.

1200/300/250/50GfloU. | 159 75,4 1.9 L) vol : U Ser ODI Et h ca B A 0 1152,70 21,bID. bis —; 2) mäßig genäbrte süngere und gut at dem Hauptmann Kraeßzig im Kadettén- Korps, des X. Armee-Korps, B. Nah Amrum (Wittdün, Nebel):

Go

D

Jan] Pk: Juud J a] J u} prt pru pan uit n] uud J fun dund L Lrt

Ee A A LE2A

——_—N

Ii fend endi fred Predi pk pk prnn fk Pre pemek PS C An A0 J

O

ckck

d

ck ck

O »ck

| |

p

pt prr pem pi pre pr red pern Prm ri fee pmk pi prr pre P

nr S W R

1

—_—

—,

Arr RRRRREERERRREREE a T

[Ey

reßspanfabrik . .| 44) athenow. opt. J.| 6 Rauchw. Walter . Rauensbg. Spinn. Redenh, A u. B Reiß u. Martin .„| Rhein.-Nass. Bw.'124| do, Anthrazit.| ? do. Bergbau . do. Chamotte. do. Metallw. . do. Spiegelglas do. Stahlwerk; Rh.-Westf. Ind. do, Kalkwerke Riebeck Montamv. Rolandshütte). . RombacherHütten|1! Rositzer Brnk.-W. do. Zucerfabr.|12x/1: Rothe Erde, Eisen|12 Sächs. Elektr.-W,|10 do. Gußst. Döhl./20 do. Kamg, V.-A. do. Nähf, konv. S.-Thür. Braunk. do, St-Pr, T Sächs. Wbst,-Fbr, Sagan Spinnerei SalineSalzungen Sangerh. Masch. Saromia,.. , «

r m 0 B

p T J

D

117,00bzB do. do. 4 214,00bz Berl. Hot.-G. Kaiserh. 121,008 do, do 190 245,90bz Bochumer Bergwerk . 183,00 bz do. Gußstahl (103)

500 [161,25bzG Braunschw Kohl. (103) 1200/300|—,— Bresl. Oelfarben 0

i J J fend J J bk C

O

.

|

Pm funk bfi fem Punk bis fumek Jerk jf Prm

AAAAA—J

H

| 1000 do. Wagenbau (103)4 | (1200/600|—,— Brieger St.-Br. (103)4 |

O Buder. Eisenw. 110

O

99,00B Centräl-Hotel I (110 1200/600/146,50B do. Ddo. 111110 600 [146,10bzG Charlottenb.Wasserw. 300 1206256 Chem. F. Weiler (102) 1 68,90B Constant, d. Gr. 0108 600 | |88,25G Cont. E. Nürrib. (102 1000/3001297 00b;G Contin. Wasser 08 1000 1137,50 Dannenbaum (103)

{

pmk fk emen jf permendò jem prr prnn

burk J J J fern D

(V

T

. . . . . . « . . . .

Kadersin beim Stabe dcs vorgenannten Regiments; dem Major von Trotha n & GardeXegiment z F. ! burg (Voitzndesd adgehendmn: Zagt: (ad: Vertu,

mm mm Im N

Are

p S

—_—

D

4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4

bek pre pst ren p J i J O

.