1900 / 183 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Leipzig. [38947] Auf Blatt 10188 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß der Gesellschafter Herr iedrih Leberecht Ferdinand Bessêér aus dér Firmä ud. Leonhardt & Co. in Leipzig-Plagwiß ausgeschieden ist. Les dén 31. Juli 1900. j oniglihes Amtsgericht. Abth. ITB. Frandcke, A.-N.

Leipzig. [38948] Auf Blatt 9520 des Handelsregisters is heute die irma Burkhardt & Brückner in Leipzig ge- ht worden.

Leipzig, den 31. Juli 1900. Königliches Amtszeriht. Abth. ITB. Francke, A:R

Lübeck. Handelsregister. [38949] Am 31. Juli 1900 is} eingetragen: bei der Firma „Heinr. Niemaun“‘: Die Firma ift erloschen. Lübeck, Das Amtsgericht. Abth. I1.

Marienburg. [38950] Fn unser Firmenregister ist heute eingetragen, daß die Firma „A. Flier“ erloschen ist. Marieuburg, den 30. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Marienburg. [38951] úIn das Handelsregister B. if heute eingetragen : a. als Zusay zur alten Firma: „Zuckerfabrik

Bahnhof Marienburg“ das Wat „Actien-

gesellschaft“,

b. daß an Stelle des ausgeschiedenen stellvertretenden Direktionémitaliedes Wilhelm Paul zu Sandhof der Gutsbesißer Wilhelm Zimmermann aus Gr. Lesewi laut Beschluß der Generalversammlung vom 24. Juli 1900, gewählt ift,

c. daß gemäß der Anlage zu diesem Beschluß das Statut den Bestimmungen des Handelsgeseßbuhs vom 10. Mai 1897 angepaßt ift.

Marienburg, den 30. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Meschede. [38758] Bei der Firma J. Wiese Nr. 45 des Firmen- regifters ift heute vermerkt: Die Firma ist erloschen. Meschede, den 26. Juli 1900. Königliches Amtsgericßt.

Meschede. Befanntmachung. [38759] In unser Handelsregister Abtblg. A. ift heute unter Nr. 8 die Firma Wittwe Josef Wiese zu Velmede und als deren Jnhaberin die Wittwe Josef Wiese zu Velmede eingetragen. Meschede, den 26. Juli 1900. Königl. Amtsgericht.

Meseritz. [38952] Bei der in unserem Firmenregister Abth. A. unter Nr. 15 verzeihneten Firma Gustav Morgenstern zu Meseriß ift an Stelle des Kaufmanns Gustav Morgenstern zu Meseriy als Inhaber der Kauf- mann Otto Morgenstern zu Meferiy eingetragen worden. Zugleich i} dort vermerkt worden, daß der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und. Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Otto Morgenstern ausgeslc sen ift. Meseritz, den 26. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Nürtingen. [38953] K, Württ. Amtsgericht Nürtingen.

Im hiesigen Handelsregister, Abth. {ür Etnzel- firmen, wurde beute eingetragen, daß die Firma C. A. Walter in Nürtingen infolge Verkaufs des Geschäfts an den Kaufmann Gugen Mark hier mit ausádrüdckliher Bewilligung des bisherigen In- habers, des Kaufmanns Alvert Walter, mit einem die Nachfolge ausdrückenden Zusatz als die Firma: „C. A. Walter Nachf.““ fortgeführt wird.

Den 30. Juli 1900.

Odenkirchen. [38954] In das Handelsregister Abth. A. Nr. 13 wurde heute eingetraaen die offene Handelsgesellshaft Aug. Dilthey Söhne mit dem Siß in Mülfort und als deren Gesellshafter die Kaufleute August Dilthey, Friß Dilthey, Siegfried Dilthey und Hans Diltbey, sämmtlih in Rheydt wohnhaft. Die Ge- sellsshait hat am 25. Juli 1900 begonnen und ift zur Vertretung jeder Theilhaber ermächtigt. Odenkirchen, den 26. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

OMenbaeh, Main. Befanntmachung. [38955] In das Handelsregister wurde unter A./17 ein- getragen, daß Kaufmann Marx Hirsch, zu Frank- urt a. M. wohnhaft, zu Offenbach a. M. eine Lederhandlung unter der Firma betreibt, Offenbach a. M., 31. Juli 1900. Großherzoglihes Amtsgericht.

FPosen. Bekauntmachung. [38956] In unser Handelsregister Ubtheilung B. Nr. 5 ist heute bei der Aktiengesellshaît „Herrmaunn- mühlen Aktieugesellschaft““ zu Posen Folgendes eingetrogen worden: Die Kollektivprokura des Berthold Méyer in Posen i} erloschen. Posen, den 30. Juli 1900, Königliches Amtsgericht.

Potsdam. Befanntmachung. 138957]

Fn unserem Handelsregister A. is heute unter Nr. 228 als Inhaber der Firma „C. Steffenhagen, Potsdam“ der Spediteur Paul Steffenhagen zu Potsdam eingetragen und die ihm ertheilte Profura gelös{t worden.

Potsdam, den 30. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Quedlinburg. [38958]

Fn unserm Handelsregister Abtheilung A. ist bet der dorthin Nr. 16 übertragenen offenen Handels3gesell- {aft in Firma W. Brinkmeier in Quedlinburg heute verme:k/, daß die Gesellshaft aufgelöt und der bisherige Gesellshafter Kaufmann Dtto Brinkmeier alleiniger Jnhabet ‘der Firma ist.

Quedlinburg, den 28. Juli 1900.

seines Namens

Recklinghausen. [38959] VFn unser Prokurenregister Nr. 27 is heute ein- getragen ; Die Prokura der Kaufleute Julius Hermanni und Otto Hellwig für die tre Westfälisch - An- haltishe Sprengstoff - Actiengesellschaft ist in- folge Löschung der Zweigniederlassung in unserem Gesellschaftsregister gel öst. Recklinghausen, den 17. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Remscheid,. [38960]

In das hiesige Handelsregister Abtheilung A. wurde heute unter Nr. 22 zu der Firma Rem- \scheider Zangenwer! Richard Halscheid in Remscheid Folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Gustav Holicbbach in Remscheid ist in das biéher von dem Fabrikanten Richard Halscheid zu Rems@eid unter vorbezeihneter Firma betriebene Geschäft als persönlih haftender Gesell- chafter eingetreten.

Die Gesellschaft bat am 1. Juli 1900 begonnen,

Zur Vertretung der Gesellschaft ist ein jeder von ihnen ermähtigt.

Nemscheid, den 31. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11.

Riesa. [38961] Auf Blatt 298 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts, die Firma Speicherei- und R - Aktiengesellschaft n Riesa betreffend, is heute einaetragen worden, daß Herr Daniel Scherbel als Vorstand ausgeschieden und Herr Carl Samuel Glückmann in Dresden neuer Borstand der Gesellschaft is, sowie daß der Auf- sihtsrath demselben gemäß $ 15 des Gesellschafts- vertrags die Befugniß ertheilt hat, die Firma allein rechtsverbindlih zu zeichnen, auch wenn der Vorstand aus mehreren Personen bestehen sollte. Riesa, am 1. August 1900. Königliches Amtsgericht. Dr. Tobias.

Rudolstadt. [38962

Zur Firma Schäfer «& Vater in Rudolstadt ist heute unter Folio 214 des Handelsregisters ein- getragen, deß Gesammtprokura ertheilt ist an

a. Paul Bornemann,

b. Max Pischning, beide in Rudolstadt.

Rudolstadt, den 30. Juli 1900.

Fürstlihes Amtsgericht.

Schandau. [38963]

Auf Blatt 145 tes hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma „Friß Kluge & Sohn“ in Wendischfähre und als deren Inbaber Herr Bitte- gott Gotthilft Dankegott Friedri Kluge sowie Herr Georg Friedrich Kluge, beide Kaufleute ebenda, eirgetragen worden. Angegebener Geschäftszweig : Handel mit Baumaterialicn, Eisen und Kohlen. Schandau, den 30. Juli 1900,

Ksnialiches Amtsgericht.

Spandau. [39045] Jn unser Handelsregifler Abth. A. ift heute ein- getragen worken : 1) Nr. 49. Firma: Conrad’s Feftsäle August Conrad, Spaudau. Inhaber: August Conrad, Restaurateur, Spandau. 2) Nr. 50. Firma: Otto Retlaff, Spandau. VFnhaber: Otto Reblaff, Schlächtermeister, Spandau. 3) Nr. 51. Firma: Carl Seit, Spandau. VFnhaber: Carl Seit, Restaurateur, Spar dau. 4) Nr. 52. Firma: Schlofserei, Gas- und Wasser-Juftallationsgeschäst Auguft Kühne, Spandau. Inhaber: August Kühne, S@hlesser- meister, Spandau. Spandau, 28. Juli 1900.

Köaigliches Amtsgericht.

Stollberg. [38965] Auf Blatt 400 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Süß «& Bäucrle in Oelsnitz eingetragen und verlautbart worden, daß die Ziegelei- besißer Hermann Friedrih Eduard Süß und Friedrich Wilhelm Bäuerle, beide in Oelsniß, Gesellschafter der im September 1897 unter der bisher nicht ein- getragenen Firma Fr. Süß & Wilh. Bäuerle ecrihteten Handelsgefellshaft sind. Angegebener Geschäftszweig: Dampfziegelet. Stollberg, am 26. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Peyke, Aff. Stollberg. [38964] Auf Blait 401 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Adolf Backmaunn in Oelsnitz und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Emil Backmann daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Leder und sonstigen Schuhmacherbedarfsartikeln. Stollberg, am 26. Juli 1900.

Köntal. Amtsgericht.

Petke, Aff. Tangermünde. [38966] Fn unserem Firmenregister if die unter Ne. 69 einaetragene Firma J. Voigt heute gelöst worden. Tangermünde, den 28. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Verden. [38968] In unser Handelsregister Blatt 58 i} heute die Firma F. Wehdeking gelöscht.

Verden, den 30. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. L.

Vreden. [38967] In unserm Handelsregister A. ist unter Nr. 2 die Firma Johann Mümken Wve in Vreden und als deren Inhaber die Wittwe Kaufmann Johann Mümken, Theresia, geb. Büdding, daselbst einge- tragen. Zugleich ist bei der Firma vermerkt, daß dem Kausmann Wilhelm Mümken zu Vreden Pro- kura ertheilt ift.

Vredeu, den 25. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht.

Weimar. Vekauntmachung. [38365] Firma Louis Fauser in Weimar betr.: a, Louis Fauser taselbst if als Inhaber dur

Königliches Amtsgericht.

K h, Heinrich Fauser, Seifensieder ebendaselbst, ist

n aver.

Weimar, den 27. Juli 1900, _Großheriogl. Sächs. Amtsgericht.

Werdau. [38969] Auf dem die Firma Sächsische Waggonfabrik Werdau, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Werdau betreffenden Blatt 686 des Handels- registers ift heute eingetragen worden, daß dem Kauf- mann Herrn Eduard Julius Kempe in Werdau Prokura ertheil: worden is, weiter, daß er nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder mit einem zweiten Prckuristen die Firma zeihnen darf. Werdau, den 1. August 1900. Königliches Amtsgericht. I. A.: Aff. Werner.

Wesel. Haudelsregister [39026] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel.

1) In unser Firmenregister ist bet Nr. 536 Firma Aug. Böhm zu Wesel am 27. Juli 1900 Folgendes eingetragen :

Das Handelsgeschäft i vom 1. Juli 1900 ab durch Vertrag auf den Kaufmann und Sägewerks- besißer August Böhm junior zu Wesel übergegangen, der das Geschäft unter unveränderter Firma fortseßt. Vergl. Nr. 11 des Handelsregisters A.

9) In unser Handelsregister Abtheilung A. ist unter Nr. 11 die Firma Aug. Böhm und als deren Inhaber der Kaufmonn und Sägewerksbesißer August Böhm junior zu Wesel am 27. Juli 1900 eingetragen.

3) Die dem Izhann Schmellenberg zu Wesel für die Firma Aug. Böhm ertheilte Prokura bleibt auch bezüglich des jeßigen Firmeninhabers, Kaufmanns und Sägewerksbesißzers August Böhm junior zu Wesel bestehen, und ist solches zum Handelsregister A. Nr. 11 vermerkt.

4) Die nach Nr. 196 des Prokurenregisters dem Kaufmann August Böhm junior zu Wesel für die Firma Aug. Böhm zu Wesel ertheilte Prokura ist erloschen, da der Prokurist Inhaber der Firma geworten ist.

Wiehl. [38970]

Die im Firmenregister unter Nr. 8 eingetragene Firma „Carl Kind“ in Hunftig sowie die von der Firmeninhaberin Wb. Karl Kind daselbst dem Kaufmann Ernst Kind in Hunstig ertheilte Prokura, Prokurenregister Nr. 3, ift erloschen.

Wiehl, den 20 Juli 1900

; Königliches Amtégericht. L.

Wolgast. [38157]

In unser Prokurenregister is am 19. Juli 1900 eingetragen, daß die Prokura des Fabrikleiters Her- mann Gundlach, in Firma Deutsch Schwedische Grauitwerfe Commanditgesellschaft Hermann Nöhl u. Comp. zu Berlin mit Zweignieder- lassung in Wolgast, erloschen ist j

Wolgast, ten 19. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Alfeld, Leine. Bekfauntmahung. [38210] Bei der Spar- und Darlehnskafse einge- tragene Genosseushaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Breinum ist in das hiesige Ge- nossenshaftsregister eingetragen worden : Zimmermeist:r Carl Knakst-edt in Breinum ift aus dem Vocstande geschieden; dafür Kothsaß Heinrich Herbst in Breinum in den Vorstand ein- getreten. Alfeld, den 21. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. L.

Bigge-. Bekanntmachung. [38977] Fa unfer Genossenschastsregister i| bei dem Assinghäuser Spar- undDarlehuskasseuvereinec, e. G. m. u. H. zu Asfinghausen eingetragen: An Stelle des verstorbenen Adam Hester ist Gastwirth Wilhelm Plitt in Wulmeringhausen zum Vorstandsmitgliede bestellt. Bigge, den 25. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Breslau. [38978] Fn un{ec Genossenschaftsregister ist bei Nr. 45, be- treffend die Spar- und Darlehuskasse, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Clarencranft, heute cingetragen worden: An Stelle von Karl Scholz is der Frei- ftellenbesißer Go!tlieb Pulst zu Clarencranst in den Borstand gewählt. Breslau, den 27. Zuli 1900. Königliches Amtsgericht.

Dirschau. Bekfagurtmachung. [38979] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei ver unter Nr. 7 eingetragenen Genossenschaft in Firma „Raudener Darlehnskassen - Verein. Einuge- tragene Genosfseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ vermerkt“ worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds, Pfarrers Morgen- roth, der Gutsbesißer Albert Hacker in Gr.-Garß zum Vorstandsmitglied und das Vorstandsmitalied, Gutsbesißer Paul Stoboy in Ornafssau, zum Stell- vertreter des Vorsißenuden gewählt worden, au das Statut dahin abgeändert worden ist, daß das Ge- shäftejahr nicht mehr mit dem Kalenderjahr zu- sammenfällt, sondern vom 1. Juli bis zum 30. Juni j¿eden Jahres läuft.

Dirschau, den 24. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Ellwürden. [38980] Fn das Genossenschaftsregister Band I ist Blatt 1 eingetragen worden :

Firma: Genossenschaft für Viehverwertung, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht.

Siy: Tossens.

Das Statut ift vom 17. Juni 1900.

Gege:.stand des Unternehmens ist die Verwerthung g Vieh der Mitglieder durch Versand und Ver- auf.

Bekanntmachungen der Genossenshaft ergehen unter dessen Firma und werden von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern unterzeichnet. Sie werden

Die Zeichnung für die Genossenschaft geschieht in der Weise, daß die Zeihnendea der Firma ihre Namwersunter)\rift beifügen. Als Mitglieder des Vorstandes sind gewählt:

Landmann Friedrich Müller in Seeyerns,

Arthur Michaelsen in Tossens,

Landmann Peter Cornelius ia Seeverns.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Ellwürden, 1900, Juli 27.

Großh. Amts8geriht Butjadingen.

Falkenberg, Oberschl. [38981] Bekanntmachung.

Fn unser Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen: das Statut vom 14. Juli 1900 der „Spar- und Darlehnskasse eingetragene Ge- nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht'“ mit dem Sitze zu Grüben.

Gegenstond des Unternehmens is der Betrieb eines Spar- und Darlebnskassen-Geshäfts zum Zweck der Gewährung von Darlehn an die Genossen tür tbren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb, sowte der Erleichterung dec Geldanlage und Förderung des Sparsinns. Die von der Genossenschaft ausgehenden öfentlihen Bekanntmachungen sind unter der Firma der Genossenschaft, aezeichnet von zwet Vorstands- mitgliedecn, in der Zeitschrift der Landwirthschafts- fawmer für die Provinz Schlesien aufzunehmen.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß durch zwet Vorstandämitglieder er- folgen, wenn sie Dritten aegenüber Rehtsverbindlich- feit haben soll. Die Zeihrung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Vorstand besteht aus :

Julius Seifert, Paul Reins{, Carl Hoffmann und Wilhelm Brückner, sämmtlich aus Grüben.

Die Einsicht der Lifle der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Falkenberg O.-S,., den 20. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht. Friedland, Bz. Oppeln. [38982]

Fn das Genossenschafttregister i bei Nr. 6, be- treffend den Darlehuskassenverein des Kirch- \spiels Lonschunik zu Lonschnik, Eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Spalte 4 am 17. Juli 1900 Folgendes:

„An Stelle des ausgeschiedenen Häuslers Franz Nowottny in Pogosch ist der Häusler Franz Wittor in Mokrau zum Mitgliede des Vorstands bestellt."

eingetragen worden.

Friedland O.-S., den 16. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Haynau. [38983]

Im Genossenschaftsregister i zu Nr. 7 Kaiserswaldau’er Darlehnsfkassenverein Folgendes etngetragen wocden :

An Stelle des Gustav Güttig is August Jakob zu Nadchen zum Varstandsmitaliede bestellt worden.

Haynau, den 27. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht. Heide. Bekanntmachung. [38984]

In das htesige Genossenschaftsregister ift heute zur Firma Nr. 18, „Genossenschafstsmeierei Fed- driugen, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, in Feddringeun“, ein- getragen worden:

In der Generalversammlung am 16. Juli 1900 ist an Stelle des versto1benen Voi stand8mitgliedes, Landmanns Claus Stark Voß, der Landmann Heinrich Holm in den Vorstand gewählt worden.

Heide, den 21. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. 2. Katzenelnbogen. Befanntmachung. [39041] én das Genossenschastsregister ist heute unter Nr. 5 bei dem landwirthschaftlichen Consum-

nossenschaft mit unveschränkter Haftpflicht, eingetragen worden, daß in der Generalversammlung vom 27. Mai 1900 an Stelle des ausgeschiedenen Wilhelm Huth in Herold Jakob Wöll in Klingelbach zum Vorstandkmitglied gewählt worden ift,

Kayenelnbogen, den 26. Juli 1900.

Königl. Amtsgericht. Königswinter, [38985]

In das Genossenschaftéregister ist Heute unter Nr. 3 eine Genossenschaft eingetragen :

Unter der Firma. Hounefer Volksbank eiuge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht in Honnef.

Die Genossenschaft bezweckt die Förderung der gewerblihen und wirthschaftlihen Interessen ihrer Mitglieder dur geeignete Geldgeshäfte und fonstige Hilfeleistungen.

Die Hastsumme beträgt für jeden gezeichneten Geschäftsantheil 300 «4 Die höchst zuläsfige Zabl der in einer Hand vereinigten Geschäftsantheile beträgt 20.

Mitglieder des Vorstandes sind jeßt 1) Engelbert

Verleger in Honnef, 3) Johann Zimmermann, Gärtner in Honnef. Die Liguidatoren bestimmen sich nah dem eseß vom 1. Mai 1889. Das Statut ist datiert vom 19. Juli 1900. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- schast, gezeichnet von 2 Vorstandsmitgliedern bezw. deren Stellvertretern. Die von dem Aufsichtsratb ausgehenden Bekanntmachungea werden unter seiner Benennung von dem Vorsiß-nden des Aussichtêraths unterzeihnet. Beide Arten der Bekanntmachung erfolgen dur die Honnefer Volkszeitung, Beim Eingehen dieses Bla1tes oder bei Deripeigerung der Aufnahme hat der Vorstand mit Genehmigung des Aufsichtsraths ein anderes Blatt zu bestimmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß dur 2 Mitglieder des Vor- standes oder deren Stellvertreter Frieden um für die Genossenshaft Dritten gegenüber RNehtôverbind- lihkeit zu besigen. | Der Vorstand vertrilt die Genossenschaft gericht- lih und außergerichtlich. Königswinter, den 31. Juli 1900,

é Kgl. Amtsgericht. Sprottau. Bekanntmachuug, [38986] Jn unser Genossenschaftsregister wurde am 31. Juli 1900 eingetragen : das Statut vom 16, Juli 1900 der

Tod ausgeschieden.

in der Butjadinger Zeitung veröffentlicht.

„Spar- und Darlehnökasse eingetragéne Ge“

verein in Katzenelubogen, eingetragene Ge- E

Kneer, Rentner in Rhöndorf, 2) Jakob Hoffmann, N

enschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit E R zu Nieder-Leschen. Gegenstand des Unter- nehmens der Betrieb eines Spar- und Dar- lehnsfkafsen-Geschäfts zun Zweck der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb, sowie der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekannt- machungen sind unter der irma der Genoffenschaft, ezeichnet von zwei Vor tandmitgliederr, in dem vrottauer Wochenblatt zu Sprottau aufzunehmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß dur zwet orstandsmitglieder er- folgen, wenn fie Dritten geg?nüber Rechtsverbind- lichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Meise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Vorstand besteht aus: Gemeindevorsteher August Zâdel, Kantor Paul Dielehner und Gärtner Paul Nilaus, sämmtlich in Nieder-Leschen, Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Diensistunden des Gerichts Jedem gestattet. Sprottau, den 20. Juli 1900. Kgl. Amtsgericht. Leberlingen. [38327] n das Genossenschaftéregister wurde zu D -3. 16, Winzerverein Jmmenftaad am Bodeusee e. G. m. u, S., am 10. Juli 1900 eingetragen: An Stelle des Rupert Zwick wurde Josef Hund Il. zum Vorstandêmitalied und Kellermeister gewählt. Ueberlingen, 27. Juli 1900, Gr. Bad. Amtsgericht.

Würzburg. Bekanntmachung. [39028]

Der Aufsichtsrath des Darleheunskassenvereius Schondra, eciugetrageue Genofseuschaft _mit unbeschräukter Haftpflicht, hat in seiner Sißung vom 8. Juli 1900 für das aussheidende Vorstands» mitglied Karl Josef Fôrg den Bauern Titus Müller in Schondra als interimistishen Stellvertreter ge- wählt.

Würzburg, 28. Juli 1900.

K. Amtsgeriht. Registeramt.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Brandenburg, Havel. [38987]

cen unser Musterregister ist heute unter Nr. 125 Folgendes eirgetrazen worden :

Firma: Gebr. Reichstcin. 8 Muster für Puppenwagen unck Puppen]portwagen, insbesondere die Neubeit, Form und Zeichnung der Avsführung der Obertheile derselben. Fabriknummern 260, 261, 935 þ, 249 c, 408, 413, 413a und 413c. Muster für plaftishe Erzeugnisse. Schußfrist 5 Jahre. An- gemeldet am 26. Jul 1900, ormittags 11 Uhr 55 Minuten. I

Brandenburg a. H.- den 27. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Butzbach. [39029]

Fn das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 3, 4. Firma M. Oppenheimer in Butz- bah, 2 Muster für Druck und Zeichnung auf Kaffeebeutel in $# Pfund- und 1 Pfundagrößen, offen, Flächenmuster, Geschäftsnummern 2, 3, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 16. Juli 1900, Nach- mittags 4} Udr. |

Butzbach, am 30. Juli 1900.

Großh. Hess. Amtsgericht. CasseL. [38988]

Fn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 180. Becker & Hotop, ofene Handels- gesellshafît, Caffflœl. 24 Muster für Stickeretien, ver- siegelt, Master jüc Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 3401 bis 3424, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Juli 1900, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 181. H. Grünbaum, offene Handelsgesell- saft, Caffel. 2 Muster für Zigarettenverpackangen, ver\{lofsen, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 526 und 528, Schußfrift 3 Jahre, ange- meldet am 26. Jult 1900, Vormittags 11 Uhr.

Cassel, den 31. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 13. Delmenhorst. [38989]

Fn das Musterregister ist eingetragen :

Zu Nr. 5 für die Bremer Linoleum-Werke Delmenhorst: g. 1 Paket mit auf Papier ge- druckien 34 Mustern, Nen. 78/1, 82/1, 87/1, 88/1, 90/1, 92/1,.93/1, 97/1, 98/1, 105/01, 107/1, 110/01, 112/01, 1560/1, 163/01, 1002/1, 1005/1, 1506/1, 1508/1. 1511/1, 2002/1, 2004/1, 2022/1, 2016/1, 9014/1, 2026/1, 2027/1, 2007/1, 1021/1, 1018/1, 1017/1, 1019/1, 1020/1, 2024/01; veishlofsen. Muster für Flächenerzer gnisse. Schußfrist 3 Jahre Taa der Anmeldung: 1900, Juli 24., Vormittags 11 Uhr 15 Minuten. i

Delmenhorft, 1900, Juli 28.

Großherzogl. Amtsgericht. I.

Döbeln. : [38990] A. In das Musterregister ift eingetragen worden : Nr. 97: Richard Gustav Bühnert, Metall-

waarenfabrikant in Döbeln, 25 Muster von

Möbelbeschlägen aus Metall, Fabr.-Nrn. 3250—3261,

3239—3245, 3265, 3269, 3272, a E if,

(in Zeichnungen), verschlossen; plastische Grzeuanl}|€,

Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 9. Juli 1900,

Nachmittags 3 Uhr. .

B. Die Firma Gustav Bühnert, als Rechts- nachfolgerin der Firma Bühnert und Otto in Döbelu, hat für die unter Nr. 76 des Muster- registers für den Amtszerichtsbezirk Döbeln ein- etragenen 9 Muster: Schlüsselschilder und Hande eben aus Metall an Möbelstücken, die Verlängerung ver Schußfrist bis auf 10 Jahre angemeldet.

Döbeln, am 31. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Lahode.

Fürth, Bayern. [38991] In das Musterreg'ster ift eingetragen :

1) Burger, lhelm, Spiegelrahmen- fabrikant in Fürth. 22 Muster von Spiegelrahmen in verschiedenen Stilarten, Fabriknummern 840—848, 851— 854, 866—861, 868, 870, 871, M.-R.-Nr. 731; 4 Muster von modernen Sviegelrahmen, Fabrif-

offen; Geshmacksmuster für plastishe Erzeugnisse; Schuhfr-st| drei Jahre; angemeldet am 9. Juli 1900, Nachmittags 4 Uhr.

2) Hemmeröbach, N., Spiegelfabrik in Fürth. 1) uster von Korridorspieaeln, Fabriknummern 2501, 2502, 2503, 2504, 2606; 6 Muster . von Trumeauxsviegeln, Fabriknummern 762, 763, 764, 765, 766, 987; 4 Muster von Pfeileripieaeln, Fabrik- nummern 988, 988 a, 989, 990; versiegelt; Ge- \{chmacksmuster für plastische Erzeugnisse; Schußfrist drei Jahre; angemeldet am 13. Juli 1900, Vor- mittags 114 Uhr; M.-N.-Nr. 733.

3) Köhler, Wilhelm, Uhren- und Goldwaaren- geschäftöinhaber in Fürth, 1 Muster eines Uhr- gehäuses; Fabriknummer] ; ofen; Geshmacksmuster für plastishe Erzeugnisse; Schußfrist 3 Jahréè; onge- meldet am 17. Juli 1900, Vormittags 10} Uhr; M.-R.-Nr. 734.

4) Biedermann, H., Spiegelglasfabrik in Fürth. 2 Muster von Vorplaßspiegeln; Fabrik- nummern 700 A und 900 A; Geschmacksmuster für plastishe Erzeugnisse; versiegelt; Schußfrist drei Jahre; angemeldet am 18. Juli 1900, Vormittags 114 Uhr; M.-R.-Nr. 735.

5) Koller, Johann Michael, Schabloueu- fabrikaut in Fürth. 44 Mujtec von Schablonen zur Zimmermalerei; Fabriknummern 152—1959, 607— 613, :435—449, 8$16— 833; GesGmadcksmuster für Flächenerzeugnisse; offen; Schußfrist 2 Jahre; angemeldet am 21. Juli 1900, Nahmiitags 4 Uhr; M -M.-Nr. 736. l

6) Stein, Bernhard, Spiegelmaunufaktur in Fürth. Zwei Muster von Spiegelrahmen im modernen englishen Stil-, als Kamin- und Wand- \piegel verwendbar, ausführbar in Gold und Gold mit allen modernen Farbentönen und in allen Holz- arten; cffen; Geshmacksmuster für plastishe Er- zeuqnisse; Schußfrist drei Jabre; Fabriknummern 187 und 188; angemeldet am 23. Juli 1900, Nach- mittags 3 Uhr; M.-R.-Nr. 737.

Fürth, 31. Juli 1900. |

Kgl. Amtsgericht, als Registergericht Hamburg. [38976]

Fn das Musterregister is eingetragen :

Nr. 1841. Ftrma Harburger Gummi-Kamm- Compagníe in Hamburg, ein umshnürtes Paket, angebli enthaltend ein Muster von einer Pfeifenspitze, Muster sür plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 9669, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Juli 1900, Nachmittags 1 Uhr.

Zu Nr. 1618. Die Aktiengesellschaft in Firma „Sauitas, Actien-Gesellschaft in Hamburg“, bar das Urheberreht an dem am 21. Juli 1898, Nachmittaas 12 Uhr 50 Minuten, deponierten, mit der Fabrikaummer 258 versehenen Muster für plastishe Erzeugnisse (Gußeisenwaaren) auf die Aktiengesellshaft in Firma: Actien-Gesellschaft der Holler’schen Carlshütte bei Rendöburg in Hamburg am 3. Juli 1900 zurücküdertragen.

Nr. 1842. Firma Mühlmeister & Johler in Hamburg, ein versiegeltes Kuvert, angeblich ent- haltend 43 Muster von Etiketten für Zigarren- fisten-Aukstattungen, Flächenmuster, Fabriknummern: W& J dep 1017 1QLS, 1019, 1020, 1020 a, 1029, 1030, 1031, 1032, 1032a, 1037, 1038, 1039, 1040, 1040a, 1040b, 1041, 1042, 1043, 1044, 1044 a, 1044þb, 1044c, 10953, 1054, 1055, 1056, 1056 a, 1057, 1058, 1059, 1060, 1060 a, 1061, 1062, 1063, 1064, 1064 a, 1070, 1393, 1394, 1395, 1396, Schutfcist 3 Jahre, angemeldet am 4. Juli 1900, Vormittags 9 Uzr.

Nr. 1843. Firma Mühlmeister & Johler in Hamburg, ein versiegeltes Kuvert, angebli ent- haltend Muster von

a, 4 Plakaten, L

þ. 13 farbigen Abbildungen von Nordsee-Bädern,

c. 8 Menukarten,

d. 3 Postkarten,

Flähermuster, Fabrikaummern zu a. M. & J. dep.

1720, 1721, 1725, 1747, zu b. M. & J. dep. 1734,

787, 1738, 1739, 1740, 1741, 1742,

5, 1746, zu c. M. & J. dep. 1726,

i 2 99, 1730, 1731, 1782, 1733; zu d,

M. & J. dep. 1716 1717, 1722, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Juli 1900, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 1844. Firma Hamburg - Amerikanische Uhreufabrik in Hamburg, ein versiegeltes Kuvert, angeblich enthaltend 40 Muster, und zwar:

a. 1 Abbildung von Uhrgehäuse aus“ Messing,

b. 39 Abbildungen von Uhrgehäusen aus Holz, theils mit Metall- und Goldverzierungen und Holz- pressungen, | ; h

Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern zu a, 13G, zu b. 7112, 3984, 3994, 4013, 4024, 1500 —1507, 15084, 7109/10, 7111, 7113—7117, 3147—3157, 945—950, 768, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juli 1900, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1845. Agnes Löwel, geb. Thalmann, in Hamburg, ein versiegeltes Packet, angeblich ent- haltend 2 Veuster von Damen- Ledergürteln“ je mit einer Serie von Blumenarrangement®, Fläcwen- muster, Fabriknummern 1— 17, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juli 1200, Nachmittags 2 Uhr.

Nr. 1846. Firma „Verlagsanstalt und Di uekerei Actien Gesellschaft (vormals J. F. Richter) in Hamburg““ în Hamburg, ein ver- segeltes Kuvert, angebli enthaltend 41 Muster von Einbanddeckea resp. Buchumschlägen, Flächenmuster resp. Muster für vlastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1—41, SHüßfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1900, Nadmittags 12 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1847. Firma Aug. F-+- Richter in Ham- burg, ein versiegeltes Kuvert, anzeblich enthaltend 21 Muster von ;

a. 14 Aermelknöpfen, :

b, 7 Hemdknöpfen (alles Zeichnungen), -

Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern ¡u a. 21279E, 21280E 91981 E, 81282E, 81283E 81500 E, 21594 E, 50996 E, 51292 E, 51293 E, 51294 E, 51295 E, 51296E, 51468 E, zu b. 41696 bis 41700, 41701 E, 42151E, Gtugfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Juli 1900, Nachmittags 3 Ubr.

Nr. 1848. Anton Johannes Heinrich Georg Ehmke in Hamburg, ein offenenes Kuvert; ent» haltend 4 Muster von Et.ketten für Konfervierungs- zucker, Flächenmuster, Fabriknummern. 1, 3, 7, 1023, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 96. Juli 1900, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten. /

Nr. 1849. Firma Mühlmeifter «& Johler in Hamburg, ein versiegeltes Kuvert, angeblich ente haltend 50 Muster von

a. 38 Etiketten zur Ausstattung von Zigarren»

nummern 855, 862, 872, 873, M.-R.-Nr. 732;

fisten,

þ. einem farbigen Umschlag,

c. einem Plakat,

d. 10 Postkarten mit Ansichten,

Flächenmuster, Fabriknummern zu a. M. & J. dep. 1020B, 1021—1024, 1024 A, 1036B, 1065—1068, 1068 A, 1069—1072, 1072 A, 1073, 1075, 1076, 1076 A, 1085, 1087 c, 1088 A, 1088F, 1085 A, 1090, 1088 D, 1089, 1094, 1091, 1092 A, 1092B, 1093, 1095, 1096, 1096 A, 1333, zu b. M. & J. dep. 1400, zu c. M. & J. dep. 1748, u d. M. & J. dep. 1715, 1756, 1757, 1749—1755, Schußfrist ä Zahre angemeldet am 25. Juli 1900, Vormittags

t: Nr. 1850. Firnia Seinrich Fränkel & Co. in Hamburg, ein offenes Kuvert, enthaltend 9 Muster von Steinnußkr. öpfen in verschiedenen Größen, Muster für plastisGe Erzeugnisse, abriknummern 455 in Größen 6#, 9, 10, 108, 11, S141 T, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Juli 1900, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten | Nr. 1851. Firma Aug. F. Richter in Ham- burg, ein versiegeltes Kuvert, angebli enthaltend 48 Muster von a. 24 Aermelknöpfen, b. 24 Hemdknöpfen (alles Zeichnungen), Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern zu a. 51369—51392, zu b. 42162—42185, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Juli 1900, Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten. Hamburg, den 1. August 1900. Das Amtsgericht. Abtheilung für das Handelsregister. (gez) Völckers Dr.

Veröffentliht: Wehrs, Bureau-Vorsteher. Heilbronn, [39030] K. Amtsgericht Heilbroun.

&n das Musterreaister wurde im Monat Juli hier eingetragen :

Nr. 109. L. Boie & Comy. in Heilbronn. Angemeldet am 21. Junt 1900, Vorm. 84 Uhr. 2 Muster für Bote Dauerbrenner, Gesch.-Nr. 10, Boie Germanen, Gesch.-Nr. 11 Defen —, in einem verschlossenen Kuvert. Plastische Erzeugnisse. Schuß- frist 3 Jahre.

Den 31. Juli 1900.

Stv. Amtsrichter Rot h.

Lüdenscheid. [38992] Fn das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 1209. Firma Kückelhaus & Cie. zu

Lüdenscheid, ¿weiundzwanzig Muster für Schirm-

beshläge, Fabriknumwern 3425, 0502 bis mit 0522,

ses Abbildungen für Nippesmuster Blumentopf 042,

VBogel-Jardinière 043, kleine Jardinière mit Wein-

trauben 044 und Blumenvasen 045, 046, 047, in

einem versiegelten Paket, plastische Erzeugnisse,

Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. Juli 1900,

Bormittags 11} Uhr.

Nr. 1210 Kaufmann Wilhelm Tweer zu Liidenscheid, ein Muster für Abzeichen in einem versiegelten Packet, Fabriknummer 1605, plastisches Erzeugniß, Schußfrist drei Jabre, angemeldet am 17. SFuli 1900, Nachmittags 43 Uhr.

Nr. 1211. Firma Linnepe & Vogelsaug zu Lüdenscheid, fünf Muster, und zwar 1 Muster für Trinkbecher, 1 Muster für Serviettenringe, 1 Muster für Sthrwedenhülsen, 1 Muster für Schalen und 1 Mutter für Staffelei, in einem versiegelten Paket, Fabriknummern 112, 113, 114, 118 und 119, plastische Erzeugnisse. Schutzfrist dret Jahre, angemeldet am 93, Juli 1900, Nachmittags 33 Uhr.

Nr. 1212. Firma Loers «& Hueck zu Lüden- scheid, elf Muster für Stockgriffe in einem ver- fiegelten Packet, Fabriknummern 6058 bis mit 6061, 6063 bis mit 6069, plastishe Erzeugnisse, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 24, Juli 1900, Vor- mittags 11 Uhr 55 Minuten.

Lüdenscheid, den 1. Auguft 1900,

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [38993] In das Musterregister ist cingetragen:

Nr. 166. Firma Gustav Fischer in Magde- burg, 1 Muster Plakatbild zu einem doppelt wirkenden Original-Kasten-Blasebalg, ofen, Flächen- muster, Geschäftsnummer 1925, Schußsrist 5 Jahre, angemeldet am 13. Juli 1900, Vormättags 10 Uhr.

Nr. 167. Kausmann Herm. Musche in Magde- burg, 1 versiegeltes Paket mit 8 Mustern, ent- baltend Schaufensterdekoration, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummern Cladde F. Fol. 163 Nr. 2, Schußfrist 3 Jahre, Me am 13. Jult 1900, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 168. G. E. Röder in Magdeburg, 1 ver- \{chlossenes Kuvert, enthaltend eine Pofstkartz mit humoristishem Text ‘nebst Darstellung der Wappen und Truppentheile der ktiegführenden Mächte mit China, Flächenmuster, Geschäftsnummer 1020, Shuyß- frist 3 Jahre, angemeldet am 30. Jult 1900, Vor- mittags 103 Uhr. i

Magdeburg, den 31. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

Mainz. 1 : [39042] n das Musterregister ift cingetragen:

1) Band I1 S. 45 Nr. 86: Firma Georg Aug. Walter zu Mainz, ein offfeaes Kuvert, ent- haltend 19 Flaschenetitetts, Geschäftë-Nrn. 144—152, berstellbar in ver)chiedenen Farben, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Juli 1900, Nahmittags 4 Uhr. f

2) Band Il Seite 45 Nr. $7: Firma „Fischer u. Cie.“ zu Mainz, cin Packt, enthaltend 29 At- bildungen von BeleuchtungEgegenftänden, und zwar von Schirmampeln. Fabrik-Nrn. 2937 3, 2938 a, 9941 a, 2942a, 2943a, 2914a, Speisezunmer- kronen, Fabrik-Nrn 29363, 2945 a, 23468, 2947 a, 9948 a, 2949 a, 29608, 29518, 295623, 2963a, 9954 a. 295583, 29643, 2965a, 268A, 2369 a, 9970a. 2346E, 2247B, 261 a, 26623, 2725 E 9749 E, alles Muster für plaftifde Grzeugrife, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet aux 19. Juli 1900, Vormittags 11} Uhr

Mainz, dem Zl. Juli 1200.

Er. Def. Amt2zericht.

Dre. Keplinmger. Oderndors, XecKaArT. [38994] K. Württ. Amtögericht Oberndorf a. N. Ju das Musterregöter mwrde deute cingetragen: :

enthaltend 11 Abbildungen von Holzubren mit fol- enden Fabrikationsbenennungen und Nummern: Taunbäu er Nr. 4178, Parzifal Nr. 4180 Strauß Nr. 4182, St. Pauls Nr. 4184, Elisie Nr. 4188, Gelderland Nr. 4213 , Korona a. Sockel Nr. 4223, Niobe Nr. 4224, Korfu Nr. 4226, Pola Nr. 4226, Zara Nr. 4227, ausführbar in verschiedenen Holz- arten und Aus\tattungen. Muster für plastische Er-

zeugnisse. Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am 31. Juli 1900, Vormittags

81/3 Uhr. Oberamtsrihter Rampacher.

Oederan. [38995] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 42. Firma Avolph Beyer jum. in Oederat: 8 versiegelte rit mit 8 Muflern für wollene uüd baumwollene Portiòren, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern D 119, 120, 127,128, 129, 130, 131 und 133, Schußfrist: 3 Jahre, angemeldet am 20. Juli 1900, Vormittags 1/29 Uhr. Oederan, am 27. Juli 1900.

Das Königliche Amtsgericht.

Dr, Rubens.

Stuttgart.

K, Amtsgericht Stuttgart Amt. In das Musterregister ist eingetragen worden: Eugen Haag «& Co. in Feuerbah, ein ver- siegeltes Kuvert, enthaltend 2 Kravattennadeln mit dem Ermbleme der Eisengießer, plastishes Erzeugniß, Fabriknummern 801 und 802, Schußfrist 3- Jahre, angemeldet am 28. Mai 1900, Nahm. 4} Uhr. Den 14. Juli 1900:

(L. S) Amtsrichter Kallmann.

[39031]

Würzburg. [39032]

In das Musterregister ist eingetragen :

Bei Nr. 49. die Firma „Erste Loire gee Conserven- « Chocoladenfabrik . F. Wucherer & Co.“ in Würzburg hat für das unter Rr. 49 eingetragene Muster „Sport-Pastillen mit Kola* die Ve.längerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet.

Würzburg, 20. Juli 1900. K. Amisgericht. Registeramt.

Wurzen.

In das Musterregister ift eingetragen:

Nummer 175, Firma Zimmermanu « Breiter in Wurzen: 1 mit 1 Fabriksiegel verschlossenes Paket, enthaltend :

a. 1 Muster von Kartonnagen mit der Fabrik- nummer 7697;

b. 29 Lithogrophiemuster von Farbendruck mit den

Fabrifnummern L 269, L 272, L276, L 277, L278, 1281, L 282 V, L 283V, L 289v, L 2909, L 2919, L292 U, L293, L 294, L295, L296 L 297, 1,298, L 299, 831, 833, 834, 835, 836, 838, 840, 841, 842, 7712, zu a. plastishes Erzeugniß, zu b. Flähén- erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre; angemeldet am 29, Funi 1900. Vormittags 1/210 Uhr. Nummer 176. Firma August Schütz in Wurzen: 1 umschnürtes, mit Fabriksiegel ver- shlof nes Paket, enthaltend 50 Muster für Tapeten und Borden, mit den Fabriknummern 6231, 6282, 6233 bis 6244, 6246 bis 6267, 6270 bis 6276, 6283, 6286, 6288, 6289, 6293, 6295, 6306,

Nummer 177. Dieselbe Firma: 1 umschnürtes, mit Fabriksiegel vershlofsenes Packet, enthaltend 50 Muster für Tapeten und Borden, mit den Faäbrik- nummern 6097, 6098, 6129, 6133, 6149, 6173 bis 6192, 6194 bis 6202, 6204, 6211, 6213 Bis 6215, 6217 bis 6219, 62283 bis 6230. , Nummer 178. Dieselbe Firma: 1 umschnürtes, mit Fahriksieael vershlossenes Packet, enthaltend 32 Muster für Tapeten und Borden, mit den Fabrik- nummern 7558, 7559, 7577, 7578, 7580, 7581, 7583, 7684, 7585. 7587, 7588, 7590, 7592 bis 7594, 7600 bis 7602, 7610, 7614, 7617, 7618, 7619, 7620, 7622, 7623, 9262, 9265, 9266, 9267, 9268, 9269. i Zu Nummer 176, 177, 178 Schußfrift drei Fahre; angemeldet am 3. Juli 1900, {4 Ühr Nach- mittags.

Wurzen, am 31, Juli 1900, Königliches Amtsgericht. eihen bah.

Konkurse. [38862]

Neber das Vermögen der Frau Auguste Zöllner zu Berlin, Andreasftr, 37, Wienerftr, 7 und Véünz- traße 7, ift heute, Nacmittags 1 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte T zu erlin das Konkurss verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Rosen- bah zu Berlin, Linienstr. 131. Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Oktober 1900. Erste Gläubigerversammlung am A, September 1900, Vormittags 11 Uhx, Nene E 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 27. Prüfungstermin am 1. November 1900, Vormittags A1 Uhr, im Gerichtsgebäude, Klosterstr. 77/78, 2 Treppen. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Oktober 1900.

Berlin, den 1. August 1900.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 83. [39004] Kgl. Württ, Amtsgericht Blaubeuren,

Ueber das Vermögen des jung Jakob Fink, Schuhmachers in Schärenstetten wurde am 30. Juli 1900, Nahmittags 7 Uhr, das Konkursver- fabren eröffnet Konkursverwalt-r: Bezirksnotariats- hbilfsarbeiter Dietrih in Nillingen. Anmaldefrift dis 29. August 1909. Erfte Gläubigervétsärämlung und allgemeiner Prüfungstermin am S, tember 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15, Auguft 1900. Den 1. August 1900. L

Gerichtsschreiber Fünfer.

[38996]

[38872] u Ueber das Vermögen des Weinhändlers und

Schänkwirths Karl Heinrich Thamm in Ir der S ULERE

Dresden, Sacrvesiwe

3, des „S. I Weingroßhandl a”, und deS ems „Pala =emis »Palastreftaurant A Kombererfadren eröffnet. ran: M:

E S D zun s

Ye. 179. Vereinigte Uhrenßabriten vom Ge-ck brüder Junghans und Thomae r, A. S. in Schramderg: Ein under! Brtefunr Qu

» R.

S@irfzasse 611. gg la am E. Seybemien 1 | Vormittagë D Uhr. | tritt: 2m: V, À