1900 / 185 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\aditlustice haben vor dem Mitbietèn ißre länd- wien

che Befähigung und eîn verfügungsfretes,

ibnen eigentbhümlihes Vermögen von 85 000 6 dem

enantiten Kommissar unter Vorlegung der leßten

teuerveranlagungs - Benachrichtigungen glaubhaft na¡uweisen. : j

Die Pachtbedingungen können in Abschrift gëgen Einsendung der Schreibgebühren ‘von 80 „4 von uns bezogen werden und find ebenso wie die Bietungs- GYR B., die Vorwerkskarten 2c. während der Dienststunden in unserer Domänen-NRegistratur hier, sowie auf der Domäne einzusehen.

Besihtiaung der Pachtgegenstände is nach vor- beriger Meldung bei dem Amtsrath Schmidt in Tiefensee gestattet.

Breslau, dén 23. Juli 1900.

Königliche Regierung.

Abtheilung für direkte Steuern, Domäuen

und Forsten B.

[37556] Bekauntmachung.

j Verpachtung des Königlihen Domänen-Vorwerks Nonnendorf und eincs Theils des Vorwerks Spandowerhagen im Kreise Greifswald von Johannis 1901 bis zum 1 Sul 1919,

Gesammtfläde von Nonnendorf 464,119 ha, Darunter: 5,625 ha Garten, 431,9 ha Ader, 17,746 ha Wiesên, 4,869 ha Holzung.

Fläche von Spandowerhagen rd. 62 ha Wiesen und Weiden.

Grundsteuer-Neinertrag für Nonnendorf 8827,56 4, für Spandowerhagen etwa 1000 M

Da im ersten Termin éin zureihendes Gebot niht erzielt is, zweiter Bietungstermin am 15, August d. Js., Vormittags 1k Uhr, in den Räumen der unterzeihneten Regierung.

Bisheriges Pachtaufkommen cinschl. 793,20 M. Melioration s8zizsen 12 640,40 M

Erforderlihes Vermögen 120 000 M

Letzteres unter Vorlegung der Veranlagung zur Staats. Einkomnen- und Ergaänzungssteuer möglichst einige Täge vor dem Termine dem Domänen- Departementsrath, Regierungs-Ussessor Volckart, nach- zuweisen.

Die Domäne wird im Termin zweimal aus- geboten:

a ¡unächsst mit der Verpflihtung des neuen Pächters zur Uebernahme des dem bisherigen Pächter gehérenden Wirthschaftsinveutars gemäß 8 35 IT der allgemeinen Pacht- Bedingungen 1900,

b. fodann ohne diese Verpflichtung.

Pachtbedingungen und Bietungsregeln find in unjerer Registratur während der Dienststunden ein- zusehen, auch von ihr gegen Erstattung der Schreib- gebühren zu beziehen.

Die Besichtigung der Domäne if nah zuvoriger Meldung bei dem jeßigen Pächter, Amtérath Bath, gzitattet

Stralsund, den 23. Juli 1900

Königliche Regierung. Abtheilung für direkte Steuern, Domänen und Forften.

5) Verloosung 2c. von Werth- papieren.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden }ich aus\chließlich in Unterabtheilung 2.

[39479] Bekaguutmachuug. Betrifft Ausloosung von Teltower Kreis- Anleihescheinen.

Non den auf Grund des Allerhöchsten Privi- legiums vom 11. Juni 1890 ausgefertigten Anleikte- scheinen des Kreises Teltow, Ausgabe VIUL, sind nach Vorschrift des Tilgunosplanes zur Ein- ziehung im Jahre 1900 ausgtloost worden:

x) Von dem Buchftaben A. über 1000 M die Nummern:

18 3247 160. 221 200 200 000 924 389 414 429 466 531 625 865 943 1028 1059 1073 1093 1177 1225. 1255.

2) Von dem Buhstaben W. über 500 die Nummern: |

99 56 175 184 204 224 301 328 369 394 418 457 596 641 647 683 789 998 1113 1152 1162 1199 1224 1252 1379 1436 1449 1454 1572 1576 1792 1829 1873 2054 2157 2284 2373.

Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgelooste: Kreis- Anlethescheine nebs den noch nicht fällig ge- wordenen Zinsscheinen und den hierzu gebörigen Zins\chein-Auweisungen vom L. Oktober 1900 ab bei d Teltower Kreis-Kommunal-Kafse, Berlin Ww., Viktoriastraße 18, einzureichen und den Nennwerth der Anleihescheine dafür in Empfang zu nehmen.

Mit dem 1. Oktober 1900 bört die Verzinsuna der ausgeloosten Anleibeseine auf. Für fehlende Zins-

[39483] Aufkündigung von ausgeloosten 37 % Shlefischen Rentenbriefén.

Bei der heute in Gemäßheit der Bestimmüngen der §8 39, 41 und folgende des Nentenbank-Geseßes vom 2, März 1850 im Beisein der Abgeordneten der Provinzial-Vertretung und eines Notars s\tatt- gehabten Verloosung der zum 2. Januar 1901 einzulösenden 87 %/% Renteubriefe der Provinz Schlefien sind nachstehende Nummern gezogen worden, und zwar:

Litt. F. Nr. 409 720 962 à 3000 M

Litt. G. Nr. 17 über 1500

Litt. H. Nr. 179 über 300 M

Litt. J. Nr. 19 36 87 à 75 M

Unter Kündigung der vorstehend bezeichneten Rentenbriefe zum 2. Januar 1901 werden die Jn- haber derselben aufgefordert, den Nennwerth gegen Zurücklieferung der Nentenbriefe mit den Zinsscheinen Reihe 11 Nr. 3 bis 16 und Anweisungen sowie aegen Quittung vom S, Januar 1901 ab, mit Ausschluß der Sonn- und Festtage, entweder bet unserer Kasse, Albrehts\straße Nr. 32 hierselbft, oder bei der Königlichen Rentenbank - Kasse in Berlin, Klosterstraße Nr. 76, in den Vormittags- stunden von 9—12 Uhr, baar in Empfang zu nehmen,

Auswärtigen Inhabern von ausgeloosten und gekündigten Rentenbriefen ist es gestattet. leßtere dur die Post, aber frankiert und unter Beifügung einer Quittung, an die oben bezeihneten Kassen ein- zusenden, worauf die U-bersendung des Nennwerthes auf gleihem Wege auf Gefahr und Kosten des Empfängers erfolgen wird.

Bom 2. Jannar 1901 ab findet eine weitere Verzinsung der btermit gekündigten Rentenbriefe nicht statt, und der Werth der etwa niht etivgelieferten Zinsscheine wird bei der Auszahlung vom Nenn- werthe der Rentenbriefe in Abzug gebracht.

Die ausgeloosten Nentenbriefe verjähren nach § 44 des Nentenbank-Geseßzes vom 2. März 1850 binnen 10 Jahren.

Breslau, den 2. August 1900.

Königliche Direktion der Rentenbank für Schlesien.

6) Kommandit - Ges ells chaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden fi aus\chließli% in Unterabtheilung 2.

[39592] Altiengesellshaft Passavia für Buhdruckerei und Fmmobilien.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellsch1ft werden hiermit eingeladen zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 28, August 1900, Vormittags 97 Uhr, im Saale des kath. Veretinshauses.

Tagesorduung : Borlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Jahresrechnung. Beschlußfassung über Bertbeilung des Nein- gewinns und Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsraths. Uebertragung von Aktien. Wahl zweier Reviforen

Der Geschäsitéberiht des Vorstands is von heute ab im Bureau der Gesellshaft zur Einsihtnahme der Herren Aktionäre ausgeleät.

Gbenso ergeht Einladung an die Herren Aktionäre uvserer Gefells&ast zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 28, August 1900, Vormittags 10 Uhr, im Saale des kath. Verein8 hauses.

Tagecesorduuug :

Abänderung der Statuten indbesondere in Be- zug auf die Fristen und Stimmenverhbältnissé, die Kraftloserklärung der Aktien und In- terims\ceine, den Verlust der Gewinnantheils- und Erneuerungs\cheine, die eigenen Aktien, die Verpflihtung zur Berufung der General- versammluna, die Entlastung des Vorstands und Aufsiihtsraths und in Bezug auf die Fassung.

Sollte bei dieser außerordentl. Generalversamms- lung # dcs Aktienkapitals nit vertreten und sohin diese außerordentl. Generalversammlung beshluß- änfähia sein, so wird am Dienstag, den 28. Auguft 1900, Vormittags L107 Uhr, cine weitere außerordentliche Generalver- sammlung im Saale des kath. Vereinthauses ab- gehalten, wozu die Herren Aktionäre hiermit einge- laden werden.

Tageésorduung dieser weiteren außerordentl. Generalversammlung ift dieselbe wie vorstehend bei der 1. außerordentl. Generalversammlung.

Paffau, den 3. August 1900.

Der Auffichtsrath.

[39474] : Betrifft Motorfabrzeug und Motorenfabrik Berlin Aktiengesellschaft.

Das Mitglied des Aussichtsratys, Baurath Alfred Lent in Berlin, ift ausgeschieden. Der Vorftaud

der Motorfahrzeug und Motorenfabrik

Lerlin Aktiengesellschaft. A. Curti. Max Meyer

[39593] Berichtigung. ; Mechanische Baumwollzwirnexei Kempten,

vormals Gebrüder Denzler.

In unserer Ausschreibung vom 30. Juli. Generalversammluna bétr. foll es bei Absay 5 anstatt Neuwahl „Ergänzungswahl“ des Auf- sichtsraths heißen.

Kempten, 2. August 1900.

Wilh. Chapuis, Vorsizender.

[38929] Bekanntmachung.

öffentlihen Verloosung von 12 Stück Auleihe- scheinen der Anleibe vom Jahre 1893 sind die Nrn. 28 151 180 235 245 280 357 407 624 653 795 942 gezogen worden,

Diese Anleihescheine werden den Inhabern mit der Aufforderung geklüadigt, den Kapitalbetrag von je 1000 M gegen Mückgabe der Scheine mit den noch dazu gehöztgen Zins|cheinen und dr Anweisurg zur Abhebung neuer Zins|cheine vom U, April 1901 ab in unserer Haupt-Kasse hier, Lindenstraße Nr. 29, in Empfana zu nehmen

Bom 1. April 1901 ab hört die Verzin]ung der gedachten Anleihe scheine auf.

Von den am 26, Juli 1898 ausgeloosten und zum l, April 1899 gekitndigten 11 Anleiheschheinen find diejenigen mit Nr. 212 und Nr, 767, sowte von den am 20. Juli 1899 ausgeloosten und zum 1. April d. I, gekündigten 11 Anleihescheinen is derjentge mit Nr. 237 bisher nicht zur Einlösung gelangt.

Stettin, den 27. Jult 1900.

Direktion

der Alt-Damm - Kolberger Eisenbahn-Gesellschaft.

Schirmer. [39594] “s D Soolbad Segeberg Act. Ge). Nufßerordentliche Generalversammlung am Mittwoch, dex 22. August 1900, im Kurhause in Segeberg, Nachm. 5 Uhr. Tagesorduung : l) Antrag des Vorstands, betr. einen Erweiferungs- ‘au des Logierhaukes 2) Beschlußfassung über die event. Beschaffung 8 Baukapitals. 3) Sonstiges. Der Vorftand. De. Fa nsen. Fr: rtz, Fr.

[38975]

39106] t Der Auffichtsrath der Stadt- und Hafenbahn zu Boizeuburg besteht aus:

Kaufmann B. Lehler, Vorsitzender,

Nathsherr Karnay, stellvertretender Vorsiß-nder,

Bäckermeister L, Schröder,

Schuhmachermeister Garber.

Boizenburg a. E., 6. Juli 1900,

Dex Vorstand dex Stadt- und Hafenbahn.

Burmeister, \

[39605] Paulinenaue Neu Ruppiner Eisenbahngesellschaft.

Zur Generalversammlung am Donnerstag, den 30. August 1900, Nachmittags 1 Uhr, im Ackermaun’scheu Saâäle zu Neu-Ruppin werten die Aktionäre unterer Gesellschaft ergebenft eingeladen.

Auf de Tagesordnung ist gescttk:

1) Bericht der Direktion liber den Stand des Unternehmens.

9) Feststellung der Bilanz bezw. des YNetin-

gewinns und der Diyidénde, sowte Ertheilung der Entlastung. Neuwahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths, Abänderung des Gesellschaftseerttags dur einen Zusay zu § 2 dabin :

Das Unternehmen witd ausgedehnt auf den Bau und Betrieb eines WVerbindungsgletses zwischen den beiden Bahnhöfen in Neu-Ruppin mit etner Ab¡weltgung nach dem Ruppiner See und den hier zu errihtenden Umschla,6- yorrihtungen.

5) Eimächtigung der Direktion, unter Zu- timmuna des Aufsihts'aths eine Anleihe bis zu 400 000 M aufzunehmen.

Zur Theilnahme an der Géneralversammlung sind nur diejentgen Aktionäre berechtigt, welche ih1e Aktien spätestens am dritten Tage vor der Versammlung bei der Gesellschaftskasse zu N-u-Nurpin, bet der Kur- und Neumärkishen Rittershaftlihen Darlehns- kasse in Berlin W.,, Wilhelmsplay Nr. 6, bet öffentlihen ÄAnstituten oder bet etnem Notar hinter- legt haben.

An Stelle der Aktien genügen auch amtliche Be- \cheinigungen von Staats- und Kommunaltehörden und Kassen, sowie von der Reichsbank und deren Filialen über die bei denselben hinterlegten Aktien.

Im übrigen wird wegen des Verfahrens bei Hinterlegung der Aktien bezw, Ertheilung der Ein- laßkqrten, sowie bezüglich der Vertretuug eines Aktiorärs auf die §8 20 und 21 des Gefellschafts- vertrags verwiesen.

Berlin, den 3, August 1900.

Der Aussichtsrath. Gerhardt, Geheimer Negaterunasrath.

Aktiengesellschaft Flora in Köln-Riehl. Auf Grund des Beschlusses der außerordentlichen Generalversammlung vom 5. Juli 1900 fordern wir unsere Aktionäre auf, bis spätestens 1. Of- tober 1900 ihre gemäß Beschluß der außer- ordentlihen Generalversammlung vom 20, April 1894 abgestempelten Aktien bet dem Bankhause Sal, Oppenheim jr. & Co. hierselbst cin- zureichen und auf jede eine Zuzahlung von H 60, zu leisten [39040] Köln-Riehl, den 1. August 1900 Der Auffichtsrath.

Activa. Getwinn- und Verluft-Fonto ver Zl, März 1900, P assiva.

An Interessen-Konto Neparatur-. Konto Bersiherungs-Konto Abschreibungen : Immobilien-Konto

3 Arbeiter

ca. 3 Masch.- U

ca. Formen-Konto

ca. 100 9% Modell-XKonto

ca. 100 °/o Platten-Konto

ca. 100 9/6 Neingewinn vertheilt auf Reservefond-Konto M 5 000, Spezialreservefond-Konto . . (000, Do a OOOO, 69/9 Dividende L ROGBO; Bortrag auf neue Rechnuna . 1 622,08

r

w

D 11640

44 302/08

M A

6 992 79

| 930 50

169 170/72 169 170/72

Activa. Vilanz-Konto per 31. März 1900. Passiva.

An Immobilien-Konto... . K 561 920,27

Abschreibung . ¿i 1680024

Maschinen- v. Geräthe-Kto. 446 224 257,88 Abschreibung . j

545 063 Obligations-Konto

901 832|— in 1899

C A A c G

Per Aktien-Kapital-Konto 428 000 Ab 245 900,

getilgt . . 10 000 235 5900

Dritte Beilage

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeige.

1. Unterfutungs-Sachen.

2, Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

f

E L Cra T4 4A 4 I „2 3. Unfall- und Invaliditäts- 1c. Verfi E C P pp E 4A i. 4 ti 4 4. Verkäufe, Berpachtungen, WBerdingungen 2 N T a T I At 5, Verloosung 1c. von Werthpapieren.

e H

Die bisber hier veroffenliiien 2

i dos

igen Verpflichtungsscheine sind die 72 Stück 4% Verpflichtun

Lch 120 i I d 0G

30 Stüct 4 Vervflichtungéscheine, rücfzahß!bar am 2. Fanuar 1991,

32 14 1444

Nücfständig aus vorèigiährige

Pai könaw S A Gs T E 10) L- S

unsere Zahsftellen

ch wiedergefuuden hat.

Berlin, Montag, den 6. August

O

) Kommandit-Gesellschaften a ien U. [39

71185 4149

Eschweiler Vergwerks-V

ttgefundenen Ausloosung unserer

uf Akt

gôscbeine, rüctzahlbar am Oftober 1909.

n Aachen, Köln, Berlin F#ranffurt a. M. einsen

Der Vorftand.

Lowenbrauerci Louis Sinner Actien Gesellschast Freiburg i/Bg

T ounerstag, den 30. August a. e., Nach

niitags 4 Uhr, 3 ) Ul ier)

a Generalversammlung

esorduung :

A, A

y r Vorkaud.

J

44 1+ aqu E d H G IICHIWerio ch. i

do 4 14/4471

ten außerordeutlichen Gene

ber 1900

Tagesorduung :

y y lis 4 ri dMiärath torfißende des Auffichtêraths: » Éb

Vidalfarbstof A. G. |

in Coblenz.

7, August, Vormittags 10:

L

ti Ca

Generalversammlung ein

+4 A 9 4

Ad 4

C4 «+2 b it

L DLURTAOÜ A Îo Tagesorduung : A A e

wie Schaffun

Por

Neue Augs

urger Kattunfabrifk. 14 25. August 4 R

, Vormittags

tcralversammlung

ageéorduung :

Mittwoch, de a -. 4 “7. zchmittagé 3 1x

1747 r tonhurnor t - rlin-Charlotienvurger PITaß außerordentlichen Generalversamm Soanabend, den 25. August d, 45--

Bormittags

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

= Generalversammlung

r 24;

Tis M Loe V

Zuckerfabrik Altfelde

r 5 ntorr t #23 L L 14

ordentlichen Generalversammlung Montag, den 20. August, Nahmittags 4 Uhr,

Tagesorduung :

Zt trages e D A 4

m Turnus ausscheidenden Herrü

irektion der ZBucke

n D j

Zuerfabrik zu Radegast i/Anh.

Abschluß am 1. Auli 1900,

|

Ï

j

Activa.

1HO.

, Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Giauchs- Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften,

Be entlî éV An ci ¿V . Niederlaffung 1. von Rechtsanwälten. 9, Bank-Ausroeise. s

Afktien-Gesel

44 Gy Ca vai g jon Werthpapteren

(fr P M prechen Hoa gee

H P O CrINRE g gte R R T I Is

Zuckerfabrik Maingau, Hattersheim.

Bureau: Fr irt a. M. k ctiva. Bilanz vro 39. Juni T1900.

j j h A} i A H

scheine wird deren Werthbetrag vom Kapital ab- s gezogen. Fr. X. Straßer. Modell-Konto . . Restnummeru : Abschreibung Bom Jahre 1899. Von dem Buchstaben B. über 39602 “es vi E rig ag 2 va Dienstag, den 28, Auguft 1900, erlin, den 2. August 1900. V : p E E H j : g ; Nachmittags 3 Uhr, im Komtor unseres Etablifse- E E O oe g efes Teltow. ments zu Erlangen ftattfindenden ordentlichen Abschreibung . S vi 4 A D | Gencralversammlung werden die Aktionäre unserer Arbeiter-Wohnhaus-Kto. . o 3709 3 f Unkosten - Konto, 1d. Z [39629] Gesellschast biermit eingeladen. Abschreibung . 313 3! 42 466 i E 6 600 Noi dzr am 24. d. Mte. stattgehabten Aus- P ee F De qrORUng find: U E fertige u. halbf. Waare , S p E E O A. Angi er. Nini. 0 3 s s E n } er U le L! ation. ol i U D h E E. Ge T sammlung f / i ; iu LOEREE Dex Gemäßheit ee Allerhödften 2) Nüktritt eines der Herren Liquidatoren. Eu L 4 262199 k 4 Uhr, in 2s L tel n entge Pan hier- Berlin, den 6. August 1900. : Soll, Gewinn- und Verluft-Konto. Privilegiums vom 19. Januar 1887 ausgefertigten A Sleica e Las Ls der WeselllMalt u g 59 860/94 i selbst einceladen, wo folgende Gegenftäude jur Der Vorsitzende des Auffichtsraths : : E E E E E E und auêgegebenen Kreis-Anleihescheine sind die| ° Verlegung des Sipes der Betellschaft von “u vid pat wg I E Ao | Beschlußfassung kommen follen: E R : nachbenannten Nummern: 1) Buchstabe B. Nr. 11 Fürth nag (Frlangen, sowie Abänderung und Kassa-Konto E E l 514 [5 1) Bescklukfafsung über die in § 31 des Ge Kosentya1. An Nüben-Konto 797 097 51 à ‘500 4 = 1000 4, 2) Buchstabe C. Nr. 140 Sraunzung. dex Spanien, Varsicherungs-Konto .. . „.. . « -+ +| Lo aemiér le M sellschaftsstatuts vorgesehenen Gegenstänte. " eat 142 143 148 à 200 \/ = 800 Æ, zusammen Semer wird, das nah unseren Statuten nur 1 006 206/97 [ 006 206/97 | 9) Wabl eines Direktionsmitglieds telle | [39473] ¿ | E : 6 Rreis « Aulleibelcheine über 1300 „ck, gégogen | (oie Altieninhaber an der Senergerammiung Grohn, den 1. April 1900. ; | »es nab dem Turnus aussceidenden Herrn | Byrener Portland-Cement-Werke Effekten-Konto: Kursverlust . 681/12 worden. Die Inbaber dieser Anleihescheine erhaiten | teilnehmen können welde während der drei z ll t U dd tsd Ft in utfabrik Gutsbesitzers G. Watdehn-Neuteichsdorf ur 2 i ee y " Amortisations - Konto : Abschrei- na tem L, Äpril 1901 Zinsen nit mehr ver, | Vorbergehenden Tage ihre Aktien auf unserem Aktiengese schaf o0rddeullde eing R. Pameizers E. S ee A. G. Büren i/W. mortisations Konto: Abschre E 4 Komtor in Fürth oder auf unserem Fabrik- O. Freise. H. Duen sing. A Gacche Marienb S unge E S MULBEE Mob U e grdnunatmels get yrten Büchern der ] 3) Verkauf einer Parzelle Lan orie egen Mina aus unserm Auffichtsrath | 1 203 674/31h | 120367431

Tft ie & Î i - L e q güttat, und fönnen die Scheine vou diesem Zeit- | eomtor in Erlangen (Direktor Ganser) vorgezeigt puukte ab bei der hiefigen Kreis-Kommunal- | he Wis | H h Kasse oder bei dem Banquier W. Schlutow zu g ü Auauft 1900 Der Aufsichtsrath. Aktiengesellschaft Norbdeutshe Steingutsabr! Grohn überetnstimment j 4) Abänderuna des Gefell 3 in Ue eta e und die Herren Direktor Lojen- : E 2 h | M O Stettin nebst Anweisungen und den über den BRety, am 4 aria ae Ludolph Müller, Vorsißender. gesunden, ; 5 | timmung mit dem Handelsgeseybu d bauten, Düsseldorf, Apotheker Laun, Büren, in der _ Auf die Prioritäts-Aktien gelangt gegen & nlieferung des Dividenden cheins Nr. 6 cine Vor- 1. April 1901 binaus auégegebenen Zinsscheinen zur Actiengeselischast L, Edwin Borgfstedt, heeldigter Bücherrevisor. | Deutsch: Reich von 1897. Generalversammlung vom 28. Juni d. I. als Auf- | zugs8-Dividende von 4 72 per Aktie auf dem Bureau unuserer Gesellschaft in Frankfurt a. M.

Einlösung präsentiert werden. Für etwa fehlende 1 i Ï î î Die von der Generalversammluna am 30, Juli a. c, genehmigte Divideude yon G 9% i Neuteich, den 3. August 1900 : ficktöratbémitalieder neu ewäblt find, Hehstraße 3 1, zur Auszahlung. A Zinsscheine wird der Betraa vom Kapital abgezogen. s f Glas, Spiegel und Pinnfolien glei 4 120,— auf Aftieu von M 4000, Direktion der Zuckerfabrik Ueuteich. Taae den 1. August 1900. Frankfurt a. M., 3. Auguft 1900. l

Scivelbein, den 30. Juli 1900, Fabrikation in Fürth in Liquidation. Pi Aa, L IDOO: E E R Goeute F M ucferfabrif Maingau. Der Kreis-Aus\schuf des Tes Schivelbein, Die Liquidatoren : ist vom L. Oktober a. e. ab bei Herrn E, C. Weyhauseu, Bremen, zahlbar, l O Grunau ‘Mar Wilde. Denelke. Drude. Friy Süettler. W. SBantenberg. Graf Baudoissin, Landratk. ; Wilde

F. W. Ganser. tedrih Kraus. Der Vorstaud, j L in O O. Freise, H, Duensing.

Reserve , 333! ; e au, + u (A elios I Van uver Vie O M Ines 01 Be E ge i O Ee oN ots ¿ 7 ex I ¡tio1 ezw. 2 L ing z V | verzeiiniß bié zum 21. August d. JF-.- E y : AredIloren-Monlo 290 990 (4 1ft8vermögerns im Ganzen j 4 vors Mankkaule t e Co., Pte aale 51,— änteressen - Konto, lfd mati B j 6 Uhr, m Bankhause von Koenen 0. Abschreibung 9 750 - GNILETENEN o MONTV, 210, P t. Auguil LIU Berlin, Bebrenitr. 1, oder der Gesellschaftskasse

i L s S T: Zinsen T 2 040 Der Vorftaud. ¡u Charlottenburg, Spandauerstr. 22, o 1 Formen-Konto . . . 49d Provisions-Konto, 1d. Ga ] [i : e P Provision . . . - VUU G Ae Nerzeichnisses wird, mit dem Stempel

rl Paul? | deutschen Notar zu binteriegen. as 54] Gat i 2) Die Aktionäre der Zuckerfabrik Neuteich wert Î V GON N i a 66 14 302/0 E hierdurch zur ordentlichen Generalversammlung

377?

Bekanntmachung.

A La io UDET L

ck 029 056 1 M

M“. A 29) Ler Zucker-Konto j

( yY L T)

-

¡ur Kenntniÿ, day PVerr Bilanz-Konto: NReingeroinn . . i 34198 jan