1900 / 186 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T T Deutscher Reichs-Anzeiger

126,80bzG Schäfferu.Walker 317,75 Schalker Gruben 1203,00G - Nenn Chm. F. 142,60G V.-A, 112,40b ed jimischow Cm. Schimmel, Masch. L es. Bab, Zink do, St.-Prior. do. Cellulose . do. Ele kt.u.Gasg. 1 do Tit, Bi do, Kohlenwerk d0, 0 Ln O ortl. Zmtf Stlobf Schulte Schön. Fried. Ter.| 5 Schönhauser Allee Schomburg. Schriftgieß. Hud 85,00et. ¿G ] Schuert, Elektr. Schütt, Holzind. . 137,0 00G Schulz-Knaudt . 210 25bIG Schwanihz u. Ko. 199 25bzG Se, Mühl V.-A. 118,00 Mar Segall . 168,50G Sentker Wkz. Vz. 172,50G Siegen-Solingen 1766 066 ___4 Siemens Glash. 1755,00bzG Semenau, Halske 1 ddie ant imontius (Lell 45,00G Sißtendorfer Porz. 85,00B Spinn u. Sohn . 116,50G Spinn Renn u. Ko j 209 00b G Stadtberger Hütte 209,25à8, 25A, 50à,10bz | Staßf. Chem. Fb. 1000 1106,50G Stett. Bred. Zem. 500/1000135 00bzG do. Ch. Didier 1000 198,00bzG do. Elektrizit. 600/300 194 00bz do, Gristow „600 120,006 do. Vulkan. B, 14 200 fl. |60,25G Stobwasser V 0 1000/600 100 Stöhr Kammg. 110 1 170,00 Stoewer, Nähm. |11 i Vas t 5 H P Des 0. St.-Pr. 00G Strls. Spl. St.-P.| 7 73,90bzG Sturm Falzziegel 7 78,25b Sudenburger M. 1290008 Südd. Imm. 109 10 182 25bzG TarnowitzerBrgb.| 134/906 Terr. Berl Hal, .| 139,50G do. Nordost .| 0 73,75B do. Südwest| 0 | 122,75G do. Wißleben . S 104/80bz Teuton. Misburg| | 9 4 476,00bzG Thale Eis, St.-P. 10 do. NV,-Akt. 128,50G Thiederhall . 116,50G Thüringer Salin. 77,40bzB do. Nadl. u. St.| 91,75b Tillmann Wellbl, 131,10 ¡G Titel, Knstt. Lt, A |— 4 173, 75G Trachenbg. Zucker| : | 223,00G Tuchf. Aachen kv.| : 88 00b4G Ung. Asphalt . 1: 166,25 3 do, ZUcker 166,25(S Union, Baugesch. 154,00 bz do. Chem.Fabr. 17425G do. Elektr.Ges. 154, 0G U. d. Lind., Bauv. 1130 -00bz do. V-A. A 168 60bzG do. do Bj 130,00bzG Varziner Papierf. |1 89 75G Venkiki, Masch. .| 115,00bzG V. Brl.-Fr. Gum.| 104/00G V. Berl. Mörtelw.| 192,50bzG Ver. Hnfschl.-Fbr.| 8 | 117 7/0063 Ver. Kammerich .|/20 132,106 Ver. Köln-Rottw. |15 163 '90bzB Ver. Met. Haller|12: 150:00G Verein. Pinselfab. 11 158,00bz do.Smyrna-Tep.| 8 115,75bz Viktoria-Fahrrad. 5 73,/t5bzG Vikt. -Speich. - -(S,| s Vogel, Telegraph. 19 119,7 75G Vogtländ. Masch.| 5 41500G Bou u. Bli 110 252: Voigt u. Winde . g 64 500/1000 115 60bzG Volpi u. Schlüt. |( 1000 188,75B Vorw. Biel «Sp.| 6 600 193; 50G Vorwohler Portl. 18° 18 4 j L GUETE rone Warstein Gruben| 7{|— [4 | 1000 /96,00G Wasserw. Gelsenk. 15 116 4 | 300 183,75G Wenderoth .…. .| 7 |— [4 1000 96,50G Westd. Jutesp. . 8| 3 |4 1500 192,75G RICTegGD Alt. 15 (17 4 | | 150, 10G do. V.-Akt.! 4t| 434 | Westfalia [33 S 4 | 1200/300 296 3 00bz Westf. Kupfer . .| 8 | d Westph. Draht-JI.[11 | 144,00G do. Stahlwerke|17 |— 134,90bz Weversberg. . . .| 6 135,50bzG Wicding Portl. . 4 | D 0|

Rabla Yai, la, Porzellan -

2E x

It k Pri Pt ee ft frei Predi S fe fet: . °

I i Ä an

Kaiser-A Q Kalimerk, Astherel Kannenagi z Kapler ta Zie KattowitzerBrgw. 1 Keula Eisenhütte . Kevling u. Thom. Kirchner A E - Klauser Spinner. Sedlmann, Stärke

Köln. Elelir Anl

do. Elektr.-Anl.

do. Gas u. El. Nein. Müssen, B..

do. do. konv. KönigWilhelm kv.

do. do. St.-Pr. Königin Marienh. Kgsb. Ms\cch. V.-A.

do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelr Porzll. Körbisdorf. Zucker Kronprz. Fahrrad Küpperbuih . Kurfürstend.- Gef. Kurf.-Terr.-Ges. Lahmeyer u. G Langensalza. . Lauchhammer. .

do, konv. Laurahütte .…..

do. i. fr. Verk. Lederf.Eycku. Str. Leipzig.Gummiw, Leopoldgrube . Leopoldshall .

do, St.-Pr.

Leyk.- «Josefot ;t.Pap.| Ludw. Löwe u. Ao N Lothr. Cement . do. Eisen, ale do. abg.| do. dopp. abg.| 0 | do, St.-Pr.| Louise Tiefbau kv. 0 o. St.-Pr.| 4 LüneburgerWachs|15 Luther, Maschinen| z Märk. Masch, -Fbr.| Märk.-Westf. Bw.| ( Magdb. Allg. Gas| 7 do. Baubank| 3 do. Bergwerk|27 do. do. St.-Pr.| |27 do, Mühlen . .[10 Mannh.-Rheinau | 6 Marie, kons. Bgw.| 4 tarienh.- -Koßn. . S Maschinen Breuer| 93 do. Bucau/13 do. Kappel /20 Misch. u. Arm.Str.| 6 MassenerBergbau| 6 Mathildenhütte .| 9 Mech. Web.Linden!| 6 | do. do. Sorau/|13 do. do. Zittau} 8 | Mechernich. Dav 9 Meaggen. Walzw. .| Mend.u.Schw.Pr./| t Mercur, Wollw. . | 81 Milowicer Eisen ./12 | Mitteld. Kammg.!| 0 | |

104,25 Dt. Asph.-Ges. (105 117/25bz d Gef. f, tit U. i e E o atler"Wewy —— do binol 0 41011000 u, 500 106,206 O SRINS

0 a «Le 94/00G do, do, (102)44| 11.7 | 1000 [101,10G M S und 116, S Donnersmar{hütte j; ; 1000 1[90,10G Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 k kg) L E Ei Bergb. 2A il, 600 Ls in Mark: Weizen, Normalgewicht 755 g 155

0, Union ) 1,7 [1000 u. 500/110,25G 156—155,25— 155.50 Abnahme im September, n

158,70 000 u. 500

168 006 Disseld, 0 OEI Le 17 O I O TOO 156—157—156 25—156,60 Abnahme im Oktober A 9 v 9

87,90G Elberfeld. Farb. (105) 4, . 500[100,30b,G | do. 158 —158,75—158 Abnahme im Dezember mit E

137,50G Elekt. Licht u. K. (104) L 100/000 2 4 Mehr- oder Minderwerth, Matt. s F

H ania a mai S i T A T T TEN S 2 d 4

i P fr r n S R O R O fi N Pn Pn T Pn Pt Pt N Pf

115,50G Qual, s id (108) Roggen, Normalgewicht 712 g 141,50—142 75 133,75B Erdmannod. Spinn. bis 142,25 Abnahme im September, do. 141,25 biz 200,008 do. 108 142, 50—-141 „79 Abnahme im Oktober, do. 140,75 N ; ( bis 141,75—141,25 Abnahme im Dezember mit s i bia R : / Insertionspreis für den Raum Druckzeile 30 A,

112,50G Frister u. Roßm. (105 : e | 178,50G Gelsenkirchen. Ber B 150 «A Mehr- oder Minderwerth. Fest. Wer Kéiieiviits beträgt vierteljährlich Pp K ¿50 K I i 1D s I Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an ; | L-L: | Juserate nimmt an: die Königliche Expedition

L 148,00G Georg - Marie (103 i pt pr St. 117,5 U e is (102) ans rae 6s 108 vorlie mAUTiGee aURR für Berlin oußer den Post-Anstalten auch die Expedition | M44 M, | des Deutschen Reihs-Anzeigers 106 40b;G biraisdee mitbl T1180 posener, leng | 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. | E ba und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 101! mittel 139—145, russisher mittel 135—142, de, | Einzelne O En. Se IE Se 104 10 G geringer 132—134 frei Wagen, Normalgewit ; S SUOIE T E ' 450 g 128,75 Abnahme im September mit 2

E do d

oaHS| | œ| S2 | A] Fon

| Pr o

puri pk | Dts

f eme jm jem frei pr

-7) tor

G V f. elekt. Unt. 108 1200/300/149,50(S do, do, 103 1200/600 164,00G GörlMasch.L.C.(103) 1000 1239 -00bzG Hag. Text.-Ind. (105 3 1000 160/75 ge Hallesche Union (103 1000 173/006 Hanau Hofbr. (103) 1000 85,50 B Harp. Bergb. 1892 ky, 600 E 55 Helios elektr. (102 1000 185, 75B do. do. 100 600 172,00B Hugo Hendel (105 300 1168,00bzG Henck Wolfsb, (105 500 161,50bz Hibernia Hyp.-O. ky. 1000 R G do. Do, 1898 1000 [142,506 Hörder Bergw. (103) 1000 12000baG Hösch Eisen u. Stahl 1000 15,10bzG Howaldt-Werke (102) 1500 4 1G Ilse Bergbau (102) 145 50G Inowrazlaw, Salz . 98,00bzG Kaliwerke, Aschersleb. 86,00G Kattowißer Bergbau 148, 50G Königsborn 1102) 124,75B König Ludwig (102) 104,25G König Wilhelm (102) 94 60G Fried. Krupp . 113,10G ff. } Kullmann u. Ko. (103) —— Laurahütte, Akt-Ges. 112,00G Louise Tiefbau . 75,00G Ludw. Löwe u. Ko. —,— Mannesmröhr. (105) 99,00G Mass. Bergbau (103)(4; 120,10et.bzG | Mend. u. Schw. (103)| 116,75G M. Cenis Obl, (103) 128,75G Nauh. säur. Prd. A 102 00bzG Niederl. Kohl. e 68, 25G Nolte Gas 1894 123,75(B Nordd, Eisw. (103) 53,25G Oberschles. Eisb. (10: D) 48 00bzG do. Eis, Jn C. H.,| 118 60bzG do. Kokswerke (10: 1 )

| | S

Verlin _SW., Ae SEnE Nr. 32.

Im pi rem pmk pk po rereà pm Predi jed fend jer redi jr dmr F . . .

2 A ia

ror rom

I

L, =— =

D i "T ems E . I ph pf —— Do

ai

_—- S A ck n R Kt

d)

|

tor S

en ooo D m

N tor E N ND r l

r

A J J bund bund J J J þ

s

D = D

E l

» r Hr H r F r ck

- E E Jed

E —J J J fun jft

or Do

F ck | À x

p p p p t t i p pri pr t t D _-

m No

-

S S SSSS

pad pmk pk j m m m O I jn

O A —Y J J his funk J

e —_

E

RRRRERRRRRR E pak pra C

E t =1=

e pi O

S

97'965 Mehr- oder Minderwerth. Still, j B a2 D „ES ? D c i : B 1 N M 186. Berlin, Dienstag, den 7. August, Abends. Mais, Amerik. Mixed 108,60 frei Wagen, F s T E a 1000—500 |— i i As s R Wetzenmehl (p. 100 kg) Nr. 00 19,40—21,50, : Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und Die Ansprache, welhe Seine Majestät der Kaiser 1000 u, 500/96,10 G : dem Korxsul Dr. jur. Rieloff zu Hongkong, dem Pastor : l 1000 |98/20G Roaaenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u, 1 19,10 W 4 U Solps : r V NH3 1; Großen Kurfürsten auf dem Sparenberge bei Bielefeld ge- : 1 19,10 M der deutschen evangelisch-lutherishen Gemeinde und Lehrer an Der ord S or, G Ri )r. P gelt A Les G e S erg 1000 S der L E r ordentliche Professor, Geheime Justizrath Dr. Philipp halten haben, hatte folgenden Wortlaut: 1000 97'30G Nüböl (p. 100 kg) mit Faß 60 90—60,80 F Eisenbahn-Sekretär a. D. G: ust av Jae ckel ZU Sablo n bei juristi) {che Fakultät der Universität zu Bonn verseßt worden. 1000 u 500/95 75G Ana R Ee e 99,90—59,60 M Meg, dem Eisenbahn-Statiors-Vorsteher erster Klasse a. D. Dem Privatdozenten an der Friedrih-Wilhelms-Universität | habe Ih beschloffen, zum Dank für ihre Aufnahme und zur Grinne- l ARER anen | Kruse zu Hildesheim, bisher zu Weißenburg, und dem Kauf- zu Berlin, Professor Dr. Hermann Dessau ist eine wissen- | rung an die jahrhundertlangen Bande, die sie mit Meinem Hause 1000| Hei i 1000 La d ad a0 aa Y vierter Klasse, 2A R in Berlin übertragen worden. Denkmal des Großen Kurfürsten zu weihen, welhes hier aufgestellt 5000—500 [99'90B dem D bahn-Betriebs-Sekretär a. D: Ü het ift, ) (00) at de u Straßburg i. E. den Königlichen Kronen - ; Or den vierter N i r C Grune p \ 1 E i S burg en Königliche î i Un úversität Halle-Wittenberg Dr. Carl Grunert und dem Unser Haus fo unendlich viel zu verdanken haben, dem seine Feinde 1000 i Eis : fler a. D. . [l zu Neudorf | in Altona ist das Prädikat „Professor“ beigelegt worden. de! i 7 L : 2000—500 [100,80G : be wir uns in die Zeit “Vas sa als der A ürst in us tungen J é as A E C) A E E T E T “N E A E E AT E 22 2 14 o orten y §) r 99 x fte ac 1 s E T Berlin, 4. August. Marktpreise nah Er ff} 19! eatiibrer Tar cie 1 jur Regierung lam. Was Un er vor? Zerstampfte Saaten, nieder 1TUHre a ; L LacDer l Tevrannte | 2000—500 |—,— tY F; j M E N a s Í A F” (Höchste und niedrigste Preise.) Per D 2tr. M Glogau, isher E traßburg i. Fisenbahn-Wagen- BekanntmacGung. folgt von n; fein "Lu nd der Tummelplay für die wilden 500 1[97'50G für : Weizen, gute Sorte —,— h ch § P manns zuni _—,— y ey “D Gran 1 T ennhoim 1 dro I, CP ar. Z 1000 u. 500/100,30G Weizen, Mittel-Sorte —,— K; T E ranz u Sennheim im Kreise Thann | S, 357) sind bekannt gemacht: __| Fürwahr eine Aufgabe so ungeheuerlich und so gewaltig, daß man 1200 La gute Sorte C - 4 Roggen, Mittel, / Nerlei 2A (tal iaitioGe E A Don oa: MEaiKaire E 2 8 ih Ç ? , erleihung des Enteignung8rehts an den Kreis Neuhaus a. Vite zur Z 7 C : J : 1000-500 9,00 B f. | Sorte —,— M; Roggen, geringe Sorte En tit iehung dach E zur dauernden Be \chränk u E: des zum Husbau bs geshreckt wäre. Nun kam er mit seinem felsenfesten Vertrauen auf

500—1000 1100,60bzG 107,25—107 Abnahme im September. Matt. 1000 u. 500/95,10G DiE E i: i Still, Medizinal-Angelegenheiten. und König gestern bei der Enthüllung des Denkmals des 1000 196,00G bis 19, i Ee R Ma ( i L A A Del deutschen Schule in Kapstadt G. W. Wagener, dem Zorn zu Königsberg i. Pr. ist in gleicher Eigenschaft in die N | Meiner treuen Stadt Bielefeld und Meinen NRavensktergern R 1000 u. 500/90,75bz A ; E O J : Í _V el l Spiritus mit 70 4 Verbrauhsabgabe ohne mans E ul Sachse zu Hongkong den Rothen Adler-Orden | s{haftl ihe Beamtenstelle bei der Königlichen Akademie der | yerbinden, und an die Treue, die sie demselben ftets erwiesen, das D L ; : [ a] t2f F 5 7 Ft p nkirhen Privatdozenten in der medizinishen Fakultät der d örbèu des Fürsten, dem diese Lande, unser ganzes Vaterland und 2000 u.1000|—,— i t m vonisten und städtischen Musikdirektor Felix Woyrsdck 4 A ' onpo! fte E | S dis den Namen der Gr oße Gs noch zu seinen Lebzeiten. Verseyzen 1000 u.3000/97/60G E ny E. Allgemeinen Ehrenzeichens L ' Lee / Jrs, O E mittelungen des Königlichen Poltzet - Präsidiums, : i Den E bahn-; nnte T M au gertes, beruntergekommenes Volk, ver- 1000 j E | : e R S RN : L M; —— M | meister a. D. Wormser zu Basel und dem Eisen! dahn-Rotten- Nach Vorschrift des Gesetzes vom 10. April 1872 (Gesez-Samml. Schaaren, die , seit 30 Jahreu Deutschland mit Krieg überzogen hatten. 2000—200 95,00(G geringe Sorte Es d; E K us No en, h ane M emeine Gh enz he 21! norlotihen ner Nort: Graf hom 26 Fe uar O) hoirefFond die 9g G I E E s E l) der Allerböhste Erlaß vom 26. Februar 1900, beireffend die es ibm bätte verzeihen können, wenn er bei seiner Jugend davor zurüdck- rem eisernen festen Willen ; er shweißite die Stüde seines

| S-A | 2

| | | 1000 062 5G i y | 1000 |102,25G 1610 2 A G “qute gute Sort L 2 ; L N ; Landstraße von Geverêdorf nah O berndorf in Anspruch zu nehmenden | Gott und mit sein 7 | 500 |99,00G erie, Cl Sorte 14.80 4; Uy Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Grundeigenthums, durch das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu | Landes zusammen, hob Handel und Wandel, Ackerbau und Landwirth- 10/ 500 [98/50G 14,30 4 Gerste, geringe Sorte 14, 20 M; 13,70 A E E E E Be C ibor und | Stade Nr. 12 S. 121, auêgegeben am 23. März 1900: ugs e G af of Huf et P O E Hafer, gute Sort:*) 16,40 46; 15,40 4 Hafer E aon Aen Ratibor un 2) der Allerhöchste Erlaß vom 21. Vai 1900, betreffend bie Ge- schaft in für damals unglaubli kurzer Zeit. Er {uf eia neues 1000—500 |—,— Mittel-Sorte 15,30 M; 14,30 #6. Hafer, geringe h FUurjlen von Corvéy, PTrlIlzen W0YENn 109E-7 tebmimuna: cit Nachtrags zu ‘den Ver nagen über das ritter- | Heer, was ihm allein ergeben war, mit anderen Worten, er legte die 1000 194.75b4 Sorte 14,20 4; 13, 30 M Richtstroh 6,50 4; i MIiLIngSfur h, Die Criaubmy zur Antegung Des von Seine iaftliche Kreditinstitut des Fürstenthums Lüneburg, durch das Amts- Grundlage für unseren Staat und die Armee und war in der 1000 }101,00G 5,00 A Heu 7,40 M; 4,80 A Erbien, E Majestät dem Sah von Persien ihm verliehenen Großkreuzes l der Eönitaliden Regterung zu Hildesheim Nr. 28 S. 201, aus- / Leib aut nunle Œetatac urid uts O Led in E 1008 E gelbe, zum Kochen 40,00 6; 25,00 « Speise M des Sonnen- und Löwen-Ordens zu ertheilen : egeben am 13. Anki 1900. (zu vergl, die! Bekannimachung Ne. 5 | 2206 bald auf große Erfolge zuric unten, B T N/19G bohncn, weiße 45,00 4; 25,00 4 Linsen 704; M O OMnnens uny L E “n E N T Oa E, sodaß von ibm der Dichter fingen konnte, E s Mfllerb¿hßte Grlch vom |1 i 1900, betreffend die wenn er von einer Seite seines Reichs zur anderen eilte, um es zu

E E E R R

|

| 67,00bzB Oderw.-Oblig. od

| —,— D Brauer. 103

4 [1200 Kr. —— (103 600 1120,00bzG Pfeferberger Br. (105 4|

|

|

a

tors is: 4

pn pes

_

——

7 S

I T P F T A A

D ODDtIO non r Ot

1 10 120/800 156,75bzG Pommersch.Zuk. Ankl. 4 | 1000 134,00bzG Rhein. Metallw. (105) 4 |

600 J—, Rh.-Westf. Alto, (105) 44 1200. fe do, 1897 (103) 41 1200 149,60G Romb. Hütte (105) 4 | 1000 1204 00B Schalker Sruven 4 | 1000 1[105,00G do, 1898 (102) 4 | 1000 1[100,50B do. 1699, A 1000 1135,25bz Schl. Elektr. u. Gas/44 1000 1117,75G Schuckert Elektr. (102)/4 | 1000 1167,00bzG Schultheiß- E (198 5) 1200 1194,00B do. 05) 1000 [145,00G Siem. u. valoke (103) 1000 1167,90bz do. do. (103) 1000 |—,— Teut.-Misb. (103) 1000 166,10G Thale Eisenh. (102)/4 | 500 139, 75G Thiederh. Hyp.- Anl. 1000 1149,80G Union, El. Ges. (103) 1000 1[102,25B Westf. Kupfer (103) 1000 1179,00G Westph. Draht (103) 1000 1109,00G Wilhelmshall 102 k) 300 134,00bzG Zeißer Masch, (103)/44| 600 1—— Zoologischer Garten .|4

——

O

E O

[gay l A —_ q l pk ma een pk Pren Ga pern rem jmd À

Rho O t

et

Pr

E AQUD fn

pmk D

94 25G j 91 25G 30 b E Kartoffeln 9, 00 M; 4, 00 L A N s ) Let Uer Dce rich O mm L un L900 O en ViC À Berleißung des ‘ttanung8rechts an di Fri im Kreife {hüten und zu bewahren : „Da 8 war ‘ein s{chnelles Neiten vom Rhein

9425G Nint fleisch von der Bre 1 kg 1,60" M; 1,20 A E terleibuna des G nungêrechts an die einde Irfc hüten und zu 100,50G dito Baudhfleish 1 kg 1,20 4; 1,00 A Schweine M Saarburg zun be des zur Regulierung des B üsterbach8 | bis an den Rhin, das war ein heißes Streiten am Tag von Fehr- j s 1 0 60 M; ban d flei S1 Kg 1, 1 kg Deutsches Reich lihen Grundeigenthums, dur: das Amtsblatt de döniglichen t 0 S E E N F S 60 M; M ammel eish 1 kg 1,60 A; E 2 L Neateruna zu Trier Nr. 29 S. 285, ausaegebèn am 20. Juli 1900, | dellin. 99'906; Lf 1,20 4 Butter 1 kg 2,60 4; 2,00 A Eier F Der Köntalich vreußische Geheime Reaierunasrath, Vr E E i Und alle diese Thaten {ließen fich in einer Folge aneinander, 104 Ob B 60 Stück 3,60 c; 2,40 #4 Karpfen 1 kg F e Saorl or in Urin unh der Araleltgr n der (Grok- L R ss bhervorspringend aus seiner Hoffnung, ein großes, gewaltiges nordisches 100'50G E E —,— 4 Yale 1 kg 3,00 M; 1,40 A F : ¿5 DETNI n GETUT U VEL Peso Ult e A 2 E i inst s d (lte, das deuts D S rorznnlth hatishen nton Gochsch1t Gotrath T)z aid Neich zu gründen, we es derein) I u enct e, ut! en Zander 1 kg 2,60 4; 1,40 Á Hechte 1 ke M verzoglich badishen Tehnischen Hochschule, Hofrath Dr. Hai Ls Ute In, YTERSE, R E E Uy E. uad l 98/50G 2,40 4; 1,20 A Barsche 1kg 1,80 4; 0,80 « F in Karlsruhe sind für die Dauer von weiteren fünf Jahren S E ge A Vaterland wieder zufammenzuführen. So schnell bauen sich Weltreiche 00,25bzG -— Schleie 1 kg 2,40 4A; 1,20 A Bleie 1 kz M u beigeordneten Viitgliedern der KaijerUchen INormai-Zichungs l N S / i nit auf. Aber den Grund- und Eckstein hat er dazu gelegt, und die 99'00G n 4 0,80 A Krebse 60 Stück 24,00 A: i ommission ernannt worden welche an der Königlichen Berg-Akademie zu Ber n | gewihtigen Hammerschläge, die er dazu gethan, haben eine 101,25G / L i Ó A 08 O 1901) achten mer Uan solde Basis geschaffen. Welche hohe Freude war es für ihn, wenn er )1103,30G E E L E S S inmitten seiner Ravensberger auf dieser von ihm fo geliebten Burg 1200 182,00bzG E s *) Frei Wagen und ab Bahn. / Dem Konsul der Vereinigten taaten von Amerifa Marx | , E Edt e Ai Pi D e fre N Ed E den Blick auf das \chône Land hinausschweifen lassen konnte, für dessen 1000 }106,00G E E s O P TEA S E L Professor D1 ufa hl: Allgemeine Hüttenkunde, Wohl und Wehe er angestrengt arbeitete und dessen fortschreitende E riDelnltl worden | Probierkunst, Löth hrprobierkun if, Chemische T chnologie. Blüthe ihn beglückte. Welhe Freude war es für ihn, hier seine L

1000 1273,00bzB , i 1000 101.00b¿G Elekt. Unt. Zür. (103)/4 | 1.4.10/ 810 |—,— S i R | Prodbiertun]l, L0I ol aas E | | Seheimer B Pro Gilenhütltentunde. | Dragoner zu sehen auf seinen Reisen nah dem damals noch so fern

| |

R E

S Ea S S _DP

p

I) t

Mir u. Genest Tl.10 Mülh. Bergwerk . 110 Müller, Gummi .| 7 Müller Speisefett) 16 Nähmaschin. Koch|10 | Nauh. \äuref. Pr.|15 | Neptun Schiffsw.| B | Neu. Berl.Omnib.| Neues Hansav. T.| | Neurod. Kunst-A.| 8H Neuß, Wag. i. Liq.| | Neußer Ei enwerk/13 24 Niederl. Kohlenw. | E N Nienb. Vz. À abg. Nolte, N. Gas-G.| A “M Nordd. Eiswerke .| 7 do. V.-A. | do. Gummi... .1 3 | do. Jute-Spinn.| 8 | 44 my Lagerb. Berl.| 0 0 Wollkämm. 110 [15 o dba Tat | | 3} Nordstern Bergw.| L 16 Nürnbg. Velociped|16 |12 Oberschl. Chamot./12 do: Cisenb „Bed. 719 E.-J. Car.H.|10 [13 Kokswerke . T1 112 do. Portl. Zement | 13 113 Oldenb. Eisenh. k.12 ats Opp. Portl. Zem.|13 [12 Orenst. u. Koppel 20 | [20 Osnabrück.Kupfer| N, Eisenw.!| u 11

I V Fonv.| E 4 audckich, Maschin.| 6 |— V.-A.| es Maschin. | E Peteole elekt. Bel.| 3 \i. etrol.-W. V.-A.| 0 | Phöôn. Bw. Litt.A|11 do. B Bezsch,| 717 s Pongs, Spinnerei Pre Sprit-A.-G.|1

ror tor

D i i i mm

N T O o. b N

bd pern prnn:

|

x z

bn jdk Jemen ermei jem fred jen pre

4| 4 4 1 4

pmk pmk À

R D A E het A

I A A I DO ink J

E Do as Ei L

L L| 2

pmk

IFTE

al

di ied

bi pi fi k pi pet k pk pk prr pmk prr S pi S Prt [uy D

4 43 4 4| 4| 4

D P Er

Gu

S Pud find

O

fessor Dr. Wedding

___raan

1000 Vaphta, Gold-Anleihe 44 1. .105000—1000/95/60G b 1000 203,106 Vest. Alpin. Mont. 4x 404 198,90G E | Sebeimer Bergrath, Professor Dr. Wedding und Regierungs L ride de, welches er erworben u alten un 101 25G Spring-Valley ‘a e/Â N 8.11 1000 § |[—— : i rath Brelow Ent nfwerfen vi zon Fisenhüt tenanlagen liegenden westlichen Lande, welches er erworben und zu halten und zu 199,75bzG Ung. Lokalb.-O. (105)|4 [1.1.4 (.1.10110000-200 K. 92,50G Ausweis über den Verkehr auf dem F Ó A i i B | Profes Mechanik, Maschinenlehre, Metallurgische | schüyßen geschworen hatte. i Ly G + (Frfton Noiiano 2117 verttinen TaAammer P} Hof A e Z E L u o a eus

L S FCREE Schlahtviehmarkt vom 4. August Li E e E E R E A e i; Wie anders ist es jezt! Aus dem von ihm begründeten Staat

( Í 1nd taats-Anzeiger3“ wird der Vertrag Uber die C Mark \cheide- und Meßkunst mit vpraktishen | . , „x j A C ia 174,00bz 1227 aen N c 7488 GEEE i rihtunq und die Unterhaltung von Postdam pier D : : hat fich das Königreih Preußen entwickelt, und durch Preußen ift das 69 ) s G , 1 C s L 4 k E d r 1e U V G * S L LUW L L p 4 He L 34% E ¡ N S De1 tio S D ots 7 ena r un o aoí. das {5 E T; - ) actes ) Verficherungs - Aktien. Heute wurden notiert | Marktpreise nah den Ermittelungen der Preis M wverbindungen mit Afrika, welcher z s Dr. 3 ic Elektrotehnil | ite Reich jufammengesühut und usmenge E P Dex Queye 161,00G Concordia, Lebens-Verf. Köln 1080 G., Maj„te- | festseßungs-Kommission: E alie O Pfar j kanzler im Namen des Reihs und de Ak its ese lscha aft | Regierungsrath Brel ow: Zeichnen, Darstellende Geometrie K des Großen Ahnen Großer Nachfolger, hat das e Aer age -Vers.-Ges. 628 bz, Niederrhein. Güter- | oder 50 kg ggen in Mark (bezw. für „Deutsche Ostafrika-Linie“ zu Hamburg abgeschlossen | Geheimer Ober-Bergrath Cs8k Ee, SIEVATET E A Es was der Andere stch gedacht. Woher ift es wohl mög ali gewesen, - ç - O L ; Î j (Geheimer ber: Neat - Nrn nr Dr t: Moblfabrts- A N :

S lian fleisia, ausgemästet, bdchsten Schlahnweuths, cuetes E Ee | yfl » (M ini Poln r Arb Ut Professor Dr. Polt: WBohlsayris- | bei dem kurzen Rückblick auf die Geschichte unseres Landes —— f 4 Taf L R A4 c R i pnlege (7Fremw er A Ï d e L ¿ E auth d c o L. I y 67/00et.bzB 7 Jahre alt, 65 bis 68; 2) junge fleishige, nicht aus- F eine Uebersicht der S Pg Wo L O 95 | Olleri Bera und Baurath Hasel ow: Baukonstruktionsle hre. und Hauses diese wunderbaren Erfolge zu verzeichnen find? Nu 143,00G gemästete und ältere ausgemästete 60 bis 63; i m UNF Een n U deutichen MKunzitatte 18 CnDe Ful | Professor Dr. Kötte be Analytische Geometrie der Ebene, iffe- daher, weil ein jeglicher Hobenzollernfürst si{ch von Anfang ax 121/00G Berichtigung. Am 3.: Jtal. Rente 93,402t.bzG., 2) mäßig genährte junge und gut genährte ältere LIVU veroffentlicht | ven are GRUing, Mathematisches epetitorium. R E M aud bewußt ist, daß er nur Statthalter auf Erden, daß er Rechenschaft 133/00G do. ult. August 93 40H. Chem. Fabr. Oranienburg R U 4) gering gent hte jenes FBers 92 bis 54, FF | tandes: Ge: ns Ges A Q D h Binnen T bungen abzulegen hat von seiner Arbeit vor einem höheren König und A 5 enmin ¿ | Landes, Geologe, Profeffor Dr. K o ch: Petrographte, Petrographti\che | 7 : Í Hg wg S e nd C 204,00B 179,75bzG. Borgestern: Düsseldorier St.-Anl. 61 bis 64; 9) “mäßig gen chf ‘ngere und gu j l neu E 2040ge, 0 : Meister, daß er cin getreuer Arbeitsführer sein muß in Allerhöchste | rofe Beyschlag: Lagerstättenlehre, 1X. Theil. Auftrage: Daher au die felsenfeste Ueberzeugtzz von der Mission

Pr 1899 100 ,70B., Elberfelder 1899 99,10bz. Pr. genährte ältere 55 bis 60 ; 3) gering genährte 50 Brofeitor Hr, L j Lbe 2 Bezirks: Geologe Dr. Be u sh mde : ‘Pal ontologie mit Uebungen. | pie jeder einzelne Meiner Vorfahren erfüllte. Daher die unbeug-

127,50 bz B 248 9h dkr. X1, 90,908. Schalker Gruben 348 ,50bz. i - | O LB Otten, Zuckerfabrik Krushwiß 248,00G. autgemästee Hârsen Ä üe : 1) Séblabi rie ; B Königreich Preußen. | Profe sor Dr. Wahn schaffe: lge ineine Geologie. Guelbale 1 L Las d ag J: S b. Wldb. 15 N 1 j | 2 ) Fe D A Tes ARGEIEA D S fame Willenskraft, das durchzuführen, was man fich einmal zum Ziel 4% i Bude “ruschw:(22 2 : 1214 247 006 «__ vollfleishige, auszemästete Kühe F BeTtTFnntmaQuua, | des Quartärs. éi is Ma Lat j f 5) ame Willen di es O qu Mir vergönnt fein, zum Wobl n iht nur 92,20B : bödhften “Égiladitwerths, höchstens 7 Jahre alt ( E La A WA A Le a. ott Landes-Geologe Dr. Keilhack: Anleitung zu geologi|chen Be=. | ge]eßt. So mög C N g S t 168 00bzG 54 bis 55; 2) ältere Sg Ns, Kühe und M © E ffend die No P Rg B Preije aa U E obahtunagen, i i: : des gesammten Reiches, sondern au gerade dieses schönen LändWens 117256 MERKEE RET B MERi, wen Cr gut M jüngere 52 bis 53; 3) mäßig geshäfte und von Terminpreijen an pre ußischen Geheimer Bergrath, Professor Dr. Fi tene r: gau im | denselben Fußtapfen zu folgen, die dieser große Ahn uns vorgezeihnet CAÍE genährte Färsen und Kühe 47 bis 50; ;_4 gering Laboratorium für quantitative und qualitative Vétneral-Analyje. K, Mix {f es - vielleit vergönnt, den Theil seines Traums 127206 Berlin, 6. August 1900. Die heutige Börse zeigte | genährte üen und Kühe 43 bis 45, älber: Unter Bezugnahme auf Tarifnummer 4b des Reichs Dr. Fischer: Experimental-Chemie. E E end Ns g Ste0fe La alen G 84 20b G im allgemeinen eine s{chwache Tendenz. Í feinste PVastkälber (Vollmilhmast) und ) beste Saug! i nter Bezugnahme auf Tarifnummer g ) Berlin, den 2. August 1900 | auszuführen, der durch die späteren Kämpfe in unserer Entwickelung \ I nofotoR 1 Vini 1 : a ier Der 1 chIeCrilin, 0 2 AUguUI LIUU, ; A o L ms G die S M E A Dien s Obligationen indufrieller Gesel ft Die Umsäge erreichten auf keinem Gebiet einen | kälber 72 bis 74; 21 mittlere Mastkälber und gute [tempelgejezes ieg 14. Zuni Vou Un qui DITEL 24 der von y OiSDirektion | zurücktreten mußte der Weg über die See! Was damals der 146,90bz asten. } größeren Umfang. Saugkälber 66 bis 70; 3) geringe Saugkälber 56 F dem Bundesrath erlassenen Ausführungsdestimmungen U | x Königlichen Geologischen Landeë-Anstalt und Berg- Akademie. | Große Kurfürst nur angedeutet und begonnen, das vermögen wir jeyt Eo, 50bzG A-G, fe Mt.-J. (102)4 | | TEA aan Auf dem Fondsmartte haben sich beimishe An- | bis 62; 4) ältere eríng genährte Kälber ( refer) s diesem Gese ge wird offentlich befannt gemacht, Jan M H R E IRRER E TON U im Großen aufzunehmen, weil wir ein geeintes, großes deutsches Vater» 142,50b Allg.Elektr.-Gesellsch. 0 1000. 500 198,30b [eihen gegen vorgestern etwas im Preise ermäßigt; | 43 bis 40; ium Schafe: 1) Mastlämmer und süngere M an der Börse in Berlin für Weizen, Roggen, Hafe E E i 128,501 Anhalt. Kohlenwerke. 1000 193,506 fremde Renten stellten sih meistens gleihfalls etwas | Masthammel 66 bis 70; 2) ältere Masthammel Mais, Roggenmehl, Rüböl und Spiritus Preise Für Dey|chlag | land haben. E L | 164/00et.bzB Anilin-Fabrik (105 500 u. 200 196,75G niedriger. 59 bis 63; ä : e O L Cn A L A Wir haben es jüngst erlebt: Deutshe Heere unter dem 140/25G Aschaffenb. Pap. (102 2000—500 [101,25 63; 3) mäßig genährte mmel und Schafe Zeitgeshäfte und an der Börse in Magdeburg für Roh | | ( U ans Ÿ. (1 T 29G Das Geschäft in inländishen Bahnen war (Merischafe) 56 96 bis 58; 4) Holsteiner Nlederungs zucker (1 Produkt) Terminpreise notiert werden. R C R S E N S | Schutz deutscher Fabnen ziehen hinaus, bestehend aus Gliedern 7D nseres V aus allen Gauen, von den Schären des

Lamlaniamianianiam ania.

Punk: O

dem Ne

3 9

1 149,10bzG Wicrath Leder . 12 131,50 bz Wiede, Maschinen! 140 ‘00G do, Litt, A| |— */1500/300]— Mga Weinb.| 0 | 1000 198,7 75bz V.-Akt.| 0 | 1000 120,25( s Wilhelmsbütte 18! 1000 1129,50G Wilke, Dampfk. .|12x| 146,50G Miss. Bergw. V.A.|12 | 82, 259G Witt. Glashütte .| —110 91/00bzG do. Gußftahlw./18 S s Wrede, Mälz. C.| Sh 6 [4 105, 25G Wurmrevier . . .| 73 4 R. 144 Bob Setter Maschinen! 20 25 00 ellstoffverein . .| 7

Int pet Prm rend prak pmk Pren pen pre pa rh jh Prets Pra Predi Jad mnd prmendi premci Pmendk ju P pem * S LS S S R Aas

—Ì Jd bed J J J] J fund but Part fait 2] fert J punis Juen Junt Junt

Lm 00 U S0 S U T 00 T amn amm u m A amm L I

m en

bt pt pn p Prm per rer pre pmk pr purmck §É C A Lo

p D jr pomm

reßspanfabrik . athenow. opt. J. Rauchw. Walter . Ravensbg. Spinn. Redenh. A u. B Reiß u. Martin . Nhein.-Nafs. Bw. do. Anthrazit. do. Bergbau . do. Chamotte. do. Metallw. . do. Spiegelglas do. Stahlwerk

Rh.-Westf. / do. Kalkwerke Riebeck Montanw. Rolandshüttes. RombacherHütten Rositer Brnk.-W. do. udckerfabr. Rothe Erde, Eisen Sächs. Elektr.-W. do. Gußst. Döhl. do. Kamg. V.-A, do. Nähf. konv. m Tou, Braunk. St.-Pr. I Whst.-Fbr. U

a neen Bas. Sangerb. En ronia

tor tér

wor Ae “U 24ck Dat ale] |]|C5ck

R o SNLINRIRBRES

tors _— n

D |

r

A s O O A2) —ck

| Berl. Zichor.-F. (103) 1000 u. 500|—,—

260,006 Be ä , nur gering und die Stimmung shwach; ausländische | 'chafe bis —, aus ro 1 nd Lebendgewicht t: Qu E A | Söhnen unseres Vaterlandes

E g dg S i ers A O 102003 et, | Bahnen blieben vorwiegend angeboten. 28 bis 34 M“ pro 100 Phund gewe Berlin, den 31. Zuli 1900. i S Nichtamtliches | Es 1 Wai E emeinsam für die shwarz-weiß-rothe Falis 211,80bz Berl. Hot.-G° Kaiserb. 500 u. 200 [99,25G In Bank - Aktien machte sich nur mäßiges Ge- | 100 Pfund beni ober 50 kg) mi 20 9/0 Las Der Der Minister für Handel s f Meg t R Rg g a R R a 121,00bz Do. dô, D08 500 u. 200 B”, | \chäft bei niedrigeren Notierungen bemerkbar. Abzug: 1) vollfleischige, Larnits Schweine eigens Finanz-Minister und Gezwerbe. Deutsches Reich. | zu kämpfen, die Größe und den Ruhm unseres Vaterlandes üm Auß 244, Obi Bochumer Bergwerk . 1000 Auf dem Markt der Bergwerks- Aktien herrschte | Nafsen und deren euzungen, Ra 00 1 Im Auftrage: Jn Vertretung: Gut | land zu befiegeln und za zeigen, daj der Arm.des Deutichen Kunens 160, 10bzG Braunschw Kohl. (103 1000-500 101,10G Hal e a E E ite bis: A m Pber 300" ‘Pfund d leb d Pa ; ‘Dr. Fehre Lohmann. Preufszen, Berlin, 7. August. | aud bis în die entferntesten Theile der Welt reiht. Alles dôthes Eg ' [tung —.; er un eben er E i À ) N Tos ne Z i cooien oln deu Gean Gei d fcim Wexk AOE e eaten 108 1000 4 ao0l Der Kafsamarkt der Industriepapiere lag matt. | bis —; 2) fleischige Schweine 50 bis 61; G Jhre Kaiserlihen und Königlichen Majestäten | were naumegu geweien qus mh N L A g its ats ip e 208,25G Brieger St.-Br. (103 1000 |— Siffahrts- Aktien und die übrigen Lransport- | entwickelte 46 bis 49; ferner Sauen und ée u | sind, von Bielefeld zuruWehrend, gettern And 9/2 LK è dedeegen hesfe I, daß auch cin jeder. Aima A P E Buder, Eisenw. 00 her cinadtatboa felhor Geiste betellt. in demiciben Sine an ehrer Urk

—S

| S]

S

I E N n R R) LO TO OS Io D EN D

Bt

| oæonDo| S B] E bd J J J J J J bund J J bun

O

E ia a . Ministoni

93,00b werile waren etwas niedriger. bis 47 M MAENO M D L im Schlosse Wilhelmshöhe wieder eingetroffen deutet G

98. 75G Central-Hotel * (110 96,00 Auf dem Geldmarkte blieben die Säge unverändert. Die Kataster: Kontroleure Eri h Müller in Olpe und Heute Vorm ittag hörten Seine Mateltät der Kgaüfer ake ckutazkeite Mie zu bellen, Einem Ian {i E Privatdiskont 4} °/0. Kropp in Kirchberg sind in gleicher Diensteigenschast nah | und & önig die Vorträge des Chefs des Milutärtal dd, | gea Tuzate und fein Ziel gese, und men Zit S Spandau bezw. Meisenheim verseßt worden. i (Benerals von Hahulke und des Stelivertreeier® dos Uar U pie ¿e den Sees urfleit end e Wie zu Mitta

au E anno Handme sier, U S A. R Amis Gesand dien Grafen Wolff Metternie vou, ün bur U zung, daß e remnbmertitiäh i unit Huwinilt meyer in Hannover sind zu Kataster: Fontroleuren ter Nunung lgen mus ven dum, mas er in Vit kin

Olpe bezw. Kirchberg bestellt worden.

s 76 Charlottenb Wasere arlottenb.Wasserw.

206 25bzB Chem. F. Weiler (102 50B Constant. d, Gr. (103 25G Cont. E. Nürnb. (102 O 00G Gontin. Wasser (103 1000 33/00bzG Dannenbaum (103

. * . S6. @ A. O 6 2G Ink denk pf denk js Prt Dk dd bs dk Peer Pk Prrk rr Pert 1 rek rk df Pr ret Jf Puck f S . R 2 S-W

Qm

Bm S

S S E O D Do toe