1900 / 187 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ri aiCT oqra a0a T M Oi ae

E E I E I E

ditt O t A A

M E

E R

E E a d R E E E E E S A

E

Actien-Gesellshast Christinenhütte

Activa

M

30 014) 3 330/97 T3 05 N

1 000:

S nie arOTEERT me e A ER T ERN a -

Grundstück-Konto: Soldo am 31. März 1899 a Summa 3% Abschreibung . . Wasseranlagen-Konto: Sáldo E 187 623 6 9% Abschreibung L 11967 Gebäude-Konto: O E E E a Summa . 5 % Abschreibung . . Feuerungsanlagen-Konto : | Saldo R E a oe L E E 1 De

| Summa 20 081 5 F 20 % Abschreibung 4 707| /07

Mas@inen-Konto: L S a h 116 902/46 c O E 8 893/41

/ | Summa . 125 795/87

20 0 Abra aa 25 159117

Mobilien- und Ges [Gepmonto! N Suldo N N 8 099/60 U a 0D

Summa 8 298/60 20 9% Abschreibung 1 659/72 Haus-Konto: O Saldo . , 3 076/30 1 9% Abschreibung 30/76 Neparaturen- Konto : n Borräth. Reserve. ._. | Bezriebs-Konto: Vorräthe i | Kassa-Konto: Bestand . . ., | Wechsel-Konto: Bestand . . ,, Löhnungs-Konto: Vorschüsse x Konto-Korrent-Konto: Debitoren

j j

Gewinun- und Verlust. Konto am 31. März 1000.

Bilanz am 31. Mär

zu Christinenhü utte bei Meggen i. W.

Passiva.

Aktien- Kapital-Kto. Accepten-eKto. Ayal-Konto . Konto-Kor- rent-Konto : Kretitoren 295 477 E Fonds-Kontc 901 /( Reservefonds- Ld) O 8 017 Gewinn- und Berlust-Kt. : Reingewinn ,

587 000 34 308 9 500 32 345

176 366

39 685

140 146

18 828

100 636|7 | |

6 638/88 374! 901/3 39

| |

3 045/54

3001418 200 982/64 2 837124

2 323/51 33777 460 809 26

l 075 351: J

rer R

l 075 351/53

A ea : Provisions-Konto . . , E Diskonto- und Zinsen- E ¡

S e a a e a Ce S Grundstück-Konto 3 9/0 Abschreibung Wasseranlagen-Konto 6 °%/o Abschreibung , Gebäude-Konto 9 9% Abschreibung , Feuerungsanlagen-Konto 90 9/0 Abschreibung ,„ Maschinen-Konto 20 9/9 Abschreibung , Mobilien- und Geschirr-

Konto 20 9% Abschreiftung , Haus-Konto 1 9% Abschreibung , Reservefonds: O

E a e od

Actien MEMSON Chrisftinenhütte. Toehr. Dem Antrage des Vorstandes aemäß beschloß zu verwenden und M. 22746 46 auf neue R ch1una vorzutragen. Chriftinenhütte b. Meggen i. W., den 4. August 1900. Actiengesellschaft Christinenhütte, Loe

Dividende

M [4 E 36 685/06]] Per Betriebs- R 5 219/5! Konto

35 5536: Haus-Kto. Grund- tüds- Konto ,

F Hy j ) d S S « O " I « p

1 000 38 11257,44

2 088,7

4 707 07 20 1599,17

l 659,72 30,76 45 903/95 N 8 017/02

140 146/46

332 687157

| Per Saldo Neingewinn

| 140 146/46

die Generalversammlung, M 117 400 zu 20 9/9

[39875]

A. Activa. F.

Aktiengesellschaft „UAlte-Herren-Kasse des Corps Suevia

Vilanz auf L. _Januar 1900.

zu Freiburg i. B.“

e 1A 26 000'- 1 400/— 415|— 20/69

1) Grundftücks-Konto 2) Fahrnifse-Konto 3) Vebitoren-Konto . 4) Kafsenvorrath .

97 835/69 A. Soll.

B. Passiva. «A 1) Aktienkapital . . 6 000 2) Hypotheken-Konto . : 900|— 3) Kreditoren-Konto : | a. Darlehen von Alten Herren 7 100/— L Bea E, 2/50 4) Reservefonds-Konto Ee L LOEOOE 5) Reinvermögen .. as GTLLTBOTE 6) Gewinne unck Verlust-Konto . 1 282/57

27 835'69

1) Dividenden:Konto . . . s N L ¡ 3) aaa Q 4) Verschiedene Ausgaben . 5) Abschreibungen am Grundftücks-K ‘onto 6 500 600|— 1282/57

am Fahrnifse-Konto . . . L

ewinn- und Verluft-Konto. B. Sat.

A s R SaNpe e E 2 450 2 ) Schenkungen é‘ 59|— 1 Einnahmen aus Lebensversicherung 56/03

4) Verschiedene Einnahmen . . . 9/80

2 574/83

Karlsruhe, den 31. Juli 1900.

Der Vorftand.

40096]

eseler Actien Gesellschaft fürGasbeleuchtung.

Generalversammlung.

Am Freitag, den 31. August cr., Nach- mittags 4 Uhr, findet die ordentiidde General- versammlung in der I. (älteren) Bürger-Societät statt, wozu die Peeen Aktionäre nach Art. 18 der Satzung hierdurch eingeladen werden.

Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht des Vorstands sowie Vorlage

der Bilanz und der Gewinn- und Verlu L Rechnung.

2) Bericht des Aufsichtsraths über dic Prüfung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-Rechnung und des Geshäftsberihts des Vorstands.

3) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz, der Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsraths sowle über die Vertheilurg des Reingewinns.

4) Wahl eines Mit Dee des Aufsichtsraths.

5) Auéloosung von E un,

Wesel, den 6. Sa aus Mies d rath.

[40108]

Deutsche Grammophon Actien Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden zu etner außer- ordentlichen Generalversammlung auf den 10, September 1900, Vormittags 10 Uhr, nach Berlin in das Geschäftslokal Ver Gesellschaft, Ritterstraße 36, eingeladen.

Tagesordnung :

Umänderung des § 30 Abs. T der Statuten. Es wird beantragt, das jeßt vom 1. Sep- tember bis 31. Auguft laufende Geschäftsjahr mit dem 1. Juli zu beginnen und mit dem 30. Juni endigen zu lassen. Das erste Ge- shäftejahr soll demgemäß bis zum 30. Iunt 1900 laufen.

Die Legitimation erfolgt, da noch keine Altien- Urkunden ausgegeben sind, durch Bezugnahme auf das Aktienbuch.

Berlin, 9. August 1900.

Der Vorftaud.

Der Liquidator :

[40111]

Aktiengesellschaft für Gasbeleuchlung.

Unsere diesjährige ordentliche Generalver- sammlung findet Dienstag, den 21, August er., Nachmittags 8 Uhr, in unserem Gesellschafts; lokal ftatt AO werden die Herren Aktionäre hierzu ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : ¿ 1) Die in § 15 und 16 unserer Statuten näher bezeihneten Gegenstände.

2) Neuwahlen. J L Cu Gil atutenänderu em estimmu H.-G.-B, und d B 6 A 9) Die Herren Aktionäre legitlinieren Nr, 68. Stellvertretung nur dur (ri lite Vollmacht. Göppingen, 4. August 1900. Der Vorftand. W. Metzger.

D) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

[39557] Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister in heut bei Nr. 13, Kobyliner Spar und Darlehnskassen Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, eingetrazen worden: Die Genossen- schaft ist durch Beschluß der Generalverfammlung vom 27, Dez. 1899 aufgelöt. Gläubiger werden aufaefordert. ih bei der Gesellschaft zu melden.

Zu Liquidatoren sind bestellt der Kaufmann Hetnrih Hoffmann und der Müllermstr. Albert Sachweh, beide zu Kobyltn.

Kobylin, den 1. August 1900.

Kobyliner Darlehnskassen-Verein eingetragene Genossenschast ge unbeschränkter Haftpflicht u Kobylin. Heinrich Hoff mann. Albert S Sachweh,

S) Niederlassung 2. von Nechtsanwwäalten.

[40053] Bekanntmachung,

Der Rechtsanwalt Dr. jur. Paul Wol} ist beute in die Liste der bei dem hicsigen Amtsgericht zuge- lassenen Rechtsanwälte engtegA worden,

Homburg v. d. H., den 4. August 1900,

Köntgliches Catteceult,

[39880]

In die Liste der beim unterzeihneten Großherzog- lihen Landgericht zugclassenen Rechtsanwälte ist heute eingetragen: Dr. jur. Wilbelm Zschimmer zu Rofstcck.

Rosftoeck, den 6, August 1900

Großherzogliches Landger|cht.

9) Bank - Ausweise. Keine.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Durch rehtskräftiges Urtheil der 11. Kammer für Handelssachen Kal. Landaerichts zu Köln vom 15 Juni 1900 is die Wein Company „Kiofter Ley“,

[37827 ]

Gesellschast mit beschränkter Haftung, zu Kalk aufgelöft und der Rechtcanwalt Karl ECmundts zu Köln zu ihrem L'‘quidator ernannt. dieser Ge sellschaft werden hiermit aufgefo: dert, ihre Forderungen bei mir anzumelden,

Die Gläubtger

Köln, den 28. Juli 1900.

Wein Company „Kloster Ley“, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation, zu Kalk. C. Emundts, N ehtsanwalt.

139881] Mette Publique Ottomane Consolidée.

[39292]

Aufforderung von Nathlastgläubigery,

Gläubiger meines am 20. Februar 1900 verstor, Chemannes Jfidor Behler, Kutscher in Uln fordere ih gemäß § 2061 des B, G..B, hiermit q au ihre Forderungen binnen sech8s Monaten bei mh axzvymelden.

Ulin, den 2 August 1900. Die Wittwe Juliane Betler, Wengengasse 16,

[39876]

Vereinsbank in Nürnberg,

Bekanntmachuug gemäß § 28 des Reich, Hypothekenbankgesetes.

Gesammtbetrag der am 30. Junt 1900 in Unlay befindlichen Botenkredit-Obli- qationen i Etn der am. 30. Funi 1900 in das Hypothekenregister eingetragenen Hypotheken nah Abzug aller Rückzahlungen oder fonstigen Minderungen . , Nürnberg, den 6 August 1900. Die Direktion,

M 217 370 5159

23 045 003,99

[398829] Ueberficht vom 30, Juni 1900, I. Gesammtbetrag der am 30, Juni 1900 uw laufenden Hypothelen-Pfandbriefe M 122 425 900 _ Außerdem bis eins{ließlich 1899 ausgelooste, am 30. Junt 1900 noh nicht zur Einlösung gelangte Hypotheken- Pfandbriefe im Rück- zablungewerthe von U A B Gesammlbe trag der am Juni 1900 im Hypotheken- real eingetragenen Hypotheken 126 011 261,4 Unter diesen Hypotheken befiaden ih keine auf Bauplähte oder Vg Sale Gotha, den 1. August 1900.

Deutsche Grundcredit - Bank.

Keßner. Landshüt.

232 98

I

[40054]

Frankfurter Hypotheken - Kredit - Verein, 30, Juni 1900, Betrag der umlaufenden Hypotheken- Pfandbriefe M l Trt ): 39 8S( 0 Betrag der in das Hypotheken- register eingetragenenHypotheken, nah Abzug aller Minderungen . . 183294 4175

[40079] Grofte Berliner Straßenb«'jn. Einnahme im Juli 1900 proy. 2 021 890.50 A Í bis 30. Junt 1900 defin. 11 665 905

zusammen . . 13 687 795,87 4 dagegen 1899 inkl. Neue Berl. Der Debain. 4 xas 12 827 682,38 -

LAEE e 1900: 64 565 07 Tagesdurhschnitt . \ 1899 : N ARE E

Revenus Concédés par Iradé Impérial du 8/20 Décembre 1881. 19me Exercice Mois de Juin 1900.

Rocoettes du mois de Juin 1900

Livres Turques

Impôts

Rocettoes nettes des Frais d? Administration Provinciale

Recettes du Total au Total mois | 30 Juin 30 Juin de Juin 1899 1900 1899

Livres Turques|Livres Turques|Livres Turque

VI,. Contribut.

-

Assignations diverses

Tabacs (recouvrements d'’ar- I

E

Timbre .

Spiritueux

Pêcheries

S r o S E

Jabac. Redevance de la Régie

Tribut de la Bulgarie, rem- placé jusqu’à fixation de Ltq. 100 000, à prélever sur Dîmes des Tabacs

Excédent Roevenus de Chypre, remplacé par Ltg. 130000 sur solde Dîme des Tabacs ou traites sur la Douane

Redevance de la Roumélie Orientale . . è

Droits sur le Tumbéki en traites sur la Douane .

Parts contributives de la Serbie, du Monténégro, de la Bulgarie et de la Grèce

S

119 866 404 421

87 500 375 000

30 000

n E r

Total Général 320 068

314 866 | 94 809 421 769 470 | 14

Theo. B. Birnbaum.

Sommes versées à valoir sur les Obligations 49/6 DrS aas

par la Convention du 18/30 Avril 1890

Provisions en Europe et Constantinople pour lo sorvice ‘de la Dette Convertie et des Lots Turcs. . Sommes employées pour amortiss8ement des Sóries et rac hat

O Tur . „4

Frais d’Administration Contrale ‘et restitution à la Rógie des

Tabaecs, etc. etc. . ,

Sommes déposées à la Banque Impériale Ottomane et en

Caisse à l’Administration Centrals. . , ,

Ltq, Ltq.

E

465 425 14 915 | 20

9236 498 212 163 |3

61 349 | f 03 552 |

J 468 838 | 89 89 769 470 [14

467 217 809 421

Too 4s

Constantin®eple, le 18/31 Juillot 1900,

Le Prégident; L, Berger,

Pour le Conseil d’Administration: Le Conseillor-Dólóáguá: Guido Quioaoioli.

M 187.

E

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den §. August

Der Inhalt dieser Beilage, in w

er die 2 Bekanntmachungen

1900.

aus den Handels-, Güterr ßts-, _ Vereins-, Genofsenschaft3-, Zeichen-, Mu muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen gen (us den Handels hnen met. sind, erscheint auch in etnem besonderen

latt unter dem Tite

und Opa, über Waarenzethen, Patente, Gebrauchs-

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x. 1874)

Das Ceutral - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel g Der

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, für Berlin auch dur die ftraße 2%, Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Sfaats |

M SW. L O 32, bezogen werden.

Zeitshriften-Rundschau.

Die Fnvaliditäts- und Altersverfsiche- rung im Deutschen Neiche, mit Ausdehnung auf die Krankenver/ siheruag. Zeitschrift für die Durchführung, Förderung é Gesetzgebung aur dem Be biete der Invalid itats Alters- und Krankenfürforge. (Verlag I. Diemer Mainz.) Nr. 18. FJahalt: g Altersversiherung. Das Heilverfahren der Bersiche- angsanftalten und die Krankenkassen. Von G Frievel- M ain. N visfions8ents{heidun Jen Des Reis- Nersic herungsamts. die Altersrente. Anrechnung auf die Wartezeit für die Alterörente. der Altersrente.. Versi erung. Selbity g von trieb8bea mf herungspflidt von Hilf fcbrelbe ï No rat H. Von Fr anfe nDerg In Braut fwei i], s{eidungen der Verwaltungsbehörden. ru 1gsvfli cht ciner Fnduftrielehrerin pflicht eines israelitischen MReligionslehre: Arbeitgeber. T oder Accorda Frankfenversierung, chtsprechung der Ge ridte und B rwaltunasbebört ten E Frankenverfi

eh, Der Un allzuschuß (8 ) Abs.

al Kranftengeld im Sinne des § „Ges. zu renen. Suctabulieug pflege

tit, its Maf voá & pritte XKrankenta}sen nah gabe des F

Fr a willi ige bft ter ric Jerut Pen Li

, e ß

|

| TEi fter.

und Weiterbildung d - / (Expeditio n: Invaliditäts- und |

| form mit

„L [Tre ti UC s Uebergangs bestimmungen Ur | ai Bln E für die von Beschäftigung | Hart stel n-Bea1 : p nung | 2/318 iein-Z 5) Zercdchn 8 | mit rot tor nine F r7 mträger

| Gegenst tände aus Kunft

_| Prüfungszeugniß. Ziegel und ¿_ | Deutschen Bau. Ausstellung 1900 in

K.-V.-Ges. ; Ansyruch auf Erstattung des wirklichen |

Aufwands. Die Veriäbruna: diesbr attungsansprüche bemittt sich nicht 1a S 56 K.-V.-Gef. Kein Verwaltungasftreitt Preußen für Streit: gfe en nach S K.-V.-Gef Die Krc sicherung Ntotariatéfanzicien beschäftigten Persone! liche H eilt mittel.

munasía

M L A0

fien d falium- und

1eu V? ; feuchen - Emy fungen Fixa R

lieue Sha

yy À 4 1A

urtbeil; ian i durch das P

Pr ofef Es 9 tedler Î tar L UZe in Paris 1900

; von Q ofom otiven. Zur Fr

C Berl? T Sta und

—— Vie sonal Na arickchten. usftellung in Paris 1900.

atentamTt

Y OZN D Drotfettor j y

ausfte ly ung

Zei tshrift für Instrumenten bau. Berlag von Paul de M j Verband deut scher Klavierhändler. Ei ne Kl avier- Oftavkoppel. Die neue Orgel im Gejellschaft haufe „Concordia“ in Barmen. Die instrumente auf der Pariser

lofen Zustände im Klavierhandel Billige tianos.— Unsfaubere Elemente i im Mulilinsirumenten- handel. Eine neue Klaviatur. Welt ausftellung aris. Lieferung von Musikinftrumenten für die \ähsishe Armee. Stiftungsfeier der Firma Chasf. M. S Stief in Baltimore, Das neue Verzeichniß der auf den Leipziger Messen verkehrenden Einkäu ufer. Das dreizehnte fialändishe Musikfest. Die Ideal- Harmoni?a der Firma Berliner Musikinduftrie Pietshmann u. Co. in Berlin N. Eine Aus- ellung von Musikinstrumenten in Haag. Die Einfuhr bon Musikinstrumenten und Zubehör nach io de Janeiro. Nachtrag zum Exportverkehr der Musikwaarenbranche von A. Hartrodt, Hamburg. Vom Zinnmarkte. - Orgelbau-Nachrichten.

züaliher Er- |

F Achern.

| Er1 ruft t Wohlgemuth.

| walde N.-M. und

[T in Letpzig. ) e Dl. —— Inha Ds: f

Mi ust - Weltausfte Hung. j

Vermis tes : Zu un orer a4 Ber icdtz üb er dte troî toe Ï Exvo Irts 1

Berin.

| woselbst die zu Berlin domizilierende

| Sige zu

| ift Cer Gefel Uj [chaftsve rirag j

Bezugsprets e 1A 50 4 für bas Vierteljahr.

Einzelne Nummern kosten 20 4.

In fertionsprei s für den Raum einer Dructzeile S0 4A.

Patent» Nachrichten. Jllustrierte Patentübersiht. Personal. und Ges{äftsnottzen. Zahlungseinfstellungen Zieger und Cement. Fachzeit schrift für die Ziegel-, Thonwaaren Kalk- und Zement-Fndustrie. Berlin W Inbalt: Patentaus¿üge der Klasse §0 waaren-, Stein- und Zewent-Industrie). gelohten Preßplatten zur Herstellung Steine. Verfahren zur Herstellun Kunststeine. Bewegzungs - Vor- leifköryer und Sägeblätter bet beit 1a4s8-Maschinen. Ziegelpresse rommel. Verfahren zur Herstellung Þ ofilterter und gleichzeitig polierter fteinmaffe. mit vers{iebbaren Seitenwänden

(Thon- Preß-

ünftlicher

F

der Form.

Neos

Die heutigen Gas- und Erdölmotoren und thre

für die Industrie.

raericht. Patentberit.

ind TFraagoËnafítor GnandSol c A und 7FragetTaiten. Dani Und

Handel- uad Industrieberiht von Berlin 1399. Bermischtes. Literatur.

P E

gifter Abtk D 3. 17 Nr. 1 beute

f Fieger, 2E

- n Ç ¡leichen

diesseitigen Handolsre

Annabersz. luf Blatt 906 des hiesigen Han

bestehen

An 104 aberg

P11 10

Annaberg, am

i schersleben.

Karl Le! d del

Af cherslebe u |

B54 4 0 (Teri Be D)

Ri ârwalde Neumark.

Firma Tbeodor Dornf eld

» 4

N Mm y „M., l 2 1 9 r C, D N 4 - v iniglihes Am!s3e

Daudelsregifter

des Königlichen U E S EIO T zu O E j ung | F )

Gef i des

id l 1900 ¡ei Nr

S Di ati 3 Î u Berlin domizilierende Akiie1 ma: Deutsche Exportbaunk ven ummlung vom 2

M L4H 5

[49 [ i Ï j (Ab 16 { Nugauft 1 16 | zeichneten Gerichts it am 1. Augutt 1300 be

Aftie ite:

schaft in Firma: Maklerbank t zermerkt steht

getragen wt: orden : s Qa a d e ul Nou r Ko Î Albert Lava ¡J L Us V

ie 7 Pn, das f N \ch et ister o NoR interzei{neten at Ge asl STE gli 143 UNTCTFCIGITEZICTN G cir r

August 1900 bei Nr. 5071, wo-

richts ift am L. ° Fi rma :

die Aktiengesellschaft in Berlin und Zweigniederlassung zu Münsterberg vermerkt ftebt, eingetragen wor den: Seneralversammlung vom 27. März 1900 eändert 1 word n; Hiernach gilt u. A. jetzt Folgende

Gegenstand des U! iternehmens i:

a. Die Betreibung der Fabrikation von und der Handel mit Porzellan- und Thonroaaren, fowie über- hauyt der Betrieb von Fabrikations- und kauf- männischen Geschäften aller Art,

þ. die Uebernahme oder Erri chtung von Anl es, Grunbstücken, Geschäften oder anderen Unte nehmungen, welche zur Erreichung des zu 4. d dachten Zweckes dienen sowte die Betheiligung an solchen in jeder Form sowie deren Wiederveräußerung.

Der von dem Aufsichtsrathe zu bestellende Bor- stand besteht aus zwei oder mehrerem Perfonen. E3 können „au stellvertretende Vorstandsmitglieder bestellt werden.

Erklärungen der Gesellschaft werden dur a. ein Vorstandsmitglied, dem die Befugniß ertheilt ift, allein die Gesellschaft zu vertreten, oder durch b. zwei

»y In der

- Mauerstraße 44.) Nr. 15. } ei | tigten, oder endlih dur f) zwei adlungsbevoll-

1 | der Mette, Laß zwei

Kunststeinprefse Zement auf der | Gerichts i

Dresden. | fel

! in Fi ma :

(Schluß) Schädliche | Aktiengefellschaft

è in Preußen 1897 und 1898 Aus dem } worden:

Submil|}torenm. j

L CT- 1

| sellschaft und, wenn | Mitaliedern besteht, auch in Gacia Saft mit einem

l Deren 5

na | Berlin.

Berlin.

f C, & Franz Hilgendorf, { fellihafier

| selbft Deutsche | | Th zouröhren- und Chamotte- Fabrik mit dem |!

| dorf uad als

15. Jult 1

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich““ werden heut die Nrn. 187A. und 187 B. ausgegeben.

Gebrauch8muster. Muster- | Vorstandsmitglieder, | | mitglied“ und ein stellvertretendes Vorstandsmitglied, j oder einen Prokuristen oder | tigten,

oder durch ec. ein Vorstants-

Handlungsbevollmäch- oder durch d. eîn ftellvertretendes Vorftands- mitlied und etnen Prefkuristen oder Handlungs- bevollmächtigten, odr turch «. zwei Prokuristen oder etven Prokuriffen unb etnen Q N 18bevollmädj-

mäcbtizte abgegeben, Die Zeichnung der Gesellschaftsfirma erfolgt in nach vorftebendvem Absatz zur Vertretung der Gesells aft befugte Personen ibre Namensunterschriften der Firma beifügen. Stell- vertretende Vorst1ncksmitzlteder, Prokurtsten und Ha ndlungsbevoll: mächtigte habe ihr em Namen einen die Stellvertretung, die Profura oder die Sind vollmacht andeuterden Z1satz beizufügen. In das G -f telif d af V1 ter des unterzeichneten st am 1. August 1900 bet Nr. 18/516, wo- [bft die zu Berlin domizilierende Akttengesellschaft Nes -Militscher Kreisbahn- ¿rmertt teht , etngetragen Der Kaufmann Carl Prestien is aus dem Vor- stande ge\chied JEN. beringenieur Ferdinand Schubert ¿zu Berlin zrstandes geworden. th z. D. ito Mayer zu Char- dorftandes geworden. "8 erlin ist, wie am ) Ne. 14148 des Prokuren- unt erzei zeichnete Gerichts eingetragen r die letzige e Aktiengesellschaft der- U theilt. daß derselbe ermächti igt ift, in Gemei nsa! i mt D ere n Pr ofur isten DET : Ge- Borstand aus mehreren die Gesellschaft

Borsta ndsmit ¡liede

ar omtirrfown: m U VerireTen und

2: Sid ma zu zetWnen

f ») 904 - den l. August

Be vlin, M 1+ t Ani M at ott n 20

L Tri F ôt 1 tgli [ichet A I LO C 1. AVLHCLUTIA

Handelsregifter

des Königlichen Amtsgerichts

E A.) it ingetrage!

i Nr. 28 754 Firmenregist

Langer Berlin): Der

) Schö n eberg verlegt

R ust

N

cetluno A Laufen C. Langer, S Schön tebverg, u Kaurma höneberg

(Comma: Di itgesellscck Ber in) ’e WeleUlalt ¡I au jed. AUCiNTger Sarl Emil Flei 1

{ T Bs Landelsgeschä Faufmann gegangen L. À De ri n, J 1D uf nann, Be:

tho 4 VCL

iter Bei

¡u Berlir

Á L

“Ir nig

na î

ertraas: N ¿war i Â

Lenders « Cs., ck f

74 Abtheilung A. off ¿ne Handelago Levy, Berlin und als Gefells erli ŒEnrico Es 1

[schaft hat am

‘Berlin und als Ge-

die Kaufleute zu Berlin, Carl Hilgendorff

mnd Franz Hilgendorff Die Gesellschaft hat am

L, Fanvar 1898 begonnen. N [l bikeikmn A.

41 Abtbeilung A.

Nr. 4178 Kommanditgesellschaft : Berahard Fabian «& Co., Deutsch-Wilmers- persönlich haftender Gesellschafter Bernhard Fabian, Kaufmann, Deutsh-Wilmersdorf nebst einem Kommanditisten; dieselbe hat am 900 begonnen. L

Nr. 4184 Abibeilung A. offene Handelsgesellschaft: Minna Hildebrandt « Co., Berlin, und als Gesellschafter, gran ee 1a Hildebrandt, geb. Bastardt und Schlächter edrih Hildebrandt, beide zu Berlin, Die Ge S llschaft hat am 28. Junt 1900 begonnen. Sie wird nur dur die Frau Minna Hildebrandt, geb, Bastardt, vertreten.

Ferner im Abtbeilung A. je mit dem Sigze zu Berlin.

Nr. 4173 Firma: Stephan Westhooven, Ju- haber Stephan Westhooven. Kaufmann, Berlin.

Nr. 4175 Firma: Max Schönfeld, Vertreter auswärttger Firmen für Damen- und Herren- Res Le D Max önfeld,

andlungßsagen erin G T Firma: Richard Behnke, Inhaber Richard Behnke, Kaufmann, Berlin.

| Berlin.

Bei Nr. 3953 Abtheilung A, Kommanditgesell- haft: Carl Mendel u. Co., Berlin: Prokurist ist Max Neufeld zu Berlin.

Gelöfcht:

Firmenregister Berlin 1 die Firmen

Nr. 34433 Krüger & Oppenheim,

Nr. 30120 A. Rosenberg.

Ferner

Prokurenregister Nr. Neumann für die Firma: Berlim.

Prokurenregifter Nr. 122183. Die Prokura des Emil Rehm für die Firmz: Leopold Herzberger «& Co., Berlin,

Berlin, den 3. August 1900

Köntaliches Amtsgeri cht T. “Abthei lung 90.

13 504, Die Prokura des Paul Finkenrath,

Handelsregister [39892] des S Amtsgerichts x zu Berlin. (Avtheilung W,)

In das Befelschaftsregister des unterzeichneten Geri chts i am August 1900 bet Nr-. 10'663, woselbst die zu Berlin domizilierende ÆMtiengesell- haft in Firma: Berliner Kunftdruet-- und Verlags. Auftalt vormals A. « C. Kaufmaun, vermerkt stebt, eingetragen worden

Fn den Generalyerf amml! ingen vom 27. Mat 1899 und vom 29 Mat 1900 ift der Gefellshaftsvertrag geändert worden.

Hiernach gilt u. A. jeßt Folgendes:

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch öffentli iche Bekanntmachuna mit einer Frift von 19 Tageu; hierbei is der Taz der Berufung us der der Generalversammlung nihcht mitzurechnen.

Abtheilung B. des Handelsregisters des unter- Seits Gerichts iff am 3. August 1900 bet Nr. 497, woselbft die zu Berlin domizilierende Aktiengesellschaft in Firma: Norddeutsche Lager- hauês- Aktiengesellschaft vermerkt steht, cingetragen

| Bielefeld.

Max Josep h « C 0., S di

| Birkenfeld, Fürstentham.

- Leuders & Co., !

n 18 der (GBes- :

i worden

Das Vor nitalie Kaufmann Wilhelm

Walter, ift gestorben. - Berlin, den 3, August 1900. Königliches Amtsgericht L. Abtheilung 89. Bekauntmachung. [38058]

Fu unserem Prokurenregister ift bei Nr. 532 heute

Ï Fo ol gend es eng ¡etragen :

Die Prokura des Hermann Ludewig in Bielefeld

: | für die Aktiengesellschaft unter der Fi cia „Navens- | berger p pet anti in

n Bielefeld ift erloschen. Dem uuf fman Süvern und dem Kauf- mann Ri Nüdlaus, beide in Bie efecld, ift für ] in der Weite e Prokura ertheilt, n 1 Gen neinschaft mit dem anderen oder dem ellten Prokurtsten Gonnmnb Hornung oder in h ¿mitgliede zie Gesellf haft ¡U DETs treten und die Firma zu zei{nen befugt ift. Bielefeld, t 21, FJualé 1900 Köni lies Amtsgericht.

erm B. k

[40086] In das Handelöregister des unterzeihneten Amts- erichts ift heute eingetraaen l) Firma: „Bir :Fenfeider Thon- und Ziegel- werke, Actiengesellschaft zu Birkeufeld.““ Birkenfeld. genstand de Unterne! mens

2) Siß: T Dambpfziegelet- von Badfte A,

nschlagende

003 A in 220 f eide von den tibernommen find und Inhaber lauten. der zFeititelung [900

N lin ll 4 i C lena Borftand (allein ger}: Sovann

des Gesellschaftsvertrags: Byczkawski zu

tand Vene aus einer Cher nehßreren j n befti mmt ‘der Auffichts Ss rath. Die Bestellung des Borftandes und der Widerruf dieser Bestellung, sowie die Bestimmung der demselben zu gewährenden züge Liegen dem Auffichts rath ob. S

Zu Willenserklärungen der Gesellschaft bedarf es der Mitwirkung :

a. zweier Vorstandsmitalieder, oder

b. eines Vorftandsmitgliedes und kurist 0,

c. ¡weier Prokuristen. i;

Besteht der Vorstand nur aus einer Person, so wird die Gesellschaft von ihr oder zwei Sina vertreten. Î

3) Die Einberufung einer Generalcersammlung erfolgt regelmäßig durch den Aufsichtsrath mittels öfe ntliher Bekanntmachung i:n Reichs. Auzeiger.

9) Die von der Gesellichaft ausgehenden Belauns- machungen erfolgen èurch den Reichs-Anzeiger, jedo Tann der Aufsichtsrath noch andere Zertaugrn bestimmen. 8 N j

10) Die Birkenfelder Dampfziegeleigefellschaît mit beschränkter Haftung in Liquidatien zu Birbenfels bringt auf das Aktienkapital in die Aktieageselhuit ein ben. übernimmt letztere in An ua auf Baß selbe diejenigen Werthe, welhe h aus ver um 31. Dezember 1899 erridteten Bilanz erzen, fr den Betrag von 369065 „& Aktiengesellschaft 90 100 4 órpothetiäald, 2'007 2 4 andere Schulden überaimmt und 180000, in Attien gewährt. Der Rest mit 16-307 4 58.4 wird uneatgeltlich zur eines .

104

0 ps e die Zahl der elb

eines. Pro-

| servefonds der azuen