1900 / 189 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

————————ch dn p

mea Q Ferd Pre:

elerit, Asphalt. 125,00bzG | Schäfer u.Wallker i 70,00G Deffau Gas . (105)/44/ 1.1.7 [1000 u. 5001105,90 D j | Ci N cl c ? 31200bzG | Schalker Gruben 4750 | Do Vos (IOBILE -LL7 [1000 % 200l10ED0G E 0h 2 | | P D

ahla, Porzellan .

Saher-Ale A ,00G Schering Chm. F. 226,50 bzG d 1898 (105 1000 u. 500/100,4

Kaliwerk Aschersl. 141,75G t / g B 104006 S Aub O Ot du atn 0G Kannengießer. . O Schimischow Cm. 109,00bz do. Ges, f. elektr. U. 1000 "500 100,50bz

100 2 rodukt s

1000 u. 500]100,20G Produkteumarkt

Kapler Maschinen / Schimmel, Masch, —— do, Kaiser-Gew 4 KattowitßerBrgw. 200,50bzG Schles. Bgb. Zink 373,25bzG do, Linol. (103 A V, 94,756 E Di Pr E Berlin, 9. August 1900,

Keula Eisenhütte . 138,00bzG do, St.-Prior.|1 373,20 do. Wass. 1898 (102 Keyling u. Thotn. 132,00bzG do, Cellulose ; 93,50bzG do. 1 (102 1000 [906 Di tlih [ten P

00G e am ermittelten Preise waren (per 1 |

6 in Mark: Weizen, Normalgewicht t g 1M

O 1000 u. 500/110 ,40bz bis 155,75 Abnahme im September, do. j s | 1000 u, 50004/765G | 157 Abnahme im Oktober, do. 158 25 Abnes, ? Mi pr s s | L n 0 Gonigli eiger.

100,00B - Roggen, feiner neuer 750 g 14450 ab 9 o T do. guter neuer 143, Normalgewicht 712 g 142 00 000 an 143,25 Abnahme im September, do. 142 2%—143 13000 u. 300]— Abnahme im Oktober, do. 141,25—142 Abnah 1000 u. 500/94,90G im Dezember mit 1,50 #6 Mehr- oder Minde

1000 u. 500198 25G werth. Fest.

und

_—,

189,00bz do. Elekt.u.Gasg. 279,00B de Koblanvert 279, do. Kohlenwer 375,00 bz do. Lein.Kramsta 83,00 bz do. Portl. Zmtf. 117,75G Schloßf. Schulte 52,09bz Schön, Fried. Ter. 81,00bzG Schönhauser Allee 257,00 zG Schomburg. 322,90 bz Schriftgieß. Hu 81,80B SLIeh Es O Schutt, Holzind. . 137,00G Schulz-Knaudt 202,25bzG Schwanitz u. Ko. 197,75bzG Se, Mühl V.-A. 117,50G Max Segall... 168,60G Sentker Wkz. V3. 171,00B Siegen-Solingen 589,00G ( Siemens Glash. 1755,00bzG | Siemens u. Halske 134,50G Simonius Cell. . 46,00bz Sitßzendorfer Porz.| 42 U Spinn u, Sohn . [4 112,00bz Spinn Renn u. Ko “\ 600 1201,75bz StadtbergerHütte 2,60à3à2a2 75à1 60à,70bz I Staßf. Chem. Fb. 1000 1108,00bzG Stett. Bred. Zem. |1: 500/1000/134,75G do. (Ch. Didier|: 1000 197,50bzG do. Elektrizit. 600/300 192,00bzG do, Gristow 600 1120,00G do. Vulkan B 1 200 fl. 16025G Stobwasser B.-A.| 1000/6001349 ,50bzG Stöhr Kammg. .|10 1000 1170,00G Stoewer, Nähm. [11 000 Fr Stolberger Zink .| 5 O do, _ St.-Pr./10 O ae Strl, S l. St-P. L j 29 0 : Sturm Falzziegel| 7 TE| 300/1000/76,00ct.bzGA Südenbieaes M.| 0/04 300 1121,75bz Südd. Imm. 40%/10 20 4 1000 1177,25bz_ TarnowißerBrgb.| 0 |— 4 1000 1130,00bzG Terr. Berl.-Hal. .|— |— |—|ff 500 |137,50G do. Nordost. 0/0 600 170,75B do. Südwest| 0 |— | 300 1122,75B do. Wißleben .|—|—| 300 1102,90bzG Teuton. Misburg|— | 9 | O r Thale Eis. St.-P.[10 |- O do. V.- Akt. 1000 1123,00bzG | Thiederhall . 1000 [116,50G Thüringer Salin.| 1200 174,75bzB do. Nadl. u. St.| 93 600 191,00B Tillmann Wellbl. 1000 1126,00bzG | Titel, Knstt. Lt. A|— | | 1200/300/170,50G Trachenbg. Zucker| 5 |— ; 300 1216 00et.bzB | Tuchf. Aachen kv.| 5 | ! 1000 187,00G Ung. Asphalt . [15 [15 1 100 fl. 1000 156,00 bz do, Zucker .. [12 |12} 4 (1200 Kr.[—,— do. I 500 1150,25bz Union, Baugesch.|104| 9 4 | 1, 600 1118,00bzG Pfefferberger Br.(105)/ 600 1150,50bz do. kem Fabr 10 113 4 |1,10/1200/600/155,25G * Pommersch.Zuck. Ankl. 1000 1174,00et.bzG | do. Elektr.Gef./12 [10 4 | 11} 1000 [13300bzG | Rhein. Metallw. (105)| 1000 [153/50G U, d. Lind, Bauv.) |— |—|fr.3.| 600 |—— Rh.-Westf. Klkw. (105) . Stück [1000,00 et.bG | do. V.-A. A|— |— |—| 1200 f do. 1897 (103) 1000 1167,00bz_ do. do. * B/1/| 1200 |50,50G Romb. Hütte (105)| 1000 125,50bzG Varziner Papierf. |14 |1/ 1000 1204,00B Schalker Gruben . .| 89,75G Venkki, Masch. .| 7 | 1000 1105, 50G do. 1898 (102)| 114 00bzG | V. Brl.-Fr. Gum.| 7 | 1000 [100,00G do. 1899... 104,00& V. Berl. Mörtelw.| 7 | 1000 {135,00bzG | Schl. Elektr. u. Gas 190,00G Ver. Hnf\chl.-Fbr.| 8 | 1000 [117/50G SPultbei-Be (105) /4 R OR Ver. Kammerich ./20 | 1000 1162,00bzG Schultheiß-Br. (105)4 | 132,106 Ver. Köln-Rottw. |15 1200 1193,40B do. _1892 (105)4 | 161,25bzB Ver. Met. Haller|12t| 1000 1144,00bzG Siem. u. Halske (103)/4 1000 1170,00bz do do. (103) 44

Kirchner u. Ko. . Klauser Spinner. Fesimann, Stäxke Köln. Bergwerke . do. Elektr.-Anl. do. Gas u. El. Köln.-Müsen. B. .| 3x do. do, fonv. KönigWilhelm kv. |1 do, do. St.-Pr./2 Königin Marienh. Kgsb.Ms\ch, V.- A. do, Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zucker Kronprz. Fahrrad Küpperbusch . Kurfürstend.-Ges.| i. Kurf.-Terr.-Gefs. .| i Lahmeyer u. Ko. . Langensalza. . . | Lauchhammer. ..

O konv. Laurahütte ,

o eie: Veil, Ledérf.Eycku. Str. Leipzig.Gummiw. Leopoldgrube . . Leopoldshall .

d Le DL Leyk.-Josefst. Pap. Ludw. Löwe u. Ko.! Lothr. Cement

do. Eisen, alte do. abg.

do. dopp. abg. do. St.-Pr. Louise Tiefbau kv. do. St-Pr. EfneburgerWachs Luther, Maschinen Märk.Masch.-Fbr. Märk.-Westf, Bw. Magdb. Allg. Gas do. Baubank do. Bergwerk do. do. St.-Pr. do. Mühlen Mannh.-Rheinau | Marie, konî. Bgw. Marienh.-Koßn. . Maschinen Breuer] 9:| do. Budckau/|13 do. Kappel /20 Mí\ch.u. Arm.Str.| 6 | MassenerBergbauj 6 | Mathildenhütte .} 9 Mech.Web.Linden| 6 do. do. Sorau/|13 do. do. Zittau| 8 Mechernich. Bgw.| 0 | Meggen. Walzw. ./15 | Mend.u.Schw.Pr.| s | Mercur, Wollw. .| 8t| Milowicer Eisen .|12 [1° Mitteld. Kammg.| 0 | 6 Mix u. Genest Tl./10 112 | Muülh. Bergwerk ./10 | 44/4 | Müller, Gummi.| 7 | 75/4 | Müller Speisefett 16 116 74 | Nähmaschin. Koch[10 [11 4 | Nauh. fäuref. Pr.|15 |15 4 |

115,50G Donnersmarckhütte . 104, 00G Dortm. Bergb. (105) 39,00bzG do. Union (110 158,60G do. do. (100 161,00bzG Düsseld. Draht (105) Elberfeld, Farb. (105 Elekt. Licht u. K. (104 N Engl. Wollw. (103) 112,50G do 0D, (105) 133,75B Erdmannsd. Spinn. 196,00G do. do. (108) 111,75G Geier 1 Mon 105) 174,00bz Selsenkirhen. Bergw. 150,00et.bzG | Georg - Marie (103) St. |—,— Germ. Br. Dt. (102) )0 1118,50G Ges. f. elekt.Unt. (103 1200/3001145,00bzG do. do, 103 1200/600/150,00bzB GörlMasch.L.C.(103) 000 1238,00bzB Hag. Terxt.-Jnd. (105 159,50bzG Hallesche Union (103 173,00bzG Hanau Hofbr. (103) 83,90B Harp. Bergb. 1892 ky, 80,50bzG Helios elektr. (102) 86,50(S do. do. 100) 165,25bz Hugo Hentel 108) 167,00B Henck Wolfsb., (105 150,00 bz Hibernia Hyp.-O. ky. 329,00bzG do. do, 1898 142,00G Hörder Bergw. (103) 118, 25bzG Hösch Eisen u. Stahl 214,.00bzG Howaldt-Werke (102) 63,50G Ilse Bergbau (102) 145 00G nowrazlaw, Salz. 97,00bzG Kaliwerke, Aschersleb. 81,40bzG Kattowißer Bergbau 144,006zG Königsborn (102) 124, 75B König Ludwig (102) 104, 50bzG König Wilhelm (102) 95 00bzG Sre U U, 113,106 fk.f. | Kullmann u. Ko. (103) ——— Laurahütte, Akt.-Gef, 112,00G Louise Tiefbau . 74,50G Ludw. Löwe u. Ko. —,— Mannesmröhr. (105) 2000 195 25bzG Maff. Bergbau (104) 1000 1118,00bzG Mend. u. Schw. (103) 600 |[111,106b¿G |[ M. Cenis Obl. (103)| 1200 1121,00bzG Nauh. säur. Prd. (103)| 1000 1102,00B Niederl. Kohl. (105)| 500 167,60G Nolte Gas 1894 1000 |—,— Nordd. Eisw. (103) 1000 |148,00B Oberschles. Eisb. (105) | 1000 146 00G do. Eis.-Ind. C. H.| | 1000 1119, 00bzG do. p Ou (108) | 1000 166, 25bzG Oderw.-Oblig. (105 | 100 fl. |—,— Patzenh. Brauer. (103) IT (103)

D

R —_ mm

k, M a M s ——E E i ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4. Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 450 4 | S E Antevan Tae an: die Königliche Expedition 500 u 1000 Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; | V E A d | des Deutschen Reihs-Anzeigers E Hafer, pommerscher, märkischer, mecklenburgishe für Berlin außer den Post-Anstalten auh die Expedition MLADE E und Königlich Preußischèn Staats-Anzeigers

O | feiner 153—163, pommers{er, märkischer, medlez | | 8W,., Wilhelmstraße Nr. 32. | j y I | Berlin 8W., Wilhelmstraße: Nr. 32. 100,00bzG burgisher mittel 146—152, posener, \{lesis4 | Einzelne Uummern kosten 25 S.

101,506 mittel 139—145, do. russisher mittel 135—138 y ——= g 10650 geringer 131 —-134, Normaigewiht 450 g 139 Ah: 103,50G nahme im laufenden Monat, do. 12950 Abnahye 9075G im September, do. 129,50 Abnahme im Oktobe; E ü N mit 2 „46 Mehr- oder Minderwerth. Behauptet, Wi os y n Ee i i

| dem Hypotbekenbewahrer z. D. Hensmann in München-

5001000 |100,25B Mais, Amerik. Mixed 111 frei W i inisteri i 1000—500 [102 75bz ' E E ; agen. Stil, ; Entschließung des unterzeichneten Ministeriums vom Heutigen L C s Justizrath und Weizenmehl (p. 100 kg) Nr. 00 19,30—91 6, Deutsches Reich. die e bauna zur Ausgabe der nachbezeihneten 4prozentigen Bas C Uan | Sfreture Dittberner in Treptow

100 E 1000 u. 500196,10G Î i J 204 L T é 2 : C j s Zus d ; ;

u ( R | Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | Schuldverschreibungen auf den Jnhaber ertheilt Wgrven, a. Rega und dem Staatsanmwaltschafts-Sekretär Friemer in 800 Stü zu je 2000 M 1 600000 M | Breslau, leßterem beim Uebertritt in den Ruhestand, den

1000 u. 50096,10G 1000 197,75G Roggenmehl (v. 100 kg) Nr. 0 u. 1 1945 S a in Basel, Wirklien Legationséath: von O 1 1000 195,75G bis 20, 19, 20—19,25 Abnahme im Sept i dem Konsul in Vajel, Wut gations Lit. K Sn let 6 1000 19,15—19,20 Abnahme im Oktober, e 19.15/90 Buri den Charakter als General-Konsul zu verleihen. Lit: K Nr. 801—1800 1000 E 1000 7 1 000 000 L E A A

U. K. « E i 11 E F 1 21

1000 97,00G nahme im Dezember. Fest. | —_—— Litt K. Nr. 2401 —2900 500 200 100 000 : 16L ¿U E , E80 Ap

1000 [—; 1000 u. 500/95,75G Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 60,60—60 4 E 5000 Stü i 5 j ¡est ä óni ben Allergnädigst geruht: 1000 u. 500|89,75bz Fl.f. | Ab im Oktober, do, 58,90—59,20 ; Zusammen 2900 Stü im Gejammt- Seine Majestät der König haben Aiergne i

z nabme im Oktober, do, 58,90—59,20 Abnahme Verordnung, 9 N E. L e e « O UUUOOY M. dem Seminar-Direktor Dr. Thiemann zu Elsterwerda den

1000 T im Mai 1901, Fest. : Waf i i e M e Aan aen Darmstadt, den 27. Juli 1900. Charakter als Schulrath mit dem Range eines Raths vierter

1000 |—— i | betreffend da e 0-200 (99/75 Spiritus mit 70 4 Verbrauhsabgabe oh und Kriegsmaterial nah China. e 5000—500 199,75B |l.f. E } : d c ! G : f: Staats-Ministerium. lasse, sowie | 9000 u.10001— Faß 50,50 frei Haus bez Vom 6. August 1900. Großherzoglich U S1 K se, ) Vie vedStlcitatÄlcenraan (s B s bs seines Scheidens aus - dem Staatsdienst den: Charakter als

1000 |90/00G | : i F V:: / | ir Wi j Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, èrug. : Wir Wilhelm, von von Krug | Kanzleirath zu verleihen.

mOTIOSNoNDN 0 do O

pk pre mom

pk E REES S P E . D: Q S) T -

T tors Ps ck 009 D t e O

pi pr pre pi pmk feme fre Pre erc pre Pra pre pr pr: pur P S: E

8E Aa A G A as

J N bek 2] 2] feme fn fri pmk frndk

54 f H r r E T LE O 2 doe do

Fr EREEREEE

—— D D I

tom

e]

—A A bs bft toe R

fy

mi L

||%]

P

wr C0 cs E o

[uy

d

S nos

me Pr e,

J prk I-I N E

m

Eco | | 2&0

Roon

E E E E E I

E E T O ed M O E E E L I E E I T I

REEREREES

“e DdO E E _ ck

doe D

| |

N

o R t N] A R n O N H brt ©

O —I J I J J drmt bend J I

prt pat tor tos

1000 I—,— [1000 u.3000/97,60G i Köni Cb 90 9000-50 g von: Preuß ; 2 E a 177 00s E verordnen im Namen des Reichs, nach erfolgier Zustimmung

e

III11SSTI

eg

“A

0

ps

«L,

tor

| 1000 |—- 1000 I des Bundesraths, was folgt : R Berlin, 8. August. V if S1 3 B e Tg ot 0 A VAEs

5E , 8. August. Marktpreise nah (r L P i ros i er 36 : 5 - -

L E, mittelungen des Königlichen Polizet - Präsidium, Die Ausfuhr von Waffen und Kriegsmaterial na China | Die von heute ab zur Ausgabe gelangende N betreffend die Ausführung des Gewerbe-Unfall- 1000 u. 500[100,20G (Höchste und niedrigste Preise.) Per Doppel „n, B 1nd den europäischen Niederlassungen an der chinesischen Küste | des „Reichs-Geseßblatts MAE Send das Verbot der | versiherungsgeseßes vom 30. Juni N i 1900 200 [101.00G Wei 1 Mitte e M A sowie nah einem der China benachbarten Hafenpläße ist über Nr. 2704 I T ématezial nach China, vom | Fassung der He? anntma gung T3 das an 10 0G d, ne P Mittel-Sorte L 7 R i sämmilihe Grenzen des Reichs bis auf weiteres verboten. agt H und Krieg / (Reichs-Gesetblatt Seite 573).

108 TNE. gute Sorte —,— M; —,— 4 Roggen, Mitte: M 4E E i R Ww. den 10. August 1900. Zur Ausführung des Gewerbe-Unfallversicherungsgeseßes

500 |99,00bz Sorte —,— 4; —,— H Roggen, geringe Sort Der Reichskanzler is ermächtigt, Ausnahmen von diesem A Si wird Folgendes bestimmt: /

DOO, Ps —— h; —— M Futtergerste, gute Sort! Verbote mit Rücksicht auf die Bestimmung der Waaren zu Kaiserliches Post I, 1) Höhere Verwaltungsbehörden. : 1000—500 |—,— N ey A Ge Ee, D Tore LLE A D gestatten und die zur Sicherung diescr Bestimmung nöthigen Jn Vertretung: Áls „höhere Verwaltungsbehörden“ gelten die _Re- 1000—500 F S Le, Me DOTIE M OR 1 10, ON Bedingungen festzuseßen. Bath. ierungs-Präsidenten. Im Stadtkreise Berlin tritt in

1000 00G : met gute See O M; 15,40 A Hafer, E 83 d Fällen ‘des 8 14 und des § 105 der Ober-Präsident,

N ,90bzB ttel-Sorte 15,30 M4; 14,30 ( Hafer, gerin Mi G Ae A i ihrer Ve n De L Joie Wri ie S

1009 10080G Sorte 14,20 A; 13,20 A Ribtsleol 6,50 4 / Gegenwärtige Verordnung tritt mit dem Tage ihrer Ver- in Ébiigen Gee Polizei-Präsident an hie E, d 1000 197,75 6,00 A Heu 7,60 4; 500 A Erbe, U fündigung in Kraft. S Regierungs-Präfidenten. Für diejenigen Be R ten äfte

gelbe, zum Kochen 40,00 6; 25,00 A Speisv E Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift Aussicht E B Rit Ober¿Bergänter der höheren Verwaltungsdezor f

1000 [94/10G wahrgenommen.

v pm prak

E

P

OAAWADONAIRDAHO |

0000 O

b D D J J bunt bt J] J J fk J

S jp

rom

P

d

q

T

A A A bt

tor

Rer

a

bm jun mati jem pomm Pun pm fan pre Prm pn puri jdk TS P

Oi

—ckck= —=ck ck —=

r

—— 2 R] J J dank en} dend bund ax O

2e es con It G s p i P pn j i i M C D BLS 2020

ee

tee

dD

L

ckck DD

A PARRRRREERA

e a J _

“do

(0490) o (0E bohnen, weiße Rot 000 e Lun 0 E und beigedrucktem Kaiserlichen Jnsiegel. E Königreich Preußen. —O V U : É Ü, 1 , ats as T t i t 0 C 1c ¿ e n 95 G0. 5 j 490M A C Wilhelmshöhe, den 6. Augu}jt 1900. s T idi ; Z Ö : 500 u, 200 alke dito BucbfeiD 1 ke 120 e 100 G : Suda I 4 gie W ilhelm. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: 9) Untere Verwaltingsbehärden A i. Siädien 500—200 |—,— fleish 1 kg 1,60 A; 110 46 Kalbfleisch 1 kg e 2) Graf von Bülow. den Geheimen Ober-Justizrath und vortragenden Rath im | mit mehr als 10 000 Einwohner 1 in es 9 Bannoversche 161,25bz Ver. Met. Haller 1: | 2000—500 92.00B Ff. 1,70 A; 1,10 A Hammelfleish 1 kg 1,60 A; Justiz-Ministérium Dr. Holtgreven zum Präsidenten des | der Provinz Hannover, auf welGg N da Fries is t Pei | 155 50bzG A P 4 1000 I Teut.-Misb. (103) 41 100 506. G 1,20 A Butter 1 kg 2,60 4; 2,00 4 Ein J : DOberlandesgerihts in Hamm, C i, di L Städteordnung vom An Su E vér Qanndberschen Arons Neptun Schiffäw.| 4/8 4 | 1.18 11400B | Viktoria-Fahrrad. [10 | 1000 [65,60G Thale Eisenh. (102) /4 —— «160 Stück 3,60 #4; 2,40 « Karpfen 1 1; s den Geheimen Justizrath und vortragenden Rath im Justiz- | Ausnahme der im Z 27 Absaz Städte, die Gemeinde- Neu. Berl.Omnib.| 3 | 67,50bzG Vikt. -Speich.-G.| 0 | 500 137,00bz;G Thiederh. Hyp.- Anl./44/ 1.1.7 | 98,25G —,— M; —,— A Aale 1 kg 3,00 M; 1,404 Bekanntmachung. Ministerium Wedow zum Geheimen Ober-Justizrath, ordnung vom 6. Mai 1884 benannten Städte, Di den Hohen- Neues Haníav. T.| | 0 |—|ffr.Z. 86,00G Vogel, Telegraph. 12 1000 1150,75bz Union, El. Ges. (103) /44| 1.1. j 100,25G Zander 1 kg 2,60 4; 1,40 A Hechte 1 k; E S : F Parolinen, Marianen 1 Oberlandesgerihtsrath Dr. Frenken aus Celle zum | behörden, im übrigen die Landräthe, in den H h Neurod. Kunst-A.| 84| 4 | 17, 119,25G Vogtländ. Masch.| 5 | 1000 [100,00B Westf. - Kupfer (103) 4 | 1. as 2,40 A; 1,20 A Barsthe 1 kg 1,80 46; 0,80 4 R Postpacet verkehr mit den Karolinen, Aartanti, den OberlandesgerichSra®) L im Justiz: 6 ie Ober-Amtmän ner Neuß, Wag. iLiq, r.ZA 21000G Vogt u. Wolf . .[10 1000 [179/50G Serb. Draht (103)4 | 1.1.7 | 99/00G Sileie 1 ke 9.40 i 190 K (a Bikie 1 ie A Palau- und Marsh all-Jnseln. Geheimen Justizrath und vortragenden Rath im Justiz- gpllerates E T aiems (tung unterstehenden Betriebe Neußer Eisenwerk|13 (24 | 247 00bz N . Winde .| 64| 61 10( 09 256 Wilhelmshall 103)/44/ 1.1.7 | 202 ¿A F hi, N GH0 94 0 L ç ; Nas fer fôt (4:) inisteri O S Î Ö Siederl. Kohlemw.| 8 | 7 114 00b2G B i E 6 gi O O Zeiker Masch. (103) 41 103:00G 2e .; 0,80 f Krebse 60 Stück 24,00 4; : Mittels der deutschen Neichs-Postdampsfer N e les! A crihtsräthe Ludewig in Hannover und Posch- er die Geschäfte der unteren Verwaltungsbehörde von den Nienb. Bz. À aba.) 3 86,00bzG Vorw. Biel.-Sp.| 64| 64) O Zoologischer Garten 14 At 0 M E ab Postpackete ohne Werthangabe und ohne Nachnahme 018 T Elb 7 zu Oberlandesgerihtsräthen in Königs- | Bergrevierbeamten wahrgenommen. 24 R M Na B EEG Mat ed R 18 | R 180,00et.bzG i zum Gewichte von 5 kg nach den Schußgebieten der S mann in Elbing t 5) Die den Ortspolizeibehörden überwiesenen Ob- ordd. Eiswerke. I4,0UDGO Warstein Gruben| 7k| 100 e : i E O O L, au: Inseln sowie der Marshall-Fnjeln ver- | berg i. PÞr., ; "r f L A ck j j : e j unter- 00, De 4 E Fugerw, Velsent. 15 116 O Eis Elekt. Unt. Zür, (103)|4 | EPER TBigen IAY 09, MRNN, | E E S tecun E E 00 e Wahl | G E Ersten Staatsanwalt Laug in Düsseldor] zum liegenheiten erden füy aar E RIREN E s T | 1 101,00G Fleft. Unt. Zür, (103)| g En sandt werden. e derung erog, UA 2 -{& in Marienwerde tehenden Betrieve von den Dé! z { 1 1000 L. Naphta, Gold-Anleihe/44| 1.4. 95,00bs des Absenders, entweder auf dem direkten Seewege über Bremen Ober:-Sigaltanmas n ale Bi Ber in Königsberg i. Pr. e denjenigen Beamten oder Behörden wahrgenommen, Oesterreih und den Ersten Staatsanwalt H E welchen die Verwaltung der örtlichen Polizei obliegt.

1 do. Gummi... 3) 0 S Wenderoth . . .| 7 |— Do, Eo L] 00 95,30 bz Westd. Iutesp.… 8 | 3 : Naphta, Gold-Änleihe 41 7 1000 1202, 50bzG est. Alpin. ont.|44| | 98,906 adl i r' i Durchgange durch e 2 ; 60G Spring-Balley . . -_./4 |1.2.5.8.11 oder Hamburg oder im g urh ; rf R 1 ; : 1000 101,60G g Die Postpackete müssen frankiert werden. | zum Ober-Staatsanwalt in S! Sveatau ün Hp p va Dgs Siraffestsezungen

L

ck

R R

| j | ' | | | | | l 1 | |

I A I Fd SJ fd pru O

1] 00

S e S S bm pm Pram jm pern pern feme

D D A G B

[A

pmk pre prr: pmk *

Bd pen Sped nd omi rand mea, raa Peer Ame

D

2E Æ S

S

1 Pad 1 do | D |

O L

l |

p

O

H H s H f H ck r

S

G 00

| | | | | | |

J Ct

Pr

j

L

)

do, Lage Beri, 8 h O Westeregeln li | i:

do. Wollkämm. ./10 [15 42,590 bz do. B.-Akt.! 41 4x : ear G9'RN talien ü

NordhauserTapet.| 43] 33 - Wesifalia . 133 |25 | 190,25bzG Ung. Lokalb.-O. (105)|4 |]. )| : 192,50G us talien über Neapel. ; 5 Vers ingunge S S schaftsrath Ziplaff in | sche! :

216,25bz Westyb, Draht 5111 20 116,00bzG Ausweis über den Verkehr auf den Ueber die Taxen und die näheren R Ene He t EBoen e des Genossenshaftsvorstands N itve ai a Vessen 216, eff, Kupfer Ausku E | er, Î / A , F î - Ö Kg ienit R E rungs: ra /

00 delwi Denit-N 11 Schmidt in Berlin zum | des 8 149 derjenige Regie g An die Stelle des 130,00bzG Weyersberg. . . .| 6 |- 131,00bzG Wicking Portl. . ./16 | 144,00bzG Wirath Leder . .|15 126,75bz Wiede, Maschinen| 0 130,75bzG do. Litt, A | 128,50bz ff | Wilhelmj Weinb.| 0 191,75 bz do. V.-Akt.| 0 114,00bz Wilhelmshütte . .| 125,50(8 Wilke, Dampfk. .| 140.00bzG Wiss.Bergw. V. A.!| 82,90bz Witt, Glashütte .| 86,00bz do. Gußstahlw.|18 E Wrede, Mälz. C.| ! 104,75G Wurmrevier .| . 143,25bzG Zeiser Maschinen |20

164 608 M Zellstoffverein . .| 7

3 Yy

Pet Font fand fands Pee pern Panl Jin 2] F Jen Jef | | PRRRRRRERARERE

Nordstern Bergw. |14 [16 Nürnbg.Velociped|16 [12 Oberschl. Chamot.|12 |— do. Eisenb.-Bed.| T0 do, E.-J. Car.H.|10 [13 do, Kokswerke .|11 12 do. Portl. Zement/13 [13 Oldenb. Eisenh. k.12 |— Opp. Portl. Zèm.|13 [12 Orenst. u. Koppel|20 [20 Osnabrück. Kupfer| 4 |— Ottensen. Eisenw.|14 [11 Panzer 15 |— Passage-Gefs.konv.| 4 | Paucf\h, Maschin.| 6 |— do. V.-A.| 44|— Peniger Maschin.| 9 | Petersb. eleft, Bel.) : Petrol.-W. V.-A.| Phön.Bw. Läitt.A|11 |— do. B Bezsch.| |— Don 0A Spianecel 3|4 of. Sprit-A.-G.[10 [10 Preßspanfabrik , .| 44| Rathenow. opt. J.| 6) Rauchw. Walter . Ravensbg. Spinn. Redenh. A u. B' 6 Reiß u. Martin . Rhein.-Naff. Bw, do. Anthrazit.| 5 do. Bergbau .|1 do. Chamotte. do. Metallw. . do. Spiegelglas do. Stahlwerk Rh.-Westf. Ind. . do. Kalkwerke Riebeck Montanw.|1 Rolandshütte], RombacherHüÜtten Rositer Brnk.-W. do, Zuerfahr. Rothe Erde, Eisen Sächs. Elektr.-W, do. Gußst. Döhl. do. Kamg. V.-A. do. Nähf. konv. S -Thür. Braunk. St-Pr T Sächs. Wbst.-Fbr, Lern Sa e Sn en Sangerh. asch, Soma i

6 ck IS

146,25G i Berliner Schlahtviehmarkt vom 8. Auzust ertheilen die Postansta!:ten auf Verlangen a , er 39,00 bzG Cm nb - s : z n S waltschaftsrat i Í A O Verficherungs - Aktien. Heut d tiert 3114 gber 202 S 0A D Sáwein Berlin W., den 2. August 1900 Ç Érfién Sicaimanivslt a i. Þ., A Bezirk der Giidcs E vi Hir den Stadtkreis Berlin der o L o ) ¿ A0 E ü 0 5 G G Le ¿L AL g B Iss, ; ( nt sit Az etn n S y 160 50 Magdebur ée Da el-Vers.-G E G16 bh,. n n Markipreise nah den Ermittelungen der Preis Der Staatssekretär des Reichs-Postamts. den Staatsanwaltschaftsrath Langer in Wiesbaden zum |} RegierungsPraqtbenten trt ur en Beraverwältitia 1E S N N festseßungs-Kommifsion : Bezahlt wurden für 100 Pfund | von Podbielski. Ersten Staatsanwalt in Gnejw, _ | Polizei-Präsident und s amt Y i 93'50G oder 50 kg Schlahtgewiht in Mark (bezw. für | den Staatsanwaltschaftsrath Hossmann in Halle a. S. | stehenden Betriben ns S 1900 “n / 1 Pfund in Pfg.): Für Rinder: Ochsen: 1) volb E zum Ersten Staatsanwalt in Meseriß, l Bet Berlin, den 2 ugu JUU. Der Minister 25 Berichti Ce fleishig, au8gemästet, höchsten Shlachtwerths, höchstens A * den Staatsanwaltschaftsrath vo n Jaraczewski in Berlin Der Minister des Jnnerñ 115, 25G EIE igung. Vorgestern: Sächs. Webstubl | 7 Jahre alt, bis —; 2) junge fleischige, nit aut Bekanntmachung. | T Sia iaonmalt t. Oels für Handel und Gewerbe. C b! ZUA 205,79et.bzB. Gestern: Dresdner Bank ultimo gemästete und ältere ausgemästete bis —; ; : Lt A zum Ersten Staztsanwall 1n r inr. Rekittke in Naum- In Vertretung: Jn Vertretung : 113,90bz August 146 75à/ 505z. : 2 x s 2 ito Mild Einrichtung einer deutshen Postanstait in den Staatsanwaltschaftsrath Dr. jur. Hell - n D s Bischoffshausen. 133,00G 4 » ti 1) qerita gevdbate lebes Alters Vis Marrakesch (Marokko). burg a. S. zum Ersten Staateanwalt in Bochum, A Lohmann. von 900 50hz G —— _— ; e äte —, ) S | 2 2 ( i DRE , c Bs T. Î G 101008 Bullen: 1) volfetige, höchsten Shlachtwertht M Jn Marrakesch (Marokko) ist eine deutsche Postagentur den Staatsanwaltschaftsrath Dr. Freese in Stargard i. P | 1 125,50 bzG S a 2 2) mäßig genährte jüngere und e in Wirksamkeit getreten, die unter As A zum Ersten Sinaana e TE enan L Scmds uns Finanz-Ministerium. L Founds- und Aktien-Börse. G S L Res e die: übrigen deutschen Postanstalten in “aro icht No ra rrdupate tarburg zu ernennen und Der Katastcr-Kontroleur Strasburger in Kaukehmen 6 ellstoffverein ._.| 7 1 i is 52. Färsen und Kühe: 1) a. vollfleishige, } Bri i- Neitunás- und Postanweisungsdienste, dagegen nich Ersten Staatsanwalt in Marburg zu A : i Ver Kalajlcr- 01 “S Traugott via Ta E29 22,00b4G Berlin, 9. August 1900. Die heutige Börse zeigte | ausgemästete Färsen höchsten Schlachtwert ] riefpose, Zei 2A ilnimmt. zu genchmigen, daß der Erste Staatsanwalt Schüße in | ¡f nah Angerburg und der _Kataster-Kontroleur E g 91,75B e im allgemeinen keine einheitliche Tendenz. bis —; b. vollfleishige, auszemästete Kübe am Paketdienste tei n L aua Elbing an die Staatsanwaltschaft des Landgerichts in Königs- | S hulz in Angerburg nah Kaukehmen verseßt oln in i 168,00G Die Umsäße erreichten nur am Montanmarkt einen hödsten Schlahtwerths, höchstens 7 Jahre alt, Berlin W., den 3. August 1900. j berg i. Pr. : / : Der dataster-Landmesser Otto Schäfer in Köln ist z 74 00G etwas größeren Umfang. bis —; 2) ältere ausgemästete Kühe und Neichs-Postamt. I. Abtheilung. der Erste Staatsanwalt Gliemann in Meseriy an die Kataster-Kontroleur in Gräß bestellt worden. 117,25G Auf dem Fondsmarkte haben sih heimische Anleihen | weniger gut entwickelte jüngere bis —; 3) mäßig Kraetfe. er Sr) Z ‘its in Elbing 101,00G gegen gestern ctwas im Kurse ermäßigt; fremde genährte Färsen und Kühe 45 bis 48; Les Staatsanwaltschaft des L in Oels an die Staats- S L Renten "stellten fich hingegen meist unverändert. genährte Färsen und Kühe 41 bis 43. Kälber: der Erste Stuatsanwa 3 in Posen und Ministerium für Landwirthschaft, Domänen A Obligationen industrieller Gesellschaft Das Geschäft in tnländishen Babnen war nur | 1) feinste Mastkälber (Vollmilhmast) und beste Saug E anwaltschaft des Landgerichls in Dol Bochum an die Staats- und Forsten. 136,50bz 9 Caen. | mäßig und die Kurse lagen, mit Ausnahme von | kälber 68 bis 70; 2) mittlere Mastkälber und gu! Das im Jahre 1891 in Workington aus Stahl erbaute, bér Erfte Sigattanwan S eldorf verseyt werde, Den Domänenpächtern Ernst Marquardt zu See- V Den y ut ; aulsdorf, Re- hausen und Friedrich von Gerlach zu Þ ,

13350bzG | A.-G. f. Mt.-J. (102)4 | 1.4.10 1000 [95,506 Lübeck-Büchen, niedriger; ausländische Bahnen blieben | Saugkälber 63 bis 67; 3) geringe Saugkälber ; 4; ae x iermast-Segel\chiff alischast des Landgerichts in 140 00b¿G Allg Elektr «Goc (4 .10/ 1000—500 98 20G vernachlässigt; Transvaal niedriger; Prinz-Henri | bis 59; 4) ältere gering genährte Kälber ( refer) bis her unter britischer Flagge gefahren? Delto-Naumgehalt res schaf MOEIT, j Per 155. 25b2G Anilin-Sabrit (108) 4 0 00 U 200 980 0bzG waren M, i Mastham zel Sdase: 1) D lt tat E / L R das Uébirgäng. in das aus\cließlihe Eigenthum den Gerichts-Assessor Beyer in Königsberg i. Pr. zum gierungsbezirk Bromberg, ist der Charakter „Königlicher Ober- 59,29 bz( Anilin-Fabri 5) 6 . 200 198,00bz@& C anke o C g i: astham 6 bis 70; j mmel U ( Do! j La | ( 0 h: 1008 Berl Ziche Pap. (102) 2000500 [101,25G Auf Un ‘Markt der Bergwerks Aktion herrschte 99 bis 63; 3) mäßig gendbrie Hammel und Sf der Firma B. Wene Söhne. in Hamburg unter dem Namen | Landrichter in HraunMera, jur. Loerbr oks in Hagen zum Aulmana? veclieleri (MORRE 161,50bzG Berl. Zichor.-F. (103) [1000 u. 500|—,— es q fene M 56 ah 58: 4 lsteiner Niederung A : ährung der deutshen Flagge erlangt. den Gerichts-Assessor Vr. Jur. - 259,00bzG | Berl. Elektrizit.-Werk 11000 u. 500|—,— M NALEAY Veh, DANDEN Moe eADERLaINA IMIAROE GRRn Got e bio . us p! 100 Piu d L b idgewiht gOede ‘rof 4 u A “ti T Figenthümerin Hamburg als | Landrichter in Hagen

300632 E : 500—20 175 mung. | e —, auch pro nd Leben y | Dem Schiffe, für welches die l 11 : i Î in Î um Fustiz-Ministerium. 21076G | Berl. Hot.-G. Kaiserh, 500 u. 200 (9998 | Der Kassamarkt der Industriepapiere lag matt. | bis Schweine: Man jahlte f Geimathshaten Sngr ache hat, ist von dem Kaiserlichen General- den Gerichts-Assesor Mor gens iti a e L wies Arnold 119560¿G | do, do. 9 500 u. 200 [9950G ,„ | Schiffahrts-Aktien und die übrigen Transport- | 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mi! 20 9/9 Tar | Konsulat in London unter dem 24. Juli d. J. ein Flaggen- | Amtsrichter in Wusterhausen a. D., in Eschwege zum Die Rechtsanwälte Justizrath Friß Neumann, = 7 226,00b Bochumer Bergwerk 1000 |—,— werthe waren wenig verändert. Abzug: 1) vollfleischige, kernige Schweine feinerer T ilt worden den Gerichts-Assessor Heinemann n 4 Goldstein, Max Wronker, Oskar Ehrlich, Dr. Felix 179008 do. Gußstah (os 15 pem E Auf dem Geldmarkte blieben die Säge wie gestern. | Rafsen und deren Kreuzungen, höchstens 14 Jahr ite :ide Pinne tate Amtsrichter in Bergen a. R., | ; in | Landau, Ernst Heinig, Dr. Hermann Veit Stmon, —— 9% | Bresl.Oelfarben (103 ros O bis. L 9 Tie 6 ‘Pf F lebe y tund A den Gerichts - Assessor Kaysser zum MARARGReE M Justizrath Dr. Hermann Daub. N L)

' 5 «U 4 un eben or ü —,— e o A0 9. Kagtenelnbogen, L ¿ it ann von Holyendorff, Pr. Georg 94/00 nitt M4 dis 50° ferner ‘Weim o bte 6 Bekanntmachung, p Gerichts-Assessor Zillessen in Geilenkirchen zum | Prul Maerker, Rudolf Schoenborn, Eugen Müller, Ss bis 48 M 40 dié Ausgabe von Schuldvershreibungen auf den | Amtsrichter in München-Gladbah, ; L otthilf Oemler, Otto Uckermann, Karl Wilke und ias Inhaber durch die Stadt Offenbach betreffend. den Gerichts - Assessor Kreger in Hermeskeil zum Amis- | Sans Raeßell in Berlin sind ju Now ai Mig 98/25 R j = ; i eim un d i j i nweisung ihr vi E Ile B Der Stadt Offenbach n Y Gm . F beistehen richier in erre o Tolfki zum Staatsanwalt in Tilsit ed. Fama O Ae mit A g ° c e ,

Aus C T t bemselben vom 17. Juli 1899 mittels | zu ernennen, sowie

c «

A jt dD 5

A R i Prt Pt Jd I Juri J h s fi b“ CO J

ERLTHA

PRPRRREARRrR R

l pem pr Predi pmk Prem Pen prak pem fer math pm Predi Prm Si Pm fend Smd Prem ema je P

_ r O UOLO

pk pk pk pri Prt pk prr jk puri bmi C

L

DD D p D tor

|

———

| D

—_ _ D

G00

R

J

5 A 2

N Am ck Jud Þ

Co

Hl p Hn H r H f ck 6 ck A ck ck ck

S

O

L E

pi Lj

D 5

5 74 239,00 B

—_— pam É j pam Pn

o

Sm mm No Lo

ck=ckck 2 E A J

+ck L)

tor r Or

(—/

[e

O e do. Wagenbau (103 1200/600/191,00bzG Brieger St.-Br. (103 S Buder. Eisenw. 110

. . . .

bl pk pn prak ed pem prr p fred fe ps pr mei ls jdk p Êi A An

) elan Bresl. Oelfarben F

O

97, 00G Central-Hotel T (110 143,50G Po: Do; JI(110 144 00H Charlottenb.Wasfferw. 201,00bz Chem. F. Weiler (103) 68,00G Constant. d. Gr. (103 88,904 Cont, E. Nürnb. (102) 295,00bzG Gontin. Wasser( 103) 129,00G Dannenbaum (103)

[S ai

i J J J] nl D

tor

D

Hr M H A b 1e H H A R HR H 1E H 1 1E VPr R R R P R R R R R R R R R

R

J k J

1 1 1 1 1 1 1 X 1 1 1 1 L 1 E 1j L, L; L 1j 1, L L L;

A

mm

duk