1900 / 189 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

45 Kop. pro Pud zu erholen, was ind i N D z ndeß die Preise der russishen { ladung trägt, oder wenn i dr | " Das Seidti in A G erni ier war ziemli lebhaft [eichen Mmsuis ein Zeugniß adt L lars M gn S E g I für Kohlen und Kotkz : Das Roaggengeshäft war weniger fill. Die | pr. Frühjahr 7,76 Gd., 7,77 Br. Mais pr. Juli-August 6,42 F. i Sn L Le ae bkute war ziemli lel ft sovuna ind. deren Gründe nel. gn teinem e E U Va Mde A n E i ee Lu [eißen se E S L E O roe aber | 6,43 Br. Hafer pr. Herbst 5,66 Gd., 5,66 Br., pre. Frühjahr R. E O Sug P Febr. 1475 Mebl y das d Kobtupierprodul C E wan M E an Mes . d, M. 419, nit x 41. Hafer blieb vernacha| igl. eMaisumsäte wurden | Sd., Br. Roggen ruhig, pvr. „15, E: . 9 100 000 Pud R T7 1MATIN nes bem Wen werden, zeitig gestellt keine Wagen. eht, n Handek. ; ife für cinf ai E dis Min 5 Cid N S. et, vr. August 26,35, pr. Sept. 26,75. pz. Sevt.-Dez, 27,40, 50000 P d twe an en Marti tamen Ungest r um dieses der Türkei S L E A R At - fin L Id f „ti V U ch1 E len sind am 9, d, M. gestellt 6045, nicht ret j immer beséhelbener ny amen fanden E bu g a gp S 0 L E pn E E ; p e A Sl Sin: 28.00. Ab ruhig, yr. Auguit 66x, E Sept. . nh fe Ÿ die Anfabr von audlinkiscbem Kup verringert müsen von dent Baisiihet der Unefubrollamts avoctiti (O 00 eine Wagén. E » Bf nsti e E offen war der Handel von sehr geringer Be- *rantosen 657,00, Lombarden 109,00, Elbethalbahy —,—, Desterr. 694, r. Sept.-Dez. 65, px. Inn Lpre L Mr Aa ie L Pit a sches Kupfer waren in Moskau fo de: angeben: 3 den „Namen und den Drei d Wb oubard Vei Vom Berlinet Vfanbbelot - A wlilug! Situng. i Mehl markt find neuerdings Verkäufe von Belang Yepterrente 97,50, 49/0 ungar. Goldrente c E rg i gg 36, vr. Sept. 354, pr. Sept.-Vezor. E A t v A 1310 il pro Þ Waaren b. den ano und in Wohnort E Empfängers; 0, Die | Gde U 1000 18 800 20 d M M i 4 A sind by nicht zu verzéihnen. (M T. B] Rüböl loko 63,00 E L Üingar. _Kroimar-Aulelhe 10, E er I it B. Nokzudcker (Schluß.) Rubig. 28% loîïs 34} à 347. In Kupferblehen und Nesfingbleben war das Geschä Anzahl der Kollt, die auf thnen AngeleaBte L BOARE „d „die 4 o/a ige, 45 787 800 A 44 O/oige, 9 731 700 1 g Bohn ige alie Part i Köln, Gta a E aas tien Türkische Sie, 106 50; Brüxer 925 00, Straßenbahn- Weiver Zuccker tuhig, Nr. 3, pr. 100 kg, pr. August 354, ziemlich befriedigend, aber doch nicht so lebhaft wie im A L Me A Bruttogewicht; 60. ob die Waaren auf dem Land- oder auf ae L A 600 6 3 folge, 47 847 200 6 34 9/1 p Lu sv en, 9. August. (W. T. B.) 3% Ss. Rente 82,55, | aktien Lit. A. 284,00, do. Litt. B. 276, Alpine Moniay 454,00, Tür- | pr. Septbr. 324, pr. Oktober-Januar 283, pr. Jazuar-April 294. vou es Ge ubemtntin fb eilte e o E gangenen deg Amn befördert wurden und tw lehteren Falle den Namen ausgegeben worden Á n zusammen 166 095 800 A Pf “s Ztaatsan!l. 95,49, Dresd. Sladtani. v. 93 90,60, Ag ise Tabackaktien —.—, Prager Eisen —. | i St. Petersburg, 9. August. ( W. T. B.) Wechsel auf London Fi da „bie Konsumenten f fttüubiene ju jo star! adtiegr ; ded Ss fes und der Gesellichaft, rie Vg wo L M P E I D N of00 56 600 Mh 34 oige, 7 683 600 5, 188,00, De Bank —,— Dresd rebitanftal e Buhapest, 9 August. (W. F. B.) _Getrei d 4 arf. ZrCIE 93,90, 50. Amsterdam —,—, do. Berlin A, Stheck8 auf E oéfau.) Mufkabeorte ins e N N oder Versandscheinen vom | briefe und 15 054200 e 18 B08 006 %otge alte Pfand, 2 00, Dreabner Bank 145,50, 29. Bankverein HOS „Leipziger 6 | loko ruhig, do. pr. E, (9 L a p S gege, N Wechie L E er6 me “g Bas : ‘o Do, p. 1889/90 963 18 ROEIUER [f ; : E ¿ , c ] E R A i 29 Deutsche Straßenb. 152,00 res 208 Be Ranaen pr. Oktober 7,00, Vd., ( Wt, DO0: L. | 9% kons. Gisenb.-Anl. y. 1880 —, 00, 90. 2% e s Aufgabeort und mit en etreffenden Fafturen dem Einfuhrzollamt 6 O7E 305 M 40/vige lou lusariitèn 99 610 200 4 Dralbldie und —, Sa er O h ifFahrto-Gef er Elbe; e a L e 739 (Sh 733 Br Gr vr enba 5 30 Gd., 5,82 Br. Bu ofs Gold-Anl T (894 n —, 38/10 2/9 Bovenkredit-Pfandhriefe E vorzulegen, Seugnisse mit berich uh î l bin unt A, weldbe | bud @rundftüErelzenibümern lu veteinfen Anb, 2 Hnd ‘i efe bon enbahn 1 1,00, L 5 a ficbiabrts-Gei E a hi M Le G A 691 Gu. 6 92 Pr. pr. Sept 610 Gd., 6,12 Br. 934 Nzow-Don “Kommerzbank 517 St Petersb. Diskontobark 491, J i , O für n De died jesanth cansporie auegeftelli R, O Auaust Aas p U, L i S 168 n in der Zeit c Dm. Om T A LLDE D le / 422, Aus H Pr, A e n e P Q S A, “’œoblra 3 V "Aut ust 13,40 Sv. Sr N O al t Sas Gnmbelah nk I Emission 339 Ruf Bank füx 1 C ee O id gi 2 (Wonitour offe au tommaros, elten Aéuettaliiwerit von M A ROO de us Belelhrundliete mit | geselid. —— quu. (W. T. B,) Ssluß-Ku : LE 0 B 1901 4,89 Gd., 4,90 Br. Kohlraps pr. Auguit 13, De) Ps N T2 Matscbauer "Soriiirercbant “O ( reè j E i : i Bisher mußte ito V S Ae t - 6 oivala, 9. August. (W. L. D,) SchQuy-Ki f } 13,90 Vr. L P) (Sélufi-Kurie.) G Ÿ beute fand das hundertsäbrigze Jubiläum d g S Bg Sib ien hre Aufmertsamfit gesenkt hat ba) en, die zu Wagenachjen ia aa nit nta has Aer Seines Mi o E s P den darauf ttfoluta cie Tente 32,75, 34 % 26. Anleibe 95,60, DefterceiSt Ge Lgavon, 9. August. S E B.) (Schluß-Kurse. } Sngu Be 4 Dia fand R s E Fubiläum der befannten lfenbabnèn. bie fbivitche Bitte, Eo, SaLlabea ejeqltgl, Jondern bon diefen getrennt eingeführt wurden statt i n é | / avgehoben 9 832 700 A i 34 40 ( Para!\f und So! Fabri? 14675 | 220, Sonf. 975/16, 3% Mel 6-Anl. 854, Preuy. 3#§ “/o Moni, f Repschlägerfirma W,. Hott statt. 1) Die zur Beförderung auf a Folgendes vorgeschrieben : niedrigeren Zollsaße für Wagenachs j L e zum ¡E Der Jahresberichtder Handelskammer für den St Give 1135,00, Leipziger Kreditanstalt Min 18800 19, Leg. Gold-Anl. 9 4 n f I, 0/6 fund. Krg. À #ifiavon, 9, August. (X23. T, ; 3 gegebene Butter is ohne V i 9 E Bagenachsen bon b Lei per Doppelzentaer | kreis Duisb Ff i h ur den Stadt» j Rue L U E j / Iftier | 924 il. 89er Aal, 6 | Im August Eiswaggons, die mit dem nöthi j erzug in } (Art. 481 des rumänisden Zolltarifs) A : 9 Duisburg für das Jahr 1899 enthält u ine Rei eret nd Sparbank zu La 0 Sihe Ba o, unif, do. 102€, ! | 10 Jd, D | | | fgegtbene Butter ist obne 2 | | Gn l at Ie Ee N U Ani s r das u. a. eine Reibe | Qi mb Sparbank zu TePug L R T nte 2s Mz ran ¡Er ile E oa E a y 4 mieroan, J. Augus 200 zubringen. In gewöhnlihen Güterwaggons darf B aiat “e Ln NNPNEENIDE (Art, 476) verzout werden. Nunmehr gilt auc für Ra guf E Aa DNeNYETTENT, D Les einig | 163,0, “par Gghstiche Boden-Kredit-Anftalt —,—, Leipzige | font, ier, 88, 40e Bee Mus a3 A -— L TE ofe 2 ie E Mangel an Eiswaggons vorhanden ist Saß bea gea be (abgedrehte) Shraubenbüchsen der niedrigere statten. Der S@iffüverkehe (0 U (ofe a ia 5 ai (e Ae (4,00, Suähsis{e Boden-Kredit-Anstalt —,—, 2c | tons. Mex. 98, 4% 89er Hul, # Ser. * Ce C O Fienkabn-Anl. 383/16, 4 0/5 ane e U : abl ter Mang an iiwaggons o: das d 2a cdrig | u Rae erli Vuisburger_ tishea Hafen ergah Baumw! innerei-Aftien 167,50, Leipziger Xammgarr Spinnerei, | Konvert, Türk. 9/9 Trib, Anl. 96s, eman». 11 E es Transvaatlb.-Akt. 176, Marknoten 59 10, Hul, 30 culot namentli dürfen sie nit —— wie das didber wine bt eb | Gebr dawas ser Apparate gehen als Maschinen u industriellem a crGtejahre #180399 § (gegen 3 806 482 f im Iohre 1998) en ammg e O ees Azoren: | arne 26, Mort, Gom, Shart 62h, nion Pucife Le, Plaut m Be Haa M v S —— auf den Uebergabestationen aufgehalten werden. s theil bee zoll|rei ein, abgesehen von den einen wesentlichen Bestand- Hafet: ünd at Bee fer bet S orjahre. Im staatlichen (Hochfelder) j haviener K :mmgarnsyinnerei 49,09, Altenburger Attienbrauere | neue 905, 20 01 ires 928, Anton Paci 03, Plays. | November 181. Roggen auf Leemine _shwach, do. pr. ODftober F Partien, elelunt E E, cebreen S Saa0as A Apparate bildenden hölzeinen Einfassungen. (Das Handels- Der Gesamuttvertebe belief h v O al Abfohr 1 659 418,93 # : 910 (0, Zuderia finerie Halle-Atlien 139,0 eAel e De ae G. | 4g, n det unt “ait Sn Da i i Abu. 321 000 Mi 26, do. pvr. März 125, Lübol lolo —, o. Pr. Sevtbr.- sind nen wien nicht getrennt werden; sämmtliche Waggons : i 5 486 626 t im Vorjahre). Im Vtilrdrter Deli Me Le ‘goeaen : : Straßenbahn 101 ide Gas | Sterl, Notenumlauf O p E, Da Bier 9 Tus (V L D) Gf) A i di 0 fe t werten imma Waggon von DWd1 704€ du D'ODR A L Mie hes A M g er Gerfehr E E a ne erp tH Lar R E “20 429 0900 ° Sterl. , PortefeuiLe I ha r aats c v 2 D Smet if N | Y E 4) Die Gia ctoa Mi it R +13 j . j Sypalnien. tigen Industrie- und Händelszweigen erfreute - R E o n 4 00 Sédfide Moflaamn abri? vorur. Tittel u 8 913 000 Abn. 1 545 000 Pfd. Sterl, Guthaben °- * Staats 70/0 Ziali e 91.90. Lite i A E “He D : O E E MRR e rien geda, din Tue QILLO Nabftane V O 2 g! ficizität2werle T otnb: s M D GIERILES Vou, A A0 98 05 00 Abn. 2 052000 Pfd. Sterl, Suthaben des Es E lay Â: rens Se E Gia D L g t 0 elben bei weitem nid i : / | der» P: aer —, FMleinbaûn im an oe i n R216 000 Nu 24000 Vfd. Sterl., Notenreserve 16 052000 | 22,09% P E L S eitem niht genügt werden fkonnte, zumal gegen | e i i Leipztger Wolikämmere! 10 616 000 Zun, 184 000 E seraacMiberlriE 20 415 000 Abn. Antwerpen, 9. August. (W. T. B) Fe niß der en Vassiven | Weizen behauptet. Roggen ruhig, Hafer fest. Ber)!

handeuen Stationskellern j 1 Î 1qU ä r a -— ret Î ohne jeden Ber U U pverscye E ; i inländische Spi i i 2 des D 00 fi zug j l hen. J. bat die inländischen Spielkarten mit einer Steuer von F Cx ß 8 d a a Bre ff p, 398 9. À Ul n ( inde C Jahre - em Bei riebe, au em Vil ngel n 5 Ir nnsto en E / 13 j G G f J A g i. { I, L, 1.) Or l OMLRYDCTI D i JS 1 nen, 9, % : Pp L 7 A ft t O 4000 ter L Vrozentuer [ nifi der MNefsei f u en l s - N C9 “D I TLi Lv C I N ÿ 4 Z L48 I il U Bet co r eum. (6 lu BETi! 7.) d taï niertes Pr. ent. 192

Setreidemarkt. (Schluß.) Weizen behauptet, rr. Ie f 9,

74

i jd C S x ms e wer

i

f Q

a A 7

D

ea R

4

h r 8 191F- 0A,

E n

5) Den Begleitern von Butter E i A ar D in leisten, falls sie herectigte Forderungen sollen, M E S Iu E L utt s „Spiel belegt. Diese Abgabe wird auch von den erhebliße Shwteriakei bn. 139 0900 Vfd. Sterl. obli ARUS adi ist angeordnet worden, daß zweimal in der Woche Slemtvelitiaeten ebebin A E S MCRENDRng von Zeit M Bras erden U t e G ift auf längere / F =Entertes Vetrolcum. (Offizielle Notierung der Bremer Petroler e tentuerbältnif der Boe Jatorti ie B ck A i ITLE ¡D Den, Oard O rade Journal. A) 1 ( De n, e en Oberer , | A 24 A 4 f E Br, S chma Lz. Stetig. ilen L tuts | 36 eaen 352 in der Vorrócche. Slear gho [e-Un 3 148 / g T | :) und Nevéll 2 wt i mis nah St. Petersburg, Moékau, Niga | urnal,) ent|prechen. Die Eisen walzwerke konnten Ta gla tondtosien J Di A ca f 1a) G B Tubs 27 “4 andere Marken in Dor | Jeger vie entsyrecdende MWothe des vorigen Fahres 19 Mill, mehr. 19 bei, 1, Br., pr. August 194 Or. F? S Auf einer der in Frage ko den S : F ENE Ï i und. Auslande gleichfalls nicht genügen, und die fortwährend 1 M j O s s Sve Fest Short clear middl. loco A. | n die Bank floffen 22 000 Pfd. Sterl. E J ez. 194 Br. Fest. Shmalz pr. ugust e R ; oen -Oi ult 5 Les E Handel des Hafens von Cadix im Jahre 1899 genügende Zufuhr von Rohmaterialien, wie Roheisen, Kohlen u \ v. e S Meis sell, ; i Maus | 30 Savazuder loko 134 rubig, Küben-Mo iu Let | New Vork, 9. August. (W. T. B.) Die Börse eröffnete Ñ R hat öfters zu Betriebseinshränkungen geführt. Im Brü fe _ Yad et, Upland middl. loko 5 E s 1 h. 11 d. Käufer, 11 h. 114 d. Verkäufer, stetig, Chile- | guf Realisierungen für Londoner Rehnung mit nacgebenden Kursen. ) ; denbau "t + fest. Upland mol L D. N orotug tr euti A | &@ uvfer 74, vr. 3 Monat 74x. : Fm Nerlaufe war die Haltung rubig. Der Umsatz in Aktien betrug

} (W. T. B) Baumwo 141m] )0 000 Stü. s t A

; mit etwas höheren Preisen in»

binsk—Batraki—Mosk : s j Vtosîau—Bologoje—Piskow, fehlt es no i X [ : Ba 2A dex Stall je—Pifow, es _noch an Eis- In der seit Jahren and d unaünstig äfts zu können, Safolze desen werden r Pie Sommer füllen | Hafens von Cadix ist au A Sabre 18060 Fee Mb NO e A L U Uand gut, und er hâtte noch besser sein fönnen, wenn Lur zes Gsfeiten - fa | „werden die je im Sommer | getrete : st au im Q 89: e Aenderung ein- | es nicht an Arbeitskräftez 5 riali ' bâtte, : [ub Ai z Gb. Bremer Wollfäramerei 237 Br, Norvbeuticte | B. dai îe Spesulation und G 2 einem anderen i nâmlidh cbex Ria scht -Rjasen— Mee seen, [Os Cadix mehr und mehr an Bedeutuna verloren hat. Im M ge A hau E Da Lt TEEn gefehlt hâtte, i R Len ¡005 D, ZOITEIILCT M4 LG T Es E O LT' “ad y | Lucie, fd Le Augu} Tatton a Grvyort 30 B Tendenz Der N etizenmarfkt eröffnete stet oder über Ssytran—Uelasma—Ssimolensf eleitet Diese “je ais ; A T Ne FEtNe welche im Jahre 1899 nah Cadix Magen zur Bergebung vélantat n Pl aung waer, (L weniger 0 K Zrnteret U Kammgarnipinn î ALLLZT (S QDL Y «- Ae f E E E - Rubi et s August- Ays fol S ler @abelberichte und Käufe 2 der Baissiers und fonnte n var nur 31—36 Werft ; A : inge wurden, bestanden in Kafée 95115 dz Naumatert q B 6 agten und der Wetthewe1b du as Ex Á : c 1AUE Kies | Steigend. Wid, ar i : l; j, Melig, AUgu t P” } folge eler Sa a vabA Ms Ma j d weibl ; 6 Weist länger" als die df T éaanlite, ‘deniestn 18:076 dz Bitinfoblen 8E 089 L n A A d N stehen zahlreicher neuer Wagenbauanstalten größer O R l : R ) Auaust. (W. T. B.) Schluß-Kux Armbura. | t e 28/61 Verkäuferyreis, September-Wliober 64— 454/64 KAuser- | auch weiterhin auf günstige europäisdje Marktberichte und reichlihe : A Bai! Anb bbarmas D erleudduinal]: fand din Absaz. Dor Gesdtftecaun D ; j E }, mne Dr D. 16200 Geb -HBüchen 140,50 | preis, Ofktober-November 4/64 Verkäuferpre1s, ovember-Dejember | Käufe gut behaupten. Die Mais-Preise waren anfangs auf Sgang un j r i 7 e 488/64 do, Dezember-Januar 44/64 —4/c« do., 5a uar-Februar | trockenes Wetter in Kansas fet; die Steigerung ging aber [päter ez 48/64 do., Februar-Värz 431 /64— 482/64 Käuferpreis, März-April | theilweise wieder auf geringe Abnahme der BOaede, E 64

l. amerikanische Lieferungen

aber nicht den Vorzugstarif T Ok avtapì / Borzugstarif dieser im nordish-überseeishen Ve ; n 9D der um 10 9% niedriger als der im inneren Eifonbebroeett ch Ae, zeutishen Erzeugnissen 3698 dz, Faßdauben 3871 000 Stück, Eisen- ver Böttieh der Qutsbur fs \ À - , 4 ist, was auf die Strecke von Kurgan bis Pskow V! Kopeken Veo Pu N h anes Bandeisen 2092 dz, Hülsenfrüchten 11 936 äu friedi 4 ay leid) u 4 u s utte war regelmäßig und be- E M Zuano-W. 91,00, Privatdiskont t, Dam Badetf, 11839 | ausmaht. Da etwa 300 000 Pud dea S t Betreide und Mehl 77 004 dz, Schmiecdecisen und Stabl 18 723 de | Kuvfer, Eisoner: Und Roßoif und Preife der hergestelltén Pro L ronn 10650. Trust Dynam “amb. Staats- | 4 ( thi e ud während des So 1ytG: % , Schmicdecifen und Sahl 18723 dz Kupf Eise Va Ai I 4 ( én Produkte, - Nor Hoy 106,50, Trust Vynan / : L N L, Februar ors L t 150/. y Käuferpreis ‘il Wied Sibirien au j erd S {8 mmers aus | Giern 10701 dz, Maschinen App n 57 Lk 7, f Kupfer, Cisenerz und Roheisen, Derjenige in der Kupfer- d E ] 00 ; s Staatsr. 95,90, Vereinsbank 163,20, S “/c | # 481/64 Werth, April-Mai 4/&«—ckE" /64 d, Kaufer plätzen verloren. L Q N G An n Zeitung“ E Pee d e aue. v Handels- und Industrie- und Pech 96 650 kg. d) n und Apparaten 544 dz, fowie Theer M essin gvyerarbeitu ng (Bleche, Walzen N3hren B E N 4 Ét f L, Í Lr N “S hudert Z : A ery Kur t Seolorban j Df ftz telle totierungen. American good ordin. DO, (Schluß-Kurfe.) Beld î ir NegierungWonds-: Prozenliasg 14 9/6, Butter als in Aussicht stehend En Len zu Gunsten der sibirischen Deutschland war im Jahre 1899 insbesondere mit folgend Q als zufriedenstellend bezeichnet. Die gestiegenen Preise iu ved f E 06 Sieáscuee Diskontokank 1150 Gold in Barren vr. Silogr. | low middling 55, d9o. middling 55, do. good middling 2 7e andere Sicherheiten do. 15 9/9, Wechfel auf R S 4,34i, 9 ch l Ç V y Eu U Sn D ae TE L090 9D nDe n Oinenden 2 o h uUpkferm Ét » Pn 5 ¿71 D A ! 17 den S 10D, / au ¡LONITOTAnNi L U, 20 li dus PTe M: E f 3 s f d vere uit {11 / do oan fair 15 18 T anntoya d 885 tos el f cia (69 Lage) 5,184, do. au Des weiteren theilt di i A Waaren an der Einfuhr nach C Va Q é Ol | nartte Ttonnten freilih fffellenweise nit Wi wt L V7: N 72 Zilher in Nar EtT: 315 § | rntddlin zir 62/32, Pernam fair 9/16, do. good fax , arofers 4,884, Wechsel je) 5,18; s cen Th ie „Handels- und Industrie-Zeit - L na adix betheiligt: Zement und Stetne soglei beim Fabrikate ä nt oder nit L Rg 2 } zilber in 2 y ; | n S e L T eng ennen : E E die Buttermeiereten ti Kv "“ / b Ar eitung mit, daß 105 az leeren Flaschen 396 Ie d R A S nen ogleid) Leim ¡Fabrikate durchgesett werden Die K L li K A E E A E A E At R Eile ¿ ! YT) n é 5E do 00d ir 513/16, Egyptian brown fair 54, o. brou (6 ; ; L : in Kbrgan in diesem Frühsahr energi L jen 396 dz, sdmiedectsernen Waaren 1359 4z, | war lebhaft beschäfti G ¡ ie Ka velindusirie N 2,0 E 25 (OTICTUTBE De B E | : T Bas viele fte Uo id 62 po, bo. Preferred 704, Ganabian font gearbeitet baben, da d G : u energisher als | Harz und Pech 381 dz, Fark 70 g f? n 1909 AZ, ar lebhaft beschäftigt. Das Gleiche wird bezü lih der Sod a o : D Gr, Ah 097 het anden kurz 20504 Br, :oob fair 515/16, do. brown good 65, Peru rough fatr —, do. rougy 262, do. bo. Preferred 70}, Canabian z P , as Vieh aut aus dem Winter gekom: 33 C2 Q „, Farben 70 dz, chemischen Erzeugnissen | herstell berichte zUguich der Soda- : i O4 D, 20,26 Depe L ch Us | | | E E ha ami E LE Vou E E “nr d St, Paul Aen sei und die Weiden üppig stande : em Winkler gekommen | 1332 dz, Stärke 83 dz, Dextrin 778 dz. Papter und § j j ellung berichtet, dennoch war auch hier das Ergebniß infolge d | V 48 v l Toob: falt: f o. rough good 7x, do. rough fine 73, do. moder. Shicags M und St. Paul tien 1114 N. Im Mai allein set n 26 224 S p l f 1 (0 GE Pay er und Pappe 110 d; Be heuer r M A 1 3 infolge der h 20,05 Ds m » lle ) tir 6 G ate 00D l Do. 1 «e M A so Forroh G2 Flinot8 entra Aktien 1 106i Z e L ] eten 26 224 Pud ässerr 9d: L Oh 4 L n i dz, f Bertheuerung der Rohstoffe und de 3 e QGAK do O S n i R E TZ A good fair 6, do. moder. good 9/16, 99. 1. Rio e Preferred 664, Illinois Zentrai Altten Le neito oder 60 Waggonladungen ausgeführt, sodaß in der Woche Maschinentheilen Tol de B (9 dz, Selten 751 dz, Motoren 94 dz, } dem Stillstand oder Ytüctgang der Vertausti if Lat L eocgenüba E 20,01 Dep, R M nt 8290 Br. 8290 2910 bez iso il So. \mooth good fair 515/16, M. G. Broach good 29/3, | Sf ouisville u. Nashvile Aktien 71, New 1 : 91 dz, Butter 144 dz, Getreide 2036 dz, Hülsen- | Die Bereitung von Ultramarin und [ch 7 Fel v befriedigend. | Ung, Dl, 2 Mrouar „Co r s Motor “a Ma e enl, Bhownudgar good 4#, do. fully good 45, do. fine | 2e-ntealka! 2 Northern Pacific eferred (neue Gmifi,} weselsaurer Thonerde e E R Wi 9 ; 5 y ' Gommou Shares 514, Northern Pacific J ; 77, Southern Pacific

30

E e E E E E t d

T f , a

T 00 Q LE È ZUIC) 245 t P 17 is rod

) E D) 6) ¿onbeon Sit 20,025 j 485 S l gi 9 By E ». 167,50 be 16 5 Peru moder. g

P e D a E O I I

durdshnittlich 25 Ei E 25 Ciswaggons verlangt wurden, wov L] n 4 Hälfte zu haben war E Tan rden, von nur die | frühten 248 dz, Zucker 310 dz, Kaffee 449 dz und Patronen 62! 1 U 21 46 bei. Si. Note! ; ; : j | zwischen 9,75 und 11 Rbl h e E (Erancten Die Ausfuhr aus Cadix A R der A Ten an A hat S Ren Mrden mit ganz bescheidenem Nutzen arbeiten müßen an Ne Q An 91250 be » Bork Sit 4,214 Br., | 411/16, Domra good 471/16, do. fully good 4°/16, N / A s 9 Z L dus i: . j r { . j c ) J “&y1i ne L » I)z0enDe etm Gteinto l » y tt op p S A ; 417C1 E 19,0 f L E ep Mg O n L TTE S as | c. S ä a. 43 Zengal fully aooh do. fine ol and Western Preferred LÉ, 11 Rbl., für zweite 9 7! „U i tien wurden 1( is | Waaren : Oliven 20 484 dz, Oltive E LL P UNDTIAT C Streinkohlentheer kam die befsere Macktlage M S i ( T an E Sich L « l Ad L L B ine 16, Bengal ( i : | ferred 77, : é ,75 bis 10,50 Nbl. pro Pud bewilligt. Sm l 20 484 dz, Iltvenôl 30 826 dz, Gpirituofen 1439 hl hon Hp #4 j dn Viarftllage borzugêrweis E - E 20 Nen rf 60 Lage Sichr 4,14 © L S | go 1 (16, = R E 854, Norfolk M n 591 4 9/4, Vereinigte Sicatea Bonds butter, wovon im M e C ' U A 4 ck ert tigt. Schmalz- leere Fässer 4925 d: y trock te Frte n O 099 n1i, en Herstellern zu statten. Die Theeryprodukte F t Hr E, S i 4/3 é Sla3got 9, Auguît. (25. T. B.) 40 D é L: 2D CD 1 verd | 33. Unton Paci c Altten p 5, 4 °/0, Crt tal Slaazen Don : ai 4960 Pud ausgeführt wurde it 7 bi her 4929 dz, getrocknete Früchte 15633 dz, Getreide un j e hatten nur theilweise 4,16} bez. | E P L Miyeh mmbers warrant! l A Seit Gamaerciot Vial »udenz für Geld: _ wurden, wurde mit 7 bis Me Q R G ir e A Zz, Wetretde und feste und stei ende Preise D s) : s d. VvB di R M rc Ll | lia E 25. Fest (S@ó@luf Mitre niunbe warrani8 | u i 995 t 04 Iimnmercial Darf 61, T ndenz Tur eib - 7,50 Rbl. bezahlt. (Na x L r ITDEN, de 1 i Mebl 11 158 dz, Gußeisen 4958 dz A. " i s | gende Preise. e Maschinenbauanstalt Cie E gin metzen behauvtet, boliteinisher lofs 15: j t _6 d. Fest. Schluß.) Mix i i s: T3 Silber, 90 Rbl, O einem én «Go : , Gußeisen 4958 dz, frische Früchte 4918 daz, Mine- R: ict P E nstalten waren Zeir t Betzen behauptet, Zolit E : ( E, O E E: 10 ; Konsuls in St. Det) Bericht des Kaiserlihen General- | ralien 3420 dz, Salz 83 980 Lasten ‘und Wed, 908 Dip I Y Viine ait M1 „Zweigen stark beschäftigt und sind auf längere Zeit : j N ofhauptet. medlenb. Toko neuex 152—199, rullil | 73 fh. 1 d. Warrants Midblesvorougy 15 E, Sn 2 litten. D O i L L i i - Deutschland hatte an der Ausfuhr von Cadi Fol S mit 2 ufträgen versehen, Für Dampfkeffel liegen zahlreiche ufs A i S 1E Nas fteti 112. Hafer fest. -Gerfte stet | KNradford, 9. August. (W. T. B) Wolle preiéhailend. | M aarenbert t. Baumwolle-Dreis in New Yozxk 918/16 do. N theil: Wein, gewöhnliher 652 150 1, Sberty 259 691 } Ba An- | träge bis in den Herbst des Jahres 1900 vor. Die Duis. i fest. Loko 61. Spiritus lil, pr. Aug. L, Aug.- | Verkehr oggs beliebler und [ei; Mohair garne au. | fle Veferung pt. Aug, 9,01, do. für - Uefecung pr Septbr. 844 "N 299 691 1, Brannt- | burger Washmaschinen konnten thren Geschäftskreis wiederum S ent 171 wr. Sept -Olt. 7E, pr. Olt.-N . affee behauptet, | Paris, 9. Auguil, (W- T. B.) „Bus ie ves ere = ondoner | 2..mwolle-Preis in New Orleans 94, Petroleum Staitv. twohile dn erun M Sept. 174, pr Sept.-Okt. 174, pr. Ee bard white lo?o 7,30. | Geldverhältnifse herrschte auch an der Hengen iftens vorwiegend | Kew York 8,05, dio, do. in Philadelyhia 8/007 yo. Nefutev. (i Cases) 8 tos pr. S | die Kursveränderungeu waren COEE ETTIS unerbebliW). | 935, do. Gredit Balances at Bil City 129 Schmalz Western al’ auf Verkaufe [ehr lau, S istrand 138,90, | 7 10. do. Robe & Brotbers 7,425, Bais pr. Aug. —, do. | S } br. 41, Rother Winterweizen loks 82È,

»,

R wein 2593 1, Fäfser 198 955 kg, Glas 8022 ko, Nüf (

Rumänien. 5318 kg Kanariénsamen 5000 Lo Feigen 26 997 N Mardeln erweitern, In der Baumwoll-Industrie waren hingegen die ec. Â , J : op V „31 1 64 i Î 6 co A P dd M „p T 4 T o W BW ( 1C1 De : ; U Differentialzolltarif gegen türk ishe Provenienzen 1006 kg, A (( kg und Parfümerien | Verkausspreije derart niedrig, daß fast nur mit Verlust gearbeit® E : amittaggberi d rage Santos pr t.

4 [F nic 8 1 fr fh - 1. a ba pro 8 i L R b Peti S2 7 G ¿4 1 ZABDEPTi . J _AUTE A L y ce T A S gozenaniise sür gleichartige Erzeugnisse anderer An dem Schiffsverkehr mit Cadix im Jahre 1899 nahme werden Tonnte. Die Lage der Rauchtaback-Fabrikation hat 11 By. pr, Dezember 44 Gd, pr. März 443 Gd., pr. 2 i | Am Kassamarkt standen, Länder. Die zwischen der rumänischen und der ottomanishen Re- 94 deutsche S@tiffe von 30 839 Rea.-Tons Tbeil 899 nahmen sih gegen das Vorjahr nicht geändert. Der Verbrauch nimmt 2 CILS Sor markt. (Schlußberit üben z zu | Goldfields 190, Randmines 1008 E i - r. Se De wo gierung gepflogenen Verhandlungen zur Aufhebung deé Jegen bié von 39 427 Peg.-Tons im Vorjahre. Die hifunge l Sie infolge der Bevorzugung der Zigarre niht zu. Dagegen utáit AF A Es E L ilines. spet an Lo Li | S Gluß-Furie.) a Franzóôsishe Rente 100,25 : : E Pr at SÍL Do. pr. Oft. —, do: Pr i S d Da D“ ( U ul D YCHCR £ v P M “. ( C L ch L un 1a o »f » e s Ac, , Ó ( 0 E 3 S O0 LCNDEA i ut [Gi he E R L a ge E i Y i nibrate e had | p n pr. E E. a ae Leg S Mgr u “aria aus Rumänien türkischerseits aufgestellten Differentialzolltarifs Westküste von Süd- und Zentral - Amerika erfolaen “arBßtentb er beim Kautaback eine stetige Steigerung bemerkbar. - Der Absayz in ; Ctr Y auft 11,925, vr. Sept. 11,4 pr. Oktober 9,3825, pr. ente 91,99, 3 °/o Portugie! Lente 20,00, B E Dez, 8: Setreidefcacht na Liverpool 35, Kassee fair Rio N L If, C) en zu keinem Ergebniß geführt. Injolgedessen ist der rumänische dur Dampfer der deutshen Kosmos-Linie weiche Cadix e Fbig DIgAeTeR MO H qut bezeichnet. J 821 11 9,95. Stetig Dblta. —, - E: O a D E) E: e A 1 O O I. A E eyt. 7,80, do. bo, pr. Novbr. 7,90, Mebl. 4 is § o c ag li» Di ä c w A T Be Va t T D( I 0 "Ri § T 7 I A B S L 0) 5 ° s z C E 9 90 4 L n] 1,70 | d : e “d E Ch A Én Aa Í s eneraltarif für die Haupteinfuhrartikel aus der Türkei: dur eine in anlaufen. Der Verkehr zwis{hen Cadix ind deutset Häfen nau a E reslau, 9. August. (W. T. B.) Schluß-Kurse. Scles, 8} L ca E L S hluh - À L 16 A. ; 3, 4 jo 0 N 270. Infe 4 ini 3180, Kay 18,50 Le Poage -; vai dee Amtszeitung vom 23. Juni/6. Juli d. J. veröffent- haupt\ählich durch spanise Schiffe aufrecht cchaltes (Nach wurde WRiAale:t Litt. A. 93,40, Breslauec Diskontobank 111,00, Bretlaue: i reidiscie 4/1 Pavterrente 97,55, ODesterreihische Silberrente | Konv iele 25,06, U T E Sus Sens "E D j ichte Verordnung, wte folgt, erhöht worden: , | Bericht des Kaiserlihen Konsuls in Cadix.) E L4E Aa 104,60, Kreditaktien 205,75 per ult, Schlesischer Bankv i e L eihe Goldrente 115,90, Oefterreihishe Kronenrente | Oesterr. Staalon. O s G, Sao: TOGU | 9. August. (W. T. B.) Die Preise für Weizen , u d.) H y c ! he 99 - 1 D 4.7 A HALA i F) E & - s Y 2 Ï v - v4 s E io L p 4 1 (): ck + 957 1e 31, ) STED. on 1UBU Z p S B j 5 S 1 L s _ B Artikel Erböhter 9,00, Vreslauer Spritfabrik 173,75, Donnersmark —,—, Kattowiter 780 Unaariide Golbrente 115,4: @ron.-A. 90,80, Oefterr. i Ee S Ao 0 Rio Ti L « 1422 Sueztanal-A. | seten, infolge fester Kabelberichte und Exportkäuse sowie auf auiies Frhöhte —— 3 i E R i n Def ore R950 Unions | Debezrs 700,00, Geduld 121,00, Jo Ain Uet 1 E ibor f tordwesten, böber e€ir uéten aber dann auf Reali- schles, Koks | E ee O | 9485 U d D Gd Anft 05 50. Sid. a. did. Di. | Weller 1m Nordwesten, höher ein, mußlen aver L E Oberschle], Koks 148,00, Oberschles, P. 130,00, Opp. Zeuien ant 553,0 Ingar. Kredtt 7 1 / E: DRDE B L e A 2 “e | ferungen etwas nachgeben. Späker führten Deckungen etne Besserung f Ï ; ) utte 0raD 89,00, 102. 004Dag j 4415 G n c 1 M ua Btll. P 385,00 Du Ht e) F 1024 j herbei. i Ah Cas E S i | im Westen gleihfalls höher ein; dann

202 00, ODbersHles. Eil 21 6 h des Y è T7 “I, erfd le}. (Cl, 131,50, aro Hegenscheidt Ht 129 4 2H y ( S + y Wi V4 IFMT CLO fa 102, ( Bet 6 Ì 4 {X ant nl U 2 rumänischen Denennung der Gegenstände für 100 Tg Brasil i A -Z i ; ), Landerva e n Mtener Bankverein 494 00, | 3465, Privatdisko: 7 ur 0 chVrasiiten. 9c Riojol c e Í n 4 L i 0,0 44 ani b A A ili: Wi H Honbon D T 1 i l t Tarifs “0 E Wiedereinrichtung d ge z f 4 16400 Ga E L L.-Ind. Kramfta 158,75, Schles, Zemen! hm. Nordbahn ,00, E at oy _ Das Geschäft in Mais seyte anfangs, auf beïyes Wetter | ) Dekret vor r b gan n. Hart Regre 3020 E, Zinlh.-A —,—, Loucahütte 203,00, Bresl. ODelfab j 60 Zor Nordbabn 6120,00, Oefterr. Staatsbahn 059,00, Lemb. | d L L 4 New Go G. M. 64,: | erfolate auf Realisierungen

G A Y F 7E 1 G w L Ds DU,UU, b _HLOTU +1 A oe 5 : pr A n : | Me s 47 (0 Harvetier —,—, Ne Go S. M. Bd U l zOher el l De u 1 D 80,50, Kots-Obligat. 95,75, Niederschles. elektr. und Kleinbabn- T uin 538 Lombarden 109,00, Nordweftbahn 450,00, Pardubiger | Ua am Va c E A L Sold 2 232 237 000 Zun. | iedoch cin Rückgang. Später stiegen die Preife wieder auf Angaken

L She O A “e 1 137 587 000 Zun. 2 332 000 Fr Porte- | über minder günstigen Stand der Ecnte in Nehraska.

S eres id Mile 1 1 C0 754, vo. pz. Septbr. 764. Mois, Tendenz

aus 28. Matkrelen, getro F c 3 E T 50 Durch Dekret vom 31. Oktober v. J. war die Wiedereinrihtung des

Í e ; 8 gets aft 5E e ln L E E 2 T A ç

gejells@aft 55,00, Gellulose Feldmühle Kosel 156,00, ObersŸlesisd: 63.00, Hly.-Ptontan 450,90, Amferam M C 3 310 000 # o. tn Silber 1 13 |

Îa L: L S Un F is i ¡F p 5 ) 00 ÁL., do. tn EL A Be I f Y ds e. 2 7 Navyoleons 39, : / Fl 708 079 000 Abn. 166 204 000 Fr. LBetzen Pr: Aug, Se “S 71 ' i: 1. 8 V9 00 Non. 41 O ) L; i u "1 - y c chma! „pr e Je bo. Ot. Oktbr. 6,825. | s D 1) |

¿Ls

29. - Thunfish | Us M (Q. e a a S 9 ollhaufes in Porto Ale S R 30. Sardinen in Fässern . . 20 Zol ha O ver L Mio Wrcide bo Sul, angeordnet B nlaîtien 11460. Emailli mühle c 2e Ï . 0 6 C Be E: 2 T L I (4/4 G69 9 arlOo U fi 1E 4 99 ¿ IAnIattten j Stng term S E F | T elt 163 ; Dèon ) n A 2E. Scala L aa 100 d. I. ein weiteres Dekret vom 19, Suni d. J, dur welches Juni ind : Waxeéfellsbalt Kitt, a «Sllesia* 150,00, Ses. eîtr. Sched 243,00, Pariser Scheck 96,60, Napoleons 19, 22 910 000 Fr., do. in Silber e: D T C n ere q § o Pt E L o ti Mio ch1 : - r . - c P E Dri 2/ A, e E . . : It D » {18 5 11 Banfnoten 255,00 ul a Z) 1 il de a pt f x der F A I L - 1662 4 0 Fr. u : i Schnecken, Krebse gefüllte Muscheln, L cfrperiedt rein t E an Wiedereröffnung des genannten Zollamts L CL No b f z 2 : l œrfevindustzie 1775, Hirtenberger Patrone Notenumlauf 3 961 201 000 Abn. 77 528 01 0 Fr Lauf. Rechnung d. s j E E al á E R 25 L i Geldmittel zur Berfügung aeftellt werde V Magdebura 9, August N g M s i Ul P ne 4. O Ti 579 (6 | Priv. 512 028 000 Abn. c., Guthaben d. S sschaßes ( ! ülsfenfr o SMohT harang: ie [ügung gestellt werden 0 9 Ä ua... L. B) S La fca s : F e e Lite, A: B i neigt 7 - 306838. | haben d. Staatöscha 7624. pu pern erag air di Pins Kastanien und T Kornzuckex ‘exkl. 88 0/0 Rendement T E net + » E A O S Ee E Mt VEtanestt 200 402 060 Zun. 11 056 000 Fr., Gesammt-Vorschüfse 525 368 000 J caneiro, 9 August. a E eL 5 9 [ Ch S E 20 - ME N A il, ais L & Ler i P E DTI ï erti pers, E e GPRO S e L S AA S R : L j t. e A Try Iinlls 1 Diskont - E träantße 43 6 000 Zun. | L j : j | H : : Früchte, frishe, aller Art A t j B /0 Nendemeit 10,30—10,60. Stetig. Brotraffinade 1. 28,8( i S otroivemarkt. Wetzen pr. Herbit 8,06 (Bd., 8,07 D. Abn. 426 00 ) Fr., Zins B P E betde e lies 9 fti O) A g Früchte, getrocknete, als Konserven 20 4 Uruguay und Großbritannien. Gem Melis “n 28,674. R : Raffinade mit Faß 98 8 : F 342 Gb., 8,44 Br. Naggen pr. Herbit D ) Di | 265 000 Fr. Berau v | L zum D ari as f 4A 1: Handelsabkommen. ie Natifikati E K, i H Melis I. mit a 98 20. Ru l Eo E \ E A l 69 je, getrodncS i uruzayischen de aer avi O lboreas: Jgr Ae gp des british- | 1. Produkt Transito f. a, B. R e L Be, Nohimde : : A . : | | D c tens bc 9. Zuli v. J. find am 9. Juni | 11,95 Br., pr. September 11,424 bez.,, 11,46 Br., pr Oltober i : R | 6. Kommandit-Gesellschaften u Ee L T O RERS E, toe l, Untersuhungs-Sachen. h 3. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien i Wie 3. Riederlafsung 2c. von Rechtsanwälten. + 9, Bank-Ausweise. machungen.

Bes G 0 D d, S in Moctevi elfämereien aller Art. . N “7 ; . J. in Montevideo ausgetauscht worden. r. : T Q 9,824 Gd., 9,85 Br., pr. Oktoher-Dezember 9,624 Gd., 9,674 Br. ers 3 E S G pr. Ianuar-März 9,725 Gd., 9,774 Br. Stetig. h T: 2, Aufgebote, Berluît- und Fund? achen, ZU tellungen u. dergl. | ; p 1nd Invyalidtitats- 2. RBeriicherung. ( c I 10. Verschiedene Bekannt

Nechsel auf

A

Pfeffer, schwarzer, weiße * Pfefferwur; | r r, langer, Pfeffcrwurzel S Piment, gestoßen, Amomum s E = pas b IoEL e G è s P L 100 G24 a 28 S Frankfurt a. Ut 9, s L y u T U - 5 Nat O 5m f n S ; Ü 3 Le Log, ° 1 Í Ÿ M ( , vís s; Tnfall- und Johannisbrot, Feigen in Kränzen, shwarze Rosinen, E ti und Vominikanishe Republik. Lond, Wesel 20,490, Parise A Sue e M «) Sthluß-Kurs! 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. große odec kleine, gewshnlihe : 97 Ablauf des Handelsvertrags. Der zwischen Haiti 07 TDECIES: DEOO arijer do. 425, Wiener do. 84,228 | i. Bertause, Berpo E 2 Í 25 Doutintäeniitbta Newublit. unte 48 c Ber is e Haiti und der | 2 */o Reichs-A. 85,50, 3% Hessen v. 96 82,60, Italiener N h 5, Verloofung 2c. von Werthpapteren. epu term 9. November 1874 abgeschlossene | bert. Anl, 23,20, 5 %/9 amort. Ru d C7 40 E etiipibina tal 2 C L t. Rum. —,—, 40/0 ruff. Kons. 97,4 e j e - Net 19 997 | [923139] Y A LA in Gruntfteuermutterrolle unter Artikel 12926 | (20199) Parzelle 1240/211 der Gemarkung

Ausfertigung. | 5) der Mantel der den minderjährigen Taglöhners- I. Aufgebot. | kindern Anton, Mathilde und Alois Lindlbauer von

wie geltend gemaht zu Verlust gegangen : | Geratskirhen, vertreten durch ihren Vormund Johann j | Hollmaier, Bauer von dort, dieser vertreten dur

Zv Fa rth

[900

) Od ils

Ä ,

Ss g lee Ga Ee, Limonen . . 70 x schaf gen in Schachteln, Rosinen, rothe, M Freundschafts-, Handels-, Schiffahrts- und Ausli e I 3 °%/% Ruf ‘o Spanier 7 | 3 |als K mit oter ohne Schal an mas En Anfang dieses Dire ; /Siiuffaÿris und Auslieferungêvertrag ist zu | 4% Ruff. 1894 97,10, 49/0 Spanier 71,70, Konv, Türk. 22,40 ) 3-S | arten L Ananas Malagatrauben e Feigen, Datteln, 10 g e ahres abgelaufen. an Geer —,—, 9 °/a Meexikaner v. 1899 97,00, Reichebani e ) nteru ung “CAGeN, | Berlin nachgewie! i eee Ei De Es frist gen, Dattelr t j 15620, Berettadioe {3906 Di r V, 1898 ,00, ¿Dari ; E : 2 | Bet nacaewiesen und in der Gebäude}iteuerrole s f J ma! Ta f pAnanas, Malagatrauben _ (20, ‘âdter 132,00, Diskonto-Komm. 173,80, Dresdner Bani 10356 Beschluß. 111 «8 Norberwobnagebäude mit linie |) Die der Dekonomens8wttlwe Iosefa Fmmler in L ftazien und andere cht besonders genannte s e E ISdB0 Din rede Nationaibank f, D. 132,40, Def. a luf Antrag der Königlichen Staatsanwaltschaft | UnTêr 2f- l G A als pr phar 4 6 mder aeg dden ae guczscatkofen, vertreten durch Rechtsanwalt Juftize- | a e g ar unD A amugrpr ‘ames ames r 96. Oliven, gesalzen oder in Salzwasser, in Fässer! 2 D e j ; i ang. Bank 122,00, Deft, Kreditakt. 206,20, Adler Fahrrad —,— e beslicit die Feriecukammer des Laudgerichté itenflügel und Hol, (owie BE T n 7100 A und | rath Heichlinger in Kempten, gebörigen 349/gigen | Girisch in München gebörigen * /o2gen 22 s 98. Kapern, gesalzen oder in Salwaer! E Seen iat? Rie fer Ba ver B isch o an d. F. veröffent- Bod R BUR 1eLOO i Shudert 196,90, Höchst. Farbrverke 368 0C A @ Fa: E E e E E e rate Av “e c Pfandbriefe der Baverischen Hypothekcn- und Wechiel- | Eisenbahn - Anlebens - Obligation Ser. 591 Kat.- E r, in Ÿ / i : )E 1 japanishen Zollämtern + oqum Gußit, 184,00, Westeregeln 203,6 "tre 903 00. Los E mea haf: acacu: Bie Angellagte 18» | 252 4 Gebaudejleuer en E E 1000 n das | Di #11 Minen Ser. XXIX L L. Nr. 176533 | Nr. 147 504 zu 200 M; 2 « Flasdben der Bleiben Sani d reatag a Ee ayigeni aats Ee biw ume barden 25,20, Sotilarbbabe T9830, E O ABe! Tou, / beh Sen unl, Berlino, S L steigerungsvermerk i am 13. Juli 1900 în das as m E e L EINE S das Gat "a die ves Erben des verstorbenen Huberbauern Konfitüren S le ne nade: Dee umgepackt und fortiert „sowie einer anderweiten Behandlung Diskontobank 111,50, Privatdiskont 44. I eglauc z E - mg E E En versudten \chwerer Grundbu eingetragen. E | Talons: E E y i Martia Furtner von Amerang, sämmtlich vertreten ) c V) 0 C L A 1 Vas f (24 /CR M N p 5 U r LHYCI [Dc P _GEGYI N E % e E ust 9) di | zef | | E Fruchtteig; Rahat E 15 nicht übers on Fnnen, Die Lagerfrift soll volle drei Monate Gffekten- Sozietät, (Schluß.) Oefterr. Kredit-Altten 206,20, l Diebstahls das Hauptverfahren eröffnet il, und e O Föniglichet A ttögericht l, Abtheilung 26 D ie Mt nen (früber in Wass rourg) | bôri “oige tayerihe Grun nien Dilgation 103, gp Srudtteia; 8 E es ua 50 nicht verséhret en, jedo kaun diese Frist verlängert werden. Nach Franzo¡en 139,00, Lomb. 25,20, Ungar. Goldrente —,—, Götthart ahr : welde weraen s{chweren Diebstahls Haftbefehl erla}er óniglihes Amtsgerihl 1. Ae As Hollmann in München (früher in Wasserburg) } hörige 49/g ige bayerishe Grundrenten - Obligation 104. alva und Gewürzkuchen S 49 zu d ur Ga iche Berordnung ergangenen Ausführungsbestimmungen O Deut|he Bank —,—, Disk, „Komm. 174,00, Gresdner Bar! j ift (2 J. 720/00), die Vorausseßungen der S8 gehörigen 34 %/o igen P Sex L fe 7178 h Ue: u | dex Anztensgatti M i 104 la un E 78 ju | em vors euen Gele sind D eneilaa Dmerbull des Ame, 145,90, Berl. Handelsges. —,—, Bochumer Gußst. 186,00, Dort- : St.-P.-O. vorliegen tadt Beouns@weia bat im Wege der Nereinsbauk zu Mümhen Litt. D. Ser. 11 Nr. 7178 | 7) bie’ zu F der Arztensgattin Maria Carofsa in 126. Rinden und Wurzeln ‘zu Arzneizwecken S 5 ezirls der Zollämter in Hofobhama und Nagasaki zu errichten, azunder Union —,—, ‘Geljenkirhen 186,00, Harpener 176,60, Hiberaa das im Deutschen Reich befindliche Vermögen der | «4g er vid E iferborileits der Masstraße zu 200 4, Litt. E, Ser. 11 Nr. 3311 zu 100 4, | Passau und zu § dex a S Tia 205. Dal | s "60 (Advance Sheets of Consgular Reports,) E E Eh eiter Jentcalk | ortan —,—, “Italten. Mittelmeerb. | Angeklagten wird mit Beïchlag belegt. G T S beitiadet or Wilhelm Klößscher und | Litt. E. Ser. 11 Nr. 3899 zu ide Bank | Péandbriefe der Bi bas Min e n Modi 205. Dlivendl 0 E s 6 Lied —,—, Súihweijer Zeniralbahn —,—, do. Nordoftbahn —,—, do. i Liffa, den 1. August 1900. e L atn or He t pie er 3) folgende der Firma Ludwig Weinmann, Dank- f P\an briefe der Bayeri|@en thelen- u. 20e) D Da, Li Í E t L 20 S A Union L talien, Móridionaux —,—, Schwelzer Stmplonbahn / gg Bacáns r. Metbner. un. defsen Ehefrau, Auguste, 20 cegene Ges —— Bew geschäft ‘In München, vertreten dur Rechtsanwalt | bank M SGES En K 0: 0201 A SEE wumwolle, rob, ge np: ba z : 5 eid, Lai E MeuMeelaud t Fa Gs 1899, de avis, fa exilaner u. N alienet “— 3% Melis, Anleihe fes E n. E S ie m vetrith: feldmark Blatt 1 Nr. 29 zu ; A “e ah a og eng s psanbbrie Ver Bi : ih i Li s 4 i : K 27 ju 5 : Z | S : z65 g Baumwollen-Charpe 20 Der Viebbefñand der Kolonie New-Sezlaud belief ib im Ichre Schuer! dv Allgem, Glekftrhzitätsges, 221,00, e Ee S V ie Entschädigung von 18 380 M erworben. | papiere: der 40/gige Pfandbrief der Bayerischen Litt. M Ne. 29 024 e L N. Nr. 67 817, L De : eas M 1899 auf 1210 439 Stück Rindvieb gegen 1 203024 Stück im V , Frankfurt a. M,, 9, August, Getretdemarktberiht von 2) Aufgebote Verlust- U ee Antraa des St dtmagistrats hieselbft if Termin Handelsbank zu München Litt. R. Nr. 20099 zu | 67 818 und 94292 zu je U R . b 1g De, vorsleb ‘genann i s os u iüctis@en [die 2G Ea e N 12 802 g 2 Gor- | Joseph Strauß, Welhzen ab uns, Gegend 164, do, fret hier 164 Z . E Luf Err “eser Entschädigung auf den | 200 #6 nebst Kuvons und Talon, der 3# °/otge Auf Antrag der vorbezeichneten Cigeuthamen ezw. oweit verzofié wetden, e fe P nden Se nur | 19 673 725 und 262 390 Pferde gegen 258 649 ‘far Sie 1898 E L do: 7 Plata umd Kansas, klebazzciher Weizen, do, Pedwinter sachen Zustellungen U dergl. 28 September d. I Morgens 11 Uhr, vor | Pfandbrief der * ayerischen Hypotbefen- umd O Si E ua len We tipaplere it t 0 , as rsprungszeugnifsen versehen | Während also Rindpyi G ol, E Ó 95, | und ruf}. Sorten, fléberrelher Weizen, wegen hol d as - T + o , S i . e S e bank zu München Läitt. O Nr. 78401 zu 100 M | Fnhaber der genannten r ere auf eri, S Se fes baéncra: a. U Se de | i » also Rindvieh, Schweine und Pferde eine Zunahme p 2 B o , wegen hoher Forderung um r aidticrd Î c unterzeichneten Herzoglichen Amtsgerichte, | bant zu P E / G Its KCevarni Ste Aufgebotstermine le L pen Ren | o g vieh, in d ? gegen saßlos; Noggen hiesiger neuer 16—}{; x E: tam [40572] Zwangsverfteigerung. . dem unTerzel __ T - 1 j it K s und Talon; der Mantel zu dem | ihre Rechte hierauf späteftens im Aufge r find. “Diese, müßen bezeugen: a. baß die Waaten TA de aufateia! 4, e: Bat an S E i , | [ ; do, ausländische Sorte: L - : S Ly : Nr. 10, angeseßt. Ale bekannten und nicht | mit Kupons und “10 - x Í 19 anu 1901 ' Waaren in Wahrheit | das L be auf | / s 329210 | 164, Wraugeelte (le nud Dur und Seebull) IAIS Daferhe *m Wege der Zwangsvollstreckung fol) das in | Zimmer Ir. 19, age! e R 910/14 andbriefe der süddeutschen Bobencredit- welcher auf Samösêtag- „F ar , TAAA find: L vas dbiken idt ans f 5 zurückgegangen. Dementsprechend zeigt auc die neuseeländische . l, und Pertun ) 156-16, Hafer. (]€ : v 5 i, ; annten Realberehtigten werden hiermit aufgefor- | 35 */o1gen Pfan E s Ar L j immer 16/0 des Justizpalastes : n a E Der 1E Mao Leon pl D ändishe | nah Qual., exquis, 20-50 H üher Notiz) 14—15, Mais (gesundes Berlin, Vineta-Plaz Nr. 3, belegene, im Grund- j vetannlen meattt v Hriebene Grund- | bank zu München Ser. 41 Litt. L. Nr. 265932 Vorm. 9 Uhr, im Zimmer 16/0 d u L auten, in A tee Absekbee zue Tiber S R R A ine Abnahme gegen das Borjahr, indem sie yon | Mixed) 114 6 Mit s t v ais (geunde b res Band 141 Nr. 6433, | dert, ihre Ansprüche auf das yorbeschriebene' Grund- | vank u H 2 Münche beraumt wird, bei dem K. Amits- | aut Bollausfubr ein Bor / tixed) o Sl Weluitlell AamE Madde d Malz- uhe von den Umgebungen and tr. 6433, | dert, “gig ai Lr u 100 M; zu München, anver vITD, n i genommen wurten, in dem ber Absender jur felben Zeit d i 14 385 8 ck Pfd im Zane 1696 auf 147 260 487 Pio, im Jahre | beine 96-10, Wel eat f, 4 yY agenklele ca 104. Mall! zur Zeit der Eintragung des Versteigerungsvermerks | fffück bezw. die dafür zu zahlende Entschädigung ot Kida ledigen großiährigen Dienstmagd Therese gericht München L, Abtheilung A. für ahen Falle, d n | 1899 zurüdckging. (Na einem Berit des Kaiserl 5) ) j (automat,) 0 ca, 244 I ca, 225; : ift s C E lus in Rothenrieo, verteet T A214 Arns Zieren Piatde umen? Meere 1 c A Ida : es Kaiserlichen Vize-Konsuls | 111 ca. 204; do, exquis. Qual, per Sack 14—2 4 über Notir- auf den Namen des Maurermeisters August Jaenicke | spätestens in dem ogen L J / Paulus in Rothenried, vertceren durh Rechtsanwalt | anzumelden und die bezeineten Urkunden vorzulegen, Falle, daß aus einem anderen Staate ftammende Waaren in einem i Roggenmehl 0 22—23; 0/1 14-14 M darunter, Die Preise ver- zu Berlin eingetragene Gründstück am 6, Oktober / Ausschlusses anzume4den. Mai 1900 Gebhardt in München, gehörtgen 49/9 igen Pfand- | widrigenfalls deren Kraftloserflärung erfolgen wird. a ne dani ZAE Vie Severin Eci See stehen sich per 100 kg ab hler, häufig au loko auswärtiger 1900, Vormittags 105 Uhr, durch das unter- Braunschweig, den - ME icht y briefe der Bayerischen Hypotheken- und Mechjelbank T, Zahlungssperre: Es dann pad dem, Gereraliarif abgefertigt, wenn Stationen bei mindestens 10 000 L Mer an béi nur Uesnen zeichnete Gericht, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel C., HerzogliGes E e zu München Lätt. Ei. Nr. 19 613, 19618 und Auf Antrag der unter L iffer 3 und 4 Be- br Ürfprungözuguib oder der Begleishein das Bisum des be | Handel für feine Qualitäten bat id wieder boscbeidanee Begehr Beo E E á r. L e T p ge . Wegmann. 198 354 zu je 200 4 mit Kupons und Talon ; zei Hneten ergeht bezüglich der dort genannten Papiere eingestellt, der jedoh dem Geschäft keine größere Ne , Das Grundstü mit einer Fläche von 3 A : gsamkeit zu ver