1900 / 193 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[41632] Schönheider Bürsten-Fabrik [41587]

Actien-Gesellschaft vormals F. L. Lenk. Einladung zu der am 20, Septbr. 1900, Nachm. 3 Uhr, im Geschäftslokale stattfindenden exsten General- versammlung der Schönheider Bürsten - Fabrik Actien-Gesellschaft vòrmals F. L. Lenk in Schönheide « i. Erzgebirze. v Tagesorduuug : 1) Jahresbericht. 2) Vorlegung der Jahresbilanz, sowie der Gewinn- und Verluftrechnung. 3) Gntlaftung des Vorstands. 4) Gewinnyvertheilung.

Die Aktien find bis spätestens 14, Sep- tember a. €- bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt in Leipzig oder bei Herren Günther «& Rudolph in Dresden bis nah Abhaltung der Generalversammlung zu hinterlegen und die Depot- scheine dem Vorstand bis zum 16, Septbr. a. c. verbleibende j \spätesteus einzureichen. Ueberschuß .. 478,98 | 21 544/04

Schönheide, den 14. August 1900. 94 990/96

Schönheider Bürsteu-Fabrik Ta

Actien-Gesellschaft vormals F. L. Lenk,

900 Vin

T 6 Befanntmahung.

In der Generalversammlung v. 8. Juli d. X, wurden zu Mitgliedern des Auffichtsraths erwählt die Herren:

Fo. Fac. Söhnleim, Schierstetn,

Friedrih/ Goetz, Wiesbaden,

Charles Braeunli, Ay-Champyagne,

Heinri Söhnletm, Wiesbaden,

Louis Courleux, Vertus (Marne). %

Im der si anschließenden Sitzung dieses Aufsichts- raths wurden vie Herren:

Foh. Facob Söhnlein, Aufsichtsraths, Frieörih Goetz, als dessew Stellvertreter

wählt; zum Vorftand Herr Friedrich Söhnlein

zxnannt. Vollicen für 139P „v

Schierftein i. Rheingau. S. Sonstige Reserven ; | Söhnlein & C" a. Vorausbezahlte Prämien

| No F h va l é. Für Rechnung! der Begünstigten in Gemäßheit ver Police- | Rheingauer Schaumweinkellerei Act. Ges. | Satarnaren zu: verwaltende Gelder . i

ae 7+ Fällige Dividenden, noch nicht an Nersicherte bezahlt: Emaillir- & Stanzwerke

für Baliea mit Gewinn-Ansammlung 46348 224,81 4 M Y 9 vorm. Gebr. Ullrich

füx Policen mit 5{ährlger Gewinn-Be- theiligung für Policen in Maikammer (Nheiupfalz). Jezuge „, E Die Herren Aktionäre werden hierdurd) zu der am 208: 2590|] er | Montag, den 19, September, Nachmittags bezeichnete | 4 Uhr, im Gasthaus zum „Adler“ Hierfslbst statt-

3. Für zehn angefodtene Sterbefälle , i ¿ L08208 (. Kriegs-Risilo-Fonbs& , A 2125-000

| fiadenden elften ordentlichen GSeneralversamm- ¡um | sung eingeladen.

E 14152] Bekanntmathung.

Bei der heute stattgefundenen Ausloosung unserer Prioritäten 1. und 11. Emijsioa wurden folgende Nummern gezogen :

L, Emission:

Litt. A. Nr. 41 62 87 131.

Litt. B. Nr. 115 117 141 164 168 188 229. L. Emisfion :

Litt. A. Nr. 128 140 173 186.

Ltt. B. Nr. 5 6.

Die Einlösung erfolgt vom 2. Januar 1901 ab gegen Rückgabe der betreffenden Schuldscheine bei den Kassen des Herrn B. M. Strupp in Meiningen, Berliner Bank in Berlin, Barmer

andelöbank in Barmen, Jacob Hecht in

zburg und bei uns, Tiedemannstraße.

Mühlhausen i. Th., den 9. Auzust 1900.

Mitteldeutshe Kammgarnspinnerei

und Färberei. F. Buhlmann. Gustav Koethe.

[38603]

4 0/0 Prioritäts-Anleihe Ax. Emission, Erfte Abtheilung vom 1A. April 1892 der Ham- burger Freihafen. Lagerhaus Gesellschaft. Die am 31. Dezember 1899 abgelaufene Frist der Unkündbarkeit für die obige Anleihe soll gleih- mäßig mit derjenigen für die jüngst begebene Zweite Abtheilung dieser Anleibe durch einen Aufdruck auf den Obligationen bis zum A. April 1904 ver-

längert werden.

Die Besitzer werden dementsprechend aufaefordert, ihre Obligationen obiger Anleihe in der Wechsel- stube der Norddeutschen Bank in Hamburg während der üblihen Geschäftsstunden mit Nummern- verzeichniß zur Abstempelung einzureichen.

Hamburg, d. 31. Juli 1900.

Elmshorn-Barmstedter Eisenbahn- 40€] Aktien-Gesellschaft. s 4! k Gewinn- und Verlust-Konto, _ Reini endorf - Berlin. A fl 1900 M „¿evnung für die am 25. August d. J., 1 676/221 März |Per Peblonia! Z Tas 10 Uhr, auf dem Werke in Retinickendorf 1000 00} 3 zon der Betriebsverwaltung | ttfindende außerordentliche Generalverfaum-

u zahlende Pachtsumme p ¿ / e zu j P S 99 640.00 s: Heschlußfafung iber Aufhebung ber in ver Bon der Betriebs« außerord. Generalversammlung vom 29. Dezbr. Verwaltung für 1399 beschlossenen Erhöhung des Aktienkapitals. den Reservefond 5) Beschlußfassung über Erhöhung bes Aktten- * ipitals bur Ausgabe von Vorzugs-Aktien.

U A s Le I M e vethidlete n | 3) Zuwahkl von Aufsichtsrathsmitgltebern.

Vnderelen_ 76,00 | 2: 1) Berichiedenes. au : | auReinickendorf, den 15. August 1900. Moe 60k Gerlin-R Ser Auffichtsrath. Hasse, Vorsizender.

1590 j Hs L Gewinxn- und Verlust-Rechnung der New-York Lebens-Verficherungs-Gesellschaft

das Jahr 1599 tg aufgestellt nach ven Vorschriften ver Eorielid Yade iben Reglerung (Verfügung des Kgl. Preufi. Mluisterilums des Innern vom 83. März 1392), i

24. Dezember 1899,

Zeutshe Stahlwerke A. G.

An Unkosten-Konto ... .„, Remunerations-Konto Gewinn .. „M 21 544,04

aus welhem zu überwetsen find:

a, dem Reservefond-Konto

M 1132,00

A. Einnahme. l) Ueberträge aus den Vorfahre:

, a. Prämien-Reserve

bi, t S E a

i c. Sdhaben-Reserhck - - - L A

des 1, San Reserve ver Gewtinn-Ansammlungs-Policew .„

s. Gewinn - Reserve der 5{ährtfgen Gewinn - Bethetligungs-

1 e

7- Gewinn-Reserve ber jährlichen Gewinn - Betheiligungs-

Le 704 338 347/50 56 922: 494/50 6791 231/82

. e E r

-

für étoarti als Vorsitzender Zinsen dem-

jelben Konto ,

b, dem Dividenden-

Konto 34% . y, c. dem Erneuerungs- fond-Konto der

123,06

| 112 260 494/50

E

19 810,00

[160 934/29

l 184 643/47

u U ots asbeleuchtungs-Aktien-Gesellshaft P zu Burgstädt.

Norstand beruft bie diesjährige ordentliche | versammlung der Aktionäre obiger Ge- | Montag, dex 2. September 1900,

L de s Nersammlungslokal

V ( 8 Uhr, im das als Berjammlungslo

è 30 000( Abends r Sor T. Et. des ( bofs „zum Adler“

Erneuerungsfond-Konto w jestimmte, in der T. des Gasthofs „zum Able M 22 488,b4

\VL. n “t s e My im Burgstäd2 gelegene, mit Br. Zu überweisen aus | a wy ' T EPT4 M 5 La po: Pa bravchtes Gewinn- und Ver- a ver Betheiligten geöffner. Aktien- lust-Konto . , Gintay ° Tagesorduung : | { R779 FRCR | t E B “L | Kapital. 18 587,72 566 000/00 Reservefond-Konto Rortrag des Geschäftsberichts, der Fahres- | #onds-Konto Le 32 09074 Zu überweisen aus ‘echnung 1899/1900, der Bilanz, der Hewinn | Kautions-Konto. . . ., 30 000/00 Gewinn- und Ver- (nd Verlustrechnung, nah Befinden Richtige | Seatei beim Kredityerein [5 210/98 lust-Konto . , . , 1132,00 vrebung derselben und Gntlaffung des Vor | assenbestand 18411 für Zinsen 123,06 #anys und Aufsichtsraths 0 . | & v 4d; tanys und Aufstchtsratys._ ; | Dividenden-Konto 3# %/% . . Bestimmung über die Höhe des dem Neserve-

24 220% P asviva,

| ralb d T Genera 566 000 0 sellschas? au)

M

Ter res: A Ad G5 A O

Der Vorstand. mit ¡ährlichem Dividenven-

E s N Aktien-Kapital-Konto

Kautions-Konto

Bahnanlage-Konto M 939 412 28 | Grundstück- |

f

2, Fonds flir Schwankungew im der Sterblichkeit eo p e 125 000) 7. Xonds für Werthschwanküungen und für alle anveren unyorßer- | N Jeseßenen Fälle j o | b 1/0 G46) T : P S L d Yrämien-Einnahme L ; j ». Für Kapitalsversiherungen auf den LTovesfall vel 4

[415983] Gerhard Texrlinden, Actien Gesellschaft zu Oberhausen (Rhld.).

Fn der außerordentlichen Generalversammlung vom 11. August ds. Js. ist beschlossen worden, das Aktien-Kapital um den Betrag von einer Million siebenhunderttausend Mark zu erhöhen. Es sollen 1700 Stüdck Aktien zu je 1000 ( zum Kurse von 1100 A ausgegeben werden. Die Aktionäre haben das Recht, einen ihrem at entsprechenden

j M . ¿ Antbeil von den neuen Aktien zu erhalten. Hamburger Freihasen Lagerhaus Oberhausen, den 12. August 1900.

Gesellschaft. Der Vorftand.

Nürnberger Lederfabrik Aktiengesellschaft

vormals Schreier & Naser. Bilanz-Konto per 14, Juni 1900.

D S

Kouto v O 000,00 Nicht wver-

Kersammlungslokal wirb hx 63

1m 3

Tagesorhuung : Us Vorlage ver Bilanx, sowie Bericht des: Bor- | 7 tands unv des Auffichtsrats J Entlastung des Vorstands und des! A 1fidts- | ‘ats. | Verwendung des Reingewinns. | ves

Ge

478,98

7516,25

[72 843 966/59 467 00313

05 i Fw

5. Für Kayitalsversiherungen auf den Lebensfall „f ce. Kür | L Für

Rentenversicherungen sonstige Versicherungen A A f

Summa zu 8—d., darunter Prämien für übernommene j Rüccktversicherungen: 4 | L

j ' - “7 : My P ?fnsen |

ns zu übermwetleuDen Betrags. n Gemäßheit des $ 24 des Statuts bis | } » Ae Zer Mentliwnwdlero 714 276.66 |

Bestimmung: der Höhe der Vividende. _| längstens 5. Segtember inklufive, unß zwar | 2 Elie Eupen. -

Neuwahl des Vorstands (für diesmal bur | ontweder bei der Pfälzischen Bank, Ludwigs- | ür Darlehen auf Wetthyapiere

Seneralversammlang, $ 31 der Statuten). | hafen a. Rh., und deren Filialen, oder bet den | Sra C O

ves Aufsichtsraths, welcher nah | Herren Herz, Clemm & Cie. in Berliæ ober | F Für Bank-Deyofiten

i i

E V Sa Ao ta General- [ [80 103 753/56

haben ihre |_

Aftionäre in

| versammlung theilzunehmen beabsichtigen

477131 Die Herren Des

19 810/00

643 b48!83

Iftten

Elmshorn, den 11. Mai 1900.

Wz Der Vorstand, J. H. Schinkel. P. C. Asmussen.

[41588] Der Auffichtsrath. Anz, Greve. F, Mangels,

H. Thormählen. Emil Völschau.

Teutoburger-Wald-Eisenubahn-Gesellschaft. Bilauz am 31. März 1900, Aktien-Kapital:

Stamm-Aktien A, , 2 500 000, Stamm-Aktien B. 2 500 000,

Kautionen-Konto Bering & Waechter A. c Ce

Ie Neuwahl

ov Pt

Rode.

er

Activa. L jer uns Grundy-

P assíva. | [41585]

Activa. |——

sieat vom 25, August | Bureaux dexr Gesell- |

M M

An Grundstück- Konto Passiva.

Grundftück in

Per Aktien- Kapital-Konto

400 Stück Aktien |

Erlenftegen àr 4 1000, . 400 000|— Buchwerth am 15. 74 535 44 Hypotheken-Konto | Immobilien, Konto | Auf Anwesen Mögel- |

51 150/75

3 240 000|— 1 774 289 86 38 327/24 256 000|—

3 752176

27 664

5 340 033/86 Gewinn- und Verlust-Nechuung für 1899/1900,

Nürnberg- Uneingezabltes Aktien-Kapital , ,

Gin a R e Grunderwerbs-Konto , », Affseryaten-Konto . y Baarkasse . .

Debitoren „.

Jer | n Gemäßheit der Police |

Juni 1899

5 000 000|— 306 000

Fabrikanwesen Mögeldorkfer- | dorferftraße 32 . . 34 0 34 0331|

straße 32/4 und Erlenstegen | Konto-Korrent-Konto Buchwertb am 15. Juni 1899 | Kreditoren per 14. Juni a E | O 406 455/50 Reservefond-Konto 60 Vortrag vom Vorjahre M. 2 703,07 Dotierung pro 1899/ | 1900 2 508,54 5 211/61

bi O00 N A: | D 340 033/86 26 009/63 Credit.

Etwaiger Verlust wie zu decken

Debet.

Fintritt im das

brer Aktien zw |

Fr LG

n Summa

1 9%/% Abschreibung . Kassa-Konto Kafsabestand am 14. Juni 1900 | 4753| Wewsel- Konto Wechselbestand am 14. Juni | | A E

O. A A 14 38709 Dividende-Konto Waaren-Konto 8 9/9 Dividende pro Waarenvorräthe per 14. 1899/1900 .

O és 95S Tantièmen-Konto Gruben-Konto Tantièmen und Gra- Buchwerth am 15. Juni 1899 fifilatioien

10% Abschreibung . Delkredere-Konto | Konto-Korrent-Konto Vortrag vom Vorjahre | Debitoren ver 14. Juni 1900 904 39837 S M 1 000,— |

E | Votterunga | j

Vorschuß-Konto ( Irr M rhei | | pro 1899/ | Vorschüsse an Arbeiter per | a 1900 3. 000,— 4 000/—

14, Juni 1900 E i Werkzeug- u. Uter.filien-Konto E und VBerlust- OnTo |

F) 15. uni 189 : E E E A Vortrag auf neue | ) Landräth August Belli zu Teklenburg, E Neebnuna. A 5 176/68 2) Bankdirektor Assessor a. D. Karl Momr:sen |

0/. MUsAroi 2: 418 4 zu Berlin, B Ged E | eun L| | 3) Baudirektor Werner Ausborn zu Charlotten- Bureau-Einrichtungs-Konto |

i burg,

Buchwerth am 15. Juni 1899 4) Fabrikbesißer Everhard Delius zu Versmold, Maschinen-Kno ¿M | 5) Baurath Karl Griebel zu Berlin, \ Buchwertb am 15. Juni 1899 9 124 | Amtmann Max Muermann zu Lengerich Weftf,

10 %%o E 7) Dampfmühlenb-sizer Auguft Niemöler zu Konto f. Heizung, Beleuchtung

Heizung H 9)

Gütersloh, und Wasserleitung Maschinendirektor Ernst Quandt zu Schöône- Buchwerth am 15. Juni 1899 10) 11)

271 521 A R E Zuschuß zur Zahlung der Bauzinsen an Vering & Waechter laut Bauvertrag | 24 033/86 Tecklenburg, den 8, August 1900. Teutoburger Wald-Eisenbahn-Gesellschaft. _Die Direktion. Fish. Mangelsdorf.

| am | m. Ausgabe Schäden aus den Vorfahren Sezablt Zurückgestellt SZchäden tim Rechnungs|ahre L Durch Sterbefälle bet Tobesfallyersicherungen x, SDezablt 3. Zurücfgestellt ayitalien SBezahli Zurlifgeftellt

Zinsen-Einnaßme , . A 86

95

Juni 32 000|—

[41586] Teutoburger-Wald-Eisenbahn-Gesellschast.

Die Generalversammlung der Gesellschaft hat am 3, d Mts, den vom Vorstande aufgestellten und vom Aufsichtsrath geprüften Geschäftsbericht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung für das Geschäfts- jahr 1899/1900 genehmigt und dem Vorstande und Aufsichtsrath Entlastung ertheilt. :

Ferner hat sie dié folgenden Herren zu Mitgliedern des Auffichtsraths gewählt:

1

16 051/67 0 992/23 j Jer Für uf den Lebensfall 1 605/17 14 446/50 Ses |

Iuguít 1900 tandgerichts- Präsident Eywei

enten Den Zurückgestell1

1, i, Sonítige fällig gewordene Versicherungen x, Gezahli M L241 1 2urücfgestellt g 306 342,0 | 1ufgelöfte Versicherungen (Policen-ytüd-

hd ) 441,40

Die ) 353 364199

Fintragung des

Ausgaben für vorzeitig ufe 2c. : 1. Für Volicen-Rücckäufe Äür nach Ablauf der jelófte Versicherungen

Versicherte

Sewinn-Ansammlungs-Pertode auf

Betrag der Prämien-Reserve) i 481 965/44

über Ver- Dividenden an Sezablt B ÆXür Policen mit Sewinn-Anfammlung ür Policen mit 5 sährtger Gewinn» zethetstigung : o Für Volicen mit {jährlichen Dividenden- euge z, Zurückgestellt

4 6098 G 8422 085,9

Kaufmann Georg Rohmann zu Ibbenbürer, Kaufmann Bernhard Strübbe zu Harfewinkel, Geheimer Regterungsrath Landrath Friedrich Tilemann zu Jburg.

Die zu 1 und 2 genannten Herren hat dann der | Aufsichtsrath zu feinem Vorsigenden bezw. ftell- | vertretenden Vorfißenden gewählt.

Die Generalversammlung hat ferner die Tagegelder un Reisekosten der Aufsichtsraths. Mitglieder fest- gesetzt.

Endlich hat sie ihr Einverständniß exklärt, daß

berg, Pferde- und Geschirr-Konto Buwwerth am 15. Juni 1899 | Brühen- Konto 7) : | jen! 9 für |

Buähwerth am 15. Juni 1899 Neuanshaffungs-Konto Neuanschaffungen im Geschäfts- jahr 1899/1900 j 100 9% Abschreibung

[2/835 892/41 P0270 51 23731 144/66

o (L

571|— | 570|— 1|— | 912 986 912 986/77 und Verlust-Konto ve Haben.

41 521 01 f 139 050/504 -

Wr l alxo & Most : Statuten aus! Þ Mitgliedern zw} hei Direftion in Mail'ammer zu hinterlegen Für Darlehen auf Policen esteßen hat, von denen den tädttiden ! vogegen dieselben ene Legitimationskarte zur Heneral- | Mtethserträge 2 Follegien @hgetören sollen. _ [verfammlung erhalten. | ad Abzug Steuern Wabl von 3 Stellvertretern für bie Auffichts- Der Rechenschaftsbericht genthums-Unkoften j cathsmitglieder. i j lam zur Einficht auf dem Gewinne aus verkauften und zurückgezahlten Gffeften E | - Die Wahlen zu 4, erfolgen 1a) | saft auf. E | 5) Vergütung der Rückyersicherer 28 L 13 der Statuten 1u? N Zahre. _ Maikamuter, den l, August 300 l 6) Sonftlge Finnahnmen Intrag bes Stadtraths zu Lurg}tädt, Der Auffichtsrath. ; | 2. Für Rechnung der Begünsttgten reffend bie Feststellung etnes Rohrnezes und | F. Eswein, K. Kommerzteurarty. | Bedingungen übernommene Gesber Inbringung von Absyerrschiebern für die ein» | e) Gewinn auf Grundetgenthum-Verkauf elnen Rohrftrecken. a i D Z A , Elnkassierte zwetfelhafte Forderungen . Bef sufafsunc 16er e em ISortanb 1010 | Av r hs : Ñ V th ch) 2 j 4 Volice-Gebilhren em Aufsichtörath zu bewilligende Gratifi 4) Erwer De und VIri J) Jans | 5 S als s ‘Mai twerthe ver Werthyaytere ation (& 21 der Statuten). » o d) L N n Die Iftionêre haben jeim (Genofen) Jaten. Nersammlungslokfal durch Vorzeigen [egitimieren : L e ! | Gesäftöbericht, Bilanz, Gewinn- und Verluif: USDNRCGLRA S D E E N. é MN S N T E reinung egen im Gefchäftslofal der Gesell- | N arz, [utt c Von V schaft (Expedition des’ unter ang b Bo! igenven I) FLLCDLA | d L, A j vou heute an zux Einsicht der Akttonare aus. i Ä (+94 ‘Burgstädt, jen 13. August 1900 M emtsanwalien. Der Vorftaud A ¿ [41623] L zer Gasbeleuchtungs-Aktien-Gefellschaft [U G, S - 4 5 zx Buraftáä én der Liste jem hiesi je! indgerî ¡uge- Zuckerfabrik Rastenburg. y i. S enbau finn Neritenvlte ift heute Fechtsanwalt j Den 30. August 1900, Nachmittags 3 Uhr, M _ R Friedri Hummelsheim, welcher gestorben if, ge-| 1 e rer e ¿e Thuleweit“, MRastenbura, 1589 L L | [3\cht worden. Z ordeutlihe Generalversammlung, zu welcher E É oar S osfahrito; Kölu, den fämmtlihe stimmberechtigten Mitgliever Malie Hine Verei gie Breslauer V'eisgorlien Der weis auf $8 25—35 des Gesellschaftsstatuts ergebenft Actieu-Gefeslfchaft. | Fn Vertretung eingeladen werden. i Die Serren Aftionäre lavenm wtr hierdburW zur Tagesorduung : teéiabrigen ordentlichen Generalversammiung ‘4 a i E l) Bericht des Aufsichtsraths. n das Bureau der Hesellihait hter! 101, Paradies» tedtSanmwalt6 ichard 2) Vorlegung der Bilanz und Vortrag des den rae , auf Dienstag, den 18, Seytem9yer | Kretschmar in der ite der vet dem interzetchneten Vermögensstand und die Verhältnisse der 1990, Nachmittags 4 Uhr, ergeben ein. Imtégericht zugelassenen Rechtéanwälte is, nachdem Gesellschast entwickelnden Berichts des Vor- Tagesorzuung: Vorl Frezschmar seinen Wohnsig nach Markneukirchen stands, Mittheilung des Geshästsberih1s, Zoriage | „ersegt hat, gesöscht worben. E A Berathung und Beschlußfassung _Bilanz mnd der Hewinn umd Berlusl- Selsnis i. V, am 1! Tuguft 1901 tbeilung des Reingewinns. Rechnung für das abgelaufene He!chärt: (ay. Föntgliches Imtsgeriht. Antrag des Aufsichtsraths auf Dechargierung Beschlußfaffung über die Genehmigung de! Dr. Schmidt. der Jahresrechnung pro 1898/99. Bilanz und die Vertheilung des Gewinne N Wahl eiyer Kommission von 3 Mitgliedern owte uber dre Entlaftuag des Loriiandes und T1566] Befanutmahung. R zur Prüfung der Bilanz, Bücher u. Rechnungen es Aufsichtsrats. Der in der RehtsanwaltsUile des M. tandgerichts p. 1899/1900. 4 Iuifidtsrath8-Wablen Î i s Fraunstein enthaltene Lintrag „Uber hie Zulaffung | Ersaßwahl für das verstorbene Mitglied des Zur Thetlnahme an der Generalverjammlung nd } eg Rechtsanwalts Karl Schlößl in Wasserburg E Aufsichtsraths Herrn Rittergutsbesizer Amsinck ur dietentgen Aktionäre berechtigt, weile späteftens | Fehtsanwaltschaft bei dem Landgerichte Lrauniteim | Glubenftein. am 14. Seytemßer 1909 hei der Sesellschafts- | wurde beute wegen erfolgten 1blebens6 Des SHenannten üd L s i Berathungen über etwaige Anträge des Auf- fasse zu Breslau, Paravies\traye 1 B a er | gelöst. E ür Policen mit Srwiin-Ansunnfuny sihtsraths, des Vorstands und einzelner verrn Fulius Schottläuder zu DVreKtau, Traunstein, Tuguit 1900. Policen mit P jayriger Gewinns» Aktionäre. Tauentzienylatz 2, oder bet ber Ftrma Jacab Landau | Xgl. Bayer. ‘andgeriht. E | jethetligung E wi Le | Die Inhaber der Aktien A. sind gehalten, id Nachf. zu Breslau Der get per National-Bank ofm cet Lal. ianvgericht@rPräfident. | Für Policen mit äßrlidem Dividenven- L A 968 709188 betreffs ihrer Stimmberechtigung durch Vorzeigen für Deutschland, Berlin W., SouNLraye ea E vezuge En En derselben beim Eintritt in den Saal zu legitimieren. miweder ibre Aktien: selbit, „vg: e Dn rigeuo l [415656 Xiückversiherungöprämien , i i Diejenigen, welche ihre Aktien nicht mitbringen ver Netchsbunk uver ire Allien imlerteg, rang 1b Zunahme ver Nückverstcherungöreterne , wollen, haben die Verpflichtung, dieselben bei einer deren: bet etner: sonst geseglich zgelajjenen Yinker- | Igenturyrovisionen etns{ließlich der Boní Behörde oder einem Banquier zu deponieren, und |

Ber Rechtsanwalt und Notar Eduard Kleefel |

ift beute in dec hiesigen Rechtsanwaltsliste elöst. | Walsrode, den 10: August 1900 |

Soll. Gewinnu- 4. Juni 1900 sequnasíteile gesehene Niederlegung dur Einreichung; | s O lian Tclius | 1966928041 M = = “aao Tele ge nuszustellendenm und ¿, Provisionen und Bont der Prämien des erilen Zayres . «f UOR

An

v

Immobilien-Konto 12% Abschreibung Gruben- Konto 10 9/6 Abschreibung . Werkzeua- und Utensilien-Konto 100 % Abschreibung Maschinen-Konto 109% Abschreibung . .. Neuanschaffungs-Konto 100% Abschreibung . Handlungs-Unkosten-Konto Gehälter, Steuern, Umlagen Lohn-Konto E Zinsea- und Provisions-Konto Bezahlte Zinsen und Provifionen . , Pferde- und Geschirr-Konto Hafer, Heu, Schmiede- und Sattler- C Maschinenreparaturen-Kont Neparaturéèn an den Maschinen . . . Gebäudereparaturen-Konto Reparaturèn an den Gebäuden . , . Delkredere-Konto a oan s Bilanz-Konto Gewinn-Saldo vom Vorjahre ÁM. 1 506,67 Reingewinn pro 1899/1900 „, 50 170,78

26 085/20 109 052/10

26 018/78

225 980/14

M K [A Per Waaren-Konto Bruttogewinn (inkl.

Saldo vom Vorjahre)

2742

225 980/14

1 605) 1 233/13 512/94

5970|

9 165/18 1 882/32

942/05 l 493/87

51 677 45

925 i

dexr Vorstand unter gewissen Vorausseßungen die Konzession der Nebenbahn von Gütersloh nah Hovelhof als Erweiterung des Unternehmens der“ Teutoburaer Wald - Eisenbahn für die Aktiengesell- schaft nachfucht.

Teekleuburg, den 8. August 1900 Teutoburger-Wald- Eisen bahu- Gesellschaft, Die Direktion.

Fisch. Mangelsdorf.

[27432] Thüringer Blechemballagen-

und Maschinen-Fabrik, A. G., Iena.

Die am 12. Juni ds, J, stattgehabte außer-- ordentlihe Generalversammlung hat beschlofsen, das Grundkapital um 150 000 G dadur herabzu- seßeu, dah je zwei Aktien zu einer zusammengelegt

werden,

Der Beschluß i} zur Eintragung in das Handels- register in geseyliher Weise angemeldet und ein- getragen.

In Gemäßheit des gedachten Beschlusses werden hierdurch die Aktionäre aufgefordert, thre Aktien bis spätestens zum 30, September ds, J. bei der

esellschaft einzureihen unter der Androhung, daß die Aktien, die troy dieser Aufforderung nicht ein- gereicht fiad, für kraftlos werden erklärt werden,

Es wird im übrigen auf den zum Handelsregister angemeldeten und eingetragenen Beschluß) vom 12, Juni d. F. Bezug genommen

Jeua, am 20, Juni 1900,

Der Vorftaud,

genügt die Präsentation des Depotscheins, in welem die Nummern der Reihe nah geordnet sein müsen, als Legitimation.

Abwesende müssen sich dur Bevollmächtigte aus der Reihe der Aktionäre vertreten lassen, wozu eint \hriftlihe Vollmacht ausreichend ist; diese Vollma@t muß mit einem Stempel von & 1,50 voirschrifts- mäßig kassiert sein.

Rastenburg, den 13. August 1900.

Zuckerfabrik Rastenburg.

B, Krause. E. Palfner. Emil Beyer. 41591]

Deutsche Accumulatoren-Werke A. 6-.

Weimar. E Auf die Aktien Ne. 821 bis einschließlich 1500 zum Nennweithe von je 1000 M ist die bis zum 2%, Juni d, Js, fällig gewesene restliche Ein- zahlung von 780%, also mit je 760 46, nicht be wirkt worden, j Den säumigen Aktionären der vorbezeichneten Stücke wird sür die angeforbderté Zahlung von 75 e der Aktien, also mit 760 4 auf eve Aktie nebst 5 % Zinsen vom 26, Juni bs, Js, hlerdurh eine Frifl bis zum 80, September ds, Js, mit der An? drohung bestimmt, daß sle nah dem Ablaufe der Frist ihres Anthellörechts und der geleisteten Ei° zahlung verlustig erklärt werden. Die Einzahlung i} bel der Kassé unserer Geseßl schaft zu Saalfeld a, S. zu lelsten, Weimar, den 1b, August 1900, Dex Vorftaud,

A, Günther, Ed, Meyer,

A, Ebeling,

on der Letzteren yicruber

vie Gintersegten Stüde nach Nummern und Gattung |

[enau bezeichnenden Bescheinigung nahgewte}en aben. I 2 des Statuts:

die Vorlagen find vom 29. Auguft ab im |

Geschäft&lofale dexr Gesellschaft etnzuiezen. Breélau, den 14. Auguft 1200. Der Auffichtsrat _ der Vereinigten Breslauer SOelfabriken Actien-Gefellschatt. Fulius Schottlaender

ra n}

Iniere dietjähriae orventliche Generalversamm- | lung findrt am Sonnabend, den L. September | in: Hotel du: Nord |

d. Ï Vormittags 2 Uhr, in! Nafkél! fatt; g Tagesordnung: De! es, Bbalicunge wee Fabiresrec{nung pro 1899/1900. Dechargeertheilung ntanbds. E | Feftfezung des Mindestftärkègeßalts der Kar- toffeln, deren: Abnahme resv. Bezatlu_ Menderung: der: S: 1. 15;, 17,, 22,, 25; 30), 36; 40 und 41 unseres Statuts dem neuen Gesen ft Ï —_ / Nau anes Norftandsmitglitbs: an Stelle des Herrn Ruprecht: gy [4 Auguft 1900; Auffichtsrath der ei Alkohol.

C. Wogner,, Vorfi

1 Ï 44, 44 d“;

und: Entkastung des’ Vor- |

Fznigliches Amtsgericht.

Y) Bank - Ausweise.

Feine.

10) Verschiedene Bekannt-

machungen.

fm der Provinzial, Hauvtstabt Gießen 4 infolge Berufung des seitherigen Ober-Bürgermetiters, Herrn | Gnauth, zum Präskventen: des Finanz Ministertums | vie Stelle des VBürgermeifters neu zu besetzen.

Die Wahl erfolgt durch die L rage | Nersammlung zunächst auf zwölf “O

Das Anfangsgehalt beträgt 3000 A: es steigt von vier zuv vier Fahren um: je 1000 Æ i

FRuhegeßalt unv Versorgung: der Hinterbliebenen werden: entshrechend. den für. is Staatsbeamten geltenden Bestimmungen gewayrz. N Geeignete Bewerber wollen ißre Meldungen unter Beifügung: der Zeugnisse und des Lebenslaufes bis zum 15. September l. Js. bem Unterzeichneten zugehen lassen: S

1. Auauft 1900;

Giesen, den 1 E Für den Stadtvorftaus :

Georgi, Beigeorvneter.

3, Inkasso-Provisionen . i

E a R T R utt Nerwaltungskosten etnschließlich Policenm-Gebhühren von 4 2 146,22 | e}

zj Abschretbungen und Lerlufte auf verkauftes Grundeigenthum. 3 Abschreibungen auf zweifelhafte Forderungen. . Ee .… Brämien-Ueberträge (Stanÿ am Ende des 3echnungsjahres) z, Fm voraus bezahlte Prämien . A L A [) Prämien-Reserde (Stand am Enbve des Rechnungsjahres) : 2. Für Fapitalsversiherungen auf den Lovbesfall . „, ür Kapitalöverfiherungen auf den Grlebensfall 3, Für Rentenversiherungen R 1, Für sonstige Versicherungen 3 Sonftige Neserven / : j a. Gewinn-Reservefonvs für Gewinn-Ansammlungs-Policen und a mít 4 lgotuee E Ï A b. Angefochtene Todesfall. Shävem.… „Wi 2. Für Rechnung! der Begünstigten tin Gemäßheit der Police» Bedingungen! zw verwaltende Summew „eee d. Krieg®Risilo Fon „L s. Xonbs für Schwankungen in der Sterblichkeit A 2 Fonds für Werth-Schwankungen und für alle anderen un»

2

vorhßergeseßenen Fälle , 3) Sonstige Ausgaben: a. Fursdiffereny auf Effelften uf Valuten. «« - «+ -- ÿ, Am Begünstigte im Gemäßheit der Police-Bedingungen arri E H E E ) Ueberschuß Ende 1899: a, Aus 1898 b; Neu im 1899

E Ei: ck: 6. s E

Summa

L061 8680 15 amn

66 365 726 29 F 651 1075

L

1 508 085 50

60 318 567¡—

701 685 710 o

9 877 533!—

119 000:—

1 246 7259 5H

2 125 000 2125 000/—

4 175 646:63/

E E T E A M A E K T TETO r Y

$2 001/37 m

22 880 483/55

[9 601 093/12 2761 795165 125 485105

;8 017 038/97

8200137 |

22 880483/55

| 1111834523510 (Schluß auf der folgenden Seite.)