1900 / 193 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[41452] Ueber dad Becmögen des zu Köln, Eifelftraße 66, wohnenden Kausmauns Oskar Plaat, alleinigen Inhabers der zu Köln, Eifelstraße, bestehenden Firma Rosenbaum & Plaat wurde am 8. August 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahrep. eröffnet. Verroalter: Rechtsanwalt Dr. Dünyer zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 98. September 1900. Ablauf der Anmeldefrist am seiben Tage. Erste Gläubigerversammlung am T, September 1900 und allgemeiner Prüfungs- termin am 8. Oktober 1900, jedesmal Vor- mittags 10 Uhr, im hiesigen Gerichtslokal, Norberistraße Nr. 7, Zimmer 2, 1. Etage. Köln, den 8. August 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill 1.

41444] [ Ueber das Vermögen des Mühlenbesißers Louis Döhler in Kunnersdorf bei Königstein wird beute, am 13. August 1900, Nachmittags §3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : ‘via Otto Haymann, Standesbeamter in Payvstdorf.

nmeldefrift bis zum 4. September 1900. Wabltermin am LS. September 1900, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin am A. Oftober 1900, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. August 1900.

Königliches Amtsgerihi Königstein. Bekannt gemaht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Fischer.

{41627] Es,

Das Kgl. Amtsgericht Ludwigshafen a. Rh. hat beute, Nachmittags 64 Uhr, über das Vermögen des Georg Walter, Spezereiwaareuhändler, in Ludwigshafen a. Rh. wohnhaft, das Konkursver- fahren eröffnet, als Konkursverwalter den Rechtsanwalt Albert Mayer in Ludwigshafen a. Rh. ernannt, den offenen Arrest mit Anzeigefrist bis 3.September nächsthin erlassen, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis eins. 3. September 1900 bestimmt, ferner zur Be- \{lußfassung der Gläubiger über die etwaige Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\husses und über die in § 132 K.-O. weiter vorgesehenen Angelegenheiten sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Termin anberaumt auf Donnerstag, den 13. September 1900, Nach- mittags 4 Uhr, im Sißungssaal des Kgl. Amts-

gerichts hier. Ludwigshafen a. Rh., den 13. August 1900. Kal. Amtsgerichts : H e ift.

Der Sekretär des {40848] Bekauntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Miltenberg hat am 9. August 1900, Vormittags 95 Ubr, über das Vermögen des Kaufmanns Josef Keller in Miltenberg das Konkursverfahren eröffnet, als Konkursverwalter den Gerichtsvollzieher Scherer in Miltenberg ernannt und offenen Arrest mit Anzeige- frist bis zum 1. September ds. Is. erlassen. Zur Beschlußfassung über die definitive Wahl des Kon- fursverwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses is Termin auf 22. August 1900, Vormittags 9 Uhr, zur Anmeldung der Konkursforderungen Frist bis 17. September lfd. Js. einshließlich und als allgemeiner Prüfungstermin der 29. September l. Js., Vormittags 9 Uhr, dahier festgeseßt.

Miltenberg, den 9. August 1900.

Gerichts\chreiberei des Kgl. Amtsgerichts, (L. 8.) Hasenstab, stellv. Gerichtsschreiber.

{41614] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fri Miuck, Kauf- mauns in Burzweiler-Mülhausen, is dur Be- {luß des Kaiserlihen Amtsgerichts Mülhausen heute, am 10. August 1900, Nachmittags 5F Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschästsagent Schoznlaub in Mülhausen is zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 25. September 1900. Erste Gläu- bigerversammlung am 6, September 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 11. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, Dreikönigóstraße 23, Zimmer Nr. 7. (N. 33/00.)

Mülhausen, den 10. August 1900.

Der Gerichtsschreiber: Bachmann.

{41441]

Das Kgl. Amt3geriht München I, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen der off. Handelsgesellschaft Theodor Dreyfuß hier, Kaufingerstraße 23, Gesellshafter die Kaufleute Ludwig u. Theodor Dreyfuß hier, heute Nach- mittags 4 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Dr. Siegfried Jacoby hiers. Offener Arrefi erlaffen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Freitag, 31. August 1900, einshließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\{chusses, dann über die in §8 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Freitag, 7. September 1900, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Justizpalaft, Grdgeichoß, beftimmt,

Müucheu, 8. August 1900. Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Prestele.

{41442]

Das Kgl. Amtsgericht München L, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen der off. Haudelsgesellschaft Paul Bergmann, Posft- Farteugeshäft in München, Baaderstraße 29, Gesellswaster Frauz und. Josef Schöbel hier, beute, Nachmittags 44 Uhr, den Konkurs eröffnet, Konkursverwalter: Rechtéanwalt Leo Oppenheimer Hier, Sonnenstraße 24/1. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur An- meldurg der Konkursforderungen bis Freitag, 31. August 1990 einschließli bestimmt. Wahltermin záur Besclußfalsung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausshusses, foaun über die in §8 132, 134 und 137 der K.-O. Hezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allge- meinen Prüfungstermin auf Freitag, deu 2. Sep- tember ASO0, Vormittags LO0¿ Uhr, im Zimmer Nr. 57, Zustizpalast, Erdge|choß, bestimmt.

München, 8 Aægust 1900,

Der Kgl. Sekcetär: (L. 8.) Prestele,

[41465] Konkurssverfahreu. Ueber das Vermögen des gamen sa eT anton Hermauu Malß; jun. in

uterhainsdorf wird |

heute, am 11. August 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter He-cr Rechtsanwalt Dr. Schüß in Reichenbah, An- rueldefrist bis zum 7. September 1900. Wahl- termin am L. September 1900, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin am 15, September 1900, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 25. August 1900. Königliches Amer as Reicheubach i. V. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Expedient Cibelius.

[41437]

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Peter Gembarsfki zu Stewken, Ärtillerie-Siehplay, ist am 11. August 1900, Nachmittags 5 Uhr, däs Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kauf- mann Robert Goewe zu Thorn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. September 1900. Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1900. Erste Gläubigerver- sammlung am S8. September 1900, Vor- mittags L0 Uhr, Terminszimmer Nr. 22 des hiesigen Amtsgerichts, und allgemeiner Prüfungs- termin am 30. Oëtober 1900, Vormittags 10 Uhr, daselbst.

Thorn, den 11. August 1900.

Konopka, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[41464] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Handelsmanus Karl Ferdiuand Langer in Waldkirchen wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Augustusburg, den 11. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemaht dur den Gerichtsschreiber : F, V.: Aktuar Rauner.

[41467] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Malermeisters Hermann Niedermöller in Bielefeld wird, nahdem der in dem Vergleich?- termine vom 18. Juni 1900 angenommene Zwangs- vergleih dur rechtskräftigen Beshluß vom 18. Juni 1900 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Bielefeld, den 10. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

[41436] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmauns Otto Kirschstein in Firma Otto Kirschstein zu Brandenburg a. H. ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 31. Auguft 1900, Vormittags 112 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbit, Zimwer Nr. 46, anberaumt.

Brandeuburg a. va G 6. August 1900.

rinz,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. [41456] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Edmund Fechuer zu Bunzlau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Buuzlau, den 9. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

[41557] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelômauns Heinrich Hermann Queruer in Seifersdorf ist zur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 7. September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte bestimmt worden.

Dippoldiswalde, den 10. August 1900.

Akt. Häußler,

Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[41466]

Das Konkursverfahren übec das Vermözen des Zigarreufabrikauten Heinrich Kamp zu Duis- burg ist durch Zwangtvergleih beendet und wird aufgehoben.

Duisburg, den 9. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

[41435] * Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Weinberg zu Eberswalde ift infolge cines von dem Gemeinschuldner gemachten Borschlags zu cinem Zwangsvergleiche Bergleihs- termin auf den 5, September 1900, Vor- mittags LL Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer 2, anberaumt. Vergleichsvor- \chlag und Erklärung des Gläubigerausshufses sind auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht niedergelegt.

Eberöwalde, den 8. August 1900.

Voigt, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[41460] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunuteruehmers. Johaun Valentin Leuge- feld zur Saudmühle bei Hachboru N. 1/98 wird nah Abhaltung des Schlußtermins und nah Aus- führung der Schlußvertheilung hiermit aufgehoben.

Fronhauseu, den 11. August 1900.

Königliches Amtsgericht. [41451]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nachlasses des Fuhrmauus uud Flascheubier- händlers Jakob Heidinger von Hörden betr. Nr. 7465. Auf Antrag des Kaufmanns Ferdinand Gasteizer hier wurde derselbe dur Gerihtsbeschluß vom Heutigen feines Amtes als Konkursverwalter entlassen und Gemeindewaisenrath S. Seyfarth hier als solcher ernannt. Dies veröffentlicht :

Gernöêöbacch, den 10, August 1900.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerickts: Huber. [41440] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauuns J. Lahmaun in Gleiwitz ist in- folge eines von dem Gemeinshuldnec gema@ten Vorschlags zu einem Zwangsverglei@e Vergleichs- termin auf den 5. September 1900, Mittags 12 Uhr, vor om Königlichen Amtsgericht 1n Gleiwiß, Zimmer Nr, 28, anberaumt, er Ver-

[41457]

ad auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgertchts zur Einsicht der Betbeiligten niedergelegt. Gleiwitz, den 8. August 1900. Der Gerichtsshretber des Königlichen Amtsgerichts,

[41463] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nalaß des am 26. Januar 1897 verstorbenen Kaufmanns Christoph Oppe in Eilsdorf wird nah Ee Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Halberstadt, den 27. Juli 1900,

Königliches Amtsgeriht. Abth. 4.

[41448] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Eduard Christian Bertram, in Firma Emil Bertram, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 25. Juli 1900 an- genommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Be- (Es vom selben Lage bestätigt ist, hierdurh auf- gehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 9, August 1900.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber, [41449] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der früheren Papierhändlerin Katharina Auguste Mathilde, geb. Rempka, des Anton Wilhelm SED Wittwe, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Amtsgericht Hamburg, den 9, August 1900. Zur Beglaubigung: H olste, Gerichtsschreiber. Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen des Holz- händlers Robert Leiszner zu Luckenwalde ift durch Schlußoertheilung beendet und {vird daher aufgehoben.

Luckenwalde, den 10. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

[41445] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Müller & Praußsh zu Magdeburg, Heydeckstraße 10, Inhaber die Sattlermeister Gustay Praußsh u. Hermann Müller zu Magdeburg, wird, nahdem der in dem Vecgleichstermine vom 94. Suli 1900 angenommene Zwangévergleih dur rechtsfräftigen Beschluß vom 24 Juli 1900 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Magdeburg, den 9. August 1900.

Königliches Amtsgericht A. Abth, 38,

[41434]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Guftav Rasch zu Naugard ift zur Abnahme der Shlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüd- sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 3. September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt.

Naugard, den 9. August 1900.

Königliches Amtsgericht. [41612] K. Württ. Amtsgericht Neuenbürg.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des August Thoma, Taglöhuers in Berubach, wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußv:rtheilung durh Gerichts- bes{luß von beute aufgehoben.

Den 6. Auguft 1900.

Gerichtss{hreiber Keller.

A und die Erklärung des Verwalters

[41453] Bekanntmachuug.

Der Konkurs über das Vermögen der Schlofser- meisters-Wittwe Pauline Korudörfeë hier, Robledererstraße Nr. 7, und über das Nachlaß- vermögen des Schlossermeifters August Korn- dörfer von hier wicd“als durch Schlußvertheilung beendigt rach Abhaltung des Schlußtermins hiemit aufgehoben.

Nürnberg, den 11. Auguft 1900.

K. Amtsgericht. (L. 8.)

Thiel. [41454] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen der Schreiuers- eheleute Matthäus und Margaretha Schneiderbavger hier wird, nahdem sämmtliche bekannten Gläubiger ihr Einverständniß erklärt haben, nach Anhörung des Konkursverwalters und der Gemeinschuldner hiermit eingestellt genäß § 202 Abs. 2 K..O.

Nürnberg, den 11. August 1900.

Kgl. Amtsgericht. (8)

Thiel. [41468] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nestaurateurs Samuel Mitler zu Jersitz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Poseu, den 11. August 1900,

Königliches Amtsgericht.

[41443] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren liber das Vermögen des Haudelsmanus IFHOEY Nichard Eisold in Großröhrsdorf ist nach Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden,

Pulsuitz, den- 9. August 1900,

Königliches Amtsgericht Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Aktuar Hofmann.

[41462] Beschluß.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmauus Carl Auguit Froehlich in Jodriug- fehmeu wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- terminó und Vollziehung der Schlußyertheilung hiers mit aufgehoben, Die Auslagen und Gebühren des Konkursverwalters sind im Höchstbetrage auf 458 M 52 S festgesetzt.

Stallupöueu, ben 29, Juli 1900,

Königliches Amtsgericht.

[41461] Konkursverfahreu.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmauuns J. N. Seligmüiller in Vätheu ist zur Abnahme oer Shlußrecznung des Verwalters, zur Erhebung vor Ginwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu era Sen Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger

über die nit verwerthbaren Ver über das Honorar der Mitglieder E

t, Tou auss{usses der Schlußtermin auf den 2s lis vor dem Könhg] v

1900, Vormittags A A Uhr, Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Stendal, den 30. Juli 1900, Sauer, Assistent,

als Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgeridh |

[41439] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Kaufmanns Adolf Rademacher zu wird, nahdem der in dem Verglelh

rehtôfräftigen Beschluß vom 26. Mai 1 ist, hierdurh aufgehoben. 9E Striegau, den 4, August 1900. Köntgliches Amtsgericht. [40983] Bekauntmachung. In dem Konkurse der Firma Fr. von der

Inhaberin Ehefrau Josef Kirchhoff zu Win

soll die Ausschüttung der Masse ta fügbar sind 24 034 6 30 2 gus sind 1498 4 43 F bevorréchtigte und 599" 5 nihtbevorrechtigte Forderungen. Auf entfallen 4259/1100 9/0 Witten, 9. August 1900. Der Konkursverwalter: Fautsch, Rechtsanwalt,

[41446]

Das Konkursverfahren über das Vermögen \ Bautechnikers Bruno Brüns zu Zahna 1

auf Antrag des Gemetnschuldners unter Zustimny allec Konkursgläubiger, i

gestellt, Wittenberg, den 24. Juli 1900, Köntgliches Umt1sgericht.

[41447]

In Saen, betreffend das Konkursverfahren þ das Vermögen des Bauunternehmers G. Lan in Zarrenutin, wird zur Abnahme der ReWnunj urspcüngllch vom Gericht ernannten Kong verwalters, zur Feststellung der Autlagen sowj Vergütung desselben und zur Beschlußfassung | die Wahl eines anderen Konkursverwalters Ty vor dem Konkursgericht auf den S, Septen] 1900, Vormittags LA Uhr, angeseßt.

Wittenburg i. Meckl., den 10. August 190

(L. 8.) Großherzogliches Amtsgericht

Tarif- 2c. Bekanntmachung der deutshen Eisenbahn

[41559]

Sägzsish-Württembergischer Güterverk

Am 1. Oktober dieses Jahres tritt im bezeihneten Güterverkehre zu Theil Il eh „Heft bezeichneter neuer Tarif in Kraft, diesen wird der Sähfis{ch- Württembergische Ei tarif vom 1. Mai 1892 sammt Natwbträgen, aus|chließlich der darin enthaltenen Frathtsäßt die Stationen Elsterwerta (B. D. B.) | (Reuß), Görliy i. Schles, Großiihocher, Kai Leipzig (Bayr. und Dresdner Bahnhof), U Konnewiz, Leipzig- Stötteriz, Plagwiß - Ü Weida, Weida-Alistadt, Zeiß und Zwößer Sächsishen Staatseisenbahnen, aufgehoben

Die Frachtsäge für die rien Bes: | when Stafi bleiben bis auf weiteres besteben, neue Fr kommen durch einen als „Heft 1" bezeichneteni zur CGinsührung, über dessen Inkrafttreten Bekanntmachung erfolgt.

Das neue Tarifhefr 2 bringt für eine groß zahl Stationsverbindungen nicht unbeträ Firachtermäßigungen, es treten mit demselbt auch erhöhte Frachisätze in Kraft.

Sein Erscheinen wird noch besonders veri lit ; inzwischen ertheilt unser Verkehrs bureal| Wienerstraße 4, auf Anfrage Auékunft.

Dresden, den 13. August 1900. Königliche General-Direktiou der

Staatseiseubahnen, als geshäftsführende Verwaltung.

[41558] Bayerisch-Sächsisher Güterverkchr. Tarifheft U. : Am 1. Oktober d. I. tritt der im Nai zum Tarifhefst 1 für Güter der öfterrel Stüqutklasse I1 enthaltene Ausnahmetarif 16 Kraft. Von tiesem Zeitpunkt an werden d! rechten Frachtsäße sür Stückgut anaewendel. Üeber die damit verbundenen Fracteihl geben die Verbandsftationen Auskunft. Dreôden, am 13. Auguft 1900. Königliche General-Direktion der Sächsischen Staatseisenbahn als geshäftsführende Verwaltung

[41560] Bekanntmachung. Eisenbahn-Direktionsbezirk Halle a. Sl An Stelle des Eisenbahn-Personen- und b tarifs, Theil 11, enthaltend die besonderti stimmungen für den Personen» und Gepall sowte für die Beförderung von Leichen zwisdi Stationen des Eisenbahn - Direktior.8bezitli} a, Saale sowie für den Verkehr yon dor! 1 Stationen der übrigen Königlich reußisde Großherzoglih Hessischen Staatsbahnen nahme der Strecken Hildbuerghausen—Frit und Eisfelt—Unterneubrunn, gültig vom 1898, tritt am 1, September d, J, ein neutt

in Krast, Auékunft das Werkeht

Nähere hierselbst, : Die in dem neuen Tarif enthaltenen bl! Bestimmungen zur Verkehréordnung find 0 Borschristen unter 1 (3) das. genehmigt wo? Halle a. Saale, den 11. August 1900. Königliche Eiseubahu-Direktion:

ertheilt

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berli® Verlag der Expedition (I, V,: Graun?

in Berl in, ;

ODruck der Norddeutshen Buchdruckerei und*

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nt

Vermbjn jg Stricgg

stermin 26, Mai 1900 angenommene Fwangövergleig (A

bestäti

Zu berlicksihti Auf lel

jer, mwelche Forderungen j gemeldet haben, gemäß F 202 Konkursordnung {

/ Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Amtlich festgestellte Kurse.

gerliner Börse vom 15. August 1900,

l Lei, 1 Peseta. = l Gld.

1 Frank, 1. Lira, G00, 200 A

ne ósterr. «ung. W. : I Krone err, “Gld. boll. W. = 1,70 A fand. Krone l Rubel = 2,16 #4 4 20 ;

= 12,00 4 150 A L ldrubel = 3,20 M P

Mi h

Amsterdam, Notterdam

00.

0. j Brüffel und Antwerpen| 1

D.

0. N L Skandinavi\che Pläße. .| Kopenhagen ..- - - --|

London . Do é Lissabon und 00 DO Madrid und 9 do. New York Do. Paris é Di

Budapest do. Mien . N

do. ; Sch{weizerische Plätze

DO. 00.

*talienische Plätze. . J

DO, L

St. Petersburg 0

Warschau

l Dollar =

0,80 e 0,85 M

l 108 LLZO fi L

Wechfe!l.

Oporto... 1

100 f. 100 f. 00 Frs. 100 Frs. 100 Kr. 100 Kr. 1IL I L Milreis Do. | 1 Milreis Barcelona.| 100 Pef. / 100 Pes, |

ls 100 Frs. 100 Frs. 100’ Kr.

Bauk-Diskonto.

Amsterdam 3!/%,

London 4, Paris 3 Mien 4/3, Italien. "1

Norweg, Yl. 6!/»,

Pl. 5

Kovenhagen 6.

Pet

edweiz /2

tombard 6 ersbhurg u. Warschau

Madrid 3!

Geld-Sorten, Bankuoten und Kupons.

Münz-Duk) pr. |2,69bz

Rand-Duk.) St

Soveretans 2% Frs.-S

Gold-Dollars Imperial St.

do. pr. 500 g

do. neue

do. Do. O g D Amer. Not. gr.|4,19bz do. fleine

Do. Q. 3.

Belg. N. 100 Fr. 81,2

Deutsche

Fonds

OnNDv 31

iltimo Aug.

uß, Konsol. A. kv. [33

D, ), )D. D, uinmo M41 Badische St.-Œif.

do. Anl. 1892 u. 94 E o. Schuldver. 1900/33

Jo. 189613 BayerStaats-Anleihe|3 o. Eisenbahn-Obl.|3

D

do. Ldsk.-Rentenfch. 3

d). [O 7 Tin

Brichw.-Lüneh. S J o.

D. f LL

Bremer Anl. 87,88, 90/31

DD, DO. DO. DD.

0D, 0D. DD, Do.

do. do 189

1892/3}

Gr.H}.St.A. 93,94,97/31

1896 TTT|3 S. 3; 10: 96/3

Dn. D. 0D. 0D. DD. DD.. L. Tr. do. Staats-Anl. 99/4 Hamburger St. - o. St.-Anl. 1886/3 0D, IMNOYT. v0, D. 3 „00, Do. 897/13 Wb. Staats -Anl.. 95/3 ¿ Do, Do. 1899/3 Mel. Eisb.-Schld.. 3 Io. }

3

}

Novf CTI. Q C D, «

foni. Anl. 86: dO, do. 2-94 Sachsen-Alt. .-Ob. |! S.-Gyotha St.-A.1900/4 Sachsen-Mein. Ldscr. 4 Sächsische St.-Anl. 69/3 SächsischeSt.-Renten|3 S{warzh.-Rud. Sch. 3 chwarzb. Sond.1900/4 eimar. LandesrreD.|3 Do, do. konv.|3

do. Do. 4 Württ. St.-A. 81-83|3

Rnt. (33

K &

L! E

Ei E|

Eil

(F

léFrz, Bk 0

Soll. Bkn 00.1169 OObzfIF. | s s . i

Î C4

ngl. Bankn. 1 £20

Btn. 1090 Fr

ial. Bkn. 10

D)

87, 9136| veri

ckrich.l 5000—100

1.5;,1113000 1.1000

1.5.11/3000 11.1000

1.5.11) versch. 2000—500

11 000 10 5000—200

| | 3000—100

ord. Bkn. 100 Kr.

est. BE.p

SZtaats-Vaviere.

M O4 Nh (S 200194 60bzGSG 00185,30bzB

r F. 3,00 bz 0194,40bz S -150194,60B

[00185

00192 90B 000—200/92,90 B 00192 ,90 bz

-3001 -200192,40G

20 bz

200

000—200182,40bzG

96,30B -500184.00(H 000— 500191 75B O0— O 90/90bzG 000-—500183,60 8 82 25G 000—500191 00H 3000—600|—,— 3000— 100191 80G 92,00B | 5000—100|—,— | 1000—2001[101,00G 23000—1001100,50G 1600—300|—,— 82,500bzG 100,10G 92,00G 92,00G 101,00G

000—500

1000—200 2000—200

l österr. A, = 170 7 Gld. südd. W. l Mark Banco (alter) [ Peso —= « 1 Uvre Sterling =

Brüssel 4. |

z1

V /2. | Schwed. Pl. 6. | Erfurt » abon 4. |

o M E J +4.

31,40etbzB |

102.40bzG

Brdbg, Pr.-A. T-IF .|3 HanYrv.[Ÿ,FIL, VII1|3

Do. S, X13 do. 4

do. do, VITT4 gem: Provinz.-Anl. osen. Provinz,- Anl.

do. do; do. do. do; XXLT

do. DOftp.Proy.-O. L-VIIT 34 | 3E

ki

El

1 4.1

0] 5000—100192,00G”

0! 5000—200|—,—

1j 5000—500|—,—

)} 5000—200/[100,00B 5000—100190,00G 5000-—100|—,—

| 5000—200192,00B

5000—100]90,00G

5000—100181,60B 5000—50091,10bz” 5000—500191,10bz”

|

[17 | 5000—200191,10bz”

5000-—500184/00bz 5000—500190,00b 2000—500192,005" 5000—6500[101,00bz 5000—200191,30bz 1000 u. 500 109 a

11470 000T,

E ER s

M

| Breslau

| Bromberg | Caffel

| Charlottenburg 1889/4

oi pr a v ins Sans | Goblenz L 1900/4 | 1,1.7 | 5000—200

| Cottbus

| Crefeld

| Darmstadt | Dessau

| Dortmund 1891, 1

| Dresden

| chUren

j (SrauDenz | Syr.Lichterf.t da, A. 26 Uo

| Halle

| Hameln | Hannover Heilbronn

| Inowrazlaw

rar

| Lauban

| Liegniß N | Ludwigshafen 182 | Lübeck

| Mannheim _

| Minder

| München

| M.-Gladbach 188

| Münster

Offenburg

| Vofen

| Rheydt

Westf. Prov. - Anl. Tl| do. do. LL, CIT Do. Do. [IT|

Westyr.Prv.-A. Fu. VT|

| 5000—200182,00B .10| 5000—200|— 4.10) 5000—200[100 ,30bz x| 1.4.10] 3000—200[90,75bz

113 T4

1 A

5000-—5001- 5000—500|-—,— 5000—500 1000—100 5000—200 2000—200 1,6,12| 2000—100 :| versG.| 5000—500 L, 1,7 | 5000—500 1,4.10| 5000—75 vers. 5000—100 1,4,10| 5000—100 1.1.7 | 5000—200 1,4,10| 2000—500 1.1.7 | 5000—500 1000—200 000—200|— ,— 1000-—100190,49G 3000—200|—, 2000—100]99,10bz 5000— 100199, 20bzG 000—100E— :000—100l—,

Aachen St.-Anl. 189335 Altona 1887, 1889|3x

Do, 1894/35 Apolda 1895/3} Mugeburg 1889, 1897/34 Baden-Baden 1898/33 Bamberg 1900/4 Barmen 1876/9134

Do. 18994 Berlin 1866/7531

do. 1876/92/33

Do 1898/33 & 17

Jerich. 14,10) l [1.7 Eiern versch. E enne 14,10) Es 1.6.12) 98,50G 99/50G 98,00G 93,00B 92,90bz 100/40B 98,50bzG

do, Stadtsyn.1900 1/4 Bielefeld L. u. IT, D./ Bonn 3 J 4 Boxh. -Rummelsburg|33 1880, 1891/3? 1895, 1899/31 1868/8733

[4,10 yerfch.| 1.4.10] vers. 14,10)

T1

Moe: Verh.

1.4.10

)O LT 1399/4 Jo. 1885fonv. 1889/31 do. 18 [899 13x TROAE do. 1000-—200]—,— 1 5000—500198,90G 1,4,10| 5000—500|—,— 10| 5000—500|—,— 7 | 5000—200199,00G 000—200|— 2000—200|— 1A V 5000—200|-— Jo. 1896/35) 1,1,7 | 5000—200}- | 3000—500190,10G 000—200|—,- [000 1000 —,— 10000—200196 00G 2000—500195 00G ;000—500]—,— [000 89 20bzG 99 25G 000—200|—,— 000—200199 00B 1000— 200. [000—200|— 3000-

135 e! h. 14,10)

DD, L os! 1.4 O, 8963 | 1,4 Í 1

ÀL A4

1Q72 126) 209 ç )D 1876, 1882, 38|33| ver\ch.|

)O.

Düsseldorf do. 1888,1890,184 O,

Duisburg

(Fisencach

Freikurg i. (Glauchau

= Govttai JalberttaDI

DD,

Hildesheim 188:

Y DYTCr

R wn v (1 “Fena [00,1068 lôrube -

D

Let

O Folin TNonmigsberg 102

204

I LO roto]din Landsberg

Magdeburg L13(9/91/3 1 E Sr pa Jo. [1.7 | 5000—100|—,— Mainz 3.12 aue L L ¿ Ld 1001-— [ 1897, 1 3 l 5.11 5000—1001— [8994 —SOE— 3001- 00-—500 y0-—500-—,— 100190 00G )—200/90,00G )—2001- 000-—200|— ——200190,10G 2000—200198,80G )0—200198,80G —200—, —200|—,— 200 200|—, 200l—,— 100|-—,— 98,50G 94 00G 98,50G 2000—200l—,— 5000—500 5000—200 5000—500 500

Jo; 1 1 1099 É Mülheim, Ruhr 89,27 33 Fr o. 1899

1886/94/33 1897,99/33 1900

20

00. DD

1899 S 1899 V 1900/4

1 QC 10) s 1897/33

0D. DD. 0D. ( Nürnbera 1896,97,98/33| 1,5.11| 20 Do, 1899, 1900! 4 5000- 1895/3 7 | 2000- 1898/33 2000- 1895/33 | 92000- [8994 1000 1894134 5000—500 1900/4 | 1 3000—200 1892/4 1889/3 1897/35} 1900/4 | 1891-92/3F51 DD. LY 1900/4 Rixdorfer G.-A. 1893/4 Rosftock 1881, 1884/34 do. 1895/3 Saarbrüden 189613k| St. Johann 1896/3 Schöneberg G.-A, 91/4 Do. 1896/3E| Schwerin 1897/3} Solingen 1899/4 | 1 Spandau 1891/4 | Do. 1895/34 Stargard 1895/3k/| Stettin Liäitt. N. O:/3#| do. Lit P.I-XVII/3H| Sin S æQ1rNn DI3E/ aof Wandsbect 1891 T4 0| 2000—200|—,— Weimar 1888/34/ 1.1.7 | 1000—200 Wiesbaden 1879/80,33/3x| versch.| do N 1896, 1898/34| 1.4.10) Do. 1900/4 | 1,4.10| Witten

1882! TLT 3H) Worms 1899/4 |

DD. Pforzheim Pirmasens

D. Potsdam Regensburg

DD. Remscheid

10 8

'

L L7 98,90G 7 11000 u. 10} 2000—500 0/1000 u. 500l-

3000—200I-—,

2000-—500|—-,-

d bit bak bai deni dere beit dant, hrt: fend beh à fik È 8

0/5000—10001-

1.7 ‘41 1,7 ‘1.7 | 2000—200 ‘4110| 1000—100 1

( 0/ 5000—500

l 1 r 4 17 | 3000—100

_ =

| 1000-200

bk bri Pt ba ck

0| 5000—200|—, | 2000-—200/88,90bz 68,90bz

„4

0) 5

1 | 1 L 1 1 4 1 4 1 4,10/1000 u. 500|- 4 4 4 1 1 1 4 4

bee bek bek Pr lk rk emed Perl Smd Geh d mendk Pren Prem reh spr erk mek je

r) „Ls «Le «Se

bri fei a] J A

Landsthaftl. Zeutzal Kur- Ostpreußische .…. . -

Pommersche

| Schlesw.-Hlst. L. -Kr.|

| Westfälische...

LLL Folge!43

Berlin, Mittwoch, den 15. Aug

Preußisch

D

E. p oe e As UEUS .- » e of neue .

Uo ck O TO ck O ck e“ r

Do. Do. DO. (6 und Neumärk.(33 Do, Do,

T e cS r U S Cat

Do,

Dn,

Do, Do

Do. Do,

Do

Do:

Posensche

Do. Do. Do, Do,

Sächsische . ..

DO,

Do. landschaftl.\5

Schles, altlandschaftl./33

Do. DO, Do Do. DO, DO, Do, Do DO, Do, O0, 00, 00,

DO. I do. Litt.A|3 00. 00, DO. 0D. DOo, Do. D,

Do,

Litb. C; Lätt, C! Litb. Ci Litt. Litb. Litkt.

b TO

i “4 “4 D D Dié

Do. Do,

O 0D,

Do. Do. DO, DOD.

DO. Li

Ti, Folge!|3

öo. Do, DO. Do, citter\ d.

00. DO.

do. neuland\ch{. T3

)D,

I Do. Do, A. V ALLI

0 O,

l Do. Do. S

7 7 AA Al ALL A

[etn

r

neue... . . 4884

[ee

Land.-Kr.| x

C tck C0 T5 S G H 2e A vos

neuland\ch. 32

sand. neue|3#

Littb.A|ch Littb. A3}

S O E O E O D V wr e

3 3 U P H

j Folge!3# | Westpreuß. ritterich. 212

9 L DIOS5

neuland\ch. IT:

ust

pa

.

mk jeredh jak jem jer: Pun fn fen

=—} J

F fn furt þ t Pen Pri fert i t A

A AOAADIDAI S-A

bA jem pel fe erem Prem emen Jerk hrend

A A

À jed jem pre jen Pad fach fund fee Demi Prem Peri Pren fernt ferne serem fre jr frank

mk fernt Jem frem jem Pererk

pi pet pk Park þ

aer jp fmd dne red deme forc lern Jp

ed Jena Jord, feme

A eh pre pmk emei jem m Jd Jd Pra Bumm Prers merk fenach fe

A A A A7

e Vfaundbriefe.

1.7 | 3000—150 ‘1.7 | 3000-—300 17 | 3000—150 ‘1.7 | 3000—150/95,10G ‘1.7 | 5000—100

116/2565 107,50bz 103,106

100, 00B

23000—150|92,60G

| 3000—150|83,90G 10000—100 5000—150

100,20B 91,40bz

5000— 150182 ,20bz

| 3000— ! 2000—150

3000—

| 3000—75

5000— 3000—

| 3000— | 3000— | 3000—

5000— 5000— 3000— 5000— 5000— 10000— 10000— 5000—

3000—T75

10000—

10000 3000— 3000-

3000—150}-

5000—

3000—100

5000—

5000—

| 3000—

5000—100

5000—

5000—100/-

5000— 5000- s! | ) VO- M

5000—200/-

5000— 5000—

i (D

150193 00bz 9300s 150|-—,— bzG 89 50G 92 50B 82/203

,

100

T5

T5

T5

100 100 200 200 200 200 200

T5

91,90G 99,756 92,60G 92,40G 32,20bz 82,20 bz 104,00G 92,00bz 81 60G

T5 60 60 i 150|—,—

93.00G 100[84/90G 100193,00G LOOl—.— 84 90G 93 00G

100

100

100|84/ 20G 500198,80G 200191 /00G

100[100,.00G Ol

5000—100|—,—

000-— 000-— 5000- 5000— 5000- 5000— 5000-— 5000— 5000- 5000—

200|—,— 200191,00G 200|—,— 200191,75bzGB 200191 ,75bzG 2001 (S 60 191

200 2001- 60 l

B

Vfandbriefe. 2000—100|—,—

2000 :000 [500

2000—7: 2000—10 000—1 /000—10018

4

Nentenbriefe.

| Hannover]che

)0,

| Hessen-Nafsau

Do.

| Kur. und N. (5

J,

f Lauenburger . | Pommerîche

D.

| Vosensche .

j j Ï j j | j

Preußische .

Rhein. und Westfäl.

Schleswig -

do. Bulg, Gold-Hy Br Nr. 24

DD.

Do,

DD.

| Sächsische... l Schlesische... .- + „1% 35 | ver.

Do. U aier ers Holstein. .|‘

Do. Do.

Ansb. -Gunz.. 7 fl. -L.|— Augsburger 7 fl. -L..|— p.Stck. Bad. Pr.-Anl. 67 „(4 Bayer. Prämien-Anl.|4 Braunschw.20Thlrx.-L,|— Cöln-Md. Pr.-Anth.|33 HamburgerWähle.-L-) tibeder

Meininger 7 fl.-L. Oldenburg.40Thlrx.-L./3 Papyenketmer fl.eL.|— ip.

Do, 3E

Deutsch-Ostafr. Z.-O.15

“P

1.4.10! JerId).! 1.4;10} Jerich. 1,4,10} verd.) V7

1,4,10) erd). [4.10]

331 veri.

1,4,10)

3x] ver.)

1,4,10)

3E! versch.|

14,10!

14,10

1,4,10!

3x! veri.

[p.Stck.|

1,28 16.

\p.Stck.|

4,10/

tot f

t.

E

3000- 3000— 3000— 3000—

3000-— 3000— 3000- 3000—: 3000— 3000-—

3000— 3000- 3000— 3000—: 3000—

3000—: 3009—: 3000—:

30

30 30 30

30 3000—

_75 lo1

100/91

10G 10G

u, 00|— _

191, 40G 91 40G 61,40G l 408

K H; 30)

30 |—,— 30 3000—: 30 191 90G 30 -30

30 1100,30G

100 70G 91 90G 100/30G 30 191 20G 100 30G 92,10G

30

92/20G 100,30G 100 30G 92 60G 100,30G 91,90G

30

30 30 30) 30

128, 25bzG 13

1 OUbs

9400B 122,90bz 99. 90bz

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. 1000-—3001107,00G Kf.

Ausländische Fonds.

Do. Do.

innere

f do. ï

äußere L s

do. Fleine|

Do. IGOf -\ Bern. Kant.-Anleihe 87 konv.| 3 Bosnische Landes»Anlei

Do.

po 156

Bul , Gold oth.-Anl. dr Nr. Spe 136

Axgentinische Gold-Anleihe.| 5

do. feine! 5 abg. 5 do. abg. 5 | 4x | | 44

888| 44 4x 45

4x 4

be... 4 do 1898| 44

th.-Anl. N 1—246

560/ 6 „92 560| 6

A Ind hend hend: fark deri dark dect dem pk rena mh p Mrd dek Pee 1 bo m e H je P 1 Lo LO F T i a

M E I

bi D —A ba bank enk Tank bt TO O I I I I

D

COBDD

=I

Do. Do.

Do. Do, Do. Do, Do

Do.

Do,

Do.

Do, Do. Do, Do. Do. Do, Do. DO9. Do

DD,

D, 00,

DO. DO,

Do, 009. 2 D0, Wet. D090, Do, Do,

20. DDo. Do. Do, Do. Do. D, DO. O9, O, DOo. Do, Do. Do,

Dänische Egyptische Anleihe gar... .| priv. Anl O E

Griechische Arx

Norw.

Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92] T Nr. 000! 2x Nr.

Do. Do

Do. Do, Do,

Do, PY.

Do; DO,

09. do,

2e Ne. 61 561—85 650) Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl,

120 000

mittel große

Chinesische Staats-Anleihe .|

1895 feine!

45 4x

4x |

54 | G

1896|

ult. Aug.| 1898|

1897| :

.

__ do, pr. ult. Aug.| Daïxa San.-Anl. .|

Finländ. Loose

St.-Cis.-Anl. .

Do,

fonf.. G.-Ÿ

Do,

Freiburger 15 Fres.-Loose „| Galizische Landes-Anleihe. .\

do. Propinations-Anleihe] leihe 1881-84)

fleine!

| |

E)

}

4.10

f,

hm m m O O S

inni otto

S

T

Rente 4% 1,39 do. mittel 4%} 1, kleine 4% 1, Mon. - Anleihe 4%)

kleine 4%

Gold-Anl. (P.-L)|

Do, DO,

DO.

Do.

amortisierte 11 Luxemb. Staats-Anleihe 82/ Mexik. Anleihe 1899 große| 5

Do.

Do. Do.

DO,

Do PL-

Do.

Staats-Anleihe

do. mittel u. feine! : Q60!

mittel Éleine!

Hoe Staats-Anl. 96) Ftal. R. alte 20000 u. 10000}! 4 4000—100 Fr.| do. 20000-100 yr. ult. Aug.

neue} «“

1, TV ||

mittel 5

189

ul. Aug.

Papier-Rente

DO, Do,

pr. uit.

Silber-Rente

D9.

DO.

Do.

Do. Pr. Staatssch.

Do.

ofe 1854

[860er Loofe . .-

Do. PL.

oofe 1864

100 f. 41/,

ult... Au@|

fleine! f

1888)

Lok. A O S fleine!| : Gal. (Carl-L-B.) „4 5

ult. Aug!

Polnische Liquid.-Pfandbr. . Portugiesische 88/89 43%...

Do.

Do,

fleine

| Rum. Staats-Oblig,. amort.

DD.

Do

00

J. DOD, Do, DD, Do. Do. Do. 00, DO. DO, DO. Do. Do. DO, DO, DO, DO, DO,. D

Í Do. Nuss.-Engl.. Anleihe

Do. DY. do. Do. DO, Do, D9,

. Gold-Anl. ftrfr.

8c i u . foni. Eish.-Aul. 1, 11

leine! 1892/93)

Éleine

mort. 1889!

0D, 09, DO. 00. Do. 0D, Do. DO, do. DD. Do.

mittel! fleine 1890! mittel leine! 1891 mittel

feine!

1894 mittel! fleine!

1896| mittel

fleine! amort. 1898

Schaßanweisungen. ./

Do,

Do. Do, fons. Anleihe do. Do. Pr. G old-Rente do.

A Le

ai / F St.-Anuleihe

do

do. 1890 Do. do.

do. 1894

Do PD.

do. do. Do,

PL. Pv,

Do, do. Do, do.

Pr,

. Staatsrente

Pv,

mittel

1822|

fleine!

1859| :

1880 kleine! ult. Aug!

884.

kleine! !

ult. Aug, K, s

feine!

fleine! !

L G

IT, Em.

TIT, TY, VI,

(Em.

ult. N ult. A

Ei.| Em. 4 [L 1894| 3x L, Aug. C «ch

Zer!

ler! ult. Aug.

ult. Aug.

Nil'olai-Obligationen. .|

i: do. ¿ Poln. Schatz-Obligat.

v O Pr.-Anleihe d

; o.

, 5, Anleihe Stiegliß .

Boden-Kredit

konv, Staats-Obligat 1880! : 1886

do

Schwed. St.-Anul. do

do.

do;

Serbische amort. St.-A. 9

do. do,

do. do, Sthwels, Srogeno

Fenbahm

Sue Schuld D. do.

do. do Do. do

do. do do. do.

kleine!

kleine 1864 1866

1889. ente... 5

gr. abg... unabg. . mitt. abg. unabg. . fl. abg. . unabg, .

G G L i rf H H

M Mr C3 CAU C CII L C bie H afts H bia bie Hl V be ble M bf b b b b C C C E | j i j

1894| 30 | Gold-Rente" ..

fleine] 4

f t

. . . e . « . +_ C A as Predi Pren Prmek Permdh Prumà, Iren Perk, Vis 0 S

RO bm bm bmi fd bd bt fen A U N) A N AI A beri bi ba L D 7

bek dmch Pence O] d

Ey

d fem brd Jrr jem dere ruck, Jene, pern

I-T Ia;

jr bt fr4 beendi jr Jene

H D I o jem hrumk vamck

Irm feme Jem, erei jed fremd Jet fremd feme jeemedk Jem dech Jenes _—

Ine Peru I I

R E Da Dia Drn Be D, O O O E S

S

P RBRA O bent d Dek fer  jet Dort Der

D Od S

p de

7.10 3,6,912

p R p S D D p pi

Fark rak Z-J J, honk O I! G

D

An 00 R

MEA E derd ded eck derd ink derk grd hock dret dret gr derd jdk drs denk de x n nfs A Es bo Lo D f hf Bo P Pr

A Porn fork:

i

Ier, ri Parr dran I

m A

ui *

98 26bzG 88,00bzB

74/2063

,

,

24 00bzG 37,60bzG 37,50bzG 30, 50bzG 30,50bzG 30,50bzG 2,606

42,60G

37,50bzG 37,00bzG 37, 50hzG