1900 / 195 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D Nt e E D Ver U Pt ELI B Tur 61 <0 R rerer E E “r ILE M A eTrs m

#

Die Prokura des Max Szamatolski i} für die Cen Ostdeutsche Eiseubahngesells<aft er- oschen.

Am 27. Juli 1900 i} eingetragen:

irn Gesellschaftsregister bei Nr. 918:

Für die Königsberger Maschinenfabrik, Aktiengesellschaft sind durh Beschluß der General- versammluna vom 30. April 1900 die $8$ 3, 8, 13, 17, 19, 20, 21, 22 abgeändert und neu gefaßt, Ins- besondere“ ist der Gegenstand des Unternehmens auf des Betrieb von Eisengießerei, Kesselshmktede und Maschinenbau-Anstalt sowte aller in diese Fächer einihlagenden Geschäftsbranhen und E eigener und fremder Waare und Fabrikate eingeschränkt, die Bestimmung über Verlust der Ansprüche aus Di- videndens<einen modifizirt, das Grundkapital auf 1 046 000 4, bestehend in 1046 Stück auf den In- haver lautende Vorzugs-Aktien über den Betrag von je 1000 4, bestimmt, die Legitimationsführung der Vorstandsmitglieder, der Ersay des Aufsichtsraths und die Bekanntmachung von Veränderungen bei solchem, das Honorar des Aufsichtsraths und die Vertheilung desselben, die Bestimmung über Be- rufuna der Generalversammlung, die Niederlegung der Aktien bebwsp Abstimmung in der General- versammlung gerêgelt.

im Firmenregister bei Nr. 2990:

Die Firma M. Neuwe> ist erloschen.

Am 28. Juli 1900 ist eingetragen :

im Handelsregister Abtheilung A. unter Nr. 301 :

Die Firma Johannes Elchert, mit dem Nieder- lassungsort zu Cranz, als Inhaber der Kaufmann Johannes Elchert zu Cranz. K osten. Bekanntmachung. [41964]

Fa unser Gesellschaftsregister ist beute «unter Nr. 98 die am 1. April 1892 in Jerka unter der

irma: „Molkerei Jerka, Inhaber Kaufmann

ranz Maager und Kaufmonn Paul Altmann, beide in Breslau“ errichtete offene Handelsgesell\<aft, derea Gesellschafter die Kaufleute Franz Maager und Paul Altmann, beide in Breslau, find, eîn- getragen worden.

Kosten, den 13. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Leipzig. [41966]

Auf Blatt 10 822 des Handelsregisters ist heute die bereits seit mehreren Jahren bestehende, jedo< früher no< nit zum Handelsregister ange- meldete Firma Gustav Fiedler in Leipzig und als deren Jnhaber der Kaufmann Herr Ludwig aiguo Kreßshmar in Ocßsh eingetragen worden.

ngegebener Geschästszwoeig: Pianoforte-Fabrikation.

Leipzig, den 14, August 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. I1 B. Fran>e, A.-R.

Leipzig. [41968] Auf Blatt 10 823 des Handelsregisters ist heute die Firma Gerstner «& Töpfer in Leipzig Mind es sind als deren Gesellschafter Herr Christian Wilhelm Gerstner, Schuhfabrikant, und Herr Carl Eugen Töpfer, Kaufmann, beidè in Leipzig-Neudnit, eingetragen, aud if verlautbart worden, daß die Gesellshaft am 1. Juli 1900 errichtet worden ist. Angegebener Geschäftszweig: Schuhfabrikation. Leipzig, den 14, August 1900. Köntalibes Amtsgericht. Abth, II B, Frand>e, A.-R.

Leipzig. [41965] Auf Blatt 10 824 des Handelêreaisters ist heute die Firma Barthel « Co. in Möckern und es nd als deren Gesellschafter die Kürschner Herren tto Richard Barthel daselbst und Karl Gustav Schubert in Kötschau bei Markranstädt eingetragen, auch ist verlautbart worden, daß die Gesellschaft am 1. Februar 1900 errichtet worden ist. Angegebener Geschäftszweig: Rauchwaarenzurkihterei. Leipzig, den 14, August 1900 Königliches Amtsgerit. Abth. ITB. Fran>e, A.NR.

Leipzig. [41967] Auf Blatt 8706 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der Inhaber der Fitma Aug. Röder & Emmel in Leipzig, Herr August Röder, ausges<ieden und Inhaberin nunrtehr die Tapetenhändlerin Frau Marie Franziska Röder, geb. Friedhelm, in Leipzig i, daß diese aber niht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbind- lichkeiten des bisherigen Inhabers haftet. Leipzig, den 14. August 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. TIB. Frand>e, A.-R.

Leipzig. [41969] Auf Blatt 2946 des Handelsregisters, die Aktien- gesells<aft In Firma Leipziger Rükverficherungs- Aktien - Gesellschaft in Leipzig betr., ist heute eingetragen worden, daß die Gesellshaft dur Be- {luß der Generalversammlung vom 4. August 1900 aufgelöst, daß die Prokura des Herrn Otto Ernst Hellmi<h erloschen ist und daß Herr Direktor Friedrich S{hmale und der Kaufmann Herr Alfred ‘Theodor Daniel Weygand, beide in Leipzig, zu Liquidatoren bestellt sind mit der Maßgabe, daß beide nur ge- meinschaftli<h die Gesellschaft vertreten dürfen. Leipzig, den 14 August 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Frand>e, A.-R.

I1 B.

Lübeck. Handelsregister. [41996]

Ami 15. August 1900 i}. bei der Firma Joh. Oldenburg Julius Grabau Nachflgr. von Amtswegen eingetragen:

Die Firma ift erloschen.

Lübe>. Das Amtsgericht. Abth. 11. Mannheim. SHandél8register. [41379]

Zum Handelsregister Abth. B. Bd. 1, O.-Z. 33, wurde eingetragen die Ftrma Westdeutsche Vaus- Actien-Gesellschaft, vormals Jos. Stre>e Söhne, Filiale Mannheim (Hauptniederlassung in Bonn). Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. Februar 1899 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift Erwerb, die Parzellierung, Bebauung und Veräuße- rung von Immobilien, die Uebernahme und Aus- führung von arcitektonishen Arbeiten und Bauunter- nehmungen, der Betrieb von Fabrikational-Handels- geshäfien und forstigen hierauf bezüglihen Geschäften jeder Art. .

Das Grundkapital beträgt 1000000 Æ und ist

eingetbeilt in 1000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 M

Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, die vom Aufsichtörath zu gerihtlihem oder notartellem Protokolle ernannt werden,

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- und Preußischen Staats- Anzeiger. Der Borstand is berechtigt, Bekannt- machungen auh in beliebige, andere öffentliche Blätter inserieren zu lassen.

Zu Willenserklärungen der Gesellschaft bedarf es de Mitwirkung zweier Vorstandsmitglieder bezw. stellveêtretender Vorstandsmitglieder oder eines Vor- standsmitglteds bezw. stellvertretenden Vorstandsmit- glied3 und eines Prefkuristen.

Gründer der Gesells<aft waren:

1) Frau Joseph Stre>e, Wtb., Creszentia, geb. Sieber, Rentnerin in Bonn.

2) Wilhelm Teusch, Rechtsanwalt in Düsseldorf.

3) Jakob Stre>e, Architekt in Bonn.

4) Heinrih Sire>e, Architekt in Bonn.

5) Fräulein Margaretha Stre>e, jeyt Ehefrau des Peter Lassaulx in Bonn.

Meitalieder des ersten Aufsichtsraths sind:

1) Rechtsanwalt Wilhelm Teus<h in Düsscldorf, Vorfißender.

9) Jakob Hosmann, Rentner in Bonn.

3) Joserh Schulz, Bankdirektor in Bonn, stellv. Borfsitzender.

4) Hermann Wex, Fabrikdirektor in Beuel, und

5) ÄÂlois Kaufmann, Kaufmann in Bonn,

Mitglieder des Vorstandes sind:

Peter Lassaulx, Kaufmann ia Bonn, Jakob Stree, Architekt, und Heinrih Stre>e, Architekt, beide in Bonn, Jean Schröder, Kaufmann iz Mainz.

Als Prokuristen find bestellt:

Fohann Baum, Architekt in Mannheim, und Bern- hard Worse>, Architekt in Beuel bei Bonn.

Eingehracht sind in die Gésellshaft :

a. Die zu Bonn unter der Firma Joseph Stre>e Söhne, Rheinische Metall-Handelsgesellshaft Stre>e & Cie. und A. H. Stein & Cie. bestehenden Ge- s{äfte, unter Uebertragung sämmtlicher Aktiva und Passiva sowie des Firmenrehts, der vorhandenen Mobilien, Waarenbestände, Materialien, Geräth- haften, Fahrzeuge, mashinellen Anlagen und Pferde.

b. Eine Reihe im Grundbuche von Bonn 11, Band 9, Artikel 350, Bonn 1. Band 84 Blatt 3348, Bonn 1. Band 87. Blatt 3465, Bonn 1. Band 58 Blatt 2296, Bonn I. Band 52 Blatt 2066, Bonn I. Band 57 Blatt 1859, Bonn I1. Band 38, Artikel 1519, Bonu 1. Band 79 Blatt 3159 und Bonn 11. Band 35 Artikel 1383 eingetragenen, im Gesells<hastsantrage näher bezeichneten Immobilien.

Von den mit der Anmeldung eingereißten Schrift- stücken kann dahier Einsicht genommen werden.

Mannheim, 6. August 1900.

Großh. Amtsgericht. 111.

Meschede. [41972] Bei der Firma F. W,. Müller, Ramsbec> Nr. 10 des Firmenregisters ist heute vermerkt: Die Firma ift erloschen. Meschede, den 31. Juli 1900. Königl. Amtsgerict. Meschede,. [41971] In unser Handelsregister Atkthl. A. ist beute unter Nr. 9 die Firma Auton Müller Namsbeæ> und als deren Inhaber der Kaufmann Anton Müller zu Ramsbe> eingetragen. Meschede, den 31. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Mücheln. [41973] Die unter Nr. 26 bisberigen Firmen- registers eingetragene Firma Richard Blanke zu Mücheln Inhaber Kaufmann Richard Blanke zu Mücheln ift heute gelöscht Mücheln, den 14. August 1900. Königliches Amtsgericht.

un}eres

Neustettin. [42067]

Im Firmenregister des Königlichen Amtsgerichts Neustettin sind am 9. August 1900 folgende Firmen von Amtöwegen gelö|>t:

Nr. 277 David Behrend, Inh. Kaufmann David Behrend,

Nr. 304 D. M. Behrend, Jah. Kaufmann zu

Nr. 370 Ferd. Stobbe, Jnh. Kaufmann Ferdinand Stobbe,

Nr. 374 Anna Kubath, Jah. Ekefrau des Landwirths Heinri Kubath

Neustettin.

Oberhausen, Rheinl. [41976] Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts zu Oberhausen.

Jn unser Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 64 eingetragenen Firma Louis Blumberg in Oberhausen Folgendes eingetragen worden:

Die Gesellihafterin Klara Blumberg is aus- getreten. Die Gesellschafter Hugo und Louise Blum- bera führen die bisherine Firma fort. Eingetragen zufolge Verfügung vom 6. am 8. August 1900.

Oberhausen, Rheinl. [41977] Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts i zu Oberhausen.

Die unter Nr. 82 unseres Gesellshafisregisters eingetragene Firma „Continentale Röhren- und Masten: Walzwerke Hiedemann, Jtschert «& zu Oberhausen“ ist am 13. August 1900 gelöscht worden.

Gleichzeitig ist die dem Kausmann Adolf Hüsener für die obengenannte Firma ertheilte, unter Nr. 48 des Prokurenregisters eingetragene Prokura am 13. Avaust 1900 gelö\{t worden.

Oederan. [41978]

Aut Blatt 42 des hiesigen Handelsregisters, die Firma I. L. Schlefinger’s<he Vuchhandlung in Oederan betreffend, ift heute eingetragen worden, daß die Inhaberin Frau Emilie Amalie Auguste verw. Jauchius, verw. gewes. Schlesinger, geb, Liebe, in Oederan ausgeschieden und der Buchdru>ker Herr Otto Reinhold Uhlmann daselbst nunmehriger In- haber ist.

Oederan, am 14. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Af. Dr. Naejer.

Plauen. [41401]

Auf Blatt 1527 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Richard Zwerner in Plauen und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Richard Wilhelm Zwerner daselbst eingetraaen worden. An- gegebencr Ges<häfts;weig : Kaffee-, Thee-, Kakao- und Zudkerwaarenges<äft.

Plauen, am 10. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Steiger.

Posenm. Bekanntmachung. [41402]

Fn unser Handelsregister Abtheilung B. ijt heute unter Nr. 35 die in Posen untéc der Firma „Aktiengesellschaft für Feld- und Kleinbahnen- Bedarf vormals Orenstein & Koppel“ er- richtete Zweigniederlassung der zu Berlin bestehen- den Hauptniederlassung „Aktiengesell saft für Feld- und Kleinbahnen-Bedarf vormals Orenstein & Koppel“ eingetragen worden.

Der Gesellschaftovertrag ist am 18. Dezember 1897 festgestellt. Der Zwe>k der Gesellschaft ist die Fabri- fation und der Ankauf von Materialten, Werkzeugen und Maschinen zum Bau und zur Ausrüstung von Eisenbahnen, insbesondere von Feld- und Industrie- und Kleinbabnen, sowie zu Brü>ken- und Wasser- hauten allex Art, die Veräußerung und sonstige Ber- werthung, namentli Vermiethung der zu" vor- gedachten Zwecken erfordetlihen und geeigneten Ar- tikel, endlih die Uebernahme des Baues von Feld- und Kleinbahnen, scwie normalspyrigen Anschluß- gleisen. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 8000000 A Der von dem Aufsichtsrath zu bestellende Vorstand besteht aus einer Person. Es können au stellvertretende Vorstandsmitglieder bestellt werden. Alle die Gesellschaft verpflichtenden Erklärungen müssen

a, entweder von dem Vorstand oder

b. von etnem ftellvertretenden Vorstandsmitglied und einem Prokuristen oder

c. von zwei Prokuristen abgegeben werden,

Die Zeichnung der Firma geschieht in der Meise, daß der oder die Zeichnenden zu der Firma der Gesell- {aft ihre Namensunterschrift stellvertretende Vor- standsmitglieder und Prokuristen mit etnem die Stelliver- tretung bezw. die Prokura andeutenden Zusaße hinzufügen. Ga j A j

Die Berufung der Generalverfanimlung erfolgt dur< öffentlihe, mindestens 17 Tage“ vor dem Generalversammlungstermin zu erlassende Bekannt- machung. In diese Frist ist das Datum der Be- fauntmaung und der Tag der Generalversammlung nit einzure<nen. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- Anzeiger. Die von der Gesellschaft au2gebenden Bckanntmachungen erfolgen, wenn sie vom Vorstand erlassen werden, in der für die Firmenzeichnung vor- ges{riebenèn Form, werden sie vom Aufsichtsrath erlassen, so {ind sié mit“ den Worten „Alktien- geseUschast für Feld- und Kleinbahnen- Bedarf, vor- mals Orenstein & Koppel der Aufsichtsrath" und dem Namen des Vorsißenden des Aufsichtsrathes oder seines Stellvertreters zu unterzeihnen. Der' Aktionär Kaufmann Benno Orenstein zu Berlin bat die Aktiva und Passiva des von ihm unter der Firma Orenstein & Koppel betriebenen Handelse- ges<äfts nah dem Stande der Bilanz vom 31. De- zember 1896 mit allen dem Handelsge\häft aechörigen Grundstü>ken, Maschinen, Werkzeugen, Utensilien, Mieths-, Pacht- und Anstellungsverträgen, Vorräthen an Materialien, halbfertigen und fertigen Waaren, Lieferungsverträgcen, dem Kässenbestande vom 31. De- zember 1896, Wechselforderungen, sonstigen For- derungen, Ansprüchen aus Kautionsbestellungen und Effekten auf das Grundkapital in die Gesellschaft eingebra<ht.

Für diese Einlage is dem Inferenten der Betrag von 2805 als vollbezahlt geltenden Aktien der Gesellschaft gewährt worden.

Ferner bat der genannte Aktionär der Gesellschaft seine Re(te und Pflichten aus dem am 9. April 1899 geschlossenen Kaufvertrage über das zu Berlin Tempel- hofer Ufer Nr. 24 belegene Grundstü>k gegen Er- ftattung von 3163,35 G Auslagen abgetreten. Endlich hat der Kaufmann Benno Orenstein den- jentgen Reingewinn erhalten, wel<her sich nach der per 31. Dezember 1897 aufgestellten Bilanz für das Geschäftsjahr 1897 ergeben hat.

Die Gründer der Gesellschaft find:

1) der Kaufmann Benno Orenstein zu Berlin,

2) die zu Dresden domizilierende Aktiengefel-

{ast in Firma Dresdner Bank, 3) der Bankdirektor, Geheime Ober-Finanzrath a. D. Waldemar Mueller zu Berlin,

4) der Ingenieur Philipp Balke zu Berlin,

5) der Kaufmann Oskar Kaiser zu Berlin.

Die Gründer haben sämmtlihe Aktien nommen.

Den derzeitigen Aufsichtsrath bilden :

1) der Bankdirektor, Geheime Ober-Finanzrath

Waldemar Mueller zu Berlin,

2) der Regierungsrath a. D. Karl von Kühle-

wein zu Berlin,

3) der Kaufmann Oskar Keßner zu Gotha,

4) der Ingenieur Philipp Balke zu Berlin,

5) der Rentier Emil Holländer zu Berlin,

6) der Geheime Regierungsrath, Professor

Dr. Aron zu Berlin.

Vorstand der Gesellschaft ift der Kaufmann Benno Orenstein zu Berlin.

Prokura ist

1) dem Kausmann Wilhelm Brode zu Berlin,

2) dem Kaufmann Cornelius Meyer zu Berlin,

3) dem Dr. jur. Friedri Noebe zu Berlin,

4) dem Ober - Ingenieur Heinrich Paul zu

Berlin,

5) dem Kassierer Martin Sachs zu Berlin,

6) dem Kaufmann Sali Segall zu Berlin,

7) dem Kaufmann Gustav Wolffsohn zu Berlin dergestalt ertheilt, daß jeder derselben ermächtigt ift, in Gemeinschaft mit einem ftellvertretenden Bor- standsmitglied oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft dieselbe zu vertreien und deren Firma per procura zu zeinen.

Revisoren zur Prüfung des Gründungs8herganges waren der Agent Ferdinand Carl Philippson und der Ingenieur Karl Kohlert, beide zu Berlin.

Posen, den 9. August 1900.

; Königliches Amtsgericht.

è'v ut )

übers

Posen. Bekanutmachuug. [41983]

Die unter Nr. 2709 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma J. Chaim in Poseu ist erloschen und hierfür heute in unser Handelsregister Ab-

Haim in Posen und als deren Inhaber der Kauf. mann Jacob Haim in Posen eingetragen worden, Die Firma i} auf Grund der Heirathsurkunde auz „Chaim“" in „Haim“ berichtigt. Posen, den 12. August 1900. Köntgliches Amtsgericht.

Rheine. Bekauntmachung. [41984]

Im Han? elsregister des unterzeichneten Gerichts steht unter Nr. 1 des Firmenregisters die Firma August Kacholt zu Rheine und als deren Inhaber der Kaufmann Max Benjamin Keller zu Rheine eingetragen.

Das Geschäft besteht niht mehr, und foll die Firma gelösht werden. Da der Aufenthalt des Jn- habers unbekannt i, wird er bezw. werden seine eventuellen Rehtsnahfolger hierdur< öffentlih von der beabsichtigten Löschung benachrichtigt, und wird ihnen eine Frist von drei Monaten gesetzt, binnen welher sie gegen die Löschung bei dem unterzeichneten Geriht Widerspruch erheben können. Wird Wider- \vruch innerhalb der Frist nit erhoben, so wird die Firma gelöst werden.

Rheine, den 10. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Rüdesheim. Befanntmachung. [42058] In Unser Handelsregister A. ist unter Nr. 14 die Firma „Joseph Moos Weinhandlung zu Rüdesheim a, Rh.“ und als deren alleiniger Jn- haber der Kaufmann Josef Heinri Moos zu Rüdesheim eingetragen worden. Rüdesheim, den 12. August 1900, Königliches Amtszericht.

Rüdesheim. Befanntmachung. [42057] Fn unserem Gesellschaftsregister ti|st zu Nr. 64 (I. F. Moos, offene Handelszesellshaft zu Rüdes- heim) vermerkt worden : „Die Gesellschaft ist infolge Uebereinkunft aufgel8#. Das Geschäft wird von dem bisherigen Gesell\hafter Anton Emil Moos unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fortgeführt.“ Nüdeê&heim, den 12, August 1900. Köntgliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [41985]

Bei der von Nr. 391 des Gesellschaftsregisters na< Nr. 3 des Handelsregisters B. übertragenen Firma Elektrizitäts Aktiengesellschaft vorm. ÎV. Lahmeyer «& Cie in Franksurt a. M. mit Zroeigniederlassung zu Saarbrücken sind heute folgende Aenderungen eingetragen worden:

Das Grundkapital beträgt jeßt zehn Millionen Mark. Der Gesellschaftsvertrag ist abgeändert durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. Dezember 1899, dur Beschluß des Aufsichtsraths vom 23. Fe- bruar 1900 und dur< Beschluß der General- versammlung vom 21. Juni 1900. Er befindet si in der jeßt geltenden Fassung in den Beiakten, auf welhe Bezug aenommen wird. Beim Borhandeu- sein mehrerer Vorstandsmitglieder wird die Gesell- haft dur zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Norstandsmitglied und einen Pkokuristen vertreten. Der Aufsichtsrath ift ermächtigt, einem der Vor- stantsmitglieder die Befugniß, die Gesellschaft allein zu vertreten, zu ertheilen. Dem Vorstandsmitgliede Professor Bernhard Salomon in Frankfurt a. M. it die Befugniß ertheilt, die Gesellshaft allein zu vertreten.

1) Dr. Joseph Epstein, Ober- Ingenieur,

9) Ludwig Imhof, Ober- Ingenieur,

3) Johann Williger, Bureau-Vorstand,

4) Hans Klaeger-Ilig, Ober-IJngenieur, alle zu Frankfurt a. M., sind zu Gesammtprokuristen dergestalt bestellt, daß sie zur Vertretung der Gesell- haft in Gemeinschaft mit einem zur Einzel- vertretung niht bere<tigten Vorstandsmitgliede be- rechtigt sind.

Saarbrücken, den 8. August 1900.

Königliches Amtsgericht. 1.

Saarbrücken. [41986 Unter Nr. 43 des Handelsregislers A. wurde heute eingetragen die Firma Gustav Reinhold Hotel Bristol zu Saarbrücken und als deren Inhaber der Hotelbesizer Güstav Reinhold daselbst. Saarbrücken, den 9. August 1900. Königliches Amtsgericht. 1.

Saarbrücken. [41988]

Unter Nr. 415 des Firmenregisters wurde heute bei der Firma Pet. Klein in Düsseldorf cin- getragen: Die Zweigniederlassung in St. Johann ist erloschen.

Saarbrücken, den 11. August 1900.

Königliches Amtsgericht. 1. Saarbrücken. [41987]

Dem Kaufmann Felix Trumm in St. Johann it für die Firma Pasquay «& Lindner in St. Johaun Prokura ertheilt, was heute unter Nr. 44 des Handels registers A. cingetragen wurde.

Die den Kaufleuten Martin Mettler und Michael Gierend in St. Johann für dieselbe Firma ertheiitt Proküra ift erloshen. Prok.-Reg. 426.

Saarbrücken, den 11. August 1900.

Königliches Amtsgericht. 1.

Smyrna. Bekanntmachung. [41999

Die im Prokurenregister des Kaijerlihen Konfuiats zu Smyrna unter Nr. 19 eingetragene Prokura bes Herrn B. A. Sereno für die sub Nr. 20 im Firmenregister eingetragene Firma Eduard Foerster zu Smyrna is erloshen und im Prokurenregistet heute gelös<t roorden.

Die im Firmenregister suÞ Nr. 20 eingetragen Firma Eduard Foerster zu Smyrua tft erlo\<@e! und. am heutigen Tage im Firmenregister gelös! worden.

Smyrua, den 4. August 1900.

Der Kaiserliche General. Konsul Richter (L. S.) I. BV,; Länge,

Spandau. [41531

In unser Handelsregister Abth. A. sind heut eln getragen worden :

a, Nr. 53, Firma Julius Geri>ke, Veltew, Inhaber: Geride, Julius, Kaufmann, Velten

b, Ne. 54. Firma Paul Schattschneider- Zweigniederlassung Spandau, Hauptniederla}uns Berlin, Inhaber: Schattschneidec, Paul, Kau! mann, Berlin.

Spandau, 7. Auguft 1900.

Königliches Amtsgericht.

theilung A. unter Nr. 289 die Firma Jacob

F

ndau. [41989] “Jn unserem Firmenregister is heut die Firma "Küho, Spaudau, Inhaber Kaufmann Paul bn, Spandau, gelös{t worden i Spandau, den 13, August 1900.

: Königliches Amtsgericht,

Strassburg. Sandelsregister [40966] des Kaiserlichen Amtsgerichts Straßburg i. E.

Heute wurde in das Gesellschaftsregister Band VII eingetragen :

1) Unter Nr. 208:

Ludolf Beust , Verlagsbuhhandlung, ofene Handelsgesels<aft, mit dem Stß in Straßburg

E

Gesells<after sind:

1) Ludolf Beust, Buchhändler,

9) Natalie Katsh, Wittwe des Berlags8buch-

händlers Friedrih Bull, beide in Straßburg.

Die Gesellshafst hat fi< dadur< gegründet, daß die Natalie Katsh, Wittwe Friedrih Bull mit dem 1, Juli 1900 in das bisher von dem Ludolf Beust unter der Firma Ludolf Beust in Straßburg be- triebene Handelsges{<äft als persönlih haftende Ge- sellihafterin eingetreten ift.

Feder der Gesellschafter is zur Zeichnung der Firma und zur Bertretung der Gesellshaft er- mächtigt.

9) Unter Nr. 259:

Friedrich Bull, Verlagsbuhhandlung, offene Handelsgesellschaft, mit dem Siß in Straftburg i, E.

Gesellshafter sind:

1) Natalie Katsh, Wittwe des Verlagëbhuh-

händlers Friedri<h Bull,

2) ands Beust, Buchhändler, beide tin Straß-

UT(J.

Die Gefellshaft hat sich dadur< gearündet, daß der Ludolf Beust mit dem 1. Juli 1900 in das bisher von der Natalie Katsh, Wittwe Friedrich Bull unter der Firma Frtedrich Bull in Straßburg betriebene Handelsgeschäft als persönlih haftender Gesells<hafter eingetreten ift.

Feder dec Gesellschafter iff zur Zeichnung der Firma und zur Vertretung der Gesellschaft ermächti; t

Straßburg, den 8. August 1900.

Kaiserliches Amtsgericht.

Tilsit. __ Befanntmahung. [41990] én unfer Handelsregister Abtheilung A. sind ein- getragen :

l alli 7, Aud 1900 Nr. 220 die Chatfel Winkler in Plaschken Kaufmann Chaykel Winkler daselbft,

9) am 9. August 1900 Nr. 226 die Firma Maria Staclies in Tilfit Fnhaber Frau Marie Sta>lies, geb. Kothke, baselbst, dem Kaufmann Erhd- mann Sta>klies in Tilsit is Prokura ertheilt.

Ferner ist im Firmenregister zu Nc. 877 die Firma P. John in Tilfit am 10. August 1900 g Löst,

Tilfit, den 11, August 1900

Köntgliches Amtsgericht.

_Firma Fnhaber

[41991]

eingetragen

Bekanntmachuug.

Weida. 1 das Handelsregister Abth. A. it

A

worden Firma: Kalkwerke Weida, Hermaun Anne- müller, Weida. Fnhaber : Heinri Paul Werner Hermann Anne- müller, Weida. en 14. Auguft 1900

Weida, den 14. rzogal. S. Amtsgeri$t. IV.

Groth

Wermelskirchen. [41992] Auf Anmeldung ift heute unter Nr. 19 des Handels- registers Abtheilung A. eingetragen worden die Handelégesellshaft unter der Firma Le & Leh- mann zu Elberfeld mit r Zroeigniederlafsung in Wermelskirchen. Die Gesellschafter sind Carl Le> und Grich Leh- beide Inhaber eir i en-Großhandlung Flberfeld, von denen je t ift. Wermelskirchen, den 13. August 1900. Xöniglihes Amtsgericht. Abth. 1.

{N A D

Witten. [41993]

as hiesige Handelsregister Abtk

: heilung B.

Band l ift unter I l. August 1900 die

Firma

„Gustav Haarmaun >Æ@ C°, Gesellschaft mit Haftuug, zu Witten“

Internehmens ift die Herstellung Steine und ähnlicher

1erfester

beträgt 30 000 jann Wilßelm Hod#keppel, er Kaufmann Gustav Haarmann jr. und _ der Kaufmann Friedrih Auffermaun, sammtlih zu Witten. Die Gefellihaft ist eine Gefells<hafi mit Gränfier Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist ), August 1900 abges<lofsen. Von den Geschäftsführern find zwei gemeins lih zur Vertretung der Gesellshaft berechtigt. Witten, den 11. August 1900. Königl. Amtsgericht. Zittau. [41994] __Auf Blatt 918 des hiesigen Handel83registers ift heute die Firma Oswald Fritsche in Zittau und alé Jnhaber der Baumeister Herr Heinri<h Oswald Fritsche dajelbst eingetragen worden, Angegebener Geschäftszweig: Bau-, Ziegelei- und Dampfsägewerks- geihäft. Zittau, den 13. August 1900, Königliches Amtsgericht. Pflugbeil.

Vereins-Register.

Gr.-Strehlitz. Bekauntmachung. [42035] Ín unser Vereinsregister ist heat unter Nr. 1 ein- Œtragen worden: Der Pestalozzi-Verein Grof- Sireylihz mit dem Sitße in Groft-Strehliz. Die Saßung ist am 5. Mai 1900 errichtet. Zur Be- hlußfähigkeit des Vorstandes ist die Anwesenheit eitens dreier Mitglieder erforderlih. Der Bor- and besteht aus den Lehrern Paul Mirgua, Johann Fuer, Jojeph Schubert, Willibald Fröhlich und Ge Beck, sämmtlich in Groß-Strehliy. rStrehliß, den 13. August 1900.

Genossenschafts - Register.

Battenberg. Befanntmahung. 42009 Durh Beschluß der E enrcalortiamndura der ,„Spat- und Darlehnskasse“ in Bromskirchen e. G. m. u, H. vom 6, Mai 1900 if der $ 36 des Statuts dahin abgeändert worden, daß die von der Genossenschaft ausgehenten öffentlichen Bekannt- machungen nur no< in der ,Zeitschrist des Vereins E N E E erfolgen sollen. exr Beschluß befindet f< Blatt 39 a. de te as a aaa ate vgêètragen zufolge Verfügung vom 24, Fult 16 am 25. Juli 1900. d VL 359, E Battenberg, den 24. Juli 1900. Köntgliches Amtsgericht,

R 65-10, Bl der Audivi [42010] n. 6—19, Bei der Zuchtviehgenofsen- \<hafst E. G. m. u. H. in Filehne e heute im Genossenschaftsregister eingetragen worden, daß der Mitterautebesiger August Rubehn in Selchow aus dem Vorstand ausges{hieden und an seine Stelle der Besiger Hugo Jabbus<h tin - Folistein geroählt worden ift. Filehne, den 14. August 1900. Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. Befanntmahung. [42011]

Bei ver unter Nr. 20 des Genofsenschaftsregisters eingetrazenen Genossenschaft Königs8heider Bullen- station, eingetragene Genosseuaschaft mit unbe- schräukter Hasfstpfliczt zu Königsheide i Bre>kerfeld ist heute Folgendes eingetragen: Die Genossenschaft is dur< Beschluß der Generalver- fammlung vom 24. Juni und 1. Fuli 1900 aufge- [ôjt, Die Liquidation erfolgt dur den De. Diedrich Sc<roer und Ernst Ha>kenberg, beide zu Köntgsheide bei Breckerfeld, und zwar in der Art, daß die Licut- datoren der bisherigen, nunmehr als Liquidations- firma zu bezeihnenden Firm1 thre Namensunters{rift beifügen.

Hagen, den 10, August 1900.

Köntglich T ericht.

„Johannisburg. [42012]

In unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 5 ¿„„Turoscheler Darlehnskassen-Verein E. G, m. u. H.“ folgende Eintragung bewirkt worden :

Der Kaufmann Robert Woycziehowski aus Turoscheln if aus dem Borstand ausgeschieden und an seine Stelle der Lehrer Friedrih Schroeter aus Karya gewählt roorden.

Johaunisburg, ven 3 August 1900.

Königliches Amtsgericht. 1.

Lechenich. Bekanntmachung. [42013] Bet dem Bliecsheimer Darlehnskassenverein, eingetraacue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu BVliesheim is heute in das Ge- nofsenschaftsregister eingetrag?n : _An Stelle des ausgeshiedenen Martin Vswald i Horchem zu Bliesßeim zum V 3 mitgliede bestellt.

Lechenich, den

Z99an1 rand 7 Men uf 1 O00 . Augull 1900.

es Amtsgericht

Meldorf. Bekanntmachung [42014] auF Nr. 3 des Genofseaschaftsregisters: Meiereci- genossenschaft eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Albersdorf: An Stelle des Borstandsmi*tgliedes Hans i dur der Generalversammlung rom 26. Juli 1900 der Landmann Jacob Harders in

E I L 54 y 2 J p A A r R a r Fz N D 1.9 L nil

{VCTYDOL a9 41 Meldorf, den 9. August 1900. Königliches Amtsgericht. 11

Bekanntmachung. [41222

In unser Genossenschaftsregister if Heute unter Nr. 20 bie dur< Statut vom 9. Zuli 1900 er- richtete Gerofsenshaft unter Firma „Einkaufs- verein der Colonialwarenhändler der Bürger- meisterei Beeck, cinugetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, mit dem Sitze zu Beeck eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ift:

Förderung des Erwekbes oder der Wirthschaft ibrer Mitgliedec insbes. dur< gemeinschaftlichen Einkauf von Waaren, Diékontiercrng von Wechseln, Bermittelung in geschäftl. Streitigkeiten, Austausch gemahter Erfahrungen.

Mitglieder des Vorstandes find:

Alfred Ha>kland zu Bee>k, Vorsitzender,

Heinrich Misselke zu Sto>um, Schriftführer,

of. Mößhlen zu Laar, Beisiger. l

Itumm c4 A el Ti ’COLUN

JEMAHLI IMOLLCN,

Ruhrort.

V

0e 1 i

Billenserklärungen ur ie Zeihnung der Firma ur den Vorstand müssen dur< ¡wei BVorstands- mitglieder erfolgsn.

Die Bekanntmatunçen der Genossenschaft erfolgen untec der dur zwei Vorstandsmitglieder gezeichneten Firma, die des Aufsichtsraths unter Nennung des- feiben, gezciMet vom Vorsitzenden, in der Ruhrorter Zeitung und Nahrorter Volkszeitung.

Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden if Jedem gestattit.

Ruhxort, den 7. Auguít 1900.

Königliches Amtsgericht.

Strassburg. Genosseuschaftsregister [42015] des Kaiserl. Amtsgerichts in Straßburg i. E,

In das Genofsen]|chaftsregister Band Il unter Nr. 6 wurde heute cingetragen :

| verein, : : | unbeschräukter Haftpflicht,

Königliches Amtsgericht.

Oftwalder Spar- und Darlehuskafsen- eingetragene Genossenschaft mit mit dem Siß in Ofiwald.

Das Statut datiert vom 1. Juli 1900,

Gegenftand tes Unternehmens ist: Hebung der Wirthschaft und des Erwerbs der Mitglteder und Dur<führung aller zur Erreihung diefes Zwe>8 geeigneten Maßnahmen, insbesondere vortheilhafte Beschaffung der wirthschaftlihen Betriebsmittel und günstiger Absay der Wirthschastserzeugnifse.

Nlle öffentlihen Bekanntmachungen find, wenn sie rechtöverbindlihe Erkläungen enthalten, von rvenigstens drei Vorstandsmitgliedern, darunter dem Bereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen dur< den Vereinsvorsteher zu unker- zeichuen und in dem „Landwirthschaftlihen Genossen- \chaftsblatte“ zu Neuwied bekannt zu machen.

Der Vorstand seßt ih zusammen wie folgt:

Michael Mangold, Kuvpfershmied, Vereins-

vorsteher,

Georg Heiß, A>erer, Stellvertreter des Bereins- vorstebers,

Ioseph Fortenbad, Schlosser,

Bertin Kaoffmann, Wirth,

„Emil BVeller, Eisendreher, sämmtli<h in Oftwalo wohnhaft. Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Borstands sind abzugeben von mindestens dret Borstandsmitgliedern, unter denen s< der Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Es wird no< bekannt gemacht, daß die Einsicht der Liste der Genossen während der Dierststunden des Gerihtis Jedem geffattet is (Juftligebäude, [], Sto> links, Zimmer Nr. 89). E

Strafburg, den 6. August 1900.

Kaiserliches Amt3gericht.

Warburg. [42016] _In unser Genossenschaftêregister 1 heute unter Nr. 4 bie dur< Statut vom 29, Joli 1900 errichtete „Bäuerliche Bezugs- und Absaz-Genofsen- schaft Daseburg, cingetragene Genossenschaft mit bes<hränkter Haftpflicht‘, mit dem Sitze in Daseburg, eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmers ift der gemetns{2ftli<: Ein- und Verkauf von landwirth\<{aftli@en Verbrauchsftoffen und Erzeugnifsen Bekanntmachungen erfolgen unter ver Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwet Vor- standsmitgliedern, in der „Westfälischen Genofssen- schaftszeitung" zu Münster, Westf, Die Haftsumme beträgt 300 M, Höhe der Geshäftsantheile zehn. Das Geschäftêjahr if das Kalenderjahr. Die Zeit- dauer if eine un fte, Vorstandsmitglieder Und: Friß Bremer, Josef Menne H.-Nr. 45, Friedri Neuhann, Landwirthe zu Daseburg, zu l) Vorsteher, zu 2) Stellvertreter, Die Willens- erklärung und Zeichnung dec Genossenschaft muß jur RNechtsvertindlic;keit Dritten gegenüber dur

l Naa utt tal vetnla 4 4 zwei Borstand3mtta rfolgen, rwo:lde zur Firma

Yi

L Ll dae L nbe Ta

haben Die Genoffen it August 1900. Amtsgericht. Zittau. [42017] Auf Blatt 16 des hiesizen Senossenschaftsregiftect, die Wasserleitungsgenosseuschaft zu Pethau, eingetragene Geuofsenschast mit beschränkter Haftpflicht betreffend, ift heute verlautbart worden, daß die Herren Erast Moriy Frenzel und Friedrich Hermann Neumann in Pethau aus dem Vorstande ausgeschieden 1nd Herr Kunftgärtner Hans Nitsch und Herr Bä>kermeister Karl Eduard Feurih, beide dafelbst, Mitglieder des Vorstandes sind, ersterer als Stellvertreter des Vorstehers, legterer als Schrift- fübrer. Zittau, den 13, August 1900, Köntglihes Amtsgericht. Pflughbeil.

Muster- Register.

¿ländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Gräfenthal.

Fn dos Musfterreçister ift eingetragen :

Nr. 175, Firma A. H. Pröschold in Gräfen- thal, ein vers<lofsener Karton enthaltend Figuren aus Porzellan, Geschäftsnummern 1037, 1038, 1054, 1059, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 13. Jult 1900, Ntahmitiags 4 Uhr.

Gräfenthal, den 17. Juli 1900, Amtsgeriht. Abth. IT1,

(Rio

[42029]

1060,

Herzogl.

Marienberg, Sachsen. [42030] n das Mustecreatster ist eingetragen worden : Nr. 95, Firma Marienberger Mosaikplatten-

fabrik, G. m. b, H., 1 versiegeltes Pa>et, ent-

halten» se<3 Originalplatten zu Mosaik, Fußboden- und Wandplattenbelag in gerippter und glatter Aus-

führung. Fabriknummern 289, 290, 291, 292, 293

und 294, Flächenerzeugnisse, Schußfrift drei Fahre,

angemeldet am 18. Juni 1900, Nahm. #3 Uhr.

Marienberg i. S., den 15. August 1900,

Köntaliches Ami3gericht.

F V: Hovér, A}.

Börsen- Negister.

Franksurt, Main.

[41980] Fn das hiesige Börsenregister für Werthpaptere ist heute die hiesige Zweigniederlassung der Aktien- gesellschaft in Firma Commerz «& Discoutobank zu Hamburg einaetragen worden. Frankfurt a. M., 13, Avguït 1900,

Köntgl. Amtsgericht. Abth. 16.

aur:

| Konkurse. 11938]

Allgemeines Veräußerungsverbot. Nachdem di- Eröffnung des Konkurses über das Nermögen der offenen Handelsgesellschaft Hanke « Schaeffer in Berlin, Chausseestraße 48, beantragt is, wird der genannten Getellshaft jede NVeräußferung, Verpfändung und Entfremdung von Bestandtheilen ihxes Vermögens hierdur< untersagt. Berlin, den 14. August 1900.

Königliches Amtsgericht 1.

Abtheilung 83,

[41918] Oeffentliche Bekauntmachung.

Ueber - das Vermögen des Bauunternehmers Heinrich Friedri<h Wilhelm Christian Julius Busse, gr. Aanenstraße 107 hierselb} wohnhaft, ift beute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Scherer hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. September 1900 einschließ- li<h. Anmeldefrist bis zum 15, September 1900 ein- \{ließli<. Erste Gläubigerversammlung 14, Sep- tember 1900, Vormittags 1A Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 5, Oktober 1900, Vormittags 411 Uhr, im Gerichtshause hierfelbst, T. Dbergeshoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Osterthorsftraße). Bremen, den 15, August 1900,

Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts: Stede.

[41936] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Zigarrenhändlers

- (X, My y A Ls 0 s ç ree L. d s der Genoffenschaft ihre NamensuntersHrift beizufügen | z j

[41913]

[41909]

Heddesdorf wird heute, am Borm. Font M LEeL RNechtsänwalt Dr. Pfau zu Neu- wied. tember cr. Erste Gläubigerversammlung am 6. Sep- tember 1900, Vorm, 9 Uhr, Anmeldefrist 29, September 1900. am 4, Oktober 1900, Vorm. 9 Uhr, Zimmer'21.

[41914]

am 14, August 1900, Mitiags 12 Ubr, 54s Konkur9- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Ernst Bro>kmann in Detmold wird zum Konkursverwalter ernännt. Konkursforderungen sind bis zum 15. September 1900 bei dem Gericht anzumelden, Es wird zur Beschlufi- faffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie übekx die Beftellung eines Gläubigeraus\{<ufses und ein- tretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 27, September 1900, Vormittags AUA Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 5, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine ¡ur Konkursmasse ae- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s<uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen ober zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von dex Forderungen, für welche sie aus ver Sache abzesondzrte Besrievizung in Anspruch nehmer, dem Konkursverwalter bis zum 15, September 1900 Anzeîge zu machen. Detmold, den 14 August 1900, Fürstlihes Amtsgericht. 11.

[41922]

lleber das Bermögen des Buchdbrue>ereibesitzers Franz Krichler zu Hannover, Jnhabers der Firma Louis Meyer Na<hf. in Hannover, ist am 13. August 1900, Vormittags 115 Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte Hannover, Abtheilung 4 A., das Konkursverfahrea eröffnet. Konkursverwalter : Justizrath Lindemann in Hannover. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. September 1900, Anmeldefrist bis zum 10, Oktober 1900, Erfte Gläubigerversammlung: 7, September 1900, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Gerichts- gebäude, Zimmer 126, allgemeiner Prüfungstermin: 31, Oftober 1900, Vormittags 10 Uhr,

Hannover, 13. Auguft 1900,

Königliches Amtsgericht, 4 A.

[41932]

Ueber das Vermögen des Bürgermeisters Karl Krahmer in Kötshau wird am 14. Angust 1900, Nachm. 4 Uhr, das Konkorsverfahren eröffnet. Konkurzverwalter: Rechtsanwalt Alberti in Jena. Anmeldefrift ift bestimmt bis 15. Oktober 1900. Offener Arrest ift erlaffen, Anzeigefrist bis 15. Ok- tober 1900 Erste Gläubigerversammlung am 11, September 1900, Vorm. 95 Uhr, und Prüfungstermin am 23, Oktober 1900, Vorm. 97 Uhr.

_Fena, den 14. August 1900. Der Gerichtss{hreiber Großherzogl. S. Amtsgerichts.

[41927] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des zu Köln-Ehrenfeld, Overbekstraße 38, wohnenden Kaufmanns Oel- und Leimhäudler Emil S<migtz, alleinigen Jahabers der Firma Schmiß «& Hoßfeld, wurde am 11. August 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Re<tsanwalt Resch in Köln, Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- frist bis zum 1. Oktober 1900. Erste Gläubiger- versammlung am S. September L900, allgemeiner Prüfungstermin am 11, Oktober 1900, jedes- mal Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsftelle, Norbertstraße 7, Zimmer 2, 1. Etage.

Köln, den 11. August 1900.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung II1 1,

[41931] K, Württ, Amtsgericht Leonberg. Konkurseröffnung. Veber den Nachlaß des am 29. Mai 1900 ver- storbenen Jakob Friedri<h Gayer, gewes, Straßenwarts in Heimerdingemn, rourde heute, den [4 August 1900, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet, Konkursverwalter : Beztrksnotar Stellrecht in Dißhingen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 1, September 1900. Ecste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin, in welher au übet die in $5 132 u. 134 K-O, bezeichneten Gegenstände Be\<hluß gefaßt wird, wurde auf 11, September 1900, Nachmittags 37 Uhr, bestimmt. Den 14. Auguft 1900. Gerichts\<heiberei K. Amtsgeri{ts Leouberg. Baumann, Stv.

[41915] Koukursverfahren. __Veber das Vermögen des Tischlermeisters Nobert Richard Preifiler in Wittgensdorf wird heute, am 14. August 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Kaufmann Hermann Schmidt in Limbah. Anmeldefrist bis ¡um 4. September 1900, Wahl- und Prüfungstermin am 14, September 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. September 1900.

Der Gerichts|\chreiber beim Königlichen Amtsgeriht Limbach:

Aktuar Vogel.

_Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Zigarrenfabrikanten

Otto Max Möbius in Mittweida wird heute, am 15. August 1900, Konkursverfahren Gerihts\{<ôppe Löffler hier. 2%. September 1900 tember 1900, Vormittags 40 Uhr. fungêtermin am.

mittags 10 Uhr. pflicht bis zum 8. September 1900.

Vormittags {11

( Uhr, das eröffnet.

Konkursverwalter Herr Anmeldefrist bis zum Wahltermin am 10, Sep- Prü- S8, Oktober 1900, Vor-

Offener Arrest mit Anzetge-

Königliches Amtsgeri<t zu Mittweida. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber:

Sekr. Jähntag. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Heinrich Wolter zu 14. August 1900, 10 Uhr, das Konkarsverfahren eröffnet. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Sep-

Zimmer 21. Prüfungstermin

Neuwied, den 14, Auauft 1900. Köntgliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Restaurateurs Carl

Georg Theodor Meyer in Detmold wird heute,

Friedrich August Hüttner în Plauen \[wicd