1900 / 202 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R 4 Activa. An Grundstü>- Konto . A ® D . . .. . Bugia 1899/1900 0%

Gebäude-Konto . . ., U E R CIBU G 20 e a ne

Suda 1899/1900 a oos

Dampfmaschinen- und Kessel-Konto . Abschreibung 15% .

Sia 1899/1900 a a

Werkzeugrnaschinen- und Krahnen-Konto | O L ae

Zugang 1899/1900 , . I as N Abschreibung 30% « « « 5

Abgang 1899/1900 ,

Zugang 1899/1900 . Beleuchtungs- und Elektrizitäté:-Konto . . , Aren 2 ee

Zuadna 1899/1900...

Mobiliar- und Utensilien-Konto Abs(hreibung 25% « « «/» «

Zugang 1899/1900 .

S(<miede-Konto S: Abschreibung 25%

Zugang 1899/1900 . ,

Schreinerei-Konto Abschreibung 25 9%

Heizungsanlage-Konto Abschreiburg 25 9% .

Zugang 1899/1900 . , Eiseñbabnans{luß- und Transportanlage-Konto

E d a io oe e

Zugang 11899/1900 . „,

Modell-Konto .…. Zugang 1899/1900 ,

Abschreibung Patent-Konto A O e Fabrifation8-Konto (Halbfabrikate) Kassa-Konto Effekten-Konto Debitoren Geschäftserwerbungs-Konto

Abschreibung . .

Aktienkapital-Konto . Kreditoren : Schulden an Lieferanten - Anzahlungen von Kunden Bankschulden

Neservefonds- Konto Spezialreservefonds. Konto

Reingewinn Gewinn-Vertheilung. 5 9/9 Ueberweisung an den Reservefonds . Ueberweisung an den Spezialreservefonds 49/0 Dividende von 4 2 000 000 4 °/0 G s 8 9/9 [aut Statut an den Aufsichtsrath 8 9/9 Superdividende von 42 000 000 8 9% Ï « e 1 000 000 (auf

Vortrag auf neue Re<hnung . .

Debet.

An Handlungsunkosten und Steuer-Konto . é DisileneKonto “Amortisations-Konto:

Abschreibungen auf: Gebäude-Konto : Dampfmaschinen- und Kessel-Konto . Werkzeugmaschinen- und Krahnen-Konto Werkzeug-Konto eas s Beleuchtungs- und Elektrizitäts-Konto . Mobiliar- und Utensilien-Konto . Schmiede-Konto . Shreinerei-Konto d ti lera op y Cv igpes

tsenbahnans<luß- und Transportanlage-Kontô Modell-Konto

An Geschäftserwerbungs-Konto . . .. Bilanz-Konto

(S e d #520 G N War 19A ri A E

f Actiengesellschaft zu Venrath.

_Bilauz vom 30. Juni 1900,

e 1 000 000 (auf 8 Monate) . L

8 Monate) Ï

Gewiun- und Verlust-Konto.

* 189 523

Der Aufsichtsrath. Vortmann, Vorsitzender.

G A M d 126 648/80

3 202/50

339 563113

4 791/27

334 779/16

. |__634 361/56

76 766/95

: |__11 61504

65 25191

. |__38 340/26

596 822/64

89 523/30

507 299/34

. |__236 280168

79 713151

21 814/06

50 89948

27544

50 621104

117 010 93

36 T7741

6 544/35

T9 633/06

|__165 419/16

37 19507

9 356/25

58 068/89

35 869/29

T0 982|T6

i 2 745/54

S 236/62

10 862/02

9 225/06

2 306/26

5 34177 | 1336/12

7 008/35

|

869 133

103 592

743 580

167 634

63 938/:

19 098/64 6 918/80

22 550/73] 26 559/08 29 908/90

: 4 486 34 35 422/56

5 189/25 T

79 036/03 79 037 (03

79 036/03

| 417 898/29 | | 570 020/70 1 082/43 | | 818 815/80 | [1747 492/75 250 000 250 000/—|___— |— 5 901 282/81 S 4

3 000 000/— |

| | | | |

516 907/80 163 954 54 625 527/47] 2 306 389/81 I 94 626/29 100 000|— 470 26671

M 80 000

26 700 | 106 700/— 17 923 28

5 901 282/81 Credit. A E 254 555/611 Per Bilanz- 37 148/91 Korto: Vortrag ver 1. Juli 1899 Fabrifations- Konto .

16 011/8:

4791 1 229 413/86

11 515

21 814 6 544 9 356 2 745 2 306 1-336 4 486

79 036 233 454/56

250 000|— 470 266/71 1 245 42579 1 245 425 i Der Vorsftaud. Wilh. de Fries. Otto Briede.

[43595]

Gemäß $ 244 des Handelsgeseßbu<hs machen wir hierdurh. bekannt, daß Herr Ober-Regierungsrath a. D. Heinri<h Schroeder in Köln zum Mitglied des Auffichtsraths unserer Gesellschaft erwählt worden ift. )

Beurath, den 22. August. 1900.

VBenrather Maschinenfabrik Actiengesellschaft.

Wilbelm de Fries. Otto Briede. [43602] Gesellschast für Markt- & Kühlhallen,

In der außerordentlichen Generalversammlung vom 27. Juli cr. wurde beschlossen, das seitherige voll- bezahlte Aktienkapital von A6 3 000 000,— auf é 4 000 000,— dur Ausgabe von St. 1000 jungen Altien à A 1000,—, /welde am Erträgniß der Gesellshaft vom 1, Januar 1902 ab theilnehmen, zu erhöhen,

Die Ausgabe der gan Aktien erfolgt zum Nenn- werth und wird zunächst den feitherigen Aktionären das Bezugsrecht hierauf in der Weise eingeräumt, daß auf je drei alte Aktien eine neue Aktie, und zwar in der Zeit bis einschließlich 1, Oktober h. J., mit welhem Tage das Bezugsre><t erlisdit, gegen Vorweisung der alten Aktienmäntel und gleichzeitige Einzahlung von 259% des gezeihneten Betrages bezogen werden kann; den Schlußnoten- stempel trägt die Gesellschaft.

Die Anmeldungen und Eftnzah=lungen haben bei dem Bankhause P. C, Bonnet in Augöburg während der Vormittagsftunden eines Werktages zu erfolgen, woselbst au dîe nöthigen Formulare ver- abreiht werden.

München, 23 August 1900.

Dee Gocks e Markt: & Kühlhallen. er Vorfizeude des Auffichtsraths : mes R, Dr. C. von. Lindé. Ee

129 851/30

B

/

[43526]

Actienzu>erfabrik Wabern. Nachdem in der am Sonnabend, den 7. Juli cr., stattgehabten ordeñtlihen Generalversammlung unserer Aktionäre die nah $ 30 des Gefellschafts- vertrags vorleßter Absaß zur Beschlußfähigkeit für Statuten- Aenderungen exforderlihe Stimmenzahl nicht vertreten war, mußte Punkt 4 der Tagesordnung zurü>zestellt werden, und wird daher zur Erledigung desselben eine aùfterordentliche Generalversamm- lung einberufen, welhe am Dienstag, den 18S, September cr., Nachmittags 23 Uhr, im Hotel zum König von Preußen (Chr. Vèanz) hier- selbst abgehalten werden foll.

ì Tagesorduung :

Antrag des Vorstandes und Aufsihtsraths auf Abänderung des Gesellschaftsvertrags nah dein, in Gemäßheit des am 1. Januar 1900 in Kraft ge- tretenen neven Akttenre<hts im Handelsgeseßbuch, ausgearbeiteten und jedem Aktionär zugesandten Entwurf und Beschlußfassung darüber.

Um möglihst volzähliges Erscheinen wird bei der Wichtigkeit des: Berathungsgegenftandes gebeten und darauf hingewiesen, daß nah $ 30 leßter Absatz des Statuts diefe zweite Generalversammlung unter allen Umständen bes{<lußfähig ist für alle Angelegen- heiten der Fabrik, also au< für die vorliegende Stätutenänderung.

Wabern, 23. August 1900.

Der Vorstand. C. Sinning, Vorsitzender.

[43118] Die ordentliche Generalversammlung dërx

Med>>lenburgischen Friedri<h Wilhelm-Eisenbahn- gesellschaft

22. September 1900, Vormittags Uk Uhr,

im Junker’shen Hotel zu Wésenderg statt, und werden die Herren Altionäre untec Hinroeis auf die FS$ 21 und 22 des Statuts zu derselben ein- geladen,

Als’ Jastitute, bei denen die Deponierung der Aktien ges<echen kann, werden bez'ihnet:

l) die Eisenbahn-Hauptkafsse zu Wesenberg,

2) der Vorshuf;verein zu Woldegk,

3) der Vorschußverein zu Mirow und

4) die Wechselstube Bosse, Keil & Co., Berlin,

‘Mohrenstraße 60 Tagesorduung:

1) Bericht der Virektion und des Aufsichtsrats über die Lage des Unternehmens und dite Bilanz des verflossenen 'Gescäftäjahrs vom 1. April 1899 bis 31, März 1900.

Genehmigung der Bilanz und Feststellung des Reingewinos und der- Dividende.

Ertheilung der Entlastung an die Direktion und bén Auffichtsratb. Wahl dreier Mitglieder des Aufsichtsraths on: Stelle der ausscheidenden Herren Nath Fol) - Woldegk, Kaufmann Hansen -Nosto> und Domänenpächter S<huliz-Vorheide. Ausdehnung des Unternehmens auf den Bau der Bahn Quadenschönfeld Feldberg eventl. Ermächtigung der Direktion unter Zustim- mung des Aufsihtsraths zum Abschluß des Bauvertrags mit Herrn Philipp Balke- Berlin.

Avyfnahme etnec Anleihe von 300 000 (6 zum Bau dieser Bahn.

Aúsgabe neuer Prioritäts-Stamm-Aktien in Höhe von 380000 Æ, welde den alten Prioritäts-Stamm- Akiien gleihstehen sollen. Beschlußfassung darüber, daß die zu erbittente Landethilfe für die Bahn Quadenschönfeld- Feldberg den alten Stamm- ktien Litt. B. glei<stéhen sol, «“

Nach Abschluß der Genrcalyersammlung wird eine Generalversammlung der Inhaber der Prioritäts- Stamm-Aktien und na< S@luß derselben eine Generölversammlung der Aktionäre dec Stamm- Aktien Litt. A, sowie na Schluß der leßteren eine Generalversammlung für die Stamm-Aktien Litt. B stattfinden.

In den Teßtgerannten 3 Generalversammlungen wird über die Punkte 6, 7 und 8 obiger Taget- ordnung, den Statuten gemäß, beschlossen werden.

Wesenberg, den 14. August 1900,

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths

| Medlenburgischen Friedri<h Wilhelm - Eisenbahn- Gesellschaft:

L, Graf von Shwerin-Mildentt.

[43635]

Actien-Gesellschaft

sür die Gasbeleuchtung von Biebrih-Mosbvach.

Auf Grund des- Beschlvsses- der Generalversamu- lung vom 4. August cr., wodur die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellshaft um 126 000 46, ein- getheilt in 126 auf Jakbaäber lautende Aktien von je 1000 4, bestimmt worden ift, werden diese neue Aktien den gegenwärtigen Attionären biermit zur Uebernahme al pari angeboten in der Weise, daß der Besiß von je 10 alten Aktien à 100 Gulden bezw. von je 2 alten Aktien à 1000 4 zur Zeichnung einer neuen Aktie bere<htigt. Zu dem Gnde sind die altea Aktien, worauf das Bezugsrecht geltend ge macht wird, bei der Geselischaft nebst den Zeichen- scheinen der neuen Aktie bts späteftens 15. Ok- tober cr. einzureichen, widrigenfalls das Bezugsrecht erlisht, Formulare zu diesen Z*ihensheinen sind bet der Gesellschaft erhältli<h. Die Einzahlung des Nominalbetrages muß s\pätesteis am L, No- vember cer. erfolgen mit: Zinsen zu 4 °%/ vom 1, Mai cr. ab. Bet verspäteter Einzahlung sind 8 9/0 Verzug8zinsen zu vergüten ; au< hat die Gejell- haft das - Recht, die säumigen Aktionäre in den'* geseßlichen Formen ihrer Anrechte verlustig zu erklären.

Die neuen Aktien gewähren vom 1. Mai 1900 statutarische Rechte, nehinmen also an der Dividende für das Geschäftsjahr 1900/1 verbältnißmäßig thei

Biebrich, den 25. August 1900 N

Der: Vorstand. Ph. Ofter.

P AROO E D E Ä A SRTOR S I R 6A Vil C4 D R R U! N63! e 1) Erwerbs- und Wirthschasts- Genossenschaften.

Keine.

S) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[43593] __ Bekanntmachung.

In der Liste der bei dem Kammergerit zuge- lassenen Réchtsanwälte is der unter Nr. 5 einge- tragene Nectsänwalt, Geheime Justizrath Richard Wilke hier, Eichhornstr. 4, heute gelö\{<t worden,

Verlin, den 20. August 1900.

Der Präsident des Kammergerichts.

[43592]

Der Rechtsanwalt und Notar Dr. jur. August Klafing in Bielefeld ist in der Liste der beim hiesigen Uen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte gel8s<{t.

Bückeburg, 15. August 1900

Der Pcäfivent des Fürftlihen Landgerichts :

Deppe.

9) Bank- Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt machungen.

(847%) Hauptversammlung

der Sterbekafse akgdemis<h gebildeter Lehrer. Die dietjährige Hauptversammlung findet ftatt Sonntag, den 23, September 1900, in dem Es der „Freundschaft“, Prälatenstraße Ur. 32. Anfang Ak Uhr Vormittags. Tagesordnung :

) Ges@Æäftsberiht und Nechaungekegung. Bericht des Piüfun«saués<husses und Ent- lastung der Geshäfteführung.

Verwendung des Ueberschusses.

Wahl des Prüfungéauss{usses.

Wabl eines Vorstandsmitglieds ; Vertheilung

der Aemter und Vergütungen.

Bericht über die Erwerbung der Rechte einer

juriftisGen Person,

Berathung über etwa aus der Mitte der

Bersammlung gestellte Anträge. Magdeburg, den 22 August 1900.

f Der Vorftand. Callfen. Kanngießer. Bochow.

[43356] Bürgerlihes Brauhaus Bromberg Gesellschast mit beschränkter Hastung.

l, Beschlüfse der außerordentlichen General- hersammlung vom 13. April 1900.

__1) Herabseßung des Stammkapitals der Gesell- [haft um- 40 000 M,

2) Einziehung des früber Julius Riemann’schen G°-\häftsantheils von 40 000 M,

3) Erböbuna des Stammkapitals um 45 000

Il, Beschlüsse der auß?:rordentlichen General- versammlung vom 3 August 1900.

1) Erhöhung des Stammkapitals um 10000 M, bedingt dur< $ 13 des Gesellschaftsvertrages bei Eintritt des neuen Geschäftsführers.

2) Anstatt des verstorbenen Fabrik?besißers Herrn Hermann Dy>k i} der Hotelbesißer Herr Hermann Gelhorn zu Brombkerg als Mitglied des Aufsichts- raths gewählt.

Mit Rücksict auf den Beschluß zu 11 und $ 58 ad 1, Gesey vom 20. Mat 1898, werden die Gläubiger der GescUschaft aufgefordert, si< bei derselben zu melden,

Das erhöhte Stammfîavital ist in vollem Betcage bereits übernomm-n.,

Bromberg, den 21. August 1900.

Der Geschäftsführer : Wilh. Losehand. [43122]

Alle diejenigen, wel<h2 Forderungen an d:n Nachlaß der am 8. Juli d. J. in Munkbrarup verstorbenen Wittwe Esther Wahl haben, werden hierdur< aufgefordert, ihre Forderungen binnen sechs Monaten bei mir anzumelden.

Stebesand, den 21. August 1900.

Jens ‘Peter Jensen, emer. Lehrer.

Verlag von Hermann Gesenius in Halle.

Wer fich C Gi unterrichten über e will, lése: 1e

Taiping - Revolution in Chin.a 1850—1864.

Ein Kapitel der menschlihen Tragiklomödie.

Nebst einem Ueberbli>

über Geschichte und Eutwickelung

Chinas, Bon Dr. C, Spielmaun,

Wiesbaden. [42782]

ememe Vils L 0

M 202.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 25. August

1900,

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels- muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au<h in einem besonderen

E : Güterre<ts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Regiftern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrau latt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (202,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur t Bel - Anstalten, für g

Berlin au< dur Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

die Königliche Expedition des Deutshen Reichs- und Köni

reußis<en Staats-

Handels-Register.

Ahrweiler. [43637] Die unter der Firma Wirz «& Gocbel zu Ahr- weiler bestehende Handelsgesells<haft is aufgelöst und am 15. Argust 1900: în Liquidation getreten. Zum Liquidator wurde der Stefan Josef Zimmer, Notariats - Sekretär zu Ahrweiler, bestellt. Vor- stehendes wurde bei Nr. 10 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Ahrweiler, den 21. August 1900. Königl. Amtsgericht. L. Aschafsfenburg. Befanntmachung. [43564] + F+ Leichtlein in Nemlingen. Diese Firma wurde antragsgemäß gelöscht. Aschaffenburg, den 19. August 1900, Köntgl. Amtsgericht.

Augsburg. Befanntmachung. [43565] Führung des Handelsregisters.

Die ofene Handelsgesellshaft „Werneeter «& Farnbacher“ in Augsburg, unter welher Simon Farnbacher und Bernhard Baer eine Kurzwaaren- handlung on gros betrieben, wurde am 2. Juli 1900 dur< Beschluß der Gestllschafter aufgelöt. Die Auseinanderscßung des Gesellshaftsvermögens ist bereits erfolat. Die Kurzwaarenhandlung on gros wird von Simon Farnbacher als Einzelkaufmann unter der alten Firma weiter geführt.

Augsburg, 16. August 1900.

K. Amtsgericht.

Auerbach, Vegtl. [43422

Auf Blatt 437 des hiesigen Handelsregi1ters ijt heute die am 1. August 1900 errichtete ofene Handelsgesellihaft in Firma Gebrüder Seidel in Rodewish und als deren Gesellschafter der De Nichard Scidel sowie der Kaufmann

rnsst Seidel, beide în Rodewisch, eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig Holzhandel und Dampf- fägewerkbetrieb.

Auerbach, am 21. August 1900.

Könialih Sächsisches Amtsgericht. Dr. S<hopper.

Aurich. [43566]

In das hiesige Handelsregister Abtheilung A. Nr. 3 ist zu der von Blatt 305 des alten Handels- registers übertragenen Firma Bernhard Schür- maun in Mittegroßefehn heute eingetragen :

Der Ehefrau des Firmeninhabers Bernhard Schürmann, Engeline Hermine Friederike Maria, geb. Bitter, in Mittegroßefehn ist Prokura ertheilt.

Aurich, den 22. August 1900.

Königliches Amtsgericht. IIL.

EBallenstedt. Bekanntmachung. [43423] Im Handelsregist:r Abtheilung A. is beute unter Nr. 24 das Erlöschen der Firma L, Oswald in Ballenstedt eingetragen worden. Ballenstedt, den 22, August 1900. Herzogliches Amtsgericht. 1.

Bayreuth. Bekanntmachung. [43424]

Der Tuchmacher Adam Bolt in Berne>k hat das unter der Firma Johann Georg Künneth von dem Tuchmacher Johann Georg Künneth in Berne> bisher betriebene Tuhmachergeshäft käuflih erworben und führt dasfelbe unter der seitherigen Firma Johann Georg Künneth fort.

Bayreuth, den 22. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Merlin. Handelsregister [43567] des Königlichen Amtsgerihts L zu Berlin. (Abtheilung 1.)

In das Gesell'<astsregister des unterzeichneten Gerichts, woselbft bei Nr. 9912 die Aktiengesellshaft in Firma:

Aktiengesellschaft Pionier mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ist am 21. Auguft 1900 eivgetragen :

Fn der Generalversammlung vom 11. November 1899 find tie $8 3, 12, 17 und 38, und in der Generaly?:rsaramlung vom 4. Januar 1900 sind die SS 28 und 30 des Statuts geändert worden.

Die am 14, September 1897 beschlossene Herab- seßung des Grundkapitals is zur Ausführung ge- langt. Dasselbe beträgt jeßt 439 000 4 und besteht .aus 750 Stamm-Aktien über je 200 4 und 1445 Vorzugs-Aktien über je 200 M4

Bei Nr. 611 der Abtheilung B. des Handels- registers, woselbst die zu Berlin domizilierende Altienge sellschaft in Firma :

Deutsche Wechselstuben-Aftiengesellschaft vermerkt fteht, ist am 21. August 1900 etngetragen :

Die Bankdirektoren Friy Grund und Rudolf Wicht in Berlin sind fernere Vorstandsmitglieder geworden.

Zum Prokuristen is der Kaufmann Jules Blan- valet tin Berlin ernannt, Derselbe daf die Firma nur mit einer zweiten zcihnungsberehtigten Person zeihnen.

Berlin, den 21. August 1900.

Königliches Amtsgeriht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister [43568] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin, (Abtheilung A.)

Am 21. August 1900 ift eingetragen:

U e Seidl A are o 0 tue e gesellsc<ha eu ran e ampagner Compaguie in ip ammerstein & Cie.,

Verlin. Die Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 19 092 Gesellschaftsregister Berlin I (offene Handelsgesellshaft Schoelzky « Co., Berlin). Die Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 181 Gesellshaftsregister Charlottenburg (offene Handelsgesells haft E. H. Krause & Co., Charlottenburg). Die Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma is} erloschen.

Bei Nr. 17 635 Gesellschaftsregister Berlin T (ofene Handelsgesellschaft G. Wehr Sohn, Berlin). Frau Elise Wehr, geb. Meyer, zu Friedenau ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Gesellschaft ift aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Ingenieur Gerhard Wehr zu Friedenau führt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Die Firma ist na< Abtheiluna A. Nr. 4272 übertragen, und zwar Firma G, Wehr Sohn, Berlin, Inhaber Gerhard Wehr, Ingenieur, Friedenau.

Nr. 4271 Abtheilung A. ofene Handelsgesellschaft Ph. Maubach & Co., Berlin, und als Ge- sellshafter die Kaufleute 1) Carl Elsner zu Berlin, 2) Philipp Maubah zu Schöneberg. Dieselbe hat am 16. August 1900 begonnen.

Nr. 4269 Abtheilung A. Firma Martha Löwen- thal, Berlin, Inhaberin Fräulein Martha Löwen- thal zu Berlin. Prokurist is Kaufmann David Meyer zu Berlin.

Bei Nr. 31 147 Firmenregister Berlin T (Firma Commercial - Fahrrad - Werke Theodor Hölscher, Berlin). Die Firma is in Theodor Hölscher geändert und na< Handelsregister Abthei- lung A. Nr. 4270 übertragen, und zwar Firma Theodor Hölscher, Berlin, Inhaber Theodor Hölscher, Kaufmann, Bcrlin. Die Prokura des Ingenieurs Gustav Hummel is} erloschen. (Prok.- Neg. Nr. 13 050.)

Bei Nr. 1027 Abtheilung A. Firma M. Franken- ftein, Berlin. Die Firma i} erloschen.

Bei Nr. 13 787 Prokurenregister Berlin T (Firma Deutsch Schwedische Granitwerke Kommandit- gesellschaft Sermaun Nöhl & Co., Berlin mit Zweignitederlc. sung zu Wolgast). Die Gesammt- Prokura des Walter Behrend und Hermann Gund- la ift erlosh:n, Paul Vurin hat nunmehr Einzel- prokura.

Berlin, den 21, Avgust 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Beuthen, OberschIl. [43425] Die unter Nr. 2317 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma David Spinngarn Jyuhaber B David Spinngarn hier is} heute ge- ösht. Beuthen O.-S., 18. August 1900. Köntzliches Amtsgericht.

Bocholt. [43569] Die Firma „Stephan Josef van Essen Sohn“ in Anholt hat ihren Siy nah Bocholt verlegt. Auf Antrag des jetzigen Firmeninhabers Iohann Josef van Efsen vom 15 /22. August 1900 ist am 22. August 1900 im bisherigen Firmen- register 1fde. Nr. 233 Folgendes vermerkt: „Ueber- tragen na< Handelsregister A. Nr. 19* und im Handelsregister A. unter lfde. Nr. 19:

Firma: „Stephan Josef van Essen Sohu in Bocholt“, Inhaber: Kaufmann Johann Josef van Efsen in Bocholt.

Bocholt, den 22 August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Bochum. Eintragungen in die Negister [43426]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 14./21. August 1900: Die „„Deutsch-Russische- Petroleum- Jmport - Gesellschast, Gesellschaft mit beschrävfkter Haftung““. Der Siß der Ge- felshaft ist Bochum. Der Gesell\haftsvertrag ist vom 4./20, August 1900. Der Gegenftand des Unternehmens ift der An- und Verkauf von Petro- leum im Rheinisch - Westsälishen Fndustriegebtet. Das Stammkapital beträgt 25 000 Geschäfts- führer der Gesellshaft ift der Kaufmann Guftav Wenker in Dortmund.

Cassel. Handelsregister Cassel. Am 17. August 1900 ift eingetragen : Kiftemonn «& Grumbacher Caffel, offene

Handelsgesellshaft, tegonnen am 1. Juni 1900. Gesellshafter find: Ingenieur Richard Kistemann

in Cassel und Kaufmann Em:l J. Grumbacher in

Frankfurt a. M.

Königliches Amtsgericht. Abth. 13,

Danzig. Bekanutmachung. [43430] In unser Firmenregister ist unter Nr. 1572 am 21. August 1900 bei der Firma Bernhard Liedtke etngetragen worder, daß das Handelsgeschäft durch Erbáang auf den Kaufmann Ernft Liedtke in Königsberg i. Pr. übergegangen if, der dasselbe unter unveränderter Firma fortführt. Danzig, den 21. August 1900. Kgl. Amtsgericht. X. Danzig. Bekanutmachung. [43429] Jn unser Handelaregifter if am 21. August 1900 bei der Abth. A. unter Nr, 60 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft „Baltische Commisfiousbauk Stefan vou Grabski & vermerkt worden, daß in Hamburg eine Zwiigniecerlassung errichtet ist. Danzig, den 21. August 1900. Königliches Amtsgericht. 10.

[43428]

Das Central - Handels - Regifter für das Deutshe Reich erscheint in der Bes tägli, Der

Bezugspreis beträgt L 4 50 Z für das Vierteljahr. Einzelne Nummern

osten 20 4.

Insertionspreis für den Raum einer Druclzeile $0 4.

Dessau. [43431]

In das ‘hiesige Handelsregister Abtheilung B. ist unter Nr. 10 heute unter der Firma:

„Anhaltisches Glashüttenwerk, : Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ eine Gesellshaft mit beschränkter Hastung mit dem

Siß in Dessau eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. August 1900 errihtet. Den Gegenstand des Unternehmens bildet die Herstellung von Taselglas event. au< Hohlglas in einer auf dem Krähenberge bei Oranienbaum zu erbauenden Glashütte. Das Stammkapital beträgt 60 000 M

Geschäftsführer find :

1) Bt Glasermeister Hermann Sommerlatte in effsau, 2) der Chemiker Dr. phil, Alfred Schwarz in Dessau, 3) der Kaufmann und vereidigte Bücherrevisor Wilhelm Kluge in Dessau.

Von dem Gesellshafter Glasermeister Hermann Sommerlatte in Dessau ist ein Terrain, welhes im Grundbu< ron Oranienbaum Bd. 13 Bl. 621 (cfr. G.-A. IX 639) geführt wird, vier Stücke Kartennummer H 8e, 9e, 7c, 6c nebst Zufahrts- weg vom Plan V 8 in der Breite von 5 m renten- frei in die Gesellschaft eingebraht und von leßterer auf ihr Stammkopital mit 3000 46 übernommen worden. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Gefellshaft erfolgen dur< je zwet Geschäfts- führer, so lange die Gesellshaft nur aus den Gründern besteht. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen dur< den Anhaltishen Staats-Anzeiger und den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Deffau, den 18. August 1900, /

Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht.

Dortmund. [43570]

In unser Handelsregifter is die am 4. August 1900 unter der Firmá Friedr. Jungeblodt & errihtete Kommanditgesellschaft zu Dortmund heute eingetragen und ift als persönlih haftender Gesell- schafter vermerkt :

Der Kaufmann Friedrih Jungeblodt zu Dortmund.

Die Zakl der Kommanditisten beträgt zwet,

Der Ehefrau Kaufmann Friedri Junacblodt, E A geb, Canstein, zu Dortmund if Prokura eribetilt.

Dortmund, den 17. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [43571]

In unfer Handelsregister is die Firma Salli Gans und als deren Inhaber der Kaufmann Salli Gans zu Dortmund heute eingetragen :

Dem Kaufmann Mori Gans zu Dortmund ift Prokura ertheilt.

Dortmund, den 18, August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [43572]

In unser Gesellschaftsregister is bei der Dort- munder Personen - Dampfchifffahrt- und Schleppdienft - Gesellschaft mit beschränkter Hastung zu Dortmund heute Folgendes einge- tragen worden:

Die Gesellschaft ift aufgelöft.

Zum Liquidator is der Buchhalter Guftav Nemy zu Oortmund ernannt.

Dortmund, den 20. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Dramburg. Befanntmachung. [43432]

In unser Firwenregister A. is heute die Firma A. Brocfs< Nachfolger in Dramburg nah Auflösung der bisherigen Handelsgesell: <2 Gesellsh.-NR-a. Nr. 55 unter Nr. 4 übertragen. Alleiniger Firmeninhaber ift jeßt der Fabrikbesizer Gustav von Merkay in Dramburg.

Dramburg, den 15. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [43434]

Auf dem die offene Handelsgesellshaft Lindner «& Maak in Dresden betreffenden Blatt 6749 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß der Gesellschafter Franz Emil Lindner ausgeschieden und der Kaufmann Robert Ringelhardt in Blasewiß in die Gesellshaft eingetreten ift.

Dresden, am 23. August 1900.

Königliches Amtsgeriht. Abth. Te. Dr. Krug.

Dresden. __ [4383]

Auf dem die offene Handelsgesellshaft Gierisch «& Flöffel in Dresden betreffenden Blatt 1090 des Handelsregisteis if heute eingetragen worden, daß diz Gesellschaft aufgelöst und die Firma er- loschen ift.

Dreöôden, am 23. Auguft 1900.

Königliches Amtögeriht. Abih. Le. Dr. Krug.

Ebersbach, Sachson. Aut dem die Firma, R. Berndt in Neugersdor betri fenden Blatt 291 des hiesigen Handelöregisters ist heute eingetragea worden, daß der Kaufmann Herr Friedri Hermann Kutshke in Großshönau ausgeschieden ift. Eberöbach, am 20. August 1900. Königliches Amtsgericht. Zeißig.

[43435]

Fallersleben. [43436]

In das Handelsregister Abtheilung A. ijt Fol- gendes eingetragen :

Nr. 1. Firma: Hermann Schmidt, Fallers- leben. Inhaber: Kaufmann Hermann Schmidt in Fallersleben.

Nr. 2. Firma: Gebrüder Schlüter, Wenden. Zweigniederlassung in Ochsendorf. Inhaber: Mühlenbesißer Ernst Schlüter zu Wenden und Mühlenbesißzer Wilbelm S{hlüter zu Ochsendorf,

Fallersleben, 17. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Fiddichow. [43655F

Die Ftrmen:

A, Steinhardt, Liudow, Firm.-Reg. Nr. 12,

O. W. Grunow, Neuemühle bei Rörchen, Firm.-NReg. Nr. 13,

W. Küster, Fiddichow, Firm.-Reg. Nr. 15, W. Grahl, Fiddichow, Firm.-Reg. Nr. 22, ua Schweißer, Fiddichow, Hand. - Reg. A.

L. 9,

sind gelö\<t worden.

Fiddichow, den 15. August 1900.

Königliches Amts3gericht.

Freiburg, Breisgau. [43638] Handelêregister.

In das Gesell]chaftsrecister Band T wurde ein- getragen :

O.-Z. 324: Firma Wiedtemann «& Cie. vor- mals Usläuder «& Cie. in Freiburg betr.

Die Kommanditistin ist am 24. September 1890 gestorben. Alleiniger Jnhaker der Firma ift seit diesem Zeitpunkte Oscar Wiedtemarn, Kaufmann in Freiburg.

Freiburg, 17. August 1900.

Grofßh. Amtsgericßt.

Glückstadt. [43633] u O in das Handelsregifter Abtheilurg A, L: 107 Firma Adolph Groth, Inhaberin Wittwe Liesbeth Gro1h, geb. Rabe, hier. Glückstadt, den 16. August 1900. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [43437]

Aus Nr. 748 des bisherigen Firmenregisters ift beut die Firma Ferd. Max Walter zu Görliß in das Handelsregifter Abtheilung A. unter Nr. 57 übertragen worden. Inhaber der Firma is der Kaufmann Ferdinand Max Walter bierselbst. Dem Kaufmann Franklin Lehmann in Görliß ift für obize Firma heut Prokura ertheilt.

Görlis, den 21. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

G ostyn. Bekauntmachung. [43438] In unser Handelsregister Abtheilung A. ift unter Nr. 72 folgende Firma eingetragen worden: Staniëïaw Bobkicewicz und als deren Inhaber : Müllermeifter Stanislaus Bobkiewicz in Gostyn. Goftyn, den 20. Auguft 1900. Königliches AmtsgeriŸt.

Greifsenberg, Schles. [43439]

In unser Handelsregister A. find natitehende Firmen eingetragen worden :

Nr. 13 Wilhelm Dresler Greiffenberg. Inbtaber Sattler und Wagenbaumeister Wilhelm Dreéler in Greiffenberg.

Nr. 14. Paul Däunuert Greiffenberg. haber Kürschner Paul Däunert in Greiffenbera.

Greiffenberg i. Schl., den 20. Auguft 1900.

Königliches Amtsgericht. Groess-Umstadt. Befanntmahung. [13573]

In uuser Handelsregifter 4. Band T wurde hzute cingetragen :

a Firma Simon Lichtenstein, Groß-Umstadt, Inhaber: Kaufmann Simon Lichtenstein I[. dafelt|K. Angegebener Geschäftszwzig: Kohlen-, Mebk-, Kleie- und Landesproduktendandlung.

b. Firma Abraham Lehmaun, Lengfeld. In» hader: Kaufmann Abraham Lehmann daselbft. Angecedener Geschäftszweig: Mehbl«, Landesprodukten» und Spezereiwaarenbandluna.

Groß: Umstadt (DHesscn), 18. August 1300.

Ercßterzoglides Amtsgeriht SroßUmftart.

Gr.-Wartenberg. Befanutmadqung. [440}

In das Handelsregister A. iff deute unter Nr. I dei der Firma Oskar Winkler Gros Warten» berg na< LWichung des disherizen Inhaders Folgendes eingetragen worden:

Die Firma ist in Oskar Winklier"® Erden geändert und in eine ¿fene Handels ait der gegangey, deren persdalicy daftende Gefælltafter find:

1) s O Frau Mgr mag m “go aufmann Lou}e k BUOJ

2) der Seifensizedergedilfe Grrit Winter, 3) die minderjährige Getlhaisier Goid, Dein, Gditd, Georg, Charlotte, Oskar, und Res Wwkler, ; s A in Baden, die übrigen èn Gre

en zur Vertretang der GFellshaët ist nur Fran