1900 / 203 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

143850]

Actien - Gesellschaft

Activa.

[43842] i; Activa.

für Fabrikation von Broncewaaren und vormals J. C. Spinn & Sohn, Berlin.

Bilanz am 31. März 1900. M S] S 636 183 96 4 394/35 640 578 31 109 300|— 11 936 43 121 23643 10 936/43 73 000/— 22 884/32 96 884/39 17 784/32 D3 700 4 681

Vilanz am 31. März 1900.

FPassiva, d Y

Hinkguß

Passìva.

__ Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Montag, den 27. August

Immobilien : Buchwerth am 1. April 1899 M 272 484,30 10 909,08 M 283 393,38 AOLeBUna L O00 Maschinen, Inventarien und Werk-

zeuge :

Buchwerth am 1. April 1899 A 138 874,89 laufende Zugänge. . „, 13 294,02

A 15S 168,91 Abschreibung (exkl. Er- faßstüde A 8976,79) . 8 500,— Waaren- und Materialien-Bestand: laut Jnventur Wechselbestand . .. Kassenbestand Debitoren : Diverse A 247 741,37 vorausbezahlte Ver- siherungsprämie . , 670,05

M. 825 000 pg 90 000 63 516 10 000 19 240 39 39 632

Ae A S Hypotheken-Schulden Pa Reservefonds am 1. April 1899 Spezial-Neservefonds . ...,., Arbeiter- Unterstüßungsfonds . , ., Noch nicht erhobene Dividende . Kreditoren A Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag aus vorigem M Geschäftsjahr . . Gewinn im leßten

94,05 Geschäftsjahr . ._. 92 615,24

Vertheilung des Gewinus:

92 709,29 MReservefonds 5 % von 92 615,24 = 4 630,76 Kontraktl, Tantiòme an die Direktion und Beamte . . , 5 890,76 Gratifikationen an Beamte . 4 600,— 4 9/9 Dividende 33 000,—

4 M Grundstücks-Konto . 337 993 l 980. 000 T

Gebäude-Konto . . , Neu-Einrichtungen

Abschreibung . .

Müäschinen-Konto . . Neu-Anschaffungen

Abschreibung .

Werkzeuge-Konto . . Neu- Anschaffungen

Abschreibung . ._. Utensilien-Konto .

Neu-Anschaffungen 28 381

Abschreibung . . 2 381

Modelle- u. Zeihnungen- N S Neu- Anschaffungen , Musterzeihnungen

Abschreibung . .

Mobilien-Konto . Neu-Anschaffungen

Abschreibung . .

Aktien-Kapital-Konto . .. . ., Hypotheken-Konto, ursprünglich M 380 000, davon amortisiert. . . 10 582,77 Geseßliher Reserve-Fonds Dividenden-Konto, Rest 1897/98... M Rest 1898/99 , . p

Kreditoren, Banquierschuld ; M 27 329,—

Diverse _ 85 062,70 Gewinn- und Verlust-Konto . . ..

Neubau .

1900.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. 7. Erwerbs- und E Bag d enofsenshaften,

8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9, Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen,

| Berlin, 369 417 273 893

198 000

8 203.

ter) uchungs-Sachen. i Mate, ÑBerlust- und Fundsachen,

+ fnfall- und Invaliditäts- 2c. e rGdenae Beffentlicher Anzeiger ¿

E H BE H HETE I SEZEF R ZSE R R A

631 578

954 ‘110 3007

4, Verkäufe, D Verdingungen 2. ;¿ Verloosung 2. von Werthpapieren.

112 391 1159

| [43880]

[43858] Leipziger Thonwaren-Fndustrie-

Gaosactien Gesellschaft zuHaardt a/d. Sieg |

in Weidenau (Sie), Actiengesellschast. Wir benachrichtigen hiermit die Herren “lftioräre

: 2 : Gemäß § 11 der Saßungen unserer Gesellschaft unserer Gesellscaît, daß wir die E R, Taden E. die Herren g au e S ats : mlung auf Samétag, deu 2. Scpt. cr., 28. September ds. As. ort Nachmittags 4 Uhr, im Lokale des Herrn Seb. | Vi Ußr, K Seivaig, Kloftergosse Nr, 3, I. Etage, Klappert in Weidenau anberaumt baben. Wir laden stattfindenden ordentlichen Generalversamm- die Herren Aktionäre zu dieser Versammlung mit lung hiermit ein. dem Bemerken ergeben# ein, daß die Bilanz vom } Tagesorduung : E 5, Sevtember ab avf unserem Bureau auf der | 1) Geschäftsbericht und Rechnungtabs{luß für Gasannalt zur g ait a liegt. das Jahr 1899/1900 L Ae DEAan s : rtheilung der Entlastung an die Gesell- 1) Bericht des Vorstandes über den Betrieb des (ba ftS andau, abgelaufenen Geschäftsjahres. Neuwahl des Aufsichtsraths. : i Vorlage der Bilanz und Bericht der Reh- 4) Die dur die neue Gesetzgebung bedingten nungsrevisoren. i Aenderungen der Saßungen, und zwar: Zu'aß Boriblag über die Verwendung des Were | zu'§ 6 Suläsigteit ver Auzgabe reuer Utiien 6 e 101Rgen r e eins» i net heren. em Nennbetr gewinnes zur Dividendenvertheilung, Zusaß ju 8:1 Zulässigkeit der Abhaltung Ertheiluna der Decharge für den Vorstand der Generaivecsammlungen ou an einem und den Verwaltungsrath. 2 anderen Ort als dem Siye te- Ge ellihaft, Neuwahl eines nah § 17 des M e Ergänzung der Berechtigung in § 13, an ten scheidenden Mitgliedes des Verwaltun: 8raths. } Generalversammlungen the unehmen a ) Ersawabl für das versto bene Mitglied des ; im Fall der Deponierung der Aktien F Verwaltungsraths, Herrn Adolf Klein. einem Aolat, reaftionelle Aenderung der Statutenänderung. L 94 30, 36. : ) Geschäftliches, Bericht und Abschluß liegen vom 10, Sep- Weidenau, den 24. August 1900. | tember dieses Jahres ab in den Geschäfts- Der Verwaltungsrath. räumen der Gesellschast zur Einsitnahme aus. Die Aktionäre, welche in dec Generalversammkung ; R i; stimmen oder Anträge zu derselben e Die Aftionäre unserer Gesellschaft werden bier“ | haben ihre Aktien bei dem Gintritt in die General- aa S Ur fa Komtor unsere Pabrit ja | 1elUTEluns Verpa M A ittags 3 r, im Köomtoc unserer l in welchen von einer öffen E ire tar stattfindenden dietjährigen ordentlichen | deutschen Notar oder von der Leipziger Bauk A C r Die Ÿ ilneb aven ZIOTZC 7 D F ut ern e eide i E ibrer Allien beim Eintritt auëzuweisen. | Mila dre cuDricaciien: Anmeldungen zur Tkeilnahme an der General- } Leipzig, dez: 27 August 1900. / versammlung müssen \pätestens drei Tage vor Leipziger Thouwaren-Judustrie- der Versammluag beim Vorstand der Gesell- Actiengesellschaft. schaft erfolgen. Der Aufsichtörath. | Tagesordnung :

| Dr. Genbîch{, Vorsitzender. a. Vortrag des Wen ta ger yee p gon | P sowie der Bilarz und des Berichts des Aut- | [43882 . : Sa 0 der Bilanz und { Verein deutscher Oelfabriken. l S On Ryan gus Hs L i Die Aktionäre alen oi T h j 1 DEBLLL rfammiung ¿ins ! zur 14, ordertlichen Generalve j 2) des Auffichtöraths | geladen, welche am 18, September d. I E 2E A Ae : i mittags 12 Uhr, in den Gefchäfts:äumen der L Ae E Ee eiw: Dl. i Geselischaft mit folgender Tagezordnung stattfinden A srath6wabL j [I Wasungen, den 22, Aazgust 1900. | : witd: fjoizstoss-, Lederpappen- & Papierfabrik ; zu Wasungen a. d., Werrabahn.

2) Genebmiguna der Bilanz und Feststellung des Reingewinns und der Dividende. L 3) Ertheilung e di an den Vorstand und Aufsibtsrath. 4) Wabl M Mitglieder des Aufsichtôraths. 5) Beschlußfassuna über Aenderung des § 16 des Statuts, betreffend Erstrekung der rist fü- die Abhaltung der Generalversammlung auf 6 Monate. N Diejenigen Altionäre, welchWe an der Generalver- sammlung theilnebr- en wollen, haben gemäß S 17 dos Gesellshastiftatuts ihre Aktien oder di- über dieselben lautenden Depotscheine des Bankhauses Wm. Schlutow, Stettin, der Berliner Han- dels-Geselischaft in Berlin, oder amtlihe Bee \{heiniaungen nebst einem doppé!ten Verzeichnisse bis 9) spätestens deu A6. September d. Js. dent 2 Gesellschastsvorstaude zu übermitteln. Der C ps d) {Gäftslericht und bie Bilanz werden vom 4. Sep- i tember d. Js. ab im Geschäftslokale des Ge- sellschastévorflauds zu Barth a. O. zur Ein- siht der Aktionäre aus3zelegt. Franzburg, im August 1900. Der Vorsitzende des Nulssichtêraths der Akticngesellschaft Frauzburger Kreisbahnen, von Zanth ier, Köntgliher Landrath.

9 C z aden die Generalver“ammlung unferer Aktionäre vom 4 d. M, die Auflösung unferer Gesellschaft bes{chlofsen hat und dieser Beschluß heute in das Handelsregister des Königlichen A mfögeri(ts Ne eingetragen ist, fordern wir gemäß § 297 des S geseßbuchs unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche

umelden. i * Selvtia, den 14. August 1900.

Leipziger Rüversicherungs- Aktien-Gefsellshast in Liq.

Scchmale. Weyqgand.

143 668

Kommandit - Gesellschaften | 1 Aktien u. Aktien-Gesellsh.

h, hi ier veröffentlihten Bekanntmachungen | hoher erlust yon Werthpapieren befinden G auss{ließlich in Unterabtheilung 2.

Bekanntmachung.

Eiseubahugesellschafst Greifs8wald- Grimmen. sm Sonnabend, den 29. September d, Is, eiibviietettiii Ube littags L2F E s T v O

M 4449372 4449,37 Frimmea eine ordentlihe Geueral s Bleiben zur Verfügung der ¡g der Eisenbahngesellschaft Green Generalverfammlung 40 138 40 (immen stait, zu welcher die Herren Akt 2 Fubrwerk-Konto . , .| 150 Es werden vorgeschlagen: jedenft E ilingt Neu-Anschaffungen F Veberweisung an den E s | E S y Besblußfafsung über die Bilanz und die 165 1 Su en Entlastung der Direktion und des Auf-

247 5 sraths. |

O 510 3) O 2 Aufsi&tsrathsmitgliedern. Veidstes Sia au Hie zur Theilnahme an der Generalversammlung S S iorderlihe Hinterlegung der Aktien hat entweder 1 136 136/86 \itestens zwei Stunden vor der Versamm- Credit ug bei der Geseflschaftsfkafse in Uen - x spätestens bis einschzl. 26. September

Bantkb Wm. Schlutow in

Js, bet dem Bankhause tettin oder bei der Berliuer Haubelsgesell- hast in Bexlin W., Französischestraße Nr. 42, | erfolgen. An Stelle der Hinterlegung der Aktien nügt auc die amtlihe Bescheinigung von Staats- 1d Kommunalb-börden und Kassen, sowie yon der idsbank und deren Filialen über die bei ihnen hnterleaten Aktien. Bei Hinterlegung der Aktien oder ¿ Ueberreihung diefer BesWeinigung muß jeder tionär ¡wei von thm untershriebene Verzeichnisse r Nummern feirer Aktien in geordneter Reihen- lge übergeben, von benen das eine zu den Akten Gesellshaft geht, das andere, von der Gefell- haftskasse oder dem mit der Annahm- betrauten ankbause u. \. w. mit dem Vermerk der erfolgten interlegung und dec sich daraus ergebenden timmzakl versehen, ihm zurückgegeben wird. Vollmochten und sonstige Legitimationêpapiere N95 des Geselishaftävertrages) sind dm Vor- ande der Gesellschast mindestens zwei tunden vor ber Versammlung einzureichen. Grimmen, den 16. August 1900. :

Der Vorsitzende des Aufficht8raths: Frhr. von Malhahn.

0939 Siegen-Solinger Gußstahl-Lictien-Vere.

i rre tionäre Geseklsckaft laden Die Herren Aktionäre unjerer & la hir hierdurch zu der am Freitag, den 21, Sep- tember cr., Nachmittags 3 Uhr, im Geshäfts- hfale unserer Gesellschaft hierielbft, Kotteritraße 27; attfindenden diesjährigen ordentlicheaz Geueral- bersammlung eraebenst ein.

Tagesordnung: :

1)" Bericht der Direktion über die Lage des Ge- chäfts im allgemeinen. : Sorau, g der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung des verflossenen Ges%äfts- jabrs durch ten Voisißenden des Auisichts- raths, Bericht des Aufsichtsraths und der Revisions-Kommission. S S buna der vorliegenden Anträge betreffs der Gewinnvertheilung durch den Aussichts- rath E A Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und den Vershlag zur Gewinn- verthetlung. j Wahl zum Aufsichtsrath. Wahl der Muglieder der Rechnungs-Ne- visions-Kommission für das laufende Geschäf18-

419 970 ba 49 2911! 76 901 76 761 26000 74 000 248 411 40 121 22 975/17

137 097/14 30 097/14 4 400 D, 1545/44

5 945/44

48 121,52 44 587,07

S 1937] 17

Tantième an den Auf- sihtsrath 10% von

M 44 587,77

ab Vortraa , 94 05

107 000

4)

Abschreibung . . 9)

Waaren-Konto, fertige Waaren . . .| 816 809 | halbfertige Waaren . 79 287 | Rohwaaren u. Hilfs- f——

matecialien . . .| 208 490/75] 1 104 587 1136 136/86 Konto Neuer Fabri- Debet. Gewinun- und Verlust-Kouto.

kations: Artikel 10 500 E E RES ———————

Abschreibung . 410500 Mi l

Debitoren 245 045 106 10448 Verluste 31 443 Q E

Kassa-Konto j 0004

Wechsel-Konto . . 10 658/75 7

L L 3 625/31 ersiherungs - Prämien, | M; Feuer und Glas .. 2 83030 ab Mieths-Cinnahme O

Unfall - Versicherun gs- | | Interessen-Konto, gezahlte Zinsen Prämien 1 741/44 | Swlehte Schulden-Konto, Abschreibung

| “5661939 59 Abschreibungen :

j auf Immobilien M 9500, | Verlust-Konto am 31. März 1900. auf Maschinen,

M.

An Handlungs- und Betriebs-Unkosten-Konto . , Steuern- und Abgaben-Konto Hypotheken- Zinsen-Konto

Per Vortrag aus (40970) vorigem Ge- chäfstsjahre . , Waaren - Konto, Brutto-Ertrag

213 602/79

98 005/22 94/0:

Reparatur-Konto der Häuser: 246 860 Reparaturen M 2114,13 | 1 895/50

608/96 l 97142

_—— Is )

2 661 922/62

[43981] j ; Münchener Brauhaus,

Actien-Gesellschaft. Gemäß Beschluß vwnserer Generalversammlung vom 20. Dezember 1899 haben wir für die inner- halb der festgesezten Präklusivfrist zur Zusammen- legung nit eingereichten Stü 15 Vorzugs-Aktien Litt. C. Nr. 38 187 437 535 536 729 758 855 907 944 964 1217 1229 1282 1372 Stúück 5 neue Aktien „Ausgabe vom Jabre 1900" zu je 1200 4 ausgeferiigt und diese am 23. Auguft cr. durch einen Gerichtsvollzieher E R:¿chnung der betheiligten Nktionär ufen Tassen Aktionäre verkaufen Tasse B Aus diesem Verkauf sind az üglich den RUEEIN g r O15 O90 »4 o, non I er pa fo au Kosten P A 5245 20 elngegangen, es ntau a C 0 L E | ; jede ter zur Zusammenlegung nicht eingereiten A. Scivpel, 2) lung bres Entlastun 15 V voi 3Aktic- I it C ber Betrag von 4 349,68. Vorfitzender des Aufsichtsraths. der Direktion und des Aufsichtsraths, Wahlen “Diesen Ve R Verwa wi } 1 s SSRE U U G ita U Ti iede tre heu Nut Gt6rat Diesen Verkaufserlôs verwahren wir zinslos Und D R E R O as é L deu A hat jeder Aktionär halten ibn gegea Einreichung der N aufge- | [43875] Mechanische Leinenspinnereiï / na S 9 Ba a verfbrlié obe üb Vorzugs-Aktien Litt. C. mit Dividenden- : l | welcher an der Gencral! nmlung pers 0 e pro 1899,00 ff, und Talons zur Verfügung & Weberei A. G. Memmingen. dur einen Stellvertreter theilnebmen will, si über der betreffenden Aktieninhaber. Zur dietjährigen ordentlichen Geueralver- | pen Besiy seiner Aktiea spätestens mit N *intheilobeträge welche nicht innerhalb eines Zeit- sammlung [aden wir unsere i Perxren E ! des vierten Geschäststages vor dem Ber ums von 30 Jahren, vom Tage diese: Bekannt- | unter Hinweis auf § 6 der Statnien ein und maSen | sammlungstage bei der Direktlon 1meldeftcllen wadud ab gerechnet, abgehoben sind, verfallen zu | dabei auf § 255 I11 des Handel2g-fepes aufmerksam, } per in dec Etrlatung bezeichneten Anmelde A di Gunsten unferet Gesellschaft wona die Zulassung zur T, e Se auszuweisen. Alo solhe Anmeldestellen find tür die Zir 1 ließtid no bes L aue sammlv r erfolg uy wenn dié Anmetdung | Generalversammlung bestimmt: S 1 e ließli noch besonders darauf auf versammlung nur erfol en mus : ¿ Bene sammlun U A e ps aufgeführten Vorzugs-Aktien hierzu nicht später als 3 Tage vor derselven das Santa W. H. Ladenburg «& Söhne , Uy v 61 ad / E yIE ; B féaus W # 3. gemäß unseren früheren Bekanntmachungen erfolgt. J S “in V l : j lóre Gültigkeit ibelori haben und für fraftios er- Die Generalversammlung findet am A die Deutscche Vereinsbauk in klärt sind. : Dieselben bere@tigen nur noch zur Ab- | den A9. September d, Joe E as hebung des vorstebenden Antheils am Gilös aus den | 3160 Uhr, in „Gasthof zum Bayerischen H erkausten neuen Aktien. Memmingen statt. E S v. | 9 G vet Deckung ub Bois er ; 6 2 i è s E äf g l e TITQNE U à jene Î Actien- Gesellschast. J eshäft3ber ic E “ree ad Sen N ( des Aufsichtsraths und Vatlastung derselben. D! N O E R O IE C 2) Bertheilung des Reingewinnes. S: tionäre der Die bezüglizen Vorlagen find vom 27. August ie Akti

f i: i ent ästslokal der Gesell- Aktien Gesellschafi Franzburger Südbahn LA: A O E iGt der Aktioniie laden wir zu der diesjährigen ordentlicheu Geueral-

aufgelegt. versammlung in Barth a. O. auf Mittwoch, den [ge

Memmingen, den 25 Auguft 1900. , 19, September d. Js8., Vormittags 11¿ Uhr, Im Austrag des Auffichtorath®: im Hotel „Zur Sonne“ zur Beschlußfassung cin

A. Schnetibel, Direktor. über nasteßende

Tagesorduung : s l) Becicht des Vorstands und Aufsichtsraths über den Vermögensstand und die Verbält- nisse der Gesellschaft n der Bilanz über das verflossene Geschäftsjahr. as TeE E der Bilanz und Feststellung des Reingewinns und der Dividende. Ertheilung 67 pet an den Vorstand d Aufsichtörath. Wabl dis Mitglieder des Aufsichtsraths. Beschlußfassung über Aenderung des S 16 9) des Statuts, betreffend Eistreckung der Frist für die Abhaltung der Generalvecsammlung auf 6 Morate. Diejenigen Aktionäre, welche an der Seuratver, sammlung theilnehmen wollen, haben gemäß § 1 des Gesellshaftostatuts ihre Aktien oder die über

Debet. Gewinn- und

120 222/60

G enim Inventarien ¿8600 S / sämmtliche Ersaßstücke auf Maschinen, | Vortrag vom Werkzeuge und Inventarien

1898/99 N; ¡ Bj; Haub-Eituggs:Könio Bilanz-Konto, Gewinn laut Bilanz

Betriebs, Gewinn . . |

Verwaltungs-Unkosten-Konto , , | Allgemeine Unkosten-Konto 156 275/82 Steuern-Konto | 16 031/80 Hypotheken- Zinsen-Konto N Zinsen-Konto 14

A

Abschreibungen : Gebäude-Konto

Werkzeuge-Konto

Utensilien-Konto . ; Modelle- und Zeihnungen- Konto , Mobilien-Konto s Fuhrwerk- Konto

96 97679 92 709/29

246 954/05

8976,79

9292 530 22 18 025|-—

246 954/05

Rathenow, den 31. März 1900. as Rathenower Optische Judustrie-Anstalt vormals Emil Busch.

Vorstehende Bilanz, sowie vorstevendes Gewinn- und Verluft-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Rathenow, den 30. Juli 1900

Der Revisor: C. F. W. Adolphi, gerihtli vereidigter

92/3 | 32/3: 289/98 | 9 000|— 10 936/43 17 784/32 2 381/76 30097 14

445/44

165|—

Tagesordnuug: An 1) Cescäftébeziht und Rechnungéablegung für das Geschäftsjahr 1899/1900. j Feststellung der Jahresdividende, Entlastung E: l : i Bücherrevisor. 70 810/09 | Auf Grund des § 244 des Deutschen Handelsgeseybuchs machen wir bekannt, daß unser Auf- et De | fichtsrath aus folgenden Herren besteht : _ 909/40 | Herr Banquier Staeckel, 31 443 03 | Herr Rentier Klewit, 1159/69 H verr Direktor Weisker, | T6771 TT7767 7 Dis Aus c Ba Winter LERO Aktie feftaes i Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den crdnunas- rp prinz pie FuSzahlung der auf = « 42,— p. Aktie festgeseßten Dividende für das gemäß geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden, | Geschäftejahr E S Nt Ie Mar ea Dendens@eins Nr. 28 vom 7, er, ad bei Herrn E. J. Meyer in Berlin, Voßstraße 16. 4)

Mechanische Vaumwoil-Zwirunerei Kempten vori. Gebrüder Denzler. ; Vilanz pro 30. Juui 1900.

Be C ebitoren, Verluste Uebertrag auf das nächste Jahr. ..

Der gerichtliche Bücherrevisor : Grnft Bierstedt. Nach Prüfung festgestellt : | Der Ausfichtsrath. B. Orenstein, Vorsißender. Max Jaffa. Dr. Max Hirschel. j Dr. Sttupy. Walther, Reg.-Baumeister. In der ordentlichen Generalversammlung am 23. August 1900 wurde auf Vorschlag des Vor-

stands und des Aufsichtsraths beschlefsen, eine Dividende nit zu vertheilen und den Gewinn für neue Rechnung vorzutragen.

Der Vorstand.

[43853] H. Krätke. Max Swholz.

Fraukfurt

Activa. Passiva. “14

400 000 36 000 59 793/09

a. ., Z das Bankhaus E. Ladenburg in Frankfurt a. M., E die Württembergisce Stuttgart. | : Stellvertcetung dur andere füimmberechtigte Aktionäre ift gea es jedech nur auf Vorlegung chriftliher Volima@t._ : 1 tauabeim, den 27. August 1900. Die Direktion. [43857]

Volksbank in Mülhausen in Els. Ordentliche Generalversammluug der Aktionäre T MRguE N

K 78. : +* 4 Î .

E erei Aktionäre unserer Gesellshaft werden Vilanz per a. R hierdur@ auf Sounabeud, den 22. September | _—————_ —— d. J., Vormittags 10 Uhr, nah dem Bureau L [d Î |

M A 201 02006 115 711/93 129 609/91 198 544/60

Verein8bauk in Immobilien und Maschinen

Kassa, Wechsel und Effekten ._. Vorräthe und Mobiliea . . ..

Debitoren .

Aktienkapital

Neservefond E

Dividendenergänzungs-Konto

Kreditoren . i

Gewinn- und Verlust-Konto; Vortrag v. J. 1898/1899

[43877]

Gas-Anstalt Kirhheimbolanden.

Die Aktionäre werden hierdurch zu der Montag, den 10, September, Abends 79 Uhr, im Lokale von J. H. Stadelmann stattfindenden ordent:

lihen Generalversammlung geziemendst ein- geladen.

[8851] VBeklanntmachung.

Gemäß § 244 des Handelsgeseßbuhs theilen wir bierdurch mit, daß die Herren Banquier Fränkel und Mar Jaffa aus dem Aufsichtsrath unserer Gefell- haft ausgeschieden sind.

Berlin s., den 23, Auguft 1900. Wasfserthorstraße 9.

Actiengesellshaft für Fabrikation von Bronzewaaren und Zinkguß

vorm. J. C. Spiun & Sohn. Der Vorftand. Max Scholz.

[43881] Hannoversche Brodfabrik.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Mittwoch, decn 19, September d. J., Nach- mittags 37 Uhr, im Bureau unserer Gesellschaft, Blumenauerstraße 4 zu Linden, statifindenden ordeut- lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1) Vorlage der Bilanz des verflossenen Jahres nebft Inventarium, Gewinn- und Verluft- rechnung und Bericht des Vorstands.

Bericht des Aufsichtsraths, Beschlußfaffung

jahr. Ó ch R Beschlußfassung der Versammlung über sonstige Se vorliegende Gegenstände der Taged- E wegen der Theilnahme-Beretigung auf den Artikel 10 des am 24 Oktober 1899 b ceâänderten Statu1s verweisen, bemerken wir, die Aktien, «aiser in unserem Geschäftslokale, bei folgeaden Stellen deponieri werden können: bei der Deutschen Bauk in Verltn, _ bei der Bergisch-Märkischen Bank in Elber- feld und deren O aren bei der Solinger Bank in Soli Ô bei der Siegener Vank für Handel & Ge- werbe in Siegen, i; ie bei dem Bankhause A, Levy in Kölu a. Rhein. Die Bilanz und der Geschäftsbericht werden vom 31, cr. ab in unserem Geschäftslokale zur Einsicht der Herren ‘Aktionäre ofen liegen. Solingen, den 25. August 1900. Der Aufsichtsrath.

M. 38 Gewinn pro 1899/1900 , 125‘ 129 133/41 Ö 644 886/50

Haben. «14

644 886/50 Tagesorduung : Gewinn- und 1) Bericht des Vorstands und Vorlage der S IEDOGE I ild 2) Antrag auf Decharge-Ertheilung. 3) Verwendung des Reingewinns. 4) Neuwahl der ausscheidenden Mitglieder. 9) Neuwahl der Revisoren.

Die Bücher liegen vom 26. August bis 10, September auf unserem Bureau zur Ein- sicht für die Aktionäre offen.

Gas. Anstalt Kirchheimbolauden. Der Vorstand. L, Ch. Lucae.

i Solï, Verluft-Konto. Bilanz. T - M 1 A

An Generalunkosten 59 592/53} Per Gewinn-Vortrag von 1898/1899 , 3 85444 Aufsichtsraths- | , Amortisationen .

G 27 7923500 , Bruttogewinn pro 1899/1900. , 212 663/85 „- Gewinn-Vortrag von 1898/1899 | M 385444 | GewinnÞpro 1899/1900 , 125 278 97 129 133 41 216 518/29) 216 518/29 : Laut Beschluß der beutigen Generalversammlung wird der Dividenden-Kupon Nr. 11 unserer Aktien vou heute ab mit 4 200,— in unserem Fabrikkomtor eingelöst. Kempten, 23. August 1900.

Der Auffichtsrath. Wilh. Chapuis, Vorsißender.

[28917] Actiengesellschast vormals Frister & Roßmann.

| b r Gesellssafi, Spenerstr. 23, zu einer aufer- 2A enten Generalversammlung ergebenst eingeladen,

Kapital-Eto.(2000 Ifticn von 80 4 worüber 6 64,— bezahlt). .

Kassa: Bestand . 4

Depositen-Konto

Interessen (Nückver- aütung von Zinsen des Portefeuille) .

Mobilien nach Abschrei- bung

Kapitalreserve

Werthpapiere

2) 3)

4) 9)

128 000/—

Tage®sLorduung: 4 1) Genehmtgung eines den Wrwocerb Braueret betreffenden Vertrage? E Abänderung der 88 1 und 3 des Statuts (Aenderung der Firma und Rusdehnung des Gegenstandes tes Unternehmens auf das Brauereigewerbe) sowie die Ermächtigung des Aufsichtsraths zu Abänderungen des Statuts, welche nur die Fassung betreffen. | Die Anträge zu 1 und 2 der Tagesordnung liegen

j 10 176 97 einer | 1 1109 163/12

Der Vorstand. F. Denzler jr.

der festgeseßten, am 28, Juni d. J. verstrihenen Frift zur Zusammenlegung eingereiht worden. Unter Au- drohung der Kraftloserklärung wird mit Bezug [

[43874] Dampfziegelei Vacha. Actien-Gesellschaft.

Zu einer am Donnerstag, deu 20. Sep-

9) tember d. Js., Vormittags 97 Uhr, anberaumten

über Vertheilung des Reingewinns und Er- theilung der Decharge. 3) Wahl von 2 Rechnungeérevisoren.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung find nur diejenigen Aftionäre berechtigt, welche ihre Aktien , oder die nah § 27 des Statuts erforderliche Legi-

timation spätestens bis zum 18. September cr. inkl. im Geschäftszimmer der Gesellschaft oder bei dem Bankhause S, Katz, Hannover, vorzeigen.

Liuden, den 24. August 1900

Der Auffichtörath. S. Kat.

aufierordentlichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre unserer Gefellschaft ergebenst

eingeladen. Tagesorduung : Erhöhung des Grundkapitals. Unter Hinweis auf § 18 unserer Gesellschafts- statuten ersuhen wir, den Auêtweis zur Theilnahme an der Versammlung bis s\pätesteus 18, Sep- cr. auf unserem Geschäftszimmer zu

tember erholen. Vacha, den 24. August 1900. Dampfziegelei Vacha Act. Ges. Der Auffichtsrath. orsizender.

Die aukferordentlihe Generalversammlung vom 26. Mai 1900 hat zwecks Herabseßurg dés Grund- kapitals eine Zusammenlegung der Aktien unserer Gesellschaft im Verhältniß von 5 : 4 in der Weise beschlossen, daß von eingereichten je 5 Aktien à 300 M oder je 5 Aktien à 1000 4 immer j? vier à 300 M4, bezw. je vier à 1000 A mit neuen ODividenden- scheinen für 1900 u. ff. nebst Talons als weiter gültig abgestempelt zurückgegeben werden, dagegen mmer jedes fünfte Exemplar zur Vernichtung zurück- behalten wird.

Troÿ der in Ausführung dieses Beschlusses am

Karl Groß,

12 Juni d. J. (vergl. Reichs-Anzeiger Nr. 138) er-

{ auf § 290 H.-G.-B. htermit nohmals aufgefordert, ! diese rückständigen Aktien in dem festgeseßten Ver- hältnisse von je 5 Aktien à 300 4, bezw. je 5 Aktien à 1000 4, nebst zugehörigen Talons und Dividenden- scheinen für 1900 u. ff. unter Beifügung eines arithmetisch geordneten Nummernverzeichnisses bet der Bankfirma Everth & Mittelmanu, Berlin C., Breitestraße 28, in den üblen Geschäftsstunden bis zum 29, September d. J., Abeuds 6 Uhr, zur Zusammenlegung einzureichen.

Formulare zum arithmetishen Nummernverzeichniß können ebendaselbst in Empfang genommen werden.

Berlin, den 28. Juni 1900. :

folgten Aufforderung ift eine Anzahl Aktien nicht in

Der Vorstaud.

43873] Die Aktionäre der | Aktiengesellschaft Franzburger Kreisbahnen

laden wir zu der diesjährigen ordentlichen General- E nine in Barth a. O. auf Mittwoch, deu 19, September v. Js., Vormittags 107 Uhr, im Hotel „Zur Soane“ zur Beschlußfafsung ein über nachstehende ms Tagesordnung: 1) Bericht des Vorstands und Aufsihtsraths über den Vermögensstand und die Verhält-

n lautenden Depotscheine des Bankhauses F Seblutoiwv, Stettin, der Berliuer Hanbdels- Gesellschaft in Berlin oder amtlihe Be- scheinigungen nebst einem doppelten Verzeichnisse bis spätestens reu L6G. September d. Js. dem Gesellschastövorstande zu übermitteln. er Geschäftsbericht und die Bilanz werden vom 4. Sep- tember d. Js. ab im Geschäftslokale des Ge- sellschaft&vorstandes zu Barth a. O. zur Ein- ficht der Nees qu gelegt 00

ranzburg, im Augu i N eude des Uusffichts8raths der Aktiengesellschast Franzburger Südbahn.

zur Einsicht der Aktionäre in den Geschäftsräumen

der Gesellschaft aus. welche an der Ge-

iejeni erren Altionäte, 1 E T Ldeisnuhiieh wollen, baben ihre Aktien

die Depotscheine der Reichsbanken in der in taa g R Situtg bestimmten Weise mindestens 2 Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaftskasse in Berlin oder bei Dresdner Bank, Berlin, zu hinterlegen. Berlin, deu 27. August 1900.

Kannenbier-Versand-Aktien-Gesellschaft. Der Auffichtsrath.

ifse der Gesellshaft nebst der Bilanz über N eflofieas Geschäftsjahr.

von Zanthier, Königlicher Landrath.

E. Bachmanu, Vorsißender.

Nicht erhobene Dividende Wechselbestand . . ._. Debitoren in Konto- Mitre s Kreditoren in Kontcs Korrent A A A Borsiwts-Konto . Gewinn- und Verlust- Konto, Reinertrag des Gewinns

462 0689:

120 369

18 400|— i 23 200

2 043 1 309 82212

q G L S

1309 822/25

Der Verwaltuug®: ath.