1900 / 203 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| |

D

F

Friedland, Mecklb. [43745] In das hiesige Handelsregister is heute Band 11 Fol. 150 Nv. 157 zufolge Verfügung vom 20, August eingetragen worden: x Kol. 3. E. Rudloff & Co. Kal. 4, Zweigniederlassung: Friedland i. Mecklbg. Hauptniederlassung: Schwerin i. Mecklbg, Kol. 5. Kaufmann Ernst Rudloff zu Schwerin 4 ted, und Fräulein Emilie Rudloff zu Schwerin , Mecklbg. Kol. 6. Die Gesellschaft besteht seit dem 1. Mai 1897 und ist eine ofene Handel8gesell saft. Kol. 7. Dem Herrn Werner Krause zu Schwerin ist Prokura ertheilt: Friedlaud (Mecklb), am 21. August 1900. Großherzogltihes Amtsgericht. 11 S Lari ielig.

B. von Rieben. Gummersbach. Befanutmahung. [43746]

In un}er Handelsregister is heute bet der unter Nr. 138 eingetragenen Firma F. W. Grote zu Gummersbach eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift.

Gummersbach, den 15. August 1900.

Königliches Amtsgericht. 11. Hannover. SBefanntmachung. [43747]

Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 5926 zur Firwa Hermann Kleeberg eingetragen:

Das ' Geschäft is zur Fortseßung unter un veränderter Firma auf den Droguist Jacob Fliesen übergegangen.

Hannover, den 23. August 1900.

Königliches Amtsgericht. 4A.

Hannover. SBefanntmachung. [43748]

Im hiesigen Handelsregister Abth. A. Nr, 18 ift beute zu der Firma: „Hannoversche Stuckfabrik Otto Meuter & ‘“ eingetragen:

Offene Handelsgesels{aft seit dem 23, August 1900. Persönlich haftende Gesellschafter {find Bild- haver Johannes Thümler und Stuckateux Paul Brinckert, beide zu- Hannover. Der Uebergang der in dem bisherigen Betriebe des Geschäfts vorhandenen Außenslände auf die Gesellschaft is ausge|chlofsen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter allein ermächtigt.

Haunuover, den 24, August 1900.

Kövigliches Amtsgericht. 4 A.

Hattingen. [43749]

Die unter Nr. 55 des Handelsregisters A. des unterzeihneten Gerichts eingetragene Firma Frau Friedr, Jbing-Nehring zu Hattivgen und die daselbst eingetragene Prokura des Friedri JIbing- Nehring sind gelöscht.

Hattiugeu, 16. August 1900,

Königliches Artsgericht.

Leipzig. [43782]

Auf Blatt 10831 des Handelsregisters ift heute die Firma Arnold Süßmilch in Leipzig, und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Arnold Ferdinand Süßwilch daselbst eingetragen worden.

Weiter ift verlautbart worden, daß dem Fabrik- besiger Herrn Ernst Süßmilch in Leipzig Einzel- prokura, sowie dem Kaufmann Herrn Adolf Urkan daselbst Gesammtprokura in der Weise ertheilt worden if\t, daß der Lettere die Firma nur in Kemeinschaft mit einem anderen Prokuristen ver- treten darf.

‘Angegebener Geschäftszweig: Tuchdekorations- fabrikgeshäft, sowie Kunst- und Verlagsanstalt und Steindruckerei.

Leipzig, den 23. August 1900

Königliches Amtdögeriht. Abth. 11 B. Witter.

Leipzig. | [43756]

Auf Blatt 340 des Hanvelsregisters, die Firma Pietro Del Vecchio in Leipzig betr., is heute eingetragen worden, daß die Inhaber Herr Arnold Ferdinand Süßmilh, Frau Frances Clize verw. Süßmilh, geb. Ramsden, und George Artbur, Ellen Maria und Edgar Felix Otto, unmündige Geschwister Süßmilch, in Leipzig, ausgeschieden sind und der Kaufmann Herr Andreas Johann Fischer daselbst Inhaber der Firma ist, daß er aber nit für die im Betriebe des Geschäfts begründeten BVer- bindlichkeiten der visherigen Inhaber haftet, au nicht die in dem Beteiebe begründeten Forderungen auf. ihn übergehen, sowie, daß die Prokuren der Verren Adolf Urban und Andreas Johann Fischer erloschen sind.

Leipzig, den 23. August 1900

öntglihes Amtsgericht. Abth. 11 B. Witter.

Leipzig. [43757]

Auf Blatt 10496 des Handelsregisters, die Firma Max Fafbeuder «& in Leipzig betr, ist heute eingetragen worden, daß dur einstweilige Verfügung des Königlichen Landgerichts Leipzig vom 23. August 1900 Herrn Friedri Wilhelm Marx Faßbender die Befugniß, die Geschäfte der Gesell- saft zu führen und die Gesellschaft zu vertreten, entzogen und dem Maschinenfabrikanten Herrn Louis Augustin daselbst übertragen worden ift.

Leipzig, den 24. August 1900.

önigl. Amtsaeriht. Abth. [11 B. Witter.

Memmingen. Befauntmachung. [42612] Das: bisher unter der Firma „Unold & Roth- manu“ von dem Kaufinann Georg Unold tin Memmingen betriebene Käse- und Buitergeschäft wird seit 1. Juli 1900 von diesem und dem Kaufs- mann Karl S@urr in Memmingen unter der big- es Firma in offener Handelsgesellshaft weiter geführt. Memmingen, 17. Kuguft 1900. Kal. Amtsgericht.

Neunkirchen, Bz. Trier. [43770] Bekanntmachung.

In das Gesellschaftsregister ist bei Nr. 21, be- treffend die Firma „Wilhelm Wildt“ zu Sulz- Lach, beute einae!ragen worden, daß“ die Zweig- niederlassung in Elversberg erloschen ist.

Neunkirchen, den 20. August 1900.

Königliches Amisgeric;t. Regensburg. Befanntmahung. [43247] Verr Jakob Kopp, / Hotelbesizer in Regenóburg,

a mit dem Siye in Regensburg ein otel. Regenöhurg, den 21. August- 1900. Kgl. Amtsgericht Negensburg I.

Riesa. [43776] Auf dem die Firma Gustav Emil Müller in Riesa Zweigniederlassung der in Dresden be- stehenden gleihlautenden ma betreffenden Blatt 315 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten | Amtsgerichts is heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Herrn Johann Adam Karl Friedri®@ Theodor Bornkessel in Riesa für die hier | eingetragene Zweigniederlassung der Firma Prokura ertheilt worden ist Niesa, am 23. August 1900. Königliches Amtsgericht. J. V.: Leuthold, A}. Saarbrücken. [43777]

Die Firma Gustav Kablé in Saarbrücken ist heute gelös{cht worden. Firmenreaister Nr. 538.

Saarbrücken, den 20. August 1900.

Königliches Amtsgericht. 1. Sinsheim. Bekanntmachung. [43411]

Nr. 12 260, Zum - diesseitigen Firmenregister wurde eingetragen : ;

Zu O.-Z. 97. Max Keller in Sinsheim,

Die Firma ist erlos{en.

Sinsheim, 17. August 1900.

Gr. Amtsgericht. Sonneberg. [43868]

Unter Nr. 6 des Handelsregisters B. i} heute Folgendes eingetragen worden :

„Koch & Weithase, Porzellanfabrik Köppels- dorf, Gesellschaft mit beschräunkter Haftung in Köppelsdorf,“

Gegenstand des‘ Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von Porzellan aller Art, Terrak'otten, Majolika, Fayencen und fonftiger keramischer Pro- dukte, überhaupt die Ausführung aller technischen, getvëerblihen oder industriellen Arbeiten, welche! mit dem Zweck der Gesells@aft im Zusammenhang stehen oder sonst für die Gesellschaft Angen) erscheinen.

Das Stammkapital ver Gesellshaft beträgt 300 000 6 und es bringt der Gesellschafter Weit- hase seinen Geschäfteantheil an dem Vermögen ver offenen Handelsgesellshaft Koh & -Weithase in Köppelsdo:f ein, während die übrigen Gesellschafter ihre Stammeinlagen baar einzubringen haben.

Geschäftsführer der Gesellschaft sind:

a. Kurt Weithase, Fabrikant in Köppelsdorf, b. Kaufmann Richard Bluth in Leipzig.

Ein jeder der Geschäftsführer is zur Vertretung der Gesellschaft und Zeihnung der Firma selbständig befugt. Nux zur Erwerbung, Veräußerung und Be- lastung von Grundstücken und zur Anstellung von Prokuristen! ‘ist die Zustimmung aller drei Gesell- schafter erforderli.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. August 1900 festaëstellt.

Sonneberg, den 17. August 1900.

Hérzogl. Amtsgeriht. Abth. 1. Sonneberg. [43867]

Unter Nr. 212 des Handelsregisters A.* itt beute eingetragen worden die Firma Alfred von Berg «& C°, Zigarrenfabrik, Köppelsdorf i. Thür., und als deren alleinige ofene Theilhaber:

a, Zigarrenfabrikant Alfced von Berg in Köppelsdorf,

b. Porzellanmaler Johann Nicolaus von Berg in HüttensteinacŸh.

Sonneberg, den 18. August 1900.

Herzogl. Amtsgerit. Abth. 1.

Wolfenbüttel. [43779]

Im hiesigen Handelsregister für Aktiengesellschaften ist unterm heutigen Tage bei der Firma „Rüben- zuckerfabrik zu Hedwigsburg“ Band 1 Fol. 9 Folgendes eingetragen:

In der Generalversammlung vom 21. Mai 1900 ist ‘an Stelle d:s verstorbenen Vorstandsmitgliedes Hilmar Löbbecke, Hedwigsburg, ter Landwirtb Albert Schlüter, Gr. Biewende, in den Vorstand gewählt.

Wolfenbüttel, den 20. Auaust 1900,

Herzogliches Amtsgericht. Winter.

Würzburg. Befanntmachung. [43869] Die Firma „H. Oppenheimer Söhne“ in Kitzingen if wegen Geschäftsverlegung nah NEru- berg im diesgcrihtlihen Gesellschaftsregister gelöft worden. Würzburg, 22. August 1900. K. Amtsgericht. Negisteramt.

Zwickau. [43780]

Auf Blatt 1637 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Carl Frisch in Zwickau und als deren Inhaber Herr Kausmann Carl Gustav Fri daselbst eingetragen worden. Geschäftszweig niht angegeben Zwickau, am 23. August 1900,

Königliches Amtsgericht. Drechsel, Aff.

Zwickau. [43781] Auf Blatt 1638 des hiesigen Handelsregisters ist heute die dur den Gesellschaftsvertrag vom 16. August 1900 errihtete Gesellshaft unter der Firma „„Hier- ling & Baumgärtel, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, mit dem Siß in Zwickau eingetragen worden. Gegenftand des Unternehmens ift der Fortbetrieb des: unter der Firma Hierling & Baumaärtel in Zwickau bestehenden Geschäfts, welches sich mit Kokosmattenfabrikation besckäftiat. Das Stammkapital beträgt 45 500 4 Die Herren

a, Kaufmann August Max Jahn in Leipzlg-

Gohlis, b. Kaufmann Friedri Max!milian Hie:ling und c: Kaufmann Karl Kurt Baumgärtel, beide in Zwidau,

find Geschäftstührer. Jedem derselben steht die Vertretung der Gesellschaft und die Befugnif, ihre Firma zu zeichnen, selbständig zu. Außerdem wird noch Folgendes bekannt gegeben : Die Herren Kaufmann Friedrich Maximilian Hiexling und Kaufmann Karl Kurt Baumgärte!l,

vermögen nach Maßgabe der Inventur und Bilanz vom 30 April 1900, die einen Geschäftsantheil des Herrn Hierling von 5500 und des Herrn Baum- gäârtel von 20 000 A ausweijerv, auf das Stamm- kapital ein, und gewähren dadurch ihre Stamm- eintagen. / Veröffentlichungen „der Gesellschaft exfolgen, soweit erforderli, durch den Reichs. Auzeiger. Zivickäu, am 24. August 1900. Köntgliches Amtsgericht. Drechsel, A}.

Genossenschafts - Register.

Ahlen. [43792]

In unser Gencssensckaftsregister ist heute unter Nr. 1 Folgendes eingetragen:

Väuerliche Bezugs. und Absatz-Genossen- schaft Dolberg eciugetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Dolberg.

Gemeinschaftli@der Ein+ und Verkauf von land- wirthshaftlihen Verbrauchs\toffen und Erzeugnissen.

Die Haftsumme beträgt 3 6 für jeden Geshäfts- antheil, die höchste Zahl der -Geschäftsantheile zehn.

Die Mitglieder des Vorstands sind:

Franz Hagen, Verwalter,

Johann Northoff gnt. Leste, Landwirth,

Gerhard Sudhues gnt. Westerhoff, Landwirth, fämmtlih zu Dolberg.

tatut vom 5. August 1900.

Die Bekänn1machungen erfolgen unter der Firma ver Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorsfands- mitgliedern, die yon dem Aufsichtsrath ausgehenden, unter Benennung desselben, von dem Vorsißenden unterzeichnet, beide in der „Westfälischen Genofsen- \cha?ts. Zeitung", Organ des Verbandes ländlicher Genossenschaften der Provinz Westfalen.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstands erfolgen dunch zwei Mitglieder in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma ibre Natnensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Atlett, den 16, August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Boppard, Befanutmahung. [43793]

In den Vorstand des Vovparder Winzer- vereins, eingetragene Geuofseuschaft mit uu- beschränkter Haftpflicht ¡u Boppard sind an Stelle der ausgeshiedenen- Mitglieder Martin Fondel und August Perl durch Beschluß der General- versammlung vom 17.- Jult 1900 zu Vorstands- mitgliedern bestellt worden Jacob Neiser und Nicolaus Weingarten, beide Winzer tin Boppard.

Bezügliche Eintragung das Genossenschafts- register ist heute erfolgt.

Boppard, den 14, August 1900,

Königlihes Amtsgericht. IL.

Breisach. Genossenschaftsregister. [43536] Nr, 11305. In das diesseitige Genofsenschafté- register wurde heute eingetragen Bd. T O.-Z. 1: Landtwoirtschaftliche Ein- und Verkaufs- genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht, Jhriugen. Der Gegenstand des Unternehmens is gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauchsftoffen und Gegenständen des landwirthscaftlichen Betriebs; gemeinschaftlidber Verkauf landwirthschaftliher Eczeugnisse, Die höchste Zahl der Geschäftsantheile beträgt zwei, die Vastsumme 200 4 Die gegenwärtig-n Mitglieder des Borstands sind: Albert Mößner, Landwirth, Sustav Kiß, Landroirth, Karl Dieringer jg., Landwirth, Christian Augele, Landwirth, Wilhelm Mößner, Landwirth, alle in IJbringen. Das Statut ist am 17. Mai 1900 erridtet. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma gezeichnet von zwet Vorstantsmitgliedern, in dem Wochenblatt des landwirthscaftlihen Vereins im Großherzogthum Baden. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mit- glieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mit- glieder dec Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Das Statut befindet sich auf Seite 3 ff. der Re- gisterakten. Die Eirsickt kter Liste der Genossen i während der. Dienststunden des Gericht3 Jedem gestattet. Breisach, den 15. August 1900. Gr. Amtsgericht.

Breisach. Genofsenschaftêregister. [43537] Nr. 11 385. Jn das diesseitige Genossenschafts- register wurde heute eingetragen: Bd. 1 O -Z. 2: Landtwwvirtschaftlicher Consumverein und Absatz- verein eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht, Bischoffiugen. Der Gegenstand des Unternehmens ist gemeinschaftlichez Einkauf ron Verbrauchsftoffen und Gegenständen des landwirths{chaftlihen Betriebs, gemeinschaftlicher Verkauf landwirth\chaftlicher Erzeugnisse. Die gegen- wärtigen Mitglieder des Vorstands find: Georg Gustav Wiedemann, Landwirth, Ferdinand Bürgle, Landwirth und Kaufmann, Wilhelm Bossert, Landwirth, Georg Jakob Bossert, Landwirth, Karl Friedri Jenne, Landrwoirth, alle in Bischoffingen. Das -Statut ist unterm 10. Juni 1900 errihtet. Bekanntmachungen er- folgen unter der Firma, gezeihuet von 2 Vorstandz- mitgliedern in dem Wochenblatt des landwirth- schastliden Vereins im Großherzogthum Baden. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens ¿wet Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwet Mitglieder der Firma ihre Namens- unters{rift beifügen. Das Statut befindet fi Seite 3 ff. der Registerakien. Die Eirsicht der Liste dec Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Breisach, den 17 August 1900. Großh. Amtsgericht. Cassel. [43538] Genossenschaftsregister Cassel, Am 18 August 1900 ift cingetragen zu Nieder- awehrener Spar- «& Darlehnskafsenuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht zu Niederzwehren : a Dur Beschluß der Generalversammlung vom

Hierling & Baumgärtel gehörige Gesellschafts-

worden, durch welches sämmtliche Abschnitte deg bige berigen Statuts verändert sind. Die Firma lautet : Spar- «& Darlehnskasse, eingetragene Ges uofssenschaft mit unbesczräukter Hastpflicht,

Gegenstand des Unternehmens i der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenge\{häfts zum Zweck-

1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen für thren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb :

2) der Erleichterung der Geldanlage und Fôrdes rung des Spatisinns.

Békanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Borstands= gliedern in der „Deutschen landwirthschaftlichen Ges nofsenshastspresse“. Die Willenserklärung und Ds wuß durch ¿wei Vorstandsmitglieder er-

olgen,

b, Das Vorftandêmitglied Peter Spangenberg ift dur Tod ‘auëgeschieden. An jéire Stelle i: Lehrer Ludwig Massie und außerdem sind die Landwirthe Heinrich Damm- und Cyriakus Freudenstein, sämmt- lich in Niederzwehren, neu in den Vorstand gewählt,

Königliches Amtsgericht. Abth. 13. Crone, Brahe. Befanntmahung. [43796}

In das Genossenschaftsregister ist beute bet Nr. 9, betreffend die Ziegenzuchtgenossenschaft Ein- getragene Genofseushaft mit unbeschräukter Haftpflicht mit dem Siy zu Wiskituo, Folgendes eingetragen worden :

Vie Genossenschaft is durch Beschluß der General» versammlung “vom 20. Mai 1900 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmit,lieder sind zu Liquidatoren bestellt,

Croue a. Br., den 22, August 1900.

Königliches Amtsgericht. Dülken. Bekanutmachung. [43325]

In unser am “1. Januac 1900 neu angelegtes Genossènschaftöregister ist heute untér Nr. 1 die Ge- nossenshafti unter der Firma „Brüggener Spar und Darlehnskafseuverein, eingetragene Ge- noffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“? mit dem Siß in Brüggeu eingetragen und dabet Folgendes vermerkt worden:

Das Statut lautet vom 11. Juli 1900.

Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Wirths{aft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung oll-r zur Erreichung diefes Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere vortheilhafte Beschaffung- der wirthschaftlichen Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnisse,

Borstandsmitglieder sind:

August Koèëntgs, Fabrikbesitzer,

Jacob Strick, Kaufmann, j

Théodor Hermans, Mühlenbesitzer,

Johann Bollmann, Schchlofser- meister,

Iohann Pete1s , Kleinbändler,

Die Willenserklärungen und Zeihnungen des Vor- standes sind abzugeben von mindestens drei Vor stands- mitgliedern, unter denen si{ch der Vereinsversteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeich- nuna für die Genoffenschaft erfolzt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

AUe öffentlihen Bekanntmachungen find, wenn sie recht8verbindlihe Erklärungen enthalten, von wenig- stens drei Vorstande mitgliedern, darunter der Vereins» vorsteher oder-dessen Stellvertreter, in anderen Fällen aber durch den Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und in dem Landwirthschaftlihen Genossenschaftsblatt zu Neuwied bekannt zu machen.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerihts Jeden gestattet.

Dütlkeu, den- 18. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. Befanntmachung. [43541]

Na Statut vom 15. Juli 1900 wurde eine Ge- nossenschaft unter der Firma „Arbeiterwohnungs- genofseushaft“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Nellinghausfen wit dem Sitze in Rellinghauseu gebildet und am 21. August 1900 in das Genoffenschaftsregister ein- getragen. Gegenftand des Unternehmens ift, unbe- mittelten Familien gesunde und zweckmäßig einge- cihtete Wohnungen in eigen erbauten oder angaekauften Häusern zu billigen Preisen zu vershaffen. Bekarnts- machungen der Genossenschaft erfolgen durch die Essener Volkszeitung und den Essener Géneralanzeiger unter der Firma, gezeihnet von 2 Vorstandémit- gliedern. Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch zwei Mitglieder. Die Haftsumme beträgt 200 -Die hödfte zulässige Zahl der Geschäfts- antheile beträgt 50. Die Mitglieder des Vorstandes find: Anton Kuhle in Rellingbausen, Friedri Quick in Bergerhausen, Albert Joerß in Nellinghausen, Peter Angust Bécker in Rellinghausen, Anton Placzeck in Nellinghaufen, Franz Teshner in Rellinghausen. Die Einsiht der Liste der’ Genossen is in den Dienftftunden des Gerichts Jedem gestattet. Effeu, den 21. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Brüggen.

Ackerer und |

Gerdauen. [43059] In unser Genossenschaftsregister ift heute bei dem „Friedenberger ‘Darlehuskafsenverein eiuge- trageue Genoffenschaft mit unbeschräukter aftpflicht“ unter Nr. 2 eingetragin, daß an die telle des aus8geschiedenen Vorstandémitglieds (Bet- sißers) Langanke der Stellmachei meister August Muhlack iín Friedenberg getreten ift. Gerdauen, den 11. August 1900.

Köaigl, Amtsgericht. Abth. 2, Kattowitz. [43860] In unser Genossenschaftsregister is unter Nr. 9, betreffend die Junuungs - Creditgeuosseuschaft Laurahütte-Siemianowiß eingetragene Gen. m. beschr: Haftpflicht, beute eingetragen worden, daß der Amtesekretär Karl Cziy aus dem Vorftand ausgetreten und an seine Stelle der Restaurateur Josef Pramor in Laurahüite in den Vorstand ge- wählt tft.

Kattowitz, den 25 Juni 1900. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Rédakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Berlin, Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

betreibt unter der Firma „Jakob Kopp, Hotel

beide in Zwickau, legen das gesammte zur Firma

22, Juli 1900 ift ein neues Statut angenommen

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nt. 32,

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

¿ 203.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, d ( muster, tein E die Tarif- Us Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem besonderen

Sechste Beilage

Berlin, Montag, den 27. August

latt unter dem

1900.

Fr: M2 G

pam] Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauché-

Titel

Central-Handels-Register für das Deutshe Reih. (203;

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durhch alle Post - Anstalten, für Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das ie Reih erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt L 46 50 A für das Viertelja Insertionspreis fürden Raum einer Druckzeile 30 „.

r. Einzelne Nummern kosten 20 4.

e aa

V

Genossenschafts - Register.

Königstein, Taunus. [43795] Bekauntmachung.

In unser Gencefsenschaftsregister ist heute bei der unter Nx. 11 eingetragenen Genossensch«ft, der Spar- und Daxléhenskasse eingetragene Ge- nofseuscha}ft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Niederhöchstadt, vermerkt worden, daß an Stelle des aus dem Vorftany autges{htiedenen Schlossers Gottfried Henri zu Niederhöhstadt der Schrift- gießer Jacob Peiter zu Niederh8ch{chstadt neu in den Vorstand gewählt wurde.

Königstein (Taunus), den 17. Auzust 1900.

Königliches Amtsgericht. IL.

Kolmar. Bekanntmachuug. [43545]

In unfer Genossenschaftsregister wurde heute etn- getragen unter Nr. 8

1) das Statut vom 31 Juli 1900 der „Spar- uud Darlehnskafse, cingetrageue Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ mit dem Sitze zu Budsfin. Gezenstand des Unternehmens ist der Betrieb eincs Spa - und Darkebhnskassengeshäfts zuin Zwelke ter Gewährung von Darlehen: an die Genossen für ihrea Geschäfts- und Wirthschafts» betrieb, der Erleick&terung der Gelbanlage und Förderung des Sparsinus sowie Beschaffung land- wirthscha|tlißer Bedarfsartikel, Die von der Ge- nossenschaft ausgehenden öffentlißhen WBefkannnt- machungen erfolgen unte: der Firma, gezeihnet von 2 Verstardêmitgliedern, in der Kolmarer Kreis- zeitig. Die Willenserklärungen tes Vorstands cr- folgen durch mindestens 2 Mitglieder; die Zeichnunz eshieht, indem 2 Mitzlieder dexr Firma ihre MamendanterWélft beifügen.

2) Der Vorftand besteht aus folgenden Personen :

Johannes Jaffke, Bürgermeister in Budsin.

Hugo Rückert, Postyoxrsteber Theophil Dut, Apotheker

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet,

Kolmar i. P., den 14. August 1900.

Königlich-s Amtsgericht.

Korbach. [43539] In das Genossenshhaftsregster ift zu Nr. 7 Scbwalefelder Spar- «&« Darlehnskafsen- verein, eingetragene Genoffenschaft mit 1u- bes@räukter Haftpfliczt heute Folgendes ein-

etragen: G In der Generalversammlung vom 29. Fuli 1900 ist an Stelle des ausgeshiedenen Friedrich Figge gt. Schürmann der Gastwirth Christian Schäfer jun. zu Schroalefeld zum stellvertietenden Vereinsvorsteher gewählt,

Korbach, 22 August 1900

Fürstli®es Amt3geriht. Marbach, Neckar. [43546] K. Amtsgericht Marbach.

Uiter Nr. 18 des Genossenschaftsregisters, be- treffend den Darlchenskuasseuverein Nielings- hausen, eingetrageue Genossenschaft mit unbe- \chräukter Haftpflicht, wurde beute eingetragen :

In der Ge=eralversammlung vom 16 April 1909 wurde das Vorstandsmitglied Karl Wildermuth, Nößleswirth, wiedergewählt 1nd für das Vorstands- mit:lied Kronenwirth Wabl Jakob Elias Wilder- muth, Gemeinderath, in Riclingéhzusen in den Vor- sta»d gewäHit.

Den 20. Auzust 1900.

Amtörichtee Härlin. Marggrabowa. SBelanutmachuung. [43797]

In unser Genofserschaftsregister ist heute ber Nr. 9, Mieruusker Spar- und Darlehnskassen- verein eingetragene Senofsenschaft mit un- beschkxänkter Haftpflicht, eingetrazen worden :

Un Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Go::lieb Wiec¡orreck in Plôöwken ift durb Beschluß dec SBeneralveriammlurg vom 31. Mai 1900 Tischler- meister Wilbelm Drescher zunt Vorstand2mitglied gewählt.

Marggrabowa, den 22 August 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5.

Meyenburg. [43798] Die Generalversarnmlung der Meierei: Genossen {haft Meyenburg eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht hat durch Beschluß vom 26. April 1900 die frühere Firma in: „Meyen- burger Genossenshaftè-Meierei uud Bäckerei eingetragene Genofscuschaft mit beschränkter

Haftpflicht“ geändert. Meyenburg, den 15 August 1900, Königliches Amtsgericht.

Nordähausen,. [43799]

In unser Geaossenschzftsregzißter is beute bei Nr. 13 Hesseröder-Darlehnskassen-Verein, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicyt zu Hefserode eingetragen: Die Gutsbesißer Emil Sauer und Hermann Teichmann zu H-sserode find aus dem Vorstand ausgeschieden, der Prarrer Hermann Steinede und der Landwirth Adolf Höfer daselbst in diesen g wählt.

Nordhausen, den 17. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

Pudewiîtz. Bekanntmachuug. [43548]

Bei der Spar- und Darlehus-Kasse cinge- tragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht zu Pudewißtz ist heute in das Genossen-

Gutsbesitzer Friedrich Kruse aus Olszak. Guts- besiger Emil Gieriag“ axs Pudewit, Distrilts- Kommissarius Gier nat zu Pudewitz sind aus dem Vorftand ausgetreten und der Gut9besiger Emil Meyer zu Jerzykowo, Mühlengutsbesiy-r Altert Schendel zu Kuracz, Lehrer Roman Schulz zu Pudewit in den Vo'st:nd gewäblt. Pudewitz, dea 16 Augufßt 1900

Königliches Amtsgericht. Schmiedeberg, Riesenmgeh. [43550] In den Vorstand der Sparx- und Darlehnskafse eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftyflicht zu Erdmannsdorf ist an Stelle des ausgeschiedenen Direktors, önigliGen Schloßkaftellans Karl Retiner in Erdmanns8dorf der L hrer Bruno Seifert in Zillerthal getreten. In den Aufsichterath der Spar- und Darlehns- fasse eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Erdmannedorf is an Stelle de3 aus- geschiedenen Mitglieds Lehrer Seifert in Zillerthal, der Köntglihe Schlofkoastellan Karl Nettner in Erd- mar nêdorf getreten. Schmiedeberg i. N., den 15. August 1900,

Königliches Amtsgericht.

Striegau. Befanrtmachung. [43552] In unfer Genofsensch2ftsregister is heute unter laufender Nummer 2 die Denossenschaft Cousum- Verein für Striegau und Umgegeud, eiu- getragene Genossenshoft mit beschränkter Haftpflicht mit dem S18 zu Striegau und nach- stehenden Kewßtéverhältnissen eingetragen worden : Gegenstand des Unternehmens ift der gemeinschaft- liche Cinkauf von Lebens- und Wirthichaft8bedürf- nifsen im Großen und Ablaß im Kleinen an die Mitglieder.

Vorstandsmitglieder sind:

1) der Steinarbelter August Hetnzel,

2) der Steinarbeiter Pz2ul Langer,

3) der Zigarrenfabrikant Wilhelm Franz, sämmtli in Striegau. |

Das Siatut der Genossens@aft ist vom 22 April 1900.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter decen Firma, gezeichnet von mindestens zwei Vorstandsmitglider», in dem „Striegauer Anzeiger“, dem „Preletarier“ und in der „Volkêwacht“. Jm Bekinderungsfalle tritt an Stelle dieser Blätter der „Deutsche Reiché- Anzeiger“. j

Vas Gesckäftsjahr beginnt am 1. Juli und endigt am 30. Juni. :

Die Zeichnung des Vorstands geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschtift hinzufügen. Zwei Vorstands- mitglieder können rechtsverbindlih für die Genofsen- schast zeichnen und Grklärungen abgeben.

Die Einficht der Lifte der Genossen is während der Dienstsiunden tes Gerichts Jeden gestattet.

Striegau, den 15. Auguît 1900.

Königliches Amtsgericht, Suhl. i [43800]

In uner Genossen!chastsregister ist unter dem 21. August 1900 unter Nr. 6 eingetragen worde: Kühnudorfer Dreschgenofseuschaft, eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Hasftpslicht, mit Statut vom 17. Dezember 1899 vnd mit dem Siß in Kühudorf. Gegerstand des Unternehmens ist: gemeinshaftliher Ankauf, Unterhaltung und Be- trieb ecin:r Dresmaschine und etner Lokomodile, wel: letztere auf Beschluß der Generalversawmm- lung au% noch zu anderen Zwecken verwendet werden kann. Vorstandsmitglieder siab die Herren: L Königs lier DomänenpäŸhtec Frankenfeld, 2) Landwirth E, Wilhelm Heimrih, 3) Landwirth Richard Kümmel, 4) Landwirth August König, 5) Schneider Frriuand Squtert, fämmtlih in Kühndorf. Die Bekanntmachungen der Genossenshait gesehen t Meininger Tazeblatt, und zwar wenn sie rehts« verbindliche Erklärungen enthalten unter der von dem Genossenshaftsvo:steher oder bessin Stellver- treter und mindestens 2 Beisißern unterzeichneten Firma der Genossenshaît. Jede genügt bei gä:z- licher oder theilweifer Zuückerstaitung von Darlehen fowie bei Quittungen über Ginlagen unter 500 Mi und üder bie eingezaÿlten Gesœäftsantheile s{on die Uaterzeihnung durch den Gencossenschaftsvorsteher oder dessea Stellvertreter und mindestens einem Beisitzer, um dieselbe für die Genossenschaft recht- vzrbindlih zu machen. In allen Fällen, wo der Vereinsvortteher und gleichzeitig desen Stellyertrerer zeihnen, gilt die Unterschrift des letzteren als die- jenige eincs Beisitzers. Die Haftsumme jedes Ge- nossen beträgt das Deppelte des gezeichneten Ges T\âäftsanth:ils, dessen Höhe auf 300 Æ festgeseßt ist und von denen jedes Mitglied 3 crwerben kaun. Die Lifte der Genossen liegt in der Geridts- {reiberei zur Einsicht offen. Suhl, den 20. August 1900. Königliches Amtsgericht. Waiblingen. j

K. Amtsgeriht Waiblingen,

Fru Genofsenschattgregistec wurde heute zu Nr. 4, Darlehenskasseuverein Großheppach, e. G. m. u. H., eingetragen : /

In der Generalversammlung vom 20. Juli 1900 wurde an Stelle des seitherigen Vorstehers, Schultheißen Haag gewählt: Schultheiß Kleppe in Großheppach.

Den 23, August 1900.

[43861]

Wormditt. Bekanntmachung. [43656] In unter Genossenschaftsregister is heute bet rer unter Nr. 4 eingetragenen Genossenschaft in Firma: „Wormditter Spar- und Darlehnskafsen- Verein, cingetregeue Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftvflicht““, mit dem Sig in Wormditt, Folgendes eingetragen worden : In der Genexalyexsammnlurg vom 12. Juli 1900 ist beschlossen worden, das alte Statut vom 28. Ok- toter 1889 aufzuheben und an dessen Stelle cin neues Statut treten zu lassen, welches den jetzigen geseßlihen Vorschriften entspricht, insoweit das aîíte Statut abändert, im übrigen aber das leßtere in Tarerer und übersichtliwerer Fassung wiedergiebt. Das neue Statut vom 12. Juli 1900 befindet sich bei den Akten: Gen.-R. Nr. 4 Bl. 174 ff. Darin ist neu Folgendes festgeseßt: A. Gegensiand des Unternetmens ift der B.trieh eines genossenshaftitchen Geschäfts zum Zwet: 1) der Erleiterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparsinns, 2) der Gewährung von Darleben an die Genossen für ihren Erwerb und Wirtb\chaftsbetrieb, 3) der Beschaffung der für den landwirthsMaft- lien Betrieb nothwendigen Vorbrauchsstoffe und Bedarfeartikel. Auch steht es den Mitgliedern frei, die Genossenshaft zum Absatz lzndwirthschaftli®er Erzeugnisse zu benußten B Zur Veröffen!liGung von Bekanntmachungen bedient sih der Verein der „Ermländischen Zeitung“ und beim Eingehen dieses Blattes, bis zur Er- nennung eines neven Orgar 2, des „Deutschen Reichs-Anzeigers“. Wormditt, den 14 August 1900

Königliches Amt3cericht.

Konkurse.

[43670] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Schreinermeisters Bernhard Nüter in Barmen wird heute, am 23. Auguft 1900. Vormittags 11 Ubr, das Konkurt- verfahren eröffnet. Verwalter: GeriHts- Taxator Hermann Erdelmann in Barmen. Anmeldefrist bis 27. September 1900. Erste [äubigerversamni- lung am L1S. September 1909, Prüfungs- termin am 11. Oktober 1900, beide Nach- mittags 4 Uhr, im. Sitzungssaale 1. Allen Personen, welche eine zur Konkursmas}s: gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldîg find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- schuldner zu verabfolgen oder zu leiften, au die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von dena Forderungen, für welWe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung tin Anspru nehmen, dem Kokkursverwalter bis zuw 1. Oktober 1900 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Barmen.

[43668] Ï

Ueber den NaÞhlaß der om 18 Februar 1900 in Berlin verstorbenen Frau Johauna Wertheim, geb. UAischmann, ift heute, Nachmittags 1F Uhr, von dem Königuchen Amisgzerißte 1 zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- manz Brinckmeyer in Beclin, Claudiusftraß?- 3. Frift ¿ur Unmeldung der Konkur3forderungen bis 23. Sep- tember 1900. Erftz Gläubigerversammlung am 183, Septembcr 1900, Vormittags UAUF Uhr, Neue Friedrichstraße 13 Hof, Flügel B. Zinamer 27. Prüfungstermin aw D3, Oktober £900. Vor- mittags U1è Uhr, im Gerichtsgebäude, Kloster- traßz 77/78, 111 Trepper, Zimmer 6/7. ODffener Arrest mit Unzeigevfliht bis 23. September 1900,

Beelin, den 23. August 1900.

Der Geridi3)cretber des Königlichen Amt3gerihts 1. Abtbetiung 84

[43667] f

lieber das Vermögen der (niht eingetragenen) offenen Handelsgesellschaft Wilke & Ricüter in Verlin, Rathenowerstraße 4, ist heutc, Vor- mittags 104 Uhr, von dem Köuiglichen Armtégerihte T zu Berlin das RKonkursvecfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Dielit in Berlin, Burgstraße 1b. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 25. September 1900. Erste Gläubigerversamnuilung am 20, September 1900, _ Vormittags L Nhr, Neue Frieorihftraße 13, Ho), Flügel B., Zimmer 27. Prüfungötermin am 25. Oktober 1900, Vormittags Ul Uhr, im Gerichts8- ebäude, Klosterstr. 77/78, 111 Treppen, Zimmer 6 7.

ffener Arrest eit Anzeigepflicz! bio 25. September 1900.

Berlin, den 24. Auguft 1900.

Der Gerichts)chretber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 84.

43082 l Ueber das Vermögen des Vekturanten und Kaufmanus Rudoif Weber in Lipine ist heute, Bormittags 10,40 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet. Korkursverwalter ist der Kaufmann Moriß Chorinsky zu Beuthen O.-S. Erste Gläubigerversammlung am 14D. September 1900, Vormittags 19 Uhr, Zimmer Nc. 93. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. September 1900. Frist zur Anmeldung der Konkuróforderungen bis zum 5. Oktober 1900. Prüfungstermin am 19, Oktober 1900, Vor- mittags 11 Uhr, Zimmer 93.

Beutheu O.-S., den 20. August 1900.

Königliches Amtegericht.

Amtsrichter Gerok.

schaftsregister eingetragen :

[43845] Konkursverfahren. Ueber den Nahhlaß des am 18. Juli 1900 ver- storbenen Kaufmanns Georg Schmidt zu Darm- stadt wird heute, am 22. August 1900, Vormittags 107 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Kaufmann Karl Dechert dahier zum Konkursverwalter ernannt, offener Arrest erlaffen mit Anzeigefrist, und Fordes rung8anmelvefrist bis 15. September 1900 bestimmt, erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin auf Montag, den 24, September 1900, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 28, a»beraumt, Darmstadt, den 22. August 1900.

Großh. Amtsgerict T Veröffentlih1!: Rauth, als Gerichtsschreiber.

[43673] Ueber das Vermögen der offenen Handel8gesell- schast „Sucker & Poeschel“ hier, Rhänig- gasse 20 und Säloßftcaße 26, vertreten durch den Tischlermeist-r Alwin Heinr ch Sucker und den Dekorateur Paul Herwann Carl Pöschel hier, wird heute, am 23. August 1900, Vormittags #11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurgs- verwalter: Herr Privatauktionator Friedri Schleßte hier, Amalienstrase 12 Anmeldefrist bis ¡um 10. September 1900. Wahltermin am 28S. Sep- tember 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin am 22. September 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. S-ptember 1900. Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung I b. Vekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Hahner, Sekretär.

[43672]

Ueber das Vermögen des Lederßändlers Johann Müller in Dresden-Pieschen, Oschateritraße 3, wird beute, am 23. August 1900, Nachmittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Here Kaufmann Franz Arras ‘bier, Blo(mann- traße 7, Anwmecldefrift bis zun: 10. September 1900. Wahltermin am DSS., September 4900, Vor- mittags ¿10 Uhr. Prüfungstermin am DD. Sey- tember 1900, Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeiger flicht vis zum 10 September 1900. Königliches Amtsgericht Dresden. Äbtheilung 1 d.

Befanat gemacht durch den Gerichtsschreiber : Hahner, Sekretär.

[43674]

Ueber das Vermözen des Väckermeisters Heinrich Johaun August Warns in Burhave ist am 22. August 1900, Miitags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Auktionator G. Boog in Burhave. Anmeldefrist bis zum 20. September 1900 Erste Gläubigerversammlung 20. Sepyp- tember 1900, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 4. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Septernber 1900.

Ellwürden, 1900, August 22.

Großh. Amtsgericht Butjadingen. Abth. 1.

I. V.: (ges) U. Rämi auer. Veröffentliht: Hamann, Gerichtsfchreiber- Geh.

[43678] Bekauntmachung.

Uctec das Vermögen des Kaufmanus Eduard Röffing in Gera, Sorge 17, ift veute, Nachmittags 5 Uhr, das Fonkur8verfahren eröffnet worden. Bers- walter ist Rechtsanwalt Hißbach hier. Anmeldefrist sür Konkursforderungen bis 15 Oktober 1900. Erfte Gläubigerverfammlurg: LL. September 1900, Vorm. A Usvr. Allgem. Prüfungeterrmin: 30. Okiober 1900, Vorm. 11 Uhr. Offener Acrest mit Anzeigefrist bis 11. September 1900.

Gera, den 21. August 1900. ; Der Geribteschreiber des Fürstlicßen Amtsgerichts:

(L. 8.) Farl, Sékr. [43680] : Nachstehender Beschluß: Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufrnanns Otto Schäper in Helmftedt wird heute, am 24. August 1900, Mittags 12 Uhr, das Konfurdvertahren ers öffnet. Der Rehhtöanwalt Peters hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Kovkurs8forderungen find bis zum 24. September 1900 bei Lem Seriht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, fowie üder die Be- tellung eines Gläubigerausshafses und eintretenden Falls über die in §132 der Kontursordnung bezeichneten Gegenftände auf Dieustag, den 18. September 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Pcüfang der angemeldeten Foroerungen auf Dienstag, deu 9, Oktober 1900, Vormittags 10 Uyr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkuzsuasse ehörige Sache in Besiy haben oder zur Kon arsmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinshuldner zu vecabfoigen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Be e der Sache und von den Forderungen, für welhe fie aus dex Sache abgesonderte Befris digung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwaltr bis zum 24 September 1900 Anzeige zu wachen.

Herzogliches Le zu Helmstedt. ez. tten. j wird hiermit veröffentliht. Der Gerih!sfhreiber : J, V.: Kurth, Protolollführer.

i a L RSY A An Las Las Ci Si dél R

1: Cf R N E R T R