1900 / 204 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1000 u. 500/106,00B 1000 u. 500/106,00B 1000 e 500/100,25G

O eug s Produkteumarkt. O 96 00G. Berlin, 27. August. 1900.

Die amitlih ermittelten Preise waren (per 1000 kg) in Mark: Weizen, märkisher feiner 15450 frei Mühle, do. geringer 148 frei Mühle, Normal- gewiht 755 g 153 75—154,50 —154 Abnahme im September, do. 155,50—156,25—155 75 Abnahme O im Oktober, do. 157,75— 158 50—158 Abnahme im 91'959 Dezember mit 2 #4 Mehr- oder Minderwerth, 91,25B Still

m —R 3 E

A T Roggen, märkisber 146—147 frei Haus, Normal- Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 y. R E n ; G 1 N 93/00bz gewicht 712 g 14275—143 Abnahme. im Sep- Alle Post-Anstalten iten Ae na: S B N A8 Insertiouspreis für den Raum einer Druckzeile 30 . 1000 u. 500/98. 906 tember, do. 142775—143 Abnahme im Oktober, für Berlin außer den Post-Austalten auch die Expedition Uf Gaus Q d Inserate nimmt au: die Königliche Expedition 500 u. 1000|—,— do. 142 75—143/25 Abnahme im Dezember mit SW., Wilhelmstraße Nr. 32 | R A E L des Dentschen Reichs-Anzeigers

1000 |—— 1,50 „4 Mehr- oder Minderwerth. Still. Einzelne Unmmexen kosten LW A I E Hd und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers e E Hafer, pommerscher, mise - seiter 182 .bia i Dee Verliu 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

500 |[101'50G 159, Þpommersche , märkischer, mittel 146—151, u 2

1000 p-:eußisher, posener, \{chlesisher mittel 139—145, D J . M 204. 19008.

100 104,10G neuer s{le{sis{her und pommerscher mittel 140—145, malgewiht 450 g 130,50 Abnahwe im Lezember A E I E Ta mem C m E E G CMS E AE N23 N C A

E russisher“mittel 134—139, geringer 131 —133, Nor- 1000 ; ; mit 2 4 Mehr- oder Minderwerth. Behauptet. ; Une R U ¿ G O : tz 500—-1000 B L E A A 4 Seine Maje stät der König haben Allergnädigst geruht: des Offizierkreuzes desselben Ordens: a. über die Zurücknahme der Erlaubniß zum Betriebe dez U A : gen. orden nachbenannten Offizieren 2c. die Eclaubniß zur dem Major von Keudell, à la suite des Nea’ments | Gewerbes eines Pfandoermittlers, Gesindevermicthers oder 1000 u. 500/96,10G | L | Anlegung der ihnen verliehenen nihtpreußishen Jnsignien | der Gardes du Corps, Adjutantcn des Gouvernements von | Stellenvermittlers, 1000 41 00 Ss G EAMOYE (p. 100 kg) Nr. 00 19,25—21,60. zu ertheilen, und zwar : Berlin; b. über die Untersagung des Gewerbebetriebs soler . Q I. t g et Ie A OIL Bde «bh 1000 196,10G des Kommenthurkreuzes des Ordens der Königlich des Offizierkreu des Ordens der Königli Pfandvermiitler , Gesindevermiether und Stell il f 1 | H ) [\lziertreuzes des Ordens der Königli Pr oh i eüenvermitiler Rogaenmebl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 19,10 württembergischen Krone: Ö altenen p er Königlich welche vor dem 1. Oktover 1900 den Gewerbebetrieb begonnen

1000 |—,— 1000 197,30G bis 20,20. Still. } i ; haben (8 53 § 3 her Gewer i » Fa dem Generalmajor Brinkmann, Jaspekteur der techni- dem Hauptmann von Hülsen, à la suite des 2. Garde- Reihe Fete E 80. Juni Os in der Fassung des

4 c

125,90b Schäfferu.Walker 314,00 Schalker Gruben 1185,00G Schering hm. F. 141,75bz D V.-A. 109,50bz Schimischow Cm. 100,00bzG Schimmel, Masch. 202,75bzG Schles. Bgb. Zink 141,50G do. St.-Prior. 131,00 do. Cellulose . 192,75bz do. Elekt.u.Gasg. 1: G Do I B. 277,50G do. Kohlenwerk 373, do. Lein.Kramsta ; do. Portl. Zmtf. Schloßf, Schulte Schön, Fried. Ter.| 5 SLO les Allee Schomburg... Schriftgieß. Huck Schudctert, Elektr. —_——_ Schütt, Holzind. . 139,00G Schulz-Knaudt 205,25bzG Schwaniß u. Ko. 192,75G Seck, Mühl V.-A.| i. L 118,00bzG Mar Segall .._.| 164,75G Sentker Wkz. Vz. (1: 167,006zG Siegen-Solingen |1: 595,006 Siemens Glash. 1750,00G Siemensu. Halske 137,00bzB Simonius Cell. .|12 R Sitzéndorfer Porz.| 43 Rer Spinn u. Sohn. 112,50 et.bzG | SpinnRenn u. Ko 200,75bzB StadtbergerHütte 5a201aà199,40bz | Staßf. Chem. Fb. 108,00G Stett. Bred. Zem. 500/1000/135/50G do. Ch, Didier |25 1000 198,50bzG do. Elektrizik 600/300 192 00G do, Gristow 600 1120,00G do. Vulkan B. 200 fl. 160,10G Doe s 1000/600/349,00bzG | Stobwasser V.-A.| 1000 [169,75G Stöhr Kammg. .| O S Stoewer, Nähm. O Stolberger Zink . 300 139,30G do. St.-Pr.| 1000 172 90bzG Strls. Spl. St.-P.| 7 | 300/1000 A Sturm Falzziegel| 74 300 1119,75bzB Sudenburger -M.| 0 1000 1177,25bz Südd. Imm. 40%/10 | 1000 [134,00G TarnowitzerBrgb.| 0 | 500 1138,50bzG Terr. Berl.-Hal. . 600 171,75bzB Do, Nordost . 300 1122,60G do. Südwest 300 1100,75B do. Wißleben . 300 —,— Teuton. Misburg 300 |—,— Thale Eis. St.-P.| 1000 [125,90G do. V.-Akt,| 1000 [112,508 Thiederhall . 1200 177,50bz Thüringer Salin, 600 1[88,00bzB do. Nadl. u. St. 1000 1128,50G Tillmann Wellbl. 1200/300/168,50G Titel, Knstt. Lt, A 300 1202,00 et.bzB | Trachenbg. Zucker E Tuchf. Aachen kv. 158,10bz Ung. Asphalt 154 50 bz D, U u 147/50 B Union, Baugesch.| 176,10G do. Chem.Fabr.| Ee do. Elektr. Bes. 1002 00G U. d. Lind., Bauv.|— | 162,00bzG do. V.°-A. A|— |— 124 25bzG do. do, B11 87 30G Varziner Papierf. 14 |1 103,25G Venßtki, Masch. .| 7 | 104,00 (S V. Brl,-Fr. Gum.| 7 | 186,00bzG V.Berl. Mörtelw.| 7 | 113, 00bzG Ver. Hnfschl.-Fbr.| 8 | 132/106 Ver. Kammerich ./20 1: 161,90bzG Ver. Köln-Rottw.|15 [12 | 150,008 Ver. Met. Haller/124/12t| 150,60G Verein. Pinselfab. 11 114 00B do.Smyrna-Tep.| 8 77,75bzG Viktoria-Fahrrad. |10 85,8) Vikt, -Speich.-G.| 0 118,75G Vogel, Telegraph.|12 |1 110,00G Bogtländ. Masch. & 250,00G Vogt u. Wolf . .[10 120 00bzG Voigt u. Winde .| 6x 86,29B Volpi u. Schlüt.| 0 | 92,00G Vorw. Biel.-Sp.| 64 63,50 B Vorwohler Portl./18 [18 | 93,50G Warstein -Gruben| 7k| | 78,29 B Wasserw. Gelsenk.|15 [16 | 92, 25G Wenderoth .. .| 7 |—| 92,50G Westd. Jutesp.. (8 13 4 | 145,25bzG Westeregeln Alk./15 [17 4 Mies do. V.-Akt.| 43] 4x4 219,00bz Westfalia 33 1000 1126,00G Westf. Kupfer . .| £ 1000 1140,25G Westph. Draht-I.|11 | 600 1130,50bz do. Stahlwerke|17 |- 1000 1131,30bz Weyersberg. . . .| 6 | 1000 1146,00 Wicking Portl. . 16 |1: 1000 1123,50bzG Widrath Leder . ./15 400 1130,10bzG Wiede, Maschinen!| 0 1500/300/125 75bz DD: Le K auf 1000 [186 00bz Wilhelmj Weinb.| 0 1000 1103,75B do. V.-Akt.| 0 |— |—|ff 1000 1126,00G Wilhelmshütte . .|12 4 | 1000 1132,50bzG Wilke, Dampfk. [1231 300 |[80,60bzG Wiss. Bergw. V.A.|12 1000 190,00 B Witt. Glashütte .| 1000 [—— 4 do. Gußstahlw.[18 1000 199,00bzG Wrede, Mälz. C.| 51 O S Tad ; Feuraenie : - «7H a 4 24 75bzG Zeitzer Maschinen 200/300/243,00GS c s 4 : » 1200/600/155,50bzG Zellltoffverein 1000 80G i v 228 B A E L * Pia ec B des Ritterkreuzes des Kaiserlich österreichischen Vom 30. Zuli 1900 a. L. hramtsbewerberianen, welche ein derartiges Zeugniß A ff A x „F. N D D .| © A U y fs C k t E 5 se p 4 E M . Gi e N E á + f N »ckTt 32 0 Jo t 5 s O R D e lon S B Q En S uy D, Zuerfb. Kruschw.|22 |— | 500 1243,75G A, Ls Börse zeigte bôdjsten Schlachtwerths, ¿stens 7 Jahre alt, Franz-Joseph- Ordens: Wir Wilhelm, vonGottes Gnaden König von Preußen 2c a A N I E Ens ap Pen (D) (e c ( “a E L R S ' S x A 1 D j 5 [ n L 11 7 B 5 L R Bs s s 0 x x C C 5 ai ? De?TCK E Die Umsätze erreihien auf den meisten Gebieten | 22 bis 54; 2) ältere ausgemästete Kühe und dem zu dem Königlichen Marstall kommandierten Ober: | verordnen zur Ausführung des. Reichsgeseßes, betreffend die | werden dürfen und G E

1000 171,00G : 4 r” F Pi S 26 : c : : p \ e , + »en f ) ( - 5 e r 5 600 111500G einea nur geringen Umfang. weniger gut, ent wickelte {üngere 50 bis 51; 3) mäßig leutnant im 4. Garde-Feld-Artillerie-Regiment von Heyde- Abänderung der Gewerbeordnung vom 30. Juni 1900 (Neichs- b. Lehramtsbewerberi»nen, welhe sich über das Be-

og Lo At onoénarks k éi Arx- | genährte Färsen und Küke 45 bis 49; 4) gering in Î - i A E s , : S E R le v CEIS Gans Be haben fi Mee u genährte Färsen und Kühe 40 bis 43. Kälber: E Mean, A A ; i: Geseßbl. S. 321), auf Grund des 8 121 des. Geseßes über | stehen der fakultativen Schlußpiüfung im Aichnen Turnen A S IEG O û Den gegen geNtern heilweise im Preise ermäßigt; 1) feinste Mastkälber (Vollmilhmast) und beste Saug- em ermcssungs - Dirigenten Bartelt bei der Landes- die Zuständigkeit der Verwaltungs- und Verwaltuñasgerichte und Gesan an dem höheren Tai S di E M 1h 125bGf.o. E : L è freabe Renten ftellten fih jedo etwas höher. fälber 69 bis 71; 2; mittlere Mastkälber und : Aufnahm-, behörd “0 R N EiL Es ¡UNgSge ns und Yejang E }0heren Lehrer nen-Semivar zu Stutt 300 [148 40b; Obligationen iudustrieller Gesellschaften. Das Geschäft in tnlänvischen LHuynea war Sa abälber 63 Lis 67 n fälber und gute dem Bureau-Vorsteher Schilfarth im Großen General- ehorden vom 1. August 1883 (Gesey - Samml. S. 237), gart mcht auszuweisen vermögn und eine unterricht- 1000 |[128/'00bzG | A.-G. f. Mt.-J. (102)4 | 1.4.10 1000 [—— E N g CNA niedriger ; auadslänbijche Ge O 4) êlteee, Crlia 2E Ri e e stabe und E * | was folgt: g lihe Thätigkeit an einer öffentlichen eder privaten 1500 [139,75bz Allg.Elektr.-Gesell\ch.|4 | 1.4.10 1000—500 [198/254 Bakbnen erschiezen chwach. ; A : L f - Ä 2 : : i y J Schule im Königreih Preußen übernehmen wolle, d A E D 1 o BIOS f In Bank-Aktien machte sich nur geringer Ver- | 40 vi8 48 Schafe: 1) Mastlämmer und jüngere dem Zahlmeister Lang beim Kaisex Franz Garde- Ueber Anträge auf Ertheilung der Erlaubniß zum Betriebe | in diesen Fächern erst n Saa dürfen, wern sie fic

1000 ¡123,508 Anhalt. Kohlenwerke ./4 1000 192,508 s 1 j ; ; (4 tor-s j 9. 1000 [144/'9063G | Anilin-Fabrik (105)| 500 u. 200 |— kehr bemerkbar. Masthammel 66 bis 70; 2) ältere Masthammel Grenadier-Regiment Nr. 2; des Gewerbes eines Pfandveimittlers, G-sindevermiethers oder | ciner besonderen Nachprüfung in denselben unterzogen haben.

) ä r wat as 7 n S O E T Yichafonb Van (1028 Nf 1) 956 V Ray Sf 57 bis 62; 3) mäßig genährte Hammel und Schafe : h R : Es E E R M E r} 161-10bG B N SaP. (103) 11000 u. 500 E s Bul L Biel oie Due ie Bere (Merzschafe) 50 bi Be 4) Holsteiner Siledeinadte des Kaiserlih-Königlih österreihishen silbernen Stellenvermittlers beschließt der Kreis-(Stadt:) Ausschuß. Das Königliche Provinzial-Schulkollegium Hi 150 255,009 Herk (Fleftrizit.-Werk 1000 u, 500 6006s | laute Hab -abtr Bisesiläuna eie ' Ga 27 bis 35, aus pro 0 dir O Verdienstkreuzes mit der Krone: ; c die ‘Waten d veriagk 10 E dem er Die Königlihé Regeerung ieße ih hiervon Ö ,10bz B Do 500—N )2,00 bz Der i us E E e weine: Man zahlte für ; , 5 innerhalb zwel ochen der Antrag auf mündliche Verhand- | zur B | j 1 unden Fl j onntnißk Di G, : d Der Kassamarkt der Induftriepapiere laa matt. dem Botenmeister Kassel im Großen Generalstabe, : N g E zur Beachtung in vozkomm.nden Fällen in Kenntniß. 1000 211,25bzG Berl. Hot. D-Ralseri, 500.u, 200 199,50G Schiffahrts - Aktien und die übrigen Transport- 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 20 2/9 Tara- dem Pförtner Hering daselbst, ß [l lung im Verwaltungsscreitverfahren vor dem Kreis (Stadt-) Berlin, den 21. Auguß 1900. ;

116,00bzG do. do. G 500 u. 200 19890G {lf ; L, 6 / 230 00b! Solane Bergwerk .|4 1000 A Lf wecthe waren leiht abgeschwächt. Abzug: 1) vollfleishige, kernige Schweine feinerer den Büchsenmachern ÉEbinger, Stodolka und Bähr, Aus\husse zu.

178,504 do. Gußstahl (1083141 145 |

eserih, Asphalt. ahla, Porzellan 2. Katüser-Allee . . .| i. Kaliwerk Aschersl. Kannengießer. . Kapler Maschinen KattowißerBrgw. Keula Eisenhütte . Keyling u. Thom. rhner u. Ko. 2 Klauser Spinner. Köhlmann,Stärke, Köln. Bergwerke . do. Elektr.-Anl. do. Gase- u. El. Köln.-Müsen. B.. do. do, konv. KönigWilhelm kv. do. do, St.-Pr./20 Königin Marienh. Kgsb.Msch. V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zucker Kronprz. Fahrrad Küpperbu\h . Kurfürstend.-Ges.| i Kurf.-Terr.-Gef. .| i Lahmeyer u. Ko. . Langensalza. . Lauchhammer. . . do Tonv: Laurahütte . V Ls DEeTe Lederf.Eycku. Str. Leipzig.Gummiw. Leopoldgrube . Leopoldshall . do. St.-Pr. Leyk.-Josefst.Pap. Ludw. Löwe u. Ko. Lothr. Cement . do. Eisen, alte do. abg. do. dopp. abg. do SLDL, Louise Tiefbau kv. do, St.-Pr. LüneburgerWachs Luther, Maschinen Märk.Masch.-Fbr. Märk.-Westf. Bw. Magdb. Allg. Gas do. Baubank do. Bergwerk do. do. St.-Pr. do Mühlen. Mannh.-Rheinau Marie, konj. Bgw.| Marienh.-Koßn. . Maschinen Breuer do. Buctau do. Kappel Ms\cch. u. Arm.Str. MasienerBergbau Mathildenhütte . Mech.Web.Linden do. do. Sorau|1: do. do. Zittau Mechernich. Bgw. Meggen. Walzw. .|1? Mend.u.Schw.Pr.| 6 Mercur, Wollw. .| 83 Milowicer Eisen ./12 Mitteld. Kammg.| 0 Mir u. Genest 1.110 | Mülh. Bergwerk .[10 Müller, Gummi..| 7 Müller Speisefett/16 |1 Nähmaschin. Koch|10 |1 Nauh. säuref. Pr.'15 |1: Neptun Schiffsw.| 4 | Neu. Berl.Omnib.| 3 | Neues Hansav. T.| | Neurod. Kunst-A.| 83| Neuß, Wag. i. Liq.| |- Neußer Eisenwerk\13 |2 Niedérl. Kohlenw.| 8 | Nienb. Vz. A abg.| 3 | Nolte, N. Gas-G.| Z1| Nordd, Eiswerke .| 7 do. BV.5A.| | do. Gummi... ./3/0| do. Jute-Spinn.| 8 | 41/4 do. Lagerh.Berl.| 0 | 0 4 do. Wollkämm. .10 [15 4 | NordhauserTapet.| 43| 31/4 | Nordstern Bergw. 14 [16 | Nürnbg.Velociped 16 | Oberschl. Chamot.|12 | do. Eisenb.-Bed.| 7 | do. E.-J. Car. H./10 1: do. Kokswerke .|11 | do. Portl.Zement 13 |

70,50G Dessau Gas. . (105 340,00 et.bzG } do. 1892 (105 S do. 1898 (105 104,256 Dt. Asph,-Ges. (105 100,25bzG do. Gef. f. elektr. U. —,— do, Kaiser-Gew 399,00bz Linol. (09

Q m

—- m ==—

i n ck n ck om t O OoDP

do, 399 40bz do. Wass. 1898 (102 91, 25G do, Do, O8 114,50G Donnersmarckhütte . 104, 50G Dortm. Bergb. (105) 39,30 bz do. Union (110 7,90G do. do. (100 157 ,00bzG Düsseld. Draht (105) 81,00G Elberfeld, Farb. (100) 139,008 Elekt. Licht u. K. (104) —,— Engl. Wollw. (103) 116,50G do, do. 105) 133,25B Erdmannsd. Spinn. 197,40bz do. do. (105 110,00 ister u. Roßm. (105) 169,00bzB Selsenkirden. Bergw. 152,006 Georg - Marie (103) . |—,— Germ. Br. Dt. (102) 116,75G Gef, f. eleft.Unt. (108) 1200/300/147,00bzG Do. do. 103) 1200/6001153,00& GörlMasch.L.C.(103) 1000 1239,00bzG gas. Text.-Jnd. Go 1000 1159,50bzG Hallesche Union (103 1000 1172,50G Hanau Hofbr. (103) 1000 183,75G Harp. Bergb. 1892 ky. 600 181,60bzG Helios elektr. (100) 1000 |80,75B bo. do, (100) 600 1169,25bzG Hugo Hendel (102) 300 166 ,00bzG Henck Wolfsb. (105 500 1140,00bz Hibernia Hyp.-O, ky, 1000 [334/00bzG Do, 0D, LBOG 1000 1140,25bzG | Hörder Bergw. (103)| 1000 1110,59bzG Hösch Eisen u. Stah1/4 1000 1213,00bz Howaldt-Werke (102) 43 204,10bzG Ilse Bergbau (102)/4 4| 1500 [62 50G Jnowrazlaw, Salz. „4 | 5000/1000|—,— Kaliwerke, Aschersleb. 1000 193,00bzG Kattowißer Bergbau/34 300 184,70bzB Königsborn (102)4 300 1144 50G König Ludwig (102) 4 600 1124,25B König Wilhelm (102)/4 1000 1101, 25H Fried. Krupp ... .4 1000 92,90B Kullmann u. Ko. (103) 4 600 |—,— Laurahütte, Akt.-Ges. 3x 1500 |—,— Louise Tiefbau . . . 43 2000 1109,50G Ludw. Löwe u. Ko.| 1000 |—,— Mannesmröhr. (105)/4x 1000 195,006zG Maff. Bergbau (104) 2000 197,50& Mend. u, Schw. (103) ¿L 1000 1114,00bz G M, Cenis Obl, O3 ; )

= tes

e

A S R A R Co [f

O = wr

L ai

ror mm

Samm

p tors

oa&S| | o] S2 | 2] Fo

| | P R D P E

T E A do Ii A GCOOO S

A P

G mk pi per pi erer pre jeh pr pre prradi pre rek pri Prm rere F t Dor

Qa; A met iet Sr

L. E

R ijm pen drmm jenem Predi meh P O

ck56

—_— punk * e S ° S: S . . D

mm A At A I) bt

tos

S

O RI R S L,

[uy

—_ de E l e o o

m im it n

ca

C D

—Ì bb J J J ful ful zus L

P Es

1000 —,— Á 1000 u. 500/96,50G Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 59,70 —59,80 Justi x J erie; egiments z c zt mit ¿ung der G.schäf 1000 u. 500 89,60bzG Abnahme im Oktober, do. 58,20 Abnahme im Mai ien Mnstitaie or DAa ens E E A Dos y G. Arad mi Zbahrnehmung ‘der Gischäste :

1000 |—,— 1901, Stikl. des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich ed Plagmajois von Berlin; sowie Diese Verordnung tritt nit dem 1 Oktober 1900 in Kraft

L * . e uf.

1000 —— ; U Ae 4 ürttembergishen Friedrihs-Ordens: d titter 5 Königlich italieni

1000 Spiritus mit 70 4 Verbrauhsabgabe ohne E D O Ur E ) ERCILS es Ritterkreuzes des Königlich italienischen j er Uns ia: Nt ee 5000—500 199'00G Faß 51 bez fret Haus. dem Geheimen cxpedierenden Sekretär a. D.,, Geheimen St. Mauritius- und Sand Or pen: und A E aide Höchsteigenhändigen Unterschrift /2000 u.1000|—,— Rechnungsrath Güttke, zuleßt im Kriegs-Ministerium: dem Oberleutaant von Lettow-Vorbeck (Claus) i ; E

1000 |[88/90bzG t ? Kaiser A A D E eck (Claus) im Gegeben Helgoland, an Boco M Y. „Hohenzollern“, de

1000 des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlicß aiser lexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1, Adjutanten 30. Juli 1900. G s E nzollern“, den [1000 u.3000197/10G \äSfis@en Alb 8-0 rd N t der Kommandantur von. Berlin. : E 2000-500 [100,80G Berlin, 25. August Marktpreise nah Er- i Gilelnen «A0 vf A “is tas E aa (L. S.) Wilhelm.

A R mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums. WRUD eumne „Pedlerenden Seirelar 1m Kriegs- Für den Minist i

9000-600 CHodre und M P n E Ztr. Ministerium, Rehnungsrath Spewber; E und den Biiniliee des a E

j A ür: Weizen, gute Sorte®* 1555 4; 15,54 4 Adi ; d : j ¿s S 4 5 : | 1410 1000 G Weizen, Mittel-Sorte* 15 53%: 16 53 M Weizen, des Ritterkr euzes zweiter Klasse desselben Ordens: Deutsches Reich. Schönstedt.

1000 u. 500|—,— geringe Sorte® 1551 6; 15,50 A Roggen, dem Geheimen expedierenden Sekrctär im Kriegs- N O

0/ 2000—200 194,50G gute Sorte*® 14 70 A; 14,66 A Roggen, Mittel- Ministerium, Rechnungsrath Gonnermann;: Das im Jahre 1887 in Parramatta River (Neu-Süd-

1200 |10100G Sorte** 14,62 46; 14,58 M. Roggen, geringe Sorte *®*® j Wales) aus Holz erbaute, bisher unter britischer Flagge Dts O s i i O0 195 00 14,94 #46; 1450 «G Futtergerste, gute Sort: des Nitterkreuzes zweiter Klasse mit Eichenlaub | gefahrene Dampfschiff „Antonius“ von 18,48 Registertons | „z. „Qie Reichsbank - Hauptkasse sowie die Zweigonstalten der 1000 1102 25G 15,40 A; 14,90 A Gerste, Mittel-Sorte 14,80 4; des Großherzoglih badischen Ordens vom ; Brutto-Raumgehalt hat durch den Uebergang in das aus- Reichsbank imt Kasseneinrichtung werden Zwanzigpfennig- O E 14,40 G(— Gerste, geringe Sorte 14.30 4; 13,90 „« Zähringer Löwen: hließlihe Eigenthum der Missionsdruckcrei G. m. b. H. in stu cke CUN Niel in beliebiger Höhe au über den in pu THaler, gute Sorte} 16,00 „«; 15,10 \ Hafer, dem Oberleutnant von Borck, à la suite des | Kaldenkirchen (Rheinprovinz) das Recht zur Führung der | Akt. 9 des Münzgeseßes vom 9. Juli 1873 bezeichneten Betrag

1000—500 Miitel-Sorte 15,00 M; 14,10 M Hafer, aeringe 5 i é é : A Ed C A E A, 7 A - Sorma in äha 1000—500 |— Sorte 14,00 4; 13,20 ( Nichtstroh 6 66 “K: 1. Brandenburgischen Dragoner-Regiments Nr. 2, persönlichen } deutshen Flagge erlangt. Dem Schiffe, für welches die Eigen- von 1 hinaus von Jedermann, insbesondere auch von

1000 195,756 582 A Heu 7,40 4; 5,40 (4 Erbsen, Adjutanten Seiner Hoheit des Erbprinzen von Anhalt: thümerin Bremen als Heimathshafen angegeben hat, ist von O eR iden g Ls een S De Guloe 1000 gelbe, zum Kochen 40,00 4; 25,00 A Speise- des Ritterkreuzes erster Klasse des Großherzoglich A C a Ms M uen vier: deit oder Relcisfilhermürgen: umiaaihen, ebet e M E ret bohnen, weiße 45,00 4; 25,00 A Linsen 70 4; L E A A L E U D E, Sli aggenzeugniß ertheilt worden. Ed A ahe: L ria vit E ui owelr Me Bestande an 1000 E 30 G Kartoffeln 600 ; 400 M A Philipp's t e R g jolchen Münzsorten dies zulassen. O Le Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 4 : es Zroßmüthigen: : F q»; x Dem Erioß der dorlseits wegen der Ablieferung der 1000 194 40G dito Baucbfleisch 1 kg 1,20 4; 1,00 A Schweine- dem Hauptmann Flies, Mitglied des Bekleidungsamits Nicelzwanzigpfennigstücke - beabsichtigten Verfügung an die | 0 100,30G fleish 1 kg 1,60 &; 1,20 M Kalbfleisd 1 kg des IIT. Ârmee-Korps ; Bekanntmachung, Eurer Excellenz unmittelbarcr Aufsicht unterstellten fommunalen Le / 1,70 M; 1,00 A Hammelfl-is 1 kg 1,60 A; des Ritterkreuzes zweiter Klasse des Serzdali® beireffend die Untersuhung der über die luxem- Behörden und Jrstitute steht oarach nichts im Wege.

500 U. & 1 20 ¡1A L utter 1 } 2 80 » b s d D el l \ d e N § r 1 e n a H e 1 n r l ch 3 e 3 c Mw e n Ÿ qn 2: ay » | r 9 , p d Be t j At. 00 A. Eier 2 2 §, Q ° ] ) : L i | )

S Eo | | 20 SS |

s D dor pad ck

I

O

|

bo |

rom

—N

1 |

_——-

Se 7 Aal I T T5

—_O A On RRRrRERERRRREEEE

Wi

2

S O] r fri I I

mMARONnNO

D

pmk era pem pt Prei umd Perm prrmacdk Sema Pre fremd ml jemand mad ik Jrencli jer jed pre emc

pan Pun dD

pem pmk pri Perm ea erd prak fred ra pk Pen Perm pem C jm feme

1] —J bd J

a E S E S D Fd Lui bai bk f Î I I J I I O m m A in Q —_—

P

600 1113,00bzG | Nauh. säur. Prd. (103 1209 1119 00H Niederl. Kohl. (105) 1000 1101,25bzB Nolte Gas 1894 , , „44| 1.1, 500 168,60(S Nordd. Eisw. (103) 4 | 1,4, 1000 |1121,00& Oberschles. Eisb. (105)/4 | 1000 —,— do. Eis.-Ind. C. H./4 | 1.1. 1000 46, 00G do, Kokswerke (103)/4 | 1000 122 00bz Oderw.-Oblig. (105/48 1000 168,00 bzG Patenh. Brauer. (103)/4 | 100, do. II (103)4 | 1200 Kr.[156,00G Pfefferberger Br.(105)|4 | z 600 1116,75G Pommersch.Zuck. Ankl. 4 | 1,10/1200/600/155,90bz Rhein. Metallw. (105)/4 | 1.1| 1000 1133,50bzG Rh.-Westf.Klkw.(105)/4 4

S S

œ| [S] S] |

pm _. Ah;

a O s “rur L E

K

|

ps n —Ÿ J J pn ouJ=} ju punka

| —_

nen |

de) _=

M o ck T Ps Db LY m O O O m f

On 2

i Pr

t

pmk

t L

U

pk P pn prr pmk pk pmk pmk Pk Pk ame pomm P

* . s R en -

LE

Hck i —JI O P pk puri D PA D DDLUIN o ers ja

.

ani pri D

| | FERRRRRRRRERREES| = | R i tan Cie E 1

2%) A pu

1200 |—,— Romb. Hütte (105)4 12 57,00bzG Schalker Gruben 1000 1204 3008 do. 1898 (102) 1000 1105,25G do. 1999, A 1000 1102 50et.bzB | Schl. Elektr. u. Ga

)

j

| O

S —— « S S S pmk pmk J] n] 2 J brendk 2] fruh þrnnk J f

ISS

L

u, dD ck D

pi

) )/4x| 600 do. 1897 (103)/45| »4 | L

bt Q A S D I

tom

4 4

C as 4 1000 1132,00bzG Schuckert Elektr. (102) 4 1000 1115,50 Schultheiß-Br. (105)/4 1000 |161/00bzG do. 1892 (105)/4 1200 1192,10bzG Siem. u. Halske (103)/4 1000 1144, 50G Di D O8) 1000 1159,50 bz Teut.-Misb. (103)/41 1000 |—,— Thale Eisenh. (102)4 | 1000 156,10bzG Thiederh. Hyp.- Anl. 45 500 140 50G Union, El. Gef. (103)/43

S \

o o

0/ 2000—500 |98,70bz Elf, | 20 | ta a N L | 500—2000 [104,008 2,40 Æ; 1,00 A Aale 1 kg 2,80 M; 1,40 46 dem Jntendantur-Sekretär, Rechr ungsrath Rust bei der Der Finanz-Minister. Der Minister des Jnnern.

She e DR S E C V r §5 meiner Bekanntn 4 Febr ) Auf : i 100,00G 2 O L «g L / 2 Bee d E Zntendantur des X. Armee-Korps, und i Der Z 5 meiner Bekanntmachung vom 24. Februar 1899 Jm Auftrage: Im Auftrage: S 2,20; 1,20 M Barsche 1 kg 1,8 S A dem Korps-Roßarzt des X. Armee-Korps Qualiz; COLLLN Sia E LONE L A0 für die zthiec- Grandfe. Peters.

,30L eie 1 kg 2,50 6; 1,20 A Bli j j / \ arzillhe Unterjuhung der cingeführten Ziegen eine Gebühr An den Hurn Ober-Präside in Vots 1000 1149,75G Westf. Kupfer (103)/4 | 1.4.10 ' 2/50 D Ae S s E ages ei: des Ritterkreuzes zweiter Klasse des Herzoglich von 0,10 6 und der ZBiegenlämmer eine solche von 0,05 M M E E a S 1000 (10020 H Westph. Draht (103) 4 | 117 | 98 75G ,2U s sahsen-ernestinischen Haus-Ordens: für das Stü zu entrichten ist. C Den Es L S 1000 1179,75G Wilhelmshall (103)/4x [1000 u. 500/100,30G E L dem Oberleutnant Tiede F 1e R T t V Pte R V 99 c c 1000 [109756;G | Zeißer Masch. (103)/43 0/1000—500 [103.00G ; De 16G e gra U A, AUITS Des Jnfänttrie- MEIET, DEN SN MRRUI, DOOO, Abschrift hie in Verfolg d 300 [34008 .| Zoologischer Garten .|4 | 600 u. 300 199,00G *) Ab Bahn. Regiments Nr. 129, Adjutanten des Dircktors des V-rsorgungs- Der Regierungs-Präsident eten Fi So L S if O **) Ab Bahn und frei Haus. und Justiz-Departements im Kriegs-Ministerium, und Dr ‘zur Neddèn fa G S REMa ta Be, Klan 21, umi d, J. qur Nenn in 1000 102.002 Ge | #{) Frei Wagen und ab Babn. dem Garnison-Verwaltungs-Jrspektor Schröder bei der 0 i Ee ca A 1000 1268008 Elekt. Unt. Zür. (103)/4 | 1.4.10/ 810 Garnison-Verwaltung in Erfurt: Verlin, den 18. August 1900. 1000 [100 506; Elekt. Unt. Zür. (103)/4 | 1.4.10 810 |—— i R E : , Der Finanz-Minister. Der Minister des Inne 1000 A bz Naphta, Gold Äneibe 41 14105000—1000|— - S der Ritter-Jnsianien erster Klasse des Herzogli 9 m Auftra 2 i a ae E E 1000 [209 50bzG Soria ale L aALM 10006 L | anhaltishen Haus-Ordens Albrecht's des Bären: Königreih Preußen “G C RES Im Auftrage : 1000 1102758 Ung. Lokalb.-O. (105)|4 |1.1.4.7.10/10000-200 ar.[92,50G Ausweis über den Verkehr auf dem dem Geheimen expcdierenden Sekretär und Kalkulator im / x E Ui dié Ah N b L P eLers.

x An me ubrigen Herren Ober - Präsidenten und an

sämmtliche Regierungen.

d N—J

M)

2 L d L

p * i 2: D

[uy m? O]

j !

|

pet p pk pn pad pn pmk pem pem P park frank Q pk pru Jd Punk Premier Jrrma Prm Peer

Co

;

D T a A 00

Int pmk Pk pk mek prt pk pk pee pern pk k pmk pru prr D nd Prm rc ph jmd pr pk pre pem Pera pem jr pt S D Z s d S O

O0 | NODO

Z—

R R R | S i r f

Wck |

es Erlasses des mituntêrzeich-

tp

S

INBNDONRNOS Sr

D O i | | J

+ck ck f

——— mm

1000 1189 00bz S E m ; 9r z E Se s ; s, La O 600 [144'80b; 1900. Zum Verkauf standen: 3490 Rinder, b beschäftigt bei der Geheimen Krieask i E C Cy N E 1086 164 09L G 1002 Kälber, 11632 Sthafe, 7761 Schweine. erg, vejchastigt bei der Geheimen Kriegskanzlei : dem Rendanten Gustav Deckart an der Waisen- und 1000 66,00bz 2 i G E : Markt p reise nah den Ermittelungen der Preis: ferner: Sculanstalt ln Bunzlau den Charakter als Rechnungsrath zu 1000 |—— e E G TLO Peitte wurden notiert | festsezungs-Kommission: Bezahlt wurden für 100 Pfund i N y verleihen, sowie Ministerium der geistlihen. Unterrihts- 1000 |156,60G Wilhelma, Viagdev, Allg. 983G. oder 50 kg SchlaHtgewiht in Mark (bezw. für des Kaiserlih russischen St. Stanislaus-Ordens der Wahl des Rektors Dr. Renz zum Direktor des in " Mebl Ner TLIES- M 91506 1 Pfund in Pfg.): Für Rinder: Ochsen: 1) poll- erster _ Klasse und des Großoffizierkreuzes des | der Entwickelung begriffenen Progymnasiums in Schwerte die aae ERRGERERALLaR tal 7 Jaht at 66 big 69 2) fet M0, Hohftens Ordens der Königlich italienishen Krote: Allerhöchste Bestätigung zu ertheilen. Mit der Königlich württembergischen Regierung 64,29 F N t; a d be Ì S G L " 2 j "s if 0Y »f 1 r; A ck77 F t L h . M a6 Ä 1200/300|115 008, lf Berichtigung. Vorgestern: Wesel a. Paris | gemästete und ältere ausgemäftete ‘60 bis 63; dem Generalmajor von Ende, Kommandanten -von ————— R. Ml E day die Zeugnisse über die 11000/500] (8 T.) 81,35B s Sch A Nordostb. St -P 1 [t | 2) mäßia genährte junge und gut genährte ältere Berlin; bestandene Schlußprüfun g an dem höheren 1000 [112 006; (8 T.) 81,35B. weiz. Nor , St -Pr. ult. | 25 big 57: 4) gering genährte jedes Alters 50 bis 53 U E 8 ç Lehrerinnen - Seminar zu Stuttgart auch zur An- 41 D3 à89 75à90,005z. Stoewer, Nähmasch. 97,50bzG. i ; ng gena e ers 9 9 der Kaiserlich russischen goldenen Medaille Verordnung 1 : c: Sa fs ga U: 1000| i : | Bullen: 1) voll fleischige, hôhsten Shlachtwerths E S Ea : A stellung im preußishen Schuldienste mit der aus dec 500 1196,00bz 60 bis 64; 2) mäßig genährte jüngere und gut für Eifer: zur Ausführung des Reichsgesezes, Einführung der wissenschaftlihen Prüfung der L-hrerinner? in : A En & %); _maßig_ g cl S O J i : h E J i; s 4 dei Dad Did p I R ES ¡Ung Ver L?2Y er 1000 1102,00 et.bzG enährte ältere 55 bis 59 ; 3) gering genährte 48 dem Feldwebel Bieber, Registrator beim Gouvernement | betreffend die Abänderung der Gewerbeordnun g | Preuven sich èrgebenden Beschränkung und mit der Maßgabe

) 26,40bz X 2 C _ : in * c O i 600 [126,40bzB is 51. Färsen und Kühe: 1) a. vollfleishige, von Berlin ; M vom 30. Juni 1900. als gültig anzusehen sind, daß

| R R E

Oldenb. Eisenh. k.112 | Opp. Portl. Zem./13 |1: Orenst. u. Koppel|20 | Osnabrüc,Kupfer| 4 | Ottensen. Eisemv./14 [11 D s ‘115 Fd Pafsage-Ges.konv.| 4 | 4 Paucx\h, Maschin.| 6 | 8

R mt Prm pk pem prt pen dk Prm prr lmd pre rk pr p Seme pk erk pre pee pri P erk ©

me A m m m i N n bd fd mk L O I

| |

N

do. V,-A.| 4x Peniger Maschin.| 9 Petersb. elekt. Bel.| 3 |i.D| Petrol.-W. V.-A./0 0 | Phôn.Bw. Lätt.A|11 { do. B Bezsch.|— | ongs, Spinnerei| 3 | 4 Pol Sprit-A.-G. [10 [10 Preßipanfabrik . | di Rathenow. opt. I.| 64| Rauchw. Walter .| 5 |— Ravensbg. Spinn. | 83| 93 Redenh. A u. B' 6 |— Reiß u. Martin .| 8 | 74 Rhein.-Nafs. Bw.'124/15 do. Anthrazit.| 5 |— do. Bergbau ./10 [10 do. Chamotte.| 8 | 8x do, Metaliw. .|14 [14 do. Spiegelglas|10 [10 do. Stahlwerk|16 | Kh.-Westf. Ind. .|22 21 do. Kalkwerke] 9 | Riebeck Montanw.|12 |14 Rolandshütte). . .| 9 |— RombacherHütten 15 |— Rositzer Brnk.-W./13 |

0, Sutter 1219 Rothe Erde, Eisen 12 |— Sächs. Elektr.-W.|/10 [10 do. Gußst. Döhl.'20 | do. Kamg. V.-A.| 0 | 2 do, Nähf. fonv.| 7 | 6 S -Thür. Braunk.| 7 | 8 do. St.-Pr. 1/78 Sächs. Wbst.-Fbr.|16 | Sagan.Spinnerei| 0 | 0 SalineSalzungen]| 24| 24 Sangerh. Masch.|224/224 Saxovia. 14 |

Tom 3

—— pu É pat p Sur Fs Ped pl pt L J bret

D

R R S ri fk J] brt Pr m] bmi CO M O0

prak p D O

rer

| j !

D

Mx H Er r H 1

N N O

O

158,25bz Braunschw Kohl. 130,10bzG Bresl.Oelfarben (103)/4 | s do. Wagenbau (103)/4 | 181,00bzG Brieger St.-Br. (103)/4 | T A Buder. Eisenw. (110514 | 95,25G Central-Hotel I (110)/4 |

| Apt dem Geldmackie blieben dite Sätze unverändert, | Rafsen und deren Kreuzungen, höchstens 14 Jahr sämmtlich beim Kaiser Fi a'z Garde-Grenadier-Reg!ment Nr. 2, Die Enischeidung des Bezirks-Ausschusses ist endgültig. Der Minister j |

1 142,25G do. do, 11 (110)/4x/

1500 i i : M i A | E So, E 13 e 60 D fiber 100 Div ded RUEO owie Jn den zu cinem Landkreise gehörigen Städten mit mehr |4 der geistlichen, Unterrichts und Medizinal-Angelegenheiten.

E Ultimogeld: 3F—4 9%. bis 55; b, über 300 Pfund lebend (Käser) als 10 000 Einwohnern tritt an die Stelle des Kreit-Ausshusses Im Aufirage:

—— bis —; 2) fleishige Schweine 51 big 53; dem Kasernen-Jn 2 i ison - Ver- ; j I x Y l R kl.f entwickelte 48 tis O ferne ‘Sauen Tus ‘Ée 48 - maltung I Berlige ® iee, VESREL, Di, die, Varmtion e Veo der Magistrat (kollegialische Gemeinde:Vorstand). von Chappuis. 9400B Lf. bis 50 A ; e U A. An die Königlichen Provinzial-Sthulkollegien und: die 96.00G des Großkre ages des Königkich italienischen Der Kreis-Ausschuß, in Stadtkreisen und in den zu cinem Königlichen Regierungen. :

Su St. Mauritius- und Lazarus-Ordens: Landkreise gehörigen Städten mit mehr ais 10000 Ein- L E dem General der Junfanterie von Bomsdorff, Gou- | wohrern der Bezirks:Ausschuß, entscheidet auf Klage der Orts-

,

L LEW verneur von Berlin; Polizeibehörde :

,

,

1 L gi E 0s Q O U O E E I I L? p:

R Am

D

142,505 Charlottenb.Wasserro./4 | 300 1189,26bzG | Chem. F. Weiler (102)/4 | 1000 |66,25B Conftant, d, Gr. (103)/4x

600 187,00et.bzB | Cont. E. Nürnb. (108) 4 1000/300/296,50G (¿ontin. Wasser (108514

e

A R M M M M —R. S: S256 0G m T 0 E S S0 mt k a] Prem prnrdk Para Peri J denk 2} Pk 1] 2] 2] bb J bk J] Pre

L

1,1

M pl pi bls Dn l pm pla p P p 1 M V p M p pl pa Wr H M H pla H E Er ¡r br l V f P f

dm pri Jene pru Prm Jerecdi Prm Jemand Prem Ph je Predi rend feme Jmm Pee jmd Pari emei Prem Sema freue Perm demna S E S r M E L: Met 2

Am I

pt pk

pes P EEE

1000 112350G } Dannenbaum