1900 / 204 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[44146]

Gasfabrifk Grünstadt.

In der Generalversammlung am 6. Aug. a. e. wurden folgende Auffichtsrathmitglieder be- stätigt: Hr. C. Mann, Grünstadt, Vorsitzender, Fcau Kath Orb, Stellvertreter, Herr Gust. Friederich,

[44140] ; Passîva. Eingezahltes Aktienkapital .

Me L Banknoten im Umlauf . , , Täglich fällige VerbindUich- keiten . A :

Zittauer Maschinenfabrik und Eisengießerei Actien-Gesellschaft (früßer Albert Kiesler & Co.).

Die ahfundzwarz'aste ordentliche Geueralversammlung der Aktionäre findet Dieustag, den 18. September 1900, Vormittags 11 Uhr, im Sigzungszimmer der Oberlausißer Bank zu

Z ttau hierfelk} statt. i Tage®ëorduung:

1) Vortra# des Geschäftsberichts sammt Bilanz irkl. Gewinn- und Verlüstrechnung pro Aufsbiea b Referat der Revisoren und Antrag auf Decharge der Direktion und des u 18raths. 2) Beschlußfassung über die vom Aufsichttrathe vorges{lagene Gewinnverlheilung. 3) Ergänzung:wahl des Aufsichtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nah § 25 der berechtigt, welhe mit Bescheinigung darüber versehen sind, vaß sie ihre eines Notars über crfolate Hinterlegung von Aktien an ctner der folgenden

bei unserer Kasse in Zittau,

bet der Oberlausizer Bank zu Zittau in Zittau,

bei den Herren Günther & Rudolph in Dresden,

kei dem Dresduer Vankvereiu in Dresdeu, spätestens am dritten Tage vor der Generalversammlung diponiert haben.

Zittau, den 24. August 1900.

Z'ttauer Maschinenfabrik und Eiseugießerei Actien-Gesellschaft (früher Albert Kiesler & Co.). Der Vorftaud. L, Frotscher.

Gasgefellschaft Klagenfurt.

Vilanz pr. 31. März 1900.

5 620 469, 40 478 600,

ESI ae v 29/625 080, y rellen Großkarltab, und Herr Dr. Fr. Mann, Elr»stein. M ERAUe R L LOO I Grünstadt, den 24. August 1900 Sonstige Passa 830 644.

Zac. Kircher, Vorftaud. Von im Inlande zahlbaren, noch nicht ¡jäligen

E N am } Wechseln sind weiter begeben worden : ad 7) Erwerbs- und Wirthschafts- Di Di E 80, Genossenschaften.

Stand Keime

[44129] E : Würtitembergisthen Notenbank 8) Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

am 23. Augufít 1900. [44127]

Activa, Male L

Laut Ministerial - Reskripts vom 28 Juli cr. | Reichskassenscheine . A Nr. 2639 B. i} der in die Liste der Rehtéanwälte | Noten anderer Banken bei dem Herzoglihen Amtsgericht hierselb ein- | Wecbselbestand . a-tragene Rechtsanwalt Dr. Wrede , z. Zi. in | Lombardforderungen . Braunschweia, in derselben gelöscht. Effekten i;

Wolfenbüttel, den 3. August 1900. Herzogliches Amtsgericht.

A 30 000 000,

| Dritte Beilage zuin Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

,W 204. Berlin, Dienstag, den 28. August 1900.

————_——— 7 ——- E : E ms Sami aRE Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zetchen-, Muster- und Börsen-Reat ern, über W ien, - muster Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmahungen (a deutshen Eisenbaßnen enthalten finb, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter N Tie S Ea E a e

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. 6:20,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erschei t in der Regel tägli. Berlin auch Les die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats- Bezugspreis beträgt. L 4 50 4 für das BVierteljube, ee Sun Tf 20 42 Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druchzeile §0 S.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrnu. 204 4., 204B. und 204€. ansgegeben. Waarenzeichen Farb-, Kopier- und Zeichenstifte, Schußwaffen, | Geschäfttbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nah- | Nr. 44 960, W. 3064. ( *

Geschosse, Pulver und fonstige Sprengastoffe, Pa- | benannter Waaren. Waarenverzeihniß: Seifen und (Neichsgeses vom 12. Mai 1894.) tronen, alle Gürtel- und Lederwaaren, Etiketts. Parfümerien. Verzeichniß Nr. 68.

49 Klafse 2. | Nr, 44953. C. 2799, Nr. 44 941, V. 1320. Klasse 31,

Nr. 44 946, K, 5330, DAXOonIÍA

Eingetragen für Vereinigte Hausschlauch- und N - Gummiwaarenfabriken Act. Ges, Gotha, zu- [E ad ) i D REIS Mark 2.—

Statuten diejenigen Aktionäre Aktien oder die Bescheinigung Stellen:

10 973 331/13 95 245|— 1361 600|— 20 477 322/96 477 000/— 8 430/30 562 8

Klasse 34,

143387] Klafe 26 €-.

Soll.

Sonstige Aktiva Kauligt.

Passîva. Grunt!kaptital L 9) Bank- Ausweise.

Reservefonds Stand der Badischen Vauk

Umlaufende Noten Ce E Täglich fällige Verbindlichkeiten . am 23. August 1900, Actiya.

Haben.

6 H M H Ea A Ee S 360 000/—

750 018/37] Schuldscheine und Obligationen . 330 240|— 92 248/071] Kupons-Konti 5 2395/18 40 544/41] Krebitoren Konto 2 699/68 80 592/36!| Reserve-Konto 75 760/69 Amortisation 51 711/70

9 000 000|—

979 633/98 21 844 600|— 1136 967/28

N h « | _46/000|— Sonstige Passiva , S 947 847/25 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen,

Anlagekapital Klagenfurt 46506 126 39 i v Villach 243 891 98 Wiesengrund

Bau-Konto

Eingetragen für Chemi- he Fabrik Rheuania, Aachen, zufolse Anmeldunq vom 14, 4. 1900 am 24. 7. 1900. Geschäftsbetrieb : Her-

An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten ;

D WALDH EIM Q

in SACHS.

Zinfen und Un- kosten . ; é

Soll. Gewinn- und

873 403/21 Verluft-Kouto.

Bruito-Gewinn der ‘Gasfabriken E M 69 374,68

21 618,72

47 755

873 403/21 Haben.

9 9% geschl. Reserve . . Bau-Konto

Laut Generalversammlungsbes{chluß wird der Kupon

zu betraten.

. M 2387,79 « 45 368,17

M

47 T55 96) 47 755/96

Gewinn pr. 1899/1900

Augsburg, den 2. August 1900 Gasgesellschaft Kiagenfurt.

[44137]

Activa.

An Grund- und Boden-Kento:

Werth des Fabr:kskomplexes tnfl Micthen- ¿

felder lt. Buch Fabriksbau-Konto: Werth der Gebäude lt BuHY Maschinen-Konto : Werth der Mashinen lt Buch Neubau. Konto:

Werth der Neueinrihiung lt. Buch . .

Kassa-Konto:

Baarbestand Zucker-Konto: _ Bestand an Zucker Koh!ea-Kouto:

Bestand an Kohlen und Koks Fabri?smaterialten- Konto :

Bestand an diy. Fabriksmaterialien . . ,

Waaren: Unkoften- Konto : Bestand an Säâcken O-ko :omien: Konto:

Werth der Oekoncmiebc stände lt.

Konto-Korrent-Debitoren

Actien - Zu

Der Vorftaud. Louis Haumont.

Bilauz der

1899/1900.

M S

47 755/96

47 75596 Nr. A nicht eingelöst und i} als werthlos

ckerfabrik in Ottmachau

P asSiva.

« l

81 885/30} , 324 584/90]

Konto 209 778 —— Konto 199 129/45 3 874/29 42 464/55 18 996/85 4 002/48

1 750/

617 315/40 626 25770

2 130 038/92

Buch,

Gewinn- und Verluft-Konto.

An Bruttogewinr-Saldo

Ottmachau, 30. Furt 1900.

s 72751 #

Der Vorstzud.

i Per Aktien-Kapital-Konto . Reservefond-Konto . . Spezial - Refervefond-

Konto - Korrent- Kreditoren Gewinn- und Verlust.

Per Gewinn-Vortrag v. Vorjahr , - Bruttogewinn 1899/1900

72 751/95

2 130 038/92

«1d

750 000,— 75 ns

100 000|/—

1132 286/97

[44145] Activa.

Vilanz-Konto, abgeschlossen den 30. Juni 1900.

Passîva.

Anlage-Kapital. Konto

Effekten-Konto S

BVetriebsmaterial- und Maçazin- Vor- E

Gaëteir.ribtungen in Mieth

Interessen-Konto

Bau-KXoprto

Diverse Debitoren ,

Kafsa-Konto, Baaryo:rath

Soll.

M T9 328 999/21 140 99815

Aktien-Kapital, Konto Amortisations-Konto | Neservefond- Konto 11 055/08}] Diverse Kreditoren 141/89 1 126/53 511/45 3035/11 830 89

486 698/24

Gewinu: 1nd Verlust-Konto.

Gewiniz - und Berlust- Konto: Saldo vom Vorjahre 46 1 138 52

Gewinn pro 1899/1900 ,„ 39 053,60

486 698/24

|

M S 222 000 144 449/55

61 33471

18 721186

|

40 192/12

An

(Fffffckten-Kon/o 25 Konto Uxterh. der Fäktrik

« Konto Uniïerh. der Laternen . , , ,

Gehalte. Konto Unkoft-n- Konto Bilanz Konto

Der Dividende. Kupon Nr. 28 uvserer Akti n wird wit M

t 5 144/90! 672/99 470/93

7 687/05 4 261/84 39 053/60

57 291131

Per diverse Spezial- Konto

schafts. Kassa hier vom 31. August ds. Js. an cingelöst.

Am gleichen Tage hält jeder Atriorärc als Zweihundcrtsüunfundzwanzig Mark, Wir crjuchen unsere Herren A tin zur Abstempelung bis längsten

di: Nückleitung der Papiere.

ra aran e

57 291/31

Nückzah!ung pro Aktie % 2E5,—,

durch die Gesellschafts. Kassa in Lindau auzbezahlt.

84 pro Sl1Uück bei der Gescll

wörtlich

ktionäre um gefällige franfierte Einsendung der Mäntel ihrer

s 31. Auguft ds. Js. unter genauer Angabe der Adresse für

Lindau, den 23 August 1900.

Lindauer Actien-Gesellschast für Gasbelcuhtung.

W Fasold. Vorftand.

96

Ma C K Reihskafsenscheine . i Noten anderer Banken . Wechsclbestand . Lombard-Forderungen

(Tffckten ) Sonstige

4 825 799 14 13 990

147 400 '—

21 438 406 30 544 890|— 80 837 81

3 085 205 67 30 136 538 92

Aktiva

Passiva.

9 000 000'— 1 879 107/08 12 698 000/— 5 573 755/48

Grundkapital

Reservefond. .

Ne D L

Täglich fällige Verbindlichkeiten .

An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten ¿4 |—

Sonstige Passiva . E 985 6661/36 A 130 136 528/92 Die weiter begebenen, noch nick1 fälligen deutschen

Wechsel betragen 4 1 103 594,67.

[44130] Wochen -Ueberficht

i der DVayerischen Notenbank

vom 23. August 1900.

Activa. Dal Bestand an Reichskassenscheinen

é Noten anderer Banken . z E A ¿ « Lombard-Forderungen Z S i « sonstigen Aktiven. . P assiva. Das Grundkapital Der Reservefonds . E Der Betrag der umlaufenden Noten . Die täglih fälligen Ver- !

A. 33 972 000 61 000 3 474 000 38 332 000 886 000 26 000 2 885 000

7 500 000 2 493 000 58 276 000 fonstigen bindlichkeiten . t T CSAS CDD Ute an eine Kündigungsfrist gebundenen Berkindlichkeiten . a —- Die on Da T 3518 00 B- cútudlichkeiten aus weiterbegebenen, irm Inlande ¡ählbaren Wechseln 2... M 647131,17, München, den 25 August 1900 Bayerische Notenbaulk. Die Direktiou.

9 m. T U 144131] Braunshweigishe Bauk. - Staud vom 283, August 1900, Activa. VIEtallbeNand L d 428 568. Reidélasjenscheine 4 35 380. Noten anderer Banken 95 400 —. Wechsel-Bestand . 5922 240 85. “combard-Forberungen 1661 130 - 501 156.

&ffctien-Bestand . k: Sonstige Aktiva A 11 050 033. P assiva.

Grundkapital # 10 500 000. Me 450 414 S: peztal-Neservefonds ü 399 440 Tmlaufende Noten A 1 584 700. Sonftlge tägli fällige Ver-

4 126 630.

bindlichkeiten S E An eine Kündigungsfrist ge-

1 879 600. 67 852,

bundene Berbintlichkeiten Sonstige Dia, FyentuelleBerbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln ..., 445 104, 4 Braunschweig, den 23. August 1900. Der Vorftand. Bewig. Tebbenjohanns.

[44128] Ueberficht

Sächsischen Vank

zu Dresden

am 283. Auguft 1900, Activa.

Kur2fähtges Deutsches Geld. . A 24939 503, Méermolal ens a 422 560. Noten anderer Deutscher

Du 4 322 800. O Kaässen-Beftände . 579 281. Wechsel-Bestände . 86 356 492. rtombard-Besftände G 3 273 300. (Sffekten-Bestände . . , ., 479 295. Debitoren und sonstige Aktiva . 10 281 733,

im Jnlaude_zäblbaren_Weseln_„4 1 048 641,91. _

10) Verschiedene Bekannt: e machungen.

Bon der Filiale der Leipziger Bank in Dretden ift der Antrag gestellt worden, Nom. «30 000 000,— 4% Hypotheken: Pfandbriefe Ser. UXK, un- kündbar bis 1910, der Leipziger Hypothecken- bauk in Leipzig, eingetheilt in Abschnitte:

Nr: 1—750 Iitt A. Stud 750 à A 5000— = M 3 750 000 à 46 2000,— =.

ea wu 0.000000 Nr. 1— 12 000 Litt. C Stü 12 000 A 46 1000 E « 12 000 000,— Nr. 1—7500 Litt. D. Stüdck 7500 à A 500— = , , Nr. 1 - 7500 Litt. à #4 200— .

Nr. 1—4500 Litt. B. Stüdck 4500

« 3 750 000

; 1 500 000, zusammen . 4 30 000 000,— ¿um Handel und zur Notiz an der hiesigen Börse zuzulaffen.

Dresden, den 24. August 1900

Die Zulassungsstelle der Dresdner Börse. Macckows?ky.

[44133] Geschäfts-Uebcrsicht der

Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt

zu Leipzig au 30. Juni 1900.

E. Stüd 7500

A 4 Baare Kasse 3 289 544/68 Wechsel :

a. Marktweh el M 38 439 236,15

D Di s 879 896,10 Pfänder (Fffekten . ä Ss Laufende Nechnungen Hypotheken . . ., L Pfandbrief-Darlehne gegen Hypothek

M 29 670 050 43 + , 234 216,43 S3infen

Bankgebäude Immobilien Mobiliar Es Í ¿Filialen und Kommanditen Dauernde Betheiligungen Außenstehende Pfandzinsen

P assiva. Aktien-Kapital. : A 20 391 990,—

NeservefondsI

eservefonds II » 4955 371,99 Beamten-Pensionsfonds ¡ Accepte im Umlaufe . . S 39 109 982/51 Domizile und V fta-Tratten . 144 561/46 Einlagen auf Darlehnsbücher und Gut- |

i 95 355 033/25

39 319 132/25 7 681 893/60 8 490 250/95

. 176 014 820/18

2 456 442/57

29 904 266/86 2 300 000/— 1 641 118/35

40 563/92 2 801 200|— 9 602 881/15 17 324/55

60 000 000|—

95 347 361/99 1 579 292/34

haben auf Scheck-Konto . Emittierte Pfand-

briefe M 27 391 500,— -+ Kuvons ú 131 081,25 Noch unerhobene Dividende Noch unerhobene Zinsen auf Darlehns-

bücher und Scheck-: Konto

27 522 581/95 167 019|—

| 540 376 92

Verlag von Hermann Gesenius in Halle.

LLer fich - unterrichten über China tei ese: Die

Taiping - Revolution in China 1850— 1864. Ein Kapitel der menschlichen Tragikomödie. Nebst einem Ueberblick

ber Geschichte und Entwickelung

Chinas, Von Dr. C. Spielmann, Wiesbaden. [42782]

Preis 2 M 50 §5

folge Anmeldun] vom 8. 6. 1900 aw 23 7. 1900. Geschäftsbetrieb: Hänffchlauch- und Gummiwaaren- fabrik. Waarenverzeihniß: Jr.nen ¿ummterte RNamie- {chläuche sowie für innen und außen gummierte Be- riefelungs\chIläude aus Baur wollgewebe.

Nr. 44 942. Sch. 4062. Klasse 32.

Aldebaran

Eingetragen für Schwanhäufter vorm. Groß- berger & Kurz, Nürnberg. zufolge Anmeldung vom 5. 6. 1900 am 23. 7, 1900. Geschäftsbetrieb : Peritenaos und Vertrieb von Blei- und Farbstiften,

ertrieb von Schreib- und Zeichenutensilien. Waaren- verzeihniß: Blei-, Farb-, Kopier-, Schteferstifte, mechanische Bleistifte, Blei- und Farbminen, Kreide, Radiergummi, Federhalter, Füllfederhalter, Gold- federn und Stylograpken.

Nr. 44 943, B, 6666. Klasse 34.

Eingetragen für Ferdinand Braukmaun, Socst i, W., zufolge Anmeldung vom 26. 5. 1900 am 23. 7. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabr kation und Vertrieb nachgenanuter Waare. Waarenverzeichniß : Barterzeugungsmittel. Der Anmeldung ist eine Be- \hreibung beigefügt.

Nr. 44944, K. 5280, Hlafse 34,

n, Solirgen, zu- folge Anmeldung vom 12 5. 1900 am 23. 7. 1900. Geschäftskctrieb: Fab: ikation und Vertrieb chemisch- tehnisher, pharmazeutischer, diätetisher und fkos- méetisher Präparate. Waarenverzeichniß: Pußtz- und Poltermittel. Ver Armeloung ist eine Beschreibung Heigefügt.

Nr. 44945. K. 5102. Klasse 42,

„SVeREzAuN

Eingetragen für Heinrich Kaufmann & Söhne, Solingen, zufolge Anmeldung vom 2. 3. 1900 am 23. 7. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Erx- port nachstehender Artikel. Waarenverzeichniß: Artikel aus Stahl und Eisen, und zwar: sämmtlih: Werk- zeuge iür Schmiede, Zimmerleute, Schreiner, Schloffer, Hufschmiede, Wagenbauer, Süuttler, Schutter, Klempner, Küfer, nämlich: Hämmer, Zangen, Sägen, Feilen, Bohrer, Beitel, Hobeleisen, Löthkolben, Ambosse, Sperrhzoken 2c Hau'- und Küchengeräthe aus Guß, Eisen, Stahl, Zinn, Zink, Emaille, Kupfer, Blei, Neusilber, Majolika, Geräthe für Garten und Landwirthschaft. Plantagenbau, Bau- artikel, nämli Schlösser, Chacniere, Riegel, Be- fchläge, Meßwerk;euge, sowie alle Sorten Feder-, Taschen-, Tische, S@lachter-, Brot», Gemüses, œirurgische und Jagd: Veessec, fowie alle Soëcten Scheren. Löffel, Gabekn, Hauer, W-ffen, echte 1nd unechte leoni]|che Gold- und Silbergespinnste, Drähte, Plâtte, Bou:llonñs, Lametta, Flittern, Spih?n, Ligen, Schnüre, Bänder, Strümpfe, gestickte und gewirkte Unterkleider, Hüte und ardere Kopfbedeckungen, Shawls, Krava1ten, alle Arten Nadeln, Fischangeln, alle Arten Garne, Wolle und Baumwolle (gesponnea), Zwirne, Bindfaden, Tauwerk, Ringe, Halsketten, Uhrketten, Armbänder, Broches, Tafelgeräthe, Be- fhläge aus Alfenide, Nevosilber, Britannia, Nickel und Aluminium, Glocken, Spiegel und Sptegeldosen, Büchsen, Brillen, Zigarrensytzen, Pfeifen, Celluloid- bâlle, Ton- und Zigaretten-Papier, Eß-, Trink-, Kochgeschirre und Star. dgefäße aus Porzellan, Stein- gut, Glas und Thon, Taschenuhren, Stand- und Wanduhren, Lampen, Lampenschicme, Lampenbrenner, Lampendochte, Spielwaaren, Geldbörsen, Kämme, Schwämme, Bürsten, Schnallen, Knöpfe, Bleis,

A C KALLE 6 C! BIEBRICH “Rh )

Eingetragen für Kalle & Co., Biebrich a. Nhein, zufolge Anmeldung vom 7. 6. 1900 am 23. 7. 1900. Geschäftétbetrieb: Herstellung und Vertrieb nach- benannter Waaren. Waarenverzeichniß: zeutische Produkte. E Nr. 44 947, B. 6624. Klafse 4.

Wunderstranl

Eingetragen für Alfred Baum, Berlin, Leivziger- strafe 26 zufolge Anmeldung vom 8. 5. 1900 am 23. 7. 1900. Geschäftsbetrieb : Vertrieb von Ariikeln der Beleuchtungsbranche. Waarenverzeichniß: Glüh- lihtkörver für Gas, Petroleum und Spiritus.

Nr. 44 948. §ÿ. 5889, Klasse 20 c.

Pharmas

Eingetragen für J. G. Hcbart, Nürn- berg, zufolge Anmesl- duna vom 10. 5. 1900 am 23. 7. 1900. Ge- \häftsbetrieb : Her- stellung und Veririeb

von Nachtlichten.

Waarenverzeichniß :

Nachtlichte.

Nr. 44 949. B. 6602. Klasse 25,

Thee Walzour

U Lao \ S L S Eingetragen für Geo. Borgfeldt & Co,., Berlin, zvfolge Anmeldung vom 1. 5, 1900 am 23. 7. 1900, Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Mund- harmonikas. Waarenverzeibniß: Mundharmonikas.

Nr. 44 9 Klasse 26 a.

A V E J My t N,

La P 4 M

r P

a Sv

rage olz, Köln, Straß- burgergasse 1, zufolge Anmeldung vom 21. 5. 1900 am 23. 7. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Fleish- und Wurflwaaren. Waaren- verzeihntß : Delikateß-Knacklkwurst, deren Füllung aus Fleis, Bouillon und Et bestebt.

Nr. 44951. H. 5795.

Klasse 26a,

tee G

Eingetrazen für Auzust Happe, Hannover, zufolge Anmeldung vom 12 4. 1900 am 24. 7. 1900. Ge- {chäftsbetrieb: Fleish- und Wurft-Konfervenfabrik. Waarenverzeichniß: Kleis- uvd Wurît-Fonserven.

Thealin

Eingetragen für Fr. L. Piro, Apotheker, Bonn, zufolge Anmeldung vom 14. 5 1900 am 24 7. 1900. Geschäftebetrtieb: Heisteuung und Vertrieb von Genußmitteln. Waarenverzeichniß : Ein Ersatzmittel des chinesishen Thees. J Nr. 44 955. N. 3524, Klasse 34,

»SANOFERIN"

Eingetragen für Wilhelm Rieger, Frankfurt a. M., zufolge Anmelduxg vom 18, 5, 1900 am 24, 7. 1900,

tellung und Vertrieb nach- stehender Waare. Waaren- verzeichniß: # Eiweiß - P1ä-

parat.

Nr. 44954, C. 2800.

Eingetragen für Chemische Fabrik Rhenania, Achen, zufolge Anmeldung vom 14. 4, 1900 am 24. 7. 1900. Ge- schäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachstehender Waare. Waarenverzeihniß: Eiweiß- Präparat.

t

Kimdermildy

Klasse 34.

Nr. 44 956, E. 2308, Eingetragen für Wilhelm Eckhardt, Wien; Vertr. : Hugo Eckhardt, Char- lottenburg, Carmerstr. 6, zufolge An- meldung vom 20. 4. 1900 am 24. 7. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachgenannter Waaren. Waarenyerzeichniß: Hautccême, Poudre, Zahnpulver, Mundwasser, Haaröl, Pomaden.

Nr. 44 957. L, 3315.

Carl Liebmann's Mainzer Doppel - Snar-Kernseifs.

Eingetragen für Carl Liebmann, Mainz, Zeug: hausftr. 8, zufolge Armeldung vom 19, 5. 1900 am 24, 7, 1900. Geschäftsbetrieb : Herftelung und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Seifen, einschließlih Pußseifen, Soda, Par- fümerien, Seifenextrakt, Seifenpulver und alle sonstigen aus Seife und Soda bezw. Pottasche ber- gestellten Wasch- und Neinigung8mittel.

Nr, 44 958. D, 2665, Klasse 34,

_MVOVAL

Eingetragen für „Noval“ Gesellschaft m. b. H., Berlin, Kurfürstenstr. 123, zufolge Anmeldung vom 14. 5. 1900 am 24. 7. 1900. Geschäftébetrieb: Herstellung und Vertrieb nachgenanntec Waaren. Waarenverzeihniß: Versilberungspußc. Smne, Veyr- filberungspußtzyafsta:

Nr. 44.959, Sh. 3828,

Botania

Eingetragen für Christian Schuler, Berlin, Potsdamerstr. 83b , zufolge Anmeldung vom 24. 1. 1900 am 24. 7. 1900. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Vertrteb nachgenannter Waaren. Waarenver- zeichniß: Kosmetishe Präparate, ko: metishe Geräthe, Toilettemittel, Coilettengeräthe, Parfümerien, Bijouteri:n und Haararbeiten.

Nr. 44 961. L. 3127.

Eingetragen für M. «& Cb. Cewin, Cigarettenfabrik „Menes“, Wies- baden, zufoloe Anmeldung vom 4. 1.1900 am 24. 7, 1900. G-\chäfts- betrieb: Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenher- zeichniß: Zigaretten und Rauchtabake.

A Ba,

Klafse 34,

Klasse 34,

Klafse 38, aÑÂ

1

/ e

M E Ex

Prins Thurn und Taxis.

Eingetragen für Waldheimer Parfümerie- und Toilettefeifeu - Fabrik A. H. A. Berg- manu, Waldheim i. S., zufolge Anmeldung vom 8. 3. 1900 am 24. 7. 1900 Geschäftsbetrieb : Toiletteseifen- und Parfümerte- Fabrikation. Waaren- verzeihniß: Parfümerien und Toiletteseifen aller Art.

Nr. 44 962, G. 2889, Klasse 44S,

MIKADO

Eingetragen für E. f. Grell, Hamburg, Ad- miralitätstr. 40, zufolge Anmeldung vom 22. 7, 99 am 24 7. 1900. Geschäftsbetrieb: Vertrieb nadb- genanntr Waaren, Waarenverzeihniß: Arznei- mittel und Verbandstoffe für Menschen und Thiere ; Thter- und Pflanzen: Vertilgung?mittel; Desinfektions- mittel; Hüte und andere Kopfbedeckungen, sowie Puß-e und Sghuhwaaren, Bastpantoffeln, gestrickte and gezroirnte Waaren; alle Kleider, Korsetts, Hosenträger, Strumpfkalter, Handschuhe, Shlipse; Beleuchtungé-, Heiiungs-, Koch- und Ventilations- Apparate und «Geräthe, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, Glühlihtlampen, SJUluminationslampen, Oefen, Wärmflashen, Calo1iferen, Kochherde, Kochkefsel, Badlöfen, Brutapparate, Obst- und Malzdarren, Petroleumkother, Gaskoher, elektrische Kochapparate ; Borsten und Borftenwaaren, un» zwar: Bürst-n, Besen, Schrubber, Pinfel, Quäste, Piassavafasern, Kraßzbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungsapparate, Bohnerapparate, sowie Shwämme und sonstige Frifier- und Toileitencegenstände, Spiegel, Brenn- [heren, Bartbinden, Raster-Mesjer und -Maschinen nebst Streichleder, Kopfbürstmaszinen, Haarschneide- mashinen für Mensh-n und Thiere, Schafscheren, Rasierpinsel, Puderquäfte, Lockenwickel, Haarpfeile ; Dichtungs- und Paxckunrgsmaterialien, und zwar: Hanf, Gummi, Aébest-Platten und -Zöpfe, Wärme- s{ußz- und Jsoliermittel, und zwar: Kieselguhr und Kieselguhr- Präparate, Korl und Kork-Präparate, Fiber und Fiber-Präparate, Puywolle und Puh- tücher, Roheisen, Eisen und Stahl in Barren, Blöôcken, Stangen, Platten, Blechen und Röhren, Eisen und Stahldraht, Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber, Aluminium in rohem und theilweise bearbeitetem Znstande, ferner in Form von Barren, Rosetten, Rondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen, Drähten; Bandeisen, Wellblech, Lagermetall, Zinkftaub, Bleischrot, Stablkugeln, Stahl- ipâbne, Stonniol, Bronzepulver, Blattmetall, Quedlsilber, Lothmetall, Yellowmetall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismuth, Wolfram, Platindraht, Platinshwamm, Platinblech, Mag- nefiumdrabt, metaliene Ketten, Anker, Eisenbabn- \chienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unter- lagsplatten, Unterlagöringe, Drabistifte, Façonstüde aus Schmiedeeiien, Stah), s{miedbacem Cisenguß, Messing und Rothguß; eiserue Säalen, Tiäger, Kandelaber, Konfole, Balluster, Krahnsäulen; Tele- arapherftangen, Sch iffsfhrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, S&@rauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammzen, Sensen, Sicheln, Sticheln, Strohmesser, Eßbesteke, Messer und Gabeln, Scheren, Heu- und Dunggadveln, Hauer, Plantagenmesser, Hau-, Hieb- und Stiwaffen, Faschinenmesser, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln, Blasebälge, Werkzeuge für Schmiede, Schlosser, Mechanik:r, Tischler, Zimmer» leute, Klempner, Schlähter, Schuhmacher, Sattler, Landwirthe, Gärtn x, Gerber, Müller, Uhrmacher, Winzer, Stellmacher, Künstler, Maschinenbauer, Böttcher, Maurer, Schiffêbauer, Aerzte, Apothektir, Drecsler, Küfer, Installateure, Elektrotechniker, Ingenieure, Optiker, Graveure, Barbiere; Stachel» zaundrayt, Drahtgewebe, Drabtkörbe, Wogelbauer, Nähmaschinennadeln, Steckaadeln, Haarnadelu, Sicherheitsnadeln, Nähnaveln, Heftnadein, Hut- nadeln, Stricknadeln, Krcavattennadeln, Nadeln für chirurgishe Zvecke, Fischangeln, Angelgeräth- schaften, Angelitôe, E Köder, Nee, Harpunen, Reusen, Fishkäften, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße, emaillierte, verziante. geshlffene Kc» und Haushaltungsceschirre, Badewannen, Wasserkiosets, Koffeemühlen, Kaffeemaschinen, Wäichemangeln, Radreifen aus Stahl, Eisen, Holz Gummt allein oder îin Verbindung miteinander, Alsen, Schlittshude, Geshüße, Hankfeuerwaffea, Geschofse, gelo@te Blehe, Sprungfedern, Wagens