1900 / 206 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

24. August 1900 als durch Schlußvertheilung beendet: aufgehoben, Bayreuth, den 27. August 1900. Gerichts\{hreiberei des ‘Kgl. Amtsgerichts.

[44371]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters Friedrich Wilhelm Weickelt hier, Alaunstraße 87, wird hierdurch aufgehoben, nahdem der. {m Vergleichstermine vom 23, Juli

Fyongdeergleih vom 8. Juni 1900 rechtskräftig be- tätigt ist und der Verwaltec Schlußrehnung gelegt hat, aufgehoben. Lübeck, den 25. August 1900.

Das Amtsgericht. Abth. 4.

der Betheiligten auf der Gerichtsschreiberei des Kone kursgerihts niedergelegt. Tilfit, den 21. August 1900. Augusti, Gerichtsschreiber des. Königlichen Amtsgerichts. Abth. 1b.

Börsen-Beilage

(L. 8.) Deuffel, Kgl. Sekretär. Y : : L S ? i « —— 1900 angenommene Zwangsvergleih dur: rechts- R z | Hz z i; ei 18-A [44363] Konkursverfahren. kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt | [44605] i [44585] Konkursverfahren. I él enl cl n il él él un din l Tell [ en aa E Nl cl el. Kauka 10 Orea Gean v. Geschästolokal, VeDresden, den 27. A st 1900 f Z.S Mai it Besbluf voin 21 0: MIE dad el: bes Masse beendigt fe wil bas Ros 9 ufinanus Hermann Größer, Ge ofal: resden, den 27. Augu ; . Z3.-S,., hat mit Beschluß vom 21. ds. . da ertheilung der Masse beendigt ift, wird das Kon- : Köpenicker straße 184, Wohnung Engelufex 7, i Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 1b. unterm 14, Jult 1899 über tas Vermögen der | kursverfahren über das Vermögen des. vormaligen A 20 Berlin, Donnerstag, den 30, August zur Abnahme der: Schlußrechnung des Verwalters, Bekänut gemächt dur den Gerichtsschreiber: Herreukleidergeschäftsinhaberin Anna Wachter | Konditors August Martin von Beuren wieder E E E R R au rar Ia varA S P I D o a e aas zur Erhebung ‘von Einwendungen gegen das Swhluß- Sekretär Hahner. in München eröffnete Konkursverfahren als durch | aufgehoben. ! e Gh N runs E nd i age gt s 16 C uns Auber auigebolen. Ueberlingen, 4 Ta 38 i; Weftf. Prov. Anl. 1113 | 14.10 N S504" Preußische Pfandbriefe. Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92| S n L, Den AMs S 44979 O R E I ; x B E ; 5 do do, ITT/4 | 14.10| 5000—200|— 15 | 1.1.7 | 3000—150/115,25 R i E OE tember 1900, Mittags 1D Uhr, vor dem | l g Konkurêverfabren über bas: Vermögen des Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Prestele. Dies veröffentliht: Der Gerihtss{reiber: Star ck. : Amtlich sestgestellte Kurse. Westpr Prv,-À.Vu.VI/34| 1.4.10 3000 200 E E i U cu 3000 300[102 3000 gilt Ne Ql OI- 85 650 6 I 4 do.

Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue Friedrich- K M i atn ta s A Nl | i ? aufintauns Louis Cohen, Inhabers der Firma / : s j N i ; | 3000—150 103,10 o: mittell 41 | Be ben s. e T e Seifert # Co bier, Pra erstcaßie 281 wird iers Da, Königl, Amtsgeriht München 1, Abth, A. Bas Konkursverfahren über das Vermögen des Berliner Börse vom 30. A ugust 1900. Altona i887, 1859 31 verlch, 5000300 : E 5000— 100 100,008 Chinesische Sia ts-Anleib e bi Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. d FReBobi add g der im Vergleichs- f, Z.-S., hat mit Beschluß vom 24. d. M. das | Fräuleins Helene Gerull zu Zoppot wird nah 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 @ 1 stterr, | „do. 1894/34 1.4.10) 5000—500 20, ue. .., ./34/ 1.1.7 | 3000—150/92,60G e e O Abtheilung 83 urch aufgehoben, nachdem der im gee unterm 5. Juni 1899 über das Vermögen des | erfolgter Abhaltung des Sdjlußtermins hierdurd Gold-Gld, = 2,00 « 1 Gld. österr. W. —= 17 Apolda 1895/34| 1,1.7 | 1000—100|— - do, | 1.1.7 | 3000—150/83,60b ta De : 3, Juli 1970 angenommene Zwangs- | geh N ( g des SMlußlermins hierdur g Vier una. W, = 088 et D L701 a dbura 1889, 1897/94 verla | BOO0300 Zentral ./4 | LL7 110000—100[100,20b; / Va Bete! Ferne Vom SUBUl 1060 ‘a 9 _ | Pférdegeschäftsinhabers Adalbert Ott hier | aufgehoben. 1 Krone österr. -ung. W, = 0,85 « 7 Gld, südd. W, | Augsburg 1889, 1897/34] versch,/ 5000—20 Landschaftl. Zentral „(4 | 1.1.7 (10000—100/100,20bz do 1896) [44364] Bekauntmachung. S U, BelQjus von dem- | eröffnete Konkursverfahren als dur& Sch[ußverthei- Zoppot, den 23. August 1900. | = 1200 & 1 Old. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco | Yaden-Baden 1896.84) 1.4.10 A 00, Mo IEO 2000 1 SNISE I 0. do. pr. ult. Sept.| Das am 20. d. Mt. gegen die Aktieugesell- | |!n oge bestätigt ‘August 1900 luna beendet aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Goldrubel 320% 1 Rebel = 00 # l (lter) | Barmen 1876/91/84 verid| 500000 Kur- und Neumärk. 34 2000150192 50G e 1805 schast Pionier hier, Neuenburgerstraße 29, exo Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b München, 25. August 1900, 400 4 1 Dollar = 4 #4 1 Livre Sterlias | do, 1899/4 | 1,1.7 | 5000—500/99 50G do. neue... (34 3000—150/92,50G Tovpilide Antethe gat u s x j ; Königliches Amtsgericht. theilung Tb, Sekretär: (L tel A E I Vigre: Sterling =| H 1866/75/3x| 1,4.10| 5000—75 [98/0066 | 3000— 1502 Egyptische Auleihe gar. . lassene allgemeine Veräußerungsverbot wird auf Bekannt, gemaht- dur den GeriWts\cchreiber : Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Prestele. : 20,40 4 Berlin 20/12/28 1.4.10/ 5000—75 98,00bzG do. | 200— 0E do. priv. Anl gehuben. Bekann aemas S Da : S Tarif- A Bekanntmachungen i do. 1876/92/34 5000—100/92,80bzG Ostpreußische 99;90B da: Paas Berlin, den 27. August 1900. Ee, [43421] Bekanntmachung, / ; Wechsel. do. Stadtsun.1900 1/4 | 1.17 | 20002001 28G do, N 5000 100/8340 do. j ; A BOMSS M Gewi atc E pon e h : . Stc Ae |% | 11,7 | 5000—200/—,— 0. 9000—100183,40( ues Zon | Königliches Amtsgericht I Abth. 84. [4497 Konkursverfahren, O C S deb S ete E IE, e e der deutschen Eisenbahnen. i Amsterdam, Rotterdam 100 fl 168,90bzB Bielefeld u | d. 20000 08 7562G Pommersche L CLAIOM - do. pr. ult. Sept. ry * Ô " À o p Z A & ù . D « . ° . S, 0, u | EM0 d D T ) . |3 | [44367] Bekanntmachung. usr ntrag des Verroalters m Kon urse Uber das 51 H verfügbar. Nach dem auf der Geridht9- [44424] j Brüffel und Antwerpen 100 Frs. | 81,20bz Bonn 1896/3 Ea 0 5000—500 ügt Ö : Land.-Kr.| 1

[N

. |

fans fueees P Pre Pn Premcd fend: 1A A IAckI J

b dank dénd. þ mai pre jn Pren “pem Prem Perm jr D A Do ta Lo Ja bus Jan Du fn Pa fa dus O

A s

L M ND t

e _— bk pem CLIE pem jereai deen

M p mm ——°

ck—

Tor D

[Sl N

b o bD 0

D

S

wes s D

Ctxi

| 3000—75 [92,40B Bala G A 3000—75 182,75bz Finländ. Loose ; S 2000 /E L L In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- MUUdgen in Gie a AesensGase As schreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei . Deutsch-Westösterreichisch-Ungarischer do. do. | 100 Frs. | 80,75bz Borh. -Rummelsburg/34| 1,4,10| 1000—200|—,— 0. do. [31 E L Freib SteEis.-Anl, E mauns Chr. Lambert, Jahaber der Firma Rud. eriht Eisenbe um Zwécke Ver S eftletan ber keine bevorrechtigten Forderungen, dagegen nunmehr Sechafen- Verband. j Skandinavische Plätze. .| 100 Kr. | 112,05G Breslau 1880, 1891/34] versch.| 5000—200|—,— j j 3E) | 5000—100|—,— Galizische Landes-Anleit t ' Séeiff Nachf., soll die Schlußvertheilung der Masse N alten A hal Mee tun e Vex Mitalledos des | 6 23 784,85 S nit bevorrehtigte Forderungen zu Die Frachtsäße des Ausnahmetarifs Nr. 21 B. für Kopenhagen | 112,05G Bromberg 1895, 1899/34) 4. 1000—100 90,25G N 5000—100|—,— ‘do, Dropinattons-Anleivé erfolaen. Nah dem auf der Gerichtsschreiberei Gläubi A sd) ses O a Ph Glüubiaervec, | berü sichtigen. Rohjute Ebenfurth finden unter Auflassung | London 1e 20,465bz GUS L : E AI) rh. 3000—200|—,— Posensche S, VI-X.4 2000—200 99,90G Griechische Anleihe 1881-84 des Königlichen Amtsgerichts hierselbft zur Einsicht ani Ht A if und dieserhalb Termis, auf | Neisse, den 22. August 1900. des Minimalquantums uzd der Kautiont stellung mit / i ebo a Sd T4 E, 40,275bz 3A E AROO L T 5000— 100100 90b; B f des t GIEO 2000—200/92,00G do. kleine der Betheiligten A Denis beträgt Möntas, L DA Mévteuikan 1900, Vor- Paul! Rettig, Konkursverwalter. rlckwirkender Kraft don 1. Januar 1900 ab im : O O R ; 89/3x| veri. S a ee Ia e Summe der zu berücksihtigenden Forderungen S D f A A Had, / 2 tartierungs8wege Anwendung. 4 adri d Barcelona | 100 Pes. | 14 THOIN do. 1895 I,IT, 1899 1/34] 1.4.10) 5000—100/92/20b do. mittags 107 Uhr, an hiesiger Gerichtestelle, [44394] | Ma rid und Barcelona .| Pes Ce Coblenz 1 100014 | L12 | 2000 0A ¿G Süsiiche o

do. | 5000—200/92,10G do. i. G-R 0 110000—200/82/60bz do oe O O é 126 528,69, worauf ein Massenbestand von Sie Ne. 8: anbetalmt Werben i ; Altona, den 3. September 1900. 0. | / Gg las | E 4 22 923,92 zur Vertheilung gelangt. Eisenberg "n 97 August 1900 Ja dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahn- Direktion, M York | 4,195bz Do, 1886 kon. 1898/34! versch.| 1000—200 [34] S Ó E , o. |

[10000—200/82,60bz do. do. kleine 4%)/ Bielefeld, den 28. August 1900. Oekonomen Samuel Gustav NRühlmaun zu namens der Verbands - Verwaltungen, D 188984 1.410 300000 N andichaftt 1

p

neulands\ch.|:

S M | Co | V j jf

1] UO UO j

D

ihn S5 C000 2 S

Es do. 1835konv. 1889/31 versch.| 2000—100

s O00

-

E

bek pk Pet em Seme jak Jerk rk fm Jerk semer fp emei Jemen pam Paci Pran June Prem rent:

A P29)

[10000—75 |82/10G o. Gold-Anl P.) [10000 —60 |—,— / Cd“ agt Frittol | 3000—60 do. do, kleine| | 2000 —150|—, Holländische Staats-Anl. 96 | 23000—150 d Ital. R. alte 20000 u. 10000 | 5000—100192,60bz do. do. 4000—100 Fr.| | 3000—100/99,00G do. 20000-100 pr. ult. Sept.| | 5000—100/84,80G do. do. “neue | 2000—100/92,60bz do. amortisierte ITI, IV | 3000—100/99,00 H Luxemb. Staats-Anleihe 82 | 2000—100|—,— Mexik. Anleihe 1899 große 5000—100]92,60bz do. do. mittel] | e 99,00G do. do. fleine FOUOI-—TOOE S Norw. Staats-Anleihe 1888 5000—200/99,00G do. do. mittel u. fleine 5000—200i- S ini Do. do. 1892 | 5000—200|—,— do doi | 5000—100|—,— Oest. Gold-Rente 5000—200|—,— do. Da 5000— 100 S do, D | 9000—200|— do. Papier-Re 5000 200 e P E Rente | 5000—200|—,— dor do: ur: ale E 5000—200/93,00G do. Silber-Rente 1000 5000—200193,00G do. do. 100 fl. 5000—200/93,00G do. do. 1000 fl. 5000—60 192,10(S do. do. 100 fl. 5000—200]82,30bz do. do. pr. ult. Sept. 5000—200}82,30bz do. Staatssch. (Lok). 2000—60 182,30 bz do. Éleine!| Gal. (Carl-L.-B.,) .. Lose 1854 1860er Loose ...., do. pr. ult. S ._ Loose 1864 Polnische Liquid.-Pfandbr. . 91,00G Portugiesische 88/89 43%. .

N AAUAAQAQYIAAAA

G Ga I N G G?

D

_V C Q C pee pem Dea frem fred denen mat fue jreà

b ree Pren dek ed deme Pee ecm emed dme E T 4 A S E E E i bs L, D M I F bk pas pin pi ed pmk Pk ÉON

e E 0 S S S s

mk prak rere am] en J due dunek Jerená 20]

| 5000—75 |—,— do Mon. - Anleihe 49/ | 3000—75 191/75bz do. “fleine 4% x S s i j th i 3 Herzo p) 8 ichts. y c a ck L a f | Frs | 21'908 889131] 14 5 —S5 Zchlef. alt! \c{aftl. 31! Der. Konkursverwalter: Ferdinand Schmidt. V Gee L N: mger Jüdeudorf is zur Prüfung der nahträgli an- S j | E L 81,20B h N L O0 —000 Déhles, altlandschaftl. 34, enndorf. 1 Á Á F ¿ n ADF | 9, - l, 80,95bz Do, 1896/3 | 1,4,10 5000—500 D Pn do. Do. 4 | 3 N i gemeldeten Forterungen Termin auf den 15. Sep- | [44425] L L j | 6 S4 45b Crefeld 1900/4 | 1.1.7 | 5000—200/99'25G land. neue|34 [44365] F [44380] Konkursverfahreu tember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Mit Gültigkeit vom 1. September d. J. wird die | d | S O M d do. 1876, 1882, 88/31] versch.| 5000—200|— ; E do d Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Köntglichen Amtsgericht hier anberaumt. Station Tharandt der Sächsischen Staatseisenbahnen L Ie 84/40bz Darmstadt 1897/34| | 2000—200|—— Do, do. Litt, A|3x| Jufirumentenhändlers Ferdinand Mantel in Tuchfabrikanten David Eberle in Forst ist zur Querfurt, den 20. August 1900. in den Nordostdeutsch,-Säc&sishen Thiertarif ein- | S | Kre. | 2M. |—— Dessau 1891/4 5000—200|—,— do, do. Litt,A/4 | Breslau, Vorwerkstraße 23, wird nah erfolgter Prüfung der nachträglich angetuieldetén Forderungen Köntgliczes Ämisgericht, bezogen. : Schweizerische Pläße . .| 100 Frs. | 8 T. [80,90G Do. 1896/34 5000—200|—,— i ; do, Litt. A3 | Abhaltung des S&lußtermins und Auéführung der Terini g f den A5, September 1900, Mittans l Die Frachtsäße sind bei den betheiligten Ah- | Do, Do, e ¿o V4 100 Br8, 2M Dortmund 1891, 1208/21 3000—500190,10G : do. Litt, C/3 rmin aufs en D SWSecP ember , 1 go [44395] Konkursverfahren. fertigungsftellen zt erfahren. Italienische Plätze S 100 Lire | A (6,35bz Dresden 1893[34/ uus ames

T dS d dO

J s Ps

1

94 40G 9140H

25 *294,40b¿S 94, 00bzB

ers Lac]

J

O“ *

R d

c R S S S t J I 1 —1 —J e ea M M C3

O

97'30bz 98 30et.bzG 98,10 bz

,

En

- C H rid Schlußvertheilung bierdur aufgehoben. e T À ; j Oa | 9000—200/—, y do. Litt, C4 | C é p n§ ] L 5) é ho ters Q Ie E i g A N L L T P nv, C 3ZL i R id dat S 31S BVreslau, den 22. August 1900. R E e Königlichen Umtegerichte hier In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bromberg, den 25, August 1900. s Gt Bettetbea S O e R ANUO ron 190028 | O 040 , p C O, Königliches Amtsgericht. Forst E 9. Auzust 1900 Kaufmanus Heinri Vorftelmaun in Rathenow Königliche Eisenbahn. Direktion, j O 7 10OR [3M 15106 Düsseldorf 1876/34] 1,5.11/10000—200/96/00G ; B. Tátt. Di4 | A Ditschke, ist zur Prüfung dec nachträglich angemeldeten als geshäfteführende Verwaltung. j Warschau D 100 R. . 1216,05bz do. 1888, 1890, 1894/3} versh,| 2000—500195,00 G Litt.D)3 | zes [t Forderungen Termin auf den 21... September -— do. 1899/4 | 13

pen pre pn eren T pmk juni Prm P R S Dick Tek fn O

A

,

,

S E j do. 44368] N E A t aura ————— | ' | 5000—5001—,— Sthlesw.-Hlt. L. 7 Kr.|4 | Die Kdufiitverfahieni übér. das Britmbgen 4) des | 918 Veri PNGreber. des RMigligen Amiogeriyts. 1 AOSO Vormittags A Uhu, vor doe KRE | [4498] Bekanntmachung. | Bank-Diskouto. Duisburg 82,85,89,96134 1000 189,50G “ads pp verstozbenen Garußändlers Oskar Clemens ———— lihen Amtsgericht hier anberaumt. Mit dem 1. November d. J, werden für den | Amsterdam 3/2. Berlin 5. (Lombard 6.) Brüfel 4 Gisenach Aas 4| O O R S do. | Fuhrmann in Chemnitz, 2) des Gutsbesitzers | [44385] Rathenow, den 26. August 1900. Verkehr zwischen Berlin einerseits und Augsburg, | aw L é Sudan N U Elberfeld fon u, G 2 5000—200 89,50bzG Westfälische s d Friedrich Bernhard Helbig in Adorf, 3) des Das Konkurêyerfahren über das Vermöaen des Schulz, Justizanwärter, Bamberg, Erlangen und Lichtenfels andererseits Wien 41/2 Ftalien. Pl. 5. Sthwész A, Swe. Pl. 6. Erfurt 1893 T/31| | OR 505 99,00B M S Bolans | Kolonialwaarenhändlers Ernft Otto Hofmaun | Fuhrwerksbesißers Carl Dietsch in Mohls- | als Gerichissreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Fahr)cheinbefte für Hia- und Rückfahrt eingeführt, | Norweg. Pl. 61/2, Kopenhagen 6. Madrid 31/2. Lissabon 4. | do, 1893 [T1 4 | 1000—200 do. E in Chemuiß werden nah erfolgter Abhaltung ‘der | dorf wird nah Abhaltung des Schlußtermins hiermit S die zur Hinfahrt über einen bestimmten Bahnweg / Essen IV, V 1898/31| | 3000—200|—- do. T. Folge!|33 Schlußtermine hierdurch aufgehoben. aufgehoben. [44396] j Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. Flensburg vi 18278 | 2000—200/- do. IT. Folge|3 Grantfurt a. M, 1899/33

bunt Tei Js Tél bend brem N predk per pre D P Pi L pi pueek

Ao b M C H C O U I N f I 16 bf jf j O Do î tf J e Pa P

Prt jmd Pram jerezó O0

98 '80bzG

I A A IASABPA SAZAZZZA _I—A=—IJ

R P

M Das N Diek dend pas O [a

C J J pm jam am J nto

und zur Nückfahrt wahlweise über alle in Betract

Chemnig, den 28. August 1900, Greiz, den 26. Juni 1900. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | kommenden Bahnwege gelten. j s C F Wrane (98) Königliches Amtsgericht. Abtb. B. Fuü!stlihes Amtsgericht. Abth. I. Korbmachers Georg Rosenhöfer in Stendal Die Fahrpreise weisen gegen die seitherigen theil- i Münz-Duk) pr _ Engl. Bankn. 1 £/20,465bz Fraustadt, L 1898134 Bekannt gemna®ckt durh den Gerichtäschreiter : (Untersrift.) wird ‘zur Beschlußfassung Über die Einstellung des | weise Erhöhungen auf. Sie betragen für j Rand-Duk. St. O2 E: Btn. 100 Fr. 81,39 bz Él.f. reiburg i, B. 19004 |

5 A p F ie boi kin Di N. : Sovereigns . .|20,45bz Holl. Bkn. 100 fl./168,90 bzG | Glauchau 1894/31

Aktuar Neger. Konkursverfahrens wegen einer den Kosten des Ver- E [T. TII, X Frs.-Stüe./16,27bz |Ital. Bkn. 100 Lr.|76,45bz kl.f. | Graudenz 1900/4 |

[44584] Konkursverfahren. fahrens nicht entsprechenden Konkursmasse eine | Berlin—Augsburg über 8 Guld.-Stck. | A Nord. Bkn. 100 Kr./112,20bz Gr.Lichterf. Ldg.-A. 96|3x|

[44390] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gläubigerbersammlung auf den 10. September Hof—Regenéburg. .. 080A 5,10 M Gold-Dollars .|—,— Oest. Bk.p. 100 Kr.|84,55bz Güstrow 1895/31 In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Shmicedes Joseph Heimes von Hellimer ist | 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- | Berlin—Augsburg über Imperial St. .|—,— do. 2000 Kr. |84,50bz Halberstadt 1897/34) der Wittwe des Böttchermeisters Johaun zur Abnahme der Schiußrehnung des Verwalters, | zeihneten Gericht einberufen. Hof—Bamberg .…... 010, O10 do. alte pr. 5008|—,— Russ. do. p. 100 R. 216,25bz Halle 1886, 1892/31 Vexuhard Briuker, Anna Margarethe Eli- | zur Erhebung von Einroendungen gegen das Schluß- Stendal, den 23. August 1900. Berlin— Augsburg über do. neue ,.. ./16,23bz do. Do, 500 R./216,25B N 19004 | beth, geb. Meyborg, zu Kneheim is zur | verzeichniß der bei der Bertheilung zu berück- Königliches Amtsgericht. Probstzella : 010. CIE 2 U Do. N Sr. 14,1875bz U R T See E o N Berlin—Bamberg, Er- do, kleine 14,1775bz |Schweiz.N. 100Fr. 81,05bz fl.f. | Heiibronn 1900/4

| 5000—200|—, Westpreuß. ritterich. 1/23 10 5000—200|— do, do. IBi3! 10| 2000—200|—-,- i do. I13t 7 [11000 u. 500|— . neuland\ch{. IT'33 10|/ 1000—200 ; rittersch. 1/3 10| 1000—200 j do! ;¿IT8

2

bek Jur Prei rak vot t dua det part J J O

bt Pn dmck prt pra Prm s 4 rect Pee Prem Pra Pm Jurnts Jene Jen Jerk Jennd Zend

mt pf bs pmk pf pn D bun funk bfi pn femnt uni Predi Pren A

¿3 7T3;70G | 3000—100 —- , neuland\ch. T1/3 t e 7 | 2000—200]— ersch | 1000—200 7 | 5000—100 E t | 3000—500L— Sächsische Pfandbriefe. | 5 E 30 g a N in i N Landro. Kred. IT-TVA, X/4 | versch.! 200 Ae

D

bme mm medi Jed Jp Jemand mei een pm:

B

s Pari M N J J bm

132,00bz 327 00B

36 20B 36,90B 86,80 G 87,10B 86,90bzG 86,90bzG 74,90bzG 74,90bzG 74,90bzG 75,50bz¡G* 75,50bzG 759,900bzG F

ry Ly Ly rf ry ry brand prand prunk Un 1 Fs Prant Jerk

S E280

J pm pur jrek J 0er

t C S S r B

I p

M )—2 f a1 a T h p O E do. do.LA,VA,VIA VIT, 2 VITI, ÎIXA, XI-X V1 31! vers.| 2000—75

H

1 t bt J t A

pmá pl pin pr

» R E 4] J] e] 2] duns pri

1

Pren Perm pem Pk feme prrendh puri endi redi jem Jura peenc

pi pemmá ¡l C e] n] bund pi m

p—

pen un Puy 0.0. M E E Pak fk pri pr prak jen

Il J

L

L L 2 L 2

_

J i J] uni pri 2} fri fern

y rf S a

t / 5 5

r « «L

1

j Le O e

Ss e)

é,

d Ds N e 0 (0) fr By ry ct; Ano

L O D prt pt brt bum

O0 i J Q _— —}

ry ry 3 5

| 1000—300|—,— Spo Git f 3000—“ 0 30G 00, 0. fieine 1000—500|—,— Preußishe t et O an O Rufs.-Engl. Anleihe 1822 L é fe I M Ing 4g k leine

1859| 1880

M V D Ct a f

dms funk rern pem pet Di ans:

o V

L)

R Ey

- . , ° e P - e F * Id fernt! Prei QLO RLD Prunó Para Perm peemad preet do

Ey Ô s S a5 HA Ms s C10 Cz Cz C jrend prr f

4, 3

ps _—

@

0. 0. 0. 0. Cr

A Gn en

5D e

pl prek pt

gy / F ry res”

111] J

L A

(F) W@

e

0, 09,

n

) N Nh 20,00 L 5

J

2 pi pu _ ps

z D - D D d D » 5 c » Lr D L

Q bund an

03

ry ry 5 ry

L)

e,

C0 f H ¡ck f f C

rank jam Pram part Parnd Jed fran

m

D

wr

R I |

4 1

pri pem pri pee endl Jama [En _

pi pem pern emei

7 | 5000—500]99,00G do, de; _ler] .7 11000 u. 500|—,— do. do. pr, ult. Sept, 0 2000—500/98,50bz ¿ z do. do. LLI 1891 10/1000 u. 500|—,— Obligationen Deutscher Kolonialgesellshaften. | do. Staatsrente u 1,7 | 3000—200|—,— R A A M ÿ S do. pr. ult. Sept.

Deutsh-Oftafr. Z.-O.!5 | 1.1.7 | 1000—3001106,30bG klf, do. Nikolai-Obligaticuen .

Fleine!

“- “- »-

e

? 1 8 î ]

N

1 J L 4 L 1 4. 0/5000—1000/- A

Poln. Schaß-Obligat:|

7 | 2000—200|—,— Ausländische Fonds n . L 10i 1000—100|— usläudische Fonds. 0. do. fletne! E do. Pr.-Anleihe 1864

7 |- 2000500 1

rir C] Prt pt prt pur S

1

r I

4 ——— ———— E E T R 4

S

Q C7 7 7 de Wie i e

71 H

L

1 I )

=—J] J] bres

i C E C P t L e jf

.

1 1 L 1 7

_— e D

horft wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- k holin E U [ t fermiäs bierdurch ausgehoben. aaA Sou Len 2 M 1000 Veröffentlicht: Gerichtéschreiber Züfle. Ofty.Prov.-O.1-VI[ 21 ortmund, den 23. Änugu L f Königliche T : s 7 D 0 07 9, E s c gliches Am18gericht. 33 A A A406 N omm. Provinz.-Anl.|34| Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : r rg 00A A E E ks Berwedain a D 7 dién. D 34

[44378] Koukursverfahren. Akt. Thomas. des Gruudbesitzers uud Töpfermeifters Gustav s 31 34

Das Konkuürsrerfahren über das ‘Vermögen des Vloef: aus Tüsfit ist infolge eines von dem Ge- j : Spezereiwaarenhändlers Heiurich Schildt zu | [44392] / meinshuldner gemahten Vorschlags zu einem Verantwortliher Redakteur: do. X, XIT-XVI 34 Sten wiev s Sleintes Abhaltung des Schluß- a ctnes. L eg e Zwangsyergleihe Vergleichstermin auf den LS. Sep- Direktor Siemenroth in Berlin. do, IX, XI u. XIV 3 ermins bierdurch aufgehoben. aufmaun ert Kar oachim Friedr tember 1900, Vormittags 9{ Uhr, vor dem 4 T 5 dli

Dortmund, den 23. August 1900. Niesemaun, Inhabers eines Kolonialwaaren-, | Königlichen Amtsgerichte bierselbst Zienmer Nr. 7, | Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Berlin ' O S ugt 1900/08

Königliches Amtsgericht. Mehl-, Käfe- und Ageuturgeschäfts in Firma | anberaumt. Der Vergleihövorshlag und die Er- | Druck der Norddeutshen Bulhdruckerei und Verlagfo Sc{l.-H. Prv.-Anl. 99/34 Albert Niesemannu hieselbst, wird, nahdcm der klärung des Gläubigerausshusses sind zur Einsicht Anstalt, Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32, Telt. r A ‘a VILI 131

_,

d Prüfung der nachttäglih angemeldeten Forderungen | sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung O ermin auf den 7, Séptember- 1900, Vormit- | der Gläubiger über die nit verwertbbaren Ver- [44398] langen und Lichten- | do. Cp. 3. N. Y.|—,— Russ. Zollkupons/324,50G | Hildesheim 1889, 1895/31 tags 11 Uhr, vor dem Großherzoglihen Amts- | mögenstück: der Stlußtermin auf Dounerôstag, In dem Konkursverfahren über- den Nalaßÿ des fels je 0204. 020, 020, ; Belg. N, 100 Fr. |81,20bz k‘.f.] do. kleine . . . .132450G Höxter 1897/31 5000—200|— L e VE M. L do do. Aotne gerichte bierfelbst anberaumt. den 20. September 1900, Vormittags |am 2. April 1897 zu Schwenda verstorbenen Die für den Verkehr in den obengenannten Jnowrazlaw 1897/3} 2000—200|—,— L ae F ‘Ta! 2 tes 2000—100/91,00G Rum. Staats-Oblig. amort. ¡ Cloppenburg, den 24. August 1900. 11 Uhr, vor dem Kaiserlihen Amtsgerichte hier- Tischlermeisters August Ermisch haben die Stationsverbindungen bisher aufliegenden Fabrkarten ütsbe Fonds d Staats-Vavi Jena 1900/4 1000—500/100,10G a: N E T4: versch. 1500 u. 300|—,— Do. do. Fleinel ! Riesenbeck, / selbfi, Sitzungssaal, bestimmt. Erben einen Antrag auf Einstellung des Konkurs- | zur Hin- und Rükfah:t für etnen bestimmten Bahn- Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Karisruhe 1886, 1889/3 2000—200|—,— XAXT-XTI V X do. do. 1892/93) ? Gerihtsshreiber des Großherzoglihen Amts3gerihts. | Großtänchen, den 24. August 1900. verfahrens gestellt. Der Äntiag und die zu- | weg wertea mit dem gleichen Tage aufgehoben. Dt. Reichs-Anl. konv.[34| 1.4.10 5000—200194,90 bz Riel“ 1889 1285S 00 _Z00 E u. XVIB, XVII u. XIX |34| vers. 2000—75 [91 00G do, Do: fleine| Geyer, stimmenden Grklärungen der Konkursgläubiger find Erfurt, den 23. August 1900. do. do. . .[34| versch.| 5000—200]94,90bz h do 1898 41 5000 500 A do. Pfd, XBA u. XIITA 3x| 1.4.10 2000—100/91,00G ne o. amort. 1889 [44376] Konkursverfahren. Serihts\ck@reiber des Kaiserlihen Amtsgerickts, auf der Gercichtéschretberei niedergelegt. Königliche Eisenbahu-Direktion, ; do. do. . ./3 | versch./10000—200186,00 H Köln 1894, 1896,1898/31 verích.11000 u. 500[90/25G do. do. XXI .. ./34/ 1.1.7 | 5000—100/91,00H D E Mie, In dem Konkureverfahren über das Vermögen des Stolberg a. §., den 24. August 1900. namens der betheiligten Verwaltungen. | do. Sep E Aren aus Königsberg 1891,93,95|31| 1/4 10| 2000--500 a do. Krd. TXBA u. XBA|33!| 1.1.7 | 2000—100/91/,00G Ba: ba 1890 Kaufmanns Eduard Gottschalk in Dortmund | {44384] Beschluß, Köntglihes Amtsgericht. Preuß. Ronjo!, A. ky. 33 nee t ir O do. 1899 I—III4 | 2000—500/98,40bzG do. do. mittel ist zur Abnahme der Sclußrehnung des Verwalters, Der Konkurs über das Vermögen der Kauf- 048 a [44427] Bekanntmachung. ] do. D 2 14:10/10000— 100186 196 Krotoschin „1900414 | | 3000—200|—,— Neutenbrief do. do. kleine zur Erhebung von Einwendurgen gegen: das Schluß“ | leute Friedrich Anbuhl und Otto Wolff aus | [44399] Niederdeutscher Eisenbahn-Verband. f ult Sett A A ACUNEIeNA 1890 u. 96/34) | 2000 200 B eutenvriese. do. do. 1891 ver¡eiGniß der vei der Vertheilung zu berücksichtigenden | Gumbinuen in Firma Anbuhl und Wolff wird | Das Kon?kurev-rfahren über das Vermögen der | Am 1. September d. Js. kommt zum Gütertarif Badische St.-Cis.-A. .|3x] versch,| 3000—100192/90b;z p as H G S0A A Hannoversche . . . .|4 | 1.4.10| 3000—30 [100,30G do. Do. Ie Fórderungen und zur Anhörung der Gläubiger über nah Abhaltung des Schlußtermins bierdur auf- Ehefrau Jakob Leininger, geb. Grünunagel, | für den vorbezeihneten Verband der Nachtrag 14 zur do. Anl. 1892 u. 94/3 11/ 3000—200}92,80bzG Cudwigshaf 1892,94 1/4 2 T do. 3x! versch.| 3000—30 |—,— De “f “1894 die Erstattung der Auélagen und die Gewährung gehoben in Königshofen, wird, nachdem si ergeben hat, | Einführung. Derselbe entbält u. a. Entfernungen do. Schuldver. 1900/3 11} 3000—200/92,80bzG bed 189513 | 2000—500l— Hessen-Nafau 4 | 1.4.10 00090 F—,— e itétel einer Bergütung an die Mitglieder des Gläubiger- Gumbinnen, den 23. August 1900, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende | für neu in den Verband aufgenommene Stationen V: DO, 1896 E A | DOOU 200 Magdeburg 1875/91 3x 5000—100/90,50G Ff. | Do. R A S CION verd. B s do. fleine auvés{husses der Schlußtermin auf den 18. Sep- Königliches Amtsgericht. Konkursmafse nicht vorhanden ist und ein zur | der Direktionsbezirke Hannover, Münster, Caffel, BaverStaats-AnteWe Lb, r S PERR “A0 do. 1891/4 | 5000—100|—,— Kur. und N. (Drdb.)/E E A rg do. 1896 tcmbcr 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem : e Deckung der Moassekosten ausreihender Geldbetrag | Erfurt, Halle, Magdeburg und der Vorwoble. Emmer.- By, Una E 6.12) 1 100 Ea Mainz 18914 | 2000—200|—,— Senate L I do. mittel Königlichen Actegerichte hier]elbst, Zimmer Nr. 39, [44387] niht voraeshossen worden ift, bierdur eingestellt, thaler Eisenbahn sowie Aenderungen und Ergänzungen Brchw.-Lüneb. S. |3 | 1410| ? % * SECROR gytv: A 1888, es 31 1000 —200f— Deérmectke 4 | 1410| 3000—30 100.60G do, kleine bestimm. A ì Das Konkursverfahren über das Vermögen des Strafburg, den 20. August 1900. von Ausnahmetarifen. S do. do. VIL .134/ 1.1.7 | 5000—200|—, E 1897 1898 H 2000100 A do. « + « + «+/92| versch. 3000—30 /91,60bzG a Me aezbang Dortmund, den 20. August 1900. ¡24a | Schreinermeisters Friedrih Schweizer zu Kaiserl. Amtsgericht. Die Gntfernungen und Frachtsäße für die Stationen Bremer Anl. 87,88,90/34| 1.2.8 | 5000—500/91/75G do. 1899" 1900 5000—200— Posensche 4 | 1.4.10 3000—30 [100,305 do. E Der Gericht9|hreiber des Königlihen Amtsgerichts. Hagen wird eingestellt, da nach dem Bericht des T der Vorwohle - Emmertbaler Eisenbahn treten erst do doi 1892/34 2,11! 5000—500|— Minden * 1895/31 i do, + « « « «/32/ versh.| 3000—30 [91,70G d / i Soukurävecwalters bié Vörbünbine Masse nur zu [44400] - f : von einem noch näher bekannt zu gebenden Zeitpunkte do. Do, Ra | y O A091, 76 5 Mülheim, Ruhr 89,97/31| C [44377] Konkursverfahren. sz | Deckung der Massekosten und Masseshulden autreiht Das Konkarsverfahren über das Vermögen des | an in Kraft. Do, 24 1898311 108 | 5000 No ' do, 1899/4 | 1.4.10] 5000-—500]—,— Rbeir e 200030 [100 4068 d In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ha Le den 26. August 1900 en T. } Se. Beierle, Inhaber eines elektrotechuischen | Soweit Frahterhöhungen vorliegen, behalten die 04 do, 1899|/34| 1511| 5000 5009140 B München 1886/94/34) versch.| 2000—100| v ‘ad R “13x! versch.| 3000—30 191 708 do. Spezereiwaarenhändlers Eberhard Henken- Be L Könt liches Ar tône iht Instituts dahicr wird, nahdem sih ergeben hat, | bisherigen Säße noch bis zum 15. Oktober d. Is. Gr.Hf St.93,94,97,99|31 ‘410| 5000— 900192 106; b U 34 versch.|5000- 200 7 e NE S Sächsische 4 | 14.10| 3000—30 [100 40B do. johann zu Hucfarde ist infolge eines von dem ms S UREEe daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Gültigkeit. do, do 1896 113 1.7 | 5000 200182506 M «Gladba 1886 Sia) 14,10 E 101 00G Fl.f. GSblelihe | 1.4.10 3000—30 1100408 d Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem [44386] Konkursverfahren N. 4/94 Masse nit vorhanden is und ein zur Deckang der | Der Nachtrag ist von den Verbands-Verwaltungçen do. do. G. 3, 10. 96/3 | 1.1.7 | 5000—200|— Do E 1899 V |33 00200 L do, ... . . . +/34| versh,| 3000—30 |92,10G Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 18S. Sep- Sit dem Konkursverfahren über das Verms eut: bes Massekosten ausreichender Betrag nicht vorgeschossen | zu beziehen. do. do, i. fr. Verk. A A m: do. *. 1899 V4 | 2000—200|— Scleswig - Holstein. 4 | 1.4.10 L ¿0G tember 1900, Vormittags L07 Uhr, vor dem geisteskranken Maschinenfabrikauten Rudolf worden ift, hierdurh eingestellt. Haunsver, den 24. Auguft 1900. do, Staats-Ank E 1210 O 102/26G do. 1900/4 5000—200/98,70G 9A ne versch.| 8000—30 191,80G Könitialichen Amtsgericht in Dortmund, Zimmer Milbrodt in Hamelu is zur Abnahme der Schluß Straßburg, den 20. August 1900. Königliche Eisenbahu-Direktion, Hamburger Di 188613 1511 S000. E e Münster 1897/33 5000—200|—-,- E PGORLA E E T P E E Nr. 39, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag ist auf rechnung des Verwalters 2c. der S@lußtermin auf Kaiserliches Amtsgericckt. namens der betheiligten Verwaltungen. ‘v4 T 87, 91/31] versch.| 5000—500191 10G Nürnberg 1Oea L) T eor Man - n GARd, a EtE ; p T 8 F o L 2 4 j R 4 o Ii Ee [51 f A . J ve | C —2 x g®9 EE C T De ol L . L Ri dée Betbcie E zur Ein- | en 22, September 1900, Vormittags [44401] [44428] G 7 4 s S a7 [3s veri. 2000 BOOED/UDIO Offenburg 1895/3 | 11.7 | 2000 200|— Bad. Pr. «Anl, 67 . 4 1.28 | 300 B M S ( tbe 8aecridt: hier- ¿ b Do, Ö J „O10 —900/84,00( 9 28 |‘ c 5 Baver. Prämien-Ar & 300 D F; Dortmund, den 23. August 1900. ree Medi dem Königlichen Amtsgerichte hier- | “Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Südwestdeutsch-Schweizerischer Güterverkehr. Cb. Staats - Anl. 95/3" | 1.4.10| 5000—200|— Pfoeibeim 18e [Si R over Pramien-Rul, Sie 60 do W-M Der Gerichtöshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Hamel den 27 Augv| 1900 Anna Winter, Juhaberin eines Galanterie- Die laut ur serer Bekanntmachung vom 2. Juni do, do. 1899/3x| 1,1. | 5000—500/91,20G D lrrintend 1899/4. "1000 L Cöln-Md. Pr.-Antb.!3x| 14.10 300 [131/00bzB do. Gold-Anl. strfr. 189d] - a. —— Der Gerichts\{reiber des Königlit ën Amtsgerichts, 11 und Spielwaareugeschäfts dahier, wird, nat- l. Is. auf den 31. August l. Js. gekündigten Fracht- * Mel. Cisb. E H E O-A i Posen 1894/33 | 5000—500/94,008 Tamburgeroltülr.En 3, O S do. do. pr. ult. Sept. [44375] ; z j S f R t: Ea *" } dem si ergeben hat, daß eine den Kosten des Ver- | säße der Tarifhefte I A. urxd I B. für den Verkehr do. konf, 90-94 /32| ‘4:10| 3000- I S do, 1900/4 | 5000—20 - ‘bedr do. -134/ 1.4. 150 }131,90bz do. do. 1896| In dem Konkursverfahren über das Vermögen des [44602] Beschluß fahrens értsprechende Konkursmasse niht vorhanden | mit ten Stationen der Schweizerischen Seethal- e Bren-Âl LW.-Ob.[3L| vers 5000 100 Potsdam 1892/4 | 0) 2000—200|— Meininger 7 ML-C, lg Std 12 M L0hs do. do. pr. ult. Sept. Kausmanns Guftav Horst in Dortmund ist dias Rate tvezfobcn att Vermöhén fes ist und ein zur Dcckung der Massekosten ausreichender bahn bleiben noch bis zu der bevorstehenden Eitn- S Veiba St-A 1900/4 i 10002 HRegensburg 1889/3 | 5000 -500 Oldenburg.40Thlr.-9. 3 | 1.2. 1A 122,0dz do. onf. Eisb,-Anl. 1, 17 Termin Zur Gläubigerversammlung auf den Landwirths Gustav MA Lea es ks blen 'Ebe- Betrag nit vorge\{ossen worben ift, hierdurch ein- führung neuer, erhöhter Fracht\äte, bezüglich welcher Sasen-Mein. Ldscr.!4 | S 0 Ÿ 2000—100 101,00 G Remscheid 10G IS 5000—200|—,— Papyen ener ( Nn.=E, o a i DDA DO. D. 2er! D ter Materie. Lietscidi E vor | frau Melanie, geborene Jakobi, aus Schafau E, 66 ven) Wut A00O as Bekanntmachung erlassen werden wird, in Stiche N 3H M 1600200 C. Rheydt 1891.92|34| 117 | em niglicen Amtégeri ierselbst, Zimmer | !*. \ 2 ; y Strafßburg, den 20. Augu ; raft. Sächsische St.-Rente|: 2000 100/82,40 bz Do LV 1900/4 | L Nr. 39, anberaumt mit der Tagesordnung: Beschluß- ar pro E Anüenellee (9,204 Kaiserliches Amtsgericht. Iähere Auskunft ertheilt unser Gütertarifbureau. Gcchwarzb.-Rud. a aE 1000—200/—— Kixdorfer G.-A 1893 4 ; fassung über die Fortführung des Geschäfts bezw. Nölleda, v 90. Auaust 1900 E Karlöruhe, den 23. Auguft 1900. A arav D egt 00 100.10G Rostockd 1881, 1884|3x| den Verkauf desselben im Ganzen. 9 Königliches Amts; ericht [44397] K. Amtsgericht Sulz a. N. ¡Namens der betheiligten Verwaltungea : Ba Bo “Fouv.(34| : SOCG 2 1000 E D 1895/3 | 1, Dortmund, den 23. August 1900. 6 O Im Konkurs gegen die Firma Mäatele u, Gr. General-Direktion do. do: A C -1101.00G Saarbrüden 1896/34 1. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [44391] Koukursverfahreu Dürr, offene Handelsgesellschaft hier, wird der Bad. Staatseiseubahuen. Württ. St.-A. 81 -83/3x| versch.| 2000—500 “E S In e B Ey 7 A G A B Das Konkursoerfabren übér das Bermögen des der auf Freitag, den 31. 1. M, bestimmte Wahl- S E R do, P "1896134 :4.10/ 5000—500|—, E [4440 ] Konkurêverfahren, ¿ Schuhwaarenfabrikauten Carl Oskar Demmler termin verlegt auf Samstag, den L. September Brdbg. Pr.-A. T-IV_,3k| 1 0| 5000—100F— Schwerin 1897/34] 1.1.7 | 3000—100/- Argentinishe Gold-Anleihe.| d U Ae Das Konkuréverfahren über das Vermögen des in Lößuitz, alleinigen Inhabers der Ficma Osk d. J., Vorm. 41 Uhr. HanPrv.[V,VII,VIIT1)3 | | 5000—200]—,— Solingen 1899/4 | 1,4.101000 u. 500 - do. do. Fleine/ do. 5, Anleihe Stieglik . Häudlers Hermann von Kolkenu zu Linden- D l "9 g d Abhaltun Je S Ar Den 27. August 1900. do. S. LX/34| 1) 5000—500|— Spandau 1891/4 | 1,4,10| 1000—200 ; do. abg. do. Boden-Kredit | emmler dort, wird nach Abhaltung des Schluß- O.-A.-R.: (gez.) Adam. 302201 ZU/7 11/7777 73 do do, S. X 4 0} 5000—200/99,60B |ck.1l.f. do. 1895/34| 1,4,10| 1000—! i do. abg. kl. do. konv. Staats-Obligat.| 2 [: K G N A C 7 j Stargard 1895/34| 1.4.1 i i innere Schwed. St.-Anl. 1880) d / 5000—100/100,00( Stettin Läitt. N. 0.134] 1.1.7 | 2000— 9 75bz k do. fieine! do. do. | 5000—200 do. Litt. P.I-XVII|34| 1.1.7 | f : 78 i äußere 1888| do, do. 1 69,25G do. do, | 1

5000—100/81/30B Thorn 1895/34 |

p t D LS D I O O pi

70,10bz do. Eisenbahn-Rente. .| 62 69bz Serbische amort. St.-A. 95) bee Spanische Schuld gr. abg. . s q do. s —,— 0. è

5000—500/91,90G* Wandsôbeck 1891 1/4 | 1.4,10 20 i do. kleine] 5000—500/91,90G}? Weimar 1888/34/ 1.1.7 j do. 1E. 04 5000—200/91,90 G# Wiesbaden 1879,80 83/34] versch.| Bern. Kant.-Anleihe 87 konv.| 2 d 1896, 1898!34| 1.4,10| 2000—200|—, Bosnische Landes-Anleibe . .| 1885 R | 4 ( 2000—200|—,— BeO Gold=t 4 A N 44 | d 2 T3} 1. » Bulg. Gold-Hhpoth.-Anl, 32 | 0. Worms n | 1.4.10 3 p Nr. 241 561—246 560; .1,7 82,Nbz do. ör Nr. 121 561-—136 5660| 6 | LLT 82,9bz do.

* . S I Pen pa pre Jet feme pern Fred. fru Jerk pru. pern fred demed jer . F

E;

1 1 e 5000—100|—,— Stralsund 1873/4 | 1.1.7 | 2000— * i i di 3534| 1.4.10 5000—200|— i do. 100 £| 69. 40bz Scweiz, Eidgenoss. 1889... 1 E 1

CDBPBOD

; 7 do. 500 £! 1

P t t bs O IIAII A _——

Ps Prt Jerat Sreri Pera pre Serra Pera Prem Predi enm pern jr ari jem 1B t jPe 1 1 Hf if La E35 fr prt Pt j 7

J J Fund

V jf Vin V ps Wfa pas C S D C5 Cc er S Pak puvus jrewts

«J } 1 1

s 5

Dk fei: mnd pre mi pr pre pi Prm edi pre Pri: jam frei Pram mak mer * S: E D S S .

* . D S M E pt Fus pk ft Punk ¡f M i t A n 2M * o E Hag “zu ge a