1900 / 207 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eserih, Asphalt. tahla, Porzellan. Kaiser-Allee .…. Kaliwerk Aschersl. Kannengießer, . Kapler Maschinen KattowitßerBrgw. Keula (Fisenhütte . Keyling u. Thom. Kirchner u. Ko... Klauser Spinner.' Köhlmann,Stärke Köln. Bergwerke . 20 do. Elektr.-Anl. do. Gas» u. El. Köln-Müsen, B... do. do, konv, KönigWilhelm kv. do. do, St.-Pr. Königin Marienh. Kgsb.Msch.V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zucker Kronprz. Fahrrad Küpperbu\sh Kurfürstend.- Gef. Kurf.-Terr.-Gefs. . Lahmeyer u. Ko. . Langensalza. . Lauchhammer. . , D Tonv. Laurahütte . Bd f, Bert. Lederf.Eyck u. Str. Leipzig.Gummiw. Leopoldgrube . .. Leopoldshall .…. do. St.-Pr. Leyk.-Josefst.Pap. Ludw. Löwe u. Ko. Lothr. Cement .. do. Eisen, alte 9, abg. do. dopp. abg. do. St.»Pr. Louise Tiefbau kv. do. St.-Pr. LüneburgerWachs Luther, Maschinen Máärk.Masch.-Fbr. Märk.-Westf. Bw. Magdb. Allg. Gas do. Baubank) : do, Bergwerk|27 do. do. St.-Pr.|27 do. Mühlen : +10 Mannh.-Rheinau | 6 Marie, kons. Bgw.| 4 Marienh.-Koßn. .| 5 Maschinen Breuer| 91 do. Budau|13 do. Kappel|20 Ms. u. Arm.Str.| 6 MassenerBergbau| 6 Mathildenhütte .| 9 Mech.Web.Linden| 6 do. do. GSorau|13 | do. do. Zittau| 8 | Mechernich. Bagw.| 0 | Meggen. Walzw. .[15 Mend.u.Schw.Pr.| 6 | Mercur, Wollw. .} 8x Milowicer Eisen .'12 |1 Mitteld. Kammg.| 0 | Mir u. Genest 1.10 |1: Mülh. Bergwerk .10 | Müller, Gummi.| 7 Müller Speisefett|/16 |16 Nähmaschin. Koch/10 |1 Nauh. \äuref. Pr.'15 |1 Neptun Schiffsw.! 4 | Neu. Berl.Omuib.| 3 | 6 Neues Hansav. T.| | 0

Ia] R N

| I æ] Sie

bank O2 dNORNAND

NN| D Li

O D i E o

oma os

C

puri dD toe

Oa | | Il

pm pre

D

| O

Pr E

N]

M)

Wi

S [4

o

O U Ri At pee

Neußer Eisenwerk|13 |24 Niederl. Kohlenw.| 8 | 7

Nienb. Vz. À abg.| 3 |— |4 |

Nolte, N. Gas-G.] Z53| Nordd. Eiswerke.| 7 | Do. V.°-A.| —— | c do. Gummi... ./3/0| do. Jute-Spinn.| 8 | 414 do. Lagerh.Berl.| 0 | 0 do. Wollkämm. .[10 115 |

NordhauserTapet.| 43| 33/4 Nordstern Bergw.|14 [16 4 |

Nürnbg.Velociped|16 Oberschl. Chamot.|12 | do. Eisenb.-Bed,| 7 | 9 | do. E.-J. Car.9./10 [13 | DO. * neue |— |

do. Kokswerke .|[11 |1‘ do. Portl.Zement|13 |1: Oldenb. Eisenh. k.112 | Opp. Portl. Zem.[13 | Orenst. u. Koppel|20 | Osnabrück.Kupfer| 4 Ottensen. Eisenw. [14 | Panzer 5 Pafsage-Gefs.konv.]| 4 Paudcich, Maichin.}| 6 | do. V.-A.| 4x Peniger Mascbin.| 9 Petersb. eleft. Bel.| Z Petrol.-W. V.-A.| 0 | Phôn.Bw, Litt.A 11 do. B Bezsch.| Pongs, Spinnerei| 3

)oî. Sprit-A.-G./10 eßipanfabrif . .| 43

atbenow. opt. I.! 63 Rauchw. Walter .| 5 Ravensbg. Spinn.! 83 Redenh. A u. B|/ 6 Reiß u. Martin .| 8 Rhein.-Nafj. Bw./124/15 |

do. Anthrazit.| 5

ck-3| | C9 |

p D

-| O |- Es O

do. Spiegelglas'10 [10 14 do. Stahlwerk 16 | [4 Rh.-Westf. Ind. ./22 21 4 do. Kalkwerke] 9 |— 4 Riebeck Montanw.'12 [14 /4 Rolandéhüttel, . (9 |— |4

RombacherHütten 15 |— [4 |

j

NRositer Brnk.-W. 13 |— | do. Zudckerfabr. 124/13 4 Rothe Erde, Eisen 12 |— |4

Sách\. Eleftr.-W. 10 [10 4 | do. Gußft. Döhl. 20 |— 4 |

do. Kamg. V-A. 0 | 2 do. Nähf. konv. 7 6 S -Thür. Braunk.| 7 do. St-Pr. L 7 Sächi. Wbft.-Fbr.'16 zan Spinnerei| 0 ineSalzungen!| 24 Sangerh. Mach.]/224|22

|[— 4 | do. Bergbau .'10 110 [4 | do. Chamotte.| 8 | 84/4 | do. Metallw. .'14 [14 14 |

4 f

1 M f

bai Pt E Dee dees pu fund ful hielt iu

j j

a M

|fr.3.|

F

F R nd I] fa Fund Pri Predi

® Ii P r Pi Pt Pi i P prt jt i t i f n pi i i n i i i fes S - - :

WW

s pn pu

191,00bz

277,00G 377,50bzG 73 00G 117,75G 53 60G 87,19bzG 257,00bzG 320,00bzG 80,90 bz

138,50bzG 209,00bzG 192,50(H 118,10bzG 164,758 161,80bzG 605,00(H 1745, 00G 136,30B 43,50bz 80,00bzG 450 1110,00et. bzG 600 [204 ,00bz 203,90à4,75à,10bz 1000 1107,00G 500/1000/135,50G 1000 197,30bzG 600/300 191 25bz 600 1120,00G 200 fl. 160,20B 1000/600|350,00b4B 1000 1167,00G 600 I—,—

Pi Pr jf 2] Purrt Perek mm Ams

NM* H T

1620 1000 150 600

lmd Prem rec mee Parr S —_ J

pack pm Pramedi Joni jemand rk jr arme

| le r E Tr. Neurod. Kunst-A.| 83|— 4 | Neuß, Wag. i. Liq.| | |—|f

mm pmk pk pem emed pr fmd feme mm pk rec ja PIÉ ee

m S pn Punk 2] 2] bank fun È N

Dent Pan e fun Prt Funck Pank J Pun 1] Pen m] 2] 2] df J Pert D) Pr

300 / 300 139,40bzG 1000 172, 00bzG 300/1000176,00bzG 300 120,00bzG 1000 175,00bz 1000 1132,75G 500 37 ,25bzG 600 ,T5(H 300 300 300 300 1000 1000

S M UOLD f bd fi I] funk fmd Jank

125,90B 112,50G 1200 177,00bzG 600 189,50bz(H 1000 1129,50G 1200/300/168,50G 300 1196 ,80bz 1000 185,75G 1000 1161,00bzG 500 1157,00bzG 600 147/508 1000 1176,00bzB 1000 1153,00bzG r. Stück [1000,00bzG 1000 1163,25bzG 1000 1126 00bzG 1000 83,75G 1000 1110,00bzG 1000 103,00G 1000 1188,75G 1000 1116,00bzG 1000 [132,10G 1000 1160,60G 1000 [148,50G 1000 1149,75bz 1000 1113,75G 1000 76,590bzG 2000 185,80H | 123 00bzG O 410,00G 250,008 119 40bzG 86,00bz(G 92,75G 64,00 H 94 00G 78,00(H 91,00bz 92,508 147,25bzG

pi

E I

Pk pem pk pk pre pk Pu rek pre dre D”

- Q 4E Q S p pk jumcd

G

Sama s f E

e l prechen pmk pmk pra pra prt jut P pem pre 23 pm P

D O

300 1000 1500 1000 300 |—,- 1200/300/223,25bzG 1000

1000 41,00B 600 32,00bzG 1000 133,50bzG 1000 1126,00G 1000 1145,60bzG 1000 1123,75bzG 400 1131,10H 1500/3001126 00bz& 1000 1182,00bzG 1000 1104,25bzG 1000 }126,50bzG 1000 1133,50G 300 181 25G 1000 189,75G 1000 1000

bat pak pem Ps

96,60 bzG

500 R. 143,00 H 1000 }24,60G

1200/600/156,80bzG

1000 300 1000 600 1000 600 1500 1000 300 1000 1500 1000 1000 1000 600 150 1000 1000

T m

J funk

2

89,75B 72,00B 71,00 H 119,00G

100. 006zG 135 50G 82,006Gf.o.1

148 50 bz 129,25bzG 140,75bzG 121,25\H 150/00bzG 139 25 165,00 bzG 254 ,00(H

112, 50bzG 211,755 115,60bzG 234 25et.bzG 179,00 bz( 158 40et.bzG 130,00bz&

184,75B

95,00

142,00bz

189 50S Í5

10S 75G

Dm m1 00 O0 S

1101

Schäfferu.Walker Schalker Grube, Schering Chm. F. d V.-A

o. N, Schimischow Cm. Schimmel, Masch. Schles. Bgb. Zink

do. St.-Prior. do. Cellulose . do. Elekt.u.Gasg. do, Tat Bl do. Kohlenwerk do. Lein.Kramsta do. Portl. Zmtf. Schloßf. Schulte Schön, Fried. Ter. Schönhauser Allee Schomburg. Schriftgieß. Hud Schudert, Elektr. Schütt, Holzind. . Schulz-Knaudt . . Schwanitz u. Ko. Se, Mühl V.-A. Mar Segall . Sentker Wkz. Vz. Siegen- Solingen Siemens Glash.

Siemens u. Halske Simonius Cell. . Sitendorfer Porz. Spinn u. Sohn. SpinnRenn u. Ko Stadtberger Hütte Staßf. Chem. Fb. Stett. Bred. Zem. do. Ch. Didier; do. Elektrizit,! do, Gristow do. Vulkan B . 0D, Ne 64 Stobwasser V.-A.,| 0 Stöhr Kammg. .[10 Stoewer, Nähm. |11 Stolberger Zink .| 5 do. St.-Pr. 10 | Strls. Spl. St.-P.| 7

Sturm Falzziegel| 74| 7 Sudenburger M.| 0 Südd. Imm. 40%/10 |2 TarnowitßzerBrgb.| 0 Terr. Berl.-Hal. .|— | do. Nordost .| 0

do. Südwest| 0

do. Wißleben .|— Teuton. Misburg| | Thale Eis. St.-P.[10

do. V,-Akt./10

Thiederhall 8 Thüringer Salin. do. Nadl. u. St.| Tillmann Wellbl. Titel, Knstt. Lt, A Trachenbg. Zuer| 5 | Tuchf. Aachen kv.| 5 | ? lng. Asphalt do Zuler, ¿12

[5

N | Pr

r

00°

O I O tors

pk J =J om

[u

o |

i

S O

—— C OHNOSINON

Ae E e _- 2] eas R

pmk jun prnn prnn: pem

om

O

Ds N D N —_— | 2D

T) pem prnn jem: I N D

bd mt S | R | SE||

_—. | ck

do. Chem.Fabr.|10 [13 do. Elektr. Ges.|/12 [10 U. d. Lind., Bauv.| |— do: BoA A Do. Do B T Varziner Papierf.|14 [14 Venßtki, Masch. .| 7 |

r

V. Brl.-Fr. Gum.| 7 | B.Berl. Mörtelw.| 7 | Ver. Hnfschl.-Fbr.| 8 | Ver. Kainmerich .|/20 | Ver. Köln-Roitw.|15 [14 Ver. Met. Haller|123 Verein. Pinselfab.|11 | do.Smyrna-Tep.| 8 | Viktoria-Fahrrad. [10 | Vikt. -Speich.-G.| 0 | Vogel, Telegraph.|12 | Vogtländ. Masch.| 5 |— Vogt u. Wolf . ./10 [12 Voigt u. Winde .| 6{| 6: Volpi u. Schlüt./ 0 |0/| Vorw. Biel.-Sp.| 64| 63 Vorwohler Portl.|18 [18 Warstein Gruben] 74| Wasserw. Gelsenk.|15 |16 Wenderoth . .. .| 7 Westd. Jutesp.. 1 8. / 3 Westeregeln Alk.|15 [17 do. V.-Afkt.! 4x} 41 Dea Cs 133 25 Westf. Kupfer . .| 8 | Westph. Draht-I.|11 do. Stahlwerke|17 Weyersberg. . . .| 6 Wicking Portl. . .|16 Wickrath Leder . ./15 | Wiede, Maschinen| 0 | do. Läitt. A | Wilhelmj Weinb.| 0 do. V.-Akt.| 0 Wilhelmshütte . .|1: Wilke, Dampfk. ./123 Wiss.Bergw. B.A.|1( Witt. Glashütte I do. Gußsftahlw./18 Wrede, Mäiz. C. Wurmrevier . . .| Zeißer Maschinen|2 Bellstoffverein .. B Wldh.|1! udckerfb. Kruscchw.|22

Hs ck DO

L

I J

cen

E ck00 | too

| N

D

R

r H „A H Mr H H r A A S

PILES

p p O G5

FSTECE

a —————— O

Ia] l]

| | |

ror o

11A

pr

W o

Union, Ug 10x/ 9 4

1 J j

4 S S S R S 2 Ge E —S

pu

m t mt

pr. St. 1000

1000 1000 1000 1000 600 1000 600 300 500 1000 1000 1000 1000

1500

1000 300 300 600 1000 1000 600 1500 2000 1000 1000 2000 1000 600 1200 1000 500 1000 1000 1000 1000 1000 100 fl, 1200 Kr. | 600

Ik jdk fk pt pern pmk pk pmk Peel preendk per pmk pom fermmnki r emed Prm fremd rak por jmd erma ck Prm Prem rend erme S Di S A S S Si D So S_ck A Sw am R E E E Ai D n

pk jet C

H pi pk J] fri i J t Prt O DO O J O

—_—N

L l.

l

1 1 1 1 1

D

4 1 1 l ]

4 1,1 4 | L

1000 600 1200 1200 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1200 1000 1000 1000 1000 500 1000 1000 1000 1000 300 600 1200 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 600 1000 1000 1000 1000 1000 1000 i. Liq. 1000 1200/300 1000/500 1000 1000 500 1000 600

2x D)

—— 5 ‘fd fred N

enk pk jem dki pr juni pi pmk P T

pmk *

T t i t p P Om

O I

[uy bt Pn pet bend pre med Prem prt fremd pmk Prem puri pmk frem pmk Pei Pn pem jem Pera emei P jk *

J J bund bund J J J] J dumnt puncd pur iris au hruts cic Pank frociciaeek uis

ri Wck „r

R

Inh pmk pem fremd Per men per per jp je pern P P

A A O A brt J i I -

1200/300 1200/600

5000/1000

)| 1200/600

121,50bzG 71 00G 349, 00bzG 231/,00bzG, 105,256 103,50G

399,75bz 398,75bz 95,00bzG 114,50G 104/'50G 39 30G 158,60bzG 159,00bzG 80506

168,00b¿G

152,50

116,50G 145,60bzG 151,00G 238,00B 159,60bzG 172/508 83,90bzG 81,25G

80 00G 168,00bzG 166 00G 141,00G 332/50bzG 140,00bzG 104, 00bzG 214/90bz 205,00 H 62 50(H 149,00bzG 97,00 bz G 85 00bzG 143 25bzG 122 00 bz 101,00 et.bzG 86,50bzG

,

109, 30G 97,00G 98,00(H 113 00G 114, 50bzG 121,00bzG 101,25G 69,00(H 121, 25&

46/50bzG 123,25 bzB 68,50G 156,.00(B 116/80 154, 75B 132,50bzG 57,50G 204 50G

102,256 132,10G 116,00(G ¡61,00bzG 191,75G 142,50G 161,00G

59,00bzG 41 00bzG 149 50G 100,00G 179,75G 109,50G 30,00bzG

102 4063zG 267,258

100,50 B

210,90bzG 102,759 177, 75bzG 119,75bzG 146,75bzG 165,50bzG 64,10bz

156 50G

64'00B 117,00bzG

110,00bzG

200,00bzG 102,25G 127,70bzG 241 00bzG 89 00 B 218,50B

247 ,50bzG

Obligationen industrieller Gesellschaften.

A-G. f. Mt.-J. (102)/4 | Allg.Elektr.-Geseilich. [4

Aschaffenb. Pap. Berl. Zichor.-F. ( Berl. Elektrizit.-Wer “IORE do E Berl. Hot.-G. Kaiserh.|44| do. do. 90/45 Bochumer Bergwerk ./4 | do. Gußstahl (103)4 | Braunschw Kohl.(103)/44| Bresl. Oelfarben (103)/4 | do. Wagenbau (103)/4 | Brieger St.-Br. (103)/4 | Buder. Eisenw. (103)4 | Central-Hotel I (110)4 | do, do, TT(110)/4x| Charlottenb.Wasserw./4 | Chém. F. Weiler (102 i j Cont. Œ. Nürnb. (102 | Contin. Waffer tos | Dannenbaum (103)/4 |

4 4 j 2)4 Constant. d. Gr. (103 s 4

Pm Jemen Jed em pre ck Jmm Jeb mae P Jra Spei jermendh eme:

1.4,10/ 1000 10 1000-500

¿C4 000 0/ 500 u. 200 | 2000—500 [1000 u. 500 [1000 u. 500 500—2000 500 u. 200 500 u. 200 1000 1500 1000—500 000

1 1000 u. 500 1000

d

pn J ——] bi —J D

IIAA A A drci A} J »ck ©

a R

- G De S «ag Di 5d Dk pen P pee sts pn Peck drrck jf preeet pm Jreck Prreek Pran Pureck sts: rend Peck Ps Perdk Jern: - 7 S

J J dund J dund J J J Juni

edi mah Perth ema Jene Je Jaa rec pm emed:

98.60bz 92,60G

101, L If. 99 50H 98,90G fl.f.

101,256 92'00b;G 94,00B Lf. 96,00G

98'25G

1000 u. 500[105,90G 1000 u, 500/105,90G 1000 u. 5001100,25G 500 1102,50bzG 1000—500 1100,40 000

1

1000 u. 500 1000 1000 1000

600 |—— 1000 u. 500/110 50G lf. 95,25G

Dessau Gas . (105 do, 1892 (105 do. 1898 (105 Dt. Asph.-Ges, (105 do. Ges. f. elektr. U. do, Kaiser-Gew do, Linol. (103 do. Wass. 1898 (102 do. do. (102 Donnersmarckhütte . Dortm. Bergb. (105) do, Union (110) do, do. (100 Düsseld. Draht (105) Elberfeld. Farb, 104 Elekt. Licht u. K. (104 Engl. Wollw. (103) do. do. (105) Erdmannsd. Spinn. do, do, (105) Quer u. Roßm. (105) Gelsenkirchen. Bergw. Georg - Marie (103) Germ. Br. Dt. (102) Gef. f. elekt. Unt. (103) do. do. 103) GörlMasch.L.C.(103) Hag. Text.-Ind. (105) Hallesche Union (108) Hanau Hofbr. (103) Harp. Bergb. 1892 ky. Helios elektr. (102) do. do. 100) Hugo Henckel (105) Henck Wolfsb. (105) Hibernia Hyp.-O,. kv. do. do. 1898 Hörder Bergw. (103) Hösch Eisen a1. Stah Howaldt-Werke (102) Ilse Bergbau (102) Jnowrazlaw, Salz. „14 Kaliwerke, Aschersleb. 4 Kattowißer Bergbau|3x Königsborn (102) 4 König Ludwig (102) 4 König Wilhelm (102) 4 Sre, rup 14 11 Kullmann u. Ko. (103)/4 Laurahütte, Akt.-Ges.|3x| 1, Louise Tiefbau . . ./44 Ludw. Löwe u. Ko.|4 Mannesmröhr. (105)/43 Mass. Bergbau Goa

O C5 E r Er rôrs tórch I zôrch

tr e

[N I

92/90bz 98,40G

pitain

101,50G

104,00bzG 97;:00G

) [99,00B

106,25G

96,00G

Pas 98 25bz

96,10bzG 97;00bzG

97,00G 1000 u, 500/90,25G 1000 |—,— 1000 |—,— 1000 |—,— 5000—500 199,90G [2000 u.1000|—,— | 1000 189,00G | 1000 |—,— 0/1000 u.3000197,10G | 2000—500 100,80G E 71000 —,— 1000 199,75G |2000—500 |—,— 1000 —,— 500 97,50G 000 u. 500|—,— 2000—200 194,75G 101,00G 93,90B

tor

S h +ck H ck ck C ck ck ck A O

toe“ roe I I a Aa I)

Fs bs J J J funk (e,

o

oe

plan Mis pi pin pin rene p rin pin pf r p C M Hck v om

J J bunt J O J J J J J uud funk J J F fund 2

Mend. u. Schw. (103)/43 M. Cenis Obl, ¡(103)/4 | Nauh. säur. Prd. (103)/4 | )4 | u

P

Niederl. Kohl. (105 Nolte Gas 1894 , , 43 Nordd. Eisw. (103)/4 | Oberschles. Eifb. (105)/4 do. Eis,-Ind. C. H74 | do. Kokswerke (103)/4 | 95,00 8 Oderw.-Oblig. O ¿ 101,75G Patenh. Brauer. (103)/4 | 1,1. f —,— do. IT (103)4 | | 500 / Pfefferberger Br.(105)|4 )/ 1000 —500 |—,— Pommersch.Zuck. Ankl./4 | 1000—500 |—, Rhein. Metallw. (105) 4 | | 1000 1[95,75G Rh.-Westf.Klkw.(105) 41x 1000 101,50bzB do. 1897 (103) 44 1000 s 98,00G

A J E pri P J Pes Jiaktes

Romb. Hütte (105)/4 1000 Schalker Gruben . .|4 | do, 1898 (102)/4 do 1899), [4 Schl. Elektr. u. Gas/43 Schuckert Elektr. (102) 4 | Schultheiß-Br. (105) do. 1892 (105) ) )

1000 j

1000 1000 194,50B 500 [100,25G | 94,00G 1500 u. 200|—,— 1-500 200 I— 98,00G Lf. 103,10bz* 100,00G

Siem. u. Halske (103) do. do. (103 Teut.-Misb. (103) | Thale Eisenh. (102) [1000 u. 500|—,— Thiederh. Hyp.- Anl./4x| 1.1.7 | 1000 198,30G

Union, El. Gef. (103)/4x| 1.1.7 | 1000 1100,00bzG

2 R

G

P Ma e Es Er H Hr

r

p

‘114n 200071,

Westf. Kupfer (103) 1000 —,—

Westph. Draht (10: 1000 198,50G 101,40G 102,50G

) Wilhelmshall (108) 99,00G

Es

S

M p ln r p

Zeitzer Masch. (103) Zoologischer Garten .

E' ekt. Unt. Zür. (103)|4 |

Naphta,Gold-Anleihe|/44|

Oest, Alpin. Mont.|4x| | —,

Spring-Valley 4 |1.2,5. 1 1000 g l55'50 (10000-200 Kr.192,50G

Ung. Lokalb.-O. (105)|4 |[.1.4.7. fl.f.

Verficherungs -Aktieu. Heute wurden notiert Wilhelmax, Magdeb. Allg. 985 G.

Berichtigung. Vorgestern u. gestern: Stock- holmer 4F %/% Pfdbr. 99,1055 Vorgestern: Pr. Zentr.-Bokcd -'Akt.-Bk. 156 50bzG. Sentker —,—. Siegen-Solirgen 148tzG. Gestern: Union, Baugesch. 116,80G.

Fonds- und Aktien-Börse,

Verlin, 30 August 1900. Die heutige Börse zeigte im allgemeinen eine feste Tendenz.

Die Umfäge erreihten auf mehreren Gebieten einen größeren Umfang.

Auf dem Fondswarkte haben sih heimishe Ar- ¡eiben gegen geftern wesentlich gebessert; au fremde Renten stellten fih meist etwas böher.

Das Geiäft tn tnländischen Bahnen war nur gering bei leiht gebefserten Kurscn; ausländi!cke Bahnen blieben gefragt, namentlich Canada Pacific und Transvaal. :

In Bank-Aktien machte sih nur mäßiger Verkehr zu besseren Kursen bemerkbar.

Aut dem Markt der Bergwerks: Aktien herrschte während des ganzen Börsenverlaufs feste Stimmuna.

Der Kassamarkt der Jnduftriepaptere lag befestigt.

Sciffahrts - Aktien und die übrigen Cransport- werthe waren wenig verändert.

nd dem Geldmarkte erschienen die Sätze . wie gestern.

Privatdiskont 37 9%.

Produktenmarkt. Berlin, 30. August 1900.

Die amtlich ermittelten Preise waren (ver 1000 kg} in Mark: Weizen, märkiscber 155—156 frei Mühle, Normalgewicht 755 g 156 50—156,75 Abnahme im September, do. 158 50—158—158,50 Abnahme im Oktober, do. 160,75—160 50—161 25—160 50 Ab- nahme im Dezember, do. 16426—164 75—164 50 Abnahme im Mai 1901 mit 2 4 Mehr- oder Minderwerth. Höher.

Roggen, märkischer, guter, 148 ab Bahn, russisher {wimmend (714 g) 145 fiei Kahn hier, Normalgewiht 712 g 14525—145 Abnahme im September, do. 145 25—145 Abnahme im Oktober, do. 145, 50—145 25 145 75—14525 Abnahme im Dezember, do. 145 75—145 50 Abaahme im Mai 1901 mit 1,50 „4 Mehr- oder Minderwerth. Höher.

Hafer, pommerscher, märkischer feiner 152 bis 160, pommershe, märkisher mittel 146—151, preußisher, posener, \{chlesisher mittel 143 —149, russisher mittel 135—140, geringer 132—134, Normalgewicht 450 g 133 Abnahme im September, do. 132,75 Abnahme im Oltober mit 2 M Mehr- oder Minderwerth. Fest.

Mats, Amerik. Mixed 121—122 50 frei Wagen, 117,50 Abnahme im September. Hödhyer.

Weizenmehl (p. 100 kg) Nr. 00 19,35—21,75. Fest.

Rogaenmebl (v. 100 kg) Nr. 0 u. 1 19,30 bis 20,40 de. 19,45 Abnalme im September, do. 19,45 Abnahme im Oktober. Höher.

Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 58.10 Abnahme im Mai 1901. Behauptet.

Spiritus mit 70 A Verbrauhsabgabe ohne Faß 51 frei Haus.

Berlin, 29. August. Marktpretse nach Er- mittelungen des Königlichen Poltzet - Präsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Per Dovvyel - tr. für: Weizen, gute Sorte* 1560 4; 1558 4A Wetzen, Mittel-Sorte* 15,56 46: 1554,46 Weizen, geringe Sorte* 1552 #Æ; 1550 A Roggen, gute Sorte** 1485 M; 14,81 A Roggen, Mittel- Sorte** 14,77 M6; 14,73 M4 Noggen, geringe Sorte ** 14,69 #4; 14,65 A Futtergerste, gute Sorte F 15,40 M; 1490 A Futtergerste, Mittel- Sorte} 1480 4: 1440 A Futtergerste, geringe Sorte} 1430 #4; 13,90 M Hafer, gute Sorte} 16,00 A; 15.10 A Hafer, Méittel- Sorte} 15,00 #4; 14,10 A Hafer, aeringe Sort. f 14,00 4; 1320 A Richtstrob 7.00 4; 6,590 A Heu 7,660 #4; 520 # Erbsen, gelbe, zum Kochen 40,00 4A; 25,00 A Speise- bohnen, weiße 45,00 4; 25,00 A Linsen 70 4; 30 ‘Kartoffeln 600 Æ 400 Æ# Rindfleish von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 M dito Bau@fleish 1 kg 1,20 A; 1,00 A Schweine- fleish 1 kg 1,60 A; 1,10 A RKRalkfleish 1 kg 1,60 A; 1,00 A Hammelfleis& 1 kg 1,60 4; 1,20 A Butter 1 kg 2,80 #4; 2,20 A Eier 60 Stück 4,00 ; 2,40 A Karpfen 1 kg 2,40 M; 1,00 A Aale 1 kg 2,80 A; 1,20 M Zander 1 ky 2,60 Æ; 1,20 A Hechte 1 kg 2,20 Æ; 1,20 A Barsche 1 kg 1,80 4; 0,80 6 Sdtleie 1 kg 2,50 M; 1,20 A Bleie 1 Eg 1,40 A; 0,60 f Krebse 60 Stück 20,00 ; 2,90 M

*) Frei Mühle ab Bahn.

**) Ab Boabr, kahnfrei. +4) Frei Wagen und ab Bahn.

Ausweis über den Verkehr auf dem Berltner Schlahtviehmarkt vom 29 August 1900. Bum Verkauf fltanden 405 Rinder, 2315 Kälber, 1320 Schafe, 10801 Schweine. Vearkt preise nah“ den Ermittelungen der Preis festsezungs-Kommission: Bezahlt wurden für 100 Pfund oder 50 kg SchlaWtgewiht in Mark (bezw. für 1 Pfund in Pfg.): Für Rinder: Ochsen: 1) voll- fleishig, ausgemästet, höchsten Shlachtwerths, höchstens 7 Jahre alt, bis —; 2) junge fleischige, nicht aus- gemästete und ältere ausgemästete bs —; 3) mäßig genährte junge und gut genährte ältere bis —; 4) gering genährte jedes Alters 50 bis 53. Buller: 1) vol fleischige, höchsten Shlachtwerths bis —; 2) mäßig genäbrte jüngere und gut genährte ältere bis ; 3) gering genährte 48 bts 52. Färsen und Kühe: 1) a. vollfleishige, ausgemästete Färsen höchsten E N bis —; b. vollfleishige, auszemästete Kühe böchsten Schlachtwerths, höchstens 7 Jahre alt, bis —; 2) âltere ausgemästete Kühe und weniger" gut entwickelte jüngere bis —; 3) mäßig genährte Färsen und Kühe 45 bis 49; 4) gering genährte Käcsen und Kühe 41 bis 44, —- Kälber: 1) feinfte Yastkälber (Vollmilhmast) und beste Saug- fälber 69 bis 72; 2! mittlere Mastkälber und gute Saugkälber 64 bis 68; 3) geringe Saugkälber 55 bis 60; 4) ältere gering genährte Kälber (Frefser) 42 bis 466 Schafe: 1) Mastlämmer und jüngere Masthammel 66 bis 70; 2) ältere Masthammel 57 bis 62; 3) mäßig genährtze Hammel und Schafe Era 50 bis 55; 4) Holsteiner Niederungs- ichafe 27 bis 35, au pro 100 Pfund Lebendgewicht bis # Schweine: Man zahlte für 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mi! 20 ‘/9 Tara- Abzug: 1) vollfleishige, kernige Schweine feinerer Nafien und deren Kreuzungen, höchstens 14 Jahr alt: a. im Gewichte von 220 bts 300 Pfund 54 bis —; þ, über 300 Pfund lebend (Käser) bis —; 2) fleishige Schweine 51 bis 53; gering Ce Sen 48 bis 50; ferner Sauen und Eber 49

E 4

A

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den Landrath Georg Freiherrn von der Wenge Grafen

den Landrath Robert Grafen von Keyserlingk zu Fisch-

den den

den

den den den

den

den

den

den den den

den

den

den

den den den den den

den

Deutscher Reichs

M

Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an ;

für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition

8W., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Nummern kosten 25 9.

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 e

und

-Anzeiger

Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

26 = 1 Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 A

Inserate nimmt an: die Königliche Expedition

des Deutschen Reihs-Anzeigers

und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

Verliu §W., Wilhelmstraße Nr. 32.

207.

von Lambsdorff zu Nagnit,

hausen, F} Landrath Paul von Rönne zu Ortelsburg, p M und Kompagnie-Chef im 8. Oftpreußischen nfanterie-Regiment Nr. 45 Ernst Nowina von Axt, Hauptinann à la suite des 5. Garde-Regiments z. F. und Plaßmajor in Koblenz Ferdinand Freiherrn von Bothmer, Rittergutsbesißer Alfred von Sanden auf Launingken in Ostpreußen, Regierungs - Assessor Gustav von Keudell zu Gum- binnen, Regierungs-Assessor Ca rl Burggrafen und Grafen zu Dohna zu Königsberg in Preußen, Major und Vorstand des Bekleidungsamts VI Hermann Erdmann Kalinow von Kalinowski genannt Hussiatin zu Breslau, i Rittmeister a. D. Franz von Veltheim auf Ostrau, Kreis Bitterfeld, Rittmeister à la suite der Armee Prinzen Wilhelm zu Loewenstein- Wertheim - Freudenberg auf Drehnow in der Mark, gelber Werner von Thermo auf Bornsdorf bei Wendisch Drehna, Kreis Luckau, Bezirksamtmann Otto Grafen von Baudissin zu Berlin, Nittmeistec und Eskadrons-Chef im 1. Garde-Ulanen- Regiment Kurt von Heimburg, Hauptmann àla suite des Garde-Fuß-A: tillerie: Regimcnts und Dritten Artileric-Offizier vom Play zu Straßburg im Elsaß Curt von Menaersen, / i Hauptmann und Batterie:Chef bei der Feld-Artillerie- Schießschule zu Jüterbog Friedrich von Z2glinicki, Major im Husaren-Regiment von Schill (1. Schlesisches) Nr. 4, Adjutanten der General-Jnspektion der Kavallerie Kurt von Koscielski, Hauptmann und Batterice-Chef im 1. Garde-Feld-Artillerie- Regiment Ernst Freiherrn von Manteuffel: Hauptmann im Großen Generalstabe Walter Schmidt von Schmidtse, Hauptmann und Kompagnie-Chef im 5. Garde-Regiment 3. F. Arnold Freiherrn von der Horst, i Lanì rath a. D. und Schiffahrts-Direktor Max von Pu tt- famer zu Swinemünde, Nittergutsbesißger Arnold von Buggenhagen auf Vorwerk bei Lassan in Pommern, | Kreis-Deputirten Bernhard von Kleist auf Drenow bei Belgard in Pommern, Rittmeister a. D. Gebhard von Knebel-Doeberiß auf Rosenhöh bci Neuwuhrow in Pommern, i Oberstleutnant beim Stabe des 6. Pommerschen Infanteric- Regiments Nr. 49 Maximilian von Engelbrechten, Major und Bataillons - Kommandeur im Jafanterie- Regiment von der Golß (7. Pommersches) Nc. 54 Hubert von Fischer: Treuenfeld, Major und Bataillons-Kommandeur im 6. Pommerschen «Infanterie - Regiment Nr. 49 Maximilian“ von Ae Rittergutsbesißer Barnim von Braunschweig auf Groß-Podel bei Stojentin in Pommern, : Major und Bataillons-Kommandeur im 6. Pommerschen Jnfanterie-Regiment Nr. 49 Hans von Knobelsdorff, Rittmeister a. D. und Herrschaftsbesißger Ferdinand von Klizing auf Schloß Neudorf bei Bentschen, Oberleutnant a. D. und Regierungs-Assessor Hellmuth Freiherrn von Schele zu Ostrowo, i Major und Bataillons - Kommandeur im Grenadier- Regiment König Wilhelm 1. (2. Westpreußisches) Nr. 7 Albert von Freyhold, Rittmeister und Eskadron-Chef im Dragoner-Regiment von Bredow (1. Schlcsisches) Nr. 4 Egon von Tresckow, Major und Abtheilungs-Kommandeur im Feld-Artillerie- Regiment von Peucker (Schlesishes) Nr. 6 Kuno von Müller, Rittmeister a. D. Emil von Lieres und Wilkau auf Gallowiß bei Rothsürben in Schlesien, Haupimann und Batterie-Chef im Feld-Artillerie-Negi- a, von Peudckter (Schlesishes) Nr. 6 Friedrich von Kettler, Landrath Leopold von Tettenborn zu Neumarkt in Schlesien, Rittergutsbesißer May Freiherrn von Beust auf Rudel- stadt bei Merzdorf, Kreis Bolkenhain, Fideikommißbesißer Bertram von Cramon-Taubadel auf Noschkowiß in Oberschlesien, Rittergutsbesißer Erwin von Zastrow auf Schadewalde

bei Marklissa in Schlesien, Rittmeister a. D. Georg Grafen von Rothkirh und Trach zu Boberstein bei Schildau in Schlesien, |

Berlin, Freitag, den 31. August, Abends.

den Fideikommißbesißer Günther Grafen von Pfeil auf

den den den den den den den den

den

den

den

Kreisewiß bei Brieg,

Prinzen Heinrih XXVIII. Neuß j. L. Durchlaucht

auf Stonsdorf im Riesengebirge, Leutnant a. D. Hans von Diebitsch zu Cunzendorf, Kreis Sprottau,

Gutsbesißer Otto Wulbrand von Alten zu Cunners-

dorf bei Hirshberg in Schlesien,

Regierungs-Assessor Walter von Luke zu Breslau,

Hauptmann und Batterie - Chef im Feld - Artillerie- Regiment von Peucker (Schlesisches) Nr. 6 William von Zglinicki,

Rittergutsbesißer Hugo von Treu auf Ober-Nosen bei

Skalung in Oberschlesien,

Hauptmann a. D. und Rittergutsbesißer Ferdinand von Schoeler auf Uebigau, Kreis Liebenwerda, Rittergutsbesißer Ferdinand von Helldorff auf Runstedt bei Merseburg, 7 Rittergutsbesißer Hans Eberhard Freiherrn von S Endo nlen auf Degenershauscn bei Ermsleben am Hanz,

Oberstleutnant beim Stabe des Magdeburgischen Füsilier- Regiments Nr. 36 Paul Pfoertner von der Hoelle, Herzoglich sahsen-altenburgishen Kammerherrn, Majorats- besißer Veit-Adolf Freiherrn von Seckendorff auf Meuselwiß in Sachsen-Altenburg,

den Fürstlich shwarzburg-sondershausenschen Regierungs-Assessor

den

den

den

den

den Den den

Den

Dungern

dein den Den

den

Len

Curt von Bloedau zu Sondershausen,

Major beim Stabe des Husaren-Regiments Kaiser Franz Joseph von Oesterreih, König von Ungarn (Schleswig- Holsteinsches) Nr. 16 Victor von Oerßtzen, j

Kapitänleutnant und Kompagnie-Führer in der Il. Matrosen-

Division Jaroslaw von Rothkirch und Panthen, Großherzoglich badischen Legationsrath a. D. und Kammcr- herrn Otto Grafen zu Ranyau-Breitenburg auf Schloß Breitenburg bei Jßehoe, | Hauptmann und Kompagnie-Chef im 2. Hanseatischen Jafanterie -RNegiment Nr. 76 Günther Aribert von Reichenbach, ; Regierungs - Assessor Waldemar Lüneburg, Rittergutsbesißer Dr. Hannover, Pnnaun und Batterie-Chef im Feld-Artillerie-Regiment

r. 46 Friß von Mühlenfels,

Königlich sähsischen Major z. D. Balduin Freiherrn von Campe auf Nienhagen bei Celle in Hannover, Landrath Carl Freiherrn von der Heyden-Rynsh zu Dortmund, Rittergutsbesißer Anton Deleke bei Soest,

Majoratébesizer Otto auf Schloß Dehrn

von Wussow zu

med. Hans von Campe zu

von Krosigk zu

Wilhelm Freiherrn bei Limburg

von an der Lahn, Negicrungs-Präsidenten Hans Dietrich von Holleuffer zu Düsseldorf, Fabrikbesißer Alfred von Bary zu Gebweiler im Ober- Elsaß, Regierungs-Assessor Eduard von Keudell zu Japan, Hauptmann und Kompagnie-Chef im Jnfanterie-Regiment Nr. 136 Hans von Wolff, Oberst und Kommandeur der 17. Feld-Artillerie-:Brigade Max Freiherrn Schuler von Senden, Rittergutsbesißer Heino von Behr-Negendanc| auf Passow in Mécklenvurg,

Fatin in Tokio in

den Nittergutsbesißzer Friedrich Freiherrn von und zu Gilsa

den

den

den den

das

den

den

den

den

auf Völkershausen, Post Wanfried, Bezirk Cassel, Hauptmann und Kompagnie-Chef im 2. Hessischen Jn fanterie-Regiment Nr. 82 Georg Baron von Vieting- hoff genannt Scheel,

Kaiserlich und Königlich österreichish-ungarishen Ritt- meister des Nuhestandes Adolf von Mansberg zu Carlshafen an der Weser,

Regierungs-Assessor Hans Joachim von Brockhusen zu Frankfurt am Main, Youpiaaun und Kompagnie-Chef im Nr. 166 Albert von Gilsa, Mitglied der Zweiten Kammer der Stände-Versammlung des Königreihs Sachsen Hans Edlen von Quer- furth zu Eisenhüttenwerke Schönheiderhammer im Erz- gebirge,

Königlich bayerishen Kämmerer Paul Freiherrn von Schaezler auf Schloß Vornbach, Post Neuhaus am Jnn, Rittmeister und Eskadron - Chef im Königlich bayerischen 1. Chevaulegers -Regiment Kaiser Nikolaus von Rußland Friedrich Fürer von Haimendorf,

Zutsbesißer Curt von Lewinski auf Pentcnried bei Gauting in Oberbayern, ; Kaiserlih. und Königlih ungarischen Honved - Husaren: Major Emerich von-Vladär de Nagyz:Csepesöny et Mutna zu Budapest

Infanterie-Regiment

1900.

nah Prüfung derselben dur das Kapitcl und auf Vorschlag des Durchlauchtigsten Herrenmeisters Prinzen Albrecht von Preußen, Königlicher Hoheit, zu Ehren- rittern des Johanniter-Ordens zu crnennen.

Deutsches Reich,

Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des Reichs den Vize-Konsul Reimer zum Vize-Konsul für den YPafen von London, den Advokaten und Prokureur Ludwig HPaex jun. zum Vize-Konsul in Maaftriht und den Kaufmann L ALNTO zum Vize-Konsul in Landskrona zu ernennen geruht.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst gerußt: M dem dem_ General - Konsulat für Egypten zugetheilten Regierungs- Assessor Dr. jur. Freiherrn von Oppenheim den Charakter als Legationsrath zu verleihen.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht:

__ dem Oberlandesgerichtsrath Oberle in Colmar die nach- gesuchte Entlassung aus dem Dienst des Reichëlandes Elsaß- Lothringen mit Pension und unter Verleihung des Charafter als Geheimer Justizrath zu ertheilen.

Dem Konsul der Republiken Federico Hohlt in Hannover Exequatur ertheilt worden.

Honduras und Nicaragua ijt nam?:rs des Reichs das

__ Der Kaiserliche Vize-Konsul Grazzafolli in Chios ist gestorben.

Bekanntmachung. __ Es liegt ein Plan aus über die Verlegung eines Erdkabels vom Holsteiner Ufer, Ecke Brücken- Allee, bis Holsteiner Ufer 9/10 bei dem Stadt-Fernsprehamt 2 (Thurm- strayze).

Berlin C., den 28. August 1900. Kaiserlihe Ober-Postdirektion. «O L

). D.

Wabner.

Königreich Preußen den Doktor der Phil

an der

V * b sophie Karl §

G L

NAn0On tos Î 4+ Map l;

dozenten Universität Berlin,

vkókae erheben.

M e d du Alleranädtiatît ror § L L TL Ld e

ho don Gron

Ï L418 C Ai El

T

2 Wi Q @ Seine Majestät der

- Aönig haben Alleranädiaft gerubt- er Kontg haden Allergnädigst geruht:

3 é zum Negiée-

Kreis

¿ine Majestät den Oberförster Bishoff zu Neu-Glienicke rungs- und Forftrath und

den Direktor des Progymnafütmns Mogilno, Dr. Bernhard Schmeter Gymnastal-Direktor zu ernennen, sowie

dem außerordentlichen Professor in der medizinischen Fakultät der Universität zu Göttingen Dr. Julius Nosemn- ba den Charaîter als Geheimer Medizinalrath zu verleihen.

Finanz-Ministerium.

Die Bestimmung ün S 46 Il der früheren Postorduung vom 11. Juni 1892, wona der Abfender dei der Wichee- aushäudigung undesteldarer Sendungen den ihn ertheilten Einlieferungsschein zurüczugoeden hatie. ist in die neue Poi oxdnung vom 2. März d. J. nicht übernommen wotden.

Um die ordnungamäßige Prüfung der Buhung zurück gekommener undestellbarer Postauweisungen und

! Werthsendungen zu ermöglichen, t darauf zu halten, | daß dieselden edenso wie die sonst eingehenden Weridsendungen