1900 / 207 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3) Oswald Bomborn, Ingenieur, jeßt in Gaggenau, später in Mettmann,

Zur Vertretung is jeder der Gefellshafter August und Wilhelm Burberg in Gemeinschaft mit Oswald Bomborn ermächtigt. | ;

Mettmaunu, den 24. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Mühlhausen, Thür. [44727] Béi der in unserem Firmenregister unter Nr. 656 eingetragenen Firma C. Wendeuburg zu Mühl- hausen i. Th. ist heute eingetragen: Die Zweig- niederlassung in Aschersleben ist aufgehoben. Mühlhausen i. Th., den 22. August 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. 4.

München. Befanntmahung. [44754] Betreff : Führung der Handelsregister. A. Neu eingetragene Firmen:

1) „Komet“ Ceutrifugenvertriebsgesellschast mit beschräukter Haftung. Unter dieser Firma wurde in München cine Zweigniederlassung der auf Grund Vertrags vom 8. Juli 1899, abges{chlossen vor dem K. Amtsgerichte Halle a. S., in Halle a. S. unter gleiher Firma bestehenden Gesellshaft mit beschränkter Haftung eingetragen. Geschäftsführer ist Kaufmann Max Theunert in Halle a. S. Gegenstand des Unternehmens i} der Vertrieb von SZentrifugen und anderen landwirthschaftlihen Ge- räthen. Das Stammkapital beträgt 25 000 M Die Gesellschaft wird durch cinen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere Geschäfts- brer bestellt, so ist jeder Geshäftsführer einzeln ür sich zur Zeichnung der Firma befugt.

2) Holzmehlfabrik Kiefersfelden Carl G. Eichler. Unter dieser Firma betreibt der Fabrik- direktor Carl Gustav Eichler in München seit 7. April 1889 von München, Leopoldstraße 46, aus eine Holzmehlfabrik in Kiefersfelden. j

3) Franz Erh. Gaifimagier. Unter dieser Ficma betreibt der Buchhändler Franz Erhard Gaißmaier in München seit 1. August 1900 eine Antiquariats- buhhandlung daselbst, Damenstiftstraße 10.

B, Veränderungen :

1) Milly-Kerzen u. Seifeufabrik. Die unter diejer Firma in München bestehende offene Handels- gesellshaft hat sich auf Ableben des Theilhabers Nathan Hirsh aufselö|; der weitere Theilhaber, Kaufmann Franz Wassermann in München, führt das Geschäft im Einzelbetriebe unter der bisherigen Firma ebenda, Fraunhoferstraße 16, weiter.

2) Rud. Otto Meyer, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. In der Versammlung der Gesellshaftec vom 22. Januar 1900 wurde die Er- hôbuna des Stammkapitals um 150000 M auf 1150000 Æ und in der Versammlung vom 13. Mai 1900 um weitere 350 000 A auf 1 500 000 6 beschlossen.

München, am 28. August 1900.

K. Amtsgeriht München [.

Neunkirchen, Bz. Trier. [44759] Bekanntmachung.

In das Firmenregister ist bei Nr. 48, betreffend die Firma „Leopold Loeb“ zu Neunkirchen, Bez. Trier, beute cingetragen worden, daß die Firma erloschen ift. :

Neunkirchen, den 25. August 1900.

Königliches Amtscericht.

Neustrelitz. z [44760] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 96 Nr. 67 zur Firma „Robert Jacobys Buchhand- lung (B. van Groningen)“ hier einaetragen: Spalte 3: Die Firma ist in „B. van Groningens Buchhaudluug, Juhaber Georg Winkler“ umgeändert. :

Spalte 5: Die Buchhandlung ift durch Vertrag vom 28. August 1900 auf den Buchhändler Georg Winkler aus Frankenstein übergegangen, welcher die- selbe unter der abgeänderten Firma „B. van Groningens Buchhandlung, Juhaber Georg Winkler“ mit Genehmigurg des seitherigen Ge- {häftsinhabers, des Buchhändlers B. van Groningen in Neustrelitz, fortführt,

Neustrelitz, den 28. August 1900. Großherzoglihes Amtsgeriht. Abtb. L. Jacoby,

Osterburg. Bekanntmachung. [44761]

Im Handelsregister A Nr. 20 iît bei der offenen Handelsgesellshast Gebrüder Scholvien folgeade Aenderuna eingetragen:

Der Gesellihafter Franz Scholvien if am 1. August 1900 aus der Gesellschaft ausgetreten und Georg Scholvien seit dem Tage allein Inhaber der Firma.

Osterburgç, den 18. August 1900.

Königliches Amtsgeridzt.

Osterode, Harz. Befanntmachung.

In das biesige Handelsregister ist Erich Stocfisch einaetragen :

Die Firma ift erloschen.

Ferner ift daselbst eingetragen: die Firma Osfteroder Kreiszeitung Carl Groß Nachf. Gustav Bergmaun, Osterode a. H., und als Inhaber: Buchdruckereibesißer Gustav Bergmann in Osterode sa. Harz.

Osterode a. Harz, den 22. Auguft 1900.

Königliches Amtsgericht. 1.

[44816] zur Firma

Radeberg. [44762]

Auf dem die Firma Richter & Weise in Radeberg betreffenden Blatt 130 des hiesigen Handelsregisters if heute verlautbart worden, doß der Mitinhaber Herr Friedrih Bruno Richter in Radeberg ausgeschieden ist.

RNadebera, am 27. August 1900.

Das Königliche Amtsgericht. Dr. Wagner.

Rendsburg. Befanutmachung. [44489] In das Handelsregister Abth. B. if untec Nr. 2 bei der Firma: Audorfer Land- und Judustrie Gesellshast G. m. b. S. eingetragen worden: Dém Ernst Bohne in Rendsburg ift Prokura ertheilt. Reudsdurg, den 23. August 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Rostock. [44763]

Zufolge Verfügung vom 28, d. Mts. ist heute in das hiefige Handelsregister sub Nr. 284 Fol. 99 zur Firma Roftocker Bauk eingetragen:

Spalte 6. Am 1. September 1990 scheidet der Direktor F. Fissenebert aus dem Vorstande aus und tritt an seiner Stelle der Direktor John Böcker in den Vorstand ein.

Spalte 7. Dem Bankbeamten Georg Quensell ist Prokura in der Weise ertheilt, daß er in Gemein: haft mit einem Mitgliede des Vorstands zur Zeichnung der Firma befugt ift.

Rostock, den 29. August 1900. |

Großherzogliches Amtsgericht. Abth. 111. Saarlouis. Bekanntmachung, [44766]

Uhrmacherei und Buchbinderet.

Unter Nr. 7 des Handelsregisters A. ist die ofene Handelsgesellshaft in Firma Gebrüder Meder E dem Siye in Dillingen an der Saar einge- ragen.

Die Gesellshaster sind Paul und Johann Peter Meder, beide Uhrmacher und Buchbinder daselbst.

Die Gesellschaft ‘hat am 25. August 1900 be- gonnen, und ift ein jeder der Gesellshafter zur Ver- tretung derselben berechtigt.

Saarlouis, den 27. August 1900.

Königliches Amtsgericht. 3. Saarlouis. Bekanntmachung. [44767]

Unter Nr. 8 des Hanbvelöregisters Abtheilung A. wurde heute die Firma Nicolaus Schu mit dem Siye in Roden und als deren Inhaber der Kauf- mann Nicolaus Schu dafelbst eingetragen.

Saarlouis, den 27. August 1900.

Königliches Amtsgericht. 3,

Sonneberg. [44772] Die Firma Koch & Weithase Porzellaufabrik Köppelsdorf zu Köppelsdorf is auf Antrag heute unter Nummer 208 des Handelsregisters A. gelöscht worden. Souneberg, ben 22. August 1900. Herzogl. Amtsgeriht. Abth. 1. Steinach, S.-Meiningenm. [44765] Unter A? des Handelsregisters is heute ein- getragen worden, baß Kaufmann Frit Vogt aus Eisenach in die offene Handelsgesellshaft Diehl u, Hirs in Neumanusgrund als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten ist. . Steinach, den 24, August 1900. Herzogl. Amtsgeriht. Abth. I.

Stettin. [44770]

In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 564 bei der Handelsgesell haft „Wm Reid“ mit dem Sitze zu Stettin eingetragen :

Die Gesellshaft is aufgelöt. Der Kaufmann Franz Nicol in Stettin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Demnächst ist heute in unser Handelsregifter A. unter Nr. 227 der Kaufmann Franz Nicol in Stettin mit der Firma „Wm Neid“ und dem Orte der Niederlassung „Stettin“ und ferner eingetragen, daß den bisherigen Kollektivprokuristen Gustay Peters und Johann Adler in Stettin Einzelprokura ertheilt ift,

Die unter Nr. 996 des Prokurenregisters vermerkte Kollektivprokura des Gustav Peters und des Iohann Adler für die Firma ift heute aelö\{cht worden.

Stettin, den 10. Avgust 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15. Stettin. [44768]

In unser Handelsregister Abtbeilung A. ijt heute unter Nr. 231 der Möbelhändler Adolf Altmann zu Stettin mit der Firma „Adolf Altmann‘ und dem Orte der Niederlassung „Stettin“ eingetragen.

Stettin, den 18. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. [44769] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 233 der Kunstglaser Balduin SGulze zu Stettin mit der Firma „Stettiner Glaësmalerei und Kunstglaserei Balduin Schulze“ und dem Orte der Niederlassung „Stettin““ etngetragen. Stettin, den 18. August 1900. Königliches Amtsgeriht. Abth. 15.

Stettin. [44771] In unser Handelsregister Abtheilung B. ift bzute unter Nr. 52 bei der Stettiner Molkerei Gesell- schaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Stettin ' cingetragen, daß der Rittergutsbesigzer Otto Durow zu Pargow bei Tantow ax Stelle von &riß Block zum Geschäftésührer bestellt ift. Stettin, den 21. August 1900 Königliches Amtsgericht. Abth. 15,

Strassburg. 411 Kaiserlichen Amtsgerichts Strafeburg i. E. In das Firmenregister wurde eingetragen :

1) am 20. Auguît 1900 in Band 1V Nr. 2550 bei der Firma G. Stadtler in Hagenau:

Die Firma ift erloschen.

2) am 21. August 1900 in Band 11 Nr. 1428 bei der Firma Alexandrine Ortlieb :

Die Firma ist erlos{ch-n.

3) am 21. August 1900 in Bind V Nr. 473 die Firma Josephine Moscheuros mit dem Siß in Straßburg :

Inhaberin ist die Josephine Sand, Wittwe Johann Baptist Moschenros zu Straßbura.

4) am 23, August 1900 in Band V Nr, 402 bei der Firma „Ernst Cornelius, Apotheke zum Eisernen Maun““ der Zusaß „und homöopatische Centralapotzefte““.

In tas Gesellschaftsregister wurde eingetragen :

1) am 20. August 1900 in Band VII Nr. 261 die Firma Stadtlex und Lams, Dampfsägewerk uud Holzhandlung, ofene Handelsgesellschaft mit dem Siß in Hagenau.

Inhober \ind:

1) G?org Stadtker,

2) Paul Lams, beide Holzbändler in Hagenau.

Die Gesellshaft hat mit dem 1, April 1900 begonnen.

Jeder der Gesellschafter is zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt.

2) am 21. August 1900 in Band VII1 Nr. 233 bei der Firma „Bredow’s Kaffecersaßtzfabrik, G. m. b. H. in Schiltigheim“:

Das Handelsgeschäft ist durch Kaufvertrag vom 31. Juli 1900 mit sämmtlichen Aktiven und Passiven an die Gesellschafter ¿

Handelsregifter ves [44111] i.

1) Albert AULN Michel zu Stroßburag,

2) Wilhelm Bredow zu Schil1igheim,

3) dessen Ehefrau Wilhelmine, geb. Riemer,

ebendaselbst, übergegangen, welche dasselbe unter der Firma „Bredow & C°_, Nährkaffcefabrik iun Schiltig- heim“‘, weiterführen. Hierdurch ist die Gesellschaft aufgelöst. Zum Liquidator der aufgelösten Gesell- schaft ift der Rechtskonsulent Bermont zu Straßburg ernannt.

3) am selben Tage in Band VI1 Nr. 262 die Firma „Bredow «& C°_, Nährkaffeefabrik“, ofene Handelsgesellschast, mit dem Siy in Schiltigheim.

Inhaber sind:

1) Albert August Michel,

2) Wilhelm Bredow,

3) dessen Ehefau, Wilhelmine, geb. NRiemet, ad 1 zu Straßburg, ad 2 und 3 zu Shiltigbeim,

welche das Handelsgeschäft mit Aktiven und Passiven von der bisherigen Firma „Bredow’'s Kaffeeersatz- fabrik Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Schiltigheim“, erworben haben.

Die Gesellschaft hat am 1. August 1900 be- gonnen

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht sämmtlichen Gesellschaftern zu.

4) am 22. August 1900 in Band VIl Nr. 263 die Firma Carl Bastian und Emil Holkzinger, Straßburger Keramische Fabrik, offene Handels- gefellshaft mit dem Siy in Straßburg,

Inhaber sind:

1) Carl Bastian, Kunstgewerbezeichner,

2) Emil Holtinger, Keramiker, beide hter.

Die Gesellshaft hat mit dem 22. August 1900 begonnen.

Jeder der Gesellschafter is zur Zeibnung der Firma und zur Vertretung der Gefellshaft er- mähhtigt.

5) am 23. August 1900 in Band VII Nr. 229 e der Firma C. Holweg & in Sehiltig- eim:

Nachdem die sämmtlihen Kommanditisten aus der Gesellshast mit Wirkung vom 1. Mai 1900 ab ausgeschieden find, wird die Gesellshaft von den persönlich haftenden Gesellschaftern als ofene Hand: lsgesellshaft unter der bisherigen Firma mit dem Siß in Schiltigheim weitergeführt.

Gesell]hafter find:

1) Carl Holweg, ‘Fabrikant, £*# #2

2) Ecnst Schwoebel, Rentner,

3) Eduard Thomae, Kaufmann, “? ad 1 und 2 in Schiltigheim ad 3 in Straßburg.

Jeder Gesellschafter is zur Zeichnung der Firma und zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt.

Straftburg, den 23. August 1900.

Kaiserliches Amtsgericht.

Strassburg. Sandel®sregister [44496] des Kaiserlichen Amtsgerichts Straßburg i. E. In das Gesellschaftsregister Band V11 Nr. 264 wurde beute eingetragen die Firma: Holzwerkzeugfabrik Jacob und Schie, Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Schiltigheim b. Straßburg i. E.

Sih der Gesellschaft ist Schiltigheim.

Die Dauer der Gesellichaft ist niht begrenzt.

Der notarielle Gesellshaftsvertrag datiert vom 29, Mai 1900.

Gegenftand des Unternehmens3 ift die Herstellung und der Vertrieb von Holzwerkzeugen der Schreinerei und Tischlerbrane und aller h eins{lägigen Artikel einshließlich der Ausbeutung etwaiger Patente dieser Branche auf dem der Gesellschaft gehörigen Grundstück. Die Gesellschaft kann weitere Grund- stücke erwerben zum Zwecke des Fabrikationsbetriebes, die hierzu nöthigen Anlagen, Niederlagen und Fabriken neu errihten, au sih mit Gesellschaften anderer Fabrikattonszweige vereinigen

Das Stammkapital beträgt 120 000 M

Die Gesellshaft wird durch zwei oder mebrere Geschäftsführer vertreten, deren Ernennung - und Abberufung dem Aufsichtsrath obliegt.

Die Firma der Gesellschaft wird gemeinschaftlich gezeihnet, entweder dur zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen oder dur einen Stellvertreter und einen Prokuristen derart, daß der Prokurist nur dann eintritt, wenn ein Geschäftsführer verhindert ist; der Stellvertreter aber ersi altdann, wenn alle Geschäftsführer ver- bindert find.

Geschäftsführer find :

l) r Schick, Werkzeugfabrilant in Schiltig-

zem,

2) Victor Heiz, Kaufmann in Nuprechtsau.

Einlagen werden gemacht von dem Geschäfts- führer Karl Schick, und zwar:

1) Ein Anwesen, gelegen zu Schiltigheim in der Gewann Gehren, vorn ein Feldweg von der Mittelhausbergerstraßz zur Eisenbahn, hinten Gegen- stoß, einerseits Kloster St. Charles, andererseits Fräulein Dorothea Hahn, katastriert untcr Sektion C. und C. bis Nr. 439 bts 452 mit einer Gesammt- fläche von 16 a 15 qm, bestehead in:

a. einem Wohnhaus, Erdgeshoß, zwei Stock- werken, Dachkammern und Speicher eins{ließlich der darin befindlihen Oefen und Zubehör;

b, einem Gebäude mit Erdgeschoß, einem Stock- werk und Speicher, enthaltend Holzwerkeugfabrik;

c. einem Gebäude mit ecinfahem Ecdgeschoß, an das vorbezeichnete angebaut und durch ein Fenster verbunden, enthaltend Shlosserwerkstätte, Lokomobile und Dawpftrockenraum ;

d, etnem Hol¡;schupyen, zehn Meter von den vor- bezeihneten Gebäuden entfernt ;

alles zusammen zum Werthe von 70 000 4;

2) sämwtlihe Maschinen, und zwar: zwet Kreis- sägen, eine Bandsäge, zwei Hobelmaschinen und #Fraismaschine, eine Bohrmaschine, zwei Drehbänke, 22 Hobelbänke und andere Maschinen sowie das gesammte Fabrikations8geshirr, außerdem eine Loko- mobile und das ganze Schlosserwerkzeuggeschirr,

zum Werthe von 13 000 M;

3) die sämmtlichen Vorräthe an fertigen Waaren jeder ‘Art und dem zur Fabrikation vorhandenen Rohmaterial,

zum Werthe von 20000 M

Bekanntmachungen “der Gesellschaft, die nah dem Geseze in öffentlihen Blättern zu erlassen sind, er- folgen in der „Straßburger Post“ in einmaliger Veröffentlichung.

Strafburg, den 24. August 1900.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Stromberg, Wunsrück.

In unser Handelsregister A. wurden beute fol gende Firmen eingétragen: i

Unter Nr. 48: Hermann Amling, Binger- brück, und als deren Inhaber der Weinhändler Hermann Josef Amling zu Bingerbrück.

Unter Ne. 49; Robert Amling, VBingerbrüef, und als deren Inhaber der Weinhändler Robert Amling zu Bingerbrück.

Stromberg, den 26. August 1900.

Königl!hes Amtsgericht. Tiegenhor. Bétanutmachuhkg. [44113]

In unserem Firmêñregister ist heute bei Nr. 89 vermerkt worden, daß die Firma A. Kleinmann durch Ecbgarng auf die Wittwe Anna Kleinmann, geb. Rei, Fräulein Selma Kleinmann, Kaufmann Gustay Kleinmann zu Neuteich, prakt. Arzt Hugo Kleinmann zu Stettin übergegangen ift. Demnächst ist in Abth. A. unseres Handelsregisters unter Nr 4 die Firma „A. Kleinmaunn Nachf. Neuteichz“ als ofene Handelsgesellshaft eingetragen worden. Gesellschafter sind die oben Genannten. Vie Gesell- schaft hat mit dem 10. Februar 1900 begonnen. Bertreten wird die Gesellshaft von dem Kaufmann Gustav Kleinmann zu Neuteich.

Tiegenhof, den 21. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Traunstein. Befkfanutmachung. [44775]

Unter der Firma: „Stephan Bachmaiexr & Sohn Dampfsägewerk in Eiseuselden“ mit dem Sitze in Eisenfelden betreiben die Holzhändler und Dampfsägewerksbesitzer Stephan Bachmaier und Ludwig Bachmaier, beide wohnh. in Eisenfelden, in offener Handelsgesells{aft, welhe am 12. August 1900 begonnen hat, ein Holzhandels- und Dampfsägewerks- ge|chäst. Jeder der beiden Gesellschafter ist zur Ver» tretung der Gesellschaft für si berechtigt

Traunstein, den 27. August 1900.

K. Amtsgerict, als Negistergericht. Triberg. Handelsregifter. [44777

Nr. 9299. In das Handelsregister A. wurde beute zu Firma C. F. Mangold in Hornberg eingetragen : _Der Inhaber Kaufmann Carl Friedrich Mangold ist gestorben; nunmehrige Inhaberin ist die Wittwe Catharina Fudith, geb. Tbommen.

Triberg, den 27. August 1900.

Gr. Amtsgericht.

Triebel. Bekauntmachung. [44776]

In unser Handelsregister Abtheilung B. ist heute unter Ne. 1 die Firma „Triebeler Braunkohlen- werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Triebel eingetragen worden

Gegenstand des Unternehmens is: 1) Erwerb und Betrieb des dem Grubenbesißer Emil Langema§ß ge- hôcigen Braunkohlenbergwerles „Glüdauf“ in Triebel; 2) Erwerb von weiteren derartigen Be- trieben und Anlagen; 3) AÄn- und Verkauf von Grundstücken zwecks Gewinnung von Koble und Thon; 4) Errichtung von Ziegeleien und Fabrik- anlagen.

Das Stammkapital beträat 200 000 A

Geschäftsführer sind der NRittergutsbesitzer Friedri von Friderici-Steinmann genannt von Mellentin in Gaffendorf bei Lobendau, der Grubenbesißzer Emil Langemaß in Eichberg bet Bunzlau und der Kauf- mann Hermann Opiß in Reichenbach in S({lesien.

Die Gefellshaft iît Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist geschlossen am 21. August 1900. Die Geseöschaft wird au auf- gelöst, wenn die Erreichung des Gefell schaftézroeck3s unmögli wird, so namentli, wenn innerhalb dreier auf einander folgender Jahre keine Dividende ver- theilt werden konnte oder aus anderen, in den Ver- hältnissen der Gefellshaft Liegeuden wichtigen Gründen. Grforderlih und genügend zur Vertretung der Gefellshaft ist es, wenn zwet der Geschäftsführer namens der Gesellschaft ihre Erklärung abgeben.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur das Sorauer Tageblatt.

Triebel, den 27. August 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

Trier. [44774]

Hzute wurde bei Nr. 74 des Handelsregisters A L, betreffend die Firma „Wilhelm Staadi1““ ¡u Trier, eingetragen: Die Gesellschafterin Wittwe Wilhelm Staadt ist am 26. Januar 1898 gestorben, und ift das Gefsäft mit Firma auf den bisherigen Gesell- schafter Gottfried Staadt übergegangen.

Trier, den 28. August 1900.

Königliches Amtsgericht. 4, Trier. [44773]

Heute wurde bei Nr. 449 des Handelsregisters A. die von dem Inhaber der Firma Tapetenversaud- haus Josef Rauen, Kaufmann Joseph Rauen zu Trier, seiner Ebefrau Katharina, geb. Kroeger, ohne Stand, daselbst ertheilte Prokura eingctragen.

Trier, den 29. August 1900.

Königliches Amtsgericht, '4., Wefserlingen. [44781]

Im Handelsregifter A. ist eingetragen :

Nr. 10. Firma Adlerapotheke, Emil Peiffer in Weferlingen. Inhaber Apotheker Emil Peiffer, zur Zeit in Neuhaldensleben

Königl. Amtsgeriht Weferlingen.

Weiden. Bekanntmachung. [44778]

„Karl Schmidt, Kaolinwerk Kohlberg.“

Unter dieser Firma betreibt der Banquier Karl Schmidt in Wunsiedel seit 12. Juli 1fd. Js. in Kohlberg die Gewinnung und den Verkauf von Kaolin. Dem Kaufmann Otto Härtel in Kohlberg ift Pcokura ertheilt.

Weiden, 28. August 1900.

K. Amtsgericht.

Wiehl. [44780]

Die Firma Schmiß & Cie zu Grötenberg, Nr. 18 des Gesellschaftsregisters, ift e:loschen.

Wiehl, den 21. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [44779] In unser Firmenregister wurde heute eingetragen : Der seitherige stellvertretende Direktor Sigmund

Rückert der Wormser Brauhausgesellschaft

[448057]

vormals Örtge is seit 1. April 1900 ausgetreten, und sind tefffsen Funktionen. seit dieser Zeit erloschen.

Zum alleinigen Borstand der Gesellschaft mit dem Rechte, die Firma allein mit dem Zusaße seiner

Unterschrift zu zeihnen, ist Direktor Ludwig Oertge

in Worms bestellt. Worms, den 18. August 1900. Großh. Amtsgericht. Dr. Stallmann.

Wronke. [44505] In unserem Handelsregister Abtheilung B. ist bet der unter Nr. 1 eingetragenen Firma: „Bank für Landwirtschaft und Judustrie Kwilecki Potocfi & Kommanditgesellschaft auf Aktieu“ für die Zweigniederlassung in Wronke die Kollektiv Prokura des Dr. Joseph Smorawski und des Mieczyslaw von Naczewoski gelö\{cht und die Einzel-Prokura des Dr. Joseph Smorawskt etn- getragen. | Wronke, den 25. Auzust 1900. Königliches Amtsgericht. Zeitz, [44508] Im Firmenregister ist unter Nr. 449 die Firma Th. Seiferth in Zeit heute gelöst. Zeitz, den 22. August 1900. Königliches Amtsgericht, Zittau. [44514] Auf Blatt 919 des hiesigen Handelsregisters ijt heute die Firma Eduard Hähnel in Zittau und als Inhaber Herr Erdmann Eduard Hähnel daselbst eingetragen worden, Angemeldeter Geschäftszweig : Agentur- und Kommissionêëgeschäft. Zittau, den 27. August 1900. Königl. Amtsgericht, Aff. Dr. R oßbach. Zittau. [44509] Auf Blatt 920 des hiesigen Handesregisters ist heute die Firma Ernst Wildau in Zittau und als Inhaber der Handelsmann Herr Karl Ernst Wildau daselbs eingetragen worden. Angemeldeter Geschäftszweig Handel mit Grünwaaren. Zittau, den 27. August 1900. Königl. Amtsgericht. Ass. Dr. Roß bach. Zittau. [44510] Auf Blatk 921 des hiesigen Handelsregisters sind heute die Firma Rößler & Co. in Zittau, als deren Inhaber Frau Agnes verehel. Rößler, geb. Oito, und der Kaufmann Herr Robert Hübner daselvsstt und als Prokurist der Kaufmann Herr Lambert Johann Rößler in Zittau eingetragen worden. Angemekdeter Geschäftszweig: Fabrik zticn von Glas-, Kurze und Kleinkunstwaaren. Zittau, den 27. August 1900. aon. Amtszeriht. Aff. Þ)r. Roßbach. Zittau. [44511] Auf Blatt 922 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Ludwig Bauer in Zittau und als Inhaber der Kaufmann Herr Ludwig Bauer daselbst eingetragen worden. Angemeldeter Geschäfts- zweig: Agentur- und Kommissionsgeschäft. , Zittau, den 27. August 1900, Königl. Amtsgericht. A}. Dr. Roßba ch.

Zittau. [44512] Auf Vlatt 923 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Reinhold Bergmaun in Zittau und als Jnhaber der Kaufmann Herr Johann Gustav Reinhold Bergmann daselbst eingetragen worden. Angemeld: ter Geschäftszweig: Agentur- geschäft. i | Zittau, den 27. August 1900. Könial. Amtsgericht. Aff. Dr. Noßb ach. Zittau. [44513] Auf Blatt 924 des hiesigen Handelsregiiters ist heute die Firma Max Hanemann in Zittau und als Inhaber der Kaufmann Herr Richard Marx Hanemanna dafelbst eingetragen worden. Ange- meldeter Geschäftézweig: Droguen-, Chetnikalien- und Farbenhandlungsgeschäft, Zittau, den 27. August 1900. j Köntal. Amtsgericht. A}, Dr. Roßbach. Zmnin. [44783] Ia unserem Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 66 die Firma Michat Fibak mit dem Niederlassungsorte „Zuin““ und als deren In- haber der Kaufmann Michael Fibak in Znin ein- getragen worden. Znuinu, den 25. August 1900.

Zschopau. | __ [44782]

Auf dem die ofene Handelsgesellschaft in Firma „Hermann Lohs“ in Dittersdorf betreffenden Blait 131 des hiesigen Handelsregisters is heute verlautbart worden, daß die Firma jeßt „Lohs «& Schubert“ lautet.

Zschopau, am 29. August 1900

Königliches Amtsgericht. Kraner.

Genossenschafts - Register.

Aalem. K. Amtsgericht Aalen. [44825] In das Genossenschastsregister wurde heute zu der Firma Darlehenskasseénverein Unterrombach eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Siy Unterrombach, eingetragen:

An Stelle tes aus dem Verein ausgetretenen Vorstandsmitglieds Melchior Streicher i} für die Zeit vom 6. Mai bis 31, Dezember 1900 Georg Frank, Schreiner in Unterrombach, in den Vorstand gewählt.

Den 24. August 1900.

Imtsrihter Holland.

Ahrweiler. [44659]

In unserem Genossenschaftsregister, woselbit unter Nr. 20 eingetragen is der Winzer-Verein zu Dernau eingetr. Gen. m. unb, Haftpfl. zu Deruau, ist heute vermerkt worden :

„In der Generalversammlung vom 5, August 1900 wurde an Stelle des Peter Josef Bertram der Johann Josef Schreiner, Winzer in Dernau, in den Vorstand gewählt. *

Ahrweiler, den 23. August 1900,

Königliches Amtsgericht. I.

Bialla. Bekauntmachuug. [44660]

In unser Genossenschaftsregister is heute bei dem unter Nr. 1 eingetragenen Biallager Darlehns- kassenverein, Eingetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht vermerkt worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns Jacob Thielemann - zu Bialla der Kantor Otto Lyß zu Bialla zum Vorstandsmitglied gewählt worden ift.

Bialla, den 21. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

Lauterbach. [44661]

In unfer Genossenschaftsregister wurde eingetragen : Johannes Jäger, Landwirth in Wallenrod, ift für das ausgeshievene Vorstandsmitglied Rendant Fo- hannes Kern Il] bei dem Landwirtschaftlichen Consumverein zu Walleurod, e. G. m. u. H. zum Vorstandsmitglied ernannt worden,

Lauterbach, 17. August 1900.

Großherzoglih Hessisches Amtsgericht.

Löbau, Sachsen. [44662] Auf Blatt 4 des Genossenshhaftsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Königl. Amtsgerichts, die Firma: Molkereigenofsenschaft Kittliß, eingetr. Ge- nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Kittlitz betreffend, is heute eingetragen worden, daß das Statut vom 31, Mat 1895 dur Beschluß der Generalversammlung vom 17. August 1900 ab- geändert worden ist. § 1 hat den Zusatz erhalten : „Kaufmilch darf verarbeitet werden.“ Löbau i. S., den 27. August 1900, Das Königl. Amtsgericht. Dr. Hermann. Ludwigshafen, Rhein. Registereintrag.

Durch Statut, errt{tet am 14. Januar 1900 und bezw. 15. Juli 1900. hat sich unter der Firma „Laudwirthschaftlicher Consumverein, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht“, eine Genossenschaft gebildet mir Siy in Ruchheim.

Gegenstand des Unternehmens bilden gemeinsamer Einkauf von landwirthschaftlihen Bedarfsartikeln und Verkauf landwirthschaitliber Erzeugnisse.

Die von der Genossen]chaft auszchenden Bekannt- machungen erfolgen unter deren Firma, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Deutschen allgemeinen Zeitung für Landwirthschaft“. Beim Eingehen dieser Zeitung bestimmt der Vorstand eine andere vo1behz!tlich der Genehmigung der General- versamnlung.

Der Boxstand zeihnet rechtsverbindlich für die Genossenschaft, indem zwei Mitglieder desselben zu der Firma der Genossenschaft ihre Nammensunter- schrift beifügen.

Die Haftsumme jedes Genossen beträgt 1000 M

Die Betheiligung der Genossen ist auf hêchstens 10 Geschäftsantheile gestattet.

Die Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Michael Gerhardt, Adercr, Direktor; 2) Peter Renner, Ackerer, Stellvertreter des Direktors; 3) Oskar Kreiselmaier, Gemeindeschreiber, Rendant; 4)Christoph Kohl, Ackerer, und 5) Georg NRückert, Sattler, alle in Nuchheim.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Ludwigshafen a. Rh., den 24. August 1900.

Kgl. Amtagericht.

[44812]

Memmingen. Befanntmachung. [44663] In der Generalversammlung des Darlehens- kasseuvercins Kettershausen - Bebenhausen, e. G, m. u. S.,, vom 15, August 1900 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Georg Kern der Bauer Benedikt Waltenberger in Ketters- hausen als solch:s gewählt. Memmingen, 28. August 1900. Kg!. Amtsgericht.

München. Befannrtmahung. [44755] Betreff: Führung der Genossenschafisregister. Consum-Verein München, eingetragene Ge- noffenuschaft mit beschränkter Haftpflicht. An Stelle des ausgeschiedenen Vocstandsmitgliedes Wil- helm Sahm jr. wurde der Privatier Conrad Hahn in München tn den Vorstand gewählt. München, am 28, August 1900. K. Amtsgerihßt München 1,

Saargemünd. Genossenschaftsregister. Am 27. August wurde Bd. 11. Nr. 66 bei dem Enschweiler Spar und Darlehenskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Enschweiler eingetragen: Das Vor- standsmitglied Ackerer Eduard Stemar in Enschweiler ist gestorben. Dafür ist als_ Mitglied in ten Vors stand cingetreten : Josef Clausset, Schmied in Ensch-

weiler. K. Amtsgericht Saargemünd,

[44813]

Saargemünd. [44814] Genossenschaftêöregister.

Am 27. August 1900 wurde Bd. 11 Nr. 109 bei dem Freialtdorfer Spar und Darlehenskafsen- vercin, eingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht ia Freialtdorf, ein- getragen: Nicolaus Imhoff, bisher Vereinsvorsteber, und Lucian Keller sind aus dem Vorstand aus- geshieden. Neu eingetreten sind Iohann Chateau, Grundbesißer in Fretaltdorf, dieser als Vereins- vorsteher, und Viktor Guerold, Ackerer in Freialt-

dorf. K. Amtsgeriht Saargemünd.

Sögel. Bekanutmachung. [44664]

In das hiesige Genoffenschaftsregister is heute die durch Statut vom 11. Februar 1900 errichtete Genossenshaft unter der Firma „Eier-Verkaufs- Genossenschaft Sögel, eingetragene Genosseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Sögel eingetragen worden.

Gegenftand des Unternehmens is der gemein- shaftlihe Verkauf der im Betriebe der Genossen

aen Hühnereier. Mitglieder des Vorstandes

nd:

Beerbter Liborius Horstmann zu Waldhöfe,

Beerbter Heinrih Wigbers zu Werpeloh,

Kaufmann Bernard Knippyer zu Sögel.

. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft er- folgen unter deren Firma als Ueberschrift mit der Unterzeichnung „der Vorstand“ oder der Aufsichts- rath" in dem „Anzeigeblatt für das Herzogthum Arenberg Meppen“ zu Lingen.

Willenserklärungen für die Genofsenshaft müssen durch 2 Vorstandêmitglieder erfolgen, wenn fie dritten gegenüber Rehtsverbindlichkeit haben sollen. Die Zeichnung erfolgt in der Weise, daß der Zeich- nende zu der Firma der Genossenschaft seine Namens- unterschrift seßt. Die Haftsumme beträgt dreißig Mark. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Sögel, den 24. August 1900.

Königliches Amtsgericht

Tiegenhors. Bekauntmachunug. [44305] In unfer Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1 (Vorschußverein Tiegenhof, Einge- tragene Genosfseuschaft) eingetragen, daß die Liquidation beentet ist. Die Genossenschaft ist im Negister gelöscht. Tiegenhof, den 21. August 1900. Königliches Amtsgericht.

Vechelde. Ÿ [44666] In das Genossens@aftsregister unterzeichneten Ge- rihts ist unterm heutigen Tage bei dem Vechelder Cousumvereiu E. G. m. u. S. unter „Nechts- verhältnisse" Folgendes eingetragen worden :

Durch Beichluß der Generalversammlung vom 14. Juli 1900 ist der § 5 der Statuten ia der zu den Akten gebrahten Form abgeändert.

Vechelde, den 28. August 1900.

Herzogliches Amtsgericht. Nose. Weinheim. [44667]

Unter D.-Z 2 des Genofssenschaftsregisters Band ] wurde eingetragen :

Landwirtschaftlicher Consumverein und Absatzverein eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Lauden- bah, Das Statut lautet vom 8. April 1900 und befindet sich im Beilageband Gegenstand des Unternehmens is} gemeinschaftlicer Einkauf von B-rbrauchsstoffen und Gegenständen des landwirth- shaftlihen Betriebs sowie gemein\schaftliher Verkauf landwirtbscaftliher Erzeugnisse. Die Haftsuwme ist auf 100 4 festgeseßt, die höchfle Zahl der Ges häftsantheile, mit welcher sih ein Genofse betheiligen kann, beträgt fünf.

Vorstandsmitglieder sind“ die Landwirthe Adam Eberle 111, Philipp Eberle 11, Anton Giegrih und der Hauptlehrer Maximilian Schnörr, sämmtliche in Laudenbach.

Die von ter Genofsenshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genofssen- schaft, gezeibnet von zwei Vorstandsmitgliedern und werden veröffentliht im Landwirthschaftlihen Wochen- blatt für Baden. Die Willenserklärungen des Vor- stondes erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem 2 Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

Dies wird mit dem Anfügen veröffentlicht, daß die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet ift.

Weinheim, 24, Auguft 1900.

Gr. Amtsgericht. T.

Wismar. [44668]

Gemäß Beschlusses des Großherzoglichen Amts- gerichts zu Wismar vom 27. August 1900 if in das Genoffenschaftsregister Pag 56 (Dampfdresch- genossenschaft, eingetr. Gen. mit uubeschr. H. zu Blowaht) eingetragen :

Aus dem Vorstand i} ausgeschieden der Erbpacht», hofbesißer Julius Davids auf Werder.

In den Borstand ift durch Beschluß der General- versammlung vom 21. August 1900 der Erbpächter Boldt-Robertsdorf wiederaewählt.

Wismar, 29. Auzust 1900.

Großherzogliches Amtsgericht.

Würzburg. Befanutmahung. [44826] Der Schuhmacher- Nohftoff- und Sparverein Würzburg, eingetragene Genossenschaft in Liquidation, hat in seiner Generalversammlung vom 26. August 1900 an Stelle des vor ca. 4 Jahren verlebten Josef Ohlhaut den Schuhmach-rmeister Kilian Gög in Würzburg als Liquidator bestellt, worüber [t. Anmeldung von héute Eintrag im Ge- nossenschaftsregister erfolgt ift. Würzburg, 27. August 1900. K. Amtsgericht. Registeramt

Börsen- Negister.

Berlin. Vörsenregifter [44669] des Königlichen Amtsgerichts X zu Berlin. In das Börsenregister für Wertbpapiere ift beute

eingetragen : unter Nr. 97: Schappach, Albert, Banquier

in Firma Albert Schappachy & Co Berlin. unter Nr. 98: Gebrüder Schickler offene

Handelsgesellschaft, Berlin.

Berlin, den 27. August 1900. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

[44811]

D

Ludwigshafen, Rhein. Regiftereintrag. Im Börsenregister für Werthpapiere wurde heute die Aktiengesellschaft unter der Firma „Pfälzische Vank“ mit Siß in Ludwigshafen a. Rh. éin- getragen. Ludwigshafen a. Nb., den 27. August 1900. Kal. Amtsgericht.

| Konkurse.

[44620] Konkursverfahren. 4 Ueber das Vermögen des Spezereihändlers Gustav Wienecke in Barmen wird beute, am 29. August 1900, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: MRechts- anwalt Juflizrath Eick iz Barmen. Anmeldefrist bis 20. September 1900. Erste Gläubigerversamms- lung am 183, September 1900, Prüfungs-

termin am 4, Oktober 1900, beide Nach-

mittags 4 Uhr, im Sitzungssaale 1. Allen ersonen, welhe eine zur Konkursmasse Hörige ahe in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- shulduer zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für wel: fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Oktober 1900 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Barmen.

[44618] Oeffentliche Bekanntmachuug,

Veber das Vermögen des Schneidermeisters Friedrich Wilhelm Wedekind, Hermannstraße 111 hierselb wohnhaft, is der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Papendieck hier- selbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30, September 1900 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 30, September 1900 einschließli. Erste Gläu- bigerversammlung 28, September 1900, Vor- mittags 11} Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 19, Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtshause hierselb, L. Obergeschoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Osterthorsftraße).

Vremenu, den 29. August 1900,

Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- u. Nawilaßsachen.

Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts: Stede. [44636] __ Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Handelsmanns Hugo Rolle in Cöthen wird heute, am 29. August 1900, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Carl Troebes in Côthen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 21. September 1900 bet vem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- {lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{chufses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 13. Sep- tember 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28, September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Befiß haben oder zur Konkursmasse etwas \huldig lind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner ¡zu verabfolgen ober zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 21, September 1900 An- zeige zu machen /

Verzoglihes Amtsgericht zu Cöthen. (gez.) Panniter. Ausgefertigt :

Cöthen, den 29. August 1900.

(L. S.) Jaenicke, Bureau- Assistent, als Gerichts\{reiber des Herzoglichen Amtsgerichts,

[44622]

Ueber den Nachlaß des Tischlers und Fahrrad- händlers Karl Heinrich Josef Linke in Dresden: Striesen, Schandauerstraße 38, verstorben am 12. Juli 1900, wird heute, am 28. August 1900, Nachmittags {5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Privatauktionator Camillo Stolle hier, Gerichtsstraße 15. Anmeldefrist bis zum 17. September 1900. Wahltermin am 29. Sep- tember 1900, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin am 29, September 1900, Vormit- tags L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17, September 1900.

Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung Lb. Bekannt gemaht dur den Gerihts\Hreiber : Hahner, Sekretär.

[44624]

Veber das Vermögen des Tischlermeisters Carl Friedrich Wilhelm Nixdorf hier, Burkhardt- straße 6, wird heute, am 28. August 1900, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkurêéverfahren eröffnet. Konkurêverwalter: Herr Rathsauktionator Bernhard Canzler hier, Pirnaischestraße 33. Anmeldefrist bis ¿zum 17. September 1900. Wahltermin am 29, Sep- tember 1900, Vormittags {11 Uhr. Prüfungs- termin am 29. September 1900, Vormittags {11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 17. September 1900.

Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung Ib. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Hahner, Sekretär.

[44623]

Ueber das Vermözen des Vaumaterialieu- und Kalkhäundlers Ernst Louis Raphael, alleinigen Inhabers der Firma „L. Raphael“ hier, Hedwig- straße 1, wird heute, am 29. Auguft 1900, Vor- mittags +10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Privatauktionator Friedri Sdlechte hier, Amalienstraße 12. Anmeldefrift bis zum 17. September 1900. Wahltermin am 29, September 1900, Vormittags ¿11 Uhr. Prüfungstermin am 29. September 1900, Vormittags ¿A1 Uhr. Offener Arrest mit Ane zeigepflicht bis zum 17. Secpte:uber 1900. Kênigliches Amtsgericht Dresden, Abtdeilung T b.

Vekannt gemaht durch den Gerichts\{reiber :

Hab ner, Sekretär. [44625] Koukurêverfahren. L

Ueber das Vermözen des Hofschloffsermeisters Albert Fuchs von Eisenach, jeyt unbekannten Aufenthalts, ift heute, am 29 August 1900, Nat» mittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Vere walter ift vorläufig Eduard Kahblert zu Eisenach. ; Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist dis 16. September 1900. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters und eventueli Giäud ausschusses Dienstag, den 18S, © 1900, Vormittags 10 Uhr. Prü Diendôstag, u 20, November L900, Vor» mittags 10 Uhr.

Eisenach, den 29. August 1900. Großherzoglih Sächsisches Amtsgericht. Abih. U.

[44626] M. Amtsgericht Eßlingen.

Konkurseröffuun ; Ueber das Vermögen des Gru Schreinermeister® u, Türoler ün

Wirths Eßlingen, wurde am N. August 1900, Nahm. 64 Uhr, das Konkursverfahren exdffuet. Herr