1900 / 207 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E I E E R E: E

GeriWtsnotär Schmid in Eßlingen is zum Konkurs-

verwalter, Herr Bez.-Not.-Assistent Müller daselbft

um - Stellvertreter ernannt. Konkursforderungen find bis 13. September 1900 bei dem Gericht anzu- melden. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 2S, September 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest bis zum 13. September

1900, Den 28. August 1900. Gerichtsschreiber Wild.

[44635] Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbronn,

‘Konkurseröffnung über den“ Nachlaß der verstorb. Nofine Endrifß, ledigen Hausmeisteriu hier, am 27. August 1900, Nachm. 3 Uhr. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Spröhnle hier. Offener Arrest mit Anzeige- und 'Forderungk-An- meldefrist bis 15. September 1900. Gläubiger- versämnilüng | und Prüfuñgsterminam 25. Sep- tember 1900, Vorm. 11 Uhr.

Gerichtsschreiber Gehring.

{44809] KonukursverfahLten. /

Ueber den Nachlaß des zu Mäinz wohnhaft ge- wesenen und verlebten Schreiners Georg Hütten- berger wurde am 28. August 1900, Vormittags 11 Ühr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtépraktikant Karl Kattausch in LNainz. An- meldefrist 1. Oktober 1900. / Erste Gläubigérver- fammlung den 25, September 1900, Vorm, LO Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 283. Ok- tober 1900, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 24. Sep- tember 1900.

Großh. Amtsgeriht Mainz.

[44808] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Ludwig John in Mainz wurde am 29. August 1900, Vormittaas 9} Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. * Der Rechtspraktikant Wendelin Rehm in Mainz wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 1. Oktobér 1900. Erste Gläubigerversammlung: Freitag, deu 21, September 1900, Vor- mittags 10 Ubr, allgemeiner Prüfungstermin : Freitag, deu 19. Oktober 1900, Vormittags LO Uhr, im Justizgebäude, Zimmer Nr. 61.

Maiuz, 29. August 1900.

Großh. Amtsgericht.

[44639] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Eugenie Schmeiser, Spezereihändlerin in Kingersheim, is durch Beschluß des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen heute, am 25. Avgust 1900, Nachmittags 5,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Sc{oenlaub in Mülhausen ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist; offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 4. Oktober 1900. Erste Gläubiger- versammlung am 20, September 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 18.- Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, Dreikönigsstraße 23, Zimmer Nr. 7. (N. 34/00.)

Mülhausen, den 25. August 1900.

Der Gerichtsschreiber: Bachmann.

[44642] | Kgl. Württ. Amtsgericht Oehringen.

Konkurseröffnung über den Nachlaß des Michael Schumacher, gewesenen Bauers und Wittwers in Kupferzell am 27. August 1900, Mittags 12 Uhr... Konkursverwalter ift Bezirksnotar Weigand in Neuenstein. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 17. September 1900. Wahl- und Prüfungstermin am 28. September 1900, Nachmittags 3 Uhr.

Den 27. August 1900.

Gerits\{reiber M öhle. [44643] Kgl. Württ. Amtsgericht Ochringen.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Christian Knödler, Konditors in Uunterstein- bach, am 27. August 1900, Vorwittags 113 Uhr. Kotkursverwalter i|st Bezirksnotar Weigänd in Neucnstein. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 17. Septembezc 1900. Wahl- und Prüfungstermin: 27. September 1900, Nachmittags 3 Uhr.

Den 28. August 1900.

[44646] Bekauuntmachung.

Das K, Amtsgeriht Pegniß hat am 27. August 1900, Nachmittags 25 Uhr, über das Vermögen der Baucerêswittwe Auna Fuchs in Buchau, Hs Nr. 19, mit ihren- und ihres 7 Chemannes Thomas Fuchs gemeinschaftlihen Abkömmlingen Naátmens : ‘Margareta 1, Margareta II., Georg, Maraareta 1II. und Katharina in fortgeseßter Güter- gemeinschaft lebend, den Konkurs eröffnet. Als Konkursverwalter wurde Gerichtsvollzieher Fictner in Pegniß ernannt. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen wude auf Dienstag, den 18. September 1900 bestimmt. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung ‘eines Gläubigerausfchusses sowie für den ollgemeinen Prüfungstermin wurde Termin auf Mittwoch, den 26. September 1900, Vorm. S Uhr, im diesgerihilihen Sizungssaale anberaumt. Offener Arrest ist erlassen und Anzeigefrift innerhalb zwei Wochen bestimmt.

Peguitz, 27. August 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Graff, K. Sekretär.

[44810]

Ueber das Vermögen des Juweliers Adolf Schrade zu St. Johanu a. S. ist am 27. August 1900, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rehtéanwalt Dr. Fröhlich in St. Johann a. &. Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1900. Erfte Gläubigerversammlung am 21. September 1900, Vormittags A] Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin“ am 26, Oktober 1900, Vor- utittags Lx Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frift bis zum 15. Oktober 1900.

Saarbrücteu, den 27. Aagust 1900.

Königliches Amtsgericht. 8.

[44651] ÿ ¿Ueber ‘das Vermögen des Matecialwaarenu- häudlers Friedri) August Hunger in

Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet: Konkursverwalter Herr Lokalrihter Köhler in S(lettau. Anmeldefrist bis zum 30. Seytember 1900. Wahltermin am 22, September 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 10. Ok- tober 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. September 1900. Königliches Amtsgeriht Scheibenberg. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Exp. Kreisel.

[44650] Konukurseröffuung.

Ueber das Vermögen des Fuhrmanus Johann Laufeuberg zu Stallberg ist am 28. August 1900, Bormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rehtsanwalt' Dr. Hallensleben zu Siegburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Oktober 1900. ‘Antwmeldefrist bis 10. Oktöóber 1900. Erste Gläubigerversammlung 19. September 1900, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prü- fuúgstermin: 24. Oktober 1900, "Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale des Amtsgerihtsgebäudes hierselbst.

Siegburg, den 28, August 1900,

Königliches Amtsgericht.

[44649] Koukur3verfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Gott- fried Krause von hier, Köniesftraße Nr. 38, wird beute, am 28. August 1900, Nachmittags 4 Uhx 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Moses hiterselb| wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. Oktober 1900 be! dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Beitibehal- tung des erxännten oder die Wabl eines andereu Berwalter2, sowie über die Bestellung eines GSläubtgerausschufses und eintretendenfalls über die in § 120 der Konkursordnung bczeihneten Gegen- tände auf den 21. September 1900, Vormit- tags 102 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Foxverungen auf den 25, Oktober 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor vem unterzeichneten Ge- richte, Zimmer 17, Termin anberaumt. Allen Per- fonen, welde eine sur Konkursmasse gehörige Sáäche in Besiy haben oder zur Konbaeanasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße her Sache und von den Forderungen, für welche fle aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. Ok- tober 1900 Anzeige 1! machen.

Königliches Amtsgerichi zu Stargard i. Pommern.

[44653] K. Württ, Amtêégericht Sulz a. N.

Ueber das Vermögen der Firma Moriz Franz in Sulz a. N., Inhater Matthäus Franz, Kaufmann das., wurde heute, am 28. August 1900, Nachmitt. 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkurêverwalter: Gerichtsnotar Gockenbach in Sulz a. N., in dessen Verhinderung sein Assistent Kieser. Anmeldefrist bis 20. September 1900. Wabl- und Prüfungstermin: #29, September 1900, Vormitt. 10 Uhr.

Gerihtss{hreiber fle.

[44657]

Neber das Vermögen des Schreinermeisters Anton Lammerskötter zu Annen, Bismarckstraße Nr. 20 a., ift heute, am 28. August 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursver:fahren eröffnet. Konkuréêver- walter is der Kaufmann und Bücherrevisor Eduard Bössken von hier. Anmeldefrist der Forderungen bis 1. Oktober 1900, Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 15, September 1900. Eiste Gläubigerver- sammlung den 22. September 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 20. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Witten, den 28. August 1900.

Westermann, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtagerichts.

[44619] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeifters Carl Brod in Barmen ist, nahdem der bisherige Verwalter Rechtsanwalt Heuser gestorben, ver Nechtsanwalt Dr. Deubel hier- selbst zum Verwälter ernannt worden. Barmen, 25.- August 1900,

Königl. Amtsgericht. 6.

[44617] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kousfitürenfabrikauten Carl Herrmaunu in Firma Lehmann «& Jarutschek, Berlin, Schüßen- straße 66, jeßt Charlottenburg, Stuttgarter Plaß 8, ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der ‘Vertheilung / zu berüdcksichti- genden Forderungen der S{hlüußtermin auf den G, September 1900, Mittags 12 Uhr, vor dem “Königlichen Amtsgerichte T hierselb, Neue E SENANTaYE 13, Hof pt., Flügel C.,, Saal 36, estimmt. Berlin, den 21. August 1900. _ Der Gerichtsschreiber" des Köntgliczen Amtsgerichts I. Abtheilung 83. [44823] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kauffrau Heuriette Kirstein, geb. Jacobsohn, hier, Lüßow-Ufer 20 und Lüßowfstraße 73, Firma: H. Kirstein, ist infolge Schlußvertheilung nah Ab- haltung. des Schlußitermins aufgehoben worden. Berlin, den 28. August 1900.

Der Gerichts\schretber des Köntglichen. Amtôsgerihis 1. Abtheilung 84.

[44621] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Heinrich Diedrich Anton Dettmers zu Brake ift zur Abnahme der Schiußrechnung des Berwalters, zur Erhebüng von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- rüdckfihtigeaden Forderungen und zur DUS May ao der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vers mögensftücke der Schlußtermin auf ‘den T7, Sep- tember 1900, Vormittags LO Uhr, vor dem Großherzoalihen Amtsgerichte T hierselbst bestimmt, Brake i. Old., den 24. August 1900,

Scheibenberg, wird feute am 29. August 1900,

Ahrens, Gerihtsshreibergh. des Großherzoglichen Amtsgerichts,

[44628]

K. Württ. Amtsgericht Ehingen a. D.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Bauern Gottfried Egle in: Oggelsbeuren i nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins heute aufgehoben worden.

n 27. August 1900.

Gerichtsshreiber Baume ß.

e . Württ. Amtsgericht Ehingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauern Johaun Egle in Oggelsbeuren ist na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins heute aufaehoben worden.

Den 27. August 1900.

Gerichts\{reiber Baume.

[44629] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Posamenticrs Richard Schulzzu Frankfurt a. O. ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 21. September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor’ dem Köntglichen Amtsgerichte hierselbst, Dder- straße 53/54, Zimmer 11, bestimmt.

Fraukfurt a. O., den 27. August 1900.

Haynn, Gerichtsschreiber des Königliczen Amtsgerichts. Abth. 4.

[44631] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schiffbauers Otto Habedauk in Alten- plathow ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 19. September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst, Zimmer Nr. 1, anberaumt.

Genthin, den 29. August 1900.

Horstmann, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [44658] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schmiedemeistexs August Lindeke in Alten- plathow ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichstermin auf den 19, September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts8- gerihte hiezselb#, Zimmer Nr. 1, anberaumt.

Genthin, den 29. August 1900.

Horstmann, Sekretär,

Gerichts\{hreiber bes Königlichen Amtsgerichts. [44630] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Bermögen der Händlerin Marie von Collrepp in Muldszen ift zur Abnahme der Sczlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigen- den Forderungen der S{lußtermin auf den 18S, Sep- tember 1900, Vormittags Al¿ Uhr, vor dem Ksniglichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 3, bestimmt.

Gerdauen, den 24. August 1900.

(Untecschrift), Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 2. [44632] _ Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Steuer-Aufsehers a. D. August Kayser in Gotha wird nach erjolgter Abhaltung des Schluß termins hierdurch aufgehobén.

Gotha, den 21. August 1900.

Das Herzoglihe Amtsgericht. VII. Rasch, i: V.

[44634] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren Über das Vermögen des Kaufmanns Elias Birubaum zu Linden, Deisterstr. 9, wird zur Prüfung der nahträglih an- gemeldeten Fordery/ngen Termin auf den 19, Sep- tember 1900, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer 126, an- beraumt.

Haunover, den 28. August 1900,

Königliches Amtsgericht. 4A.

[44638] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alexander Paul Graupner, allein. Inh. der Firma Paul Graupuer in Limbach, wird nach erfolgter Abhaltung “des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Limbach, den 28. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber : Akt. Schäfrig.

[44640] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das. Vermögen des Gastwirths Friedrich Heinrich Trolliet in Mülhausen, Wirthschaft „Zum Hasenrain“, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Mülhauseu, den 27. August 1900.

Das Kaiserlihe Amtsgericht.

[44792] Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen des Schneider- meisters Josef Hanuslik zu Rosdziu wird nah erfólgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Myslowitz, den 25, August 1900.

Königliches Amtsgericht. {(44641] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des inzwishen verstorbenen Haudelsmauns Karl Emil Palland jun. in Neustadt i. Sa. wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Neustadt i. Sa., den 28. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht 4A Gerichtsschreiber : rtel,

[44645] Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Handelsmauns Max Glaser zu Posen wird

nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurdp aufgehoben. Posen, den 28. August 1900. Königliches Amtsgericht.

[44648]

Im Konkurs über das Vermögen der Hut- geschäftsinhaberin Maria Wiesler von Rosen- 429 wurde das Verfahren mit Beschluß des K.

mtsgerihts Rosenheim vom 27. August 1900 „als duxch Schlußvertheilung beendet aufgehoben,

Rosenheim, 28. August 1900.

Gerichtöschrêtiberei des K. Amtsgerichts Rosenheim.

[44647] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stadtjägers Adolf Lübs in Schnatermaun bei Noftock wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußso termins hierdurch aufgehoben.

Nostock, den 25, August 1900.

Großherzogliches Amtsgericht.

[44654] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jakob Schâäffner, früher Wirth, jeßt Sessel- machex in Brinkheim, wird, ‘nachdem der în dem Vergleichstermin vom 7. August 1900 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 11. August 1900 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Siévrenz, den 28. August 1900.

(L. S.) Das Kaiserliche Amtsgericht.

[44652]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schankwirths und Materialwaareuhäudler®@ Christian Oskar Mäunuel in Oelsuiß wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufaeboben.

Stollberg, den 28. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Aft. Brun st.

[44655] Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alexauder Smolinéki in Thorn ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleis- und zur Prüfung der naht: äglih ange- meldeten Forderungen der Prüfungstermin auf den 22. September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntglichen Amteégerichte hier, Zimmer Nr. 22, anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus|chusses sind auf der Gericht¿schreiberei zur Einsiht der Betheiligten niedergelegt.

Thorn, den 25. August 1900.

Wojciechowski, Aktuar, als Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44656] Oeffentliche Bekauntmachung. 0

/ Konkurs Schalber. E

Dur Beschluß des K. Amtsgerichts Wolfstein vom 28. August 1900 wurde das am 19. Mai 1899 über das Vermögen des Heinrich Schalber, Kalk- breuner in Rothselberg, eröffnete Konkurs- verfahren nach Abhaltung des Schlußtermins aufs gehoben.

Wolfftein, den 28. August 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Ami1sgerichts. Stroh, K. Sekretär.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen.

[44677] Sächfisch - Preußisch - Südfrauzöfischer Güterverkehr.

Bom 5. September 1900 ab gelten die Fracht- fäße des Ausnohmetarifs Nr. 31 auch im Verkehr mit Cette transit, jedoch nur für Sendungen von uad nach Spanien.

Dresden, den 28. August 1900.

Königliche General-Direktion der Sächfischen Staatsecisenbahuen, im Namen der betheiligten Verwaltungen,

[44678]

Der angekündigte Nachtrag IIT zum Tarif für den Breslau-Bromberg-Sächlischen Personenverkehr wird nicht, wie unterm 28. Juli d, F. veröffentlicht, am 1, September, sondern am 1. Oktober d. J. heraus- gegeben.

Dresden, am 28, August 1900.

Königliche General-Direktion der Sächfischen Staatseisenbahnen, zugleih namens der mitbetheiligten Verwaltungen.

[44815] Großh. Badische Staats-Eisenbahuen.

Für eiserne Maschinen und Maschinentheile des deutshen Spezialtarifes T, welche schweizerisher oder italienisher Herkunft und nach Rußland, einschl. Finnland und Polen bestimmt sind, wird die über andere Bahnwege etreihbare Fraht auch bet Um- kartierung bezw. Abfertigung der Sendungen auf den diesseitigen Stationen Waldshut, Schaffhausen, Singen und Konstanz von uns im Rücckvergütungs- wege gewährleistet. :

Karlsruhe, den 27. August 1900.

General-Direktion.

[44679] Bekanntmachung. Saarbrücken - Bayerischer Gütertarif vom L. Januar 1896,

Mit Gültigkeit vom 1. September 1900 gelangt der Nach1n:ag 1X zur Einführung. Derselbe enthält im allgemeinen neue und ermäßigte Frachtsäße

Soweit Frachterhöhungen eintreten, bleiben die bisherigen niedrigeren Frachtsäße noch bis 1, Noe- vember 1900 in Kraft.

München, den 25. August 1900.

General-Direktion der K. B. Staatseisenbahuneu. -

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin

Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags8- Anstalt, Berlin SW,, Wilhelmstraße Nr. 32,

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 207.

Amtlich festgestellte Kurse.

Berliner Börse vom 31. August 1900.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 A 1 ôsterr.

Gold-Gld. = 2,00 « 1 Gld. österr. W. = 1,70

1 Krone österr. - ung. W. = 0,85 4 7 Gld. südd. W.

= 1200 A 1 Gld. holl, W. = 1,70 4 1 Mark Banco 1,50 « 1 fand. Krone = 1,125 A 1 (alter) oldrubel = 3,20 «4 1 Rubel = 2,16 A 1 Peso = v Av 1 Dollar = 420 A 1 Livre Sterling = 40 M

Wechsel.

Amsterdam, Rotterdam .| 100 fl. do. do. 1100.11; Brüssel und Antwerpen| 100 Frs. | do. do. 100 Frs. Skandinavische Pläke. .| 100 Kr. Kopenhagen 100 Kr. London 1L Do, A Liffabon und Oporto . .| 1 Milreis | do, o. . .| 1 Milreis | C Madrid und Barcelona .| 100 Pes. | do. Do. | 100 Pes. | 4 New York E l do. 1s 100 Frs. | do. 100 Frs A WE Budapest 100 Kr. | 8 T. |8440G do. 100: Ar. [26 100 Kr. | 8 T. |84,45bz do. 100 Kr. | 2 M. |—,— Schweizerische Plätze . .| 100 Frs. | 8 T. |—,— Do, do 244 100 Ves 2 M Ftalienishe Plähe. . . .| 100 Lire [10 T. |—- do. Do, 100 Lire | 2 M. St. Petersburg | 100 R. T. do, 100 R. | 8 M. Warschau S100R | 8D.

Bank-Diskonto.

S

2 C P

ea

0M B

L t

i s)

4 L e

S

Amsterdam 3!/2. Berlin 5. (Lombard 6.) Brüssel 4. London 4. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 9/_. ien 4!/4. Stalien. Pl. 5. Schweiz 41/2, Schwed. P!. 6. Norweg. Pl. 6!/2. Kopenhagen 6. Madrid 3!/2. Lissabon 4.

Geld-Sorten, Banknoten und Kupons.

Münz-Duk}\ pr. |—,— Engl. Bankn. 1 £|20,455B Rand-Duk, / St.|—,#F ; r. 81 Sovereigns . ./20,44bz Holl. Bkn. 100 fl./163,90bz 20 Frs.-Stüde ./16,27bz Jtal. Bkn. 100 Lr.|76,45bz

8 Guld.-Stck. .|—,— Nord. Bkn. 100 Kr.|/112,10bz Gold-Dollars .|/4,1875G |[Oest. Bk.p. 100 Kr. 84,60 bz Imperial St. .|—,— do. 2000 Kr. |84,50bzG do. alte pr. 500g |—,— Nuss. do. p. 100 R./216,20 bz do. neue . .. .16,229bz do. do. 500R.216,25bz Do. do, 500 g .|—,— ult. Septbr.—,

Amer. Not. gr./4,185bz ult tobt

do. fleine . . ./4,175bz Schweiz.N. 100Fr./81,00bz do. Cp. 3. N. Y.|—,— Ruff, Zollkupons 324,40bz Belg. N.100Fr.|81,20bz do. kleine . . . .1324,30bz

Deutsche Fonds und Staats-Papiere.

. Reichs-Anl. konv.|34| 1.,4.10/ 5000—200/94,80 bz A j do. . 13x] versh.| 5000—200/94,80bz do. do. 13 | versch./10000—200186,10B do. ult. Sept.| E __—— euß. Konsol. A. kv./34| versh.| 5000—150194,50bz E do. |34| 1.4,10| 5000—150194 50bz do. do. 13 | 1,4.10/10000—100]86,10B do. ult. Sept.| E ——_ adische St.-Eis.-A. .|34] versh,| 3000—100192,80G O Anl. 1892 u. 94/34| 1,5,11| 3000—200/92,80G do. Schuldver. 1900/34| 1.,5,11| 3000—200/92,80G do. _ do. 1896/3 | 1.2.8 | 5000—200|—— BayerStaats-Anleihe|3{| veri. 10000—200/92,50G do. Eisenbahn-Obl.|3 | 1,2.8 | 5000—200|—,— do. Ldsk.-Rentensch-|: .6.12/ 1000—100|—,— Brichw.-Lüneb. Sch. 3| 5000 —200 S do. do. [9A] | ol —2 } _——_ Bremer Anl. 87,88, 20/34] 5000—500/91,75G . do, 1892: 5000—500|—,— D, BD. 1893/34 5000—500 91, 75B Í Do. 1896: 5000—500|—,— da! Do. 1898/33 5000—500191,75G 899/33 5000—500/91,40 S Gn. S7 8394,97 99/31 2000-200 2106 do, do. 1896 1113 | 5000—200182/50G do. do. G. 3. 10, 96/3 | 5000—200182,30bzG do. do. i. fr. Verk. | Ralid do. Staats-Anl. 99/4 | 3 2001102,256 Hamburger St.* e 2,8 | e 500 95,60 G do. St.-Anl. 1886/3 | 1.5.11/ 5000—500|—— do. amort. 87, 9134| versch. 5000—500191,10G do do. 983, 2934| versch.| 5000—500/91,10bzG do, d9. 1897/3 | 1.6,12| 5000—500|—,— 2ûb. Staats- Anl. 95/3 | 1,4.10| 5000—200 )

E)

-——

) D

D bs Uf

Do ck I E dund O und pk

S

J ‘J mt bent O und pumat buná O

pt urrd jf C7T

5000—2001102,25G

C0

L 1.4.1 hel do. do. _189934| 1. 7 | 5000 500 91,20G _ Eisb. - Schldv.|34| 1.1.7 | 3000—600|—,— e Pa: Anl. 86 31| 1.1.7 | 3000—100/92/50G do, do. 90-9431] 1.4.10 © Sachsen-Alt, Lb.-Ob N verid E S.-Gotha St.-A. 14 | 1.4.10| 1000—200|—, / S chsen-Mein. Ldscr.|4 | 1.1.7 | 2000—100/101,00G Stchsische St.-Anl.69/34| 1.1.7 | 1500—300|—,— Sächsische St.-Rente g | versch. R 100 82,40bzG warzb.-Rud. Sch.|34| 1,1,7 | 1000—2 S warzb. Sond.1900/4 | 1,4,10) 2000—200[100,10G Weimar. Landescred.|34| 1,5,11/3000 u.1000192,00G do, do. fonv./34| 1.5,11/3000 u.1000/92,00G do. do. 14 | 1.5.11) j 101,00G Württ. St.-A. 81-8334! versh.| 2000—500|—,

4. L, L L d,

0! 3000—100]92,50bzB y E E V

| 5000—1001—,— | 5000—200|—,— | 5000—500

dba. Pr.-A, I-LV „134 Sia rv.LV,VIL VILIT3 | do. S. 1X31) Bron. O. T-VILLG E Do E

omm. Provinz.» Anl. sen. Provinz.» Anl. d

7 | 5000—100189,60bzG 7 | 5000—1001100,00G | 5000—-200—,— 5000--100490,10G3* | 5000—100|—, 5000—50D —,

10| 5000 g

! | 5000--200192,10G" / | B000—50084,.00G 5000

2000

7 | 5000—500[101,00b4 4,101 5000 L

1000 u.

do, V- ( do, X, XIT-XVII do, IX XI u, XIV\ do. XVII l do. XIX unk. 1909 i XXR, Ae j i 14 Schl.-H. Prv,-Anl. Telt. fr nl, VIII

P E E E L E P E E E P P E pt t prt prt p E a: A0 D E C 0 P 240; 7: M

Westf. Prov. - Anl. IT|3 do. do. 11, [TT/34| Do,

Westpr.Prv

Aachen St.-Anl. 1898 4.

J

Augsburg 1889, 1897|: 1 1.1.7 |10000—100

Landschaftl. Zentral .i Baden-Baden d .|

F Af/0- U

Kur- und Neumärk. Bee e 133)

do, Ostpreußische Do

Do. do. Stadtsyn.1

e

Pommersche . . . „35

D

Boxh. -Rummelsbur Bromberg 1895, 1899/33| Charlottenbu

g A l e S EA »

ck

| 3000—200 | 5000—200 | 5000—200/92,25G [10000—200/82,60 S [10000—200]82,60G

fi Q ch7

A

B

Pi

Gs

do. 1895 1,11, 1899 L\î 1886 kon. 18

1E p per prr C Yb

i I

Pet Prm Pre Pré Peri Predi Pererck Peemk erne Predi par Pm deme Prets pem Pren fend mek Pre femer Prem pmk Predk Pren eren deme dermeti

Al Al’

Do. do. 4 Crefeld } landsch. neue|3¿| 1876

Z—

2A

Tf und duk rk

Do. Dortmund 1891, konv. 1893: 1900

o

n m m Am

S

do. 1888,1890,1894/3x/ vers

do, 189

Duisburg 82,85,89,9

Elberfeld kon. u. 1889/35 1899

Schlesw.-Hlst. L, -Kr.

G

0. Westfälische

_— G

1893 ITI4 | IV, V 1898/34

. e

Franffurt a. M. Freiburg i. B.

)| 5000—200 )| 2000—200

MEck rh D i j E p i pri i d

Att N

Frz. Btn. 100 Fr.|81,40 bz kl.f.

bk pak pmk pra jmd Pm pre À Pk Prem derrn Pri Pmaeb Pee Perm Praedh prets Perkin Prem Pren Penmedh Per med Pod Perm demn:

A N A A

Gr.Lichterf. Ldg.-A. 9633| : Se:

D

É Bu r Be 2 0E mr J mel jur pr C pre preis bf pre D E

1886, 1892|31|

e

Hildesheim 1889, 1895 33 9000—75

133 5000—100 j 4 | versch./1500 u. 300|—,—

do. do. KIl.IA, Ser. IA-| |

XA. XT-XTI.XITYV-

XVIsly. XTX 353

do. Pfd. XBA u. XIITA 31| 1.4.10

XXIT

do. Krd.IXBA u. XBA133| 1,1.7 |

pmk pmk prak pre emei:

A

Inowrazlaw

Karlsruhe 1886, 1889/3

1889, 1898/34

do. Köln 1894, 1896, 1896 Königsberg 1891,93,95/33

R] n] rent Pank J du pmk 2m] unk en}

E

11000 u. 500

Q.

S

Nentenbriefe. [4 | 1,4,10| 3000—30

Landsberg 1890 u. 96/3x|

C Ie

Hannoversche do.

M O L 0.

Kur. und N. (Brdb.)/4 | 1,4.10

P

Ludwigshaf. 1892,94 T/4 |

S I bil SY Feu funk 22) Jud fueib

-

N

Magdeburg

Q ms —J

-

Lauenburger . .…. ./4 | 1.1.7

1888, 1894/33 Pommersche

pt

1897, 1898/32| 1899, 1900/4

Mülheim, Ruhr N

—— m ——- m t Ti

und Westfäl.|4 Do, N

I J duns Q Q unnd juené duns O bt J

ce e i E

0 M.-Gladbach 1880, 83/33

e Holstein. ./4 | Do. |3

Ansb. -Gunz. 7 fl. - L.|—|p.St Augsburger 7 fl. - L. Bad. Pr.-Anl. 67 | 12 Bayer. Prämien-Anl.|4 | 1.6. Braunschw.20Thlr.-L,|— Cöln-Md. Pr.-Anth.|34| 1.4.10 amburgerö0Thlr.-L.13 | 1,3. |

Nürnberg 1896,9

m

5000—500/9 2000—200|—,—

Meininger 7 fl.-L. .

D

115,25bz 107,008 103,10G 95,10b 100,003 92,608 83.90b 106,20 bz 91,80 bz 82,50G 92, 50H 92,50G

99,90B 92,708 83 40H 92,50B 82,T5bz

92,00G 99/90G 92 20G

92/00 bz 82,10G

| 3000—150|—,— | 3000—150|—,— | 5000—100192,60bz 3000—100 | 5000—100|—,— | 5000—100192,60bz | 3000—100 5000—100|—,— 5000—100192,40G 5000—100 | 5000—100/83 70G 5000—200/99,75bz 5000—200 | 5000—200|—,— # 5000—100 - 5000—200 5000—100 5000—200 5000—200 5000—200|—,— | 5000—200/93,10G 5000—200/93,108 5000—200/93,00G

5000—200 5000—200

92, 25B 82,30G 82,30G 8230G

2000—75 191.00G 2000—100/91,00G | 5000—100/91,00S 2000—1001/91,00G

100,25G

'

,

100,25G

92 00 (H

91 90 bz 91,90G 91,90G 91,90H

92 00G 91,90G

38,90G 24,40B

94'10bz 122,90bz

Oldenburg.40Thlr.-L./3 | 1,2.

N aens a | | d f MEIERELRTA Papyenheimer 7 fl.-L.|—|v.Stck.

5000—200|—,— 5000—500/99,00G

e

0/1000 u. 500|—,— | 3000—200|— | 3000—500|—,— 5000—1000|—

| 2000—200|—

| 1000—100|— 0| 5000—500|—

| 3000—100|— 01000 u. 500|— 0| 1000—200|—

0) 5000—200|— 2000—200/89,75bz 5000—2089,Töbz 2000—20|—,— 5000—200|—,— 20020, 1000-——20—,— / 200—200/91 00G 0) 200-209 1,00G

Rixdorfer G.-A. 1881, 1884:

pen 2] 2] Pemci beni 2} J 2] O duen e] 2F 2) Put bmnen]

Saarbrücken St. Johann Schöneberg G.-A. 91/4

Ausländische Fonds. -Anleihe.| 5

bt t I

Argentinische Gold do. d

| 5000—200199/50bz Elf.

Lätt, N. O.13} do. Látt. P. I-XVIL3I

O00

E is us anP 25] bon dens dus beat e

do. j e Bern. Kant.-Anleihe 87 konv.|

Dabnaimte Landes-Anleihe . :) 0. Bulg. Gold-Duy

a mri die Gfite Proc rc ri ite ie Wte ie Prei fie Die Truck ita Prt Peck 1m: bs Der Peck k D Pfi Per Pr Jrecé C fin Pr

Wiesbaden 1879,80 83/3)

Joa ferm Jem Prromci Jed per jenes mt ree jn Jnt prnn poroai pern Pré C N bun brt fun rené duk C CO J J J I

G

oth.-Anl. 92 241 561-—246 560) 6 5r Nr. 121 561—136 560| 6

Pert ret fte C) fert 1 1e 1e Si Pfe C O Prt Jr Prt Jr

J

101 2000-500,

s

23,00 bz

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. Deuts-Ostafr. Z.-O.!5 | 1.1.7 | 1000—3001106,90bG kl.f,

78'20bz 79,30 bz 68,30 bz

,

69. 10bz 69,80bz

99,30bzG 99,30bzG 99 30bzG

91,50bzG

91,00G 91, G

100,20G 100 20G 100 20bz 100,30G

100,10bz 100,10G

100,10G

139,50bzG 155,50bzG 128/40 bz 131,00bzG 127,00G

68,30bzG

Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92! c Nr. 1-—20 000\ 2x Nr. 61 551—85 650| Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl.| Do, Do. mittel große! do, do. Di do, do. kleine! do, Do, 1896 do. do. pr. ult. Sept. Do. do. 1898 Dänische do. 1897 Egyptische Anleihe gar. do. V A o S S Do, DO, Do. do, do, do. pr. ult. Sept. do. Daira San.-Anl. . Finländ. Loose do, St.-Eii,-Anl. Freiburger 15 Frcs.-Loose . Galizische Landes-Anleihe. . do. Propinations-Anleihe Griechische Anleihe 1881 -84 do. do. kleine foni. G.-Rente 4% do. mittel 4% do. kleine 4% Mon. - Anleihe 4% _fleine 4% Gold-Anl. (P. -L.) do. mittel do. do, kleine olländische Staats-Anl. 96 tal. R. alte 20000 u. 10000 do. do. 4000—100 Fr. do. 20000-100 pr. ult. Sept. do. Do. neue do. amortifierte ITT, IV, Luremb. Staats-Anleihe 82 Mexik. Anleihe 1899 große Do. Do. mittel do. do. kleine Norw. Staats-Anleihe 1888 do. do. mittel u. kleine do. do. 1892 D Oest. Gold-Rente do. do. 1 do. do. pr. ult. Sept do. Papier-Rente

ck

do. Do, 1 Chinesische Siaats-Anleihe E

r

Nt L le

ry L)

V Do. sber-Rente

), U

r O

r

y S

r 55

ry tyr c ty Ly ty cy DBoOOHRODOOO

micche Liquid.

e)

D 1

rtugtie}tiche

Le)

. Staatss2

do

A2 a

ry S ry

05955

y

D059

ry D D

Dn

-8- d- -4 Dao ooo

ry 5

D0onn0050

r ry tf tr rj c t ti rj ry tf ry r rf c ty x

Le)

do. amort.

. Schaßamveisungen do. itte

v do.

Engl. Anleihe

do. Li __ do. pr. ult. Sept. . Gold-Rente 1884

do. kleine! 5

k; do. pr. ult. Sept. . St.-Anleihe 1889 do. kleine do. 1890 IT. Em. do. TTIL. Em. do. IYV. Em. do. 1894 VI. Em.

: Gold-Anl. strfr. 1894) 33

do. pr. ult.

do. & é do. pr. ult. Sept . kons. Eisb.-Anl.

, Staatsrente 7ER . Nikolai-L bligation x

)O. Do. Lene . Poln. Schaß-ODbiligat k do. Bi

. Pr.-Anleihe do. L . 5, Anleihe Stèegii . Boden-Kredit . fon». StaatéObitaa ® St.+Anmi. ï do. h do. z do. de. 18S Schweia. Stdgemofï. 8 do. Eendadu Mente. . Serdiscde amart, St-A. Wi Spaniide Scdaid zr. dd - do. k,

drm pu dere Proc Deren ee Porn) Derr: A4 «

Jin bs end Ran Ls Dre drk: tut Juni) f] i N F

e D

D

[N du deená CIN dech drei derer

n br Co ho

C L N Lmd

dm dum dees C) J} D ak pem

co | “A

durck mi N d O

P | Î N N N pn brd bmen Pramten emed Pr Prem duen p]

e p

bem bek dund a) J} di) Fi O bens (— L G

A "P

SS

[——

dard beeid duñad ou fuod dend dend dend dane dund Penck Pramk dss df dss Prets Demek deren N

C C C1 C) p ps M M Ms C2 prt deme duek

D D D ATA C L D D

T ibe ui LILS

as

Pert Pert C D N

ad Jak Fenk d denk hoark at aud aud A a l 2e T

pen dens drs D wr qu

prt pet pered rand fund duard

ard par) pracd C G

p

drmm dund J de

brd bent Durs O DO I I a T] 2

Ml pin C2 p C2

: j j t m Do Le -

G

ded pad T b

dad pured dea prt

t i red Prt

Ml V O C C C C S V V V V pl De i pf pl Ms V pn i V i Ms C C) C C

cen

bck d

Me fe fe fo: B: t e O La Lid Lal Tai Lab L "47 di 14 S d de die F f

1900,

83,50bzB 85,25B 85,25B

97,10G 99,10G 99,106 88,30bz

A 75,106 —, m pri

,

62,T5b4

24'40G

95,00G

42,008 12,10 §

94 70bzG

97,406 98,40bz 98, 10bz

S @@

es

E 6 Nu T S

7 C

ce

n Q C I 0 0 La. H

l m] 1 Vars LO J ck »_ Q S wr Cu 4 s m) A

r r r

"- R e

-} ck}

37,60bzS 37, 60bzG 30,70bzS 30,70bzS 30,706zS

36,60bzS 36,60 bz S 36, 60rz3S

91,7065 S Ubzà94 7564zB 94 iet.