1904 / 44 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T auiringliauser Volksbauk,

Zur Generalversammlung auf Mittwoch, den

- I.- Abends 55 Uhr, im Lokale des N ere Tillmanns hier werden unsere S et D auf $ 21 unserer Statuten

i eingeladen. a a den 19. Februar 1904. Der Auffichtsrat. Tagesorduungz i Ó

Vorlage der Bilanz und Verwendung des Rein-

gewinns.

rfaßwahl des Aufsichtsrats, [88707] Varziner Papierfabrik.

Die Aktionäre unserer Gefellshaft werden zu der in Berlin im Geschäftslokal des Herrn Abraham Slesinger, Oberwallstraße 20, am Dienstag, den

+ März a. e., Vormittags 11 Uhr, statt- findenden ordentlichen Generalversammlung hiermit eingeladen.

Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstands über die Lage der Ge- schäfte unter Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlustkontos und des Geschäftsberichts für das vetflossene Geschäftsjahr sowie Bericht des Aufsichtsrats. N s

2) Beschlußfassung über die „Genehmigung der Jahresbilanz und die Gewinnverteilung sowie Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

ahl ‘eines oder mehrerer Nevisoren.

Diejenigen Aktionäre, welhè an der Generalver- sammlung teilnehmen wollen, haben ibre Aktien oder die über folhe lautenden Depotscheine der

cihsbank oder eines Notars spätestens am

März während der Geschäftsstunden beim Vorstand oder bei Herrn Abraham Schlesinger, Oberwallstraße 20, niederzulegen. Die Einpfangsscheine dienen als Einlaßkarten zur General- versammlung. Verlin, den 19. Februar 1904. Der Aufsichtsrat.

M. Behrend, Vorfiyender. [88689]

Einladung zu der am 11. März d. I, Vor- mittags L121 Uhr, im Sitzungssaale der Rheinischen Creditbank dahier stattfindenden XLL. ordentlichen

E he fammlitng mit der Ta esorduung:

1) Rechnungsablage, Entlastung des orstands und

des Aufsichtsrats.

2) Verwendung des Gewinnsaldos.

3) Genehmigung der Uebertragung von Aktien.

4) Neuwähl deg Aufsichtsrats.

Mannheim, 19. Februar 1904,

Bade- & Schwimmanstalt für Frauen & Mädcheu. Act..Ges. Der Aufsichtsrat. W. Zeiler, Vorsitzender. [88684]

14, ordentliche Geueralversammlung Aktion

der Flensburger Walzenmühle Flensbug

AU : am Donnerstag, den 10. März d. J., 44 Uhr

achm., im „Bahnhofshotel“.

agesordnung: /

1) Vorlegung des Jahresberichts, der Bilanz und er Gewinn- und Verlustrehnung für das Ge- schäftsjahr 1903. i ;

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, die Gewinnverteilung und die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

ahlen zum Vorstand und zum Aufsichtsrat. Eintritts!arten, die zum Besu der General. versammlung berechtigen, sind laut S 14 des Gesell. schaftévertrages vom 2.—8. März im Kontor der Gesellschaft abzufordern.

Fleusburg, den 18. Februar 1904.

: Der Vorstand. [88655] R [88686] Oberbergische Vank

Aktiengesellschaft.

der

Dienstag, deu X15. März, Nachmittags Uhr, Generalversammlung in unserem G schäftslokale in Ohl. Tagesordnung e

1) E des Geschäftsberichts. und der Bilanz pro 1903. 2) Beschlußfassung übér Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. 3) Ergänzung des Aufsichtsrats. s Nur diejenigen Aktionäre sind stimmberechtigt, welche ihre Aktien oder die Depotscheine über solche, sowie die Vollmachten für ihre etwaigen Vertreter e<s Tage vor Generalversammlung, spätestens bis zum 9. März, bei unseren Rhe M Qr oder Cet s i einischen conto Gese aft in oder Cöln hinterlegt haben S

hl, Vez. Cöln, den 19. Februar 1904.

O Der Vorstand.

: N ae, Frauffurter Bank.

4 e tonâre werd iermit - [ehzigften Generalversamm h, Bd.

22. ärz 1904, gy 10 Vhr, im Bankgebäude Neue Mainjer Stets

Nr. 69 dahier stattfinden wird, - /

Die Gegenstände a Tagebordae E e.

1) Berichte des Vörstands und des An tsrats. Vorlage der Bilanz und Gewinn- und erlust: re<nung. Beschlußfassung über diese Vorlagen und die ete T nlegung einer Beamtenwohlfahrtskasse.

2) Entiastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wahlen zum Aufsichtörat. ; E 4) Weitere Einlösung der früheren AMES en. Die Aktionäre, e E De U teilnehmen wollen, müssen il E Ged naue, und O E diefe scheinigung eines deutshen Notars, wona

[88699] _

Die Aktionäre unserer Ges zu der am Dienéêtag, d. A Nachmittags 31 Uh, im Geschäftslokale der

aheinishen D:sconto Gesellschaft zu Aach statt, findenden ordent!

gebenst eingeladen,

i : Tagesordnung: [ Î) Bericht des Aufsichtsrats unter Vorlage des von der Direktion erstatteten Berichts E der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung über das Geschäftsjahr 1903. 2) Beslhlußfassung über die Genehmigung der ahresre<nung, Verwendung des Reingewinns und Entlastung der Direktion. 3) Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern. Teilnahme an dieser - Versammlung be- merken wir unter Hinweis auf S 18 des Gesellschafts- vertrages, daß die Hinterlegung von Aktien bis spätesteus den 10, März d. J. bei der Direk: tion unserer Gesellschaft sowie bei nadstehenden Bankhäusern erfolgen fann: Rheinische Didscouto-Gesellschaft in Aachen

und Cöln, Sal. Oppeuheim jr. & Co. in Cölu, der E |

“us{aft werden hiermit en 15. März d

Direction

Vank für Handel und Industrie in

Dresduer Bauk, S. Bleichröder, Berlin. Born «& Busse

Aacheu, den 20. Februar 1904.

Aachener Kleinbahn- Gesellschaft. Der Auffichtsrat.

Carl Delius.

Das Mitglied des Aufsichtsrats unserer Gesellschaft, der Rentier Herr Vitus Strasser, ist dur< Tod ausgeschieden. Verlin, den 18. Februar 1904. Der Vorftaud der Lederfabrik, Actiengesellschaft vorm. James Ey> & Strasser, [88648] Com.-Ges.

[88702] L L Stettin Gristower Portland

Cementfabrif Act, Ges.

Zusatz. Zu Punkt 3 der Tagesordnung für die ordent- iche Geueralversammluug am 10, März 4, Vormiitags 107 Uhr: „Eventuell gesonderte Abstimmung der Vor-

zugsaktionäâre und der Stammaktionäre über diefen Punkt.“

Berlin, 20. Februar 1904. Stettin Griftower-Portlaud-Cemeutfabrie Act.-Ges. Der Aufsichtsrat.

as Abel, Vorsigender. Ne

Bochumer Vergbrauerei

vorm. Homborg, Bo um. Einladung S der am N SNN 1904,

Nachm. 6 Uh

stattfindenden se<zehuten ordentlichen eneralversammlung,

Tagesorduung der „Generalversammlung:

1)

den Geschäftsberihten der Direktion und des Aufsichtsrats und Beschlußfassung über die vor- gelegte Bilanz, die Verteilung des Neingewinns und über Erteilung der Entlastung \ 2) Aenderung des $ 5 des Statuts dahin, daß an 2 und 3 folgende Be-

ee E aue 1G

immun ritt:

f “Das Grurdkapital der Gesellschaft beträgt 4295 000 S, eingeteilt. in 425 Stü> auf den Inhaber lautende Aktien zum Nennwerte von

1000 4, welche untereinander gleichberehtigt sind."

3) Aufsichtératswahlen. Dice Herren Aktionäre, welche an der Ge- neralversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien gegen Empfangnahme von Eintritts- und Stimmkarten bis zum A1. März er. bei der Direktion der Gesellschaft oder bei einem Notar hinterlegen.

N GeschäftöberiWt, Bilanz und Gewinn- und Verlust- konto liegen von! 4. März ab auf unserem Kontor ur Einsicht aus. : Boie den 19. Februar 1904.

Der Auffichtsrat. (88683]

Die neuuzehute ordentliche Generalversamm- lung unserer Aktionäre soll Sounabend, den 19. März 1904, Vormittags Lu Uhr, im Sißungsziwmèr der Vereinigten Fabriken photo- graphisher Papiere in Dresden, Blumenstraße Nr. 80, part., abgehalten werden. Tagesordnung: 1) Vortrag des Geschäftsberihts und Nechnungs- abshlusses auf das Jahr 1903. 2) Bericht des Auffichtörats über die Prüfung der abresre<hnung, Genehmigung des Rechnungs-

e L gses und ‘tlastung des Vorstands und

Beschlußfassung übec Verteilung des Rein- ewinns,

ahlen zum Aufsichtsrat. Legitimation zur Teilnahme an der General-

sellschaftskasse oder bei einer f

rde oder bei einem deutschen Notar oder

der Dresdner Vauk in Dresden qus tellt, Devositenscheine. gestellten

Die gedru>ten Geschäftéberichte nebst Bilanz und

Urkunden bis zum D Lee an E M E iert sind, späteftens 8, L beer unterzeichneten O enige i mulare der Einreichungéverz d der Bolten werden auf dem Bankbureau aus nf “uqu ä ie hinterlegten Aktien Vom 23. März an werden die hinterleg a E N E Bescheinigung wieder ausgeliefert. Fraukfurt a. M., den 20. Februar 1904. Dex Vorstand der Frautfurter Bauk, H. Andrege. Dr. Winterwerb.

Gewinn- und Verlustrechnung liegen vom 29. Fe-

bruar a. c. ab in unserem Geschäftslokal sowie bet der Dresdner Bank in resden zur Einsicht der Aktionäre aus.

Dresden, den 17. Februar 1904: Dresdner Albuminpapierfabrik Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

Der Auffichtêrat, Kommerzienrat A. F. Silomon. Fri Stalling. Nud. Sulzberger.

«(chen Hauptversammlung er-

(88315)

1) Geschäftsbericht

3) Ersazwahlen.

le Vollmachten dem gefeßlihen olberg, d

mit

Wir beehren uns, 10 Uhr, im

zuladen.

er Gewinn-

schäftsjahr 1993, 9) S

3) Erteilung der E

den A törat. 4) Mak! T A

[88705]

r, im Hotel Lindenhof zu Bochum | N

zur mittags

rats unter

ewinns. 9) Erteilung der E Vorstand. ablen Nach $ 25 des S Teilnahme an der hängig gemacht, daß vor dem Versamml mitgerechuet

der Dreödenuer V

burg-Ruhrorter Niederr dem

Trinkaus ,

gelöst ist.

[88709]

im- Bankgebäude,

General: ersammlung der & berger D , schiffs. Actien- Gesellsch Doris S

Tag <

Bilanz pro 1903, E 2) Verteilung des Gew

S

Il der. Komm bänderung des

Sazung, betr. die Bildung eines Kri fonds.

Berlin, den 17. Februar 1904.

Der Auffichtsrat. edd

und Verlustre<nun 2) Beschlußfassung über Verteilung des Rein-

+ März, Abends $ Uhr, im eêorduung : des Vorstands, rteilung der innüberschusses.

Lokal unserer Bank tatt ; ordentlichen Geueralversammluu aeaen

V

g

am Donnerstag,

Vorlegung der Decharge.

zur Generalversammlung müssen tempel versehen sein. en 17. Februar 1904.

[Br6ED Marx Hoffmann. g Deutsche Lebensversiherungs-Bank Aktien-Gesellschaft in Berlin.

c

L unsere Herren Aktionäre zu der am Mittwoch, den 16 ä j

+ Mär 1904, Vorm

ug ergebenst ein-

4 Tagesorduun e 1) Geschäftsbericht, Genehmigun

und

g der Bilanz und erlustre<nung für das Ge-

) Beschlußfassung über die Verteilung des Ge- winns.

ntlastung für den Vorstand und

9,

versammlung am 23. M 4 Uhr, im Parkhotel agesordnung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts des Vor- stands und des Nevi

Vorlegung der

ntla

otar oder bei unscrer Gesellschaftskasse Düsseldorf hinterlegt sind

ission zur Revision der 9 28 Absay

a ; Langenstr. 4 —6,

28

Bilanz. 2 Pos. 1 der egsreserve-

eri.

Rheinische Vahngesells a zu Düsseldorf. N

ordentlichen General- ärz 1904, Nach- zu Düsseldorf.

sionsberihts

des Aufsichts- Bilanz,

der Gewinn-

pro 1903.

stung an Aufsichtêrat und

zum Aufsichtsrat. tatuts ift die Generalversammlung davon ab- spätestens am 3, W bie AOY leßteren nicht ie

Bergisch- Märkischen Vank,

auk, Berlin, oder der Duis- Bank, Dui u ‘Enc eaia M affhausen’ Düsseldorf, oder bei d

: Düsscldorf,

Berechtigung zur

sburg,

Diüsse tber oder der e , schen V

oder bei L erein, em anfhäause C. G. oder bei einem deutschen

zu und eine Eintrittskarte

Düsseldorf, den 19. Februar 1904. f Der Aufsichtsrat,

Bank für Handel

und Gewerbe. Einladung

zur dreiundzwanzigsten ordentlichen eneralversammlung

Mittwoch, 16. Mür

n - 1904, Nahm. 4 Uhr,

agesordnung :

1) Bericht und

Rechnungéablage, ilanz und der Gewinnverteilung.

2) Vornahme von Wah Diejenigen Aktionäre,

versammlung teilzunehmen

ihre Aktien oder die legung derselben bei den S. März 19 devonieren.

S

04

Bescheinigung übe

Feststellung der

len in den ufsihtsrat.

welhe an der General- wünschen, werden ersucht, über die Hinter-

einem Notar bis spätestens

bei unserer Bank zu

Bremen, 17, Februar 1904. Der. Au

sichtsrat.

F: Gristede, stellvertr. Vorsiter.

[88706]

zu der am Vormittags

ordentlichen

1) Vorlage des Bilanzen per 9

kontos von 1, 1993

2) Erteilung der und Liquidator.

r

elen wo en,

otars nah näherer schaftsvertrags

erlin, den 20

sammlung teilnehnen s haben i

Terraingesellsc<a{e

Januar 1903 ¿ur Genehmigung.

Entlastung an den Aufsichtsrat 3) Beschlußfassung über Remuneration an den Auf- sihisrat.

Terraingcsellschaft Berlin - Halensee in Liqu. ie aas Gesellschaft werden hierdur< Freitag, den 25. 11 Uhr, im Sigzungssaale der Ber- liner - Bank, Behrenstraße 46, stattfindenden sechstem Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung: Geschäftsberidees pro ‘1903, der

; . Oktober 1903 und zember 1903 sowie

März 1904,

l, De-

des Gewinn- und Verlust- |- bis 31. Dezember

iejenigen Aktionäre, welhz an der Generalver,- oder Anträge zu derselben

: hre Aktien nebst doppeltem Nummernverzeinis spätestens am M

outag, den

Berliner ur e Abends 5 10 e der ank, u t

egen. An Stello harlottenstrafe zu binter

der Aktien selbft können gau idjsbank oder eines

M 23 d ASRE abgabe des $ es Gefell

deutschen

egt werden.

[70672]

Vereinigte Deutsche Petroleumwerke, bas Actiengesellschaft.

außerordentliche Generalversammlung vom

21. November 1903 bat ves bsetzung des Grundkapitals ine enke rae iy j

x Zusammenle; ung von je Vorzu dbaktien Lit. A in je 2 abgestempelte Vorzugs- aktien Lit. A und von je 10 abges

1 llempelten Priorîtäls- aktien in je 1 abgestempelte Bormagattio Lit. A beschlossen; troß der in Auéführung dieses Beschlusses unterm 3. Dezember 1903 ergangenen Aufforderun ist eine Anzah] Aktien nicht i

i in der festgeseten Fri eingereiht worden Gemäß $ 290 Mb wird deshalb unter Androhung” ber raftloserklä- rung hiermit

u nohmals aufge , die rüd>- ständigen Aktien zur Zu eid im Ver- bältnis von 5:2 bezw. 10:1 nebst zugehörigen Talons und Dividendenscheinen für 1903 u. ff. unter

eifügung eines arithmetis< geordneten, doppelten

Ummernverzeichnisses bei der Bank G, Lilien- thal, Verlín W., Kronenstr. E

Ÿ "str. 34, bis spätestens hum 22. März 1904 in den üblichen Geschäfts- tunden einzureichen. ormulare zum Nummernverzeichnis können eben- daselbst in Empfang genommen werden, erliu, den 21. Dezember 1903, Dex Auffichtsrat. (3. Sthrödter., Vorsißender. O T E

Rheinische Linoleumwerke Bedburg A.-G. Bedburg b/Cöln 0/Rhein.

k 1, 956, 357, 364, 982, 989, 16 L A (8, 2581, 2982, 2633, 2634 find bisher n der Zusammenlegunç gemä cneralversammlungsbes{<luß vom 16. November a a fingereicht worden. nier Stellung . einer Nathfrist bis zum ¿Marz 1904 und unter Androhung der Kraftloserklärung gemäß ten Bestimmungen des $ 290 des H -G.-B. fordern wir hierdurch die be- treffenden Inbaber zur Einreichung der Aktien

nebst Talons und Dividendenscheine auf.

Bedburg, den 19. Februar 1904, (88689)

i E Vorftand.

Í . -

Palmengarten-Gesellschaft.

Gemäß $S 1923 der Saßungen werden die Aktionäre der Palmengatten. Gesellschaft hiermit zur ordentlichen Generalversammlung eingeladen, weldbe Freitag, den 11, ärz, Abends f this: im Lokale deg Palmengartens stattfinden wird.

Tagesordnung : 1) Bericht des Verwaltungsrats. Aufsichtsrats. ALEA

Bericht des auf Entlastung für die seitherige Nehnungsfü rung und Beschlußfassung

über die erwendung des Reingewinns des Betriebsjahres 1903.

Wahlen zum Verwaltungsrat. Neuwahl des Aufsichtrats.

4 Auglosung Don 6 12 500,— Hypothekenanteils- i Aktionäre, welche versammlung ‘betobRea wollen, Rae G 20 der Saßtungen \pätesteus g ochentage vor derselben bei dem By der Gesellschaft anzumelden und empfangen gegen die sie legitimierende Eintrittskarte. Fraukfurt a. M., 20 Februar 1904, Der nl len Gert der Palmeugarten-Ge ellschaft stizrat Dr. Fried] : DELAE Ladenburg en

[88704] \

Berliner Odd-Felloty- Bauverein Actien Gefen,

Auf Grund des $ 13 wir die Aktionäre unserex Gesells daft bungen La

Generalversam 19 "März 1904, Abentil 9 ugiabend, de Restaurant des Odd Fellowhauses Alte! nah dem Nr. 128, ganz ergebenst ein" Alle Jacobstraße ; é Kesorduun . 1) Bilanz und Ges äft g: 2) Festseßung der Divi eeriht für das Jahr 1903. 2 f N / ilanz und Ge <âftsberi ; S durch die Post lugesandt; dieset ? gedem Aktionär unserem Kastellan, Hern S neider en, Auch bei

128, ei T, Alte Jacob- S deesehen bezw. bezogen wer I

H 18, den. Der Auffichtsrat oe 0K

allen Bauverein Actie S Odd-Fellow-

Gesellschaft

F. M ast.

[88701] S Wir laden

der am L

<t werden

biermit unsere Herren Aktionä

t kt LeE O D ârz cr,, Mittags L Uhr n L e1dâftelofale stattfindenden ord i: eneralversammlung ergebenst ein, E

s Tagesorduuu : 1) Vila äftöbericht %: : jahr on Geschäftsbericht üb N Waastung des Vorstands u

er das Geschäfts- nd des Aufsichtsrats. Zur Teilnahme l liVtdrat. ' nur die

s an enigen Herren Axe eneralversammlung find

; 1 äre meter Ln M ütestens 12, Math w p S ANE/? oder - bet einem Notar, n biúterle Fuße dieses vermerkten Aktien erfolt (9 aben. Die Rückgabe der

i erst am 17. März er. (age et mlacen Mftionäre verhindert sein, an ole einen Mitakt; nehmen, o ist die Vertretung durch gestattet. Die Vollmacht hierfür 12 bei

Wt erleg werden, * es 9. Februar 1904. Vaumuwollfpi

+ März cr.

innere Gronau. er Aufsichtsrat.

Baufirmen L Selkers, Vorsitzender.

ergisch Märkische Ba G ld. nauer Geatverein, Ledeboer, ter Horst u

D, Scholl-Engberts 4 5 W- Höpink, Ensched, Volten, Almelo,

B. R Bl Twentsche Benstein ir., Enschede.

ereeniging, Amsterdam.

E