1904 / 44 p. 35 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¿ 44.

Der Inhalt dieser Beila dei<en, Patente, Gebrauchsmuster,

Neunte

Berlin, Sonnabend, den 20. Februar

e, in welcher die unde aus den Handels-, Güterre I Vereins- lten lenlgafta Zeichen- onkurse sowie die Tarif- und Fa

rplanbekanntmachungen der Eisen

ahnen enthalten

Be i lage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußis

nd, erscheint au< in

hen Staatsanzeiger.

1904.

Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren- einem besonderen Blatt unter dem Titel

Tite

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. «x. 4x,

Das Zentral- Selbstabholer ‘au dur Staatsanzeigers, SW.

Konkurse.

Aachen. Konkursverfahren. [88407]

Ueber das Vermögen E Buchhändlers Otto Müller, Inhabers der Firma „Otto Müller's Vuchhandlung“ in Aacheu, wird heute, am 17. Februar 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Höngen in Aachen wird zum Konkursyerwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht sowie Anmeldefrist bis zum 10. April 1904. Erste Gläubigerversamm- Tung wird auf den 16, März 1904, Vor- mittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin ‘auf den 28, April 1904, Vormittags 10 nos Zin dem S Gerichte, Friedensstr. 5,

immer 9, anberaumt.

Kal. Amtsgericht in Aachen. Abt. 5.

Ahrensböck. Koufuréverfahren. [88367]

Ueber das Vermögen des Zimmermeisters BEE Iohann Christian Lau zu Ahrensbö> wir heute, am 18. Februar 1904, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Auktionator Adolf Möller in Abrensbô>. Anmeldefrist bis zum 25. März 1904 einschließli. Erste Gläubigerversamm- lung am 10. März 1904, Vormittags 105 Uhr. Allgemeiner. Prüfungstermin am 7. Apxil 1904, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. März 1904.

Ahrensbö>, 1904, Februar 18.

Großherzogliches Amtsgericht.

Auerbach, Vogtl. \ [88376] Ueber das Vermögen des Gasthofsbesißers Frauz Richard Wolfraut in Rebesgrün wird heute, am 17. Februar 1904, Vormittags 410 Uhr, das Konkurs- - verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr RNechts- anwalt Dr. Jahns hier. Anmeldefrist bis zum 15. März 1904. Wahltermin am 5. März 1904, Vormittags U0 Uhr. Prüfungstermin am 26. März 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3 März 1904. Königl. Amtsgericht Auerbach (Vogtl).

Berlin. [88341] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Joseph Maschke in Berlin, Kurstraße 17 und Jerusalemer Straße 8, ist heute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 zu Berlin das Konkurs- Getiahedn eröffnet. Verwalter: Kaufmann Boehme in Berlin, Neue Roßstraße 14. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 28. April 1904. Grste Gläubigerversammlung am40. März 1904, “Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am « Mai 1904, Vormittags 104 Uhr, im Berictsgebäude, Klosterstraße 77/78, 111 Treppen,

D Mori 19g ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis

Berlin, den S0 Februar Las r Gericht i ‘des Königlicher Amtsgerichts 1. “Abteilung 84. V ate Konkursvex ahren. [88364] Pauline Rose in hen Ee ledigen Puls P straße 57, ist heute, am purû_a. S., SteinbruWh-

i eute, am 16. 1904, Nach- mittags 5 Uhr 30 Minuten, das Montardperfahren

eröffnet. Verwalter: Kaufman A i : n Radesto L ge DEE, Are m Ward: 10d j Ad ¿ li E März 1904. Erste Glüubiger- A8. März ADi allgemeiner Prüfungstermin am Q 3 1904, Vormitt Beruburg, den 16. ags 9

ebruar 1904 Herzogl. Anhalt. Abt. 7.

EBliesKkastel. Konkursy J E e Fuhenbgen A C Gehm. aun, i it, U Heute En 17. Februar 1904, Ran Ma das Hon urôver eröffnet worden ‘Konkurs- ter: Ne tsfonsulent Isaak Wolf in “Biies-

Fasiel. tak Wol 1904. Frist zur Aeet, peigefrist bis 16. März bis eins. 17. März 1904. Erste Gla t orderungén sung am Dienstag, den 15. H lane Vormitt. 9 Uhr, und allgemeiner Prüfan e dhe, jetedtial în anlegen 0E Vormit. , ma ihtli 4 . babiee, mtêgerihtli®en Sigungésaale Bliesfastel, den 17. Februar 1904. Gerichtsshreiber des Kgl. Amtsgerits: Schenkel, Kgl. Sekretär. i

NODE: Konkursverfahren, : Veber das Vermögen des Kaufmanns g! Berger, Inhabers der Firma Rheinif e gra induftrie Max Berger in Vilich-Nheindorf wird heute, am 16. Februar 1904, Vormittags “10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter : Rechtsanwalt Krupp in Bonn, Anmeldefrist bis um 23. März 1904. Offener Arrest ‘mit Anzeige- frift bis zum 12. März 1904. Erste Gläubiger: versammlung am 12. März 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 6, April / 1904, Vormittags 10 Uhr. | Königl. Amtsgericht, Abt. 9, in Boun,

romberg. Konkurêverfahren. [88350] Ueber das Vermögen des Kaufwmanus Jfidoe Wolff, in Firma Gebr. Wolff in Bromberg, Friedrichaplag Nr. 26, ift beute, Nachmitiags 12 Ube 959 Minuten, das r eröffnet. walter: Kaufmann Albert Jahnke in Bromberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. März 1901 und mit Anmeldefrist bis zum 20. April 1904. Grste Gläubigerbersammlung den 12. März

thr.

1904, ittags LL Uher, und Prüfungs- "3, Mal 1904, Mittags 12 Uhr,

in den 5, L

æ | Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 15,

Bevoll

i ü e Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Vie Ko lde E ONS Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ilhelmstraße 32, bezogen werden. 4

im Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes hier- clbst.

i Béoniber „_den 18. Februar 1904. ; Der Gerichts]|hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Enrgsteinfort. Befanntmachung. [88403]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Klemens August Helmken zu Neuenkirchen istam 18. Februar 1904, Vormittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Ganêz zu Burgsteinfurt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht sowie Anmeldefrist bis zum 26. März 1904. Erste Gläubigerversamm- lung ‘den 12. März 1904, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 9, April 1904, SOEUICags 10 Uhr.

Burgsteiufurt, den 18. Februar 1904.

Overtheil, Amtsgerichtssekretär,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Calw. K. Amtsgericht Calw. [88362] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Johannes Sceger, Taglöhners, in Breitenberg wurde heute, Nach- mittags 3 Uhr, das KankitMber fabren eröffnet | Kon- kursverwalter: Bezirksnotar Kurz in Teinah. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 9. März 1904. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin : Dienstag, den 15. März 1904, Vormittags 11 Uhr.

Den 16. Februar 1904.

Amtsgerichts\ckretär Hau. Chemnîtz. {88370] - Veber den Nachlaß des Eifengießereibesizers Franz Lothar Georg Zenker, Mitinhabers der Firma C-F. Zenker, in Chemnitz wird beute, am 18. Februar 1904, Vormittags 19 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechts- anwalt Dr. Harnisch hier. - Anmeldefrist bis zum 15. April 1904. Wahltermin am 15, März 1904, Vormittags 310 Uhr. Prüfungstermin am 2. Mai 1904, Vormittags ¿10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. April 1904.

Chemnitz, den 18. Februar 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. B. Chemnitz. [85369]

Ueber den Nahlaß des Eisengießereibesizers Georg Arthur Zenker, Mitinhabers der Firma „C. F. Zenker“, in Chemnitz wird heute, am 18. Februar 1904, Vormittags $9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Harnish hier. Anmeldefrist bis zum 15. April 1904. Wahltermin am 15. März 1904, Vor- mittags 710 Uhr. Prüfungstermin am D. Mai 1904, Vormittags 210 Uhr. mit Anzeigepflicht bis zum 15. April 1904.

Chemnitz, den 18. Februar 1904

Königliches Amtsgericht. Abt. B. Chemnitz. [88368]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgefell- schaft in Firma „C. F. Zenker“ in Chemuiß wird heute, am 18. Februar 1904, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechtsanwalt Dr. Harnisch hier. Anmeldefrist bis zum 15. April 1904. Wahltermin am 15. März 190%, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 2. Mai 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener b E pril 1904.

emuitß, den 18. Februar 1904.

E Königl. Amtsgericht. Abt. B. Coswig, Anhalt. Sonfurêverfahren. [88360]

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters uud Kohlenhändlers Karl Hillebraudt in Coswig- Anh. wird heute, am 18. Februar 1904, Vor- mittags 10,45 Uhr, das S TR eröffnet, da die Zahlungsunfähigkeit des Geme ns{uldners als erwiesen era<tiet und der erforderliche. Antrag von einem Gläubiger gestellt ist, Der Sekretär Franz Kluge in Coswig-Anh. wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. März 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird

r Beschlußfassung über die Beibehaltung des êrnannten oder die Wahl eines anderen Ver-

ters sowie über die Bestellung* eines Gläu- bigerausscusses und eintretenden Falls über die in 8 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenftände D b ux Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Srcitas, den 18. März 1904, Vormittags De Uhr vor dem unterzeichneten Gericht Termin anbe-

mt. / Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse rebbrige Sa@e in Besiß haben oder zur Konkursmasse Las s<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem wehe der Sache und von den Forderungen, für welche \te aus der Sache abgesonderte Besriedigung in Anspru nebmén dem E 118 zum 10. März 904 Anzeige zu machen, : 1904 N) Ee actes,

ósen, Konkursverfahren. [88359] oe Vermögen des Tuchhändlers Desiré Houncheringer in Diedenhofen wird heute, am 16. Februar 1904, Vormittags 11s Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieher Dellheim in Diedenhofen wird zum Koukursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 8. März 1904. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin " a8 ounerstag, den 17, März 1904, Nachmittags 3 Uhr.

Kaiserliches Amtsgeriht Diedenhofen.

_ [88383] : Misbah, (e lwaren- händlers Clemens Paul Mißbach, in nit ein- getragener Firma: „Paul Mif/bach vorm. Hugo Ruscheweyh“ in Dresden, Pfarrgasse 6, wird heute, amßg16. Februar 1904, Vormittags 10,50 Uhr>

Dresden. t Ueber das Vermögen

Das Zentral - Handelsregister für das Deuts Bezugspreis eträgt A M 50 9 für das Viertel V ertionspreis für den Raum einer Dru>zeile $0

das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter :

rr Kaufmann Heinze in Dresden, Gneisenau- traße 10. Anmeldefrist bis zum 8. März 1904. Wahl- und Prüfungstermin am 18, März 1904, Vormittags 97 Ubr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 8. März 1904.

Dresden, den 18. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 11.

Emmendingen. SRonfurseröffnung. 88410]

Nr. 2703. Ueber das Vermögen des Maler- meisters Frièdrcich Krumm in Bahlingen wurde heute, am 17. Februar 1904, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dreifuß in Emmendingen. Anmeldefrist: 5. März 1904. Prüfungstermin und erste Gläubigerversammlung: Mittwoch, den 16. E 1904, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist: 5. März 1904.

Emmeudingen, den 17. Februar

904. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Bru <.

Flensburg. Sonfurêverfahren. [88354]

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Thomas P. Jeffeu in Frörup, jeßt in Flensburg, Süder- fisherstraße 16, ist am E 1904, Nach- mittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Hans Ehm>e in lensburg. Anmeldefrist bis zuin 1. April 1904. Erste Gläubiger- versammlung am S. März 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 19. April 1904. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. April 1904.

Flensburg, den 18. Februar 1904.

Königliches Amtszericht. Abt. 3.

Freiberg, Sachsen. [88378]

Veber das Vermögen des nt para rend Frauz Oêwald Hacheuberger in reiberg, Nitter- gasse 9, wird heute, am 17. Februar 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Prozeßagent Merkel hier. Anmelde- frist bis zum 30. März 1904. Wahltermin am 11. März 1904, Vocmittags 9 Uhr. Prü- fungstermin am 12. April 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. März 1904.

Königliches Amtsgericht Freiberg (Sa.).

Freiberg, Sachsen. [88379]

Ueber das Vermögen der Kommanditgesell haft in Firma Fanuy Löfter in Freiberg wird beute, am 17. Februar 1904, Nachmittags 44 Uhr, das

Offener Arrest | frift

Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechtsanwalt Justizrat Dr. Richter hier. Anmelde-

ist bis zum 31. März 1904. Wahltermin am 11, März 1904, Vorntittags 91 Uhr. Prü- fungstermin am 15. April 1904, E 92 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. März 1904.

Königliches Amtsgeriht Freiberg (Sa.).

Gerdauen. Befanutmachung. [88678] Veber das Vermögen des ‘Rittergutsbefizers Wilhelm Günther in Wilhelmshof ist am 17s ae 1901, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Leidreiter in Gerdauen. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 31. März 1904. Erste Gläubigerversammlung am 10. März 1904, SENNane 10 lhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 7. April 1904, Vormittags 10 Uhr. Gerdauen, den 17. Februar 1904.

Kowalewski, De N Gerichisf<reiber des Königl. Amtsgerichts. Abt, 2, Gerdauen. Befanutmachung. [88679]

Veber das Vermögen der Frau Ritterguts- besißzer Marie Günther, geb. Kübler, in Wilhelmshof ist am 17. Februar 1904, Nachmittags 64 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Leidréiter in Gerdauen. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 31. März 1904. Erste Gläubigerversammlung am 10. März 1904, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner rüfungs- termin den 7, April 1904, Vormittags 11 Uhr.

Gerdauen, den 17. Fchruar 1904.

s K owalewski, Gerichtsschreiber des Königl. Amtégerichts. Abt. 2. Gleiwitz. [88566]

Veber das Vermögen des Fuhrwerksbesizers Walter Stapelfeld in Gleiwig ist am 16. Fee bruar 1904, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Stein in Gleiwiß. OffenerArrest mit Anzeigefrist bis zum 9. März 1904.

Anmeldefrist bis zum 20. März 1904. Erste Gläubigerversammlung am 9, Mär 1904,

Mittags 1US Uhr. Allgemeiner Prü am 30. März 1904, Bereits Zimmer Nr. 28.

Gleiwitz, den 16. Februar 1204. Königliches Amtsgericht.

Gotha. Koukursverfahren. [88357]

Ueber den Nachlaß des Bäckermeisters Julius Zeiß von Hier wird beute, am 16. Februar 1904, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ed. Heegewaldt hier wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 9. März 1904 bei dem Gerichte anzumelden. wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger un Qutes und eintretenden Falls über die in e der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände f éi Prüfung der angemeldeten Forderungen e 16. März 1904, Vormittags Ler 17,

ung8termin U Uhr,

vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimm Termin anberaumt. Allen Personen, welche

e Reich erscheint in der Regel tägli. Der e Einzelne Nummern fostes 20 S.

zur Konkursmasse gehörige Sache in Defs haben oder zur Konkursmasse etwas s{<uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache ab- esonderte Besriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9. März 1904 Anzeige zu machen. Herzogl. Amtsgericht, Abt. 1, zu Gotha.

HWassel felde. [88670]

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Wilhelm Vellguth aus Brauulage, jet unbe- kannten Aufenthalts, ist heute, am 18. Februar 1904, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kaufmann Hermann Nebe in Braunlage is zum Konkursverwalter ernanüt. Anmeldefrist bis 21. März 1904. Erste Gläubigerversammlung am 7. März 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 7. April 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 21. März 1904.

Hasselfelde, den 18. Februar 1904.

Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts :

(Unterschrift.)

Hörde, Konkursverfahren. [884147

Veber das Vermögen des Schneidermeisters Johann Wiersbigzki zu Hörde ist heute nadth- mittag 3 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Kone kursverwalter: Rechtsanwalt Schul zu Hörde. An- meldefriît bis zum 30. März 1904. Erste Gläubiger- versammlung den $8. März 1904, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 17. Prüfungstermin den AL, April 1904, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 17. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. März 1904.

Hörde, den 17. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Krotoschin. Konfurêverfahren. [88348]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Au uste Friedländer in Zduny wird heute, am 15. Sbruar 1904, Vormittags 94 Uhr, das. Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Otto NRäßer in Krotoschin wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 12. März 1904 bei dem Gerichte anzumelden, Cs wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- bigerauss<usses und eintretenden s über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände Dns der angemeldeten Forderungen auf

ärz 1904, Vormittags 94 Uhr, vor

und zur den 23.

dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 25, anberaumt. rsonen, welche eine zur Konkurs- ei gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas shuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu eisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von _dem he fe der Sache und von den Forderungen, für welche aus der Sache abgesonderte Befriedigung in 2 S nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. März 1904 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Krotoschiu. Marggrabowa. Becfanntmahung. [88352] Konkur®verfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Mathes Huudsdoerfer in Marggrabowa ist am 16. Fe- bruar 1904, Na<mittags 6 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Boehn>e in Marg- grabowa. Anmeldefrist bis 7. März 1904. All- gemeiner Prüfungétermin den 15. März 1904, Vormitiags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- meldefrist bis zum 7. März 1904. Paas, den 16. Februar 1904. öniglihes Amtsgericht. Abt. 2 g. Menden. Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Müßenmachers Filthaut in Menden i am 18. Februar 1904, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten, der Konkurs er- öffnet. “Verwalter: Auktionator Heinrich Rüberg in enden. Anmeldefrist bis zum 6 April 1904, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 19. April 1904, Vormittags 107 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 3, Offener Arrest mit nzeigefrift bis zum 10. März 1904, Königliches Amtsgericht in Menven,. München. E [88590] „Das Kgl. Amtsgericht München 1, Abteilung A für Zivilsachen, hat über das Vermögen 1) des Kauf- manns Auton Gröbl, 2) der Kaufmauns- chefrau Anna Gröbl, beide in München, Lie, falzstr. 15, am 16. Februar 1904, Vormittas {2 Ubr den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsan Bernhard van Wien in München, Bayerstr. 74/1 Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser und Frist zur Anmeldung der Konkur 1 9. März 1904 einschließli bestimmt. Wah Beschlußfa ung über die Wahl eines a terte e A über die in U : Fragen in Verbindung mit dem alla

termin auf Mittwoch, des Me;

Vormittags 120 Uhr, im

palast, Erdgesi <

[88592] Franz

(s | Schöningen. f

München, 3er eer terte, Kal. Sekretär. c Ea wette öllingen verstorbe retch Nableb bpüter ist am 17. d. Mts., Dik s 15 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Hartge, Richard, Kaufmann, Schöningen, Salinenweg 3. Anmeldetermin bis 15. März 1904. Prüfungstermin 29. März

1904, Vormittags Uhr. Erste Gläubiger-

versammlung 4. ärz 1904, Vormittags