1904 / 56 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

88287 Bekanuimachung.

L Bei der nah den Bestimmungen der $8 39, 41 und 47 des Geseßes vom 2. März 1850 und nah unserer Bekanntmahung vom 16. v. Mts. heute stattgefundenen öffentlichen Verlosung von den auf Grund des Geseßes vom 7. Juli 1891 ausgegebenen 32/9 Rentenbriefen Littera F, 6, U, T der Provinzen Osft- und Westpreußen find zum 1. Juli 1904 nalfolgende Nummern gezogen

worden : 16 Stück Lit. F zu 3000 4 : 934 995 1248 1265 1413 1711 1757 1851 2126 2289 2292 2323 2835 2857 3127 3409. 6 Stück Lit. Ul zu 300 68 1406 1441 1510 1538 1888. 5 Stück Lit. I zu 75 450 516 1014 1532 1587. Die Inhaber werden aufgefordert, gegen Quittun und Einlieferung der ausgelosten Rentenbriefe nebst den dazu gehörigen Zinsscheinen Reihe IT- Mf. 10 bis 16 und Anweisungen den Nennwert bei unserer Kasse hierselbft, Tragheimer Pulverstraße Nr. 5, bezw. bei der Rentenbankkasse für die Es Vraudenburg in Berlin vom 1. Juli 1904 a an den Wochentagen von 9 bis 12 in Empfang zu nehmen. L Den A beleci von ausgelosten und gekündigten Rentenbriefen steht es auch frei, dieselben mit der ost an die genannten Rentenbankkassen portofrei nzusenden und den Antrag zu stellen daß die Ueber- mittelung des Geldbetrages auf gleihem Wege und, oweit solcher die Summe von 800 4 nit über- teigt, dur Postanweisung, jedo< auf Gefahr und Kosten des Empfängers, e Einem solchen Antrage ift eine Quittung nah folgendem Muster: j . d « « 6 buhstäblih .… .….. Mark für d verlosten 34 %/ Rentenbrief . . der Provinzen Ost- und Westpreußey Lit. . . . Nr... aus der Königlichen Rentenbankkasse u ......... empfangen zu haben, bescheinigt. (Ort, Datum, Name) beizufügen. /

om 1. Juli 1904 ab hört die Verzinsung der ausgelosten Rentenbriefe auf, und es wird der ert der etwa niht mit eingelieferten Zinsscheine bei der Auszahlung vom Kapital in Abzug gebracht.

Die Verjährung der. ausgelosten entenbriefe tritt nah den Bestimmungen des F 44 des Rentenbank- geseßes binnen 10 Jahren ein.

Königsberg, den 16. Februar 1904.

Königliche Direktion der Rentenbauk für die Provinzen Oft: und Westpreußen.

[93223] Bekanntmachung.

Bei der heute planmäßi vorgenommenen Aus- losung von Schuldverschreibungen der Stadt Wolfenbüttel (Ausgabe vom Jahre 1889) sind die nachverzeihneten Nummern gezogen worden:

Lit. A Nr. 63 70 97 292 über je 100 M

Lit. B Nr. 360 488 537 559 f r je 200 A

Lit. C Rigtg è und 787 über je 500

8,

Lit. D & Die Einlösung dieser uldverschreibungen zum e q Red E T e

Aennwert erfolgt gegen no< nicht fälligen Sinascdetnen vom L. Juli d. J: an bei der Stadtkasse oder dem Bankhause C. L. Seeliger in Wolfenbüttel und der Braun- schweigischen Bank oder der Braunschweigischen Creditanstalt in P Ge MIEE s Mit derm 1. Juli 1904 hört die Verzinsun auf. Durch freihändigen Rü>kauf von Sthuldverschrei: bungen obiger Anleihe \ind ferner 2500 E È on den am 1. März 1903 aus elosten Schuld- verschreibungen der Anleibe vom

hr Vormittags

[39639] A E A S E a am A d. M. eo Dip igen 4 i uslosung vou Chemnitzer Stadtschu uen | find folgende E ias en pro W E j Firma Sit Inhalt I. von der 9% (vorher 4 0°/5 nleihe x ] nah dem Plane vom 15. Oktober 1879, |( 1 ANTEIFXERd Eh VefelIsSatt e E (Schuldscheine vom 1. November 1879.) : | E es i e BS 621 2 mit B : nff& : is mi 4 zu je M, Lit. 13 ereinigte Hanfshlauh- und Gum i ü ifen | Nr. 291 bis mit 300 561 bis mit 570 581 bis mit Gotha Akt. Ges o Sum E Eotb “eritvc N 590 1041 bis mit 1047 zu je 2000 4, Lit. C ereinigte Kunst-Institute Akt.-Ges. vorm "Dito | 20a Generalversam Nr. 228 bis mit 230 Les mut 704 His Gu [ is Teoi Stb t de is i È Data is mi is mit 940 1031 zu je ereinigte Kunstseidefabriken A-G.‘ ‘‘*‘*|. L 6 aus Sinlb 1000 4%, Lit. D Nr. 111 bis mit 120 451 15 | 9 Vereinigte Shuhstoff- Fabrien * * * * * - | Frankfurt a. M. | Bilanz, DDSS mit 460 634 bis mit 638 zu je 500 J Vereinigte Strohstoff-Fabrim | „Fulda enem Der gema IT. von der 310% Anleihe z Vereinigte Thonwerke Alt. Gef. “‘“*‘++- | Heren [Bil., Div, Auffi lang nah dem Plane vom 19, Dezember 1889. Vereinsbank Grnmma .., *‘‘*+- | Srandis Generalversammlu Schuldscheine vom gleichen Tage.) u p L | Seinnia , Lit. A Nr. 231 bis mit 236 zu je 5000 , |1 Vereinsbank Hannover. „(oe j L ; N f at Lit. B Nr. 951 bis mit 956 1001 bis mit 1010 Véréinsbank Nürnberg „ees | Pannover | Bilanz, Aufsichtör 1041 bis mit 1050 zu je 2000 4, Lit. © Nr. 411 | 6 ' T | Nürnberg Verlosung 471 bis mit 480 641 bis mit 650 971 bis mit 980 Véteinshank Zwi>uu 84 e ees Bilanz, Dividende 1351 bis mit 1360 1991 bis mit 2000 2051 bis mit | 1 Verlag für Börsen u. Finanzliteratue “* * Zwi>kau [Generalversammlung 2060 3381 bis mit 3390 zu je 1000 %, Lit, D Verlags-Gesellschaft des „Maier: Tagblatige! * Leipzig x Nr. 51 bis mit 53 121 bis mit 130 291 bis mit |8 Vetschau-Weissagker Landwirtschaftliche Maschinen. Mainz Ï 300 511 bis mit 520 1051 bis mit 1060 1191 bis fabrit und Eifengießerei A. Lehnigk Att Ge | A mit 1200 1461 bis mit 1470 1761 bis mit 1770 | 1 Vichmarkts-Bank, L E E Bilanz, Dividende 2911 bis mit 2520 3251 bis mit 3260 4341 bis mit Boigtländer & Sohn, Alt. f, ‘**+‘+- Hamburg Aufsichtsrat 4350 zu je 500 ; F Volksbank Arenberg-Meppen. ‘‘*** -| Braunschweig Generalversammlung Die Inhaber dieser gelosten Schuldscheine werden | st Voltohm, Seil- & Kabel-Werke Aki... Gef En - aufgefordert, am 31. M 1904 bei uuserer | 1 Vorshußbank Z\{opau R öBranftfurt a. M. 5 Stadthauptkaffe gegen zabe der Schuldscheine | L Vorscus-Vereia L Zichopau | Bilanz sunt Dien B der no< nit fälligen e di G a i D E Roth [Generalversammlung eine den Kapitalbetrag in mpfang zu nehmen, andsbeker Lederfabrik . Gef z andernfalls aber zu rin Lth daß die fernere Ver- | n Wasserwerk Frankfurt E BEI > le à enim | „_ Hamburg Bil., Div., Auffichtsr. 53j zinsung aufhört. Ft Wasserwerk St. Wendel A. 6. L | Hranffurt a. Q. Generalverfammlung ierbei machen wir unter Bezugnahme auf die erbauer Bauberelt o ee (ois Landau Bilanz, Aufsichtörat früheren Bekanntmachungen wieder olt darauf auf- Wernigeröder Kommandit-Ges. auf Akt. F Reue! Werdau Bilanz meetsam, N Ri Betiiios der e E Qb mg F A E 7 Dr Sud, Werni lung evend verzeichneter, bereits früher geloster udwig Wessel Akt..Gef. für Born. - und Set, | Wernigerote |Generalversammlu , Schuldscheine, als: [t gutfabrifation A arg Porzellan und Stein- I, 51! n von der 1879er Anleihe unter L.: Westdeutsche Bank vormals Jonas G Poppelsdorf i 51 Lit. A Nr. 122 124 127 zu je 5000 4, | 3 Westdeutsche Jute Spinnerel und Wehe: *| Donn e Lit. B Nr. 88 265 498 849 zu je 2000 M, | b: Westdeutscher IJünglingsbund (Akt Gd) *_._«| Beuel Rh. Ä Eli. D Ne: 16 17 65 122 398 400 476 20 6 (n Welsililhe Banf o (ll Gs) 1 | Sit gn E E E 65 122 263 470 476 í estfälishe Bankko; R G | Bielefeld Generalversammlung} * zu je nos Se bis s fi Wilke es “A A Nag IE Ohr, Verneftmp | N E | von der er Anleihe unter Ux. : gelm-Heinribswerk vorm. Heinr. Grinoiu" & L | ortmund ä Lit. B Nr. 810 1011 1012 1021 1022 1023 | F Wittener Glashütten Akt..GF Grillo Att. „Ges. | Düsseldorf | 2 1024 zu je 2000 , Lit. © Nr. 190 398 2512 | de Woll-Wäscherei u. Kämmerei.‘ ***+- | Witten s 2913 2514 2515 2516 2517 zu je 1000 M, | fr Württembergische Cifenbahn-GefellsWaft Gn H | Döhren u obi S Lit. D Nr. 651 652 653 654 3985 3986 3991 Würzburg-r Volkebankt hast | Stuttgart Auffichtsrat E: E O O ARO 0a A027 A026 A O iR E M e e | Würzbarg | Bilanz, Aufsichtörat 4675 4676 4677 4678 4679 4680 zu je 500 eé, A Zaberner & Wasselnheimer Bauk ] | | o seit ihren Rücfzahlungsterminen aufgehört hat, |w ehau-Kriebib\{er Kohlenwerke Glüfauf e | Zabern [Generalversammlung] E: und daß zur Vermeidung weiterer Zinsenverluste der | ge legelei Augöburg | Zechau j L 53 M entfallende Betrag dieser Scheine sofort bei Doerbiger Creditverein von Lederer "&5 < & 6 - | Augöburg | Bilanz, Dividende unserer Stadthauptkaffe erhoben werden kann. Commanditgesellschaft auf Akt. Koy|< & Co, | 2 j of Zoologischer Sacen._ ER Zörbig j L 54 M [92822] uerfabrik Kosten . e Leipzig Generalverfammlung| i X. Verlosung (Uebersezung aus der widauer Steinkohlenbau- Verein As E, | 6E D D D F - Amtliche Ver Dru der Norkdeutschen Bigg der Grpedition (Shol,) in V, L der Behörde der Haupt- un ‘ien Buchdruterei und

über die bei Gelegenheit der XV. Verlosung der Aulehenobligationen ezogenen 263 E

4 Stück à 10 04 Nr. 282 299 651 757.

22 Stück à 50C Nr. 158

3398 3787 3980 4262 4620 48689. 106 Stüe> à 2000 Kronen: Nr. 15 852 897 1205 1247 28695 2937 3257 349

Jang nit zue | 2787 5074 5081 5172 5722 5912 5975 6831 7455 8646 a0) G02 6, 3829 3837 4020 4309 4316 L 5172 5722 591: 31 7455 8646 8860 9022 9039 9162 9526 9806 9874 10594 S Nr. 868 über 200 4 bislang uicht zur 11122 11472 11684 11864 11865 11938 11955 11963 12073 12133 12194 12574 12867 12974 13435 E Baosung e Mir, 1904 13966 14108 14238 14383 14408 14973 14978 15059 15351 15711 15734 15882 16158 16312 17223 olfen Es e Lts 10, 17509 18467 18803 19014 19205 19291 19517 19620 19650 19778 19838 20040 20325 20420 20754 er n tmagiftrat. 20765 20860 21318 21446 21493 21646 21647 21850 21885 21907 22028 22459 22501 22608 22609 Floto. 22665 22794 22888 22936 92938 29027 E 23780 23926 24200 24265 24666. s 3 Stück à 1000 Kronen: [93219] Bekanntmachung. Nr. 16 53 185 439 690 923 973 1109 2 : 907 2437 3283 365 Von den zufolge A $ rivilegiums vom | 4209 4323. g2° 23,185 4 5 B06 109 1524 1525 1860 1869 1907 2437 3283 3654 4199 3. August 1896 ausgegebenen Auleihescheineu der 8310 8840 9155 9587 9706 9723 9787 9930 a A 2248 7745-0077 tp Stadt Höxter sind durh Rückkauf getilgt: zu 88 Stück à 200 Kronen: N ce o E x as E S ei Nr. 178 766 818 878 1049 1378 1403 1662 2121 2644 2929 3018 3058 3102 3686 3888 860 861 862 863 864 865 Ses gde 806 70 | 4922 4026 4069 4454 4751 5080 5124 5410 5476 5801 5861 6413 6743 TI41 7489 7674 7925 7973 871 872 873 874 875 876 877 gu 869 870 lSl6 24/7 8826 9105 9283 9352 10482 10540 10659 10889 10997 1154 11281 11291 11450 Döiier, deu V webrier 1602 40 11884 11909 1 12431 12496 12584 12681 13126 13418 1

Der Magistrat.

18247 18833 19212 19368 19507 19529 19642 19971. :

Leisnering. Diese verlosten hauptstädtischen Obligationen sowie nah diesem Anlehen 1. September 1904 93221 älligen Zinsen werden im Sinne des infolge Beschlusses der Generalversammlung des hauptstädtishen ß L Ostrau Friedland Eisenb unizipalausshusses vom 14. Januar 1897 sub SZhl. 25 am 30. Januar 1897 geschlossenen und mit dem Bs priv. s Ee Sun er Eisenbahn. Erlasse des Herrn h. Ung. Königl. Ministers des Innern am 31. Januar sub Zhl. “1897. genehmigten Ver-

Bei der am 1. März 1904 gemäß $ 44 der | trages, vom L. September 1904 angefangen, in Budapest: bei der Centralcafsa der Haupt.

Statuten in Gegenwart eines K. K. Notars statt- Nesidenzftadt Budapest, bei bee „Budapester Bankverein - V and gehabten vierunddreißigsten

Verlosung der Priori- tätsobligationen der K. K. Osftrau- - lander Éi 4 E

. ee: 2 senbahn wurden folgende 53 Nummern gezogen :

n:

Nr. 263 369 386 441 627 1015 1103 1141 1217 1248 1266 1544 1581 1598 1806 1882 2046 2129 2966 9339 2365 2476 2519 2530 2685 2710 2751 2806 2893 2925 3181 3204 3430 3450 3524 3594 3615 3697 3725 4176 4325 4341 4429 4442 4452 4521 4663 4792 4819.

Hiervon geschieht die all emeine Verlautbarung mit dem Bemerken, daß die Einlösung der verlosten Obligationen vom U. September l. J. in Wien bei der Kassa der Uniou-Bauk mit K. 600,— per Stü>, ferner

in Berlin beidem Bankhause Robert Warschauer

& C

0.,

in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt,

in Breslau bei dem Schlesischen Bauk-Verein

in D ecoden bei der Filiale der Aligemeineu | 2866 2877 2898 3428 3576 3801 4041 4046 4170

Ungarischen Allgemeinen Affecur

Actiengesellschaft“, „Vereini

697 701 812 848 E Sparcassa“, „Filiale

Actiengesellschaft“, gesellschaft“, bei dem „Pester u aterländischen „Pester e R Commercialbant“, Vaterländischen Bank ten Budapester Hauptstädtischen Epareafsa”, „Ungarischen All, - ¡Ungarischen Bank für Judustrie und andel A.-G.“, Ungarischen lerbaut““, „Ungarischen Hypothekenbank“, „Ungarischen Landes Central der Disconto : Gesellschaft Bo De } Bitte pte ANI r Uth ¿Direction - Ge un m nihaus „S, eiröder“, in

Amsterdam’ schen Bank“ nah dem vollen Nominalwerte ausbezabl[t. MRELyam - bex. deo

Die Grlung dieser Schuldverschreibungen hört mit 1 September 1904 auf. e

egenheit der Einlöfung dieser verlosten Obligationen ind die no< nit fälli samt Coupontanweisung zurü>zustellen, ta im entgegengeseßten Falle der Wert dex seben den eet

vom Nominalwerte abgezogen wird. 1903 auzgelosten Obli tionen des Obligationen bisher nicht cin

„Ersten arcassa-Verein““, bei der

emeinen Creditbank“ scompte- und Wechs

Anmerkung. Von ten vom 186. März 1897 bis 1. März bauptsiädtisGen 100 Millionen Kronenanlehen wurden na<hbenannte gelost, u. zw.:

à 10 000 Kronen : Nr. 281.

à 5000 Kronen: Nr. 981 1299 1392 1834 3137 4325.

à 2000 Kronen: Nr. 490 538 700 946 1021 1806 1956 3114 3160 3 4808 5854 6218 6236 6572 7138 7396 7472 8520 8592 9540 11159 12179 12412 13565 15251 1557f 15703 15953 16015 16314 16315 16741 17246 18338 18826 19056 19197 20390 20582 20643. 3 à 1000 Kronen: Nr. 189 502 779 841 1307 1460 1708 1811 1961 2002 2378 2498

161 3862 4704 4774

< - i 2846 4395 5310 5320 5410 5515 5729 5751 cage 2 Deutscheu Credit-Austalt 6331 6396 6670 7167 7363 7434 7627 7713 8089 8100 8133. 9751 5823 6207 érfolgt und am 1. September d. J. jede weitere à 200 Kronen : Nr. 268 336 341 366 584 767 828 1224 1323 1755 2199 9971 25015 3341 deutung aufhört. 3345 3355 3455 3505 3814 9879 3920 4009 4255 4533 4541 4589 4615 4624 4720 4728 9330 5389 Restanten 5906 5541 5546 5663 5556 5559 5567 5715 5828 5859 6852 6978 7127 7175 7723 8194 8196 8310 rer Verlosungen : 8870 9677 10586 10790 10808 10942 11037 11041 11120 11850 11505 11561 1179. 11876 11999 __ Vom Jahre 1893 : Nr. 2358, 12068 12680 12750 12915 13207 13343 13907 13915 14186 14445 14564 15072 15410 15416 a n: & 3287, 16270 16428. è ; Le p Budapest, am 1. März 1994. i ¿ 190. . 4149, E Die Verlosungskommisfion. 1853. Gesehen: Hugo Sap m. p, Iohann Halmos m. p., berbu(halter. Köntgl. Rat, j Franz Szlatiny m. P, | Bürgermeister, Kommissiotspräses. Rechnungérat.

347 869 1083 1238 1521 1694 1882 2052 2110 2999 9397 2389 “2462 5U9—o2Er-

i Detlin. Verlags-Anstalt, Berlin Sw, Wilhelmstr.

sammlung, welche DTe8ts 5 7 10 Uhr Vormittags, im Saale der „D Börse“, Waisenh

.J-

eingeladen. T E

ageêordnung : S

1) Vorlegung des Geschäftsberichts auf die Zeit F

vom 1. Januar 1903 bis 31. Dezember 1905, E

der Bilanz, der Gewinn- und Verlust ns sowie Beschlußfassung über Genehmi

_derselben. :

2) Entlastung des Vorslands und Auffichtsrats.

3) Wakhlen in den Auffichtörat. Zur Teilnahme an der Generalversammlu jeder Aktionär bere<tigt. Die Aktionäre, we derselben ihr Stimmrecht ausüben wollen, habe «ie A vou hein

nem deutshen Notar ausgestellten ote Bee Aktien ernes a 26. März Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaft oder Dresdner Bank zu Dresden oder bei der gemeinen Deutschen Kredit - Austalt

resden) ober bei dem Bankhause L. Wertheimberx ia Frankfurt a, M. zu b A Loe N $ 18 ai Statuten).

ede e gewährt eine Stimme. er Geschäftsbericht fann vom 14. Min L Ï ah der Gesellschaft, der Dresdner Bank (Abt "D, eóben) dem Ba É „„Zrebden) und dem Bankhause L. & E. mber in Frankfurt a. M E D März 1904

l n d bei d

Ls s L CERES L, Oldenburgische

ag- den 22. März- mittags # Uhr, in der Markthalle, werden Herren Aktionäre hiermit höflichst cingeladen- Lagesordu Gemen atarkthallen Paragt name auf die Statuten, Paragk- Beschluß der Auflôfung der Gesellschafk

abl der L Verschiede quidätoren.

Verkauf ter

nes. 6 ldenburg, März 1904. [A

gte, M

Zriedri<h Krüger, e H Sorsiender. O Vereinigte Schuhstof Fabriken, Fuld,

Für die am 29. d, M, stattfindende ade Generalversammlung ist 11 er

Tagesordaung eia weiterer

eingegangen: Die Ge

9 des Statuts erhält den Zu Die Einziehung von Aukaufs ift gestattet,“ Fulda, den 4. Marz 1904. Vereinigte Schuhstoff. Fabriken, Der Vorstand.

« Dax.

S P REZ

ausstraße 23 1, stattfinden witde

E einer Geri E \

f a

Allgemeinen Deutschen Kredit, Anlei L efellschaft in Dresd D rettio , 5:

enargide Markihalen Gesehe lung auf Piferordentlichen Generalvers

Æ

“eneralversammlung wolle beschließen "F

mittels

‘ütten me

E