1904 / 56 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M

y Ta E n Si Sa 2a Se Da a a Ga e e “_=

“Wil it: Wut: Gan Taz. Gaz n

== =—=—=———= = ==

__==

12 0G.

. Untersuchungssachen.

Gs dY pi

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5

. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 5. März

Öffentlicher Auzeiger.

1904,

B; mne aen auf Aktien und Aktiengesells>, 7. Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften. 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften

auf Aktien u. Alktiengesellsh.

‘Ländl. Spar- u. Vorschußverein für Nöhrsdorf u. Umgegend.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der Mittwoch, den 30, März 1904, vou Nach- mittags L Uhr an, im „Gasthofe zum Erbgericht“ in Röhrsdorf bei Wilsdruff tattfindenden ordent- lichen Generalversammlung hiermit eingeladen.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist nah $ 29 der Satzungen jeder im Aktienbu<h ein- getragene Besißer einer Aktie berc{tigt, hat jedoch dur< Vorzeigea ter Aktien seine Stimmberehtigung na<zuweisen.

Sc<{luß der Anmeldung 2 Uhr Nachmittags.

Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Jahres- re<nung sówie Erteilung “der Entlastung an Vorstand und Auffichtsrat.

2) Beschlußfassung über Verwendung des erzielten Reingewinns.

3) Besondere Anträge von Aktionären, welche nah 8 28 f. der Satzungen eine event. zwei Wochen zuvor beim Vorstand einzureichen find.

4) Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat an Stelle der ausscheidenden und wieder wählbaren Herren

« Kaufmann Heinrih Herold in Kötit und Guts- besißer Max Keller in Piskowitz bei Tauben- heim sowie an Stelle des véstorbeiien Herrn

., Setreidehändlers August Herrmann in Kossebaude.

95) Genehmigung von Aktienübertragungen.

Röhrsdorf, den 3. März 1904.

Ländlicher Spar- und Vorschußvercin füe Nöhrsdorf und Umgegend.

Nichard Hänichen, Direktor: P A E T A n E 7

pr

Neues Tagblatt A..G. Stuttgart.

Y Am 31. Dezeinber 1903 sind die Mitgalicder F des Aufsichtsrats h BVerlagsbuchhändler Adolf Nast und Kaufmann Julius Pfander

aus dem Auffichtsrat ausgeschieden. Der Vorstaud.

H. Müller - Palm.

m [93185] Bayerishe Celluloidwarenfabrik vorm. Albert Wacker A.-G. Nürnberg. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden Hiermit zu der am Donnerstag, den 31. März 1904, Vormittags AL{ Uhr, in unserem Ge- \<ästslokal, Landgrabenstrafße 44/1, stattfindenden fiebenten ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung : . 1) Vorlage des Geschäftsberichts für das Geschäfts- jahr 1903 nebst Bilanz, Gewinn- und Verlust- re@mung sowie Beschlußfassung über dieje und über die Verteilung des Reingewinns. 2) Antrag auf Entlastung des Vorstands und des sichtsrats. y Die L aégequn der Aktien zwe>s Ausübung des Stimmrechts hat mindestens 3 Tage vor dem Tage der Generalversammlung bei der Ge- schäftskasse dahier oder der Bankfkommanudite Gebr. Klopfer in München oder cinem Notar lgen. Ge Mftgbericht, Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- re<nung pro 1903 liegen von heute an in unserem Geschäftslokal zur Einsicht für die Aktionäre auf. Nürnberg, den 3. März 1904. [93178] Der Auffichtsrat. Justizrat Oa hnz Dot s {912931 E f. ÿ Bank von Elsaß und Lothringen. Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu de Da E, den 24. März 1904, um 2 Uhr Nachmittags, im Gebäude der Handelskammer zu Sleoanrg stattfindenden Generalversammluig eingeladen. : s "ie Eintrittskarten können gegen Hinterlegung Attien sáut ‘8 27 e ertei spätestens bis und 19. März bei der mlt Fellschaftskasse in Straß;burg, Met, Mül- Me E Gesen cas t Berlin sconto Gesellscha i, E Saden Georg Hauck & Sohn in Frauk-

furt a.

bezogen werden. : Tagesordnung:

1) Bericht des Vorstands, tes Aufsichtsrats a der Rechnungérevisoren über das Geschästsjahr

1903. 2) Abnahme der Rechnung. 3) Festseßung der Divideude. 4) Entlastung S Agio i 6 ng des Aufsichtsrats. 6) SLEt ven Mitgliedern des Aufsichtêrats. voL 7) Wahl der Rechnunasrevisoren für das Jahr 1 i 3) 1. Erhöhung des Grundkapitals um sten "3 000000 M, dur Ausgabe von höchstens

5500 auf den Inhaber lautenden Aktien im

von je 1200 M “2, Festsebung ded tinkeftbetcages der Ausgabe Be und des "Bezugsrechtes. L Al Leberng der Statuten & 4, 10 Abf. 2, 14 “und 25 infolge der Kapitalsechöhung. reud 9) Abänderung der E & 3 und 40, betreffen esellshast. D A Tbee Vorftaud.

[92438] i : ; Deutsche Iute- Spinnerei n. Weberei in Meißen.

Wir beehren uns, die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der Mittwoch, den 30. Mär 1904, Nach- mittags 12 Uhr, im Fabrilgebäu zu Meißen stattfindenden 31. ordentlichen Generaiversamm- sung einzuladen.

Tagesorduung.

1) Geschäftéberiht und Bilanz für das Jahr 1903.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein-

gewinns. es

3) Entlastungsbes{<luß. 4

4) Saßzungsgemäße Wahl zum Aufsichisrat.

9) Auslosung von 39 Stü> 49/0 Obligationen.

Der Saal wird um {1 Uhr geöffnet. z

Geschäftsberiht und Bilanz liegen ab 10. März cr. im Bureau der Gesellshaft in Meißen aus. j

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die dafür von der Reichsbank oder einem Notar ausgestellten Hinterlegungssheine uicht später als am 25. März cr. ¿

bet der Gesellschast in Meiften oder bei der Deutschen Bank in Verlin sowie deren Niederlafsuugen, bei der Sächs. Bankgesellschaft Quelimalz «& Co, in Dresden und Leipzig zu binterlegen. L Meißen, den 1. März 1904. Der Aufsichtsrat. E. Mende, Vorsitzender [92830] Die Aktionäre der

Vereinsbank zu Grimma werden bierdur zu der Sonuabend, deu 26. März d. I., 4 Uhr Nachm., im hiesigen Rathausfaale stattfindenden 17. ordentlichen Generalver- fammlung ergebenst eingeladen.

Die Versammlung wird 15 Minuten nah 4 Uhr eröffnet. ie Inhaber von Aktien haben sih dur< Vorzeigen derselben oder eines von einer Behörde oder öôffentlihen Anstalt ausgestellten Depotscheins über die bei ihr deponierten Aktien nah Anzahl und Nummern bis zur Eröffnung der Versammlung zu legitimieren.

Grimma, den 3. März 1904.

Der Nufsichtôrat der Vereinsbank zu Grimma. Herm. Gleisberg, Vorsitzender. Tagesorduung :

1) Vortrag des Ge|chäftöberichts, der Bilanz und ciu und Verlustkoutos auf das Jahr 2) Nichligspre ung der Ne<uung, Entlastung des Vorstands La es Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über die Verteilung des Nein- S nd Sestfepung der Dividende: auf das Zahr 1903.

4) Wahl der Nevisionskommission.

9) Beratung und Beschlußfassung über die Pensions-

ordnung und eines damit zusammenhängenden

___Antrags des Aufsichtsrats.

[93199] Í ,

Brauerei Gambrinus Aktiengesellschaft

Charlottenburg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesells<haft werden hierdur< zu der am Dienstag, den 29. März 1904, Nachmittags 6 Uhr, im Geschäftslokal der Brauerei Gambrinus zu Charlottenburg, Wallstr. 94 (Brauereiausshank), stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tos Silang und des Gewinn- und 3 der Bilanz und 0E s 1) Bo 6 für das Geschäftsjahr 1902/1903. 9) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat. ; S ng über die Beseitigung der Unter- L S E Herabsezung des Grundkapitals, und zwar Zusammenlegung der Aktien von fünf zu eins und_ entsprechende Aenderung der $$ 3 und 4 der Statuten.

4) Beschlußfassung über die Beschaffung neuer

Betriebämiltel, und zwar dur<h Aufnahme einer itäisanleihe. s 5) Landerung, des $ 1 der Statuten (Firmen- abänderung). en zum Aufsichtsrat. ;

Sen S eiuna der Aktien behufs Teilnahme an der Generalverfammlung erfolat nah $ 19 des Statuts bei der. Kasse der Brauerei in Char- lotteuburg. E

é ttenburg, den 4. März 1904.

Charlot Eer Aufsichtörat.

May.

[93256] Stettiner e

¿e Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit He N Sonnabend, deu 26. März cr., Vormittags 10 Uhr, im Kommissionszimmer der hiesigen Börse stattfindenden ordentlichen General-

lung eingeladen. A Tagesorduung :

1) Gescäftsberiht, Vorlage des Rechnungsab-

\hlusses pro 1903. ; 9) Entlastung tes Aufsichtsrats und der Direktion. 3) Beschlußfassung über die vorgeshlagene Gewinn- teilung. ; 4) Wahl cines Mitgliedes des Aufsichtsrats.

l der Revisoren. D itletict sind am 25. März cr. im Kontor

der Walzmühle, Große Oderstraße Nr. 18—20, parterre, in Cmpfarg zu nehmen. Stettiu, den 4. März 1904.

fion der Stettiner Walzmäihle. N E. Brunn>ow.

[93176] Märkische Bank.

Hierdurd erlauben wir uns, unsere Aktionäre zu der am 9, April 1904, Ná<hmittags 41 Uhr, im Bankgebäude in Bochum statifindenden VLI. BELENBIER Generalversammlung ergebenst ein- zuladen.

Tagesordnuug: 1) Entgegennahme des Ge- \<äftsberi<ts, die Genehmigung der Jahreêre<nung und Bilanz fowie der Gewinn- und Verlustrehnung pro 1903, 2) Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns, 3) Beschluß über Erteilung der Ent- lastung, 4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

Zur Ausübung des Stimmrechts sind nur die- jenigen Alktionäre* bere<tigt, welhe weuigfstens 7 Tage vor der Generalversammlung ihre Aktien over Depotscheine der Reichsbank entweder

bei unseren Kassen in Bochum, Gelsenkirchen,

Herne, Necklinghausea und Witten oder in Berlin bei der Dresdner Bank,

in Berlin beim A. Schaaffhausen’shen Bauk-

verein,

in Berlin bci Herren C. Schlefiuger - Trier

Æ

L0., in Cöln beim A. Schaaffhaufen’s<hen Banuk- verein, / in Düfsetidorf beim A. Schaaffhausen’ schen Bankverein, in Düsseldorf bei Herrn C. G. Trinkaus, in Dresden bei der Dresdner Bauk, in Essen-Ruhr beim A. Schaaffhausen'schen Bankverein hinterlegt haben. E 5 Erfolgt die Hinterlegung bei einem deutschen Notar, fo hat außerdem der hinterlegende Aktionär spätestens 3 Tage vor der Generalyersammlung den Hinterlegungöschein mit genauer Angabe der Nummern usw. dem Vorstande einzureichen. Bochum, den 2. März 1904. Der Vorftand. Lauffs.

[93180] j : Actien-Verein des zoologischen Gartens

zu Berlin.

Die 34. ordentliche Geueralversammlung des Actien - Vereins des zoologishen Gartens zu Berlin findet am Freitag, den 25. März cr., Nachmittags 5 Uhr, im Konzertsaal des Zoologischen Gartens zu Berlin statt. Zu dieser Gerd lvériauele lung werden die Herren Aktionäre hiermit eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Ges<äftsberihts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung für das Ge- Laar 1903.

2) Bericht der Nechnungsreviforen, Genehmigung der Bilanz und Beschlußfassung über die Ver- wendung des Reingewinns fowie Erteilung der bten für den Vorstand und den Auf-

rat. i

3) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. 4) Wahl der Revisoren für das Geschäftsjahr 1901.

ur Teilnahme an der Generalversammlung find nah $ 12 des Gesellschaftsvertrags alle im Aktien- buche N Aktionäre berechtigt. Die Vor- zeigung der Aktie oder Aktionärkarte gilt als Legiti- mation. Zur Vertretung fremder Aktien ist s{rift- lihe Vollmacht erforderli<. Au Ehemänner be- dürfen zur Vertretung ihrer Ehefrauen \<hriftliher

Vollmacht.

Verlin, den 29. Februar 1904.

Actien-Verein des zoologischeu Garteus

zu Berlin. Der Auffichtsrat. Dr. Gelp>e. Lucds.

[93187]

Rheinisches Brauhaus Actien-Gesellschaft Hemmerden Rheinland. Generalversammlung Donnerstag, den 24. März 1904, Nachm. Uhr, im Hotel

Belgischer Hof in Cöln a. Nh. Tagesordnung : Vorlage der Bilanz. Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Neuwahl eines Aufsichtöratsmitglieds. Der Auffichtsrat. Dr. Laufenberg.

193272] h Nordisher Bergungs- Verein.

XVILIL. ordentliche Geueralversammlung der Aktionäre am Sonnabend, den 26, März 1904, Nachmittags 3 Uhr, in unserem Bureau, Neß 9 T1. ° Tagesordnung: Vorlage des Geschäftsberichts, der Gewinn- und

Verlustre<nung, Bilanz. Wahlen. Hamburg, den 4. März 1904.

Der Vorstand.

[93259] Bielefelder Baugesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Bielefelder Baugesell-

chaft werden hierdurh gemäß $ 12 der Statuten zu

der Montag, den 28. März, Mittags 12 Uhr,

im Lokale der Bons „stattfindenden General-

versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht des Aufsichtörats und des Vor- stands von 19038.

2) Jahresbilanz, Gewinn- und Verlustre<nung sowie Beschlußfassung über die Gewinnverteilung.

9 Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Neuwahl der aussheidenden Mitglieder des Aufsichtsrats.

Bielefeld, den 4. März 1904.

Emil Wessel. Arnold. H. G. Bertelsmann.

[98317) Erfurter Bank Pinckert, Vlanchart & Co.

Die Herren Kommanditisten werden zu der am Freitag, 25. März 1904, Nachmittags 5 Uhr, im Restaurant Spatenbräu, I. Etage, hier stattfindenden ordentlichen Generalversammlung unserer Bänk hierdurh eingeladen.

__ Zur Teilnahme an den Abstimmungen sind die- jenigen Kommanditisten bere<tigt, wel<- bis Diens- tag, deu 22. März a. c., Abeuds s Uhr, ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse hinterlegt oder die ges{<ehene Hinterlegung derselben bei einer * anderen, vom Aufsichtêrat zu genchmigenden Stelle oder bei einem Notar na<hgewiesen haben. : Tagcsorduung : 1) Vorlegung des Geschäftsberihts und des Rech- nungéabs<lufses pro 1993 und Erteilung der Entlastung. 2) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. Erfurt, den“5. März 1904.

Die persönli haftenden Gesellschafter dexr Erfurter Vank, Pinckert, Blanchart & Co. - Blanchart. Ble>ert.

[93181}

Danziger Privat-Actien-Bank. Die Herren Aktionäre unserer Bank werden hier- mit zu der am Sonnabend, beza 26. Mär 4 Uhr Na<hmittags. im Bankgebäude hiersel Langgasse 33, stattfindenden 47. ordentlichen Geucralversammlung cingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz nebs Gewinn- und NVerlustre<hnung für das Jahr 1903.

Bericht der Direktion, des Verwaltungsrats und der Revisoren.

2) Genehmigung der Bilanz und der vorgeshlagenen Gewinnverteilung; Entlastung der Direktion und des Verwaltungsrats.

3) Bestimmung über die Zahl der Mitglieder des Verwaltungsrats.

5 Ergänzungswroablen für den Verwaltungsrat.

5) Wahl von 3 Revisoren.

Die Herren Aktionäre, wel<e an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder Depotscheine der MReicsbank bis zum 24. Wärz cr. inkl. bei einer der na<benannten Stellen: s

Danziger Privat-Actien-Bank in Danzig,

Danziger Privat - Actien-Bank in Stolp

Pomm.,

Deutsche Bank in Berlin,

Bergish-Märkische Bank in Elberfeld, mit arithmetish geordnetem Nummernverzeichnis ein- zureihen, wogegen die Legitimation zur General- versammlung ausgehändigt wird.

Danzig, den 3. März 1904.

Direktion der Dauziger Privat. Actien-Baunk.

Vieweg. Marx.

[93182]

Bank für Handel

und Gewerbe. Einladung

dreiundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung

am Mittwoch, 16, Mürz 1904, Nachm. 4 Uhr, im Bankgebäude, Langenstr. 4—6.

Tagesordnung: 1) Bericht und Rechnungsablage, Feststellung der Bilanz und der Gewinnverteilung.

2) Vornahme von Wahlen in den Auffichtsrat. Viejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilzunehmen wünschen, werden ersucht, ihre Aktien oder die Bescheinigung über die Hinter- legung derselben bei ein:m Notar bis spätestens den 8. März 1904 bei unsercr Bauk zu deponieren. Bremen, 17. Februar 1904.

Der Auffichtsrat.

S. F. Gristede, stellvertr. Vorsißer.

[84894]

Me, Baumwoll-Spinnerei & Weberei Bamberg.

Die Herren Aktionäre werden“ hiermit gemäß $ 13 unserer Saßungen zu der am Montag, 7, März 1904, Vormittags 9 Uhr, Fabriflokale stattfindenden Generalversammlitng

eingeladen. L Gegenftände der Tagesordnung find:

1) Berichterstattung der Gesellshaftsorgane, Vor-

age der Sahredrechnung und Beschlußfassung hierüber.

2) Ergänzungswahl inden Aufsichtsrat.

3) Verlosung von 12 Stü> 4 0/9 Swuld\<einen.

Die Anmeldung der Aktien für die General-

versammlung hat nah $ 14 der neuen Saßungen

spätestens am dritten Tage vor derselben zu

gesehen, und können die Eintrittskarten gegen Vor-

Ne T sowohl bei Hercn Paui Guuva

erg as auch au hoben werden. $ auf unserem Bureau er- Bamberg, den 5. Februar 1904,

Der Vorstand. H. Semlinger.