1904 / 56 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[93097]

Portland-Cement-Fabrik vorm. Heyn Gebrüder Actien-Gesellschaft

in Lüneburg. e edit,

Debet. Bilanz am 31. Dezember 1903.

; L Mobilientonlto L, 64 13071501 Allientonto a A 1540 000/— Grund- und Bodenkonto . . ... 321 714/36} Schuldverschreibungskonto . . . 689 000/— Waulontd «Se n uad eid 759 038/72} Kautionenkonto. 7 850|— Maschinen- und Gerätekonto . . . .| 675 206/27} No< niht abgehobene Schuldver- 4 |

ahnanitgeiE - E 117 012/42 schreibungen E Es 2 000 —— Arbeiterwohnungenkonto . . . . .. 94 703/68 Noch nicht abgehobene Zinsen 2 995 |— Naa, Fonds Uw, S L es BLOSUGGN ebl. «L n ee Ci 159 638/566 RAMIIDIER 4 l C n Was 92 601/42 Cideltagene Vene 4 e 9 000|— BPrtAie M L N 6s 225 170/41 ferde- und Wagenkönto. . . . 3 345|— ewinn- und Verlustkonto. . . .. 68 960/20 s 2410 083/56 2410 083/56 Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. An Vort S a es E 51 771/83} Per Bruttogewinn für 1] E Sâte 9 d Fässer a Ee 269 011/41 Zement und Kalk . | 1283 083/99 L O a N nt E E V e 290 083/01] , Betriebsverlust 68 960/20 » O. e cute Cs ie E 76 437/18 | « Arbeitslöhne, Abgaben und sonstige Unkosten 604 662/79 è _ EDOLECID L L A e 0 A Ats 13 536/52 A C N S4 ula 46 541/45 S 1352 044/19 1352 044/19 Eduard Heyn. Albert Heyn. L. Hermann Heyn. [93163]

Haben.

Bilanz der Spinnerei-Aktiengesells<af}t vormais Joh. Friedr. Klauser zu M.Gladbah

Soll. I AEL 108 Ea R U T T) wr:T, L G TOGMGDR a T M I 2 ETE E 1) Grundstü>konto, Bestand am 1. Ja- 1) Aktienkapital : ; nuar 1 ae sie 2/4 596 6278 Bestand am 1. Januar 1903 2) Gebäudekonto, Besland am 1. Ja- Y #4 3 000 000,— nuar 1903. . . . 676 790,66 Herabgeseßzt Zugang . . .. , 9793,30| 686 583/96 pur Fue 3) Maschinenkonto, Bestand am 1. Ja- ammenlegung 4e E nuac 1903. . . . M530 379,82 um... T Zugang . 37 214,33 | 567 59415]] 9) Reservcfondékonto .... . 107 000/— 4) Mobilliarkonto, Bestand am 1. Ja- 6) Mrebitoren R Le 198 380/93 Ua O t S E, 1|—|| 4) Konto für zweifelhafte Debitoren . 6 311/89 5) Vorräte : eiti e, C E 225 575/42 Mohbaumwolle . 4 291 701,48 Abschreibungen : Halbfertige und Grundstü>e A6 596 627,97 = 19% E Garne . ,„ 161 406,36 M. 5 966,28 Vetriebömate- Gebäude | rialien . ._. , 37197,84| 490305 M0 13 731,68 | 6) Kassa und Wechsel, Bestand a lashinen | 31. Dezember 1606 Q E d H 55 007 M567 594,15 =10%/6 , 56759,42 | 7) Debitoren: : Debitoren L m 9000, | a, Bankguthaben 4A 74 054,45 M6 81 497,38 | b. Diverse Außen- Neingewinnverteilüng: | stände. . . . ,„ 466 003,16 | 540 057/61 99% geseßlihe Reserve E S | 8) Assekuranzkonto, vorausbezahlte ; M 7209 5) eie 1 L E R s / 5 1 090105 SANTEIUE 4 os an 13 691/21 | 5 9/6 Dividende. . 120 000,— | Saldvortrag . . . 3220,93 | M 46225 575,42 | [s 2 937 268/241] 2 937 268/24

Getvinn- uud Verluftkonto der

Spinnerei-Aktiengesells<aft vormals Joh. Friedr. Klauser zu M.Gladba

ezentber 19083.

A S A

T) Vortrag aus 102 s (N 474 906/91] 1) Uebertrag vom Aktienkapitalkonto 474 906/91 2) Fabrikationsunkosten 477 246/54 Ÿ ao N L ES 785 233/64 3) Handlungsunkosten... 85 6951401 3) Stnfehgewin a S 3 28372 SaldolbersQuß.. «« s A 225 E A

1 263 424/27 1263 424/27

Die Dividende pro 1903 gelangt mit 50% = 4 50,— gegen den ahten Dividendenschein

bei unserer Gesellschaftskasse in M.- Gladbach, Der pel der Natioualbank für Deutschland in Sora i : oder bei der Bergisch - Märkischen Bank in Elberfeld oder deren Filiale in

M Gladbach

am 16. Mai ds. Js. zur Auszahlung.

M.-Gladbach, den 3. März 1904. Der Vorftand.

Friedr. Klauser. H. Dieterle. / Löbauer Vank.

#93150] De Aktiva. Bilanzkonto ver 31. Dezember 1903. s n i “egt 06a: Per Attienkapi 500 000|— 20/97 tienkapitalkonto 4 Ma R E UA Sf 2 50 S5 Bl v Gese licher Neservefondskonto 2 000 S o C Cs A 414 581/6Ch Spezialreservefondskonto . L 285 000|-— «s, S A 21 038|—] Beamtenpensionsfondskonto: i G Sortenkonto . „.-. - «- 12 864160 146,75 000 i lerettèn andeles oos E È B Se S 946|— N] » Grunbstü>shypothekenkonto ; 1 e ce z O C 4 LICOTOC O t Atzeptkonto, E 202 500 v N eni R 9 611 552/36] ; Dividendenkonto „. „„ «» A Kontokorrentkonto = « « + + *> "S lalARCONDERTON O a Ar aer 4 335 20 Kontokorrentkonto .. . 3222 986 81 Gewinn- und Verlustkonto . . E 1 14 493 075|44 14 493 075/44 075/44 i 19083. Gewinn. inn- konto per 31. Dezember Cin „Gewinn. Verluft. meine e E i A m E E Res 14 514 19} Per Vortrag «ooooo l An Unkostenkonto. „« «-++- 2 ou A P S EENPNiO A T Ls 82 994 20 - Sale E L S o O pel S So ctenfon lo S 2 91S 74 «1 Wortotónto o o o aa o I » 1 Sebfeltonto N Ie Steuern: und Abgabenkonto » e s d Rot 0 e a ves 175 114/91 ey E L N | " Provisionskonto ««« --/ 163 369/63 3108| 542 513108 Se heute stattgehabten Generalversamm-

, q von der ; ; sjahr Saa a Dividendenscheins Nr. 15 unserer Aktien mit

; ü äft Hie Dividende für das Geschäf Rüdtga

51 0/6 festgesezt und gelangt gegen e foi an unseren Kassen oute 8 s , in Berlin bei dec Deutsczen ank, old und der Dresduer Suilale: ber Deut

in E bei Herren Gebr. Arnh „in geipig kei der Leipziger Filiale der Deutscheu Bauk

zur Auszahlung-

Löbau i. S., den 3. März 1 iz dei Baan Geißler. Or. Weber. | brikbesißer Alfred Hoffmann in Neugersdorf t. S.,

9316 Löbauer Bank. [ Ul) Aufsichtôrat besteht zur Zeit aus folgenden

Kaufman Ernst Endert in Löbau i. S., Vor-

Siebe abuid Röber in Löbau i. S, flellv.

V der, L Kaufe Ftbobor Ani>e in Löbau i. S.,

N F ' ikbesitzer Hermänn Klippel in Neugersdorf i. S., | fiabeitbesiper de Jultus Sandt in Löbau i. S., Stadtrat Richard Schönbach in Löbau i. S Löbau i. S., 4. März 1904. Löbauer Bauk. Geißler. Dr. Weber.

[93192]

Bei der heutigen

LX. Verlosung unserer 4°/cigen Hypotheken-Anleihe wurden nahstehende Nummern gezogen: : 6 36 147 256 355 469.

Die Verzinsung hört ab L. September 1904 auf und findet die Rückzahlung vom gleichen Tage ab bei dem Bankge]|<häft Ottmar Müller, vorm, Schülein Söhne, hier statt.

Freifing, den 1. März 1904.

Freisinger Aktienbrauerei, Freising (Bayern).

Frit Klein, Vorstand.

8161 Solinger Kleinbahn Aktiengesellschaft, Solingen.

Aktiva. Bilauz am 31. Dezember 1903. Passiva. An # |S M er “M d M | Gebäudekonto 269 778/99 Aktienkapitalkonto 2 500 000 2

Zugang 1903 . 2015/84] 271 794/83/| Reservefondskonto 7 172/24 Grundstü>ekonto . : 95 500|—|} Erneuerungsfondékonto 148 235/32 Kraftstationskonto 998 63437 Amortisationsfondskonto 109 63915

Zugang 1903 2712/63] 231 347|—}| Kontokorrentkonto 6 887177 Akkumulatorenkonto . . |T 29 650|—| Kouto pro diverse é

Zugang 1903 1 326/79 30 976179 Kreditores Si W 6 572102

: * s j Neserve berufsgenofsen- Gleisbaukonto . 831 014/69 | \chaftl. Versicherung 1 300\—

Zugang 1908 12981/97| 843 996/66) Beamtenkautionen- und Stre>enauêrüstungskonto| 474 357|18 Strafenkonto . 6 885/59

Zugang 1903 698/40 475 055/58] Gewinn- und Verlust-

Speiseleitungskonto . .| 113 378/05 konto, Gewinn . .. 208 06220

Zugang 1903 923/111 114 301/16 Hiervon: S Betriebsmittelkonto . . | 482 658/82 f Pertoll Sladlbahn „4 437060 Dad ra! Reservefonds Steuern . 7 500|—

Zugang 1903 1 499/71| 484 158/5931 : ; t = Einnahmeanteil der Ge- Reparaturwerk\stattkonto 17 523/48 | M 14 640/07

Zugang 1903 9097| 1757445] Erneuerungsfonds: 10 9%

Kaltonto 891/80} - der Fahreinnahmen . 47 9201/09 Verrechnungskonto : 18 431/68] Amortisationsfonds : 19%) Einrichtung der Bureaus des Kapitals . . „. 25 000|—

E Sell s 5 6 387/87] Neservefonds:- 5 9/9 von Warenkonto lt. Inventur 71 305/20 ## 10802544 . ., 5 401/27 Utensilien, Werkzeuge u. Tantiemen laut Statut 2 500|—

Apparate lt. Inventur 25 939/13} 4 9/4 Dividende. ..… .} 100 000|— Bekleidungskonto lt. Vortrag auf neue

Inbentur 8 65775 Ea S s 124/17 Kautionenkonto . 63 085|— 208 062/20 Beamtenkautionen-

anlagekonto a 6 746/51 Unterstützungsfondskonto 139/08 Effektenkonto ; 107 163|—

Depotlonld = & «i 116 199/16

Konto Sandstreuer . . 3 595/88

Konto p. diverse Debitores 1 507/23 29 | 1 2994 754/29 2 994 754/29

Debet. Getwwinn- und Verlustkonto. Kredit.

G ROCTO T n M I E A A E D Peine 2 “k A A A M 1A MA etrevauoiten «4 as | 233 182/98} Per Vortrag aus 1902 , 39388

« Steuernabgabenversicherungskonto | 19 161/30] Fahreinnahmekonto 452 080/55

« Stadtbahnbenußungsre<ht . 117 000|— Zeitkartenkonto . 27 12041

«„ Stadt Solingen Erneuerungsfonds] 3 655/59 20 655/59] Stromabgabekonto . . 112/50

+: ¿Bllanitonto 4 208062200 . Sluseutonto 1 354/73

481 062/07 481 062/07 Solingen, den 1. März 1904. Der Auffichtsrat. Der Vorftand. S<hrimpff, Vorsigzender. Scheibé. Otto. [93169]

Deutsche Vereinsbank in Frankfurt am Main.

Soll. Vilanzkonto pro 34. Dezember 1908. aben. E EEEEERE M M | M U E S S 1330 932/53} Für Aktienkapitalkonto . . . 24 000 0001 T PUENTONEO L E 16558/3591) „, Reservekonto (Guthaben v GPUDONETONLO S E S 512 001/37 deéselben per 31. Dezember « Reichsmarkwechselkonto . ... 14 239 059/89 I s gs 2057 979/27 z Be Wechselkonto e e «910 282/97) , Delkrederekonto (Guthaben « Kontokorrentkonto, Debitoren (inkl. lau- desselben per 31. Dezember fender Tratten) i: E l, E Ee 500 000}— davon gede>t .. . A 18787 552,61 Kontokorrentkonto (Ein-

davon ungede>t .. , 7245952,48 gezahlte Depositen u. Kre-

Guthaben bei aus- K ditoren in laufd. Nehnung) [12 727 451/78 wärtigen Bankiers is « Akzeptationskonto (Lau-

(Not. s < » LOSS Ir 29 ende Tratten) 2-4 16 967 485/84

für geleistete Avale. „2593 393,57 [30 510 015/95] , S d E 2 593 393157

- Darlehenskonto (Ausleihungen geg. Unter- Dividendenkto. (Unerhobene pfänder bezw. mit festen Terminen) 7 600 602/92 r tis bon 1899 bis / Wffeltenkonto L N E N 1903 28080) Sactni aue Bad A ¿Ronsorkialkonto E T, SNIS 500 e Beliitlouto «: Komntanditkäpitäalkönto C A 830 000|— Sewin) 1913 234/89 L DCOBILIENTONIO E A 1|— »„ Immobilienkonto (Bankgebäude). . .. | 500 000|— e Buinobilientontto S R L E: __433 000/— 60 762 569/35 60 762 569/35 Soll. Gewinn- und Verlustkonto pro 31. Dezember 1903. Haben. T A E T E R T T R E E An Unkostenkont E Für S L 1E n Unkostenkonto: ür Saldovortrag aus 1902 inn-

(Gehalte, Dru>kosten, Inserate vortrag) . 5 s 4 cu Des e E 170 345/49 und Zeitungen, Reisespe)en, Ge- « Coupons» u. Sortenkto. (Gewinn) 18 758/15 schäftsbücher, Kontorutensilien, Reichsmarkwechselzinsenkto. (Zins-

Beleuchtung, Heizung X. X.) . f 420 310/39 Ad a As 387 877184 « Steuernkonto (Staats- und Kom- « Fremde Wewhselkonto (Zins- u. MUNÖlTeREC) L P L 109 060/94 R s 4 91 446/16 á Kontokorrentzinseukonto. (In lau- « Kontokorrentzinsenkonto (Konto- fender Rechnung und auf Bar- A korrent- und Belehnungszinfen) . | 761 839/80 dePositen vergütete Zinsen) . .. 270 205/86) ,„ Provisionskonto (Provision aus y Provisionskonto. (In laufender dem Kommissionsgeschäfte) . . .| 584 60714 Rechnung vergütete Provision). . 7759/32) , Kommanditkapitalzinsenkonto . . 92 000|— Bilanzkonto (Gewinnsaldo) . . .| 1913 234/89] ; Effektenkonto (Zins- u. Kurs- gewi) ius E e Sa 224 097/43 « Konsortialkonto (Gewinn) . . . |_389 595/39 2 720 567/40 2720567

Frankfurt a. M., den 3. März 1904. - Direktion der Deutschen Vereinsbank. WolfskehT. Wormser.

Deutsche Vereinsbank. O Biaobiben tei dex betemiten Stellee, In der heutigen Generalversammlung wurde die p p

N Frankfurt a. M., 3. März 1904. [93170] Dividende für das Geschäftsjahr 1903 auf Direktion der Deutschen Vereinsbank. 69/0 = M 36,— per Aktie

L 93171] ‘E23 estgeseßt, welhe gegen Einlieferung des auf der [9317 L : E : h E it Firmenstempel oder dem | g, ir bringen hierdur< zur Kenntnis, daß Herr

; ; 8 | Anton L. A. Hahn aus dem Auffi Namen des Einreichers versehenen Dividendenscheins / 3 „dem Auffichtsrate ausg. Nr. 31 vou heute ab ausbezahlt werden E ist und daß in der heutigen Generalyer- in Frankfurt a. M. an unserer Kasse, Vor- s ung unserer Aktionäre Herr Stadtrat Heinrich mittags von 9—11 Uhr, Slinsh, welcher turnusgemäß aus dem Aufsichtsrate in Basel, Berlin, Genf, Leipzig, Maun- | WUbzuscheiden hatte, einstimmig wiedergewählt wurde heim, (Baden-Baden, Karlsruhe, Kon- | „Frankfurt a. M,, den : 4

i | 3. März 1904. stanz, Freiburg, Heidelberg, Offenburg, | Direkt ; Strabbura i Cis.) Ps ffent urs, ektion der Deutschen Vereinsbank.

Wolfskehl. Wormser.