1904 / 56 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Neichsanze

M 56.

Der Inhalt dieser Beilage,

Das Zentral-Handelsregister für

Selbstabholer au dur Staatsanzeigers, SW.

Handelsregister.

Anchen.

Im Firmenregister Nr. 331 wurde Firma „Napoleon Büschgens Sohn“ in Aachen eingetragen: Der Firmeninhaber &Fakob Büschgens ist gestorben. Die Witwe Jakob Büschgens, Maria

Magdalena genannt Helene geb. Biermans, In- |

Ofen- und Herdfabril in Aachen, seßt

haberin einer unter unveränderter Fkrma fort.

das Geschäft (H-R. A 515.) Aachen, den 2. März 1904. Kgl. Amtsgericht Abt. 5. Aachen. [92969] Fm Handelsregister Abt. A Nr. 516 wurde heute eingetragen die Firma „Johann Radermacher““ mit Niederlassungsort Walheim und als deren In- haber der Kaufmann Johann Radermacher in Friesen- rath h. Walheim. Aachen, den 2. März 1904. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Aachen. [92968] Im Firmenregister Nr. 2569 wurde heute bei der r „Charles Lantin“/ in Aachen eingetragen : as Geschäft ist mit dem Firmenre<ht auf den Kauf- mann Josef Lantin in Aachen übergegangen, welcher

dasfelbe unter unveränderter irma ortsetzt (H.-R. A 517). s Es Aachen, den 2. März 1904. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Achim. Bekanntmachung. [92971] Im hiesigen Handelsregister B Nr. 4 is zu der Ds Chemische Fabrik vorm. Nudolph revenberg «& C9, Hemelingen, eingetragen, daß dem Techniker Johannes Thun in Hemelingen Prokura erteilt ist. Achim, den 27. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. T. Altona. [92972] Eintragungen in das Handelsregister. 1. März 1904.

A 175. Schmidt's Kaffec-Röfterei, Altona. Die Firma ist erloschen.

A 510. J. Merken, Altona. Das Geschäft ist auf den Kaufmann Friß Kiehn in Bergedorf übergegangen, wel<her dasselbe unter unveränderter Firma weit rt.

A 1160. Ferdinand Schuppe, Lübe> mit

weigniederlaffung in Altona-Ottensen. In- aber: Kaufmann Philipp Friedri< Uhlmann zu

Hamburg. ; Königl. Amtsgericht, Abt. lll a, Altona.

Arnstadt. Bekanntmachung. [92973]

Im Handelsregister Abt. A ift heute cingetragen worden zu Nr. 156 bei der Firma E. Heunemann in Arnstadt: Die Firma ist erloschen. Zu Nr. 70 bei der Firma ‘Richard Witte Nachfolger in Arnstadt: Der Oekonom Hermann Grimm ist als Gesellschafter ausgeschieden. Das bestehende Geschäft wird von dem anderen Gesellschafter Ernst Heune- mann unter unveränderter Firma allein fortgeführt.

Arnstadt, den 2. März 1904.

Fürstliches Amtsgericht. T. Abt.

Augsburg. Befanntmachung. [92974]

1) „Carl Häusler.“ Unter dieser Firma be- treibt der Theaterdirektor Carl Häusler in Augs- burg das Stadttheater daselbst.

9) „Vereinigte Maschinenfabrik Augsburg und Maschineubaugesellschaft Nürnberg, l. G. Die Prokura des Oberingenieurs Emil Rother in Augsburg ist erlos<ben. f 3) Der Drogist Matthäus Zerle in Augsburg betreibt daselbs eine ed rp unter der Firma St. Jakobs-Drogerie atthäus Zerle“.

4) Der Fabrikbesißer Aue Niedinger und der Chemiker Hermann Blau, eide in Augsburg, be- treiben seit 1. März 1904 in offener Händels esell- {aft unter der Firma „Blaugasfabrik ugs- burg Riedinger U. Blau“ mit dem Sie in Augsburg eine Fabrik zur Herstellung flüssigen

Leuchtgases. burg, den 2. März 1904. E Kgl. Amtsgericht. L Illenstedt. Bekanntmachung. Van das Handelsregister Abteilung A ift bei der unter Nr. 98 verzeichneten Firma C. Noering ¿u Ballenstedt folgendes eingetragen worden:

Die Firma ist erloschen. edt, den 2. März 1904. m Tes Herzogliches Amtsgericht. L

r

92978 en. Van une Firmenregister wurde heute unter Nr. 18

S irma Gerh. V. Lemperß in Barmen e O Das unter der Firma betriebene Ge- {äft ist auf die Witwe Gerhard Vitalis Lemperß, Avauste geb. Roten A Barmen, den 1. März 1904

Königl. Amtsgericht. 83. A tein, Ostpr. k: ria Handelsregister A ist heute unter Nr. S die Firma Otto Terzenbach— Bartenstein und f h deren Inhaber Kaufmann Otto Terzenbah dase f eingetragen n, 27. Februar 1904.

V g

Bockum. Bekanntmachung. L Unsere Bekanntmahung vom A E R

die i andelsregister O dli „Geseker Kalkwerke, Gesell-

[92970] | L heute bei der | K

j j

Î j

|

,

2ER

j in welcher die Bekanntmachun ichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa

Zeutral-H

“Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich

| schaft { wird dahin berichtigt, daß außer j | Bomke zu Be>um und Rechtsanwalt Dr. Heinrich Zus zu Crefeld der arl) Güldenhaupt zu

mit

Beckum,

torlin.

des Königlichen Amtsgerichts A Berlin.

Am 29. Februar 1904 ist eingetragen: Bei der Firma Nr. 329: Berlin-Neuroder

mit dem Sitze zu Die Prokura des Bei der Firma Nr. 146:

mit dem Sitze zu Berlin und verschiedenen Zweig- niederlassungen : Gesamtprokuristen : a. Leo Thum, Kaufmann, þ. Paul Müller, Kaufmann, ( Feder derselben ist ermächtigt, k mit einem Mitgliede des Vorstands die Firma der Gesellshaft zu zeihnen Bei der Firma N C. S

Commanditgesellschaft auf Actien

mit dem Sitze zu Berlin: Dur< Beschluß der Generalversammlung vom

20. Februar 1904 ist $ C Die Dauer des Unternehmens ift bis zum

31. Dezember 1909 bestimmt.

geändert. Verlin,

Königliches Amtsgericht 1.

Berlin.

des Königlichen Amtsgerichts ï Verliu.

Am 29. Februar 1904 ift in das Handelsregister eingetragen (mit Auss{luß der Branche):

Bei Nr.

Weiniger. 5 Ladislaus Fürst, Kaufmann, Berlin, ist alleiniger Juhaber der Firma. - Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. a. Main

Der Kaufmann Martin Kappus ist aus der Gesell-

schaft ausgeschteden, hilipp Martin P ¡u Offenbach a. Main

nlih haftender. Ge

ngetreten.

21 040. CRadmann,

Georg

saft ei aft e Béi

r.

andelsregister

das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Zilhelmstraße 32, bezogen werden.

Achte Veilage

iger und Königlich Preußischen

Berlin, Sonnabend, den 5. März

is I

igen aus den Handels-, Frplanbekanntmacungen

beschränkter O iein Bean

Kaufmann Wilhelm (nicht Geseke Geschäftsführer ist.

den 2. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Handelsregister [92981]

(Abteilung 1.)

Kunustanstalten Metienge [Elms

Berlin:

Charles Groß ist erloschen.

Berliner Bank

Schöneberg, Charlottenburg. in Gemeinschaft

r. 992 <lesinger-Trier & Co.

Z des Gesellschaftsvertrags

Februar 1904. Abteilung 89.

[92982]

den 29.

Handelsregister (Abteilung A.)

19 184. (Copir-Union Fürst «& Berlin.) Der bisherige Gesellschaster

16 403. (M. Kappus. Offenbach mit Zweigniederlassung in Berlin,

Güterre<ts-, Vereins- der Eisenbahnen enth

werden heute die Nru. 56 A4. und 56B. ausgegeben.

alten sind, e ein? auch tin

Das Bezugspreis beträgt L 4 50 S Fnfsertionspreis für den Raum einer Druckzeile

burg. 10) August Wikel, Ingenieur, Aschaffenburg. 11) Gugen Freese, Aschaffenburg.

Bei Nr. 6390. (Gustav Schiebel & Co. Berlin.) Die Gesamtprokura des 1) Carl August Springer und des 2) Ernst Daniel Sütterlin ist erloschen. Dem Kaufmann Frit Sonnenberg, Berlin,

ist Prokura erteilt. Bei Nr. 4641. (Königin Augusta Tattersfall Prokurist

Juh. E. u. F. Birkholz. Berlin.) Paul Birkholz, Kaufmann, Berlin.

Bei Nr. 10031. Ges.-Reg. (Behrendt «& Schlesinger in Liqu.) Die Uquidation ist beendet. Die Firrna ist erloschen.

Bei Nr. 21 756. (H. Biro «& Sohn. Berlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loschen

Gelöscht ift:

Abteilung A. Nr. 21 774 die Firma

Oswald Franz, Berlin.

Abteilung A Nr. 18412 die Firma

Ludwig Grunge, Berlitt. Abteilung A Nr. 5113 die Firma Hugo Nathan, Berlin.

Abteilung A Nr. 17 108 die Firma Victoria-Musikwerke Tismar & Burr, Berlin.

Ges.-Reg. Nr. 5069 die Firma

A. F. C. Mertens & Co., Berlin.

Berlin, den 29. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht T. Abteilung 90.

Berlin. [92984]

In das Handelsregister B des Königlichen Amts- gerihts 1 Berlin ist am 29. Februar 1904 folgendes eingetragen worden :

Nr. 2464: Literarium, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

Sih ist: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ist: ,

Dru>ereibetrieb, Betrieb von Verlagsgeschäften und Patentverwertung sowie aller Arten des Buch- handels, hauptsählih für das medizinishe Fach.

Das Stammkapital beträgt: 60 000 H.

Staaksanzeiger. 1904,

S enetes t8-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Ürheberre<tseintragsrolle, über Waren- einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. «r. 564)

entral - Handelsregister fr das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli, Der ür das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A.

30 S.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Berlin auf seine dortige Stammeinlage dort eingezahlt hat. Der Wert dieser Einlagen ist auf 785 500 4 und 34 000 A festgeseßt, wovon 640 000 A in Abzug gebra<ht werden, in welcher Höhe die Gesellschast eine Shhuld nebst den dafür bestellten Hyvotheken übernimmt. Von den \ih fo ergebenden 179 5900 #4 Es S auf die Einlage des Karchow an- gerechnet.

Die Veröffentlihungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Neichsanzciger.

Nr. 2467: Terrainugesellschaft Berlin Reinickendorf mit beschränkter Haftung.

Siß ist: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ist:

Der Erwerb die Verwaltung und Verwertung von zu Reinickendorf kei Berlin re<ts und links von der Waldstraße gelegenen und in der einen e von dem Bahnkörper -dur<s{<nittenen Grund-

îde.

Das Stammkapital beträgt: 300 000 M

Geschäftsführer sind:

Wilhelm Ramm, Prokurist zu Berlin,

Leopold Nothmann, Direktor zu Berlin.

Die Gesellschaft is eine Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Gésellschastêvertrag is am 24. Februar 1904 festgestellt.

Die Gesellshaft wird dur< 2 Geschäftsführer oder dur< einen Prokuristen und einen Geschäftsführer vertreten. ;

Die Gesellschaft wird aufgelöst, sobald die Ver- träge mit der für die Berlin-Velten-Kremmener Eijenbahn zuständigen Eisenbahnbehörde wegen der Ans(hlußgleise und der erforderlichen Unterführungen der „dur das Gelände durMzulegenden Séraben sowie die Verträge bezüglih dieser dur das Gelände selbit dur<zulegenden Straßenzüge mit der Gemeinde- vertretung Reini>kendorf und den hierfür no< weiter erforderlichen Nerwaltungéorganen abges{lossen sind, Piaca aber 12 Monate na< Eintragung der Ge-

ellschaft.

Außerdem wird bekannt gemacht, daß die öffent-

Geschäftsführer ist : Hugo Master, Kaufmann, Schöneberg. Die Gesellschaft ist cine Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung. Der Ge 2lls<atavertrag ist am 6. und 24. Februar 1904 fest

estellt. Die R aft wird, falls mehrere Geschäfts- führer bestellt sind, dur< zwei Geschäftsführer oder

an seine Stelle ist der Kaufmann ellshafter in die Gesell- Krause «& Co.

RNoseuthal bei igs B Firma ift E om

in Columbia River

any Carl Krause.

Der Kaufmann Otto Radmann ist aus der Gefell-

haft ausgeschieden. Z ist jeder der Gesellschafter bere<tigt. Nr. 23 048. Firma: haber: Schlossermeister . Nr. 23 049.

Zur Vertretung der Gesellschaft

Carl Duske. Berlin. In- Carl Duske zu Berlin.

Firma: Louis Hampe, Sport-

Commissfionsgeschäft Alemanuia. Berlin. In-

haber : Louis Hampe, Kaufmann, Nr. 23 050. Firma: Hermanu Inhaber : Hermann Nunge, Kaufmann, Nr. 23 051. Drn Adolf Meißner. schönhausen, U fabrikant, Hohenshönhaufen (Ortsteil : Ne

önhausen. s 0D. Firma: Robert Lehm

Inhaber: Fabrikant

noch nicht eingetragenen

Hermsdorf. Runge. Berlin. Berlin. Hohen- Seifen- u-Hohen-

Ee abrikant, Berlin. er r Dis e das bisher unter der Firma Robert Lehmann zu der Firma von den

nhaber: Adolf Meißner,

riß rig Lehmann

schäft mit

iebene Se L E E: Juni 1903 verstorbenen Geschäfts-

ben. inhabers Robert Lehmann erwor esell <aft. Max

Nr.

e S l, Malermeister,

Kaufmann,

m 9. Novem

23 053.

Handelsge En Gefellschafter: Ma Berlin. Gustav Imhoff, Die Gesellschaft hat

F ttenburg. Charlottenburg Zur Vertretung

ber 1903 begonnen.

E Gesellschaft sind nur beide Gesellschafter gemein-

fili da

Jnhaber: Stralau.

Sörger. Sörger, Nr. 23 05

«& Sand. Berlin. Berlin,

Kaufmann, Berlin. begonnen Y r. haber: Inde Nr.

ael niederlassung in Dui

Die

93 059. Firma Martin M. Perl. Berlin. Moritz Martin

tigt. t 23 a : Gustav Paarmanun. Stralau.

Schiffshändler Gustay Paarmann zu

Dem Franz Paarmann zu Stralau ist

Probirg freut: iet Nieder-Schöuhausen._ ¿N Apothekenbesißer, Nieder-Schönhausen.

8. Offene Handelsgesellschaft. Treuherz

eke Emil

: Engel - Apot Rae O RSiibaber Emil

Gesellschafter: 1) Paul Treuherz, 9) Johannes Sand, Kaufmann,

Gesellschaft hat am 23. Februar 1904

Perl, Kaufmann, Berlin. 450. (C. He>maun. Berlin mit sburg und München.)

ie bisber erteilten Prokuren, und zwar für Arnhold,

Knapp, Monteton, borg, Kammer,

Lorenz, Hausbrand, Junker, Denne- Mete, Pik sind erloschen. Cinzelvro-

kuristen: Eugen Hausbrand, «Oberin enteur, Berlin.

erdinand Lorenz, mtprofkuristen :

Hüttendirektor, uisburg. Ge- 1) Eduard Arnhold, Ingenieur,

Berlin, 2) Jultus Knavp, Berlin, 3) Theodor Montetón,

Dutsburg, 4) Reinhold i>, Direktor,

uisburg. Duisburg. Duisburg.

Heckmann, Duisburg, 5) Erust

Duiéburg. 6) Richard Denneborg,

7) Dr. Ernft Kammer, Chemiker,

8)“ Johann Martin Wet>ke, Ingenieur,

9) Paul Lehmann, Direktor, Aschaffen- t

dur einen Geschäftsführer mit einem Prokuristen vertreten. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Die Gefellschafterin das Mediceum, Gesellscha mit beschränkter Haftung in Berlin bringt in die Gesellschaft ‘ein :

a. die bisher von ihr betriebene Dru>erei,

His As Verlagsreht an der Zeitschrift „Aerztliche

Wacht“,

c. thren „Medizinishen Adressen Verlag"

tulbfe als Boltöfrentbeit: den Beosiren „Tuber

olksfrankheit* und „die ärztli - und Handapotheke“, e A : überall nah dem Stand vom 1. Januar 1904, jedo<h ohne die damals vorhandenen Passiva, zum ssgeleplen Werte von fünfzigtausend Mark unter Anrechnung dieses Betrages auf ihre Stammeinlage.

Nr. 2465: W. Scharff «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siy ist: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ift :

Die Ausnußzung eines Verfahrens zur Entölung und Entfettung von Pußstoffen für Maschinenzwe>ke.

Das Stammkapital beträgt 30 000 4

Geschäftsführer find:

Lans Jaffe, Kaufmann zu Schöneberg, Wilhelm S arf, Kaufmann zu Friedrichsberg.

Die Gesellschast ást eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Ge ellsaftsvertrag ist am 15. Februar 1904 Felgen

ußerdem wird bekannt gemacht :

Der Gesellschafter Kausmann Wilhelm Scharff zu Friedrichsberg bringt cine Erfindung auf ein Benzinwaschverfahren zur Entfettung und Entölung von L er für Maschinenzwe>ke ein. Der dafür festge)ezte Wert von 15 000 ist auf seine Stamm- einlage zur Anre<hnung gebra<t worden.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 2466: Carl Radicke, Spritfabrik, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.

Siy ist: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ift:

1) die Fabrikation und der Handel mit Sprit und Produkten aller Art, insbesondere der Weiterbetrieb der bisher unter der Firma Carl Nadicke zu Lichten- berg betriebenen Spritfabrik,

9) der Betrieb von Bankgeschäften.

Das Stammkapital beträgt: 450 000

Geschäftsführer ist :

riß Kaßenellenbogen, Kaufmann, Schöneberg. Die Gesellschaft "ist eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung.

i, E ist am 20. Februar 1904 errichtet. * '

Außerdem wird bekannt gemacht :

Der Éesellschafter Albert Nudolf Karchow zu Berlin bringt in die Gesellschaft ein: sein zu Lichten- berg belegenes Fabriketablissement mit allem Zubehör wie es steht und liegt, außerdem diejenigen 34000 Æ, welde ex in seiner Eigenschaft

als Mitglied der Centrale für Spiritus-Verwertung,

lichen Bekanntmachungen der Gesellshaft nur im Deutschen Reichsanzeiger erfolgen.

Nr. 2468: Kunstverlag Phönix Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sitz ist: Verlin. ¿

Gegenstand des Unternehmens ift:

Die Fortführung des von dem Schriftsteller Leo Winz zu Berlin unter der Firma Kunstverlag Phönix Leo Winz betriebenen Geschäfts.

Das Stammkapital beträgt : 50 000 M4

Geschäftsführer ist:

Leo Winz, Schriftsteller zu Berlin.

Die Gesellschaft ift eine Gesellschaft mit be- schränkter Filscha , ;

f s “r ellschastsvertrag ist am 15. Februar 1904 estgestellt.

Außerdem wird bekannt gemaht, daß der Gesell- schafter, Schriftsteller Leo Winz zu Berlin auf seine Stammeinlage das bisher von ihm unter der Firma Ae Phönix Leo Winz“ - Berlin - betriebene Geschäft mit sämtlichen

ftiven und Passiven zum festgeseßten Werte von 45 000 A einbringt unter Anre<hnung dieses Be- trages auf seine Stammeinlage, und daß die öffent- lien Bekanntmachungen der Gesellschaft im Deutschen Reichsanzeiger erfolgen. bei Nr. 1436: Gesellschaft für Nektifikatious- Verfahren mit beschränkter Haftung.

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 29. Februar 1904 ist die Gesellschaft aufgelöst.

Der Kunstmaler Carl Felix von Schlichtegroll in Berlin ist Liquidator.

bei Nr. 267: Bruno Frost & Harz Buch- versandt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

2 ‘og n: T ei Nr. : C ormi> Harvestin Machinc-Compauy mit bes<hränfter Data Der Geschäftsführer Hutmacher hat seinen Wohnsitz von Hamburg nah Schöneberg verlegt bei Nr. 835: Grünzweig & Hartmanu, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung.

Die Vertretungsbefugnis des stellvertretenden Ge- {äftoführers Franz - Zolper zu Mannheim ist er- loschen. Berlin, den 29. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 122.

Berlin. Handelsregister [92983] des Königlichen Amtsgerichts A Berlin. (Abteilun

g A.) Am 1. März 1904 ist in das Handelsre ister cin-

getragen worden (mit Aus\{luß der Branhe):

Bei Nr. 117 (Hamburger Engros-Lager A. Faubo «& Co., Berlin): Gefamtpro risten: obert Jandorf, Berlin, Friß Krüger, Berlin.

Bei Nr. 1226 (J. Goldbaum, Berlin): Firmen- inhaber jeßt: Fräulein Clara Bloch, , Kauffrau, Dt. Wilmersdorf. Der Uebergan der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten erbindlihkeiten ist beim Erwerbe des Geschäfts dur die Kauffrau Fräu- lein Clara Bloch ausgeschlossen.

Gn E E Lp ¡Fe E & Co.,

erlin): em Kaufmann Friedri Hero

Berlin s Prokura erteilt Herold zu

Jei Nr. 4844 alther Rete & Stei Berlin): Der Siy der Firma ist 106 Eieaia R E wohnt in Stegliß. 9

Bei Nr. 625 H. Wiaganki Firmeninhaber jeßt: Á Cas, mann, Berlin.

H. Wiga: Berlin): Witwe Louise Wigankow, Kane,