1904 / 56 p. 34 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

von Ziegelsteinen) als ofene Handelsgesells<haft aria n S eadialvenvaci eingetragen. Als deren Inhaber sind vermerkt: die Ziegeleibesitzer riedri Jürgens hier und Konrad Fli>, jeyt Hildes- eim, vom A ax erh O echts verhältnisse: ofene Handel8gese egonnen am 19. Februar 1904. Ein jeder der beiden Inhaber esagt, die Firma allein zu vertreten und sie zu eichnen. G Dmg aw S “e 29. E erzoglihes Amtsgericht, Registeramt. s S ite Stolberg, Rheinl. [93060] In das Handelsregister A unter Nr. 36 zur Î W. J. Hölter in Stolberg Rhld. ist e

irma En. : t er frau Wilhelm Josef Hölter, Elise geb. Des, e Gewerbe in Stolberg Rhld., ist rokura erteilt. Stolberg (Rhld.), den 27. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. I.

Stollberg, Erzgeb. En, [93210

In der Bekanntmachung Nr. 88539 in Nr. 44 d. Bl. lautet der Siß der Firma C. W. Ebert richtig: Gornsdorf, niht Gernêsdorf.

Stralsund. Befanntmahung. [93058] Jn unser Handelsregister Abt. A i} heute bei

Nr. 72: Firma "L P. Linduer Sohn, Stral- und“ als neuer Inhaber der Pianofortefabrikant ulius Lindner in Stralsund eingetragen.

Stralfund, den 2. März 1904.

Königliches Amtsgericht. 3. Strassburg, Els. [93059]

Im Firmenregister wurdè eingetragen in Band VIL unter Nr. 87 bei der Firma Plüst-Staufer, Filiale Straßburg: G

Die Firma sowie die den Kaufleuten Arnold Staufer, Hermann Roth und Karl Pei>ert erteilten Prcekuren find erloschen.

Nr. 136 die Firma Hermann Wertheimer in Straßburg und als deren Inhaber Hermann Wertheimer, Kaufmann in Kippenheim.

Dem Kaufmann Sigmund Wertheimer in Straß- burg is Prokura erteilt.

Angegebener Geschäftszweig: Manufakturwaren- Detail-Reisegeshäft.

Gesellschaftsregister Band VIU : Unter Nr. 222 bei der offenen Handelsgefellshaft Eugen Jung «& Cie. hier:

Die Gesellschaft i aufgelöst. Das - Handels. eschäft wird mit dem Recht zur Corisüheung der Firma von dem Kaufmann Eugen Jung in Straß- urg fortgeführt. \ :

Firmenregister Band V1l: Unter Nr. 137 die Firma Eugen Jung «& Cie. in Straßburg.

Inhaber ist Eugen Jung, Kaufmann, in Straßburg.

Straßburg, den 29. Februar 1904.

Kaiserliches Amtsgericht. Stromberg, HunsrückKk. [93211]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 1 ist heute zu der Firma Gebrüder Wandesleben, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Stromberger Neuhütte, eingetragen worden :

Die Gesamtprokura der Kaufleute Georg, Donald und Georg Spangenberg zu Stromberger Neuhütte ist erloschen.

Dem Kaufmann Georg Honold zu Stromberger Neubütte ist Prokura erteilt.

Stromberg, den 2. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. Handelsregister. [92792] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister ist' eingetragen worden : am 24. Februar 1904, I. Abteilung für Einzelfirmen:

Die Firma Deutsche Prefßluft-Judustrie-Ge- sellschaft Hein & Schneider, Siß in Stuttgart. Inhaber: Otto Schneider, Kaufmann hier. S. Ge- sellschaftsfirmenregister.

Am 29.- Februar 1904.

Die Firma Old-England Juhaber: Oscar Blumenstetter, Siß in Stuttgart. Juhabex: me Blumenstetter, Kaufmann hier; Herrenmode- artikel.

Die Firma Julius Heim, Stuttgarter Ve- schläge- uud Holzmauufaktur, Siy in Stutt-

art. Inhaber: Julius Heim, Kaufmann hier; Shreinezartike z

e Firma Hermann Obermeyer, Siy in Stuttgart. Junhaber: Hermann Obermeyer, Kauf- mann hier; Verkauf von Fabrikationsre<ten u. Ein- rihtungen zur Ptiition bon gesehlih geshüßten u. patentierten Koblenanzündern.

Zu der Firma Albert E « Co. in Stutt-

art: Der Wortlaut der Firma is geändert in:

l Gröper. :

Zu der Firma Rich. Lipp & Sohn in Stutt-

art: Die Firma is mit dem Geschäft auf Paul

eisbarth, Pianofortefabrikanten bier, übergegangen.

Zu - der Firma Peter Kutter’'s Söhne in Stuttgart: Die Hauptniederlassung is von Ravens- burg nah Stuttgart verlegt worden. Die Firma ist mit dem Geschäft auf Sue Pollak, Kaufmann hier, übergegangen. Die Prokura des Peter Kutter; Schönfärbers in Ravensburg, ift erloschen.

11. Abteilung für Gesellschaftsfirmen: am 24. Februar 1904.

Zu der Firma Deutsche Preßluft-Judustrie- Gesellschaft Heiu- & Schneider in Stuttgart: Die, offene Handelsgesellschaft bat ih dur gegen- seitige Uebereinkunft der Gesellschafter aufgelöst, das Geschäft ist mit der Firma auf den Teilhaber Otto Schneider allein übergegangen, es ist daher die Firma in das Einzelfirmenregister übertragen worden.

Am 29. Februar 1904.

Zu der Firma Süddeutscher Geschäftsanzeiger, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Stutt- xt: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 27. Fe- ruar 1904 hat sih die Gesellschaft aufgelöst und ist in Liquidation getreten. Zum Liquidator ist bestellt: Kärl Otto Fin>kh, Fabrikant hier. :

u der Firma H. Obermeyer «& Co. in Stutt-

2 Die Gesellschaft bat sich dur Uebereinkunft

U die Firma ift erloschen. utt.

&. [93061] a gisters, die Firma: E t

laut Notariatsprotokolls vom gleihen Tage, ab- geändert worden ist. _ Taucha, den 3. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Victoria. Bekanntmachung. _ [92680]

In Band 2 des hiesigen Handelsregisters ist in Abteilung B unter Nr. 7 neu eingetragen worden:

Westafrikauis<he Pflanzungs - Gesellschaft „Victoria“ Aktiengesellschaft in Berlin mit

weigniederlassung in Victoria (Kamerun). Gegenstand des Unternehmens: die Verwertung von Grundbefiy im deutshen Schußgebiete von Kamerun sowie der Betrieb von Land- und Plantagenwirtscaft daselbst und aller damit in Verbindung stehenden gewerblichen Ag deiintt und Handelsgeschäfte.

Grundkapital: 3 000 4. (3000 Inhaberaktien über je 1000 46).

Vorstand: Dr. jur. Marx Efser in Berlin. Stell- vertretende Vorstandsmitglieder: Direktor Hermann Dingeldey in Charlottenburg und Direktor Wilhelm van. de Loo in Victoria. Die Ernennung der Mit- glieder des Vorstandes erfolgt zu gerihilihem oder notariellem Protokoll in einer zu diesem Zwee be- rufenen Sißung des Aufsichtsrats. Alle Erflärungen, welche die Gesellshaft verpflihten und für dieselbe verbindlich sein sollen, müssen entweder von einem Vorstandsmitgliede oder von zwei Prokuristen der Gesellschaft gemeinschaftlih abgegeben werden. Zu den Generalversammlungen, welche in Berlin abge- balten werden müssen, beruft der Aufsichtsrat die Aktionäre dur<h einmalige Bekanntmachung im Deutscheu Reichsanzeiger wenigstens 17 Tage vorher, den Tag der Berufung und der Versammlung nicht mitgere<hnet. Alle von der Gesellschaft aus- Feheiden Bekanntmachungen erfolgen durch den

eutshen Reichsanzeiger. Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. Januar 1897 festgestellt.

Victoria, den 3. Februar 1904.

Kaiserliches Bezirksgericht. Viersen. _ [93062]

Im Handelsregister Abt. A Nr. 20 ift heute zu der Firma Wilh. Schagen in Viersen eingetragen, daß das Handelsgeschäft auf die Witwe Maria Josefine Schagen, geb. Steinweg, in Viersen über- egangen if und von diefer unter unveränderter

irma fortgeführt wird. Dem Leo Karl August Schagen ift Prokura erteilt.

Viersen, 27. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. Wermelskirchen. E [93063]

In das hiesige Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 16 eingetragenen Firma:

„Fried. Wilh. Lappe“ in Wermelskirchen heute folgendes eingetragen worden:

Das Geschäft is vom 10. Dezember 1903- ab mit Aktiven und Passiven unter Fortführung der bis- herigen Firma auf den Kaufmann Friß Lappe zu Wermelskirchen als alleinigen Jnhaber übergegangen.

Wermelskirchen, den 1. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Befauntmahung. [93064] Handelsregister A.

Unter dieser F I

acob nor. irma’ betreibt der Kaufmann Jacob Minor zu Wiesbaden ein Handelsgewerbe als Éinzel- kaufmann.

Wiesbaden, den 18. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. Zehdenick. [93065] In unser Handelsregister Abt. A. is heute unter Nr. 70 die Firma Wilhelm Schwarz mit dem Siß zu Zehdeni> und als deren Jnhaber der Dampferbesizger Wilhelm Schwarz aus Zehdeni> eingetragen worden. Zehdeni>, den 29. Februar 1904. s Königliches Amtsgericht. Zehdenick. [93066] In unser Brdeldregliter Abt. A ist heute unter Nr. 71 die Firma Carl Uhle mit dem Sig zu

arl Uhle aus Zehdeni> eingetragen worden. Zehdeui>, den 1. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Aachen. [93099] Die Firma der Genossenschaft „Gewerkschafts- Consumverein Eintracht, eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Würselen ist dur< Beschluß der Generalversamm- Tung vom 21. Februar 1904 abgeändert in „Gewerk- schafts. Cousum-Verein Eintracht für Würselen und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ in Würselen. Aácheu, den 1. März 1904.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Bartenstein, Ostpr. E) In unfer Genossenschaftsregister ift bei Nr. „Liekeimer Dawpf-Dresch-Genossenschaft E. G. m. b. H.“ eingetragen:

Die Genossenschaft is dur< Beschluß der General- versammlung vom 15. Juli 1903 aufgelöst.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder find die Liqui- datoren.

Bartenstein, 27. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. Bernstadt, Schles. R In unserem Genessenschaftsregister is bei Nr. (Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Ge- noffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Groft-Mühlatschütz) eingetragen worden, daß an Stelle des Lehrers Gottfried Sa det Lehrer Gustav Bösang zu Mittel-Mühlatshüß als Direktor in den Vorstand gewählt ift.

Amtsgericht Bernstadt, am 1. März 1904. Boxberg, Baden. [93103] Genossenschaftsregister. - Zum Genossenschaftsregister O.-Z. 13 Ländlicher Kreditverein Kupprichhausen - Lengenrieden e. G. m. u. H, wurde heute eingetragen: Als Vorstandsmitglieder find gewählt: Johann Christoph öller, Akzifor in Kupprichhaufen, Direktor, Johann riedri< Hönninger, Bürgermeister von da, Stell-

vertreter, und Friedri Weiland, Akzifor von Lengen-

rieden. Boxberg, den 1. März 1904. Großh. Amtsgericht.

Colmar. Bekanntmachung. [93104] In Band 111 des ters ift bei et gtc SeroensGafirealies 1 be

lehnskafseuverein eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Ebers- münster“ eingetragen worden: Durch Generalversammlungsbes{luß vom 31. Ja- nuar 1904 is an Stelle des verstorbenen Vereins, vorstehers Jehl das Vorstandsmitglied Josef Windel Lehrer in Ebersmünster, und an Stelle des Josef Winkel der Genosse Moriy Biechel, Beigeorbneter in Ebersmünster, als Stellvertreter des Vereinsvor- stehers gewählt worden. Colmar, den 27. Februar 1904. Kl. Amtsgericht. Colmar. Bekanntmachung. [93105] In Band 11 des Genofsenshaftsregisters ift bei Nr. 67 Mittlacher Darlehnskassenverein, eiu- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Mittlach, Gemeinde Meyeral, ein- getragen worden: Dur Generalversammlungsbes<luß vom 24. Ja- nuar 1904 ift an Stelle des austretenden Vorstands- mitglieds Mathias Lamkberger der Genosse Josef Dierstein, Weber in Mittlah, in den Vorstand ge- wäblt worden. Colmar, den 1. März 1904. » Kil. Amtsgericht. Creseld. [93106] Bei der Genossenschaft Spar & Creditverein des landwirthschaftlichen Cafiuos in Crefeld, iert Ms s Genoffenschaft mit unbeschränkter Haîtpflicht in Crefeld, ist in das Genossenschafts- register eingetragen: Dur Beschluß der General- versammlung vom 29. Januar 1904 hat $ 19 der Saßhungen eine Ergänzung erhalten. refeld, den 24. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. [93197

unter Nr. 56 registrierten Genossenschaft in Firma ,„Spar- und Baugenosseuschaft für Guttempler- Logenhäuser, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Danzig folgendes eingetragen: Vorsißender des Vorstands 1, E Ahrenseldt, dessen Stellvertreter Curt

reyling.

Danzig, den 1. März 1904.

Königliches Amtsgericht. 10.

Dortmund. [9

3108 In unser Genossenschaftsregister ist heute

] ei dem

eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Dortmund folgendes eingetragen : Der als stellvertretender V-rsigender gewählte O idw ns den Berken ift aus dem Vorstande ausgeschieden, desglei De R jur. Gunkel. bt F BORn ¿det n den Vorstand neu gewählt sind der Oberlehrér Friedri< Schlie>mann und der tehnishe Eisenbabe: sekretär Karl Zipf, beide zu Dortmund. G Der $ 22 der Sazzungen ist gestrichen, die $$ 24, 33 und 44 sind abgeändert. * Dortmund, den 25. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. Erfsart. T {33110] In das Genossenschaftsregister ist heute bei dem

Cen und als deren Jnhaber der Holzhändler

Giêperslebeuer Darlehuskaßen- Verein, ein- getragenen Genofseuschaft mit unbeschräuktee Haftpflicht in Gispersleben eingetragen, da Her- mann Seegel, August Keil, Ferdinand Topf, Aügust Kästner und Eduard Frühauf aus dêm Borftände ausgeschieden und an ibrer Stelle Max Mablmann, Wilhelm Günther, Ernst Wellendorf, Theodor Stockhause und Paul Walther in Gispersleben in den Vorstand gewählt sind.

Erfurt, 27. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5, Exin. Bekanntmachung. [93111]

In unserem Genossenschaftsregister ist bei Nr. 1: ¡Deutsche Molkerei - Genossenschaft , cinge- tragene Genofseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Dziewierzewo“ cingetragen, daf der Vereinsbezirk durch Generalversamnlua«bei Tuß vom 5. Februar 1904 auf Sartschin erweitert ift.

Exin, den 1. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Friedberg, Hessen, [93112] Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister wurde beute bei Nr. 22 (Landwirtschaftliche Bezugs - und Absatzgenofseuschaft, eingetragene Genuofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Wölfers- heim) getragen:

Dur Beschluß der Generalversammlung vom

8. Februar 1904 is die Firm liche Bezugs- und Ab irma „Landtvirtschaft-

atgenossenschaft, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschrá Haftpflicht zu g : L: räufter nommen worden Wölferöheim Södel edbverg, den 1, März 1904, C R Hess. Amtsgericht Friedberg. „Bayern. z Consumverein Wilgeemmachung. (93113)

; ilhelmêdorf, einge- ragene Genossenschaft mit beschränkter Haft.

An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds

aul Trenkenshu Draa woa ik Februar der

Adam Bickel in ilheGagto E 1904 Georg

Darlehenskassenverein G orf und Umgebung, E E

nossenschaft mit unbeschräuktex Haftpflicht.

n Stelle des autscheidenden Vor i Paul Weghorn 11. ae Beséluf, der G versammlung vom 28. Februar 1904 ndreas Stang in Seubersdorf in den Vorstand gewählt.

rth, den 2. März 1904.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht. Geislingen, Steige. [93114] Königlich S Amtsgericht Geislingen.

In das Genofsenschaftöregister wurde heute ein- en zu der Firm „Darlehenskassenverein E R f s u. H.: In der General,

[sammlung vom 14, Febrÿ 4 i eie d vom Me ar 1904 ift der Bauer

De in Vereinsvorsteher gewählt worden. tenkirdh zum

Amtsrichter (Unterschrift), Göppingen. H, [93116] K. Amts ericht Göppingen -

In das Senossen ftäregister 2 wurde heute unter va! Fee Bd. 11 Bl, 123

Eislingen, e. G, m. b, E „Consumverein

eingetragen: rofeislingen“

In der Generalversammlun

an Stelle des auss

Johann Georg Oberma

Fabtikaufseher Konrad

eislingen zum Vorstandsmitglied gewählt. Den 1. März 1904.

Landgerichtsrat Plieninger. Bekanntmachung. Im Genossenschaftsregister ist bei der unk verzeichneten „ländlichen Spar- und Dar fasse Weitenhagen, E. G. m. b. «ns

getragen worden, daß an Stelle E ande außgeshiedenen Hegemeisters r Postagent Wilhelm Lange zu Pott in den Vorstand gewählt worden ist.

Greifswald, den 29. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. Königsberg, Pr Genosseuschaftêregifter en Amtsgerichts Königsberg i. P enshaftsregister ist bei Nr. 75 für d und Darlehnsfa eingetragene Genossenschaft mit ter Haftpflicht am 1. März 1904 bisherigen Vorstandsmitglien aul Herrmann, Rudolf Müller vie E C pa u Ste : SQulz, Carl Vinuth, der © nt Paul Mühlpfordt, der Eisen! obeser, der Polizeikommi zu Königsberg i. Pr., in

ler in

Greifswald. [

er

H. zu

Kaufleute Walter rallandschaftsafsiste

d gewählt sind. in, Sachven. Genossenschaftsregisters, und Bezugsverein Bör

schränkter Ha

1 | Spar-, Kredit. In- unser Genossenschaftsregister i heute bei der [d

Memmingen

b ê T „Beamten - Wohuungêverein zu Dortmund, fta ndómitglicter solche der Bild

Neubukow i. M., den 3. März 1904. ¿oglihes Amtsgericht.

naee Senossenschaftsreg

ister sind : _Darle ve

Bauex 2 S E L

Amtsgericht Plef, Vekanntmachung,

haftôregister ist beute

gemeiunlüihige gene Genossen <t in Posen cinget s dem Vorstand

standsmitglieder a

genofseuschaft, mit beschränkter Haftpfli arden, das e r reten und an seine St

osen in den Vorst A den 1, März 1904. a Amtsgericht.

ekanitmahung.

enoffenschaftöregister ist bei Nr hnêfafseuverein, b

In unser G Buchenhaiuer D Genoffenschaft t in Buchenhain,

telle des aus dem Vor orstehers Hermann Vorstandsmitglied und e der aus dem Vorstande Œ E tem Feri ( eldmann sin D , Richard Müller und Albert R&

als Bei t den. Rogaseu, den 2. ae E E

steher, an Stell iedenen Beis

den Vorstand

Saargemünd. fseuschaftêregister.

rmeringer Spar-

lehensfassenverein mit unbeschräukter

en eingetragen

enschaft aufge tzahl auf 6 gesun

Brose Aer 4) Oury, Franz

7E s Genossenschaftaregisters ? olferei, eingetragene G!

gewählt. en Vorstand | di pom 18. Januak

etragene Ge- | M

Cr

, 3) Naegely, Sh

Unter Nr. 4 d Gindericher M

Unbeschränkter

Verantwortl Redakteur Dr. Tyrol in C arsottenhu?r Derlag der Expedition (Scholy) #1

d

Grob Ren

r.

f

(93119)

r RnO

H

gl erê- en

ene C

: fipflicht in ist beute eingetragen w äuer aus dem Vorstan en und Herr Ernst Gerber in Börn Vorstands geworden ift.

n (Sachsen), am 1. März 1904. Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung. versammlung des Spar-

ns Neu-Ulm, e. G. m. ebruar 1904 wurden an Stelle der ofsenschaft ausgeschiedenen weng und Otto hing s dolf Schobel und der beide in Neuulm, g 3. März 1904.

Kal. Nenbukow, m U Amtsgericht.

F

(9312) b. 9

ewähllt-

m ige |

aut

(93

in Spalte 6 folge

tande ausges<le

trl 7 n

: Generalversamm ist bestimmt, daß die durch den Vorstand» Rheinischen Genosse?

Xanten, den 2. März 1904. Königliches Amtsgericht.