1904 / 62 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[95626 Biebricher Bauverein, Altien-Gesellsch.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< zur

ordentlichen Generalversammlung,

welhe am Montag, den 28. März d. J,, Nachmittags 3 Uhr, im Hotel „Bellevue“ hier

stattfindet, eingeladen. Tagesorduung t 1) Vorlage des Gel|chästsberichts nebst Bilanz und

Gewinn- und Verlustrehnung pro 1903. 2) Genehmigung der Vilanz, Entlastung des Vor-

stands und Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- ewinns.

4) Wahl von 2 Revisoren zur Prüfung der Bilanz.

9) Wahl von Ausfsichtsratsmitgliedern. 6) Aenderung der Statuten, 88 5, 8—15, 17, 21, 6 und 27; insbesondere : anderweite Festseßung der Zahl der Mitglieder des Aufsichisrats und deren Amtsdauer, Aenderung der Bestellung des Vorstands, sowie der Befugnisse desselben. ur Teilnahme an der Generalversammlung und Ausübung des Stimmrechts ist erforderli, daß die Aktionäre ihre Alien mindestens 3 Tage vorher in unserem Bureau, Heppenheimer Straße 12 1 dahier, hinterlegen. Viebrich, den 29. Februar 1904. Der BVorstaud. F. Bettel häuser. Ph. Oster.

„Die Auszahlung der am L. April 1904 fälligen Zinsscheine Nr. 7 der von uns über- nommenen 5 9/0 Rhenania-Auleihe v. 1. April 900 erfolgt vom gedachten Tage ab für unsere

chnung bei der Geraer Filiale der Allgemeinen

eutscheu Credit. Austalt in Gera, der Credit- U. Spar-Bauk in Leipzig, der Privatbauk zu Gotha, Filiale Leipzig in Leipzig, bei den êrren Hentschel & Schulz in Zwickau, C. G. ândel in Crimmitschau, Ferdiuaud Heyne in lauhau sowie an unserer Werkstasse in ugau.

Lugau, den 10. März 1904.

Der Vorstaud

des Lugauer Steinkohlenbauvereins. H. Scheibner. Max Pashmann.

[95619]

Dee Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierourh zu der ordeutlicheu Generalversamm- lung auf Freitag, den 29. April 1904, Vormittags 1A Uhr, im Geschäftslokal der Ge- sellsczaft, Königgräßer Stx. 29/30, hierselbst ergebenst eingeladen.

[95632]

Tagesorduuug : Et

1) Bericht über das verflossene ate Geschäftsjahr unter Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung. |

2) Beschlußfassung über Genehmigung decselben und Grteitung der Decharge.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Bezüglich Teilnahme an der Generalversammlung

wird auf $ 34 bes Statuts verwiesen. Becliu, den 10. März 1904.

„„Securitasg““' Versiherungs-Aktien-Gesellshast.

Der Vorsißeude des Aufsichtsrats: Moriß Bonte.

[95641] 4 Juhdorfex Mühle, Actien Gesellschaft. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit unter Bezugnahme auf die $8 18 und 22 des Statuts zur ordentlichen Generalversamm- lung auf Sountag, deu 10. April er., Vor- mittag U Uher, im Hotel „Monopol“ in Breslau ergebenst eingeladen. Tagesorduung : s 1) Erteilung des Geschäftsberichts für 1903 und Beschlußfassung übec die Bilanz und das Ge- winn- und Verlustkonto. 2) Erteilung der Entlajtung an Aufsichtsrat und Vorstand. ; 3) Statutenänderung; Antrag auf Streichung im 8 2 der S E Strehlen“. ä , den 12. MVearz . Jähdorf Der Vorstand.

Wittener Bade-Gesellschaft““.

Die diesjährige Generalversammlung findet

, den 26. März cvr., Abends S Ube im Hotel zum Adler zu Witten statt. Tagesorduung:

äftsberiht, Vorlage der Vilanz, Bericht L E cte und Erteilung der Ent- lastung. E 2) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern und der Rechnungsprüfer für das Jahr 1904. Witten, den 10. März 1904. Wilh. Dönhoff, Borsitendec des Aufsichtsrats.

[95647 ) Pfaelzische Malzfabrik ActienGesellschaftMaunheim.

i en Aktionäre werden zu der am Donners- s. n 0A 31, März 1904, Vormittags 117 Uhr, im Sißungssaale der Pfaelzischen Bank in Ludwigshafen a. Rhein stattfindenden ordentlichen Generalversammlung hiermit ergebenst eingeladen. Bag as e S assung über die Bilanz und Gewinn- 7 Ua für das Geschäftejahr ! 903. 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Die Ausübung des Stimmrechts in der General» versammlung ist davon abhängig, daß die Aktien mindestens zwei Tage vor der General- versammlung bei der Gesellschaft oder bei der

Pfaelzische in Ludwigshafen a. Rhein binterlegt werden "Das ect ver Hinterlegung der gien bei einem Notar wird hierdurch nicht berühct. Mannheim, den 10. März 1904.

«- Der Vorftand.

[94461] Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Kammgarnspinnerei Kaiserslautern. : ; Die Herren Aktionäre der Kammgarnspinnerei Kaiserslautern werden hiermit zu der Mittwoch, den 30. März a. e., Vormittags {12 Uhr, im Kontorgebäude der Fabrik abzuhaltenden Ge- neralversammlung höflichst eingeladen. Kaiserslautern, den 20. Februar 1904. Kammgarnspinnerei Kaiserslautern. Der Vorftand. Hans Schoen. FJacob Leonhard. Tagesorduung : Ñ GaE A 2) Vela töberit. 5 8) Bericht der Revisionskommission und Decharge- een des Reingewinns 4) Verwendung des Reingewinns, 5 ETaBWabE won zwei Mitgliedern des Auf- sihtsrats. : ; 6) Wahl der Revisionskommission. s 7) Abänderung des Art. 29 Ziff. I[ und des Art. 30 Abs. 2 des Gesellschaftsvertrages: Normalhöhe der Reservefonds betreffend. NB. Ueber Punkt 7 kann nur mit einer Mehr- heit von mindestens drei Vierteln des in der Ge- neralversammlung vertretenen Grundkapitals Beschluß

gefaßt werden. (Art. 26.) [95646] 4 i i National-BKrauerei Actien-Gesellschaft Duisburg.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- dur zu der am 31. März 1904, Nachmittags 5 Uhr, im Bankgebäude der Düsseldorfer Bank vorm. Düsseldorfer Volkébank zu Düsseldorf, Breite- straße 7, e E General- verfammlung ergebenit eingeladen. s

N $ 13 des Gesellschaftsftatuts sind zur Teil- nahme an der Generalversammlung und zur Stimmen- abgabe diejenigen Aktionäre berehtigt, welche ihre Aktien mindestens drei Tage vor dem Tage der Generalversammlung

in Duisburg bei der Gesellschaft,

in Düsseldorf bei der Düsseldorfer Bauk

vorm. Düsseldorfer Volksbank, oder bei einem Notar bis zur Beendigung der Generalversammlung hinterlegen. Tagesordnung: - 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und N

2) Genehmigung des Rechnungsabschlusses, Ent-

lastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung.

4) Aufsichtsratswahl.

Der Uufsichtsrat. Dr. Friedrich, Borsigzender.

[95256]

Fenlscher Hütten Actien Gesellschaft. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit

zu der am Dienstag, den 29. März 1904,

Vormittags LA Uhr, am Siße der Gesellschaft

in Brüssel, Rue du Congrès Nx. 12, stattfindenden

außergewöhnlichen Hauptversammlung einge-

laden. 5) 2 Kurxenbesißzes. Der Verwaltungsrat.

Um an dieser Versammlung teilzunehmen, haben e, die Aktionäre ‘nah Art. 32 der Statuteu zu ridten.

Die Aktienhinterlegung kann bei einer der nadj- stehenden Banken geschehen :

in Brüffel bei der Wanque Internationale

de Bruxelles,

in Antwerpen bei der Vanque de Reports,

- de Fonds publies et de dépôts,

in Luxemburg bei der Wangque Inter-

nationale in Luxemburg,

Tagesordnung : Statutenveränderungen. Genehmigung des Verkaufs eines Teils unseres

in Cölu bei dem A. Schaaffhausenu’ schen Bankverein, bei Herrn J. H. Stein.

[95622] E. Mühlthaler's Buch- und Kunstdruckerei i A. G. in München.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hterdur<h zu der am Samstag, den 9. April 1904, Vormittags L Uhr, Brienner-Straße Nr. 40 parterre, stattfindenden 5. ordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesordnung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz für das Betriebsjahr 1903, Beschlußfassung hierüber und Erteilung der Decharge an Vor- stand und Aufsichtsrat. 2) Neuwahl des Aufsichtêrats. Die Anmeldung zur Teilnahme an der General- versammlung hat gemäß $ 16 unserer Statuten spätestens drei Tage vor derselben bei der

Bayerischen Handelsbauk, München, oder auf Mlevem Kontor, Dachauer Straße 15/0, zu ge- eben. München, den 10. März 1904.

E. Mühlthaler?s Buch- und Kunstdruckerei A.G. B. Holzer.

19560) Einladung zur außerordentlichen General- versammluug der 2

Göhrig & Leuchs’shen Kesselfabrik _„Actiengesells<aft in Darmsiadt

„c warz, Nachmittags 83 A : schäftslokal De A Ÿuittag Uhr, im Ge

Gesellschaft. Tagesorduung:

Ankauf und Einziehung von bis zu M 50 000,— Vorzugsaktien der Gesellschaft zu höchstens 100 9% mit Dividendencoupons pro 1905/6 zwe>3 Her- abfezung des Grundkapitals von #6. 600 000,— auf A 550 000,—.

Ermächtigung des Aufsichtsrats in Gemeinschaft mit dem Vorstande die Einzelheiten für die

95634 l In Geriébbelt der geseßlihen Vorschriften bringen wir hiermit zur öffentlihen Kenntnis, daß Herr Rudolph Sulzbach, Frankfurt a. M., dur< den Tod aus dem Aufsichtsrate unserer Gesellshaft aus- geschieden ist. Dieser besteht nunmehr aus folgenden erren: E Generalkonsul Max Baer, Frankfurt a. M., I. Vorsißender, Herr Kommerzienrat Dr. jur. Georg Caro, Berlin, 11. Vorsigender, Herr Bankier Paul Boehme, Berlin, err Nichard Gravenstein, Berlin, Derr Dr. Karl Sulzbach, Frankfurt a. M. Berlin, den 11. März 1904. C. Sehlefinger-Trier & Co. Commauditgesellschaft auf Actien. [95627] : Die Aktionäre der Aktiengesellschaft Aug. Poithof Aktien-Gesellschaft für Betonbau zu Münster i. W. werden zu der am Mittwoch, ven 30. März a. €., Nachmittags 3 Uhr, im Hotel Kaiserhof zu Münster i. W. stattfindenden ordentlichen Ge- neralversammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung: 1) Vorlage des Geschäftsberichts für 19093 und der Bilanz per 31. Dezember 1903. 2) Beschluß über Genehmigung der Bilanz und die Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 3) Wahl zum Aufsichtsrat. Brüssel in eine selbst-

4) Umwandlung der Filiale ständige Aktiengesellschaft. f Die Aktionäre, welhe ihr Stimmreht ausüben wollen, werden ersucht, ihre Aktien oder die Depot- scheine der Reichsbank über dieselben oder die Be- scheinigung eines Notars über deren bei ihm er- folgte Hinterlegung gemäß Act. 11 des Statuts bis spätestens am 26. März a. e. entweder bei unserer Gesellschaft, oder bei der Westdeutschen Vereinsbank ter Horst & Cie. in Münster i. W., oder bet Herrn B. W. Blydensteiu junior in Enschede gegen Bescheinigung zu hinterlegen. Münster i. W., den 10. März 1904. Der Vorstaud. Gust. Böhme. [95588] Liquidatiousbilanz der Eschweiler-Köln Hütteu Aktiengesellschaft, Eschweiler - Pümpchenu.

Aktiva.

. M 1 079 218,— . » 2327 401,94 262 023,17

I E Gebäude, Maschinen, Neubauten . Geräte, Mobilar, E Walzen 2c. ,

Eschweiler Köln Eisenwerke Aktges. . , 1779 226,02 M 9 447 869,13

Passiva. Attienkapitalktoit M. 4 800 000,— Geseßlicher Reservefonds . . . 480 000,— Besondere Na A 167 869,13 A 9 447 869,13

Es<hweiler-Pümpchen, 10. März 1904. Die Liquidatocen: G. Hoffmann. Springsfeld. [95589] Eschweiler - Köln- Hütten Aktien - Gesellschaft in Eschweiler - Pümpchen.

Wir machen bekannt, daß in der Generalversamm- lung vom 21. Dezember 1903 die Herabsezun des Grundkapitals um A 700000 au M 4800 000 und in der Generalversammlung vom 10. März 1904 die Auflösung obiger Gesellschaft be- {lossen worden ist.

nter Hinweis auf die $8 289 und 297 des

Handelsgejeßbuhs fordern die unterzeichneten Liqui- datoren die Gläubiger der Gesellschast auf, ihre Ansprüche anzutinelden.

Eschweiler-Pümpchen, den 10. März 1904.

Die Liquidatoren: G. Hoffmann. Springsfeld.

[95653]

Die Herren Aktionäre der

Ostdeutschen Maschinenfabrik vorm. Nud. Wermke Act. Ges. Heiligenbeil

werden hierdur< zu der am Donnerstag, den 14, April v. J., Vormittags 10 U im Sitzungszimmer der Norddeutschen Creditanstalt in Königsberg i. Pr., Klapperwiese 5/6, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

; Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über das abgelaufene Geschäftsjahr 1903.

2) Beschluß über Genehmigung der Bilanz und Gewinnverteilung sowie die Entlastung des Vorstands und des Aussichtsrats.

3) Neuwahl von Aufsichtêratsmitgliedecn.

Laut $ 12 des Statuts sind diejenigen Aktionäre zur Ausübung des Stimmrechts in der General- versammlung bere<tigt, wel<e ihre Aktien nebst einem Verzeichnis derselben oder die Bescheinigung eines Notars über die bei ihm erfolgte Hinterlegung von Aktien im Geschäftslokal der Gesellschaft oder bei der Norddeutschen Creditanstalt in Königsberg i. Pr., Dauzig, Stettin, Elbing oder Thorn bis spätestens zum L, April d. J. deponiert haben.

Ueber die Niederlegung werden Empfangscheine ausgestellt, welhe als Einlaßkarten zur General- versammlung dienen.

Königsberg i. Pr., den 11. März 1904.

Der Vorsitzeude des Aufsichtsrats: Marr.

[95642] Í : Badische Baumwoll-Spiunerei & Weberei

A. G. Ueurod.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Mitt- woch, den 6. April a. c., Nachmittags 4 Uher, im Bankhaus Alfred Seeligmann & Co. in Karls- ruhe, Kaiserstraße 96, stattfindenden Geueralver- sammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduunug :

1) Vorlage der Bilanz. :

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein-

ewinns.

3) Enllaftang des Aufsichtsrats und des Vorstands.

4) Abänderung des $ 11 des Gesellschaftövertrags

in betref der Tantieme des Aufsichtsrats.

9) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

6) Wahl der Revisionskommission.

Diejenigen Aktionäre, welche si an der General- versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien bezw. den ordnungsmäßigen Hinterlegungsschein eines deutschen Notars hierüber nebst einem doppelten Nummernverzeichnis der Stüte spätesteus 6 Tage vor der Generalversammlung während der üblichen Geschäftsstunden bei dex Gesellschaft oder der Pfälzischen Vank oder ciuer ihrer Nieder- lassungen zu hinterlegen und bis zum Schluß der Generalversammlung daselbst zu belaffen.

Neurod, den 10. März 1994.

Der Vorstaud.

[95660] Friedrich Wilhelms Bleiche, Aktiengesellschaft zu Bielefeld.

Hiermit beehren wir uns, die Herren Aktionäre unjerer Gesellshaft zu der am Donnerstag, deu 7. April d. J., Nachmittags 4 Uhr, in der Ressourcce zu Bielefeld tattfindenden 30. ordeut- licheu Generalversammlung einzuladen.

5 Tage®sorduung :

1) Geschäftsbericht.

2) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlujtre<hnung für 1903, Beschlußfassung über deren Genehmigung und über die Gewinn- verteilung.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Umwahl von Mitgliedern des Auffichtsrats.

Der Geschäftsbericht sowie die Bilanz und die Gewinn- und Verlustre<hnung liegen vom 18. März ab in unserem Geschäftslokal zur Einsicht für die Herren Aktionäre offen. Wegen Beteiligung an der Generalversammlung verweisen wir auf $ 14 der Saßungen. Z

Bielefeld, 11. März 1904.

Der Vorstaud. Fr. Jürging. H. Brune.

[95649]

Deutsche Tageszeitung, Dru>erei und Verlag, Aktien-Gesellschaft. Da in der außerordentlichen Generalversammlung

vom 11. d. M. die saßungsmäßig erforderliche Höhe des Aktienkapitals nicht vertreten war, so laden wir unsere Herren Attionäre no<mals zu einer außer- ordentlichen Generalversammlung für Mitt- woch, den 30. März a. c., Vormittags L115 Uhr, im Bibliothetsaale des Bundeshauses, Berlin SW., Dessauerstr. 7, ergebenst ein. Tagesorduung:

1) Erhöhung des Srantlapitals von 750000 M. auf 1 000 000 dur< Ausgabe von 1250 Stück neuer, auf Namen lautender Äktien zum Nominal- betrage von je 200 Æ, zum Emissionsfurse von 120 %% Feststellung dec Zeichnungébedingungen.

2) Abänderung des Gesellschaftsvertrages. $ 9 soll folgende Fassung erhalten :

, Das Grundkapital beträgt 1 Million Mark, eingeteilt in 5000 Aftien von je 200 A Die: jelben lauten auf den Namen und tragen fortlaufende Numme n. Die Uebertragung der Aitien ist an die Genehmigung der Ge- sellschaft, d. h. des Vorstands, des Aufsichts- rats und der Generalversammlung, gebunden. Die Ausgabe der Aktien kann zu einem den Las derselben übersteigenden Betrage erfolgen.

_ Diese zweite außerordentliche Generalversammlung

ist ohne Rücksicht auf die Zahl der vertretenen

Aktien beschlußfähig (siehe $ 31 des Gesellschafts-

vertrages). 3

Zur Teilnahme an dieser außerordentlichen General-

verjammlung ijt jeder Aktionär bere<tigt, der im

Besige einer auf seinen Namen in unserem Altien-

buche eingetragenen Aftie ist.

Eintrittsfarten und Stiamzeltel sind entweder im Geschäftslokale der „Deutschen Tagetzeitung“, Berlin SW,, Dessauerstr. 6, während der Geschältg- stunden bis zum 30. März a. c. in Empfang zu nehmen oder werden auf Wansch den Herren Aktionären übersandt.

BVerliu SW. 11, den 11. März 1904.

Deutsche Tageszeitung, Dru>kerei & Verlag, Uktien-Gesellschaft. Der Aufsichtsrat. Frhr. von Wangenheim.

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genofsenschaften.

[%66 Rank Ziemski Aktiengesellschaft in Posen.

Außerordentliche Geueralversammlung am es den 29, März 1904, Vormittags "11 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft,

tastr. Nr. 2. E Tagesorduung : : É Aenderung des $ 7 des Statuts dahin, daß E

Aufsichtsrat fortan aus 7 stati aus 5 Mit-

gliedern bestehen foll, welhe auf je 2 Jahre

gewählt werden.

Durchführung dieses Beschlusses festzusehen. Diejenigen Aktionäre, welhe an dec General- versammlung Teil zu nehmen wünschen, haben ihre ; Aktien usw. wie bei den gewöhnlichen Einladungen anzumelden. : |

Darmstadt, den 10. März 1904. Der Auffichtsrat. |

Carl Fin>, Vorsißender.

me an der Generalversammlung werden siilide Aktionáre eingeladen. Dieselben haben si dur< Vorlage ihrer Aktien in der General- |

versammlung zu legitimieren.

[95599] Liquidationêbilanz. Lfktiva. 2) An ÎInventartonlo As - 30 Bibliötheffonto L A Dies 2 PDebitorentorto s f N e I S E

Ton L E s N 2 Stbin 06 Verlustkonto 69/0t L Summa. |__645/19 Paffiva.

Per Genofsenanteilklono 645/19 649519

Mitgliederstand 1. Januar bis 31. Dezember 1903: an L einer Sesamthafisumme von 7800 M, in- und ausgetreten niemand. Spandau, 10. März 1994. j e n Brandenburgische Baugeuossenschaît, ein-

Poseu, den 11. März 1904. getrageue Genossenschaft mit Het räufte Der Fufsichlôrat, | Zaftpslicht in Liguidation. Die Siguibaiorens St. Zóttowsfi. Birghan. Swmidt. Vielig.