1904 / 62 p. 24 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9) Niederlassung x. vou Rechtsanwälten.

[95616]

t Heidelberg, den 9. Y ârz Ï Großh. Landgericht. adenba<.

[95601) Bekauntmachuug.

nter den Lnden Nr. 56, heute gelöscht worden. Verkin, den 9. März 1904.

Der Präsident des Kammergerichts.

9) Bankausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

" Waleitét Steingutfabrik, G. m. b. H. Posen.

Die Gesellschafter haben am 4. März 1904 be- s{lossen, das Stammkapital auf 21 000 herab- useßen. Gemäß $ 58 des Gesetzes, betreffend die

sellschaften mit beschränkter Haftung, fordern wir R Eden der Gesellschaft auf, fich bei ihr zu melden.

Posener Steingutfabrik G. m. b. H, Göbel. Neuhöufer.

Nr. 3445. In die Liste der dahier zugelassenen Rechtsanwälte ift der Rehtsanwalt Alexander Hirsch mit dem Wohnsiß in Deielberg eingetragen worden.

In der Liste der bei dem Kammergericht zu- gelassenen Rechtsanwälte ist der unter Nr. 160 cîn- getrageue tsauwalt Dr. August Voelker hier,

R É S M UN R 2E T G D A 2ZP A C S AOAEI ADEKE S H

Vereinigte Spareinleger, G. (95645)

Dresden. Unsere Gesellschafter werden hiermit

woch, den 30, E 1904, 10 Uhr, in Meinbolds

versammlung ergebenst eingeladen. findet von 9 bis 10 Uhr Vorm. statt. Tagesorduun 1) Vorlegung des der Jahresbilanz. 3 Entlastung der Direktion und des 3) Besch ußfassung über Auszahlung Raten gemäß S 33 desg Statuts. Hinsichtlih der Teilnahme an d

schaftsvertrags :

Gesellschafter beredtigt.

Versammlung nicht mitgerechnet, schäftsftelle der Gesellschaft si<

feiner Beteiligung hat auéstellen laffen,

mit der auf der Legitimationskarte dürfen der \{riftli<hen Form und sind sammlung dem Notar zut überreichen.

16. Die von den Gesellschaftern in den in der Re

len, Dresden, Morit- straße 10 1, stattfindenden ordentlichen General

: eshäftéberihts und Feststellung

er Generalver- fammlung bestimmen die SS 15 und 16 des Gefell-

$ 15. Er Teilnahme an der Versammlung is jeder An der Beschlußfa ung in der Versammlung kann aber nur derjenige teilne men, der spätesteus anm 83. Tage vor der Versammlung, deu Tag der mationsfarte über seine Mitalicd\haft und die Höhe

in der Versammlung dem protokollierenden Notar übergeben und diesem avf Verlangen die Identität

Person dur Paßkarte oder einen dem Notar be- kannten Zeugen nachgewiesen hat. Vollmadten be-

Angelegenheite der Gesellschaft zu treffenden Bestimmun, x f

T el du < B fi L è 7 der abgegebenen Eau ußfassung nah Mehrheit

i. b. H.,

zu der Mitt- Tee E

Der Einlaß

Aufsichtsrats. von weiteren

in der Ge- eine Legiti- diefe Karte bezeichneten

in der Ver-

gen erfolgen

[94518]

auf Gegenseiti

1) Prämieneinnahme abzügli< Ristorni r direkt geschlossene Verficherungen . | 14 256 2) Nebenkeistungen der Versicherten : a. Eintrittägelder ... M 363,94 b. Policegebühren .. , 294,50 e. (Anderweit) Auf- nahmegebüßr. .. , 98,50 756 3) Erlös aus verwertetem O. L 2463 4) Kapitalerträge, Zinsen 343 5) Abzüge von den Gntschädigungen : 0, ends: M 685,99 b. Reguvlierungékosien , 37,50| 923

1) Forderungen : : a Rüdfslände dec Versicherten . . . M4 8115,81 b. Ausstände bei

Se L gon 98 Ede E 139 3) Guthaben bei ter E... 1 995/27

4) Kapitalanlage in Wertpapieren é 5000 vom Jahre 1901 98,60. . | 4930|

Gesamtbetrag -. [15 220/84

Lenzen, den 1. Februar

Rechnungsabf{cluß genehmigt und entlafiet ist. P Lenzen, den 7. Mán 1904.

Attiva.

1) Forderungen: : a. Außenstände bei den Ac d. Verdiente, noG nicht fallige Zinsen .....

E L aa ee

Rehnungsabshluß der Lenzener Vichversi

1)

Aufgzestellt nah den emer h und Belegen der Gesellschaft.

Der Vorstand. Jürgens. Ferd. Merni

C. Hildebrandt- Berlin, tl. Save Veröffentlicht mit dem Anfügen, daß in der Gen

i as Nechuungsjahr vom 1. Januar 1903 ana. S bis 31. De and 190603.

A 647,57

fn b

f . .| 516/42 Passiva:

s i aa ea odo f B T

3} Kapitalanlagen: S dias jenturen- L - Sicherheitöfonds (Kuréweit v. 31. Dezember 1903) M4 5 327,30

Gewinn- und Ver luftre<

Reservefonds : Bestand am 1. Januar 1993 (bei Beginn des Rechnungsjahres)

M 13 677,12 Hierzu sind getreten gemäß

29 der Saßung . , 154352 a

Barentüin.

di ür Versicherungsgewerbe. Ündiger für Ver am al 4 Februar vorstehender

Der Vorstand. éabschlusß; des Jahres 1903 der

[9

ntrag gestellt worden, «

Mad>ows?k

[95609]

Dur Beschluß der Gener 9. März 1904 ift die D

emacht werden. Nach Abs. 1 féges besteht die Verpfli&tun

Dresden, den 10. März 1904. Die Zulossungsstelle der Dr

iese Beiträge werden von d

g Bou Perron Gebr. Arnhold in Dretten ift der | 199% Preußische Central: *

000 gan erster - l

Stelle hypothekaris<h fichergeftellte mit 44 0, Bodencredit-Actiengese! verzinsliche, u 102 9% rüd Das Auleihe tatus 00 ft va. der lds<lö <eu-Brauerei.A tiengesellschaft K

u hemnit-Kappel (eingeteilt in 350 Sts | Kasse . \ T eils<uldverschreibungen ü r je 1000 M, Nr. 1— 350) ves! beru L L S zum Handel und zur Notiz an der hiesigen Börse zus Lom rdforderungen : zulassen. Ee

y.

alversammlung vom Linden 34 , , 1400000 , eutsche Krankeu-Ver- | do. U. d. Linden 33

ficherungs-Kafse (Œ. S) zu Dreéden auf und Charlotten-

gelöft und die Abwi>kelung der Geschäfte den Unter- ftraße 37/38

zeichneten als Liquidatoren übertragen worden Die abzüglich

Geschäftsstelle der Liquidatoren be indet sich bis auf é 1 000 000

weiteres Neumarkt 8, 11. Geschäftsstunden von Hypotheken . . 800000 , 9 Uhr Vorm. bis 1 Uhr Nachm,

Kasse können nah S 31 Abs.

p ; b, Dbesï - G die Zeit nah dem A E g siesung der Verschienetiser E gesetzes Unterstügungêéansprüche niht me

des $ 31 dieses Ge. : Passiva. ifrägen, Ling der Mitglieder zur | Eingezahltes Aktienkapital . . X M ahlung von Beiträgen bis nde Juni 1904 fort. 1

forder!lichenfalls gerihtli< beigetrieben werden. Nach tralpfandbriefe 49% Ÿ 5 Abs. 2 des angezogenen Geseßes haftet den 247 893 000 Kassengläubigern für die Verbindlichkeiten der Kasse do. 340% 354 504 700 nur das Vermögen der Kasse. Noch einzulösende, Dreôden, den 7. März 1904, ausgeloste 611250 , Die Liquidatoren der s

K lobli- Deutschen Kranken-Versicherungs-Kasse | gationen 4 9,

hiusern . esdner Börse, | Ovpothekarishe Darlehnsforde-

en Mitgliedern er- fionsfonds

apiere Guthaben bei Ban

Ungen L v Ui s " Kommunaltarlehnsforderungen Í Grundstückskonto:

a. Bankgebäude Unter den

O e ea e

ilfskassen- hr geltend

eserben (inkl. Reservevortrag) ,

onen 4% , 9250000

“A |y

Versicherungen , . . 104 009,60 Nahschußprämien für

direkt geschlossene Ver-

R... « 105 974,20

a. b.

1) Reserve-

¡71,90 819/47] 2) Sonstige

4 214,— 3) Kapital-

110,— | 9 651130 konto , . 115 496/61

6. Stempel- und Gaslaution bd

S > V S @

H #

_lberträge | vakat

prú

Aktiva.

Prämieneinnahme :

Vorprätmien für direkt ges<lossene

Nebenleistungen der Bersiherlen : 15 220/64 | Eintrittégelder . . PUeES hren .

M.

Uberweit L S « 1216484

Erlôs aus verwertetem <1 E S A —— Kapitalerträge :

Gesamtbetrag . | 15 220/64 D S o L Kursgewinn:

TPOLIHetEE e 5 al 37,50 e P 252,50

budmäßiger

: 45Pa4700,70

Gesamteinnahme :

Ausstehende Forderungen :

ften Bücher

Hamburg, den 30. Januar 1904,

Der Aufsi E - Krumstroh. N. Püls<.

(E. H.) zu Dresden No ci A D E E 7 nzuiöfende, Ee 100 Æ eines Gesäftsanteils gewähren eine C. Weinert. Kindler. ausgeloste , 24900 , mme. ; P s e E N Cn 36. M T0 der Legitimationskarten findet [95603] Ausweis Sentralpfanbbrief E : , : enzinsenkonto. . . , F E Srion: der Schwarzburgishen Landesbank | BersWievene Pass L zu Sondershausen Mh per 29. Februar 1904. Berliu, den 29, Februar 1904. herungsgesellscaft air R, s 2 s en: . F S Edi. E t U 9d 24 gkeit zu Lenzen a. E. für das Jahr 1902. Co - 756018. 64. | | Verlag vou, fráná Vahlen in Bal Fffffekten . E. « 079.606, ——, i en: S Kontokorrentsaldo . - 2365 357. 71. || Ge imer! ea a eg E bf Ï 1462 —, shihte des Kau 1 tshädigungen aus fende Dankgebäude un Den» «5 292. 44. , „Preußen. Sale eEt_aus dézt laufenden 721/67 | Nit eingeforderte 60% des “Ie 2) Regulierungskosen 263/80 | Aftienkapitals « 1500 000. —, von E 3) Zum Reservefonds: Diverse . 120 678, 08. Dr. jur. Friedri Holht- a. 98 9% der E, 666 P ffi ÁM G 984 316. 40. M ries têrat. y M 3986, as fiva. : b. 5% von den Ent- Aktienkapital . S Es M 2 500 000. —. | Das amittig ie 9 Jahrhun= L Pedigungen U 685,99 eepositen . : - 4155 Zen: 2 Mit einem Porträt des Kammergerichteprä A S ‘aar E e 3%. 45. v. nkmann. d. Uebershußder Jahres- Reservefonds . « 79 390. 58. öffentli des Vereins für die ( Ed Ka 157,87] 1543/52 Diverse e e C ——_ 249 307. 01. De Vungen arf Sti, : Q: Durdderfult I isi 69813916. 40 || 195604] Geh. 7,60 %, Geb. 9% 5) Verwaltungskosten: j Penig fnfige etge 2 er Agenten . / 95605 R ngsabs<luf für das Geschäftsjahr 1903. b. A 2 604.48] 303406 s Sinnalmee, A Gei und Verluftkonto, È >* S , « pen - f w e D E L D T Gefamtausgabe . [18 733 05 Ueberträge aus dem Vorjahre: M E Entschädigungen: Vi LeOtenreser 9 370|—} 1) für regulierte Schäden:

a. aus dem Vorjahre 4 #7 459,10 b. aus dem laufenden

SOMBL 1213 e 159 653,25 2) Schadenreserve. . , , 1421765 ———_———————————

o! Megulierungökoften . 4. 1A 209 983/80 j Zum Reservefonds: 9 9% der Vorprämien , 4 5 200,48

Kapitaletträge . ..., 2405,25 Kursverlust: j /

16 865/54) 2 an realisierten Wert- \ 28 786/06 papieren lte iei d 11,2 „b. buhmäßiger . 1 485,25

2455/25 _Verwaltungëkoïten:

à. Provisionen und sonstige Bezlige 290 der Agenten , , , 39031,52

h. sonstige Verwaltungs- kosten A . 34 824,94

Steuern, êfentli e ÂG aben und ihn: liche Auflagen o eber

267 750/65

ifiagen

Ix. Bilauz,

N H Die Nichtigkeit vorstehenden Rechnung 6 auf C

Rechuung M Uebertiä;e auf das nächste Jahr: : Breslauer Vich Betsiherungs Gesellschaft Volkmer & Co. zu Breslau, |«- R der Ver- 4 4078213 Gsodenreserve 7 8 H Gewinu- uud Verlufikouto für das géjahr vom L. Januar 1903 b. Ausstände bei Ax auei > E 4047 eet 0 Sunatme: E E E E ere 2 Rabe e | c. Guthaben bei anfen . 1397,13| \ 46269 Bestand am N (erbefontd: rämienein f E wi 1) Eatschäd einschließli Regulierungs- | ““ |* E atrillaatos E S E 6,1908 0A, rè? LUMONOS 1 nahme | nts{<ädigungen ie egulierungs- é Hie d G 4 A 2 963 608 Versicherungs: | tolten 7 S U E S a empi C «4 SUNLAD 1 Wberipaplere . ¿e L, 59 431 8 1 a Ste E 765583 a E + I GOO6 iervon 4 46,— Regulierungskosten Gesamtbetrag: | 108 335 L L 9) Nebenleistungen der Versicherten : L 2) As ctm ofen E A 15|— Hanibuts, den 15, Quer Joel Gefsamtbetras! vitcengebühren d pt 9) SBerwaltuz n: :g, 9 » 1 Srlôs tetem Vieh .! 92313: rovijtiouen der Agenten . 46 182623 | - ï 1 4) Nacbträglicher Kastacingang, nuf ® Generalunfofin o 107% | 200661 | MOrddeutse Vieh-Versiherungs-Gesellschafl auf Gegenses die dee A Srena 50 s Éinsen, abzüglich der vereinnaymten 2 i zu Hamburg. aus dem Jahre «S R a u R E 2 «s 5) Kursgewinn auf Wertpapiere . 569/70 Die Direktion, Einnahme | 10 407 0407/51

< sses bescheinigen wir btermit

Der Re Carl Körner

uis A “tee iert

r

enehmigt îa ter Generalversammlung vom 9. März 1904.

| 1A S. Roeder'’s Bremer Wörsenfedt f

[81299] e E L

seit 30 Jahren

Man verlange ausdriü>li

bekannt und weltberühut als beste Schreibfeder-

f

A

<: S

E R: T A A 71 BREMER BORSENFÉDER

Ueberall zu haben. -—————

det - Roeder’s Bremer Börseuft