1904 / 62 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bedsavg einer na<trägli< angemeldeten owie eintretenden Falls zur Abnahme der lußre{- nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlukverzeichnig der bei der Ver- Sing u berüd>sihtigenden Forderungen und zur Bes ibfa ung der Gläubiger über die niht ver- wertbaren Vermögensstü>ke fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{usses Termin auf den 8. April 1904, Vormittags 10} Uhr, vor dem König- [i SIN Ne hierselbst, Ringstr. 21, Zimmer 69,

mmt. Kiel, den 5. März 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 14.

Kosten. Konkursverfahren. [95364]

Das Konkurspyerfahren über das Vermögen des

lêmanuns Josef George in Czempin wird

na< erfolgter Abhallung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. L

Kosten, den 3. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Minden. Koukursverfahren. [95404]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wirts Max Holle in Minden if zur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 28, März 1904, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 13, anberaumt.

Minden, den 9. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

W-Gladhac [95405]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offeuen Handelsgesellschaft Schmalenbe> &

orderung

Freiherrn

in Re Schlu

Stade.

Netzbach.

Hahnstätten ift aufgestellte Verzeich Königl. Amtsgerichts, Einsichtnahme niederge

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Wilhelm Seiß in wird nah erfolgter Abhaltung des hierdur< aufgehoben. : Stade, den 8. März 1904. Königliches Amtsgericht.

das

Cie. zu M.-Gladbach wird Termin zur nahträgli<h angemeldeter F auf den 26, Mär Zimmer 15. N 15/99. M.-Gladbach, den 3. März 1904. Königl. Amtsgericht. 3.

Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren ü Frit Marschall von Bieberstein zu

zu einer 4. Abschlagsverteilung nis auf der Gerichtsschreiberei des Abteilung 111, zu Diez zwe>s Ford bet: ur 14670 ee KAEE, orderungen betragen (0. Der verfügbare Massebestand beträ, S

Netbach, 10. März 1904. Der Konkursverwalter: K. Schön.

Regensburg. Das K. Amtsgeri

vom 8. ds. Mts. das un

das Vermögen des Kaufmauns

at M 9286,75.

Bekanntmachung. <t Regensburg 1 hat mit Beschlu

ensburg eröffnete Konkursverfahren als dur verteilung beendi B Regensburg, 9. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Regensburg I. Sarg, K. Obers

S L E

z 1904, Vorm, 11 Uhr, /99.

Müez 1904.

Steinau, Oder.

Prüfung

orderungen anberaumt

vergleihstermin au

[95610]

er das Vermögen des | wieder abbestellt.

hausen’ ift zur ormittags 11

Stromberg, den 6. thig

tuttgart. erm 3. Januar 1903 über E

Heinrich Beer

aufgehoben. nahme der S{lußrechnun kräftiger Gerichtsbeshluß von s Luz, Tenchern.

ekretär. [95375]

Stade lußtermins

am 10. Mai 1903

nahme der

aufgehoben, Erklärungen zurü>kgezogen h

gerichte in S trombee Sitzun

Bug unt s eute au

in

Das Konkursverfahren über das Vermögen Rudolf Hettler, Kaufmanns hier, habers der Faßfabrik Vaihingen M Hettler in Vaihingen a. F.

früheren Teil» ezger u, wurde na< Ab- des Verwalters und rechts- wangvergleihs dur C gehoben. art, den 9. März 1904.

erichts\hreiber des K. Amtsgerichts Stadt.

In dem Konkursverfahren über den Nachla Teuchern Töpfermeisters Hermann Peuckert ift zur Ab- <lußre<nung des Verwalters, zur Er-

[95639] In dem Konkursverfahren über das Verm des Obstweinfabrikauten 09 Steinau a. O. wird der 1904, E E 10 Uhr, anberaumte Zwangs- da die drei Bürgen ihre aben. Sie werden daher

Steinau a. O., den 10. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Stromberg, WHunsrück.

In dem Konkursverfahren ü Spezereihändlers Franz

Gustav Zobel . zu auf den 14, März

[95580] ber das Vermögen des s Schmitt zu Wall- Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 22. Mär 1904, Uhr, vor dem Königlichen Amts- gsfaal, anberaumt. Márz 1904.

Königliches Amtsgericht.

[955

[953

detocte

en

77) des

72] des nen

. das bebung von Einwendungen gegen jeichnis der bei der Verteilung zu t Forderungen der Schlußtermin auf | Ba 1904, Vormittags 97 Uhr, VNr. 1, l lichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer A euchern, den 7. März 1904. A

Be

Werner, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Tuchel Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über : Kaufmanns Richard Art zu Tuchel erfolgter Abhaltung des Schlußtermins j En, L s 1/03. 10d 4

. ar! . Vel V Fniglihes Amtagericht.

Waldenburg, Schles. es Konkursverfahren. L Das Konkursverfahren über Ñ Kaufmanns Alfred Wagner Ÿ Wagner in Altwasser wird na auf haltung des Schlußtermins bierdur Waldenburg, den 8. März 1 t Königliches Amtsgerich

E

Zittau. . / In dem Konkursverfahren über e in Tischlermeisters Ernst Julius p 8 herwigsdorf wird eine Gläubiger den 16. März 1904, Vorm. i berufen zur BesGlußfassung über Platt auf des Nachlafgrundstücks ü Grundbuchs für M ttelherwigedorf E 2000 M

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der Eisenbahnen.

Königl. Amtsgericht Zittau, 8. Märi Z

ie li tationsnamen stehenden Zeitangaben find von oben nach unten, die rehtsftehenden von 1) Die Luis. vén den S Morgens Bas dur< U eetrelyen der Minuten bezeichnet i 4 ce ; Sch v 3) Die Anschlüsse find in kleinerem Dru> angegSen, f E T4 (e e elten Ansch

tationen der Preußischen und Sächsischen Staâts-

cifeabebaes er E Siionen der niederländischen Eisen-

enommen.

ar Ar 44 8. März 1904. Königliche Eisen- bahndirektion, namens der bet. Verwaltungen.

Bekanntmachung. -Oftdeutsch-Berlin-Stettiner, Mitteldeuts< und Altonaer und Nordwestdeutscher Verkehr. Gültigkeit wird der Ausnahme- iffêbaueisen na< Seewerftea)

2) Die Nachtzeiten von 6,22 Abends b

4) Zeichenerklärung: X = Zug hält n

5582 Deutscher e

G S iedenen über Hamburg seewärts (na< Hafenpläten der Levante).

Am 10. d. M. wird ein ermäßigter Ausnahme- tarif für Sprit und Spiritus in 10 t-Ladungen von Stationen der Direktionsbezirke Altona, Berlin, lau, Bromberg, Danzig, Halle a. S., Kattowiß,

e d Stettin eingeführt. h tai “erteilt das Verkehrsbureau der

na, den 4. ir) 1904.

is 5,22

ur na

[95584] Oldenburg-

edarf.

Oldenburg Oldenburg- Mit sofortiger ari E Be Ler r an oder in der *

n und Seekanalstationen betriebenen Eisen- die fih mit der Herstellun ausgedehnt.

98 (

e du!

nicht.

Nähere Auskunft, der Erweiterung der

teiligten Dienststellen. Hannover, den

[95585]

Münster (aus\{[.) inspektion in inspektion in E

Nähe von See- Münster i. W

von Schiffshau- Gleichzeitig findet der ifsêbaueisen im Ver- Stationen) au< ladung

eilen dung.

a.

95586

E ‘Deutsch-Franz

(Verkehr mit und Am 1. April d.

auntm . Am 1. April 1904 \{eidet die Bobnstrede Rheine—

der Verkehrs- der Verkehrs,

.) aus dem Bezirk linster aus und wird mden der V A «s den 9. rz 1904, Königliche Eisenbahndirektion. Fee SE er V ge erband, Is., gegebenen der Stre>e Dankmarshausen—Her

falls mit Ci

namentli<h über di

genannten Ausna beachtenden Anwendungsbedingungen, a n

5. März 1904

Königliche Eiseubahndirektion,

namens der beteiligten erwaltungen. Bek

unten nah oben zu lesen. net. fetten Dru> der Stundenziffern hervorgehoben.

e bezügli metarife 2 ilen die be-

en.) nung ingen, wird die

95587] Fahrplan der Brandenburgischen Städtebahn. M C Gültig vom Tage der Betriebseröffnung. 9,30 3,0 km sab Jüterbog an] 1,40 8,11 2 10,12 3,43 an teen belegen ab 1,0 7,22 E Zug A 3 2. und 3. Wagenklasse 2 4 6 6,40 10,20 [T] 0 sab Treuenbrietzen Aan 9,34 4,54 9.22 6,56 10,36 6,22 6,60) , O ENS werbig K ab 9,18 4,38 9,22 7,9 10,49 7,2 11,81], Niemegk s 9,5 | 4,25 9,12 7,19 10,59 7,12 15,36] , | Dahnsdorf K E 8,55 | 4,15 9,2 1:34 1114 7/22 21/64]any Belzig gab 8/40 F F RO 8,42 8,27| 9,35 11,29/11,50 7,24 8,32 ab Belzig an] 6,21] 8,24 3,34| 3,44 A! 8,24 10,14 1,42 9,42 an Berlin (Mriceichittque) abl 4,22 1,47 6,21 10,17 [12,29 9,43 d _Güterg > ab 7,24 2,36 6,412 10,44 6,42 ab Güterglüd ans 10,17 4,54 9,42 4,32 9,33 6,21 « Berlin (Friedrichstraße) an 10,14 5,23 942 6,24 11,24/11,47 7,46] 8,34 an Belzig A ab 8,27] 9,35 3,38] 3,52 7,41) 8,42 E Fug M4 | 9 | | li 2. und 3. Wagenklasse 8 10 12 e 753 1E Me 2164 ab Daa S ti T,52 T,30 T5 4 11 « YFredersdo reis 4 i f : Zauch-Belzig) X 4ab| | 1,33 3,11 7,22 \ 8,18) 12,30 31,73), |Ütte K 7,25 7,14 J 8,28 12,40 9,12 35,31] | Dippinannsdorf- G 8,44 12,56 9,22 39,95) , | Solin (séeeis 4 N 2 u « | Go : uh-Belzig) ¿ 7,3 2,44 6,22 8,59 L 9 432 46,43) ahne K x 6,44 2,25 6,22 9,6 1,18 9,22 48,49], | Re>kahn X F 6,37 2,18 6,22) 9,15 1,27 9,22 52,03] , | Göttin X y 6,28 2,9 6,12 9,27 1,39 10.11 56,57]any Brandenburg-Neustadt g ab 6,16 1,57 6,2 | 9,37| 9,40 1,52| 2,18 10,12/10,22 ab Brandenburg an 6,10 12,13| 1,26 A 4,20| 5,58 D 10,36 3,36) 11,42 an Berlin ah [12,10/12,55) D 10,58) 2,59 11,24 an Magdeburg ab | 4.12 10,27| | 4,52 / 22! 5,22 6,15| 8,24 10,27 12,31] 6,22 ab Magdeburg an | 9,5 | | 2,10] 3,36 8,¿L| 7 6,0 8,35) [12,10/12,55 7,22 « Berlin i 8,0 |134/ 6,22) 7,42 2 D | E 6,10/ 7,3 | 7,18| 8,27) 9,36| 9,39/12,13| 1,26] 1,51| 2,15| 7,28| 8,32 an Brandenburg ab 7,4 | 7,21 12,16| 1,0 | 1,30 5/,59| 6,14] 7,2 Zug T5 T5 17 T9 | 3. und 3. Wagenklasse T4 T6 18 T,28 10,8 7,20 12 56,57sab Brandenburg-Neustadt an 6,54 T1,28 5,49 4 7,44 10,24 2,36 L 60,59] , EBrandenburg-Altstadt 4ab 641 11,15 5,36 s 1,52 10,32 2,44 9,2 Görden K 6,31 11,5 5,28 3 8,12 10,52 3,4 9,22 ohrde - 6,14 10,48 5,11 A 8,18 1058 3,10 9/22 igerbe L 64 10/38 5/3 N 8,34 11/14 3,26 9/21 öberiß K L 5,42 10,22 447 5 8,42 11,22 3,34 9,22 emniy X ° 5,42 10,14 4,39 t 8,50 11/30 3,421 [101 elin S 4 5,22 10/6 431 F 92 11,42 3,54 10,12 90,28jany Rathenow ! _gab| 5,12 9,53 418 N 0,13| 9,2310,3911,55/12,30 4,4 | 4,1311,14/11,42 sab Rathenow an 111 5,11) 3,22| 9,12| 9,22 4,0 | 4,12 1 1,51 5,3 fs 1,12 an Ben 11,22 ute 7,40) 8,15 2,17 9,48] 9,54 1,15 4,54 „Sten a 26) 7, 3,42 - 4,12 T3 T ; 2,11 3,42 ab Stendal an 1,15 75 7 S 11,22 | 740 8,1 1,5 2,17 Berlin an 1245 6.36 R 8,22| 9.12] 9/22 2,28| 2,57| 40 | 4,12 an Rathenow a 10 3912,30 44 | 4,13| m T3 25 Z. und 3. Wagentlasse | 7A T55 39 90,28/ab Rathenow an T3 242 9,57 51 100,14} , ies x Aab 9,13 R E 5,22 10,7 5,11 103,89] , aay K ° 9,3 3/99 10 6,17 10,24 5,31 110,12} , inow " 8,48 37 q 6,28 10,35 5,42 114,50} , drihsdorf f 13 (Kreis 2 g Ie e 8.35 251 Y ASTA 6,39 10,46 5,53 118,65} , | Sieversdorf u 8.24 240 i 6,45 l 5,59 120,42] Pevenoien 4 L 8,18 234 : i 6,57 11,1 6,11 125 58jany Neustadt a. D._ ab 85 291 y —TT7IA 150) 1758| 8,0 [1LISLIG| 212 3,15 G32) 6,27) 6.22 621) 5 Neustadt a. D. anl 6,52] 6,55) 7,6 | 152) 1L9 L5G La 36 6 5j 3,48 8,12 an Berlin a 6 37] 9,30 - - - | 8,50 12,19 7,42 - Wittenberge 0 L 1 n E 1, | 44 9,54 1986) 8,22 - Prigwalk s 5,12 19.39 ä | 8,59 441 8,2 « Neu-Ruppin ab 5,42 | 12,30| 5,

‘pen Station en (Werra) in um Nr. 10 (liale) des Heftes 6 pu P ette qute die Heft 6 alies graGti um 10 Centimes für 1 1904. Straßburg, den 9.

“4

Verantwortlicher n Dr. Tyrol in Gharlot/

Verlag der Expedition (hol)