1904 / 63 p. 39 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zehnte

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

N 63.

i Der Inhalt dieser Beila e, in welcher die Bekanntmachun C teien, wiede G bocuter, Konkurse sowie die Tarif- und Saheplanbekczuictcnatbntigen der Ei enbahnen enthalten

Berlin, Montag, den 14. März

ua E e R Cas. api AR S B S4 2 V PRRHRA A: NIS, Hit naar 21m n n aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren- eit al Se Q is Sein auch in rin Code Blatt unter dem Titel

1904.

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (. 63».

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich e eint in der Regel tägli<. Der“

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer De bus die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

anzeigers, SW. Wilhelmstraße 82,

Handelsregister.

Mogasem. Bekanntmachung. [95822]

In unserem Handelsregister Abteilung A ist heute de unter Nr. 29 eingetragene Firma Henry Lewy in Nogasen gelöst worden. *

RNogaseu, den 10. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Saalfeld, Saale. [95823]

Im Handelsregister A ist bei der Firma August Jüttuer in Saalfeld heute eingetragen worden, daß der bisherige Inhaber gestorben "is und Witwe Anna Jüttner, geb. Franke, in Saalfeld das Ge- <äft als alleinige Inhaberin unter der bisherigen Firma fortführt Die der Frau Anna Jüttner, geb.

ranke, erteilte Prokura ift gelöscht.

Saalfeld, den 8. März 1904.

«Herzogl. Amtsgeriht. Abt. 111.

t. WIasien. Bekanntmahung. [95824]

Ju das Handelsregister A ist zu F. O.-Z. 79, betr. die Firma Joseph Döbele in Schlageten, heute eingetragen worden :

«Die Firma ist erloschen.“

St. Blasien, den 7. März 1904.

Gr. Amtsgericht.

“St. Wendel. [95825]

Im hiesigen Handelsregister ß Nr. 1 ist heute zu der Firma „Näker & Nöbel, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Göckelmühle bei St. Wendel“ cingetragen, daß die Gesellschaft auf-

öft und in Liguidation getreten ist. Liguidator

der Kunstgärtner Wilhelm Räker zu St. Johann a. d. Saar.

St. Wendel, den 7. März 1904.

Köntgl. Amtsgericht. Abt. 2. Schmölln, S.-A. (95826]

Im Handelsregister Abt. A Nr. 139 (Schmöllner Stoffwäschefabrifk Grünert & Gerth, Schmölln) sj heute eingetragen. worden, daß die Firma er- Toschen ift.

Schmölln, den 10. März 1904.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 3. Selopfheim. [95827]

Zum Handeléregister Abteilung B O.-Z. 1 wurde eingetragen :

Wiefentäler Tonwerke, Aktiengesellschaft, j fheim. Gegenstand des Unternehmens: Er- werb und Fortbetrieb der früher von Karl Eugen

is betriebenen -Tonwaren- und Ofenfabrik in

opsheim. Gesellschaftsvertrag wurde vom 20. ZJuni/2. Oktober 1903 festgestellt. Grundkapital : N S Nvangigtau end Mark. Vorstand ist: ilbrin, Georg, te<nisher Direktor in Schopfheim ; dem Buchhalter Thierstein, Gottlieb, in Schopfheim ifft Prokura erteilt. Zu Willenserklärungen, ins- mee zur Zeichnung der Firma bedarf es nur der itwirkung zweter Vorstandsmitglieder oder eines Vorstandsmitglieds und eines Prokuristen.

Weiter wird veröffentlicht :

Die Aktien zu je tausend Mark lauten auf den Fnhaber und sind \ämtlih von den Gründern über- nommen worden.

Gründer: Karl Eugen Peis< Witwe Amalie,

eh. Kniebühler, in Straßburg, Salomon Oppen- eimer, Rechtsanwalt in Karlsruhe, Georg Gilbrin, ten. Direktor, in Schopfheim, Gmil Burghardt, Direktor in Hochheim a. M., Franz Schwehr, Wein-

E in Sol ét (Baden), Johann Stegele,

r<itekt in opfheim.

Der Vorstand wird vom Aufsichtsrat bestellt und besteht aus einem oder mehreren Mitgltedern.

Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: Alfred Wakhl, Privatier in Freiburg i. B,, Salomon Dyppenheimer, Rechtsanwalt in Karlsruhe, Franz S<{wehr, Weinhändler in Endingên (Baden).

Die Generalversammlungen werden unter Angabe der Tagesordnung vom Vorstand oder Aufsichtsrat dur e Bekanntmachung in öffentlichen Blättern berufen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Sen Reichsanzeiger, Markgräfler a blatt und in der Karlsruher Zeitung, gelten jedo us end A edo Deutschen

8anzeiger erschienen find. \

Karl ugen Peish Witwe in S legt ein: sämtlihe von ihrem Mann ererbten rundftüde, welche für den Betrieb der Tonwaren- und Ofen- fabrik (Karl Eugen Peish, vormals Bartlin Sutter und Cie {n Schopfheim) bestimmt waren, mit allen Gebäuden, Einrichtungen, Zubehörden, gesamtem [ebenden und toten Inventar, ferner alle Vorräte und Ausstände, welhe am 20. Juni 1903 vörhanden waren im Gesamtwert von vierhundert und eins tausend Mark und erhält einhundertdreiundneunzig Aktien. Für den Restbetrag übernimmt die Gesfell- {aft die dur< Hypotheken auf dem Anwesen gesicherten Schulden in Höhe von 208 000 4,

Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein-

ihten Schriftstücken, insbesondere von dem

Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats ind

der Revisoren kann bei dem unterzeichneten Gericht

Einsicht genommen werden. Der Prüfungsbericht

der Revisoren kann au bei der Handelskammer sür

die Kreise Lörra und Waldshut in Schopfheim ein- eyen werden.

Schopfheim, den 9. März 1904.

N Großh. Amtsgericht. Sekhweinfuart. Bekaun!machung. [95828]

«O. A, Weber‘: Der Sih dieser ‘Firma wurde

Ln Schweinfurt nah Sömmersdorf verlegt. Inhaber wurde der Gutsbesißer Adam Reisen-

Bast Obermerzbah eingetragen. Dieser-+ hat die

sie im

für die im Betriebe des Geschäfts be-

ezogen werden.

gründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers nit übernommen. Dem Kausmann Otto August Weber in Sömmerödorf wurde Prokura erteilt.

Schweinfurt, den 11. März 1904.

Kgl. Amtsgeriht NReg.-Amt.

Schwelm. Bekanntmachung. [95498]

Für die im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 249 eingetragene Firma Schwelmer Charnier- abrik Eduard Hoock zu Schwelm is der Ehe- n des Fabrikanten Eduard Hoo>k, Auguste ge- borene Schönbein, zu Schwelm Prokura" erteilt worden.

Schwelm, den 27. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Schwelm. E TRAROMRNN, : [95499]

Für die im Handelsregister Abteilung B unter Nr. 16 eingétragene Firma H. Bovermaun Nachf. Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Gevelsberg ist dem Ingenieur Paul Huth zu Gevelsberg Alleinprokura, dem Kaufmann Ernst Brinker und dem Betriebsleiter Reinhard Backhaus, beide zu Gevelsberg, Gesamtprokura ertetlt worden.

Schwelm, den 4. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Schwerte. 4 __ [95829]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Maschinen- und Gerätefabrik Ruhrthal, Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung zu West-

ofen eingetragen, daß der Oskar Andrae als Ge- Pa fto führen ausgeschieden ist.

Schwerte, den 8. März 1904.

j Königliches Amtsgericht.

Schwetzingen. SHavbelsregifter. [95959]

Ins Handelsregister B O.-Z. 4 zur Firma O Demerte Aktiengesellschaft Brühl“ wurde heute eingetragen :

„Hermann Hirsch ist aus dem Vorstand ausge- A en und an seine Stelle Jakob Hirsh zum Vor- tandêmitglied ernannt.“

Schwetzingeu, den 4. März 1904.

Gr. Amtsgericht. Sebnitz. [95830]

Auf Blatt 435 des Handelsregisters ist heute die Firma Sebuiter Holzwarenfabrik Juhaber Arthur Elmer in Sebuitz und als deren Inhaber der Kaufmann Arthur Richard Elmer daselbst ein- getragen worden. Angegebener Geschäfts:weig: Fa-

rikation von Holzwaren.

Sebnitz, den 10.- März 1904. :

Königliches Amtsgericht. 5832

9 In unserem Ae Abt. A Nr Ba n heute bei der Kommanditgesellshaft Max Tack, Btwweiguiederlafsung Spandau, eingetragen worden, daß der Kaufmann Mar Behrendt in Strausberg aus der Gesellshaft ausgeschieden ift. Spandau, den 9. März 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Spandau. E [95831] In ‘unserem Handelsregister Abt. A Nr. 418 ist heute die Firma Berliner Warenhaus Julius Heimannsohn Nachfl. Juhaber S Vach- mann, Spandau, und als Inhaber der Kaufmann Max Bachmann zu Spandau eingetragen worden. Spandau, den 9. März 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. : 95833]

Jn unser Handelsregister A ist heute bei der Firma Wiesner «& Noack (Nr. 1101 des Registers) eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellshaster Martin Wiesner ist alleiniger Inhaber der Firma.

Stettin, den 7. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

tettin. [95835] Ti unser Handelsregister A ist heute bet der unter Nr. 47 verzeihneten Kommanditgesellshaft Max Tack in Strausberg, Zweigniederlassung Stettin, eingetragen: Der Kaufmann Max Behrendt in Strausberg ist aus der Kommanditgesellshaft aus-

eschieden. i / E Stetän, den 8. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [95834] In unjer Handelsregister A ist heute bei der unter

Nr. 260 verzeihneten offenen Handelsgesellschaft

. Saa Stettin, eingetragen:

te Ges

oschen.

Stettin, den 8. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Strassburg, Els. [95507]

Im Ma Ege wurde heute eingetragen :

in Band 1X Nr. 29: M. Wallenboru & Cie., Gesellschaft mit beshräukter Haftung mit dem Siße E nes:

„Begen)land des Unternehmen3 ist Engroshandel mit Obst, Früchten und Landesprodukten. U mit vers{<tedenen Aitikeln der Nahrungsmittelbranche im Import und Export.

Das Stammkapital beträgt 25 000 4

Der Gefellshaftsbertrag ist am 1. März 1904 ge- dlossen worden. z

Die Srteligaft wird vertreten dur< die beiden Gesellschafter Leopold Hammel, Mathias Wallen- born, beide Kaufleute in Straßburg, welche -als E E e R I e nd ur Vertretung de E ago A folgenden Fällen, in welchen dieselben

bandeln können: h "j bei Geschäftoabschlüssen über 10 000 M4;

Spandanu.

L

- Wangen, Allgäu.

lfeld & Sohn, ellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er-

Bezugspreis beträgt L K 50 n\ertionspreis für den Raum einer Drud>zeile

2) bei Erhebung von Bankgeldern von über 6000 M; Í

3) bei Erwerb, Veräußerung und Belastung von Grundstü>ken und beim Abshluß von Mietverträgen.

In Band VIII Nr. 257:

Bei der offenen Handelsgesellshaft Alfred Bing «& Cie. in Straßburg :

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Das Handelsgeschäft ist mit dem Rechte zur Fort- führung der Firma auf Frau Luise Dessauer, geb. Bing, übergegangen.

Im Firmenregister Band VI1 unter Nr. 140: res Ving & Cie. in Straßburg.

nhaber ist Frau Luise Dessauer, geb. Bing, Kauf- frau in Straßburg. L Straf{burg, den 8. März 1904. Kaiserliches Amtsgericht. Striegau. [95836]

Im Handelsregister Abteilung À ist heute unter- Nr. 195 die Firma Striegauer-Strumpfabrik Hermann Röhuer mit dem Sitze in Striegau und als deren Inhaber der Strumpffabrikant Her- mann Röhner in Striegau eingetragen worden.

Striegau, den 9. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Tilsit. 95510]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 601 die ofene Handelsgesellschaft in Firma e1Tilsiter Rabattmarken Sparvereiuigung Herrmann Alterthum, Rudolf Damm &«& Cie“ mit dem Sitze in Tilfit eingetragen.

Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kauf- leute Herrmann Alterthum, Oskar Lessing, Rudolf Damm, Kaufmann und Möbelfabrikant Marx Heinze, Kaufmann und Mechaniker Gustav Obdekamp und der Redakteur Carl Hubats<, sämtliche in Tilsit.

Die Gesellschaft hat am 16. Februar 1904 be- gonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur die Ge- sellschafter Alterthum, Damm und Heinze, und zwar je zwei von ihnex in Gemeinschaft ermächtigt.

Tilsit, den 5. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Tondern. Befanutmachung. {95837] In das hiefige Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 20 mit dem Sitze in Tondern ein- getragenen Aktiengesellschaft: e„Tönder Landmandsbank““ eingetragen worden: er Hofbesißer Thomas Thowsen in Toghale ist aus dem Vorstand See e Q statt seiner der Hofbesiper Adolf Sörensen in Emmerlef in den orstand gewählt worden. \ Toudeen, den 8. März 1904. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Tetersen. Bekanntmachung. D In unser Handelsregister ift bei der in Abte Tung À Nr. 56 eingetragenen Firma: Löwen Apotheke Uetersen J. Ebsen eingetragen: ie Firma ist erloschen. Uetersen, den 10. März 1904. Königliches Amtsgericht.

[95574] K. Amtsgericht Wangen i. A. Fa M Rang, Betreff: Handelsregisterführung. I. Neu eingetragene a

1) Meinrad Beutele, Fjgarten abrikation8ges<äft. Siß: Jsuny. Inhaber: Meinrad Bentele, Zigarren- fabrikant in Isny. Bd. [Il Bl. 112.

2) Peter Binder, Nachfolger, Eisenhandlung. R Isny. Inhaber: Friedri Wegelin, Kaufmann in Isuy. Bd. 11 Bl. 111.

fe “Biber Pa: I

eter uder, enhandtlung. iß: Jsny. Bd. 1 Bl. 164. x s 7

Den 8. März 1904.

Amtsrichter Dr. S wabe.

Wehen. / [95960]

In unserem Handelsregister A ist beute bet der unter Nr. 9 eingetragenen Firma Wiesbadener Metallwarenfabrik, Gravier- und Münze Anstalt; Juhaber Karl Vogel, Jugenieur bi Bleidenstadt, folgende Eintragung bewirkt worden :

„Die Firma ist erloschen.*

Wehen, den 10. März 1904.

Königliches Amtsgericht. 2.

Wesel. [95839] In unserem Firmenregister is bei der unter

-Z$ für das Vierteljahr.

inzelne Nummern kosten 20 4. 30

SHermaun Cramer, Holländische Kaffee-Lagerei C. Luer, . Arns, F. v. Kuczkowski, Wittener mechanis<e Bauschrceinerei & Möbel- fabrik R. Günther, Richard Barfuß, G. Bockau «& Cie, F. Biesenthal, Gustav Dür- holt, F: Lilienfeld, Fricdri<h Schmiß, Her- mann Ewald, Ludwig Wild, Wittener—Walz- werk Aktiengesellschast, Geschwister Engel, Westfälishe Stein - Judustrie Schneider & Thomas, Lüttges & v. d. Mühlen, Junker Angerêsbach,

b. na<stehende Prokuren

Carl Wilhelm Tellering für Firma S. Tellering,

Herz Weinberg für Firma Ehefrau Herz Weinberg, Carl Nollmann für Firma Carl Hahne, E Koeyzold für Firma Hermann Niesel

e

Gotifried Wolf für Firma Wwe Joh. Wilh. Wolff

vi, Hermann Lilienfeld für die Firma J. Lilienfeld von Amts wegen gelöscht. Witten, den 5. März 1904. L Königliches Amtsgericht. Wittmund. [95843] In das hiesige Handelsregister ist heute unter Nummer 64 eingetragen die E Hinri< M. Janssen mit dem Niederlafsungsorle Witt- mund und als deren Inhaber Tonwarenfabrikant Hinrih Mammen Janssen in Wittmund. Wittmund, den 11. März 1904. Königliches Amtsgericht. 1.

Genossenschaftsregister.

Amberg. Bekanntmachung. [95517] Unter der Firmà „Neukirchener Spar- uud Darlehens Kassenverein, eingetragene Ge- noffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siy in Neukirchen bei Sulzbach hat si eine Genossenschaft gebildet. Das Statut ist errihtet am 7. Februar 1904. Gegenstand des Unternehmens ist Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Dur(führung aller zur Erreichung dieses Zwe>kes geeigneten Maßnahmen, insbesondere vorteilhafte Beschaffung der wirtschaft- lichen Betriebsmittel und günstiger Absaÿ der Wirt- schaftserzeuguisse. Die Willenserklärungen und Zeich- nungen des Vorstands sind abzugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen sih der Ver- SQuMoriiehec oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unter- hriflen der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Bekanntmahungen werden in dem „Lantwirtschaft- lihen Genossenshaftsblatt“ in Neuwied oder dem als Nechtsnachfolger desselben zu betrahtenden Blatt veröffentlicht. Sie sind, wenn fie re<tsverbindliche Erklärungen enthalten, in der für die Zeichnung der Genossenschaft bestimmten Form, in anderen Fällen aber vom De O zu unterzeihnen. Vor- slagdäiniiulseder sind: Johann Brunner, S{huh- machermeister in Neukithen, Johann Pilhofer, Bürgermeister in Grasberg, Sohann Georg Engel- hard, Brauer, Christoph Zimermann, Hausbesitzer, Andreas Aures, Oekonom, diese sämtliche in Neu- En Die s der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Auiberg, den 1. März 1904.

K. Amtsgericht.

Berlin. [95861] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 303 die dur Statut vom 13. Dezember 1903/ 25. Februar 1904 erte e Genossenschaft unter der

irma: „Erste Deutsche Dachschäden- Versicherungs- U eingetrageneGenofsensaft mit beschränkter Hastpflicht", mit dem Siye zu Berlin eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens is die Instandhaltung von Dächern im Jahresabonnement und die Ausführung jeglicher Dacharbeit. Die Hasft- summe beträgt 100 6; die höchste Ee Zahl“ der Geschäftéanteile is hundert. Die Mitglieder des Vorstands sind: Walter Alberti und Julius Held zu Berlin. Die von der Genossenschaft aus- gehenden Bekannimahungen erfolgen unter der Firma nebst dem Zusaße „Der Vorstand“ und der Unter- {rift von wenigstens zwei Vorstandsmitgliedern im „Deutschen Reichsanzeiger“, bei dessen Eingehen in der „Vossishen Zeitung“. Die Willenserklärungen

i ftlih; die Zeihnung geschie ndem è me irma ih Manten ri)

Nr. 256 eingetragenen Firma W. Töns zu Wesel

vermerkt worden, daß dieselbe unter Uebertragung in

das Handelsregister Abteilung A Nr. 73 auf den

Kaufmann Max Töns zu Wesel übergegangen ist. Die unter Nr. 255 des Hrofatenres! ers für den

leßteren eingetragene Prokura ist gelö[<t worden. Wesel, den 8. 1904.

Königliches Amtsgericht.

* [95840 Car hiesige Handelsregisler A ist unter be, 7

die M rendauo Gebrüder Böhm, Bochum

mit einer Vie niederlaffung in Witten“ | und

und als deren Znhaber der Kaufmann Heinri<h Böhm

im etugetragen. in Bitten: Les: März 1904.

ies Bie Einsicht De Lifte der Genossen ift in

den Dienststunden des jedem

eris den N März 1904.

ung j “— : /

; (94768) Im. i z

t tue das Genöfienstafidregifler “pat

Sftatut des laudwirtschaftlichen Vere

eingetragene Genossenschaft S E

Haftpflicht zu Groß-Harrie vom 20. Fe

1904 eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist :

1) gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauchsstoffen

egenständen des landwirtschaftlichen Betriebes,

2) gemeinshafilicher Verkauf landwirtschaftliher

Erzeugnisse. :

Die Willenserklärung und Zeilhnung für die Ge-

- Königliches Amtsgericht.

itten. 95841] Nin Viesigen Handelsregister sind unterm litfez |

age : |

a. folgende Firmen \ S. Tellering, Friedr. Lücke, Gustav Breuer, |

nossenshaft erfolgt dur zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung ge\s{hieht, indem die Zeihhnenden der irma der Genoßen\schaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossen- \{haft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von 2 Vorstandômitgliedern, im landroirts

des Vorstands erolgee dur< beide G E E

liches Amtsgerich! L

E