1904 / 64 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ersonalveränderungen. Einhorn des 2. Aufgebots des 4. Gardelandw. Regts. (Halle a. S.), | und Abteil. iment D diesem mit der Erlaubnis zum Tragen der Landw. Halle a E E ita aldenr E g. Or Königlich Preußische Armee. Pohl des 2. Aufgebots des Gardesüs. Landw. egts. giments, Usselmann, Hauptmann beim Stabe des Offiziere, Fähnriche x. Ernennungen, Be ördecungen | (Sk. Iohann), Georgi des 2 Aufgebots* des 4. Gardegren. egts. Prinz-Regent Luitpold, im 1. Feldart. Regt. und Verfegungen. Im aktiven Heere Berlin, 9. März. | Landw. Regts. (Gera), Tomzig der Landw. Feldart. 1. Auf- | Luitpold, Z mpelmann, Hauptm. beim Stabe des 10. Fe Blumberger, L. im 5. Lothring. Inf. Regt. Nr. 144, in das gebots (Wehlau), Mey der Landw. Inf. 2. Aufgebots (Königs- | im 11. Feldart. Regt, beide unter Beförderung zu 3. Niederschles. Inf. Regt. Nr. 50 verseßt. erg), Wilcze>, L. der Landw. Inf. 1. Zelgennes Til o ohne Patent,“ zu Abteil. Kommandeuren, Simmerer, Mai Berlin, 10. März. Krafft, Hauptm. und Lehrer an der den Hauptleuten: F RT En der Res. des Feldart. Ne is. General- | Stabe des 2. Fußart. Regts., zum Bats. Kommandeur im 1. Kriegsschule in Meß, zu den dem Großen Generalstabe pigorulen feldmarshall Graf Waldersee (Shleswig.) Nr. 9 (Schneidemühl), | Regt. vakant Bothmer, v. Chlingensperg auf Offizieren, Bühler, Hauptm., aggreg. dem 1. Ermländ. Inf. Regt. | mit der Erlaubnis zum Tragen seiner bisherigen Uniform, Messer- Hauptm. und Adjutant bei der 1. Feldart. Brig., im 9. Nr. 150, als Lehrer zur Kriegs|hule in Mey, v. Giese, Rittm. und | \<midt gen. v. Arnim der Nes. des Inf. Regts. von Borde egt, Heßert, Hauptm. und Adjutant bei ber “4 Adjutant der 37. Kav. Brig., unter Ueberweisung zum Großen General- | (4. Pomm) Nr. 21 E Berlin), v. Kries der Landw. Inf. 1. Auf- | Brig stabe, als Hauptm. in den Generalstab der Armee verseßt. Gr. S<ha> | gebots (1 Berlin), B

7. Fe rinpR r mt

ï im 10. Feldart. Regt., u Battr. Chefs, Weller, h <mann, Grünberg der Landw. Inf. 2. Aufs | des 1. Fußart. Regts. N N derun 1 v.Wittenau, Oberlt. im Ulan. Negt. Kaiser Alexander 11. von Rußland s (I Berlin), leßterem mit der Erlaubnis zum Tragen der Landw. Dauptm, E Norp, Chef e T arat egt M öslingetry Westpreuß.)Nr. 1, zum Adjutanten der 37. Kav. Brig. ernannt. Sanner, rmeeuniform, Tegethoff der Landw. Feldart. 1. Aufgebots (Iüter- berlt. des 12. Feldart. Regts., bei der L. Feldart. Brig, berlt. im 2. Bad. Feldart. Regt. Nr. 30, von dem Kommando zur | bog), mit der Erlaubnis zum Tragen seiner bisherigen Uni- | y, u. zu Aufs eß, Oberlt. im 5. eldart Regt König Alfons Dienstleistung beim Großen Generalstabe enthoben und in das | form, Grandt, Brandt, Kutscher, Kuke, Belgardt, | von panien, bei der 4. Feldart Tra zu Brig. Adjutanten. 1. Unterelsäff. Feldart. Regt. Nr. 31, Reine >e, Oberlt. im 1. Posen. | Gr. v. Baudissin (l Berlin), Oberlts. der Landw. nf. 2. Autf- Versegt: Ritter u. Eile “s d O eldart. Regt. Nr. 20, von dem Kommando zur U oteisiung bén gebots, Trüßschler v. Falkenstein, Lt. d. Landw. E Zul Kommandeur des 4 Feld E v. Rauscher auf Weeg, bert roßen Generalstabe enthoben und in das Feldart. Regt. Nr. 72 | gebots (11 Berlin), Brandenburg, Lt. der Landw. Inf. 2. Auf- rinz-Regent Luitpold. part: Regts. König, zum 1. pa ohmeister, verseßt. Graf v. Seherr-Thoß, Lt. im Garde- (ots (1 Berlin), v. Pilgrim (1V Berlin), Klemm, Schmidt Cl im 9, Feldart. Règt e Hauptleute: v. Sat teres Le Brin verbat., in dem Kommando bei der Botschaft in Wien bis zum | (Guben), Wagenmann erba), Lts. der Landw. Kav. 2. Auf- Regent Luitpold M n um Stabe des 7. Feldart. artin: Mea 31. März 1905, Prinz von Haßfeldt-Trachenberg, U. im gebots, v. Langen, Leutnant der Landwehrfeldartillerie 2. Aen Beeg, Komp Chef L , Battr. Chef im 10. Fe Len Uy - Westfälishen Ulanenregiment Nr. 5, in dem Kommando zur Dienst- | (1V Berlin), Schen>, Rittmeister der Reserve des Ulanen- Regtr.. Nees Haupim gußart. Regt hre, beide zum die Uniform [leistung beim Auswärtigen Amt bis zum 31. März 1905, belasien. regiments Hennigs von Treffenfeld (Altmärkisches) Nr. 16 (Alten- des Generalstabes verliebe ehrer an der Kriegsak’ademie, Mansfeld, Oberlt. im Inf. Regt. Graf Kirchbach (1. Nieders es.) | burg), mit der Erlaubnis zum Tragen seiner bisherigen Uniform, Befbrdert- kt ais Z / Nr. 46, Lange, L. im Eisenbahnregt. Nr. 3, scheiden aus dem Rademacher, Rittm. der Landw. Kav. 1. Aufgebots (Magdeburg), önli efördert: die Hauptleute (Rittmeister): Frhr. v. Godin, pee eere am 10. März d. J. aus und werden mit dem 11. März d. I. | Dittmann (Halle a. S.), Oberlt. der Landw. Inf. 2. Aufgebots, b er Le utant Seiner Königlichen Hoheit des Herzogs n der Shußbtruppe für Südwestafrika, Luß, Königl. bayer. Lt. îm | beiden mit der Grlaubnis zum Tragen der Landw. Armeeuniform. L Str V ayern, K Komp. Chef im 1. Inf. Regt. a 16. Juf. Regt. Großherzog Ferdinand von osfana, nah erfolgtem | Koh (Halberstadt), Oberlt. der Landw. Ins Aufgebots, Schlotter, S dli t, Chef der - Jäger zu Pferde des 111. Armeeko Ausscheiden aus dem Königl. bayer. Heere mit Patent vom 26. März | Oberlt. der Landw. Kay. 2. E (Naumburg a. S.), Irmer, | v: D ßlin, Reitlehrer bei der Cquitationsanstalt, Hur ft, e 1896 als Lt. in der Schußtruppe für Südwestafrika, an estellt. Lt. der Landw. Inf. 2. Aufgebots (Dessau), Gr. v. Matuschka L U E von Mittelfranken, zu überzähl. Majorer) f Im Beurlaubtenstande. Berlin, 10. März. Befördert : Frhrn. v. Toppolczan u. Spaet en, Rittm. der Landw. Kay. Paup eule: Slevogt, Adjutant bei der 5. Div., : u Lts. der Res: die Vizefeldwebel bezw. Vizewachtmeister: Schindler | 1. Aufgebots (Liegniß), mit der Erlaubnis zum Tragen der Landw. * „Zußartillerieregiments vakant ; (11 Hamburg) ‘des 1. Garderegts. z. F, Blume (Görliß) des | Armeeuniform, Kette, Oberlt. der Landw. Inf. 2. Aufgebots (Posen), Hauptlaboratoriums, zu Ma, . Garderegts. z. F., Ko> (111 Berlin) des Kaiser Alexander Garde- | Cusig, Hauptm. der Landw. Inf. 2. Aufgebots (Brieg), Tenge, «: Frhr. v. Re>, perfönli Gren. Regts. Pr. 1, Neefe (111 Berlin) des Königin Elisabeth | Rittm. der Res. des Kür. Regts. von Driesen dre Nr. 4 Feller 4 Hoheit des Prinzen Franz von Baye Gardegren. Regts. Nr. 3, Bref\ el (Weißenfels) des Gardetrainbats. Bielefeld), mit der Erlaubnis zum Tragen seiner A niform, | Per H t 1. Inf. Regt. von der Tann, Dörfler im 14. Schwarz, Oberlt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots Inowrazlaw) zum olien, Briede, Oberlts. der Landw. Inf. 2. Aufgebots (Düssel- rk Hartmann, Küster im 20. Inf. Regt., v. Bezold im 22- uptm. Hasenclever, Oberlt. der Landw. Feldart. 1. Aufgebots | dorf), Frhrn, v. Nüxleben, Lt. der Res. des 1. Thüring. Feldart. M I rit B überzähl. Hauptleuten; die Lis Rudolf, komman Fargabero), zu den Res. Offizieren des 1. Nassau. Feldart. Regts. Negts. Nr. 19 (11 Dortmund), Frhrn. v. der Leyen zu B oemers- pa Su B onsanstalt, im 5. eldart. Regt. König Alfons XL1 r. 27 Oranien verseßt. heim, Rittm. der Res. des Kür. Regts. von Driesen GBesifäl) oth panien, Lurz im 8. Feldart. eat., Keim im 1. Fußart. Regt. Þ Befördert : zu Lts. der Res. : die Vizefeldwebel bezw. Vizewacht- | Nr. 4 (Neuß), Osthaus, Rittm. des Landw. Trains 1. ufge ots | 5 N Inf R zu Oberlts., Frhr. y. Malsen im Inf. Leibregt., Ba meister: Donner (Inowrazlaw) des Inf. Regts. von der Marwig | (Neuwied), beiden mit der Erlaubnis um Tragen ihrer bis erigen Würt? N b egt. gonige ünther im 4. Inf. Regt. König Wilhelm 8. Pomm.) Nr. 61, Küßner (Stargard) des 5. Westpreuß. Inf Uniform, Leiden, Rittm. des Landw. rains 2. Aufgebots (Cöln), E zan erg, Löffler im 6. Inf. Regt. Kaiser Wilhelm, egts. Nr. 148, Ble > (Naugard) des 2. Pomm. Feldart. Regts. | v. Kesfeler, Oberlt. der Res. des Westfäl. Ulan. Regts. Nr. 2 «M Preußen b Michell-Auli” im $8 nf. Regt. Gr 0E Nr. 17, Wolff (Jnowrazlaw) des 1. Posen. Feldart. Regts. | (11 Trier), Franken, Oberlt. der Landw. Inf. 2 Aufgebots gerin, s A N Se, Schemmel im 9. Inf. Regt. Wrede, f Nr. 20, Krabß\< (1 Berlin) des Inf. Negts. Graf Tauenzien | Keller, Oberlt. ter Landw. Kav. 2. Aufgebots (T grie Mahl- t x S s - Inf. Regt., Krü> im 22. Inf. Regt, Kettn von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, Pet (1 Berlin) des | stedt, Oberlt. der Landw. Inf. 2. Aufgebots (Kiel), rube, L. i Ma Ben h b. Pappus u. Trazber Frhr. zu Laubenbe Füs. Regts. von Steinmeß (Westpreu ) Nr. 37, Her- | der Landw. Inf. 2. Aufgebots (T Hamburg), Schroeder, Lt. der Neittere t ommandiert zur E uitatlonsanstalt im 1. SQUE mann (T E des. Niederrbeinishen Füsilierregiments | Landw. Kav. 2. Aufgebots (11 amburg), v. Naven, Lt. der Landw. Tore pr nz Karl von Bayern, Frhr. v. Podewils-Dürn, Nr. 39, Vogt (Frankfurt a. O.) des Jnfanterieregiments von ittih | Kav. 2. Aufgebots (Rosto>), Bolz Hauptm. der Landw. Inf. 2. Aufs Wilheln T Br Kriegsakademie, im L Ulan. Regt. S Kurhess.) Nr. 83, Cuntz (l Berlin) des 2. Oberrhein. Inf. Regts. s (1 Braunschweig), mit der Erlaubnis zum Tragen seiner bis- zu Us i nig von Preußen, zu überzähligen Obe r. 99, Harr\< (1 Berlin) des 8. Bad. Inf. Regts. Nr. 169 erigen- Uniform, Otto, Oberlt. der Landw. Inf. 2. Aufgebots ep L L Ee: Shobert im 1. Juf. Regt. König, 39! Keller (l Berlin) des 9. Bad. Inf. Negts. Nr. 170, Rudzi> | (Il Oldenburg), Reidemeister, L. der Landw. Inf. 2. Aufgebots t nf. Regt. Kronprinz, beide überzählig, Car (M Berlin) des 2. Ofipreuß. Fevart Negts. Nr. 52, Rettig N

t

il. Negt 1 Braunschweig), Schulz, Hauptm. der Res. des 2. Lothring. Inf. | Marnet, König im 4. Inf. Regt. König Wi W rg) ded Kolberg. Gren. Regts. Graf Gneisenau S omm.) j Regts. Nr. 131 (I Caffel), mit der Erlaubnis zum Tragen der Miriree- E Slüggen im 6. Inf. Regt. Kaiser Wi beim. Feaie ens Pre! 1, E 8 8. Inf

rèht (Neubaldensleben) des 4. Niederschles. Inf. Regts. | uniform, Shwaniz, Rittm. der Res, des Drôg: Regts. Freiherr nter im 7. Inf. Regt. Prinz Leopold, Bastian r. 61, Brecht (Magdeburg) des 5. Thüring. Inf. Re ts. Nr. 94 | von Manteuffel (Rhein.) Nr. 5 (Weimar), mit der Erlaubnis zum nf. Regt. Großherzog riedrih vo t Großherzo cs sea D SEaN DO T T rig Inf. Tragen seiner bisherigen Uniform, Breitung, Oberlt. der Landw. | im 9. Inf. Regt. Wrede, Sha f aden, Pellet,

O egts. Nr. 96, Schneider (Sangerhausen) des 5. Hannov. Inf. Regts. | Inf. 2. Aufgebots (Hersfeld), mit der Erlaubnis zum Tragen der | Ludwig, Mitterhuber Ne. 165, Met, A der Lucie frausen) des 5. Ha Bui Tia

bots (1 Breslau), zum dw. Armeeuniform, Frenzel, Oberlt. der Landw. Kay. 2, Auf- | von der Tann, Geyer, Oberlt. ; zu Üs. der Res. die Ditetelrwetete Blasius (Stri ebots (Weimar), Rohland, Oberlt. der Carr. eldart. 2. Aufgebots | Künzlen im 13. Inf R des Seer, Regts. 6 bil 4 ‘8. Besi, reu G N Ba usen i. Th.), Habersang, Lt. der L Sus. 2. Aut L Wirsing im 14,

r im 10. Inf. Regt- oß, Prager Sai ct Inf

im 12. Inf. Negt. Prinz j Joseph von O Faget

« König n L ' isher (Gleiwiß), Mühl (1 Breslau) des 3. Posen. f. Regts.

gebots Inf. Regt. H t Mbeniaet einingen), B ärwinkel (Sondershausen), We Arolsen), | im 1. Inf. Regt. Köni i ne ca r. 68, Nowak (il Breslau) des 4. Obersehle]. Inf. Reats: Nr. 63, | Us. der Lanbw. Felbart. 1. Aufgebots, H lin „Panptm. der D), Ritter Lenk Dittersberg im 16. en, Vornk j i t ünfterberg), eseldw., zum Lt. der Landw. Inf. 2, Au reiburg), eber, erst. dw. : n ana, a 18. D Atuscedoia. Gr. s Menger, Rittm, der Landw. Kav. 1. Auf- | 2. Aufgebots (Karlsruhe), Bl E O Uf p 8. In

t. Groß i f f. Regt. Prin E ¡ t l, Lt. der Landw, Inf. 1. Aufgedot erdinand, “Semler, 1<s im 19 A f ebots (Rybnik), zu den Ref. Offizieren des Leibkür. Regts. Großer | (Freiburg), Patheiger (Straßburg), Hauptm. Le Bunt t0 Inf Gmanuel 111. von Jtalien, Göß, 2 20, Regt Mini E Kurfürst (Schlef.) Nr. 1 verseßt. E : 1. Aufgebots, mit der Erlaubnis zum ragen der Landw. Armee, | 20. Inf. Regt., Moser, Glaffer im 22. Infanteri@> Befördert: zu Lts. der Res.: die Vizefeldwebel bezw. Vizewacht- | uniform, Hergesell (Straßburg), Hauptm. der Landw. Infanterie | Freiherr v. Perfall, Freiherr v. König Im Lg meister: Roh ol (Coesfeld) des Niederrhein. Füs. Regts. Nr. 39, | 1. Aufgebots, mit der Eclaub Tragen feiner bisherigen | Keiterregt. Prinz Karl bon Bayern, Mayer, Frhr. v L agmann (Düsseldorf) des Inf. Negts. Graf Bülow von Dennewiß | Uniform, Wagnex, Lt, der Landw. Kavalle Gr. v. Pocci im 2. Shweren Neileeat ErtbS d E r 6. Westf.) Nr. 55, Eichwede (Düsseldorf) des Füs. Negts. Generals I ¡Bestphal (Danzig), Hauptm. der Landw. Inf. 1. Auf. | von Oesterreih-Este, y. Le Suire, übr, s Tie im 1. Ulan, ldmarshall Prinz Albre<t von Preußen ae e 120 | Kauffmann xe aubnis zum Tragen seiner bisherigen Uniform, | zeot. Kaiser Wilbelm 11, König bon Preußen Ast im ® garid Stoßberg (1 Bochum) des 8. Lothring. Inf. Regts. Nr. 159, S (Thorn), Hauptm. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, mit | Neat. König, Jäger, Frhr. y. Hauch im 2. (Chev. Regk- Matthes (Düsseldorf) des 2. Großherzogl. Hess. Drag. eas (Leibdrag. | der Crlaubnis zum Tragen der Landw. Armeeuniform, Adam y

Gr. v. Spreti, Frhr. Gorup v. Besanez, Sandner Rezts.) Nr. 24, Friederich (Düfeldorf), vom Hofe (Barmen) des | Rittm. der Res. des Ulan. Regts. po Kaler (S<hles.) Nr. s | 4. Chev. Regt. König, Lenich im 5. Chev. Regt. Erzherz0s Al . Westfäl. Hus. Negts. Nr. 11, ke (Gelsenkirchen) des Feldart. | (Osterode), Philipfen, Rittm. der idr. . b ' b, . Regt. nz Al F eiti olhendorf (1. dbein) Nr. Shulte-Kleinberbeds (Danzig), beiden mit der Eclaubnis zum Tra; 1 Mucbot on Preusen, Mitter €34 breis im 6. Ghev- Ret. Pin 11 Bochum) des 2. Hannov. Feldart. Regts. Nr. 26. Devens, | Uniform, Reimer av. 1, A

Tragen ihrer bisherigen | von Preußen, Ritter v. M3» im 1 Regt. Prin ) Rit der Landw. gen | Auitrond m 1. Feldart. Regt. F t. der Res. des Inf. Regts. Prinz Friedrih der Niederlande | (Konitz), Perl, Oberlt. der Landw.“ Jnf R u napotd, Rüdel alder t. Kön

, 3. Feldart. Regt. K 4 4 - 1. Aufgebots ( orn), | beide überzählig, S l v. Studt Ati 4. Feldart. egt. - Westfäl.) Nr. 15 (Münster), zu den Res. Offizieren des Nieder- | diesem mit der Erlaubnis zum Tragen de; Landw. A | Geitner im 6. i u S E n E aben efi E ) Regts. Nr. 39, S mann, Lt. der Res. des Inf. | v. Zelber s GLORE F atlewatt, Oberlt. der Landw“ Inf ggr Tem E Fett de est. e E U Zil inghr den Dies, Difitiaren ded.8. Latbting, Inf. Has, Ne Wet | (ot (Graupen o 0D U der Lando "gn 2 Uufgebols | (m 10, Feldart, Regt, Wagner im 1. Feldart, Regt- L Ref. i es 8. Lothring. Inf. Negts. Nr. 159, Ï . , ' Kav. L er im 12. : a _Fußart. den Betde Lts. der Res. : Lie I) 1E S Rie See I die low), B e E “taSeldart 4 Aufgeb ois (3 Gas afant Bothm er, M Gier Be ge ram a a u E L nd net, ister: ld, Hôl onn) des 9. eut. Inf. Negt 4 ' 7 . der Landto,. : . Fußart. Regt. vak ußart. r e “h H (Elu) tes Gü, Negts. Gráf Geßler (Rhein.) 2. Aufgebots, Sc<hrohe, el, der Landw. Feldart. 9. Aufgeb Jacob vom ‘Clsenbahnbez aue S O Nr. 8, Zweiffel (Cöln) des 1. Hannov. Drag. Negts. Nr. 9, vom | (11 Darmstadt), v. u. e E Hauptm. der Landw. Jäger | beide im 1. Pion. Bat., S<hlee vom Eisenbahnbat., Rath (Cöln) des Westfäl. Ulan. Regts. Nr. 5, Shumacher (Kiel) | 2. Aufgebots (Meschede), mit der Erlaubnis zum Tragen der Üindw, | 2. Pion. Bat., Weyh ‘vom Gisenbahnbat, sämtli im 2. des Inf. Negts. Herzog O Den fberoil De bu Beau 2 fan Des ec e (Tiefes (Er: Stargardt), m R di e im 3. Pion. Bat ‘Hartl Mater- x S t treli roßherzogl. Mecklenburg. Füs. h è Y Tr t, ei { B e ah Rebe A des 1. Bad. Leibgren. N ) Bossert im 3, Trainbat

ondershausen y ; egts. | Schilling (Wéhlau), Oberlts. der Landw. Jäger 2. a , “S8 Nr. 109, Warner (1 Hamburg) des 3. Hanseat. Inf. Regts. Theremin, Lt. der Landw. Jäger 2. Aufgebots (1Y Mete! Patente des Dienst : den Gen. Majoren: P : Nr. 162, Lange (11 Sau

erlin), | Komm. : rades verliehen urg) des Oldenburg. Drag. Negts. Nr. 19, | Soltau, Oberlt. der Gardelandw. Fußart. 2. Tufgebots (Gera der 3. Inf. Brig, R¿s<. Kommandeur der 5: o Velten (11 Hamburg) des Sei inn. Trainbats. Nr. 9, Sommerguth, Oberleutnant der Landwehr 1. ufgebots der Kommanteur der Fußart "igndeur | Bertram (1 Braunschweig) des Braunschweig. o Regts. Nr. 92, | Eisenbahnbrig. Nea Stammler, Hauptm. der Landw. | des Jng. Korps und der Si | Grobleben (1 Braunschweig) des Königsinf. Regts. (6. Lothring.) | a. D. im Landw. Bezirk Wiesbaden, zuleßt von der Inf. 2. Auf- Technis&en Institute, Re tungen, Nr. 145. Schnübbe, Lt. der Res. des Inf. Regts. Herzog Ferdi- on nas Landw. Bezirks, die Erlaubnis zum Tragen der Landw. | stadt; den Hauptleuten u net, nand von Braunschweig (8. oan as Nr. 57 (Hannover), zu den | Armeeuniform, Gu>u&>, Hauptm. der Landw. a. D, zulegt in der | im L. In n t omp. Res. Offizieren des 1. Hannov. Inf. Regts. Nr. 74 verseßt. Landtv. Feldart. 1. Aufgebots (1 Effen), die Erlaubnis zum Tragen | Emanuel 111, von tali u Befördert : zu L18. der Res.: die Vizefeldwebel bezw. Vizewacht- | der Uniform der Landw. Feldart. Offiziere des V1, Armeekorys Gürster, Weiß, Hau tlent Frhrn. meister: Trautmann (Sondershausen) des 7. adnag, Aus Regts, erteilt. ' lben Bezirkskommand> 7 Vg D. und Nr. 96, Frhr. v. Erffa (Erfurt) des Ulan. egts. Kaiser Im Sanitätskorps. Berlin, 10. März. Befördert: zu { Hauptm, charafterifiert ünchen, S<hm Alexander 11. von Rußland (1. Brandenburg.) Nr. 3, dieser vorläufig Assist. Aerzten: die Unterärzte der Res.: Höppner (Anklani) Im Batittter e ie ohne Patent, Kleemann (Sondershausen) des 1. Thüring. Feldart. | Dr. “Mangold (Weimar), Dr. Blum, Dr. Wohla An Dr. Kaiserslautern), e orps. 27. Februar. Dr. Sh Ler Regts. Nr. 19, Hagen (Sondershausen) des Bad. Trainbats. Nr. 14, SHuppenhauér (111 Berlin), Dr. Lauffs ( aderborn) De s Riedec cl M Scheid ing (Hof), Stabsärzte Vou Karcher (Freiburg) des Inf. Negts. Markgraf Karl (7. Brandenbur .) Jürgens (Meschede), Dr. Meffert (Dû eldorf), Dr, if De Lis ¡u Obe abi nen), Stabsarzt von der Landw. 1 Nr. 60, Imhoff (Mannheim) des 2. Bad. Gren. Regts. Kaiser (Bonn), Ellermann (Bielefeld), Dr. revsen (Flensburg), t 9. März. B ör befördert. und D Sen S B L V, Sen Dgs T LD L E, ST Fran (Frankfurt a. t T, Rothen (Il Oldenburg), Dr. | der 1, Die. jum Gen Or Seydel, Gen. Oberarzt Feldart. Regts. Nr. 50, Kalb fleis< (Straßburg) des 4. Lothring. | Eer (Lennep), Dr. Müller (1 Braunschweig), Dr. Rudolph | Arzt im 17 nf - tit, Dr. Bürger, Obersta Suf. Negts. Nr. 136. Retnarz, Hauptm. der Landw. Feldart. | (7 Dortmund), Dr. Rebbo> (Aurih), Dr. Clausen | Stabs, und. i La erieregiment Orff, zum al 1. Aufgebots (Saargemünd), zu den Ref. Offizieren des 1. Oberelsäss. | (1 Effen), Griemert (1 Cassel), Dr. Hartwig (Arolsen), Kronprinz, \ : Dr. Feldart. Negts. Nr. 15 verseßt. : : Dr. Gerber, Dr. Ehrle (Sto>kah), Münz (Karlörube), Dr. | Bayern, ‘Dr Befördert: zu Lts. der Ref. : die Vizefeldwebel: Engel (Mainz) Schott, (Heidelberg), Feldmann (1 Bremen), Dr. üller | des Zuf. Regts. von Borke (4. Pomm.) Nr. 21, Wilbrand | (Gießen), Dr. Gros (1 Darnstadt), Dr. Bauer (Frankfurt a, M.), } prinz, D T Darmstadt) Werner (11 Darmstadt) des 1. Großherzogl. Hess, Happe (Siegen), Dr. Haeberlin, Dr. S olz (Frankfurt a. M.); | Hessen, Dr. L nf. (Leibgarde-) Regts. Nr. 115, Lindenstruth (Frankfurt a. M.) | die Unterärzte der Landw. S AuebaIs: <wäry (1 Breslau), | Stabsärzten: E 5, Großberiogl. Hess. Inf. Regts. Nr. 168, v. Tippelskirh | Dr. Klages (Hannover). Dr. Skrzeczka, Stabsarzt z. D. und | Pri

Dr. Inf

[) L.

j Brandenburg. FJägerbats. Nr. 3, Lageman | diensttuender Sanitätsöffizier beim Bezirkskommando 1 Essen, der von Des RE Müll 3, Inf. I E Ne Berlin) E Westfälischen Fgerbataillons Nr. 7, Toepfer | Charakter als Oberstabsarzt verliehen. im 22. Inf. Regt. S Ie e L Aae af Reg Ha V Berlin), Giese>e (Lübe>) des Lauenburgischen Jägerbats. Königlich Bayerische Armee. Sieg u iten. s Bus (1 Darmstadt) des Großherzogl. Me>lenburgischen S thur Ernennungen, Beförde 8 amte der Militärverwaltung- E (L Stier) des Sdle[, Pion Bats e e ea lin aktiven Peere 10 M E T E E des 2. Trainbats., zu, rurnit (1 Bochum) des Westfäl. Pion. Bats. Nr. 7, | und Verseßungen. Im a E ibe ie tter | 3ahlmstr. befördert. Sen b vin gig S eldw., zum Lt. der Landw. Pioniere | v. Menz, Oberst, von der Stelle als Kommandeur des 8. Feldart. Jui gen C) _ . .

för ¿n. Major, Ri . X1 XUI1. (Ks ecto a ae . 1. Auf- | Regts, unter Beförderung zum Gea. Major, Ritter v. Xylander, nigli<h Württembergisches) Arme! E daes Dane Uu Lis. ber Mes bie Vie: Oberft, von der Stelle als Abteil. Chef G Generaiftabe unter Offiztere, Fähnriche s M en: 2 Siser ments Nr. 2, | Kommandierung zur Kriegsakademie, enthoben. rungen und Verse X. rnenn 9. + Nr. 3, Elias

[f : Frhr. v. Horn, Oberst und Kommandeur des 1. Feld- | Nachgenanzt ersepungen. Im aktiven Heer E E ment Luitpold, unter Beförderung zum Gen. miu Ke vom 27 gnaner der Hauptkadettenans! a or, zum Abteil. Chef im Generalstabe, Scanzoni v. Lichten - Unteroffiziere: y, P « J. an Obersilt. und Abteil. Kommandeur im 11. Feldart. Regt., zum

König v agenhardt, im Feldart. Regts. König, Bur>art, Oberstlt. | Nr. 4e! L g t Ne. 120, Spi ß

erd), im 4, Feldart.