1904 / 64 p. 27 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[%453] Sagechsische Dachsteinwerke vorm. A. von Petrikowsky

Actien Gesellschaft, Forberge bei Riesa. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- dur zu der am Sonnabend, deu 9. April d. J., Nachmittags 5 Uhr, in der Restauration zur Elbterrasse in Riesa stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung: 1) Beschlußfassung über den Geschäftsberiht und den Rechnungsabschluß für das Jahr 1903. 5 Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Beschlußfassung über eventuelle Anstellung eines zweiten Direktors. f Forberge bei Riesa, den 10. März 1904. Saechfische Dachfteinwerke vorm, A. von Petrikowsky Actien Gesellschaft. Der Auffichtsrat. C. Braune, Vorsitzender.

Die Uttionäre der

Di Terraingesellshaft Dresden-Süd werden hierdur< zu der Montag, den 11. April d. J., Vormittags ¿US Uhr, im Sitzungssaale der Dresdner Bank in Dresden, König Johann- Straße 3, stattfindenden sechsten ordentlichen

eneralversammlung eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlegung des Berichts des Vorstands sowie der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung Er 31. Dezember 1903 und des Berichts des ufsihtsrats hierzu; Beschlußfassung über Ge- nehmigung dieser Vorlagen. 2) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrat. D zum Aufsichtsrat. ie Aktionäre, die an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder eine Be- einigung über bei einem deuts<hen Notar bis nah bhaltung der Generalbersammlung hinterlegte Aktien spätestens am zweiten Tage vor der Generalversammlung, den Tag der General- versammlung ni<ht mitgere<hnet, bei der Dresdner Bank in Dresdeu bis nah Abhaltung der Generalversammlung zu hinterlegen. O 0 seln S erraingesellshaft Dresdeun-Süd. Dr. Schiebler. :

E C ee T e - und Verlustkonto vom U, Januar bis 31. Dezember 1903. E Verlust. M Bezahlte Zinsen auf Depositen- und f areinlagén- A 24 615/29 Abschreibung l Inventarkonto ._. 385|— r ns auf Immobilienkonto . 729/45 Veberweisung für Nüstellg. auf Kontokorrent P S N 2 500|— Bezahlte Unkosten . . F 21 603,85 Miete, Steuern und Ab- S i #9000,20 25 454/05 53 683/70 Reingewinn in 1903: A 43 310,90 welcher wie folgt Verwendung findet : Zuweisung zum gefehlihen Reserve- P Ea 3 500|— Gewros nl. Divid. 49% = M 40,— a. Divid.-Sch. pro 1903 d. Akt, 1—600| 24 000|— Sueilung zum Spezialreservefonds . 2 415/40 ewinnanteil an den Vorstand . . . 3 926/50 Gratifikat. an die Bevollmächtigten 1 602/35 Vergütung an den Aufsichtsrat . .. 700|— Cs zum Pensionsfonds . .. 500|— ewinnanteil an den Aufsichtsrat . . 666/65 Superdivid. 19% = M 10,— a. Div.- Sh. pro 1903 d. Akt. 1—600 . . 6 000|— 96 994/60 Gewinn. : Gewinn auf Wechsel inkl. Zinsen . 18 709/80 Gewinn auf Effekten inkl. Zinsen, so- wie an Sorten und Coupons . ._, 4 972/20 Zinsen im Kontokorrent-, Vorschuß- L und Hypothekengeshäft .. . 55 164/85 DIOVHION E S r 6 18 147/75 96 994/60 Bilanz am 31. Dezember 19083. Aktiva. M S RäNabetanbe E S A 79 360/25 Wechselbestände G 1 288 834|— Gean n R E 31 152/50 Hopothetendebitoren Se F Es 95 731/45 BOTMUBdebItoren R Es 348 709/90 ontokorrentdebitorenn . . .. . « 800 370/90 | Ho a S R e 95 a Jnbertar A ; 2 500|— 1741 659|— Pasfiva. x Uten S ie S 600 000 a Depositen- und Spareinlagen „4 833 4122 Kontokorrentkreditoren . . . « + 128 3 95 P eten erren S n S E zept im Umlauf ...« «*. O C TerVeFONDS S F ae vine n S6 Spezialreservefonds E L APLA h Dibidenbet A e ILEN 30 5 An E E e Ge A s N 2 Pebfionsfonbs aas 1 741 659|—

de, den 10. März 1904. Pn ei owialder Bank. Tittes. Teuchert. E der am 10. März d. J. stattgefundenen Er- gänzungswahl besteht der Auffichtsrat der Gerings- walder Bank in Geringswalde aus dem unterzeich- neten Kaufmann Gustav Schubert als Vorsißenden, Herrn Kaufmann Hugo Heyder als Stellvertreter des Vorsitzenden, sowie aus den Mitgliedern Herrn rivatier Wilhelm Heyder sen, Herrn Baumeister aimund Voigt, Herrn Fabrikbesißer Nichard Wald- fel, sämtliche in Geringswalde, und Herrn Klempner- meister Gustav Hartmann in RNochliß.

Geringswalde, den 10. März 1904.

Der Aufsichtsrat der Geringswalder Bank. V MNST Schubert, Vors.

[96383] [96433] [96318] Bekanntmachung. Ï Bilanz vom 31. Januar 1904. Bei der am 7. d. Mts. stattgehabten Auslosung | In die Liste der bei dem unterzeihneten Gerichte unserer 43 9/9 Hypothekenanteilscheine vom Jahre | zugelassenen Rechtsanwälte ist eingetragen: ies Bud O E R fi o c E E E E C A r. 42 Î 403 4 amburg, den 12. März s : Sebi A 716 727 745 881 à 1000, Das Hanseatische Oberlandesgericht. Pes es M P 1 d I L I 18 Bt | mon Senat L E Geis 6 288 190,48 |. 2 15 2 12 2 96406 Zins Es c TUO/IU 1298 1339 1342 1375 1381 1412 1450 1460 b Hermsdorf u. K. In die Lifte der bei dem 6288 929,81 1467 1482 1534 1538 1557 1621 1628 1632 | hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte ist ab Abschreibung 1656 1666 1700 1761 1797 1799 1831 1853 | unter Nr. 3 der bisherige Rechtsanwalt Paul Hertel 140/0 . H4333,95 à 300 zu Falkenberg O.-S. eingetragen worden. ciußerordentò L und werden diese Stücke den Inhabern zum L. Juli Hermsdorf u. K., den 10. März 1904. lich ._. y 8500,— 12833,95| 276 095/86 R Es l. o. Via So Königl. Amtsgericht. Maschinen ; nigöberg 1. Pr, 12. März 1904. [96319] Bekanntmachung. : Bestand am 1: Februar 1903 Actien-Brauerei Schönbusch. Zur Rechtsanwaltschaft bei dem Königlichen Amts- M 79 773,21 E. Hoffmann. E. Thimm. geri<t zu Köslin ist zugelassen und in die Rechts- Bin n „_ 4941,07 anwaltsliste eingetragen der Rehtsanwalt Dr. jur. A 84 714,28 [96374] - Paul Brummund Magen ab Abschreibung Meißner Ofen- & Porzellanfabrik Köslin, den 10. März 1904. 10% . A8 471,43 (vorm. C. Teichert) s Abniglites Autlgeribt. dent- : L E É 96401] us 8 2 1500,— „_ 9971,43| 7474285 Bilanz am 81. Dezember 1908. In die Liste der beim unterzeichneten Großherzog- E C 1|— lien Landgericht zugelassenen Rechtsanwälte ist heute Eisenbahn: ad Aktiva. M [S] eingetragen: Bankdirektor Hans Kofsel in Rosto>. Anb amn L Februar 1903 S üde und Gebäude . . ... 619 934/83 | Rosto, den 10. März 1904. i M 1519,39 B E S 39 458/10 Großherzogli<h Me>lenburgishes Landgericht. Zu an 318,94 etriebse nrihtung d d ais s Ur M S 109 281/44 eydemann. Ai v E A 7 Tat A 7 205/02 [96404] Bekanntmachung. ab Abschreibung 20% „867,67 | 1470/66 | Außenstände 416 112/06 | „Der geprüfte Rethtspraktikant Iohann Georg Rüsthol V 207244700 D060 90 Materialien A 48 223/82 | Flemish, nun in Wasserburg, wurde unten Werkzeug und Geräte l. 12858969) Wren T 344 36489 | Yeutigen in die Liste der beim Kgl. Amtsgerichte S béninri E Gta S S 44 095|75 Scene WaRNSE Ste eingetragen. E E G E afferburg, den 10. Miri : fla An Februa 3976,38 Neat E) S Oed Kal: Amtsgericht Wasserburg. S 72,36 99 C E E ——— nos 1721 185/31 L Zu dle Lisie der bei dem Oberlandesgeridht in ' . i n zugelassenen Rechtsanwälte ist am 8. ds. I ab Abschreibung 20% „729,54 2018/20 tent R e 1050 000/— | der Rehtsanwalt Richard Heinemann eingetragen Beleuchtungsanlage . .... . 1 y I S A S 29 L | worden. 668 600/59 CICTDETONDS . v e oe aas SEE Cöln, den 10. März 1904. Materialien R A E 115 aus G R S S e E n Königliches Oberlandesgericht. bre I lerjlugunggfonds [96402] Ba I iz 568,4 Gag 2e! rens a. d: Vora S es 10031 j E Ee para A: prt ist in E E S er Liste der bei dem hiesigen Landgerichte zugelassenen E 16 224/40 | Reingewinn 149 81879 | Rechtsanwälte gelöst worden. s Ee e A S s ba D 1721 185/31 | Frankfurt & Pi Lea Hh Le 1904. auto E j niglihes Landgericht. Gen avbn AE O 200,— 011-438|20 e d Derlusfonto, S als Kautionen hinterleg L S S T G Kontokorrentkonto: insen DEVE, 62 ¿ 9) Bankausweise Außenstände . . . . 4907 714,08 erwaltungsunkosn 80 503/98 _ Bankguthaben . . . „_23775,38| 93148946 | Unfallversilerng. 5 194/82 Keine. Mal S S 261 541|— | Ab nd 49 650/51 Et E Dieb: e noten S c Se D Den L S E L 149 818/79 Fend L «L Verteilung : 1 9 416 246/06 | Tantieme an aue u. Fre 10) U Bekannt- Passiva. 40/9 Dividend 42 000. machungen. Aktienkapital : Tanti Nen b Rat ge: mit Dividendenberehtigung für antieme a. d. Auf- [70366] ; 100A 4 4940 000 4 dle Superdibibende” 7 42000 Kostenfreier e A L Ee Gratifikationen... , 3 000,— Mo nun N w î s bruar 1904 ab . . , 560 000,— | 1500 000— | Segen - «0 0 | (l (l (19. Sbligalioten A A 43 000/— | Vortrag a. neue Reh- “A | Die Herren Offiziere und Beamten, die si bei Neue: Akitenähiolonto: Aa 15 949/50 Aida E 23 216,31 Verseßungen zur Beschaffun von Wohnungen in dem Geseßlicher Reservefonds .. 28 245/65 Veo S179 neuen Wohnort meist der kostspieligen Tätigkeit von Sao n L geIonDs As T G 755 SEGIEA Agenten bedienen, tofter hiermit auf den Dividendekonto (rückständige Divi- E ostenfreien endensceine) t: ti 4 L S s 660|— S n 1902 e ats S 11 053/23 | Nachweis der in den folgenden ntokorrentkonto: O 2 E E M 281 687/96 Laufende HEERn bl peitert E ¿ Loblurg a. tbges@riebene Forderungen | u bestehenden Hausbesi ervereinen Bankshulden . . . , 100 000,—| 160 520|17 - 292 950/53 Avalkonto 1 5 L E 261 541|— | „Die für 1903 festgeseßte Dividende von 8/0 Wohnungsnahweisinstitute Kautionskredikoren 87.187179} C06 Zet SUngEbebarf a: tofeufreie B A E E R s S O eic Au Neitögewinn {E A 164841/% | 1 Áftie a (1200 O e do | Braunschweig : Geschäftöstelle des Vercins der 2416 246/06 | und gelangt sofort bei den Bankhäusern Dresduer Grundbesißer, Casparistr.-Hagenscharrn. Gewinn- und Verlustkout Bankverein und H<. Wm. Bafsenge & Co Breslau: Geschäftsstelle des Haus- und Grund- für 31. Januar 1904, Inhaberin die Aktiengesells<haft Dresdner Bank- besißer-Vereins, Dercentiraye 24. Z verein in Dresden, Kröber & Co. und Ernft Dresden : Allgem. Hausbesißer-Verein, Vereins- Soll Heydemann in Meißen zur Auszahlung. bureau, Stheffelstr. 15 1, H. Stadtrat Bober, s inf . E É Meißen, den 12. März 1904. Siena? Dare perverein. Wohnungsnahweis : E r E E A2 Die Direktion. - Erdmann, Karlsplaß 10. Vermittlungs- Ünkosen . . . . . . 6 56 56048 Karl Polko. E an A0-. gib Werfaufs Di: SMage Unfallversicherung . . . _„_22619/9%| 79 170/43 (R D E R G Tra | rfurt: DS undGrundbesißer-Verein, Geschäfts- Ab O d E E Ee Start G ebäude 0 s nowrazlaw: Geschäftsstelle des Grund- und s pte 4333,95 7) Eriwerbs- und Wirtschafts- aats S S -— außerordent« ernruf 336 Baugewerksmeister T. Langner. Mrden $600,— d 12 833,95 genossenschasten. Kassel : Geschäftöftelle, Museumstr. 8. Auf Wunsch 09 gedru>te Wohnungsanzeiger. R M 8471,43 Keine. Kiel: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesiger- auserbidents G I E T Vereins, Tele: 7, Fernspreher 2883, 1000 e g d S N aeBea Z Lie Debet G elibe, A O Ls 6 ; ereins, Tragheimer Kirchenstraße Nr. 42. S U A E 799/5 4 93 902/59 ) Nie erlassung A. von @ Sd eei d Ul T ERES E E E eipzig: Geschäftsstelle des emei , Nt a R E Les 164 841/95 Rechtsanwälten. bestüor-Vereins Ritterstr. 4. getagen Das R Si Gemäbbeit des $ 20 der Rechtsanwaltsord E Geshi [stelle des Grundbestger-Vereins, j nwaltsordnung aufm. Ad. Geisler, Mittelstr. A out Notiibee 43 299/91 | vird, bierdur bekannt gemacht, daß die Rechts- | Minden i. W.+ Haus- und Grundbesizer-Verein, Betriebsgewinn . . . . . . . . ; | 909 969/26 | "älte ; Zeonardy. n. o, Gescästosielle ber Ans E 40 780/83 Dr. Bernhard Theodor Otto Reuter, Zeitung, Bäerstr. 6. Zinsen : 9 761/89 Dr. August Wilhelm Schellhaß und München : Geschäftsstelle des Grund- und Haus- Cas Diedrich Heinrih Staats Maria Müller besitzer-Vereins, Sonnenstraße 2. 303 741/12 | bei dem Landgeriht in Bremen zugelassen und in | Neisse: Geschäftsstelle des Haus- und Beo Wir haben vorstehende Bilanz und das Gewinn- C Se raden sind. A E , Hotelbesiger d Verlustkonto geprüft und mit remen, den 12. rz A orf, Hern é E ordnun amäßig geführten Dandelsbüchere der Actien: Der Präsident des Landgerichts : Polen Bere e eite, r Herrmann, a aft js Jeton: und Monierbau in Ueber- H. H. Meier, Dr. P. Zu und bas V nun sbureau von einstimmung gefunden. L y 2 randen . Berlin, den 20. Februar 1904. Sue Rehtsanmalisgaft bei ver hiesigen Kammer | A 4: Golilfiostelle des Grundbesiger- Dr Sa f reuhand-Gesellschaft. für HandelesaRn n zugelassen und in die Rechts- , SBere nd e L Gai g ereins, ¡ . aemmerer. anwalts[iste eingetrage: j : g ¿ meen ab t 10 d fie Ven Dient | O B a Benn Me E E e, andte egn, Go I wvidendenschein n , er inf 7 g Baderstr. 10, Herr Pau eyer. 2s ‘Berl be L Mi Y S e E Le Eu oohnungnadjweis des Haus- und in Leipzig R A der ‘Hes SEBES Bremerhaven, den ct fir Hand laben: “aan bei Kaufm. A. Grubiß\s<h, der Kammer L erstr. 16. Creditanstalt (Abteilung Be>ker & Co.). | Der Geri n, ekretär. Trier: Haus- und Grundbesißer-Verein E. V. ves Aae, Lat Bt A E [96405] Wohnungönaweiöstelle: Johann Philipp- at n attge V E 00 ä i dem hiesigen Amtsgerichte zu- Straße, Geschäftsführer Döring. Actien. den 12. März 1904. Beton- und U E acnbdäle, it beute unter Nr. 8 der | Weimar: Geschäftsstelle des Hausbesiger-Vereins, ctien-Gesellshaft für Beton- Fe loanwalt Eugen Muhe mit dem Wohnsitze puvtie t parterre (Hof\spediteur Wilh. Monierbau. i Czarnikau eingetragen worden. Staupendahl). l : 5 Czarnikau, den 12. März 1904. Weißenfels a. S.: Haus- und Grundbeskuers M. Koenen. E. Saalwächter. ö Königliches Amtsgericht. Verein, Klostergaîe pas nd Grundbesitzer