1904 / 64 p. 32 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

von Stelen, Parkanlagen und größeren Terrain-

ichen dur Auffammeln des Kehrihts in Behältern. Nr. 67 202. L. 5113. Klasse 26 e.

“21/8 1903. . N. Leitgeber, en,Gr.Gerber- se 16, 26/2

G.: Ko- lonialwarenhand- lung. W. : Tee.

Nr. 67 203. H. 89738.

RKlafse 26 d.

Josef Herrmann’s Brot macht Wangen rot

16/9 E Josef Herrmaun, Cölv-Mehrheim.

26/2 1904. G.: Bâerei. W.: Ba>waren. Beschr.

Nr. 67 204. P, 3743. Klasse 30, Prym'sGazellenstah

17/12 1903. William Prym, G. m. b, Berlin, Neue Friedrichstr. 9/10. 26/2 1904. Taillenvers{luß- und Haken- und Oesenfabrik. Taillenbanditäbe und Taileuvershlüsse

Nr. 67 205. O. 1896,

S: W.:

Miriam

28/1 1904. Orientalische Tabak- u, Cigaretten- ne goDeuidae Inhaber Sugo Zietz, Dresden. E 904. G.: Tabak- und Zigarettenfabrik. W.:

RNoh-, Raucd-, Kau- und Snupftabak, Zigarren, Zigaretten und d Zigaretter papier. —— Delchr: Nr. 67 206, Iss,

K.

Klasse 38. | d

‘| Beschr.

Nr. 67 211. W. 4729. Klasse 2646.

30/4 1903. Ri

<. Wiem Klausftr. 6. 26/2 1904. G

ima g E Kleine H Batpulbver, Batwaren, Mebl. adereibetrieb. W;.:

Nr. 67 213, D. 3999, Klasse 22.

Zanderstift

23/7 1903. Jean Deuecke F Mas N Hadermühle 7. 27/2 1904. G Bleiitiftiabril W. : Blei- und Fardstifte. Ie schr.

Nr. 67 214. E, 3827, Klasse 24, 24,

Lanolita

Nr. 67215, E, 3828, Klaffe 34.

Trifloria

16/1 1904. Eau ve Cologne- & Par üueri abrif „Slocfengafse No. STURS arte er Pferdepoft von Ferd. Müiheus, Cöln a. Rh. 27/2 1904. G.: Herstellung von Par- fümerien und Seife. W.: Eau de Cologne, Par- fümerien, kosmetisce P-âparate und Seifen ein- (Mehlied medizinische Seifen, Zahnseifen, Nasier- en und Pubtseifen. E A

Nr. 67216. P. 3714 Klasse 24,

Nr. 67224, N. 2367,

21/12 1903.

27/2 1904. Nauchtabak Je 1 Beschr.

G.:

mtiydem Sensenmann. aa Ti ate was man rauchen kann. Nh

pat

Ta

83

r E E T RRRS O S O T TERIT M

SONSENMANN

Nr. 67 225. E rieden

* Menne d « &Go., Sulertiguns und Vertrieb von und Zigarren.

Nr. 67 226, Ac 2275.

Klasse 38,

Klasse 38,

Braunschweig. .: Tabakfabrikate.

i Klasse 328.

L # x K A ‘UUSY uauINEs R SEM aISGA re4 D D) ‘vuewvatvag was ¡rw egel Er

Parfüm, Seife und fedcnetlitbe Mittel.

15/12 1903. Kommandauteu thek red Inhaberin Wittw e Anna Tacschu e: Go E R “Sevdelitr 16. 26/2 1904,

W.: Ein aus T a eaen M Präparat. vpwian bergestelltes

Nr. 67 207. St. 2167. Klase 2.

_ Vitose

12/1 1904. Fa. I. E. Stroschein, Wiener Str. 47. 26/2 1904. G.: g od Vertrieb Pemisder arate 0G und diâtetisher Präparate. WV.: Lebertran-

: rate, mediziniice Fette und Oele, Oelemul»-

p medizinische Cakes und medizinische Tabletten,

âhr-, , Kräftigungs- und diätetische Präparate.

Nr. 67 208, $ A S “Klafse 7.

Trololith

17/10 1903. F. C. Kullak Kommandit-Ge- (Fittedati, En Grímer Weg 79. 26/2 1904.

ung und Vertrieb von Dichtungs- e n : Dichtungêmaterialien.

. G7 “i W. 5114. Klasse 9h.

Wiegdor

24/12 1903. Martin Wigdor, Berlin, Karl- straße 20. 26.2 1904. G.: Herstellung und Ver- trieb von Maschinen und Maschinenteilen. W.: Bohr- und Klemmfutter, Gewindeschneidbohrer, Ge- windeshneidkluppen, Werkzeuge und Werkzeug- mas{inen für Holz-, Metall» und Steinbearbeitung. Beschr.

Nr. 67 210, H. 9182,

Berlin, Oerstellung und Nähr-, Kräfti-

Klaffe 9b.

19/11 1903. Hüser & Clatiberg,

Solingen, 26/2 1904. G.: Meésserschmiede.

: Taschenmesser, Scheren, Rafiermesser, Eid, Brot- und Schlachtmesser.

Nr. 67 212. St. 2416. Klasse 32.

= Pistol -peneil.

Nr. 67 218. J. 2035. Klasse 34.

Patrizier

15/10 1903. Jünger «& T a Berlin, a Sfuete 61. 27/2 1904. abri und Verkauf von Parfümerien und Toiletten tteln. W.:

Parfümerien, Toiletteseifen, Puder, Schminken an kosmetische Mittel für die Haut-, Haar- und Mund- pflege. (AetherisheDele find ausgeschlossen.)

Nr. 67219. C. 43881. Klafse 29.

Q 7 P L

24/11 1903. Compagnic Ray m E RSeRdieE: 19. D712 1904. fabrik. Parfümerien, Toileite- Kerzen und Bleichfoda.

Nr. 67 220. K, 8420,

H., G.: Seiten: und Hauubseifen,

Klasse 34,

Pierre le Grand

bliner & Co., Berlin, An Sre 27/2 1904. G.: Tabak- Zigarren, Zigaretten,

31/12 1903. der e: Brüde R arettenimport. 3

wud U mpt lien

Nx. 67 223. L. 5389.

Zabik

Klasse 38.

2/1 1904. La: ê & fegensen. Altona- 2 aue G.: abrik. W.: Roh- und e

Beschr.

30/7 1902. Dreyerstr. Waschanstalt ereinigung,

Dam

N

Ner Volingeife 30/12 1903. Nennecke & Co, Braunschweig. inn 1903. Max “er a Plôitner, Trachau | 27/2 1904. G. : Anfertigung und Vertrieb von K Suite 27/2 190 : Apotheke und Fabri- | Rauchtabak und Zigarren. W.: Tabakfabrikate.

fati tion von ition von Toilettemitiela. W: B : Seife, Beschr. E E

Nr. 67 21 67 217. Sch. 6214, Klasse 34. 5 67227. D. 3565, Klasse 41 e. 4/1 1904, l S warziose, Dresden - A.

Séloßsir. 13. 272 r : Parfümei bt

A. « 2712 1901 mechanische

mpfwas>: a reinigte und gefärbte W nstalt.

Stück aus Baumwoll

Halbseide, Kunst Nessel, Rips, Batist, Saint, Voile,

Buskin, Chevict, Zanella, D und aus EARD und gefärßte rauen und

Gespinstfasern,

elme, Hauben,

8/9 1902. Importgescäft.

Metalle, in rohem und teil weise bearbeitetem Zu tante * Barren, Platten, B{ j p

Gisenwaren, Rohre,

Kesselble Drahtgewebe. D

und

dekoriert. und emailliert. Antrieb

eide,

ges, üsd, $ Gren dine, ! & d ttun,

Damast, Flanell, Homespun, A

M

"n dicfer Stoffe; Wäsche und Gemisch

Kinder Spiben, Besatstück-, 2

uzd Geflecht: tiefel, Pantoffel, Sändalen; Gefechte, Sue 3 So Ont { Handschut he, Gürtel, Korfetts, Uaterzeuge, Koller, \ Krawatten, Schals, „Trikotagen, Theate erkostüme, Uniformen, Taschent tücher, Schürzen, JIaelts, 28/12 1903. C. G. Kämmerer, ¡Dessqu. 27/2 | Mäntel, fleiber,_ Tücher, Hosenträger, Gamaschen, S G : Scifen- und ¡Parfümeriefa rik. W.: | Taillen, Nöôe, el, Filze, Filztute: <emis{ ge- Mittel zur Pflege der Zähne und des Mundes, | ke inigte und nefiche „Polftermödel, Möbelüberzüge, 4rämlih: -Mundwässer, Zahnpulver, Zahncreme und Dek'orationéstoffe, P Poitieren, Gardinen, Bettvorhänge, Zahnpasta. Tbe, Matten, Läufer, De>en, Steppde>en, S en, Serviette 9 , Ner. 67 221. L Klafse 38. federn, -wäsche, g Menden Au "Se S für ge Gurte, Ps Deen und aits- und andere Tiere, Masken, Bârte, Fle: ten, Schirme, Spei Fen künstliche lumen, Fahnen, Flaggen, i der, Pelze und _und Pelzwaren ; Fle>wasser. Beschr. 31/12 1903. S. Lubliner & Co., L Nr. 67 22 An der Spandauer Brü>e 6. 27/2 1 G.: S. Lvos. E Tabak- und Zigarettenimport. W.: Rauchtabat Y Zigaretten, Zigarettenbülsen. Nr. 67 222. L. 5387, Klasse 38,

B:

iwar; assoneisen,

Bolzen, Niete rabtstif Bleche, au< verarbeitet ; Haus- und üchergeräie, Maschi Dampf, Gas, Gafolin, und Glektrizität, Dynamos, Nähmaschinen,

ipalka, Fut! 4 ell, Baregz, B. zige, erstoffe, Brokate,

Zwitne, Garne, Pesamentea, Fransen,

Chiffon, Stoßlizen, hüte, Strohbüte, B

Boiten, Hâfkelariik- L,

Federn, Hüte, Filzhüte, Seiden- asthüte,

Damenhüte

G, Dreyer, Hannover, : Lätberei und chemische ‘F Mlopferei und

W.: Chemisch ge, cbstoffe und Wirkstoffe i olle, Seide,

e, Halbwolke, Leinen, Halbleinen, Jute, nf, Satin, Mousselin, | Zepkyr, Organty, Orleans, Kammgarn, Kascbemire, Köper,

toirá,

Mohair, Cove! coat

gereinigte ür Männer, Bänder, Ligen, Bindfaden und Rüïchen, Schnüre, Tüll,

Kleider St'> ‘reien,

Sparteriehüte, Müyen,

Hambur, Exports uns

Ludw. L Brandstwiete 34/36. atme, :

owie ehen, Stangen “O Ketten, Achen, Gestelle, Niete, gele i N éplatten, [1 te und Nägel. orleute Blecdosen, glatt und verjinnt, ladiert

inen, Kraftma maschinen mit

Siri>,, Rechea-, landwicilhalilge Sn di g-, en <-, Schneidema Beib E Schiffoma inen, as zeug-, gart ten- #4 Wurstmafchinen und Piasdinenteile y Telegraphenapzarate. Metallene Werl ndwerker, Fabriken, Land- und F0 (r mag SROs ahrt und Wege abe Scheren, R M Sägen, cdufmi Hämmer Hieb- und Stichwaffen. eshosse. Nateln. Lampen, Lampen! i zylinder. Knöpfe. Zelluloid, roh wed D : und zwar Kämme, Bürsten, Spiegel, B Geb sahen, Haarnadeln, Dosen, Kaften, iten; Futterale für Messer, Zigarren, Zigare! und Brillen und Spielmarken. Aus efertigte Tafelgeräte. Leonishe Waren. in erzen. Seife, Pa imerin. le Bálle: Schuhe, Kämme, hlen, Bälle. Tue, Verbandstcffe, Flanelle, at Do Kleiderstoffe, und zwar: Web- und Mis Wolle, Baumwolle, Seide und aus dieser Grund stoffe, Schals, Unterhemden, S waren, Litzen. Posamenten, und zwar Ms maschinengearbeitete Besätze für Kleider, n agenbau aus Baumwolle, Wolle, Vampendod und Mischungen dieser Grundstoffe- Kon Garne, Strumpfbänder und Bänder. ittel, Mil<h. Düngemittel, Konservierungsm fir Pho! infekfionsmittel, Klebstoffe. Chemifalien reien u graphen, Eerbereien, Appreturfabriken, Are Fndholzfabriken. Tinte. “Prefalas, retten piegelglas eygia®s, Glasprismen. Perlen aller Butter und 2 i garine. Portemonnaies und Geldbörsen. Ie AffiGen-, Sen i und Dru apier ovid- un oil 1 und Schirmbestandteile. Zement. Zu> 7 befondere Bonbons. i

Nr. 67 229, T. 2841.

HOPLA

1210 1909. Harry Trüller, Celle. x8

: Nahrungsmittelfabriken und Versandä

Sän lie i n und Konditoreiwa waren, Bonbons und Zu>kerwaren, Cachol, Marzipan, Martipansurrogat, Sukkade, Salmiakpastillea, Traubenmu>er, Schoko Kakao, Konfitüren, Nudeln, Makkaroni, fris@ t fonservierte Früchte, cingemachte Früchte, C. felt i Wselmehi rieß, Graupen, Grüße, St V Schrot ron Getrcide uxd anderen Gewächse M mehl, Mut schelmebl, S Senfmehl., Leguminoîe en einlagen, Suppentafeln, Saucen, Kaffee, andere Kaffeesurrogate, Tee, Bier, Spiritus, Spirituosene{senzen, Likörertrakte, * wein, Traubemwein, ruchtwein, Kräuter

wein, Gi EGisigessenzen, Limonaden, Li Speise öl cawosler, Sauerbru

nnen, ätheril e, Tewentinäl, Fruchtöl, Gewür oleum, Speisefett, Premier us,

Berateit n mens<{[ lichen Set ol raten, Butter, Marga

Baten Warskweree Sleishpräparate J h

würze, Gemüse, Kräuter, Ge ewäd)se, G

früchte, Kartoffeln, Kohl, Obst, S

Senf, Austern, Krabben, Fis j i

eee se, Krebökor serven, ftrebacztralie 8a armelade, ( elecpulver,

Vanille, Malzextrakte, Malzsu ate Das G

Käse, Kasein, Konservieru e, konserven, Hefe, Ammoniak, int, Har a de pin

gier: Schwefeläther, S Sara! ffa, Seife, Seifenpu ver, Soita: de, Leim, Zündbölzer, E frisch süß i Ge R

eisesalì, Viebsalz, rge “a apier) Tier: und Pflanzeneiweiß, Klafse

ungêmittel, Wüld und G

Nr. 67 232.

E 1051,

19/11 1903. Jo me, Mún play 8. 29/2 abon Sehme M rauen- und Kinderbüte ‘hüte und -müt „müyen.

Ne. 67 234, L E 10 343.

19/1 1904. Theodor Börgermarn". Le e

Eraf Adolf-Str. 61. 29/2 1904. G: 70h Ge That E "Eisen: und Metallgußstü>e- ; itc

Nr. 67236. S, 5033. Klasse

„FROMM FROMMT JEDERMANN"

31/12 1903. Sekifellerei I- From E + H., Franffurt a. M., Darmstädter 29/2 19 G.: Seftkellerci. .

umrweine.

(Séiluß in der folgenden Beilage)

n

Verantwortl Redakteur Dr. Tyrol in in Charlottenb Verlag der Expedition (Schol1) in ©

Benzin, Petroleum Schreib,

[4

Dru der der Norddeutschen Bubrade eee

E A E R R E S d (a t E n 4 Ps L E