1904 / 64 p. 40 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zabrze. Ménliriverkebren. [96129] } faffung der Gläubiger über die niht verwertbaren wird, nachdem die

Ueber das Vermögen des Zuerwarenhäudlers Vermögenss\tü>e der Sit A Max Schönfeld in Klein-Zabrze ist heute, am 1904, ormistags 10 dhe, bor dem König- Lübe, den 8. März 1904. 11. März 1904, Nachmittags 12E Übr, das Konkurs- lien Amtsgericht hierselbst bestimmt.

24, März | hiermit aufgehoben, «A vbverteilung erfolgt ift,

im Das Amtsgericht. Abt. vV11. verfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Jacob Grimmen, den 29. Februar 1904. Marne. Konkurove F [ Froehlidh in Klein- Zabrze. Anmeldefrist bis zum e FDobloth A Das Konkursverfahren über das “Vermögen : Mat 1904. Offener Arrest zub „Angeigepfliht | Gerihts\reiber des Königlichen Amtsgerichts. Kaufmanns Julins Stühmex zu Skt. Michaelis bis zum 9. April 1904. Erste Gläubigerversammlung Hadamar. Konkursverfahren, [96128] | doun wird nah erfolgter Abhaltung Schluß. am 12. April 1904, Vormittags 10 Uhr. Das Konkursverfahren über das Vermögen tes termins hierdur< aufgehoben. s Allgemeiner Prüfungstermin am LS. Mai 1904, audmauns Johaun Mai und Ehefrau Maria Marne, den 11. März 1904. Sormtitiags 10 Uher, Zimmer Nr. 39. E jirarein, is Padamar, E ga rio ter önigliches Amtsgericht. : ailung des S{ly ermins hierdur aufgehoben. MusKan. Koukursv, 9 Dee ge ijdreiber But Hadamar, den 9. März 1904. Das Konkursverfahren r eg L des Königl. Amtsgerichts in Za rae D.-S. Königliches Amtsgericht. 111, Handelsmanns Emil Bitizer in Muskau wird Mata. E la Da Dezembi e180) Man, Konkursverfahren. [96073] E aer Abhaltung des Schlußtermins hier, e en Nachlaß des am 22. i 8 Konk. g ; ur aufgehoben. verstorbenen Kea Maß de Paul Rothee be Jor. Konkursberfahren über das Vermögen des g

L Muskau, den 7. März 1904. danêmühl ist am 11. März 1904 Vormittags iedrich Gerstung, Kürschners in Ilshofen, z

nah erfolgt, Königliches Amts erit.

11,56 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Vor- Beschluß E Amtsgerichts‘ Stlußtermins RE Obornik. Konküuröversahaen. [96094] [Gußvereinskasfierer Fischer zu Zobten. Anmeldefrist gehoben worden. S 5 Das Konkursverfahren über das Vermögen de is 7. April e Grfte ittags g ennlung Hall, den 11. „März 1904, Schuhmachermeister W, Lewandowsticq 2 Ehe- E einer PrifB 02 Vorur i unt SuO 4 Gerichtsschreiberei A ipalihen Amtsgerichts. E L fie wud þ aufe iger ‘Abhaltung

vrmittags 9 U r, vor dem unterzeihneten a ide es mermins hier r) aufgehoben. Gericht. Offener Arrest nie Anzeigefrift bis zue Meldelberx. Beschlu5,. Dea R len Ee tegerid 7. April 1904. Nr. 9786. Das Konkursverfahren über das Vermögen a'gzwes Amtsgericht. Königliches Amtsgericht Zobten, 11. März 1904. | des Gipsermeisters Johann Gutfleisch in Heil. Oschatz. Bekanntmachung, [96071] E n C s erg wird na< ftattgehabtem Schlußtermin und | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bartenstein, Ostpr. [96101] } bollzogener Sélußverteilung aufgehoben. Väckermeisters Friedrich Hermann Schellen- Konkursverfahreu. Heidelberg, den 11. März 1904. berg in Oschatz wird eingestellt, nahdem der Das Konkursverfahren über den Nathlaß des Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichis : Gemeinschuldner die Einstellung beantragt und nah Epediteuvs Eruft Schierwageu hiex wird nah (L. 8.) Nimmler. Ronfurögläubiger Lie eh, die Suitimnmmg ee i S 1 L orderun n angemelde i Ble Abhaltung des Sghlußtermins hierdur< auf Homburg N ienen Tei [96062] batten, E a auch auf erfolgte fentliche in, den 9. Mär 1904. Ñ Yren. etanntmachung Wider prüche gegen den instellungs- Barteuste Äönigliges Aa In dem Konkursverfahren über den Nagthlaß der bes<luß nit Cha worden A G verstorbenen Kathariua Sadtler zu Homburg Oschatz, den 11. März 1904. Berlin. Koukursverfahren. [96086] | v. d. Höhe if ¡ur Abnahme der Sélußrehnung Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen En - Zimmermeisters Theodor Hardtke in Berlin, | gegen das Shlußverzeidhnis der bei der Verteilung | Pirmasens. Vekauntmachung. [98072] lanufer 94, is infolge Stlußverteilung nah Ab; | zu berüdsihtigenden Forderungen der S<hlußtermie | Das Konkurbverfabren über dás Vermögen des altung des S(lußtermins aufgehoben. auf den 9, April 1904, Vormittags 10 Uhr, | Schuhfabrikanten Adolf Unfricht, Inhabers der Berlin, den 10. März 1904. bor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Firma ¡Martin Floerchinger““, Schuhfabrik Der Gerichtsfhreiber omburg v, d. e, den 11. März 1904. in Pirmaseus, wurde dur amtêgerihtlihen Be, des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83. | Der Gerichtsschreiber des öniglichen Amtsgericßts. 1. [hluß gn Dertigen nah Abhaltung des Sthluß- Berlin. Konkursverfahren. [96087] Kaukehmen. Koukursverfahren. [96105] ‘Vin x i Konkursverfahren über das

ermögen des | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen Mrmalens, t, taa i L004 Schuhmachers und Schuhwareuhändlers No. | des

- [di Besitzers Heinri< Palíok in Gr.-Bud. E Amtsgeriht8screiberei. man Guzinsfi zu Dt. Wilmersdorf Ubhland- | wethen ist zur Prüf

straße 70, is nach erfolgter Abhaltung des Shluß- Forderungen Ter ins aufgehoben.

üfung der nadträglih angemeldeten | Pr.-Stargara. Konkursverfahren.

[96107]

min auf den 25. Mär 1904, | Das Konkursverfahren über den Nalaß des am é Vorwittags 187 U dem Königlichen Amts, | 30. März 1903 verstorbenen Chemifers Dr. Ernft erlin, den 10. März 1904. gerihte hier anberaumt. Justus Louis Guenßtz aus Wygonin wird na b nas ate Ba ailer R Kaukehmen, m 12. März 1904. E Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- niglihen mtsgerihts T1. A mmermann, ; É L Beouthom, Oder. Beschluß, uaprragn: [96132] Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. De Stargard, liches A i s Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kirchheim u. Teck. [96122] Radolfzell None S S 96123 Handelsfrau Wally Klanie hier wird nah er, K. Württ, Amtsgericht Kirchheim! Nr. 3676. Das Konkurgoert al en Ie bs Ver folgter Abhallung des S&lußtertien hierdurh auf. | Das Konkuréver fahre 0een Christian Vöh, | Nr. 3676. Das Konkur G hren über das Ver- boben ringer, Dreher in Zell, ift durch S {luß vom | Mögen des Vaunternehmers August Schreiber Veuthen a. Oder, den 10. März 1904. 4

bruar 1904 mangels einer den Kosten deg | von Gailingen, j. Zt. flüchtig, wur

erfa

2 Ksnigliches Amtsgericht. Verfahrens entsprechenden Ma

——_

de nah erfolgter

Wilster.

In dem Konkursverfahren über dat andmauns Johannes Tiedemann in fle1h ist Termin zur Abnahme der Schluß rhebung von Einwendungen gegen verzei nis, zur Beschlußfaffung der die ni t verwertbaren Vermögensstücke, r Gläubigerversammlung über die Fell ( ren und Auslagen der Mitglie i bigeraus\{<uses, sowie zur Verkündung des Ko er Audiagen und der Vergütung des N verwalterg bestimmt auf Freitag, den 2 1 - Vormittags 10 Uhr. / Wilster, den 9. März 1904. Thomsen, Justizanwärter, als Gerichtsschreiber des Königlichen An Wollstein. Beschluß, Konkursverfahren über das Be! Kaufmanns Adam Minickfi zu Wo j a der Schlußtermin abgehalten und d verteilung vollzogen ift, aufgehoben. Wollftein, den 11. März 1904. Königliches Amtsgericht. Torenlials. E i ; s Konkursve ahren über N Webermeifters j Handelsmanns eumann zu Ziegenhals wird nach erf shüttung der Masse aufgehoben. Biegeuhals, den 7. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Tarif- xe, Bekanntmachu [963091 der Eisenbahnen.

Nordostdeutsch.Berlin-Württemb gl Güterverkehr. 1e di Vom 1. April d. I. an tritt für die Dettingen bei Urach und Urach der Württett Fr Staatseisenbahnen ar die Stelle der bisherigen (I ermittelung nach den im Abschnitt u Vet tabellen) des Tarifs für den benden ad enthaltenen Anstoßsäßen die Fractber: ¿olle rund der allgemeinen Kilometertarif direkter Tarifentfernungen, die sih dur A km für Dettingen bei Ura und von für Urach an die Entfernucgen für Metingen wel oweit bierdur Frachterhöhungen eintreten, = diese erst vom 1. Mai d. J. gültig. Ÿ Berlin, den 10. März 1904, z Königliche Eisenbahndirektion, Í namens der Verbandêverwaltungen- [96310]

Oft-Mittel -Südwestdeutscher Verband?h® verkehr. ‘tat Am 1. April d. I. treten für die e Dettinaen bei Urbah und Ura der Württem schen Staatsbahnen ga

P often des Schlußtermins am 7. Mary gter Frahtsäge in Korte Vierte Entfer] Fr Ußytermin am Tj ra<tsäte n ra?ît,. n}orwe e Bingen, Rhein. Konkuröverfa [96081] Den 11. Mez Tas L S abei vas s März 1904 ciböhunaen verbunden bis Ende A L ahren. - März 1904. drigete n ¿ Fi Das Konkurbverfahren über ter m “mtögeriGtssekretär G14. Bruttel, Geri 19 Gr. Amtogeriht, | * Nübere Audbanst Lebt Ende f igèen A ee F c bgernehmer Schlutüngen, Zu, dem Nonfurtverfa bren über den Nate pl] E Anu [96077] | a g N 10. März 1904 hierdur< aufgehoben. | Mechauikers \Shmann zu ' n ist N c des” Unton Sus borenen my; liche Eiseubahndirere;. Viugen, den 11. März 1904 E bnabme vor C Mlußreh jen gegen das Ser löhuers E Gde. Schmalegg, is V2; als ges<äftsführende Verwal GrobberzogliWes Amtsgericht. berzeihnis be bei der Verteilung berü tigenden & V p ul Samstag, den 26. März [96311] i Er Darmstadt. Konkursverfahren. [96091] Forderungen und zur Beschlußfassung Fa die | 204; 10 Uhr, bestimmt, D Das Konkursverfahren über das Vermögen des

insicht niedergelegt. Theaterdirektors Heinrich Fahreukampf zu termin auf den 7. April 1904, Vormittags ; armstadt -ist eingestellt worden, da eine den | g Uhr, L dem Königlichen Amtscri Îte hierselbst avensburg, den 8. März 1904 Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse bestimmt. nit vorhanden ist.

fr. Breitlin

x Kir<hhundem, den 9. März 1904. Rein ——cettiing Darmstadt, den 9. März 1904. öniglides Amts t OTZ. Konkursverfahren. G 66 Q ec E 2A De Koch. S a u Konkursverfahren über das royy. Um gert é

manus Berthold DüsseldorLr. Konkursverfahren. [96114] | Koblenz. Konkursverfahren. [96117] | na aufge A E Meta 1) des Rudolf Schels, Stain Z Mena, Reinerz, den 10. März 1904. Stahlwelleuwerk Gesellschaft mit beshräree | 2) der Ehefrau Rudolf Schels in E: fl aft zu Düsseldorf wird S foi Ab- derungen Termin auf reli angemeldeten A Riesa. Tung des Schlußtermins bierdu aufgehoben. s Eci t m (8 ablen, Un TE fs 2 jg ran [1 Steegla “s sers Friedri 2 Amtsgericht. x 1 O dns [96069] Königl. Amtsgericht. Abt. 4. Swangöver len Verluigtten Vors Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Königsber eer erfalicós: [96110] | 1904 é us E D mei ax ‘U ee ju Fráup- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Verglei, êvors{l tung des S<hlußternins aufgehoben worden. Kaufmanns Friedrich Weber in Schöufliefß | sind au Frankfurt a. M den 11. März 1904. N... M. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine Konk;

28 hte es raumt der Gerichtsschreiberei Ves

leibsy orm, U r, N er Ver- nit verwendbaren Vermögensftü>e der Shluß- Ek orf ag ist auf der Gerichtsschreiberei iur

Gerichtsschreiberei M Amtsgerichts.

[96113] Vermögen des

Neine

ld Arnade zu nah erfolgter b 3 In den Konkursverfahren über das Vermögen dur aufge Abhaltung des Sthlußterming

Königliches Amt ;

es Amtegericht mittags LO Uhr, vor dem Königli en Amtsgericht | 4 Fn dem Konkursverfahren über das 1 L i

V Karl

worden

terzei onturszerihts zur Einsicht ili Der Gerichtsschreiber bom 23. November 1903 angenommene Zwangs- | gelegt. S

î sfräftigen Beschluß vom 23. No- des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17. vergleih dur< reMtsfräft bember 1903 bestätigt ist, hierd uSen. unku ahren. [96115] a N.-M.

Riesa, den 19. März 1 RORERE Königsberg N.-M., den 4 In dem Konkursyerfahren über das Vermögen des

ur< aufgehoben. är 1904. 6

904. igliches Amts ; an : Tharandt. rit Kaufmanns Heinrich Casparius ¿5 Gelnhausen : Königliches Amtsgericht.

In dem Konkursverfahren über ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten orde- | Leipzig. 96074] un ens

urz-, Weiß. und Wollwareugeschäfte in | Monats an Stell den 10. März 1904. Leipzig, Nanstädter Steinw Gundlach, Sekretär, unter der im Handelsregister niht ei

er: Edtvin harandt, den 11. März 1904.

r. 30, wird Königlicheg Amts8geri t. ierdur< auf. Velbert. S

Das Konkursverfahren über dag Vermögen des | Niedel, Wohnung in Leipzig, Äuenst Kaufmanns Otto Naue hier, Inh. eines Schoko. nah Abhaltung des Schlu termins h laden- und Teegeschäfts in der Reicbsstraße und | gehoben.

gten

p er des Verwalters

(96068) das Vermögen des [ 8 früheren Möbelfabrit,

tag, deu 29. März | Das Konkursverfahren über das Vermögen des ricdri< Wilhelm Morgenstec.: fu B Vormittags 9 Uhr, vor dem König- Kaufmanns Edwin Moriß Riedel, Inhabers | ist durch die Gläubigerverfammlung bom 10. diesez l Amtsgerichte èr anberaumt. elle des bisherigen Ronkursverw, eluhaufen, eg 13, unter der Firma: Rechtsanwalt Dr, Dulgsch in Tharandt

| E Hermaun Pusch, und in Hainichen, Neumarkt 4, | anwalt Dr. Kloß in Böhl N Gerichtsschreiber des Königlichen intsgerichts.

Kbenau

Bi uma r der Nedits, ngetragenen | gewählt und bestätigt worden. Onlursberwalter Gera, Reuss j. L, Konkursverfahren. [96067] | Firma: Leipziger Modeubazar, Jnhah T

wird hier-

un 5 960781 Kranichbruch, Widau und Kröxen der

neten nieder-

ten

alters

"ischer Rheluisch-Weftfälisch,Norby fident Cchaf Ausnahmetarif bom 1, Mit sofortiger Gültigkei als Empfangéstation mit den stehenden Säßen in die Klasse 904 einbezogen, Effen, den 10. März g u iche Eiseubahudirektion, namens À Verwaltungen, E [96312] E verkeht/ Oberschlesisch-O deutscher Kohlen R Mit Gültigkeit dees 20. Mär ded "Saite ermäßigte Frachtsäße na j

e. e E om Tage der | nah den Stationen der Neu ustrece 8 “a4 Laugüzargen deg Direktionsbezirks König 03 und vom 1. M

- Aal d. F, ab um "9

100 kg erbößte Fra@tB nah Haltestelle

des iteftionsbezirkg anziz zur pr h

bracht. Ueber die Döhe der Frachtsäge 0 teiligten Dienststellen Auskunft.

Kattowiy, den 10. März 1904.

gliche Eisenbahndirektion. [96313] R

Gütertarif dex die Wechselverk

d i. Pr., Bromberg un? A rieben ab neue

(1 1)

M u. n | «98. äb treten Ge Verkehren für den n der Kleinbahnen Kartoffeln in Ladungen mnß g um 2 „4 für 100 ke atio für die Staatöbahn. Uebergang af Magd, po urg us Be - den 10. ti : he Eisenbahudirektion

BVekauntmachuug [96119 r beteiliaten Verwaltungen. Ä In dem Konkursverfahren über d 5 ] Ae a et m E O i i Leipzig, den 10. März 1904. 7 das Vermögen des Stlußtermins di ) Gerihtöbescluß ‘vom heut jen Königliches Amtsgericht, Abt. T1 À 1, Iohaunisgasse 5, | K°olouialwareuhäudlers Theodor Hovestape Ostdeutsch -Mitteldeutfcher Gül y S@Wlußtermins dur Gerichtsbes, luß vom heu igen ¿u Velbert ift mee Aufhebun g ove Nitteldeutscher 6 extarif Tage aufgehoben worden. Leipzig. 196076] mine der Termin für die erste Gläubigerversamm[u., J Ausnahmetarif ! (Holitarif) Seite e D era, den Í iert 108 ftlichen Amtsgerichts 20 nbe E Sl gadila des ai cs 2D, E 4, Vormittags 10 Üb a ezeichneten Tarifs, it der Sradiles ote eridtsshreiber des Fürstlichen Am gerihis: arrenhändler osep U ius Franz | Und der allgemeine ungstermi [| 9: d. S. „Ssnitt Gnben N Fal, Aimtgerichts ekretär. ESUN in L.-Anger-Crottendorf, Bernhard? - Vormittags 10 Uhr, besten 9. April beträgt 05g Qui punkt 3* un L S [96082] | straße 9 IIT, Geschäftelokal in L.- Reuduig, | Velbert, den 11. März 1904. Magdeburg, den 10. März 1904. Z di rge hren über das Vermögen des | Wurzener Straße 5 wird na< Abhaltung des Königliches * mtsgerit. als Slihe Eisenba S Das Konkursverfa ten übe r händlers Swlußtermins hierdur< aufgehoben. Waldshut. Ron Eictövetfz als Bf ftsfübtende B j Emil Oswald Was e in Gei ima wird, nahe | Leipzig, den 10. März 1904. Das Konkursverfahren üge V (0088! | [063151 Bekanntmachung: de g T (e den Beet eimm 1 29. De- | Königliches Amtsgericht, Abk. [A A nag wirt Xaver Schmid von Oberalpfes wut Die @Betrifft: den Binnengüerlarif sofo E De E Da IA f s E nah erfolgter Abhaltun des S ‘ie Stati ah wir L egenomtmene jvergleid dur | Ludwigsburg g 9 des Schlußtermins aufge- | zx on Dürtenbach Ausna uer 2008 a "dluß vom g nüdvergleih du: tôgeri<t Ludwigsburg. hoben. P | Gültigkeit als Verseceneas vid A : ise diere e Sluß dom E En E Das Konkur dorr ta über das Vermögen des Waldshut, den 10 tarif 16 für rance Petroleum aufgenom D Ven, Grimma, den 8. März 1904.

L 10 März 1904. Adolf Weick, Kaufmanns in Markgröuingen, Der Gerichtsschreiber Gr. Ba ist dur< Gericht: bes<luß_ bom 11. d. V. nah er- B folgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der S&lußverkeilung aufgehoben worden.

Königliches Amtsgericht. n. Konfurever hren. [96125]

[96065] | én Konkurbver Das Konkursverfahren über das Y

t p Meter r dgen e [ Den 19. Mir 04 Witwe Katharina Köpee, geb, Fraes n

; an Meter, bee, ju A.-G.-Sekretär Steinhauser. Wilster wird nach erfolgter lußverteilung bie

gen Lübeck, [96061] | dur aufgeboten.

3 ilster, den 8 März 1904, ausn ins Johan eber d Moden des E Königliches Amtsgericht.

urg, den 10. März 1904. S Kaiserliche Generaldireftion j der Sisenbabee, in Elsaß-Lothringt-

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in CEe Le ttenbRE Verlag der Expedition (Sc<o14) in Ber

> der Nordd <druderei und Anstalt, Berlin u, Wei lerahe Ne:

2/25 "n dn E E L

15/2

S 2 1h A R a