1904 / 65 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[96443] Bekanntmachung.

Bei der heute erfolgten na Aublokung unserer 1, Auleihe vom ahre 1889 sind folgende

ummern gezogen worden :

20 55 135 136 153 931 269 309 331 334 408 413 416 763 766 880 928 931 971 977 1000 1130 1182 1187 1198 1217 1262 1266 1293 1295 1322 1327 1337 1557 1568 1588 1601 1634 1672 1694 1766 1786 1824 1830 1861 1887 2008.

Die Kapitalbeträge der ausgelosten Stü>ke können vom 1, Juli d. J. ab in Verlin und Dresden bei der Dresdner Bauk sowie bei unserer Gesellschaftskasse in Kainsdorf in Empfang ge- ommen werden. Cine Verzinsung der ausgelosten Stücke lber den 30. Juni d. 3. hinaus findet

d n stat on den früheren Auslosungen sind die Stücke Nr. 40 126 499 803 897 und 1003 noch nicht zur a lung Þþräsentiert worden. Eine Verzinsung dieser Stücke über den Rückzahlungstermin hinaus findet nicht statt. Kainsdorf i. S., den 9. März 1904.

Königin-Marienhütte, Actien-Gesellschaft. [DE7TE E. Freytag. A. Kammann.

Actien-Brauerei, Ohligs.

Vilanz per 31. Oktober 1903, —— An

Aktiva. A F M P) 1) Grundstüd>fonto inkl. Kottendorf A E ees 116 872/54 : Buaang 613/10| 117 485/64 2) Gebäude- und An- agenkonto: a, Mälzerei 1./11,02| 8269 872/39 S 2 744/83 270 617/22 2 9% Abschreibung 5 412/34| 9265 204 88 b, Brauereigebäude E Le O E 401 756/70 Zugang 2 706/48 404 463/18 2 9% Abschreibung 8 089/26] 396 373/92 c. Wohnhaus und Brunnenanlagen L O 2 57 598/95 Zugang 452/80 98 051/75 Abschreibung 1913/83 56 137192 d. Immobilien „Cöln“ und «Düsseldorf" L O2 T e 168 576/04 Zugang 176/50 168 752/54 29/0 Abschreibung 3375/05] 165 377/49 e. Immobilien „Ohligs*1./11.02 |— Zugang .. , .| _ 76 389/64 76 389/64 3) Maschinenkonto L s 168 174/58 10%/% Abschreibung 16 817/45) 151 35713 4) Betriebsutensilien- konto: a. Mälzereieinrih- Aug L O 114 789/72 - Zugang s 438|— 115 22772 74 9/0 Abschreib. . 8 642/08] 106 585/64 b. Brauereieinrih- : tung 1/11. 027 75 682/78 Zugang L 5 417/55 81 100/33 Abgang 389/50 80 710/83 Abschreibung é 8 387/051 72323|78 c. Einrichtung der Flaschenbier- ntederlagen : 141, 02 26 93876 Zugang 14 486/16 41 424/92 . Abgang 4 873|— 36 551/92 20%/6 Abschreibung 7310/38 29 241/54 9) Lagerfaß- u. Gähr- bottihfonto 1./11. 02 82 928/03 Baan H 2 765|— 85 693/03}- 6) 9 9% Abschreibung 4284/65] 81 408/38 Trans t / 1./11, grttab 6 P 2621886 ugang 2 565 |— 28 783/85 Abgang 616|— 28 16789 7 200/, Abschreibung 5 633/57| 22 534/28 ) Vferdekonto1./11. 02 | T5 629/80 Bligang A 770|— 16 399/60 Abgang . 185|— 16 214/60 8 ey 9% Abschreibung 3242/9) 1297168 agen- u. Geschirr- j konto 1./11. O : 10 278/36 ugang 162/75 10 441/11 200/0 Abschreibung 2088/2) 8352/89 9) obilarkfonto S 7 026/36 100/ Abschreibung 702/64 6 323/72 10) Satfonto 1./11. 02 542/06 : f 9500/0 Abschreibung 271/03 271/03 ) Ka [e Q ß Font elei lia 10 588/18 ) undtrse reDebitoren S Dwpotheken a0 759 964/35 14) Warenvorräte - 337 968/23 nit begebene Obli: 15) Poren A A r j 400 000|— aus : siderung ee er 800/— 3 077 660132

———————

Per + Passiva. R 4

D Attentat 1 500 000|— 2) Obligationenkonto .. 1 000 000/— 3) Reservefondskonto 1./11. 02

é 10 897,67 + 59% pro 1902/1903 , 4 871,43 15 769/10 4) Delkrederekt. 1./11. 02 46 2 000,— otierung pro 1902/1908. 20002 4 000|— 9) Hypotheken auf Immobilien „Cöln“, ¿Düseldorf" und „Ohligs* 178 978/41 6) Ktebitörenkonto e S 288 355/68 7) Dividende pro 1902/1903 . 90 000|— 8) Vortrag auf 1903/1904... 557/13 3 077 660/32 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Oktober 1903. 1 B. b dl ste, Hopf E erbrau<h an Gerste opfen,

“E e D “id: Den 75 706/14 2) Saläre, Löhne, Spesen 2c... . . 94 488/55 5 uhrwesenunkosten . . o d 30 324/27 4) Zinfen, Steuern u. Gratifikationen 99 517/59 5) Kranken-, Juvaliditäts- und Feuer-

VeCIMecnnet S Ls 1 878/26 D) DetrieauntolNn 2 o A 75 215|— Bruttogewin , . . 173 599,03 Abschreibungen auf: Gebäude . «M 18 790,48 Maschinen . . ., 16 817,45 Betriebsutensilien . , 24339,51 Lagerfässer L, s 4 284,65 Transportfässer . . , 5633,57 Pa Es D 4DNL agen u. Geschirre , 2088,22 bat C9 702,64 2 0 x 271,03 t. 76 170,47 Reingewinn 4 97 428,56. Reservefonds . . . #4 4871,43 6 9/6 Dividende von t. N Eg s A Delkrederefonds . . , ,— Gewinnvortrag . . , 557,13 173 599/03 950 728/84 er Haben. 1) R Lat aus dem Vorjahre 424/27 2) Male Und Bierlonld S 870 691 3) (CiS Und bal 44 133/17 4) Zinsen- und Mietes 2c. Einnahmen 35 480/40 950 728/84

[96493] In Gemäßheit der hen Anleihe der

bon 1895 find am 10. d\s. scheine ausgelost

746 748 756 769 771 773 77 827 832 833 846 847 857 86

1147 1154 1162 1164 1165 1179 1181 1182 1185 1186 1

fündigt.

a. c. auf. Bremen, 12. März 1904.

[96773 hiermit zu der Kaufmannschaft, Ostra-Allee

ergebenst eingeladen.

Zur am 9.

zettel aus.

d \{riftli< Hale Aktionäre find.

der Bilanz und der Gewin

rüfung dieser Vorlagen. \dluhfasjung über die

restes ($ 35 ad 7 der S Erteilung der Entlastung den Aufsichtsrat.

4) Wahlen Beschlußfassun resden, 14.

„Uranig“

für Krauken-,

3)

ärz 1904.

Der. uffi Dr. Tischer,

Der Saal wird um 10 Uhr handlungen beginnen pünktlih 11 eilnahme an der Generalverfammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe spätestens April c. die Anmeldung im ti Vorstandes während der üblichen Geschäftsstunden bewirkt und sih dabei dur< Vorzeigun bezichentlih Interimsscheine oder durh saßungsgemäß ausgestellten Besißzeugni wiesen haben. Der Vorstand händigt de zeitig Anmeldenden Eintrittskarten un

Vertreter können in der Generalver insoweit jugela en werden, als sie ee gNHgt oder die

Bremer Neismühlen vorm. Anton Nielsen & Co A. G.

Bedingungen der handfestari-

Mts. 188 Anteil-

154 226 329 416 480

162 231 332

9 786 1/918 9

188.

Dieselben werden hiermit zur Einls U. Juli a. e. bei den Herren Bernhd, Co. und der Deutschen Nationalbank hier ge-

Nr. 9,

TageLarduunge 1) Vorlegung des Geschäftsberichts des Vo

Ne

mit folgenden Nummern:

Nr. 6 24 25 35 42 44 48 59 60 67 80 88 92 107 118 127 134 142 143 144 170 177 200 214 217 221 224 275 284 286 287 300 304 307 360 379 386 399 408 412 413 436 437 440 456 463 469 470 916 520 523 526 527 528 529 5965 573 574 577 579 583 587 4 606 609 610 614 615 619 623 647 648 650 659 665 670 671 690 691 692 703 706 709 721

163 238 338

935

ung

940

944 960 962 968 984 992 1002 1005 1012 1032 1036 1037 1045 1050 1056 1059 1067 1068 1083 1099 1101 1114 1125 1126 1127 1129 1137 1141 1167 1168 1169 1173

am

vose &

Die Verzinsung dêrselben hört mit dem 1. Zuli

ismühlen mit beschränkter Haftung Als Be a4, O LE der Bremer Reismühleu vorm. Anton Nielsen & Co. A. G.

1 i ktionäre unserer Gesellshaft werden O, Moiciag: den 11. April 1904, Vormittags UA Uhr, im Saale der Dresdener statifindenden dreizehnten ordentlichen Geueralversammlung

gelinek die Ver- hr. /

Bureau des

der Aktien, orlage eines fen L Er n si re<t- d Stimm-

sammlung nur selbst Aktionäre geseßlichen Ver-

d Verluft rstands, un Ccrluitr und des Berichts des Aufsichtsrats über ph

Verteilung des Gewinn- a en).

ür den Vorstand und

zum Aufsichtsrat. über etw

têrat. s orsißender.

Actiengesellschaft Unfall- und Lebens- Versicherung zu Dresden.

a eingehende Anträge.

[96742] Debet.

Lübe>-Königsberger Dampfschifffahrts-Gesellschaft. Gewinn- und Verlustkonto ultimo Dezember 19083.

An Verlust S./S. „Burg“ . 886 Per Gewinn S./S. „Luba* 111 121115 e Din e a O 176 Gewinn S./S. „Kant“ | 2532102 Inbvaliditäts- und Altersversicherungskonto 169 » Veparaturktonió_. K j 2 033

* « Havariekonto „Kant“. 2 061 « Gewinn pr. 1903 , 8 326 é Seelig:

Neservefondskonto 5 0%. i M. 416,30 Erneuerungsfondskonto.. e 199,70 Amortisationskonto . “s 3000,— Dividendenkonto 3 0/6 2 e 4710 M 8326,— i: 13 653117 13 653117 Lübe>, 31. Dezember 1903. F. H. Bertling, H. Gaederß, A Vorstand. I. A. Heitmann, Theod. Mattern, F, Sud>au, Auffichtsrat. Debet. Vilanzkonto ultimo Dezember 1903. Kredit. s | M [s k A

An Dampfschiff „Luba" . | 116 000/—} Per Konto der Aktionäre . 157 000|— « Dampfschiff „Kant" . 99 000[—} , Anleibekonto: . 14 000|— » MaNatoNto 278/36) Betriebsfondskonto. 5 e 1 000|— Effektenkonto . 34 606/80] , Amortisationskonto v L 3 000|—

e Reservefondskonto . «M 11 662,39 zu: Gewinn- und Verlust- Ton 2 e 416,30 12 078/69 » Erneuerungsfondskonto . —_ C 17 650,12 ab: Reparaturkonto „Luba“ , 7536,87 M. 10 113,25 zu: Gewinn- und Verlust- TOUO A S 199,70 10 312195 » Dividendenkonto E A O zu: Gewinn- und Verlust- Ton U E 4 710,— 4 850 |— —| « Neskontrokonto . r I E 3 638/52 205 885/16 205 885/16 Lübeck, 31. Dezember 1903. F. H. Bertling, H. Gaederß, Vorstand. I. A. Heitmann, Theod. Mattern, J. Su>au, Auffichtsrat.

Genehmigt in der Generalversammlung am 14. März 1904.

[96743] Lübe>-Königsberger

An Dampfschifffahrts - Gesells, aft.

Die Dividende für das» Geschäftêjahr 1903 kann gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 2S mit 30 M pro ktie am Kontor von F. H. Bertz ling, gr. Altefähre 23, 1, entgegen aenommen werden. [96744] Lübeck -Königsberger

Dampfschifffahrts - Gesellschaft.

In der am 14. März 1904 stattgefundenen General- versammlung wurde das ausscheidende Mitglied des Auffichtsrats Herr Kapitän J. H. Heitmann wieder- gewählt und an Stelle des verstorbenen Herrn Senator G. A. Behn Herr Konsul H. C. W. Eschen- burg neugewählt.

Der Vorstand der Lübec>- Königsberger Dampfschifffahrts - Gesellschaft. [96774]

Maschinenfabrik Griznuer

Actien-Gesellschaft. Die Aktionäre der Maschinenfabrik Gritzner werden iermit zur 18. ordentlichen Genera versamu- lung E welhe am Mittwoch, den 13.Apþpril 1904, Vormittags AL hr, zu Durlach, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft stattfinden wird. : ¿ Tagesordnung: 1) G des Vorstands über das Geschäftsjahr

2) Bericht des Aufsichtsrats. /

D Beluußfassung über Genehmigung des Rech- nungsabs<lusses und Verteilung des Gewinns, 4) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands

und des Aufsichtsrats. Der Aufsichtsrat

bei welchen die Aktien oder die über die Dia lcegs ausgestellten notariellen Bescheinigungen zur Teil- nahme an der Generalversammlung, und zwar sþä- legeens Sas 9. April, Abends 6 Uhr, zu hinter- egen sind:

in Durlach die Gesellschaftskasse,

in Karlsruhe das Bankhaus Veit L. Hom-

_ burger und die Oberrheinische Bauk,

in Frankfurt a. M. die Pfälzische Bank,

in E den A. Schaaffhausen’ schen Bank-

verein.

Durlach, den 23. Februar 1904. Maschinenuf bie Ga ee G

aschinecnfabr rißuer Actien-Gesellschaft.

Robt. Koelle, Geh. Kommerzienrat, O Vorsitzender. ;

[96764] Lithographish-Artistische AnstaltMuenchen (vormals Gebrueder Obpacher).

Die ordentliche Generalversammlung findet Montag, „den 11. April 1904, Vormittags 10 Uhr, im eige des Kgl. Notars Philipp Grimm, -Neuhauser traße 6/11 in München, mit

folgendér Tagesordnung statt:

I. Erstattung des Jahresberihts und Vorla e der Vilanz und Jahresre<nung für das Geschäfts- jahr 1903. Beschlußfassung hierüber und über d enlaftuñg des Vorstands und des Auf- 1htSrats. z

IT. Beschlußfassung über die Verteilung des Rein-

avinnt au Ls S : 1908. IIT. Wablen zum Au rate. t lver- iejenigen Hiftionäre, welche in der Genera icn Saat r Stimmrecht ausüben wollen A eingeladen,

eugn N e LbeL U aherischen Handels

is längstens $8. April ein- Pa E ee Die Vorlagen zu Ziffer 1 1s Tagesordnung stehen vom 28. März ab den Aktionären ur Verfügung. thographis<-A tistische ‘Anstalt Muenchen ' ra: -Ar O vormals Gebrueder Obpacher). Der Vorstand.

[96779] Actien-Commandit-Gesellschaft

Varmer Bank-Verein

Hinsberg, Fischer & Co.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit auf Grund des Gesellschaftévertrags ergebenst eingeladen zu der außerordentlichen General- versammlung, welche am Montag, den 11. April, Nachmittags 4 Uhr, im Bankgebäude, Winkler- straße Nr. 11 hier, stattfinden wird.

Tagesordnung: 1) Beschlußfassung über. die Erhöhung des Grund- kapitals um M 10 000 800,— zur Erfüllung des mit dem Dortmunder Bank. Verein ges{lossenen

bezeichnet als diejenigen Stellen, |

< unter jeuanjies Hierüber bei dem | 4

Aer melaungövertcags,

2) Aenderung des Gesells aftsvertrags, und zwar

des $ 4, betr. Grundkap tal, und des $ 13, betr. abl der 2 a ratmitglieder.

3) Wahl. von Aufsichtsratsm tgliedern.

Die Herren Kommanditisten, welche der General- versammlung anwohnen wollen, haben ihre Aktien bei einer der nahbenannten Stellen:

in Verlin bei der Direction der Disconto-

Gesellschaft, der Vank für Handel und E und den Herren Delbrück, Leo

«& Co., in Frankfurt a. M. bei der Direction der Disconto-Gesellschaft und der Filiale der Bank für Haudel und Judustrie, in Cölu bei Herrn I: H. Stein und den Herren Sal. Oppenheim ir. & Co., in Varmen in nuserem Effektenbureau, in Düsfseldo - M.-Gladbach, Ha en, Ohligs, Remscheid und Solingen bei unseren É Ae üßigen Hinterl ezw. den ordnungsmäßigen Hinter egungsschein eines deutschen Notars bei uns bis spätestens 5. April ds. Js. zu hinterlegen, roogegen die Legitimation zur Generalversammlung ausgehändigt wird.

Die Inhaber von Aktien, wel<e auf den Namen lauten, fönnen ihr Stimmrecht nur in dem Fall ausüben, daß diese Aktien außerdem vor dem 1. April ds. Js. auf ihren Namen in den Registern der Gesellschaft eingetragen find.

Viese außerordentliche Generalversammlung findet nur statt, nahdem die außerordentlih: Generalver- fammlung des Dortmunder Bankvereins am 9. April beshlußfähig war. Sollte wegen Beschlußunfähigkeit eine neue außerordentliche Generalversammlung des Dortmunder Bankvereins einberufen werden müssen, so werden au wir zu einer neuen, entspre<end später OuGalionden außerordentlichen Generalversammlung einladen.

Barmen, den 14. März 1904.

Der Auffichtsrat. Dr. Ed. G. Wittenstein, Kommerzienrat,

Vorsißender.

[94122] ; : Steinkohlenbauverein 7 Gottes Segen zu Lugau. :

Beschluß der heute in Zwi>kau statt- A L Rd auf das Jahr e ' zur Verteilung zu bringende Dividende kann Lan Monutag, den 7. März d. Js., ab gegen Ein

denscheine L tus E op eu mit M 95,

rioritätsaftien mit A 110, Ne: A De Slariwiakttea Ix. Emissiou mit. O0 T Bwidtau bei der Vereinsbank, in Leipzig bei der Privatbank zu Gothe, Filiale teipaig, / in Chemnitz bei den Herren Kunath «& Nieritz, in Lugau an unserer Kasse erhoben werden. Lugau, den 5. März 1904. | Der Uussichtsrat.

Heinrich Heißig, Vorsivender.