1904 / 65 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

î

Maschinenfabrik.

[96486] (96695 i ] : Bilanz am 31. Dezember 1903. % Bremer Vulkan Schiffbau und (96720) G 55 Aktiva. Genueralbilanz am 31. Dezember 1903. Passiv Bayerisches Portland-Cementwerk : Aktiva. de S 108 m2 39 E E L y y aft. Grundstü>ks-, Gebäude-, Maschinen- und Y K Ey “Ae Marienstein, Aktien-Gesells< Mob E 169 688/16 | Grundstü>e. . N 939 315/57 Aktienkapital 6.000 000“ | 2! der am Donnerêtag, den 7. April 12° Warenbeständekonten . .. 81 298/35 | Zugang Abgang in 1903. . |__23436/19| 962751/76|| Reservefonds |” | Vormittags 11 Uhr, im Amtslokale des L N d 206 100/35 | Gebäude und Anlagen . . 3 730 000|— 1344595 85 | | Notars Philipp Grimm, hier, Neuhauset Str. ° Kassa, Wertpapiere und Hypothek . . |___33 204/55 | Zugang Abgang in 1903. . | 957 714/55 Zugang für : | stattfindenden XULL. ordentlichen Gene! Summa & |_490 291/41 s 3957 714/59 zurüdgestellte | retung laden wir unsere Herren Passiv E O 87 714 55 3 900 000/—|| _ Steuern .__23566,39| 1 368 162/24 | ?tdurh ein. Tagesordnung : j Aua 360 000|— | Maschinen ed A 1 460 000!|— gppezialreservésonds vis A 150 090 | 1) Vorlage der Bilanz und See Gewinn Meservefondskonto 36 000|— | Zugang Abgang in 1903 282 095/57 K dito B 160597108 59 090|— Verluitrehnung für das Geschäftsjahr Erreuerungs“ und Dispositionsfonds 94 291/41 Abscbret T712095 57 Ac blicgen 603 271,02 nebst dem Bericht des Vorstands und Je Summa & | 490 291/41 anan s E S 095 57] 1600000 —| auf Neu- 2) Beschlubhlassung blerüber sowie über die Vet“ Eisenacher PDiegelei- Actien-Gesellschaft. |" Zugang Abgang in 1903 . | 78 885160 midt erboben EmTeZZO) 2 131 88082 | teilung des Reingewinns. rat 96448 A 198 885/60 pro 1908 E 1530 Y Ang der Entlaslung an Aufsichts .. « e 28 A S S e orstand. : ank für Bergbau und Judustrie. | mm i JRtS Zur Leilnabme au der Generalversammlun Die außerordentliche Generalversammlung unserer ugang —= Abgang in 1903 2 432/66 nur jene Aktio “i H t elde ihre Aktien Aktionäre vom 22. Februar 1904 hat folgenden Be- ——— J nâre befugt, welche ihre and {luß gefalit: Abfchreibuz 2133/66 ene drei Tage vor derselben beme rgischen gm E der E uberang des in der | Modelle S E ——- e 7 Bontartet eo Wie. & Co. in S anz per 31. März 1903 ausgewi E E s Es Be wird tas Grundkapital auf mindestens 9 Millioitee Sani is 0A r id 33 814/84 Mün, E Bens angemeldet haben. Mark herabgesett dur Rückkauf eigener Aktien | 33 815/84 eN, A E A L208 im Betrage bis zu nominal 2 Millionen Mark zum | Abschreibung 33 814/84 U er Auffichtôrat. Kurse von höchstens 45% frei von allen Zinsen. | Eisenbahnans<lß 29 955 (77 r É É C Lt E Der Rükauf findet auf dem Wege der Submission | Zugang in 103. 287 248/43 [96499] Greußener Bankverein. g nre E E Frist FoR ú 317 234/10 Bilanz am 31, Dezember 1903. , uvlittatlon der uf- î L N 3 = L forderung zur Abgabe von Offerten im Deut, ct L et kde L E 1 L A Aktiva uen Reichsanzeiger ab zu renen, die E 9 463/61 An Kossakonto, . e üdfaufêangebote unter Angabe der Aktien- | Debitoren einshließli< Bankgut: « Kontvkorrenlkonto nummern an den Königlihen Notar, Herrn li A g 747 939/99 » Ballets C Gebeimen Justizrat von Simson, Berlin, Jäger- Hausanteilsheine und Geschäfte- E Vorschußwecselfonto . . . straße 52, einzureichen find. Sollte der Betrag der anteilsheine beim Spar- und | « Konto für diékt. Wechsel l angebotenen Aktien den Betrag von nominal auverein Blumenthal für Hypothekenkonto h 2 Millionen Mark übersteigen, so werden die billigeren | Wohnungen unserer Arbeiter ab | « Cla E Angebote vor den teureren berüdsichtigt, und es | zügl. 4 1450 Abtrag in 1903 143 250| » SelGälidutenfilentozte erfolgt die Annahme der zu gleichen Kursen ange» | Warenbestände, Kohlen usw 697 52 30 « Zinsen- und Diskontkonto . . botenen, zur Erreihung von nominal 2 Millionen | Im Bau befindliche Schiffe, N f Mark führenden Aktien unter verhältnismäßiger Re- Maschinen usw u 7 | duktion. Der Vorstand bat ein Formular für die Krankenkassendarlehn . . S 000i Akti Pasfiva. NRükkaufsangebote auszuarbeiten und zur Verfügung | Avaldebioren... L Ms 5 Ttienkapitalkonto „- „. der Aktionäre zu halten, welhes eine genaue An- Verlust E S 99 000/— - Reservefondékonto . . . weisung der bet der Einsendung an den Notar W| t obe afen o 379 290/38 # Dl beahtenden Formen zu enthalten hat, und welchem 9 710 572/56 971057256 | * Kontokorrentkonto . entsprehende Briefumschläge zur Einsendung an den | Vegesa>, den 31. Dezember 1903. Geprüft und richtig befunden © l S O C e 09 Notar au sdgen sind. Spätestens am dritten Tage Der Vorstand. Vegesack, den 22. Februar 1904 © Paline und Diskontkonto . . Mever E s die bei dem V. Nawayhki. d. Grotefend, beeidigter Bücherrevisor - Vortrag aus 1902. O Rd Rgedo É s x ' eröffnen, und ist vom Notar dn E E ne, au M O t ub E Zrluftre<nung am 31. Dezember 1903. Gewinn. Reingewian pro e e Sf thr Zuethaid dae nächsten acht S M E 1903 . 2565241) na Fertigstellung dieses Verzeichnisses haben | Abschreibungen : M S 22192 die Venachrihtigungtbrief ie die Annahme von Gerate Ande Anlagen /( 87 714,55 Berin Cie ou S E E 878/66 Gewinn- und Verluftkonto Die E auf E 2 E Malintn 4 » 142 095,57 abzüglih Betriebs- und Handlungs- am 34. Dezember 1903. den Dividendenscheinen für 1903 1A ien sind mit | Werkzeuge u. Inventar 7, 28 885,60 unkosten, Koblen, Gehälter, St g LAIEE A An M E t l 904 und die fol- Mobilien L 2432,66 S 1 Ge er, Sicuern, D genden Jahre nebst Talon innerhalb 14 Tagen | Modelle L L BRESE Berufsgenofsenschafts-, Alters- und An Geschäftsunk tk ‘Dio Att rnerung der Gesellschaft einzureichen. | Eisenbahnanshluß . - 17 234.10| 312 17732] Dapal.- und Krankenversicherungs- | Ste e -- M Winz selbst (Mäntel) werden mit dem Ver- Vulcain Belge: E ae R E A L dra Szoiat «* Bilanzkonto : Reingewinn . . E reib 2 e Sd S E S S R S i E; . E E h e n Rückkauf gemäß Generalversammlungs- A ibun LUDLE E O dur bee Spa ilreleètefores s a s vom 22. Februar 1904 angenommen“ E „165 368/52 | 652 868/52 M 150 000,— Per Séwilworirar f 1902 Nachdem diefer Beshluß unter dem 26. Februar aus dem Reservefonds , 229 290 38 « Zinfen- und Diskontkonto M, 1904 in das Handelsregister des Königlihen Amts- E M. 379 290,38 s fffektenkommissionskonts E gerichts I GER Fipgeiragen h L E e 965 015184 dera: t u Provisionskonto ...… ,* “R - ur in Gemäßheit des & es Handelsgeseß-| Y den 31. Î : N E 9 04910 ÿ 7 3009 D Tate E Gesellschaft auf, FRETERS DEN R R eten e e z Greußen, den 12. Februar 1904 “0 ensprüche anzumelden. x V. Nawaßki. Ad. Gz : ua M Gerußener Baaöuecs i Gleichzeitig fordern wir in Ausführung des - Srotefend, beeidigter Bücherrevisor. N. L F; T autverein, f oben wiedergegebenen Generalversammlungsbeshlusses | [96494] ; | R. Buddensieg. Fr. Aug. Dorl. Hugo Mel unsere Aktionäre hiermit auf, Verkaufsangebote von | Aktiva. S

Aktien unserer Gesellshaft zum Höchstkurse von 45 %, frei von allen Zinsen, unter gleichzeitiger* Nummernaufgabe zu den in dem Generalversamm- lungsbeshlusse erwähnten Bedingungen bis späte- stens 6. April 1904 einschließli< an den Köaiglichen Notar, Herrn Geheimen Justizrat von Simson: Berlin, Jägerstraße 52, einzureichen. Die Formulare zu diesen Angeboten stehen“ an unserer Kasse sowie bei unseren üblichen Hinter- [egungss\tellen kostenlos zur Verfügung. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt na< Ablauf des Sperr- gie gegen Lieferung der Stücke. Den Schluß- heinstempel trägt die Gesellschaft. Gbenso wie beim u Nückkaufe werden wir au jegt na< Möglichkeit bemüht sein, die nicht [ieferbaren Aktien der Serie D gegen lieferbare Aktien der Serien A—C umzutauschen.

Verliu, den 16. März 1904. - y Der Vorstand. 196737] Bekanntmachung.

Oberschlesische Bierbrauerei

Actiengesellschaft vormals L. Haendler.

Die Aktionäre unferer Gesellschaft werden hierdurh zu der achten ordentlichen General- versammluug auf den 16. April a. e., Vor- Bd 10 Uhr, nah Zabrze in das Bureau der Gesell]<aft ergebenst eingeladen.

THRL An s 1) ao des Geschäfteberihts für das Jahr

2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung sowie Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinns.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Aufsichtsratswahlen.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung haben die Herren Aktionäre ihre Aktien nebst einem doppelten Nummernverzeichnis spätestens am vierten Werktage vor dem Versammlungs- tage, also bis zum 12, April a. c., Abends 6 Uhr,

in D aeas im Bureau der Gesellschaft,

in Verlin bei der Bauk für Haudel und Jnu- dustrie,

in Breslau bei der Breslauer Discouto- Bauk,

sowie bei deren Kommanditen in Gleiwitz, und Ratibor

binnen der gleichen Frist die G Reichäbank oder bei

Bilauz der Bochumer Bergbrauerei

vorm. Domborg zu Bochu

Der Auffichtsrat.

Debet.

Gewinn- und Verlustkonto y

Dezember 1903

e 4 D isuisere BtGE: Hetriebskosten-, Eis-, Steuern:, Salär- ün 168 657 id Ï -, Fuhrwerks-, Futter-, , 3s -, Eis-, ns; v E E 657! Z Meparazturen- und Hefekonlo «ooo hne-, Provisions-, Per Ves N Debeers 164 556/ „… Bier-, Treber- gi Ee S und Abfallkonto - « Anlagekonten : E 2781/6 L L tho ree N k E 60 S24e0 Â é 5 Die Dividende wird vom L. Mai 1904 ab ausgezahlt. 409 064/63 um, den 31. Teumber 1903. ee Die Direktion,

n pro 31. Dezember 19083,

Pasfivis

M. S M ——— rae ama ver. An Grundstü>- u. Gebäudekonto: O Per Attienkay: “K | « 5 j Buchwert 1. Januar 1903 | 224 000|— : Vorzei R Ee E A / x A 00 E E 221000—} , Prioritätsanleihekonto: « Vechwert 1-Januar1903 | 112000 I Hypothek 98 800 _ u 111. Zanu n ab ausgeloste ‘Obli E p _— Abschreibung 12 000|— _—| 100000—} Prioritätsanleihekonto : O 4 d 7 100|—| « Pferde- und Wagenkonto: Il. Hypothek T E pra Z l “ab ausgeloste OiiSiEn N 172 500|— r una S Prioritätsanleiheamortisationekonto: E 4 000/— Abschreibung . 2463/4001 6000|— (no< niht zur Einlöfung vorgekom « Lagerfaß- und Bottichkonto: ligationen) , mene Buchwert 1. Januar 1903 18 000|— « Prioritätsanl eibbziuleaton 2 op e Bitgang 10. 2 2 098/80} 20 098/80 (no< nit gehobene Couponbeträge) Abschreibung 3 098/80] 17000|—| « Beservefondskonto Ch T rtfaßkonto: P Es « Esxtrareservefondsfoto s » Tranëéportfaßkonto: U O q. Buchwert 1. Januar 1903 c c 00|— ; Dividendenkonto: L N E 1903 s 1592/40] 8 592/40 (noh nicht ebobeie Dividend Abschreibung 209240 6500|—|| . Azeptenkonto O) da v Uten aim 8 1903 z Kreditorenkonto K uc<wert 1.Fanuar E E ewinns E er e a « Mobilienkonto: 5 Stn, pre I Sa at E ab Abschreibungen „(+0 22 654 60l 5/38 Debitorenkonto! ae Gewinnvortrag aus 1902. E : A480) a. Hypotheken . . . .| 588080/21 vis Swinnverteilungsplan: s 49/6 Dividend b B Rechnung |__ 60 414/30/648494/51 tatuten- und vertrags deo A t s 17 000 S Vill 2781/67] 645 712/84 tôrat mäßige Tantieme des Auf H « Bankguthabenkonto . 1 9% 12145 A P S Direktion sowie Gratifikation ir E 2 181/17 2% Superdividende ‘ea, 7 315|99] « Wechlelkonto (c Ea Dim S S 8 500|— « Inventurbestände: Irimaabsbeibna a 10 000|— Bier, Malz, Hopfen . . 52 622|35|| Ne E A 4 000|— : g TEne A 861/51 9 U nete Nin P Ps m 680/04 12141111 E E 2157/46] 50 514/28 Bochum, den 31. Dezember 1903,

Die Direktion.