1904 / 65 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Frendenstadt. [96727]

Kgl. Württemb. Amtsgericht Freudenstadt.

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

I. Abteilung für Gesellschaftsfirmen.

Zu der Firma: G. Glauner am Markt in Freudenstadt, offene Handelsgesells<aft. Das Ge- schäft ist mit allen Aktiven und Passiven auf den Gesellschafter Ernst Glauner, Kaufmann in Freuden- na übergegangen. Die Gesellshaft hat ih auf- elöst.

Die Firma ist erloschen.

f. au Cinzelfirmenregister.

Zu der Firma: Warenhaus Geschwister Kahn in Freudenstadt, offene Handenge la,

Die Gesellschaft hat sich infolge Vere elihung und ialbeidens der Gesellschafterin Klara Kahn auf- elôst.

Das Geschäft ist mit allen Aktiven und Passiven auf den Teilhaber Samuel Kahn, Kaufmann in Freudenstadt, übergegangen, welchem das Recht zur

eibehaltung der bed Firma eingeräumt worden ift.

s. au< Einzelfirmenregister.

Neu: Gebr. Fischer in Freudeustadt, Spe- und Frachtgeshäft mit Güterbeförderei ; offene Handelsgesellschaft seit 1. März 1904.

Persönlich haftende Gesellschafter:

5) Gottlieb Fischer, Posthalter in Freudenstadt.

2) Louis Fischer, Kaufmann in Freudenstadt. Jeder derselben ist zur alleinigen Vertretung und eichnung der Firma befugt.

11. Abteilung für Einzelfirmen. Neu: Ernst Glauner am Markt in Freuden-

ftadt, Branntweinbrennerei und Kolontalwaren- eshäft. Inhaber: Ernst Glauner, Kaufmann in reudenstadt.

Warenhaus Geschwister Kahn in b meios ftadt, Kurz-, Weiß-, Woll- und Manufakturwaren- eshäft. Inhaber: Samuel Kahn, Kaufmann in reudenstadt.

Den 7. März 19094.

Hilfsrichter v. Alberti.

Görlitz. [96597]

Aus Nr. 1269 des bisherigen Firmenregisters ist die Firma Frans Krüger zu Moys O.-L. in das Handelsregister Abteilung A unter-Nr. 490 übertragen worden. Der Ort der Bandelantederlassung ist von Moys nah Görliß verlegt.

Görlitz, den 10. März 1904.

¿ Königliches Amtsgericht. Görlitz. 96596]

In unser Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 491 die offene Handelsgesellshaft in Firma Blankennagel & Springsguth zu Görliß ein- sEragen worden. Die Perszr lich haftenden Gesell- Me sind der Kaufmann Otto Springsguth in Zittau und der Fabrikant Richard Blankennagel in Görliß. Die Gesellshaft hat am 1. März 1904 begonnen. ° Görlitz, den 10. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Goslar. Bekanntmachung. [96598] In das hiesige Handelsregister B ist zu der unter Nr. 7 eingetragenen Firma Hildesheimer Bank ute Goslar heute eingetragen, daß dur eneralverfammlungsbes{luß vom 27. Februar 1904 das Grundkapital von 7 000 000 A auf 8 000 000 erhöht ist’ und in 8000 Aktien à 1000 4 zerfällt. Goslar, den 11. März 1904. Königliches Amtsgericht, 1.

Gross-Umstadt. [96599] S zum Handelsregister A vom 10. März

1) Adam Weber in Münster betreibt daselbst

ans unter der Firma seines Namens. *

alentin Blasius Tilger în Münster betreibt daselbst unter der Firma cine Bâ>erei und Spezereiwarenhandlung. Großh. Amtsgeriht Groß Umstadt. Walle, Saale. [96600] In das Handelsregister Abteilung A ist heute ein-

getragen : : Die Firma A. J. Jacobowiß & Co. in

Halle a. S. ist erloschen. Halle a. S., den 3. März 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 19. Walle, Saale. [96601]

Im Handelsregister Abteilung A. ift heute unter Nr, 1504 bei der Firma Geo W. Sillcox folgendes eingetragen :

Die Prokura des Georg Gassenheimer ist erloschen.

Halle a. S., den 4. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Abtl. 19. I: Mbelöregister Abteilung A ist h E

m Handelsregister eilung eute unter Nr. Bt bei der offbüen Handelsgesells<aft Amthox Co, zu Halle a. S. folgendes eingetragen : Die Gesellschaft ift aufgelöst. Der bisherige Gesell- hafter Nichard Landmann in Leipzig ist alleiniger nhaber der Firma.

Halle a, S., den b. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Abtl. 19. Walle, ae (96603] Im Handelsregister Abteilung B is heute unter Nr. 76, betreffend Kreibohm & Co. Buch- Kunstdruckerei Gesellschaft mit beschränkter

zu Halle a, S., folgendes eingetragen :*

astung Heinri Kreibohm is ni<t me an seine Stelle ist der Buchdru>kerei Mücke zum Geschäftsführer bestellt. Halle a. S., den 7. März 1904. Königliches Amtsgericht. Abtl. 19. anle, Saale. E S im Handelsregister Abteilung ist heute Nr. 80 betreffend diè Kommanditgesellshaft Max a in Strausberg mit Zeig ederlanung in alle a. S,, folgendes eingetragen: Kaufm chrendt in Se bbera ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. alle a. S., den 8, März 1904. Königliches Amtsgericht. Abtl. 19. Ties s Gattelhreailes, intragungen in das Handelsreg ° g 1904. März 10. Pans

Geschäftsführer; L Fbr Ernst

ensen. Das unter diefer Firma von : L n Witwe, geb. Petersen, geführte Geschäft it am 1. Januar 1904 von Julius Heinri Bertram Hansen, “zu Altoña, und Her- mann Anton Diedrich Kühl, zu Gr. Flottbek, Kaufleuten, übernommen worden; die an dem ge-

: nannten Ga errihtete offene Handelsgesellschaft |.

Teyt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

¿Valentin Bl, Tilger“ |

Die an den genannten J. H. B. Hansen erteilte Prokura ist erloschen. é P. Lehrs. Die an I. W. G. Holzmann erteilte Prokura ist erloschen. ( Í i Ruete «& Schütte. Die an L. J. H. Leichssenring

erteilte Prokura ist erloschen.

H. Nachrieg. Nach dem am 3. Februar 1904 er- folgten Ableben des Inhabers H. E. R. Naehrieg ist das Geschäft von dessen Witwe, Johanna Louise geb. Holland, unter unveränderter Firma fortgeseßt worden. s

Am 10. März 1904 ist das Geschäft von Diederich Ludwig Carl Sievers, Kaufmann, hierselbst, über- nommen E u A D demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die im Betriebe des G-scätis begründeten Ver- bindlihkeiten der bisherigen Geschäftsinhaberin sind von dem Erwerber niht übernommen worden.

Die an die Genannten, J. L. Naehrieg Wwe. und D. L, C. Sievers, erteilten Prokuren sind erloschen.

Georg Winkelmann. Inhaber: Georg Carl Jo- hann Heinri<h Winkelmann, Kaufmann, hierselbst.

Mitteldeutsche Kammgarnspinuerei und Fär- berei, Zweigniederlassung Hamburg. Zweig- niederlaffung der Aktiengesell|<aft Mitteldeutsche Kammgarnspinnerei und Färberei, zu Mühl- hausen i. Th. Dur< Beschluß der General- versammlun 4 N Sat 1904 ist die Ge- ellschaft aufgelöst worden. | Cat Féllermicier und Gustav Köthe, Kauf- leute, zu Mühlhausen i. Th., sind zu Liquidatoren bestellt worden.

Deutsches Kohlen Depot, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. In der Versammlung der Gesellschafter vom 5. März 1904 ist eine Ab- änderung des Gesellschaftsvertrags beschlossen worden und u. a. folgendes bestimmt:

Die Dauer der Gesellscha t ist bis zum 31. De- zember 1913 festgeseßt. egenstand des Unter- nehmens ist die Errihtung und der Betrieb von Kohlendepots und Schiff8agenturen sowie der Betrieb und die Vornahme aller diesem Zwe>e dienlihen Handels- und sonstigen Nechtsgeschäfte.

Sind mehrere ‘Geschäftsführer an demselben Orte bestellt, je ist zu einer die Gefellshaft ver-

flihtenden Zeichnung die Unterschrift zweier der- elben erforderlih. Sind an demselben Orte neben einem einzelnen Geschäftsführer ein oder mehrere Prokuristen bestellt, so ist zu einer die Gesellschaft verpyflihtenden Zeihnung die Unter- Na E Geschäftsführers und eines Prokuristen erforderli.

Sind an demselben Orte ein oder mehrere Pro- kuristen neben mehreren Geschäftsführern bestellt, so ist zu einer gültigen Zeichnung die Unterschrift zweter Geschäftsführer oder eines Geschäftsführers und eines Prokuristen erforderlich. i

n der genannten un ist ferner eine Erhöhung des Stammkapitals der Gesellschaft um Æ 600 000,—, also von J 600 000,— auf é 1 200 000,— beschlossen worden und es ist das erhöhte Kapital dur< Uebernahme einer Stamm- einlage gede>t.

Alexander Jahn «& Co. Diese Firma sowie die an H. F. W. Rischau, M. M. May und H. L. E. Berge erteilten Prokuren {ind erloschen.

März 11.

Rolf « Sommer. Gesellschafter ; Berthold Wilhelm Nolff und Martin Johannes Gottfried tot Ae she s Z

e offene Handels8gesellshaft hat begonnen am

Nob. M. Sloman j e Gefells f L. R. ob. M. Sloman jr. Der Gesellschafter F. L. Loesener- Sloman is am 11. März On aus dieser offenen Handelsgesellschaft ausgetreten; die Gesellschaft wird von den verbleibenden Gesell-

shaftern J. A. Edye, JI._H. A. Strokar> und

ein>e. unter unveränderter Firma fortgeseßt.

I+_F. Hartung & Sohn. Der Gesellschafter I. F. Parting ist am 15. März 1900 durh Tod aus dieser offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden ; die Gefellshast wird von dem überlebenden Gesell- schafter C. Hartung und der am 15. März 1900 als Gesellschafterin eingetretenen Witwe des F, F Be Margaretha Catharina Caroline geb. f e hierselbst, unter unveränderter Firma ortge]eßt. 4

Alfred Seailed In das unter dieser Firma von C. O. A. Semler geführte Geschäft is am 1. Januar 1904 Carl Johann Franz Leopold Willers, Kaufmann, hierselb\t, als Gesellschafter eingetreten; die an dem genannten Tage errichtete ofene Handelsgesellschaft seßt das Geschäft unter der Firma Semler & Willers fort. i

Die an den genannten C. J. F. L. Willers R Pr A t Divgs mit Zweignied

am 0., zu gnteder-

Dirsng Hierselbit. Die an G. A. Muhle erteilte Prokura ist erloschen. / :

Hugo Buschow. Diese Firma ist erloschen.

Peters & leinfans: Diese ofene Handelsgesell- haft, deren A hafter G. H. L. Peters und

._ F. A. Klein]ang waren, ist dur< den am

1 März 1904 erfolgten Austritt des Gefellschafters Peters aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem enannten Kleinsang mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von demselben unter der Firma August Kleinsang fortgeseßt.

Gerd Peters, zu Langeuhorn. Inhaber: Gerd ermann Theodor Peters, Manufakturwaren- ändler, zu Poppenbüttel.

James & William Wood, Limitea, zu

E Ra i Dee Friedri Adolf rnjl Kreß[<mar, in Firma E. Kretschmar, er- gétilte Bolimacht ist erlolthen, ANUILSE annuheim - Bremer Petroleum - Actiengesell- schaft, Verladestelle Hamburg, mi lassung der Mannheim-Bremer Petroleum. Actiengesellschaft, zu Mannheim. Am 2. April 1900 find die neuen Statuten beschlossen worden.

Frauk & Co. Der Familienname der Gesell: shafterin Frank Witwe ist infolge deren Ver- ciratung mit dem Gesellschafter Karl Gottfried

a lig ke Feen:

ezüglich der Gesellschafter ist ein Hinweis au das Güterrehtsregister M ALE L f

Christian Grauballe. Inhaber: Christian Grau- alle, Kaufmann, hierselbst.

Moriß Hagenow, Bezüglih des Inhabers M. Hagenow ist ein Hinweis auf das Güterrechts-

With uge geit ortes orie t n Ga

. ers. tese Firma sow «e J. Rate und C. n T. Stiehler erteilte Gesamtprokura sind erloschen.

\

Wilh. Richers, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. März 1904 abges<lossen worden.

Der Siy der Gesellschaft ist Hamburg.

Gegenstand des Unternehmens is die Ueber- nahme und die Fortführung des bisher unter der Firma „Wilh. Nichers“ betriebenen Schiffs- proviant-, Material- und Exportgeschäfts, der Be- trieb aller mit diesem Gegenstand des Unter- nehmens im Zusammenhang stehenden Geschäfte, E der Erwerb ähnlicher oder gleichartiger Be-

riebe.

. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt

M 140 000,—.

Die Gesellschafter Ludwig Marie Nichers und rau Johanna Caroline Mathilde Rebbin, geb. elmih, bringen das von dem ersteren unter der irma Wilh. NRichers betriebene Schiffsproviant-

es<äft, an wel<hem Frau Rebbin als ine Gesell- hatteein beteiligt if, nah Maßgabe der per

1. Januar 1904 aufgemachten Bilanz mit Aktiven

und Passiven zum feligelebten Geldwert von

é 150 120,13 in die Gesellshaft ein, und es

werden von diesem Betrage dem Gesellschafter

Nichers #4 97 000,— und der Gesellschafterin

Frau Rebbin 4 40 000,— als volleingezahlte

Stammeinlagen angerechnet.

Die Uebernahme des Geschäfts erfolgt per 1. Januar 1904, und gilt der Betrieb desselben i diesem Tage als für Necnung der neuen Ge-

ellschaft geführt.

Die Gesellschaft wird durh zwei Ges<häftsführer Zu Geschäftsführern sind

u Geschäftsführern sind:

Ludwig Marie Richers und

Christof Adolf Julius Kaestner, Kaufleute, hierselbst,

bestellt worden; dieselben sind zur Vertretung der

eüaft und Zeichnung der Firma gemeinscaftli<

erehtigt.

Carl August Theodor Stichler und Michael Be>kenbah find zu Prokuristen bestellt worden; jeder derselben ist bere<tigt, mit einem Geshäfts- [lurte die Gesellschaft zu vertreten und deren

Leykam-Ir {ciothal Acti llschaft für P eykam-JFosefsthal Actieungese aft für Pa- pier- und Dru - Jndustrie. Niederlage Hamburg, Zweigniederlassung der Leykam- Josefsthal Actiengesellschaft für Papier- und Druck-Judustrie, zu Graz.

Der Gesell\haftsvertrag (Statut) bezw. dessen Sa dur das K. K. Ministerium des Innern in Wien datiert vom 12. September 1888; derselbe ist abgeändert und genehmigt am 18. De- zember 1891.

Der Sih der Gesellschaft ist Graz.

Die hiefige Zweigniederlassung is errichtet am 2. Januar 1904.

Gegenstand des Unternehmens ift:

a. der Betrieb der Papierfabrikation und der verwandten Zweige sowie die Errichtung von neuen oder die Erwerbung {on bestehender Papierfabriken und ähnlicher Werksanlagen,

b. der Betrieb des Dru>ereigewerbes, der Litho- graphie und aller verwandten Zweige sowie der Shriftgießerei, ferner die Ausübung des Verlagsgeshäftes und die Herausgabe von Büchern und Zeitschriften,

c. die Erweiterung des geshäftlihen Betriebes dur Errichtung oder Erwerbung von Zweig- niederlassungen und Niederlagen im Jn- und Auslande.

Gegenstand des Unternehmens der hiefigen Zweigniederlassung ist insbesondere die leberlans und der Verkauf ‘von Fabrikserzeugnifsen der Gesellschaft. E S selle

, Das Grundkapita er ese ft beträ 6 000 000 Fl. = 12 000 000 Kr. und zerfällt f

30 000 Aktien zu je 200-Fl. = 400 Kr. Die

Aktien lauten auf den Veberbringer.

Der Vorstand (Verwaltungsrat) der Gesellschaft besteht aus 7 und höchstens 14 itgliedern. Die- selben werden von der Generalversammlung gewählt. Die Gesellschaft wird re<tsgültig Vertreten und ihre Firma wird re<tsverbindlih gezei<hnet dur< zwei Vorstandsmitglieder (Mitglieder des Ver- waltungsrats) oder dur< ein Vorstandsmitglied und einen mit der Prokura versehenen Gesellschafts- beamten.

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt dur den Vorstand (Verwaltungs- rat); dieselbe L mindestens 14 Tage vor dem hierzu bestimmten Tage erfolgen. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in den Amtsblättern der „Wiener Zeitung“ „Grazer Zeitung“.

Die nah deutschem Rechte erforderlichen Be- L maungtn erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

er Vorstand der Gesellschaft besteht z. Zt. aus: 1) Bernhard Popper, Direktor des Wiener

Bank-Vereins, in Wien,

5 S R e Wien, r. Varl Aller von Feistmantel, Hof- und

Gerichtsadvokat, in Wien, A 5 A Bloch, Großindustrieller, in Wien, 9) Marx Eissler, Kaufmann, in Wien,

6) Eduard Theimer, 13 Dr. P

Kaufmann, in Wien, aul Suppan, Präsident der Handels- und Gewerbekammer, in Leoben. Von den mit „der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Shriftstü>ken kann auf der Gerichts- schreiberei des unterzeichneten Gerichts Einsicht ge- nommen werden. Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hannover. Bekanntmachung. [96605] _ Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 2591 ist heute eingetragen die Firma Kaufhaus für Lebensmittel Gebr. Weinberg mit Siß in DARL on a Z eee Me es e i dwig Weinberg in Hannover y Berber ti S; E Westf. ). Offene Handels gesellschast seit E: T Su i Hanilovers E E L L „Ruhr. Befkanntma<hung. “Su das Oandelóregiier À, Ne, 2 Caiel un d Sohn Den G e Bignteberlaffung in Henrihshütte b. Hattiugen unter der Firma „Henschel & Sohn Abtl. Henrichshütte““ eingetragen. Inhaber der- selben Henschel, geb. Caesar, Witwe

und der

nd Sophie

des Geh. Kommerzienrats Oskar Henschel, und Jn- !

genieur Karl Henschel, beide zu Cassel. Offene Handelsgesellschaft seit dem 30. Juni 1900.

Den Direktoren Sommerwer> zu Hattingen und Michler zu Se Grimke und Beyer zu Caffel ist Gesamtprokura erteilt mit der Be- \{hränkung, daß zur re<tsverbindlihen Zeichnung für die Zweigniederlassung ftets die Unterschrift von zwet der vorbenannten Prokuristen erforderlih ift.

Hattingen, 10. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Heide. Bekanntmahung, [96607 In das hiesige Handelsregister Abteilung A i heute unter Nr. 109 eingetragen worden die Firma Heinri<h Bösch und als deren Inhaber der Petro- leumhändler Heinrih Bösch in Heide. Heide, den 7. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Hermsdorf, Kynast. 96608]

t In unserem N f e Fs in Wit 4

Nr. 75 eingetragenen Firma gotsh’schen Josephinenhütte, Schreiberhau, vermerkt, daß die Prokura des Rentmeisters Siebelt zu Hermsdorf u. K. erloshen und dem Gräflich Shaffgotsch'shen Kameraldirektor Paul Hertel zu Hermsdorf u. K. Prokura erteilt it. Hermsdorf u. K., den 9. März 1904. Königl. Amtsgericht.

Kaiserslautern. [96609]

1) Der Gärtner Friedri< Wilhelm Braun, in Lautere>en wohnhaft, betreibt mit dem Sitze das selbst unter der Firma „Friedri<h Braun“ cine Kunsft- und Handelsgärtnerei.

2) Die Firma „Jul, Di“ Kusel ist erloschen.

3) Der Kaufmann Karl Rippel, in Kusel wohn- haft, betreibt mit dem Sitze daselbst unter der Firma

mit dem Sitze in

„Karl e eine Holzwaren-, Tuh- und Zi arrenhandlung. aiserslautern, 11. März 1904, Kgl. Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. [96252]

Bekanntmachung. In das Handesregister B Band 1 O.-3. 13 Seite 97/98 ist zur Jsraelitischen Neligions-

gesellschaft Karlsruhe zu Karlsruhe eingetragen: u 5. Samuel Straus ist aus s Vorstand ausgeschieden, an

uo Stelle Bankier Ignaz Cllern dahier als Vorstandsmitglied gewählt. Karlsruhe, 11. März 1904.

Karlsruhe, Baden. [96251] Bekanntmachung.

In .das Handelsregister B Band l O.-Z. 42 Seite 375/6 is zur Firma Westendbaugesellschaft in Karlsruhe eingetragen : in e h Die Prokura des Johann Neuberth dahier ist erloschen.

Karlsruhe, 11. März 1904.

Gr. Amtsgericht. 111.

ITI,

Kosel. B [96610]

In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 112 eingetragenen Firma „Emil Baumgart, Speditions - A ara und Wasser - Ver- ladungs-Geschäft in osel-Oderhafeun““ ein-

getragen: Die Firma ist erloshen. Kosel, den 29. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. [96728]

] Handelsregister.

Betr. die offene Handelsgesellschaft unter der Firma æ„Vach 1. Gebrüder Braun“ in Neustadt a. H.

ur Vertretung der Gesellshaft und Seynras der

irma ist fortab jedec der Gesellshafter: 1) Gabriel a<, 2) Daniel Braun, 3) Thomas Braun, alle drei Feet Ner und Straßenbauunternehmer in Neustadt a. H. für fi allein beretigt. Ludwigshafen a. Rh., 11. März 1904. : Kal. Amtsgericht. Magdeburg. Sandel8register. [96611

1) Bei der Firma „W. Strack“ Nr. 911 ne Pandelregisters A ist Pigettagen Witwe Marie

tra>, geb. Förster, ist aus der Gesellschaft aus- Nen: Zur Vertretung der leßteren ist nur Curt

tra> bere<tigt, während Georg Stra> von der Vertretung ausgeslossen ist. Die Prokura des Rudolf Stra> ist erloschen, die des Johannes Schüße bleibt bestehen. 2) Bei der Nr. 27 desselben Registers verzeichneten irma R. Wolf ist eingetragen : Dem Hermann tehring, Friedrih Lißmann und Rudolf olf jr., sämtli zu Magdeburg, ist derart Gesamtprokura relict as je zwei von ihnen zur Vertretung be- re<htigt find. 3) Bei der Firma C. Reine>e Nr. 1187 ebenda ist eingetragen: Die Ehefrau des Kaufmanns Gotts wald, Marie geb. E>e, zu Magdeburg ist Inhaber der Firma. er Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur og Gottwald, geb. E>e, ausges<lossen.

4) Die Firma Alfred Bru> zu Ma deburg und als Inhaber der Kaufmann Alfred Bru> da- selbst unter Nr. 1995 des Handelsregisters A Ge tragen. Der Jenny Bru>, geb. Lewin, zu Magde- burg ist Prokura erteilt.

5) Die Firma Hermann Höni>ke zu Magde- Zurs und als Inhaber der Kaufmann ann Hön i daselbst ist unter Nr. 1996 desselben Registers eingetragen. /

O) Zin Handelsregister A find folgende Firmen

t: j 5 pee 703. D. Blumenthal & Sohn,

Nr. 972. Ernst Münchhoff, i

Nr. 1265. Rudolf Gerike. j den 12. März 1904.

Magde Bnigl. Amtsgericht A. Abt. 3. e

A Handelsregister wurde heute eingetragen :

baf er S imann Philipp Loos zu Mainz ein Handels-

[faufmann.

T nenn æÆ>* Sohn. ‘Das Handels, eshäft (Weingroßhandlung) ist auf die Witwe des eitherigen Alleininhabers, Kaufmanns Bernhard Neu-

In 8. Unter ainz, Philipp Loo f Tip See bee zu fenbadh a. M. wohn-

mann, Emma geb. Gutmann, übergegangen und wird von dieser als Statutarerbin ihres Chemäannes unter unveränderter Firma fortgeführt.

i Die derselben er« teilte Prokura ist erloschen. Mainz, 14. März 1904.

Großh. Amtsgericht.