1904 / 66 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[97092] [91676] [96762]

Magdeburger Sade & Wash-Anstalt, | Dürener gemeinnühige Baugesellschaft, | Die nah $ 36 unserer Statuten alljährlich b, RKaiser-Wilhelm-Dank Act.-Gesellschaft. Die diesjährige Geueralversammlung wird am nts er TOX Generalversammlung der| Verein der Soldat ens rénx Zu ger am 7. April 1904, Vormitiags | in her Harmonie abgebattes uer” Cbends 7 Uhr, | g. April ce. Vormtetge ne oh, den e dieg nhetragener Verein. “h Ee Dn ec S N QUEL | Ationäre biermit eingeladen Bureaus der Gesellschaft, bier, Burgstraße 22 1, an- Berlin am Montag, den 28. März e 1 neralversammlung werden die Herren Aktionäre x Tagesorduung: r: Ï achmittags 6 Uhr, im Siyungssacs hierdurch eingeladen. N N 3 Geltberiht und Redhnungdabla e pro 1903. 1) ntgegennabme Ls GEEA ais La fi des Reibversiherungdatts Königin Augusta Tagesordnung: ; 3) Ergänzungswabl des Aufsichts is E stands pro 1903, der Bilanz und der Gewinn- “Tagesordnung: 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts der Bilanz Düren, den 1. März 1904 MEE und Verlustre<nung mit den Bemerkun des Erstattung des Verwaltun oderichts. erg Ma ftoipe Bs C M T E N ‘Der Vorstaud. Aufsichtsrats und der Revisionskommission. p Verschiedenes. Mitteilungen. lieder, e O ahr vom 1. Januar . Ve- (97174) 2) Ba absassun über die Bilanz und die Gewinn- „Hierzu laden wir unfere Ghrenfördererm eiretet 9 Futgezernobine des Prlfungtberiäts des Auf. | Straßburger Maschinenfabrik A.-G. | Lenvendung s gbideai eg div. über die | frdereomitglieder Mitglieder und Mitgliedern 3) E der Bilanz ; ; *] 3) Beschlußfassung über die dem Vorstand und | Berlin, den 18. März 1904. ib y in Straßburg i/ E. dem Aufsichtsrat zu erteilende Decharge. Der Verwaltungêrat. Der Vorsta 4) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands Die H Aktionär ; 4) Wahl zum Aufsichtsrat Gersbah, / A E Joe, 1908 aufgestellten 6 wstag, den 16. April NOGA, Moos 5) Wabl der Revisionskommission für das Jahr 1904. | General der Sefanterie, ges<ästsführendtt enun x x, Es 904, R : L s 5) Beschlußfassung über die Verwendung des Ges Dees S, Fusveitee Nr. 23, in | ® E E die C erin ind S iatant Se. A Direktor oenS sab E bericst | eingeladen. A PTEMARnS betr. $ 6, 18 Fafsungsänderüng, betr. die Aus- | Reitenden Feldjägerkorps E Ou fovete dek Zahtrenbericht itdaGias gabe neuer Dividendenscheine, & 19 Publikati L. Vorsigender. liegen vom 18. März d. J. ab in unserem Bureau, 1) Bericht des agesordnung: _ 5 organe, $ 27 R tion des Di uveitations- api eit E E Fürstenstraße 23 b, aus. d as es Vorstands und des Aufsichtsrats über G enfté é R ion des Direktors, $ 37 (07109 S wid jd) dis um S Ap gegen fen Mane ta | 2) Besdlußfasfurg üer U Bilanz und Verteilung | Versammlung, & 62 Aaleee ter derbe deese | 091 Württembergische Priv U H 0! L Aktienbesiges U Empfang N gcaediiz fa v S 3 R enER, E gas F 93 Boraussebung des Antrages auf Feuerversicherung auf Gegenseil Sa Meg n Au Ta N ; Q Entlasiuns da An E Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<nun qu Stuttgart. samut j Job. A. Spn gun ea "Borsikeude 9) Neuwahl zum Aufsichtsrat. der Vorstandeberiht mit den Bemerkungen des Ve ba reg Sul p [BETSO) : 1 T : ie Gintrittsfarte n köanen - gegen Hinterlegung A irats gu tes edi on eetolission sowie der dei LSWiblieder a E e L L er en, laut z ntrag de s und ¿P Z n Vereinigte Flensburg-Ekensunder und || ben 12, pril 1002 E der Geselsege nare rungen bes Siginis licgen voin 19, tre a E Enel ül oueum fn Stuttgark, n ERA Sonderburger Dampsfschiffs- Gesellschaft. oder bei der Bank von Elsaß und Lothringen | den Bureaus der Gesellschaft zur Einsicht der Herren i 3e Ee R in Straßburg bezogen werden. Attionäre aus. ß Bilanz pro 31. Dezember 1903. Die Aktien können auch bei jedem deutschen Notar | _ Berlin, den 15. März 19014 Eve des Becttans JOLA eel » - L a u Aktiva. Je [4 O erden, und is in diefem Falle behufs Er- | Deutsche Transport -Versicherungs- Verwendung ber Uebers<üfe, Gn 23 Dampfer und 3 Leichter . . . . | 8928 500|— E Detrag pliMtarten die notarielle Beschei- Gesell Vorstands , Verwaltungsausschusses und. Dampfschiffspavillon u. Gütershuppen 1904 pre a R bis spätestens den 12, April ese aft, sichtsrats. rei Ers in Flensburg . . . . M 44500,— A eine der bezeihneten Hinterlegungsstellen Der Vorsitzende Der Di z 2) Wabl von drei Mitaliedern und d do. do. in Sonderburg , 21 000,— N D des Auffichtsrats: Hei GE S T männern für den Aufsichtsrat. and Kurhaus in Gravenstein E Joseph Golds<midt. nr. Shipmann. | Unsere Mitglieder werden zur Teilnahme E nano —————— S E u. Dam rüde , ,— y E E {anwesende Mitglied n ein 1 Dampffchiffspavillon und 7 - vertreten kann auf Grund s\{riftliher Vo z Brücke in Ekensund . , 11 000,— [95666] ) Erwerbs und W rischaftsgenossenschaften. welche die Nummer der Versicherun urkunde Siationsgebäude und n Verein zur Melasse-Verwerthung e. G. m. b, H. M iee Lat tas $ 16 Abs. b u, © ets Apenrade . . 20 000,— D eia Bilanz ber 31. Dezember 1903. Passiva. | zulässig gegen Eintrittskarten, auf deren Autste 16 Stationsbrü>en, “u | À E S Zas T us bensenigen Mitgliedern ein Anh Swe E n R 175/78 GesGäfttanteilkonto (‘Ii derse Tot Lee Tags Ver MTTE masdinencbft Präbmen Kontokorrentfonto 0007 1) 2268| Resewefouddoo - | * ° 708198 | Der Sabgea eia und Booten, 1 Dampf- Gewinn- und Verlustkonto - P Ea E s Ll e A 708/23 | Der Jahresbericht nebst ewinn- un E « 17 400,— Verlust pro 1903 1097/15 E L E bE 1035/70 | re<nung und Bilanz für 1903 ift bei unsere E E Lb U S erterttnm ee agentur, Paulinenstraße 47 parterre aufgeleos A 8000, L aioodo können daselbst Abdrücke dieser Schriflstü>e P 18 960|— geltTih bezogen werden. Diverse Forderungen ....... 46 9861/77 Stuttgart, den 15. März 1904. Dg a E T 20 75904 Der Vorstand. Ba 1019/84 rg | E 2 Pasfiva. —E | gr Berin B: derung Vers j Atilatblal C H 775 000|— d der . Dezember 1909 s Mversa! Ss E 52 000 ana 1E Si MOMRET I S ai, E | lung findet qu Mittivee Affsekuranzfondsult. 1902 46 48 000,— i - E Aas Mitta Abgangfür Havarien , 1705,50 Abgang 102 T S 7 -_| schaft statt. : . M 46 294,50 Bestand am 31. Dezember 1038 A Tages E Bilo Zuschreibung pro 1903 „5 000,— | 51 294/50 mit einer Gefamthaftsumme von. . . M 13809 (A 300 weniger als 1902) und S Geshäftoberiht, Rechnun fluß und u D S2 42 473136 mit einem Geschäftsguthaben von . . , 6650 (M 1730 mehr als 1902). pro 1903; Grteilung der Gitlastung des Au : Hilfs« und Unterstüßungsfonds ult. | Halle a. S., den 7. März 1904. rats und Vorstands; "Be M6 23 180,41 | Verein zur Melasse-Verwerthung e. G, m. b. 9. 2) Wahl der Aufsichtsratmitglieter; <+ Üuterfiäßungen 370 | Der Vorstand. : A Wahl der Revisionskommission pro 1906; X 228104l| C Dr. L. Kunße. Dr. M. Dehue. A. Blaffert. 4 esGluß über Abänderungen von VersiG S Zuschreibung . . .. , 1000,—| 23810/41 | muna R I T Jahrotbericht rp auredrecnun Kopltalpesecbekont) e] W16— E T r Einsichtna Protofellate auf Kurhaus in Gra: | _| 8) Niederlassung 2c. von 9) Bankausweise, Die Police beredtigt zum Citi, ge f E a a S t] / sraté! betia Ntédilorn e 88 202/48 Rechtsanwälten. [97463] Wochenüberficht Er E E ats - E ficht A Dividendenkonto unerhoben von 1902 [97119] . der Königlicher Oekonomierat. i d B40 Die Rechttanwälte Dr. Hans Adolph Weiukauff Reichsbank rf À Dividende pro 1903 . , 46 500,— 47 140/— | in Dresden und Dr. Georg Pitsch daselbst sind in vom 15. März 1904 [97108] hell Saldoübertrag auf neue ReGnung 103/90 | die Anwaltsliste eingetragen worden. V. . Dänische Landmanusbank, Hypoth e 1 156 200/65 Dresdeu, am 15. März 1904. 1) Metallbestand (der Bestand an i und We ib sellschaft Der Präsident des K. Landgerichts. kursfähigem deutschen Gelde oder : <seibank Actienge mre Ar Nrr Gta (97115] S m4 an Gold in Barren oder aus- Copenhagen. f v L Deñember 1908. i In die Liste der hier zugelassenen Rechtsanwälte Ponte S e vas Kilogramm me Generalversammlung der B a Go T S K s i e ian De, Seri Vi hier} Beiub an Leit enscheinen - * 29 I | S Ube, iu den 28. Müra er Beh üs aus dem Betrieb . . . ‘B A wae Min I N Webs cer Banken 15 297 000 | ersen ordnung. gelang! 1 efkauntmachung. E E mir Lar A ¿ a Sein 163 610/05 | Der Assessor a. D. Marx Walther Zobler in s E S N Nor Rer, 64 587 000 @ Die Autlieferung von Stimmjetteln an det V Wbireibung auf Sihiffe 4 68 918,72 [Einen Umiggerihie waclaslen und (1 die bic | 7) 7 5 sonstigen Áftiven : 94 264 999 zum Tage “vor dee Generalvers tal d T e » 16 587,43. Frrrengauité eingeiragen wes s) Das S E 150 000 000 Bank, "eime T E mes wol, 4 be are R è: $900, Königl. Sächs. Amtsgeribt. 9) Der Reservefonds. . . . . .. 51 614 000 | Sremplare des Geschäftsberichts erháltlih 1 patide a. d. Aufsichtsrat , 3 600,—| [97107] —e Smibgeriht: Betrag der umlaufenden Die Hinterlegung der Aktien behufs Ten E O 4, K. Württ. Landgericht Stuttgart. 11) Die sonstigen täglich ‘fällige; E T Generalverjammlung kann fes, Be Rüklagen indenAssekuranz- : Die ft Bct der Miedseits zugelaffenen Mehts- | Becbindlihseiten N fm " Lanters bei den Deren Le E A ¿ 5000— anwälte ist heute eingetragen worden: Rechtsanwalt 19 Die sonilizra Peslca H 000 bei B ne, i Bred A U Dis Ga Laas O Berlin, den 17. März 1904. 84 000 a Herren Joh. positionsfonds . . . ., ,— s : / E F s <röde Nüdlagen in den Hilfs- Der Präsident: Sieber. i E G e Ed Ee Æ Co 4 C R IEIE « 1000,— L hulasin e E a von Glasenapp. von Klizing. Shmiedite R E F Abtdende on a E x f 5 t 775 000,— . . . . , 46500,—| 163 506/15 get gbieroris zur Me Httanwaltsaft zugelassene e NERNIIS von Luncin “Ropenhagen, den 14: März 190% ; : o e - Gewinasalds To3l0 wurde in Ei O e Î 2 der deutihen Vi mb R E E Für den, Auffi tôrat: | lenêburg, L E anwaltordnung vom 1. Jun n die Rechte- et E | E i L E g anwaltaliste eingetragen, was hiermit bekannt gemacht 10) Verschiedene Bekannt- 96696] ittelfal 1108 wird. L abrr F. M. Brubo. (C S. Svanholm. | Vilsbiburg, 14, Min 1904. o) Mahhungen. tademanns Nährmt ije 9 n H. Bruhn. L i V Mie G : mit beschränkter Haftung in "0 Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz | I. V: (L. 8) Müller, K. Oberamtsrihter. Oeffentlihe Sitzung: Freitag, den | Df Unterzeichnete Geschäftöfü 10 sowie der Gewinn- und Verlustbere<hnung mit den } [97118] Bekanntmachuug. 18. März, Na ittags 5 Uhr. Ta éa hicormittelfabri R ei 2 ; Bier der Selig tes Grundhere (abl: n der dfe ver fel tem A Un | denten, 2) fla, "tes (magen En | Gufer vom 1. Vit 100d er u rar. y S 7 S j n en p Hermann Aldag, Flenéburg. geriht München I zugelassenen E ist am e da E anti, betreffend die Berordu e es do mtapital von e dei Chr. Karberg, Sonderbura. R rede wegen Aufgebung der Zulassung ge- Feiertagen "D Stelluneaapnter an Sonn, und E 97 S Heräbzuseten f A l s ntw Vereinigte Flensburg-Ekensunder und | München, den 14. März 1904. oe B reiben des erra andes derten wu e tpr 5 gn 190% erburge û pfschifss - Gesellschast. Der Präsident des K. Landgerichts München I. verh. m E L e p e petzwang, 6) Gurenburgis ankfurt L Main, den Le Ee : i n Auf 97166) “E fragen. 6) Bericht über die seit der leßten Gie er Ges mers: vom, Iu dex, Lisie der dieseits gugelassenen Rechts en die öffentlihe Sig (Bi 7) Bersdicdenes (971 L anwälte ist heute die Gintr ung des Rechtsanwalts arie menilihe Gigung [ließt-iH etne nidt-| 7120 e Adolf Hense {t worden, Berlin, den 15. März 1904. Da i beidfofien worden- / j : Sieber. Die Handelskammer zu Berlin, E ‘A

i