1904 / 66 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fassenvereiu, Eingetragene Genosseuschaft mit Unbeschränkter Haftpflicht vermerkt worden, daß an Stekle des ausgeschiedenen Besißers Ferdinand Bulau in Koschmin der Besitzer Adolf Müller ‘in

awadda zum Vorstandsmitgliede gewählt worden.

Schöneck Wpr., den 9. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Strassburg, Eis. [97049]

In das Genossenschaftsregister Band 1 unter Nr. 32 wurde heute bei dem Rkheinauer Spar- und Darlehenskassen-Verein, E. G. m. u. H, in Rhei uau, eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. Februar 1904 wurden an Stelle von Mathias Kohser die bisherigen Vorstandsmitglieder Xaver Naegert in Rheinau zum Vereinévorsteher und Karl

Uurß allda zum stellyertretenven Vereinsvorsteher; Viktor RNießer daselbst wurde als Beisitßec in den Vorstand gewählt.

Straßburg, den 10. März 1904

Kaiserliches Amtsgericht. Strausberg. [97052]

In unfer Genossenschaftsregister Nr. 2 (Hohen- fteiner Milchverwertungsgenosseuschaft, etit- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Hoheustein bei Strausberg) ist eingetragen, daß die Genossenschaft dur< Beschluß der Generalversammlung vom 7. Dezember 1903 auf- nelöft ist. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind die Liquidatoren,

Strausberg, den 8. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Teuchern. [97053]

In unser Genossenschaftsregister ift heute ein- getragen: Läudliche Spar- uud Darlehnskasse Krauschwitz, eiugetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Kraus<hwiß Bez. Halle. Gegenstand des Unternehmens is der Be- trieb eines Spar- und Darlehnskassenges(äfts zum Zwe>k der Gewährung von Darlehen an die Ge- aossen, der Erleichterung ‘der Geldanlage und För- derung des Sparsinns und des gemeinschaftlichen Bezugs von landwirtschaftlichen Verbrauchs\toffen. Die Haftsumme beträgt 200 A Die höchste zu- Leisige Zahl der Geschäftsanteile beträgt 50. Mit- glieder des Vorstands sind: Alfred Krehl in Neußen 1. Gr. Louis Schwager in Kraushwiß, Artur. Bergk in Kos plaß. Statut vom 7. März 1904. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeihnung zweier Vor- standsmitglieder dur< die landwirtschaftlihe Wochen- {rift für die Provinz Sachsen zu Halle a S. und, falls diese eingeht, bis die eneralversammlung ein anderes Blatt bestimmt, dur den Reichsanzeiger. Der Vorstand zeichnet für die Genossenschaft in der Weise, da der Firma die Unterschriften der Zeich- nenden beigefügt find. Zwei Vorstandsmit lieder können re<htsverbindlih für die Genossenschaft Er- Tlärungen abgeben. Die Cinsiht der Liste der Ge- nossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Teucheru, den 10. März 1904.

Kgl. Amtsgericht. Walilmerod. [97054] _In unser Genossenschaftsregister is heute bei Nr. 9, Spar- unv Darlehnskafse, Eingetragene Ge- nosseuschaft mit unbes<räukter Haftpflicht zu oumborn, cingetragen worden:

Die Vorstandsmitglieder Johann Noll 11,, Peter Noll IT. und Johann Schröder, sämtlich von Nomborn find aus .dem Vorstande aus eschieden,

Wallmerod, den 14. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Zweibrücken. S [97055] ,Spar- und Darlehusraffe, eingetragene

Genossenschaft mit unbes<hräukter Da ees Zi

in Dittweiler. In der Generalversamm ung vom 7. Februar 1904 wurde das Statut vdahin abgeändert, daß die von der Genossenschaft ausgehenden Bes kTanntinahungen in der „Homburger Zeitung“ zu veröffentlichen find. Zweibrücken, 11. März 1904. Kgl. Amtsgericht.

Musterregister.

Die ausländishen Muster werden unter | Letpzig veröffentlicht.)

Ess0m, Ruhr. Berichtigung. [95855] Die Schußfrist für das in das Musterregister r. 31 eingetragene plastis<he Muster der Firma

Fried. Krupp Aktiengesellschaft“ zu Esseu

“A e N e 9. März 1904

en Nuhr, den 9. rz ; Königliches Amtsgericht. Soltau.

n das Musterregister ist eingetragen :

de 6. Carl Breiding & Sohn, offene Handelsgesellschaft in Soltau, 1 Muster für Blechdosen, Flächenmuster, ofen, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 27. Februar 1904, Nahmittags 6 Uhr 9 Minuten.

Antsgeriht Soltau, den 7. März 1901. Name zen

Börsenregister.

Hamburg. Eintragung [96908] in vas Börsenregister für Waren. 1904, März 14.

Setilina & Co., Kommanditgesellschaft, hicr- elbsé.

Amtsgericht Hamburg. ' Abteilung für das Handelsregister.

Konkurse.

Andernach. Konkursverfahren. [96896] Üeber das Vermögen des Kaufmanns Jakob Syri in Andernach ist heute, am 14. März 1901, Nachm. 5 Uhr 39 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Nechtsanwalt van Ghemen, Andernah. Anmeldefrist 2. Mat 1904, offener Arrest mit R 2. Mat 1904. Erste Gläubiger- versammlung Al, April 1904, allgemeiner Prü- t @0dlermin 16, Mai 1904, beide Vormittags hr. Anderuach, den 14.. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Angermünde. [96813] Ueber das Vermögen des Handelsmauns Fri hier, Schwedter Straße 30, is heute,

[97058]

Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Richard Bundfuß hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. April 1904. _Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin 28. April 1904, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 13. L Angermünde, 15. März 1904. i Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichls : Schmidt, Sekretär.

Bernburg. SRonfurêverfahren. [96829]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Guftav Hesse, alleinigen Inhabers der Firma Gust. Ed. Heffe in Bernburg, ist heute, am 14. März 1904, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Wilhelm Oppermann in Bern- burg. - Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 16. April 1904. Erste Gläubigerversammlung am S8, April 1904, Vormittaas 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 29. April 1904, Vormittags 9 Uhr. s

Bernburg, den 14. März 1904.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Abt. 7.

Besigheim. Koufurseröffnung. [96907] Ueber das Vermögen des Adam Zanker, In- babers eines gemischten Warenges<äfts in Lauffen a. N. ist heute, Nachmittags 53 Uhr, der Konkurs eröffnet und als Konkursverwalter Bezirks- notar Wolff in Lauffen a N. ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 5. April 1904 Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 1%. April 1904, Nachmittags 3 Uhr. Besigheim, den 14. März 1904. ; Gerichtsschreiberei Königl. Württemb. Amtsgerichts.

Sekretär Wörz. Chemnitz. [96835] Ueber das Vermögen des Klempnermeisters Paul Emil Strauß in Glösa wird heute, am 15. März 1904, Vormittags $9 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt S hier. Anmeldefrist bis zum 30. April 1904. Wahltermin am 11. April 1904, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 9. Mai 1904, Vormittags ¿11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. April 1904. Chemnitz, den 15. März 1904. Königliches Amtsgerihi. Abt. B.

Dortmund. Konkursverfahren. [96899]

Neber das Vermögen des Schuhmachermeifters Theodor Grothaus zu Huckarde, Bahnhofstr. Nr. 75, is heute nabmittag 6 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter if der Nechtsanwalt Ellerbe> zu Dort- mund. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. April 1904; Konkursforderungen sind anzumelden bis zum 1. Mai 1904. Erste Gläubigerversammlung den 8. April 1904, Mittags 12 Uhr. All- emeiner Prüfungstermin den 13. Mai 1904, Borai) 11 Uhr, Zimmer Nr. 103.

Dortmund, den 11. März 1904.

Billau, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Duisburg. Konkursverfahren. [96891]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft Roelofs & Rebbe zu Duisburg wird heute, am 14. März 1904, Nathmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Lentz zu Duisburg wird“ zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10. Mai 1904 bei

.} dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm-

Termin zur Prüfung der angemeldeten orderungen am 19, Mai 1904, Nachmittags 5 L> Vor dem unterzeihneten Gerichte, Gutenbergstr. Nr. 11, mmer Nr. 1. Offener Arrest mit nzeigepfliht an den Konkursverwalter bis zum 12. April 1904. Königliches Amtsgericht in Duisburg.

Frankenthal, Pfalz. [96831] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hermaun Weil, Landes- N gau eUtUide in Oppau, z. Zeit ohne be- kannten Wohn- und Aufenthaltsort, ist am 14. März 1904, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Viktor Mann, Nechtsanwalt in Frankenthal. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 30. März 1904 einschließli. Ablauf der Anmeldefrist bis 18. Mai 1904. Erste Gläubigerversammlung am S. April 1904 und allgemeiner Prüfungstermin am 27. Mai 1904, jedesmal Vorinittags 9 Uhr, im Sizungssaale, Zimmer Nr. 7, des aas E Frankenthal.

enthal, 14. Märi . E G tsshreiber des K. Amtsgerichts: (L. 8.) Shaeffer, Kgl. Obersekretär.

Frankfsart, Oder. [96816] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Alois Braun in Fraukfurt a. O., Grüner Weg Nr. 15, wird heute, am 12. März 1904, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Lehni> hier, Jüdenstraße -Nr. 15, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Konkursforderungen find bis zum 16. April 1904 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 6. April 1904, Vormittags 107 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Oderstraße 53/54, Vordergebäude 1 Treppe, Zimmer 11. Prüfungs- termin am 4. Mai 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 26. März 1904.

Frankfurt a. O., den 12. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Freiburg, Breisgau. Koukursverfahren.

Nr. 9674. Ueber das Vermögen

1) der Frau Pauline Jaschinsky und

2) der A Eleouore Ulmer Witwe, beide in Freiburg i. B., wurde am 11. März 1904, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist: 8. April 1904. Erste Gläubigerversammlung: 9, April 1904, Vorm. 10 Uhr. cüfungstermin:

r.

lung am 14. April 1904, e S7 Uhr,

96832]

16. April 1904, Vorm. 10 Freiburg i. B., 11. März 1904. Gr. cunldgeridt V. (gez.) hde. ¡ Dies veröffentlicht : Der Gerichts\hreiber- Gr.- Amtsgerichts: Frey. Freiburg, Breisgau. [96903]

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Ebuard ine Spezereihandlung in Freiburg, Eschholzstr. 39,

1

s

wurde heute, am 14. März 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsagent Kuhn hier. Anmeldefrist bis 7. April 1904. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Donuerêtag, 14. April 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 7. April 1904.

Freiburg, den 14. März 1904.

Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts: (Unterschrift). Friedberg, Hessen. [96904] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Spenglermeisters Reinhold Milker von Heldeunbergen if am 14. März 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkuréêyer- fahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechts- anwalt Otto Jö>el in Friedberg. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 30. März 1904. Konkurs- forderungen sind bis zum 5. April 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Prüfungstermin und Gläu- bigerversammlung sowie au<h auf Grund des 8 110 Abs. 2 der Konkursordnung Donnerstag, den 14. April 2904, Vormittags 97 Uhr.

Friedberg, 14. März 1904.

Großh. Amtsgeriht Friedberg.

GelsenKkirchen. Befauntmachung. [96895]

Uéber das O des Kartoffelhändlers Jo- hann Krelaus zu Gelsenkircheu-Schalke ist heute vormittag 11 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Jakob Segall zu Gelsenkirchen ist um Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerver- tao und Termin zur Prüfung der bis zum 11. April 1904 anzumeldenden Forderungen am 21. April 1904, Vormittags 107 Uhr, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und nmeldefrist der Forderungen bis zum 11. April 1904.

Gelseukirchen, den 15. März 1904.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts :

Thöônnes, Sekretär.

Margonin. Konfurêverfahren. [96802]

Ueber das Vermözen des Uhrmachers und Haudelêmanns Josef Retmanski in Samotschin ist am 14. März, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Thie in Margonin. Anmeldefrist bis 18. April 1904. Erste Gläubigerversammlung den 7. April 190A, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prü- fungêtermin den 13. Mai 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1904. f

Margoniu, den 14. März 1904. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Mogilno. Konkursverfahren. [96897]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Valerian Jdzkotvski, in Firma Valery Jdzkowski, in Mo ilno_ift heute, am 14. März 1904, Nachmittags 7 Uhr 25 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Hermann London in Moailno. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 12. April 1904. Konkursforderungen sind bis zum 12. April 1904 anzumelden. Erste Gläubigerverf amms- lung am 12, April 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 26. April 1904, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 8.

Mogilno, den 14. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

München. [96824]

Das Kgl. Amtsgeriht München T, Abteilung A für Fepilsarhen, hat über das Vermögen des Erwin

iediuger, Rentner und Kunstmaler inMünchen, Arcisstraße 8/0, am 12. März 1904, Vormittags 114 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Nechtsanwalt Eisenbetaecti München, Karlsplatz 3/11. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Ni tung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5. April 1904 eins<liebli bestimmt. Wahltermin zur ZeiGlubfasung über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\husses, dann über die in $$ 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungs- termin auf Dienstag, den 12, April 1904, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 957, Justiz- palast, Erdgeschoß, bestimmt. :

München, 14. März 1904. E Gerichtsschreiber (L. 8.) Merle, Kgl. Sekretär. München. % [96826] Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung A für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Kauf- mauns Louis Lehrfeld, Alleininhaber der irma Schweizer - Uhrmacherei in Münchéèn, aufingerstraße 19, am +12. März 1904, Nach- mittags 57 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Theodor Engl in München. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Rich- tung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Samêtag, 2. E 1904 eins{ließli< bestimmt. Wahltermin zur Be hlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus- \<hufses, dann über die in S8 132, 134 und 137 der K.-O, bezeiwneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf: Dienstag, den 12, Ypril 1904, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 52, Justizpalast, Erdgeschoß, bestimmt.

Müncheu, 14. März 1904. Gerichtsschreiber (L. 8.) Merle, Kgl. Sekretär. Paderborn. [96894] Ueber den Nachlaß des am 283. Juli 1903 zu Schwaney verstorbenen Schueidermeisters Auton Koke daselbst wird heute, am 14 März 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Auffenberg zu Paderborn ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 2. April 1904. Erste Gläubigerversammlung am 12, April 1904, Vormittags 10 Uhr. Es gemeiner Prüfungstermin am L2. April N , Vormittags 10} Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 2. April 1904. * Le Paderborn, den 14. März L R Königliches Amtsgericht. [96817] Peoitn. Konkurs v i hlenbesiters H. O. Ueber das Vermögen o cfidentenmihle ist am Richter zu PA e 19 Uhr 5 Minuten, der 15. März 1994, Nerwalter: Etsenhändler Seidler

Ko Beis, i rmeldeftist bis -20. April 1904. Erste

Ee [lgemeiner Prüfungs- mlung und allgem G n, Mai 1904, - Vormittags

10 Uhr. Offener Arrést mit Anzeigefrist bis zum |

20. April 1904. “eis, den 15. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Pirna. [95709]

Ueber das Vermögen der Schnittwarenhäudlerin Rosa Lina verehel. Auders, verw. gew. Wollner, geb. Smith, in Mügeln, alleinigen Inhaberin der nicht eingetragenen Firma Nich. Wollners Wws. daselbst, wird heute, am 10. März 1904, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Redo in Pirna. Anmeldefrist bis zum 2. April 19804. Wabltermin am 7. April 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 5. Mai 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. März 1904.

Das Königlilße Amtsgeriht Pirna.

Rosswein. [96820]

Ueber den Nachlaß des am 28. Fébruar 1904 in Marbach verstorbenen Vä>kermeisters Karl Moritz Beyer wird heute, am 15: März 1904, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Arthur Gries- hammer hier. Anmeldefrist bis zum 15. April 1904. Wahltermin am 11. April 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 28, April 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 28. März 1904.

Königliches Amtsgericht zu Roftwein.

Soldau. [96811] Ueber das Vermögen des Fräuleins Selma Wittenberg in Soldau ist am 15. März 1904, Vormittags 82 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rech!sanwalt von Zaleski in Soldau. - Anmeldefrist bis zum 6. April 1904. Wakhl- und Prüfungstermin den 14. April 1904, Vorm. 11 Uhr, in welhem au<h übec einen etwaigen Zwangsverglei< verhandelt werden soll. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1904. Königliches Amtsgeriht Soldau.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Pobl, Sekretär.

Spremberg. Konkursverfahren. [96807]

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Carl Wiedemann zu Spremberg, Laufiß, ift heute, am 15. März 1904, Vormittágs 114 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Jei>e zu Se (Laufiß). S orverungsazunelte- frist bis zum 10. Mai 1904. Erste Gl, ubigerver- sammlung am 14. April 1904, Vormittags 9¿ Uhr. Prüfungstermin am 26, Mai 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 13. April 1904.

Spremberg, Lausitz, den 15. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Striegau. [98810]

Veber das Vermögen des Manufakturwaren- händlers Nichard Manu aus Kuhneru, z. Zt. in Kursla>, Amtsgerichtsbezirk Bergedorf, ist heute, am 14. März 1904, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Privatsekretär Wilhelm Priemer in Striegau. Anmeldefrist bis 11. Mai 1904. Erste Gläubigerversammlung den 21. April 1904, Vornittags 10 Uhr und all- gemeiner Prüfungstermin den 19, Mai 1904, Vormittags 10 Uhr vor dem Köni lichen Amts- geriht in Striegau, Zimmer Nr. 14. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15, April 1904.

Königliches Amtsgericht Striegau.

Swinemünde, [96808]

Bekanntmachung. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen dêr otelbefizerin Emma Weber in Swinemünde ift heute, am 14. März 1904, Vormittags 104 Uhr, der Konkurs- wieder eröffnet. Verwalter: Kaufmann Meyer in Swine- münde. Anmeldefrist bis 27. April 1901. Erste Gläubigerversammlung den 13, April 1904, Vormittags 10 Ge TUgenciner Prüfungstermin De 0s ai 1904, ormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. April 1904. Swinemünde, den 14. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [96809]

: Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Weinkaufmanns Julius Kunert zu Waldeuburg ift beute, am 15. März 1904, Vormittags 10è Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann inrih SUGA Lier: Anmeldefrist bis 25. April 1904;

rste Gläubigerversammlung den 8. April 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 18. Mai 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. April 1904. Königliches Amtsgericht zu Waldenbutg i. Schl.

Berlin. Konkursverfahren. [97127] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alex Meyer in Berlin, Neue Königstraße 31, ift infolge eines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleihstermin auf den 7, April 1904, Vormittags 101 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgericht 1 in Berlin, Klosterstr. 77/78, III Treppen, Zimmer Nr. 5, anberaumt. Der Ver- gleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubiger- auss<usses sind auf der Gerichtsschreiberei des Kon- kursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Verlin, ven 12. März 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 84. Böblingen. 6 [96839] K. uitogeae tee es e onkursversahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen 2 mde Mente Mtalhurl tus Sbestergin E oli e er Schlußverteilung aufgehoben.

l 19065 A Amtegerictösefretär Hoe bn N Hhweig. Foufurêverfahren. t P Gn U inhs uftav des B E rltung des Schlußtermins hierdurch

aufgehoben. weig, den 11. März 1904. lies Amtsgericht. 3. (Unterscbrift.)

Bromberg. Konkursverfahren. [96803] Das Konkursverfahren über das Vermdgen des Kaufmanus und Lottericeinnehmers Gustav Abicht in Bromberg wird nah erfolgter Abhal- tung des Shlußtermins bierdur aufgehoben. Bromberg, den 12. März 1904. Königliches Amtsgericht.