1904 / 76 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I

ter

00134] ; Einlaßkart b 20. und 21. April | (101040 9 Fufolge eshtolsener Herabsetzung des Grund- 7) Erwerbs- und Wirtschafts- UOSR ibrtab Le iatetfic 8 bis Z Ube : Lt. Beschluß der ordentlichen Gesell kapitals unserer Gesell)haft erfuhen wir alle, die

s

im Bureau der Anstalt, Sovhienstraße 1 A | lung vom 3. cr. treten an Stelle der f

Forderung an uns zu haben glauben, um Ein- genossenschaften. (Eingang, Prinzenstraße) gegen Vorzeigung der | Mitglieder (Otto Michael, <. S reihung spezifizierter Nehnung. [101041] ,

Quittung über die legte fällige Prämie an die Ver- | R. Koi, Nauendorf) die Herren R a Brauereigesellshaft vorm. J. Berther Einladung zur ordentlichen Generalversamm- sicherten oder deren Bevollméhtigie ($S 10 und 11 | Oberweimar, sowie Ma Ghrhardt, Apolda, M

lung der Wohnungsgenossenschaft „Damen- | der unterm 9. Dezember 1903 vom Kaiserlichen Auf- | Auffichtsrat der Gesellschaft. Breisah i./B. heim“ eingetragene Genossenschaft mit be- sichtsamt genehmigten Revidierten Satzung) aus-| Apolda, den 17. März 1904. 0 schränkter Haftpflicht auf Montag, den 11. April | gegeben. Ì Verkaufsvereinigung 1 - Nachmitta r, im Ge aufe esgleihen werden die am Tage ; [101089] in Le G ans Gs L Geschäftshauf wS [ g w “- Se M as a g T ü L T onw e i in Charlottenburg, Marftr. 4/5 part. vor der Generalversammlung unter Einsendurg er F Ee fn A N wE A g ea Li venn Sils Bes der eNESTiEn E S T hi n m. b d À E hungêssaa uri re Mitgliedékarte, Ein» | antragten Eintrittskarten am L r 4, N ; F vorm E N essen. geladene dur ihre Einladung auszuweisen. Vormittags von $ bis 10 Uhr, E Bureau | [100227] nic vat Mie | M ur sechsten ordentlichen Geneváätbersuzgiitung 3 Tagesordnung: der Austalt autgehändigt. Die esell |Gafterverjamne t rern die O! J ä Die Herren Aktionäre unserer Gesellichaft werden | 1) Erstattung des Geschäftsberi ts pro 1903, Vor- | Hannover, den 25. März 1904. Liquidation beschlossen. E 5 1s zu melden. Ÿ bierdur ur sechsten ordentlichen General- legung der Bilanz. | Der Auffichtsrat der Hannoverschen Lebens- | der Gesellschaft auf, sich e 1904. A Senfaumtuza eingeladen, wel<e Dienstag, den 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. persizherungs.Austatt Hannover, den 24. März Hannover- “E 26. April 1904, Vormittags 11 Uher, im| 2) Darlegung der geschäftlihen Verhältnisse vom auf Gegenseitigkeit in Hannover. Vereinigte Zuckerfabriken dation A Geschäftslokale der Gesellshaft, Hamburg, Gothen- 3. Juni 1903 bis heute. l : Schmal fuß. Braunschweig G. m. b. O, in Li h straße Nr. 11, stattfinden wird. 4) Daraus etwa bervorgehente Veränderungen im [101151] ie Liquidatoren: i: * Tagesordnung: Aufsichtêrat und Vorstand resp. Auflöfung der Außerordentliche Generalversammlung der Dr. P R O. Burkhardt. 1) Vorlage des Gesäftöbericht nebst Bilanz und Genoffenschaft. Vaterländischen Krankenversicherungskasse (E. O. 55) G P ugust 1 Gewinn- und Verlustrehnung. Berlin, den 28. März 1904. in Bremen am Mitiwoch, dea 13, April, Nach- Die Gläubiger des am 20. erie zu La 2) Gntlastung des Auffichtsrats und Vorstands. Der Auffichtsrat. mittags 4 Uhr, im Gewerbehause zu Bremen. storbenen Heinrich Gottfricd G En e 3) Verteilung des Reingewinns. Karl Otte, Vorsizender. Tagesorduung: burg, Bergassessor a. D., wer 4) Autsichtsratswahl. G E L E ——

Antrag des Vorstands auf Aenderungen folgender | ihre Ansprüche bei mir oder bei R

a Paragraphen der Statuten : 10, 17, 20, 41, 44, | Amtsgericht Diez a. L, binnen 6 [101 jeder Aktionär berehtigt. Es haben aber diejenigen 53 ¿ 8 ju Diez a

en - - R 53, 5d. anzumelden. : Aktionäre, welche an der Generalversammlung teil- ) Niederlassung A, von Seeigung des $ 60, Ziffer 5 der Een, bezw. nzumelden Der Nachlafpfle 0108!

Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist

nehmen wollen, ihre Aktien spätestens am fünften Beschlußfassun über 8 60, Ziffer Juslizrat Velde, Nechtsanwa Tage vor der Generalversammlung, den Tag Rechtsanwälten. Bremen, den 22. März 1904 der Generalversammlun

Nachdem die

nicht mitgerechnet, Vaterländische Kranukeuversiherungskafse e: dau

in Hamburg bei der Gesellschaftskasse oder bei | [101045 Bekanntmachung. (E. H. 55) in Bremen. Mühle Str ente Haftung F der Norddeutschen Bank, “Der ag uy vi e Dr. Trappenberg in Barimen Der Vorstand. Gesellschaft mit beschr ein die Gläu

in Dresden bei der Allgemeineu Deutschen | ist beute in die bei dem hiesigen Amtsgericht geführte Otto Steinhorst. E. Nel dert. in Liquidation getreten ift, wer 20. Credit-Anftalt, Abteilung Dresden, Rechtsanwaltslifte

è unter Nr. 28 und ferner in die | Mitglieder, welche der Generalversammlung bei- | derselben gemäß $ 65 des Gesehes vori erzeichneten in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen | bei der Kammer für ndelsfahen in Barmen ge- | wohnen wollen, haben den Beweis für die erfolgte 1892 aufgefordert, ih bei um Credit-An

3, 4 stalt, führte Rechtsanwaltsliste unter Nr. 80 eingetragen | Beitragszahlung des betreffenden Monats durch | Liquidator zu Breslau, Weidenstrzÿe Hiquidatio- ia Elberfeld bei der Bergisch - Märkischen | worden. Í s

Vorzeigung des Mitgliedsbuchs bezw. der Bei- | Mühle Stradau G. m. b. n Sand G dei Barmen, des A C tragêquitteng zu erbringen 6 2 der Statuten.) 9 Josevh Polier. bis na< haltung der Generalversammlung zu nig m . : n hinterleg-n und dienen die hierüber ausgestellten Be- S dms Badische Pferdeversicherungs-Anstalt \cheinigungen als Legitimation für die Teilnahme an BOA Bekanntmachung. / - / der Generalversammlun : Der Rechtéanwalt Fedor Schoß in Stendal ist u Karlsruhe. A Hamburg, den 19. März 1904. am S F Ls in a De der en vent Jgr ° mlung S tand ing é «4 ant Fe E woa fende Si 25, ordentliche Generalversammlung. “s Steudal, am 25. März 1904. Unter Bezugnahme auf $ 11 des Statuts laden wir unsere verehrlichen Mitg y [97928] Königl. Landgericht z : ittags 11 Hebe Preußische National-Versicherungs- E O Samstag, den 16. April 1904, Vormi gahrezzeitti E j J «Der E 99° | [1010431 4 : j zur 25, ordentlichen Generalversammlung, welche im großen Saale der Vier Gesellschaft in Stettin. Der Rechtéanwalt Justizrat Martin inrich | strafie 21 dahier, stattfindet, freundli f ein. Í Die Heectu Atiioukte det PiréukisGén National: Philipp Schneider in Mittweida ist verstorben und Tagesordnung: 903 á Et Versihecungs-Gesellschaft werden bierdurch zu der cue in ter Anwaltsliste gel öt worden. 1) Jahres- und Necbenschastsberiht über tas Geschäftsjahr 1 ‘Berwaltungsrats aM 7 Freitag, deu 15. ril 1904, Vormittags Chemnitz, den 26. März 1904. 2) Bes{lußfassun über die Entlastung der Direktion und des Ber und Bileap 10 Uhr, in unserem Geschäftshause Roßmarkt 2 Königliches Landgericht. des Verichts über die vorgenommene Prüfung der Jahresrehnung abzuhaltenden 59. ordeutlichen G tien, (1010447 E 3) Neuwahl des Verwaltungsrats gemäß $ 17 des Statuts. sammlung aue red C ee Rechtsanwalt Dr. Carl Thilo ist auf feinen Karlsruhe, den 18. n af rivalt srat : t ti i - ® 1) Vorlage der Bilanz, dèr Gewiun- und Verlust- | geridht zugeleftnen eg dere beim biefigen Amts er Derwallung

. Rechtsanwälte gelöst worden. re<nung pro 1903; des nen Rech Okeltion und der begltiteäven Bee Neisse, den 25. März 1904

n

| S Königliches Amtsgericht. eeU

Aa G ftsjahr Vewinn- und Verlustre<hnung für das (1005. E Iz.

Bervea? A. Einnahme. om L. Aannar bis 21, ember 1902. 4 “det Genecalueramuluns it Geneh e | S T O A | i L g s * - - Bilanz und über die dem Verwaltungsrat ; D leberträge aus dem Vorjahre: 1) Entschädigungen" ihre 360, ,, det Direktion zu erteilende Entlastung. E 9) Bankausweise. 2) Prä icke » ade d. Ristorni 2A Jn ves M oi 3) Beschluß der Generalversammlung über die Vor- 5 für direkt LiR e d. Ristorni: läge zur Gewinnverteilung. MORiS A n E Is b. ausdemsaufente" _ e 98088 4) Wahl eines Mitglieds des Verwaltungsrats. N ————————————— - E E ahre eve - 7 5) M 9 Monif 9 Stolla ———————_— R 10A, b. für Nats{huß- E resetbe T 9) ZENE dos 3 Reviforen und 2 Stellvertretern L: prämien . [Guß 5361930] 437 572): 2) „e Edabenesent d 4201, 6) Skatutenänderung : 10) Verschiedene Bekantit- 3) Ne*enleistungen der Verficherten : 3) Zum Reservefond®: a. $ 1. Ausdehnung des Geschäfts auf Haste S Declder M 10 777,95 â. Eintrittsgelne, ase, und Prima Saar [100890] machungen. longations- Ls | b So d. 4 < F 1e L g en. L L s : zt Ÿ Fre j L i b, F 16, Abänderung des $ 16 dahin, daß _ Ant 1. April ds. Js. geht die Feldabahn Stre>e 4) E gevhren f t E EONO N Prame Herfügungen über Kapitalanlagen denselben Salzungen—Kaltennordheim mit der Zweiglinie | #? Erlös aus verwerketem Vieb teil. 1 E wu | Dn de Dacilides Bec cesaete Be (9) Milek: 14878 l 0A - altung der Preußi I : Z 99 226, e. $35. Generelle Ermächtigung des Verwaltungs- über. Die Stre>en sind Des Betriebe ung Zinseneinnahme,abz. e s d / L Î rats zur Vornahme von Aenderungen, die Eifenach, der Verkehrsinspektion Erfurt und der d gezahltenZinsen „297841 17 787 L k. i nur die Fassung des Statuts betreffen ($ 274 | Maschinen- und Werkftätteninspektion Meiningen | 9) Aus dem Reservefonds gem. $ 41 teil.TV 7 617,42 : des Handelsgeseybuchs). _| zugeteilt worden. R s ea 21 333 d. Zinsen \ Der gedru>te Rechnungtabshluß pro 1903 ift Erfurt, den 26. März 1904. d.angel. s März cr. ab in unserer Kasse entgegen- Königliche Eisenbahudirektion. Reserve- zunehmen. i em i fonds 1222,30 E E u Tage E Gan zet eq M liale der Bank für Handel und Ju- G D Ie : - on Dn E E nom 4 600 600 erag anf Bulasung von b. Forderungen „T | « R i h I E ies oer fberungs: | Vers igen Bun teiesadriten, Aesengesel s S j u a. ., . EZA 1 Z | S@lutow. Seen mil S<{röder. zum Han und zur Notierung t der hiefigen Par a 5 La 28 _Hakexr. Th. Lie>fel d. Bul c p O (97929) n “Die missi j G Abteil. 1V B Kom on | 6) Verwaltungskoften der Ges L d M A, Aktiva. Vilanz für den Abs<luß des Geschäftsjahres 19083. derren Aktionäre der Stettiner Rüdversiche.| M der Börse zu Franksurt a. M E E E S Ï A H E

ie rungs-Actien-Gefellschaft werden bierdur< zu der am {100548}

A) , Freitag, den 15. April 1904, Vormittags L 1) Forderungen : 1) Ueberträge auf dás nächste Jahr : Nati he, im Geschäftshause der Preußischen Hannoversche Leb ensversicherungs-Anstalt a. Ausstände bei Gen.-Agenten und a vorausbezahlte Prämien (886 National Versicherungs. Gefellschaft, Roßmarkt Nr. 2 auf Gegenseitigkeit in Hannover. Agenten... M 1661,65 V: 19004 R 000i 333 in Stettin, abzuhaltenden 25. ordentlichen | Die E ordentliche Generalversanm- b, Guthaben bei b. Schatenreserve . „5940.3! Generalversammlung eingeladen. lung ist auf Freitag, den 22. l 1904, Banken . . . . , 14222,37 2) Hypotheken M 34 000, Tagesordnung: Vormittags 10 Uhr, im Café Reich (vormals c. zu erhebende Nach- 3) Barfautloun A 558,50 ) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- | Café Rabe), Aegidienthorplay, Eingang Marien- prämie p. 1903 . 53 619,30 69 503/32 Ï L E 1) Vorlag j e C Ea a | 4) Pensions- u. Unter re<nung pro 1903, des Geschäftsberichts der | straße, anberaumt. 2) Kassenbestand . 4 3251,54 tügungöfonds der 37 Direktion und der begleitenden Bemerkungen | Die Versicherten werden zu derselben hierdur< | 3) Kapitalanlagen: Bat h 842, des Aufsichtörats. A Ti e0 chen “MealeEba Micerich 5) Reservefonds: 0a 9) Beriht der Nevitso e V i ; N N T mlire s G Genehmigung 1) Erledigung der im $ 13 Nr. 1, 2 und 7 der Pothekeupfand- Bestand am 1. Ius 34 922,55 des Bilanz und über die dem Aufsichtsrate und E Satzung“ bezeihneten Angelegen- 6006 % L aat « 54 000,— Hierzu find gte ten Su r er Pg :rteilende E 1j d. petien. Z s i 3) de SiUE ber E ia dier 2) Darlegung des gui Ae H biet S D Gas BZEA A O 63 251/54 gem. $42 d T1090 E Ne "innverteilung. rivatversicherungsgeseße! 4 ü Augustenste. 2 , See jur, Ac csibtöratsmitotiedern. Genehmigung der Auf E EMEEI 5) Sie er Guftavftraße M4 50 489,53 p pr os A ran H Gall von dei Nedmangleevore e ge | 3) Leue Me nen 18 Mlle a r S 0 nett fa p, go1o D, ed Re gsabî uy p7co 1399 ne p s é g S dem Diteftiondberichte und den beglettenden Bemer- | vorjährigen Eeihrung der Milltärdienstversthes Bleiben am 31. Dezember 19/8 fungen des Auffichtörats liegen vom 28. März er. a n E bee Direktion, von der Ein- 6) Kurbreserve „4e j ad im Geschäftslokale unserer MUEaN ut licht Ee E E * y Gesamtbetrag | 186 DAlT Gelambetras j e âre aus, Die Stimmtarten werden ge l Tarifs 1V und dadur bedingte y : rin ebendaselbst vom gleichen Tage ab | 4) Stiften des e Bestimmun en Voe Ver: Vich Bersiherungs-Geselshaft auf Gegenseitigkeit zu Sh" U di d Ermächtigung - G M flerengedingungen und die die Fassung be» ; « Carl Güts<ow. der Bilanz mit den d bmen ver vom Auffibttamt vor der er Gesellibaft test n E A es beeidigte Revisor! ve wer - Die Revifiouskommisfion des Auffichtsrats. i f : 5») Wah pon Mitgliedern den Aufsichtsrat, * von S<halburg-Schildfeld. Hugues- Oberhof. M ah n Hannover A