1904 / 76 p. 38 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

O i d ari oman eid e

4) zu der auf Fol. 124 verzeihneten Firma R, Loo- man zu Heinitzpolder

folgendes E

Die Firma ist erloschen. Weener, den 25. März 1904.

«Königliches Amtsgericht. 1. Wiesbaden. Bekanntmachung. Handelsregister A. E Löwenthal & aun.

Die Vertretungébefugnis des Liquidators Rabinowicz

erloschen. -

Wiesbaden, den 24. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Wongrowitz. [100844]

In unfer Handelsregister A_ ist am 23. März 1904 unter Nr. 126 die Firmá Frauz Mroczkiewicz mit dem Niederlassungsort ougrowiß und als deren Inhaber der Bierverleger Franz Mreczkiewicz

Wongrowiß eingetragen worden. Amtégeriht Wongrowihtz.

i e ie wte S e,

Zadern. Handelsregister Zabern. [100845]

Nachstehende im bietigen Firmenregister unter Nr. 586 eingetragene Firma: „Frau Fle“ in Vuchsweiler (Inhakterin: Margaretha unzinger, in Gütern getrernte Ebefrau des Friedri Fle> in Buchôweiler) soll von Amts wegen gelöfht werden. Die Jnhaberin wird in Gemäßheit tes $ 141 F. G. von der beabsichtigten Löschung benachrichtigt. Zur Geltendmachung eines Widersprv<s wird ihr eine Frist bis 15. Juli 1904 bestimmt.

Zabern, den 24. März 1904.

Kaiferliches Amtsgericht.

Zinten. L Bekauntmachung. E

In unser Handeléregister Abteilung A ist heute unter Nr. 19 die Firma Hermann Jsakowski mit dem Niederlassungsort in Zinten und als deren In- haber der Kaufmann Hermann Isakowski dortselbst eingetragen worden.

Zinuten, den 23. März 1904.

Königl. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Balingen. #. Amtsgericht Valingen. [100900] Im Genossenschaftsregister wurde beute bei dem nsumverein Ebingen, einggtragene Ge-

noffeuschaft mit beschr. Haftpflicht in Ebingen,

eingetragen: ur Beschluß des Aufsichtêrats vom 8. März 1904 wurde für das Vorstandsmitglied Anton Bosch gemi $ 37 des Genossens{<.-Ges. auf die Zeit bis + August 1904 das Aufsichtêratémitglied Christian homa in Ebingen als Stellvertreter bestellt. Den 25. März 1904. Oberamtsrichter Abel. Bamberg. Bekanntmachung. [100901] Eintrag ins Genessenschaftsregister betr. Durch Statut vom 3. März 1904 wurde unter der Firma: „Darlehenskassenverein Schlaif- it Wiesentau,

hausen m ein gene Ge- enschaft mit unbef ukter aTentda G Grä

[100843]

[100846]

aftpfli K. Amtsgerichts ründet.

des ift: nen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und rtschaftsvetrieb nötigen Geldmittel invetikkes zu beschaffen sowie Gelegenheit zu ;

müßig liegende Gelder veczinslih anzulegen; 2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds“ zur Förderung der Wirtschaftéverhältnisse der Vereins- mitglieder anzusammeln; 3) der Betrieb einer Spar- kasse. Die Bekanntmachungen des Vereins er- orden unter dessen Firma, unterzeichnet durch drei orstandsmitglieder, în- der „Verbandskundgabe des bayerischen Landesverbands landwirtschaftlicher Dar- lebenékafsenvereine* in „München“. Die Bilanz wird im „Fränkischen Bauer“, Organ der christlichen Bauernvereine für die fränkishen Kreise in „Würz- burg* veröffentliht. Rechtsverbindliche Willens- erklärung und Zeichnung für die Genossenschaft er-

folgen durh drei Mitglicder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die der-

en Vorftandêmitglieder find : 1) Johann Deubel,

auer in Schlaifhaufen, Hs. Nr. 5, Vereinsvorsteher,

2) Iohann Kroder, Bauer in Wiesentau 37, Stell-

vertreter des Vereinsvorstehers, 3) Johann Heidner,

Bauer und Koudwanu V Séhlaifhausea 21, 4) Jo- er

D

Die Statuten des Darlehenskz}envereins Stecen- Gc ine eter Lia

n , wurden ean daß die Bekanntmachungen des Vereins m Ge in der Verbandskundgabe des bayerischen Landes- verbandes landwirtschaftliher Darlehensfaffenvereine in München erfolgen.

Bayreuth, den 25. März 1904.

Kal. Amtsgericht.

Beuthen, Oberschl. [99221]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 4 Haudwerkerbank E. G, m. b. H. in Beuthen O.-S. eingetragen : Der Brauereibesitzer Tenf ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an feine Stelle der Tischlerobermeister Konstantin Zawadzki in Beuthen O..S. in den Vorstand gewählt.

Amtsgericht Beuthen O.-S., 17. März 1904.

Biberach a. d. Riss. [100903] K. Amtsgericht Biberach. Heute wurde in das enoffenshaftêregifter Band 111

BL 54 eingetragen:

Edelbeurener Spar- u. Darlehenskassen- Verein, eingetr. Genoffenschaft mit - un- beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Edel- de SnO IE alz A

ac dem Statut vom 24. Februar 1904 if Gegen- stand des Unternehmens: E

Hebung der Wirischaft und des Erwerbes der Mitglieder und Dur@hführung aller zur Erreichung dieses Zwe>es geeigneten Maßnahmen, inébefondere:

a. vorteilhafte Beschaffung der landwirtschaftlichen Betriebsmittel,

b. günstiger Abfay der Wirtschaftserzeugnisse.

ie Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- stands sind abzugeben von mindestens 3 Vorstands- mitgliedern, unter denen sich der Vereinévorstehèr oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeich- nung für die Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unterschriften ter Zeichnenden hinzugefügt werden.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen in dem zur Zeit in Neuwied erscheinenden landwirtschaftlichen Genossenschaftsblatt oder E Blatt, welches als Rechtênachfolger desselben zu etrachten ist.

Im übrigen wird der Verein dur< den Vorstand nach Maßgabe des Genossenschaftsgeseyzes gerihtli< und außergerihtlih vertreten. L

Der Vorstand besteht aus fünf Mit liedern, näml dem Vereinsvorsteher und vier Beistyern, von wel. leßteren einer als Stellvertreter des Vereinevorstehers zu bestellen ift.

Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind:

Blasius Rapp, Bauer in Edelbeuren, zugleich

Vereinsvorsteher, JIofef Hummler, Bauer dajelbst, zuglei Stell- vertreter des Vereinsvorstebers, 2

Andreas Göhringer, Bauer daselbst,

Jakob Goldhofer, Bauer dase

Josef Locher, Küfermeister daselbst.

Die Einficht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedermann gestattet.

Den 23. März 1904

‘Oberamtsrichter Rampaqcher. iimediararan. Ae hb [1009094] In das Genossen Pia téregiter Bd. V Bl. 75 ist

Bec EL N Darlehenskasseu-

ingen, E. G. m. u. H. eingetragen worden :

In der Generalversammlung vom 14. Februar 1904 wurde an Stelle des Vorstandsmitglieds Lehrer Schmid der Stadtpfleger August Jone in Schelk- lingen gewählt.

Den 23. März 1904.

Oberamtsrichter Dodel. Brackenheim. [100905] K. Württ. Amtsgericht Brackenheim.

In das Genossenschaftsregister Band 111 Blatt 41 wurde bei dem Darlehenskassenverein Stockheim, e. G, m. u. H., die in der Generalversammlung vom 13. Dezember 1903 erfolgte Neuwahl des Vor- ftandsmitglieds Serafin Klein, Meßgers in Sto>-

heim, eingetragen. Den 25. März 1904. . Oberamtsrichter Lazi.

Bromberg. Befkauntmachung. [1009C6] In das Genossenschaftsregister ist heute bei dem Spar- und Vorschußverein zu Schulit, eiu- etragene Genofseuschaft mit unbeschränkter HaftpAi t, in Dn eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen e Binde N Adolf Schinn in

Weisel, { 52, 5) Jo- y Heidnet ver und Gastwirt in Wiesentzn 2, agg A f Beisier. Cinsuht der Liste der on ben ärz 1904. ermge Wey euie des Gertias Königliches Amtsgericht. Vamberg, den 24. März 1904. Demmin. [100908] i « K. Amtsgericht. In das Genossenschaftäregister ist bei der unter | ‘Ja uni Genossenschaftäregister S Buguenits M leponamee, i c. G E De ; er en 1 , E. . + V., 5 , | vermerkt worden, daß das Statut abgeändert i Senoj e r fas Ge Dma der Geneseniäaf latet edt: «Moierei: , ene E fün Le Mein La | poffeniast mit e Haftpflicht“. - ein tragene Genofenscdast No Le agene E ns Æ aro ama nun i - mit den Sis \n Baumboider, getragen wotden. | oslider bios don Gie ub sonflgee lame nstan mt: 1 S j . en ungen lier Einkauf deg Ver Rei S erfolgen im Pommerschen Genossen-

caftliher Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Forstandêmitglieder sind: Jacob Müller, Landwirt u Mambächel; Wilhel Degenring, Bürgermeisterei- sekretär zu Baumholder; Friedri Göttge, Landwirt zu Mambächel; Friedri Kemmer, Landwirt zu Breungenborn; ilhelm Kir, Gemeindevorsteher zu Frohnhausen.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, ge- zeichnet von 2 Vorstandömitgliedern, in der land- wirtschaftliden Genossenschaftszeitung. _

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur) zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder des Vorstands der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. L

Die Einficht der Liste der Eenossen ist in den Dienststunden des Gerichts fedem gestattet.

BVaumholder. den 22. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Bayreuth. Befanntmachung. [100488] darle isseuverein Stechendorf-Treppen- ragene Genoffenschaft mit unbe-

un Vorsland-

daft des landwirtschaftlichen Betriebs; 2) gemein-

Rei d imeD i

und im*-Demminer Tageblatt.

Demmin, den 23. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Fehrbellin.

Bei der Dechtow'er Milchlieferungêgenoseu- schaft, cingetragene Genossens aft mit be- schränkter Häftpflicht, {ft in das ofsenschafts- register eingetragen, daß di Bekanntmachungen unter der Firma in der Deutschen Tageszeitung erfolgen.

Fehrbellin, den 23. März 1904.

Königl. Amtsgericht.

Gleiwitz. [100910]

Im Genossenschaftsregister ist bei der Genossen- schaft „Kousum Merkur, eingetragene Ge- nofsenschaft mit bescränkter Haftpflicht, Glei- wih“ Nr. 18 heut eingetragen, daß gemäß Be- {lusses der Generalversammlung vom 28. „Februar 1904 die öôffentlihen Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft, außer ia den bisher benugten Blättern, auch in dem in Gleiwiy erscheinenden ,Glos Slaski“

[100909] } beifû

Darlehenskassenverein asen einge- tragene Genoffenschaft mit unbes: fter Haft: pflicht in Albershausenu. ;

Statut vom 13. Dezember 1903,

Die Genossenschaft hat den Zwe>, ihren Mit- gliedern die E Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb nötigen Geldmittel in verzinslichen Darle zu be- schaffen fowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen. Außerdem kann dieselbe für ihre Mitglieder gemeinscaftli wirtschaftlicher Bedarssgegeustände owie schaftlichen Verkauf landwirtshaftliher Erzeugnisse vermitteln. Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter ihrer Firma mit der Unterschrift des Vor- ftehers oder des Vorsitzenden des Aufsichtsrats im Amtöblatt des Oberamtsbezirkls.

Rechtsverbindkiche Willenserklärungen und Zeich-

durch den

nungen für die Genossenschaft erfolgen Vorsteher oder seinen Stellvertreter un ¿wei weitere Mitglieder des Vorstands, indem sie der Firma ihre Unterschriften hinzufügen. Bei Arlchen von 100 und darunter genügt die Unterzeichaung dur< zroei vom Vorstand dazu bestimmte Vorstantsmitglieder.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen:

Schultheiß Michael Luz in Albershausen, Vorsteher,

Bauer Michael Nonnenmacher in Schafhof, Stell-

vertreter,

Bauer Lorenz Mayer

Bauer Johannes Bleßing! in Albershausen.

Bauer David Ilg

Die Einsicht der Lifte der Genoffen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Den 24. März 1904.

Landgerichtsrat Plieninger.

Goldap. [100912]

In unser Genofsenschastsregister ist unter Nr. 10 am 9. März 19094 eingetragen das Statut vom 27. Februar 1904 des „Spar und Darlehus- fassenvereins, GUELENEnE Genofseßkschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siye in Szittkehmen. Gegenstand des Unternehmens ist Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mit- lieder und Durchführung aller zur Ecreichung dieses wedes geeigneten Maßnahmen, insbesondere : a. vor- teilhafte Teieung der wirtschaftlichen Betriebs mittel, b, günstiger Absay der Wirtschaft eugnisse: Die von der Gezossenschaft ausgehenden öffentli Bekanntmachungen sind unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeichnet von drei Vorstandsmitgliedern, in dem Landwirtschaftlihen Genossenschaftsblatt, das rrteta in Neuwied erscheint, oder demjenigen

latt, das als Rechtsnachfolger desselben zu be- trachten ist, aufzunehmen. Sie find, wenn sie rehts- verbindliche Erklärungen enthalten, in der für die Zeichnung der Genoffenschaft bestimmten Form, in underen Fällen aber vom Vereinsvorsteher 4e unter- zeihnen. Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstants find abzugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen der Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß.

die Genoffens erfolgt, indem

Die Feibera für die der die Unt ften der Zeichnenden hinzu- Den orstand besteht aus: ar

S a, Free Frit Dalisda Gustav Birn Sul S heceios, Frit Franz Reuter in K308- ie Einsicht der Liste der Genossen ist in

Gérichts jedem gestattet. Königliches Amtsgericht Golbap.

E E

Goldberg, MeckIb.

In das hiesige Genossenschaftsregister ist ,Spar- und Darlehns?kasse zu Lohmen ein- getragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ heute eingetragen, daß an Stelle des auêsgeshiedenen Lehrers Karl Schmidt in Lohmen der Grbpächter Heinri<h Koop in Altenhagen in den Vorstand gewählt ift. L

Goldberg i. M., den 25. März 1904.

Sroßherrogliches Amtsgericht.

den gemein-

100913] Sei der

Gotha. [100914]

In das Genossenschaftsregister ist bei dem „Land- wirtschaftlichen Ein- und Verkaufsverein für das Herzogtum Gotha, eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haftpflich1““ mit dem Sitze in Gotha eingetragen worden: Aus dem Vorstand ift Geor Buchfeld avsgescieden, an dessen Stelle ist Frit Trier in den Vorstand gewählt.

Gotha, am 26. März 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. 3.

Greiz. Bekanntmachung. taten Im biesigen Genossenschaftéregister ist auf Blatt am eute Tage eingetragen worten: Der nkaufs-Verein der Kolonialwaren- händler von Greiz und Umgegend, ein- etragene Geuofssen enn mit beschränkter Haftpflich mit dem Siye in Greiz. G ftand des Unt nehmens ise bereee jeinsch t egenstand. nternehmçens ift dec gemeinschaft- liche Einkauf von Waren ardts bar und deren le gabe zum Handelsbetriebe der Mitglieder an diese. summe des einzelnen Genossen beträgt Detattimas b ann ungen ergehen unter der Firma i Amts- und Verordnungsblatt in Greiz. s S Die Willenserklärungen des Vorstandes e dur<h mindestens 2 Mitglieter, die est, indem der erste Vorsitzende riftführer, im Verhinderungsfalle Namen der Firma dec

olgen Zeichnung und der deren Stell- Genossenschaft

vertretec, ihre n.

Vorstandsmitglieder \ind: 1) Kaufmann Karl Hermann Habenicht, 1. Vor-

9) subeider, A ausmann Franz Anton Bönish, 2, V : f fran Nobert Wilokorf, L aer,

3) Kaufmann rer, E S 4) mgnn Heinrich Albin Möbius, 2. Srift- sämtli in Greiz.

nas

n Ankauf land- |

1

2) A>erer

E, dee S illihes t in der „landwirtschoftli zeitung“ bezro. na es Blattes „Zeitschrift Rheinpreußen“. 6 D nen i L ur 2 Vorstandsmitglieder in Zeichnenden zu der Firma ihre Namensunters De stand besteht aus

r Zoran cent ausg: F Gravius zu Langweilet, a

) A>erer treter des

des landwirtschaftlichen und Zeichnungen gef a

Der schaftli s E landtvirtshaftlichen Bi

schaftliher Verkauf“ landwirt Die Höbe der Hastsumme

hundert Mark); die

anteile, auf welche ein Geno

5 (fünf

anntmachungen erfolgen un

300 A Oi beteiligen

öchste ). Firma

< Eingeben dies u

Weise, da

il Weichel zu Merzweiler,

3) Gastwirt Abraham

4) A>erer Johann Peter Studt 5) Ackerer Jakob Mohr zu Kircweiler- Zugleich wird bekannt gemacht, das der Liste der Genossen während der des Gerichts jedem gestattet ift. Grumbach, den 22. März 1904.

t Fortschritt“, Produktivgeno enschaf Conditorei- und Zuckerwareu, T, Genoffenschaft mit beschränkter Ha Der Siy der Genossenschaft ist Hambu Statut datiert vom 17, März 1904. des Unternehmens ist Herstellun die Konditorei und Zu>kerwaren e auf gemeinsame Rechnung. e

wenn abgegeben werden. L , Genossenschaft geschiebt dadur, daß zwei Mitg des Gefr r E der der Genossenschaft hinzufügen. Alle Bekanntmachungen der Genossenschaft erfo im Hamburger Echo und <térate auëgehen, von diesem, falls sie vom ande auêgehen, von leßterem zu unterzeihnen- latte aus irgend wer

1

j

t

Rendant,

Hamburg. Eintragung in das Genossens

Sollten in diesem Gründen die Bekanntmachungen nicht erfolgen

Haftsumme eines jed é _ 30 für jeden Geschäftsanteil. , Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, in Ae E sich en uündlihe oder sri Vorstandes sind für die Genossenschaft ver

i Mitgliedern e von mindestens zwei Mitglie Fima

zu Homberg,

Königliches Amtsgericht.

1904, März 24.

n

rg-

j und Verkauf all T

jeden Genossen

fen fann, beträgt 10.

Die Zeichnung der

sind, falls

so tritt an dessen Stelle der Reichsanzeiger,

Generalversammlung ein anderes Blatt bestimmt ugust Pfanstlel bierselbit ugu anteil, erle 1 Friedri Kari Herten b c ar en, ie Sosyt Gerichts

Ù

Hameln. Im Genossenschaftôregister ist die dur

nd beftellt : ltona, und

elbst. der Lisle der Genossen

Amiegeriht Hamburg. Abteilung ir das HanbelsSglster.

vom 6. März 1904 gegründete Genossenschaft:

mit dem Sißze in Hajen eingetragen.

lier Einkauf von Lebent- und Wirtschaftsbedürf nissen im großen und Ablaß ders

die

ehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Fi fi der „Deister- und Weser-Zeitung* in Hameln U beim Eingehen derselben in cinem vom Vorstand Genehmigung des Aufsichtörats bis zur na Generalversammlung zu bestimmenden Blatîe. Vorstand besteht aus dem Tischler Hermann dem Gastwirt Heinrih Kohlenberg und dem Die Haftsu

Hanau. Genofsenschaftöregister. Genossenschaft: Grofßauheim und Umgebung einge senschaft mit beschränkter Haf auheim: A egenstand des Unternehmens: meinschaftliher Einkauf von Lebens-

saftabedüefeifee im großen und Ablaß im ge

Nr. 15.

Geno Gro

Zur Förderunz des Unternehmens kann aatend schaftsbedürfnissen im eigenen Betriebe, d Spareinlagen und die Herstellung nungen erfolgen.

2) Haftsumme, s «renn orsiand: Wilhelm Ehmer, Zigarrenmach?k- Winter, Goldarbeiter fi i in Ss E Ferdinand,

roßaubeim.

4) Stat

a. Statut vom 21. Februar 1904. ) E n L H « Vie Bekanntmachungen erfo Anzeiger und der t its orm der und der Liquidatoren:

von

0 M; 3) V 1) Anton 2) Ernst

9 b

Konsum-Verein zu Hojen eingetragene Genossenschaft mit beschräukter

Gegenstand

Genossen.

Müssel,

ri Petrkgt 30 d | ist während der Dienststunden des Gerichts

gefiattet. : Hameln, den 23. März 1904.

atut:

und H

des Unternehmens is gemeins

Die von der Genossenschaft

ämtlih in Hajen. "Die Einsicht der Liste der Se

niglihes Amt2gericht. 11.

Konsumve el

erstellung von Lebens- und

in dem Ha

ranffurter Vo illenserklärungen

Solches wird mit dem Bemerkea y 6 e. Die Willenterklärungen des gi daß E Ss in die Liste der Geno e aut durch estens 2 Mitglieder; vie gel u g: erei unten des Gerkhts jedem gestattet ist. | stem 2 Mitglieder ihre Nam T * Fürsilihes_ 7) Die Ei iste der Genossen Fürstliches Amtsgericht. v D ie Ginsiht der f sl der Gene,

Grumbach. Bekanntmachung. 100916]

In das hiesige Genossenschaftsregister i

O Hanau, den 19. E i P

é A | beute Königliches erfolgen. z unter Nr. 12 eingetragen: eut Amtsgericht Gleiwitz, 19. März 1904. Landwirtschaftliche Bezugs- und Absag-Ge- Verantwortlicher Redall b Göppinzenn [100497] | nossenschaft für die Bürgermeisterei Grum ah, Dr. Tyrol in C arlotter N. Sabgeri) Slppingn So lniidle, wit: bein Sénoa ¡sf Ee DruSetlag der A e es das hiesize Genossenschaftsregister Il | Ha , er, au ru> der Norddeu ; v 158 Ee S petes Nr. d Ainizolidgrie: i Grund des Statuts vom 22. Fedenae 1904. Anstalt, Been Í Wilhelmstraße

ter der t D Sens - Genossens :

reftor, H

E Studt zu Langweilet, i

di Einsicht ¿ ¡en ftstunden

(1008171 chaftsregifter-

u Gegensiand

auf w

Ï en 2 tlihe Willenserklärun ndli

ift auf Que rei des unterzzihneten Gerichts der Dienststunden jedem gestattet.

[100498] < Stat j Hastpslicht J

elben im kleinen

mi ie Avgob- höchste Zahl der Geschäftsantellt

Zimmermann, simt

ins für

io |

e

2

anche einschlagen

chafl- LY

nauer A fim Ne orstands

Porstands 8

ift in den