1904 / 76 p. 39 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E A S

Zehnte Beilage | zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M 76. Berlin, Dienstag, den 29. Mürz 1904.

E er Ur beberTe<t8eintrag8rolle, über Ware Der Inbalt dieser Beilag e welder die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<hts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Warens- zeichen, Ner I dieier ee Piürse fowie die Tarif- Ea en iu Denntmachungen der Eisenbahnen enthalten r, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @. 760)

Í s : ; s i ü Reich erscheint in dèr Regel täglich. Der Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für as Zentral-Handelsregister für das Deutsche l

Selbstabhol, d die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen Bezugsprets eträgt L M 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 H S era M. Wilhelmstraße 32, bezogen. ia Inf ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 j

v ® D ; ; Unterzeichnung zweier Vor- Die Mitglieder des Vorstandes sind: An Stelle des verstorbenen Franz Sinniger wurde Genossenschaftsregister ë heren Fo eri ben Generalanzeiger in Magbe- 1) a A Mast, Bauer, als Vorsteher der Joseph Waltensperger in Sierenz zum Liquidator Zft8i innt am 1. ril un enojjen]<ast, ge . ARARO Lr, Bekanntmachung. z [100500] rg g Sa. Vorstand int für die | 2) Johann Neidlinger, Bauer, als Stellvertreter Mülhausen, 29. März 1904. A Vlefigen eo Be Nr. 8 uen Genossenschaft in der Weise, daß der Firma die aat ie eat imtli@ in Ashstett Kaiserl. Amtsgericht. j ace B ie Creditbank zu Haunover, A, Unterschriften der Zeichnenden eigefügt werden. ) nh E er, ner, sämtlich in etten | München. Genossenschaftsregister. 100931] vie enossenschaft mit unbeschränkter Da Zwei seiner Mitglieder können re<tsverbindli<h für En a der Ust G ifi während 1) „Gewerblicher Creditverein ünchen besch zu Hannover ist in eine Genossenschaft mit | Fie Genossenschaft zeichnen und Erklärungen abgeben. Die A G e is É der enossen is E eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Et ränkter Haftpflicht umgewandelt und die Firma | Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden 22 erichts jedermann gestattet. | Haftpflicht.“ Siß: München. Foseph Mennacher igiprechend geändert. Die Haftsumme beträgt | der Dienststunden jedem gestattet. Jerichow, | Den 26. n n L S Eta aus dem Vorstand ausgeschieden; neubestelltes Bor- Ie ate Gerose fon boben d EM e | 25 Min 1004 Ande Äm | aariemdiEE S (I | brenner Zeasfiecen eiu en 16. März 1903 geändert. Der Vorstand be- | Kalkberge, Mark. E [100502] | Sn das Genossenschaftêregister ist heute bei der 5) „Branntweinbrennerei Taufkirchen ein- | eht jezt aus 4 Mitgliedern. In unser Genossenschaftsregister ist heute unter | unker der Firma „Marieuburger Jnnungs- | getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter u Hannover, den 23, März 1904. N 11 folgende Genossenschaft unter der Firma: | kreditkafse eingetragene Genossenschaft mit Haftpfli t.“ Sitz: Tauffkirchen, A.-G. München 1L m Königl. Amtsgericht. 4 A. „Spar- und Darlehnskasse, eingeirages beschräukter Haftpflicht“ eingetragenen Genossen- | Thomas Stumpf aus dem Vorstand ausgeschieden ; uh E enossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht" | schaft vermerkt: : neubestelltes Vorstandsmitglied: Martin Riedmaier, 0 0mberg, Oberhessen. [100919] | mit dem Siye in Werlsee cingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Direktors Sandfuchs | Oekonom in Tauffkirchen. u Betaunntam tee s Gegenstand des Unternehmens is der Bes ist der Bürgermeister Arthur Born in Marienburg | München, den 24. März 1904. j 0 b an Nr. 1 des hiesigen Genossenschaftsregisters, | eines Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwele | in den Vorstand gewählt. Königl. Amtsgericht München 1. N K reffend den Konsumverein Ober-Gleen, einge- | der Gewährung von Darlehen et S ür | Marienburg, den 23. März 1904. Münsimngen. [100604] h v eue Genoffen] me mit unbeschränkter B ihren Geschäfts- und Wirtschaft e Me AE -s Königliches Amtsgericht. K. Württ. Amtsgericht Münsingen. | au M ver E wurde am 25, März 19 leichterung er e D F O E eng es Spar- | gemmingen. Bekanntmachung. [100505] Im Genofsenlchafidregite ist E piór : : t vo A hes : s *| genossenschaft Huldstetten, e. G. m. u. H., 17 Mrz 1904 ift Der Gener eri Vorstand G rstandami bold Rudolph SU riefen, E E ie Teguneied, Ls, A Sig in Huldsteiten, heute folgendes eingetragen ausgesci i s : l i ‘ister, sämtlih in | u. H. vom 28. ebruar 1904 wurde an Stelle des | Worden: 5 der Mente ‘L Pei Barnbei bi bee Gleen_ ven else, Schulze, Tischlermeister, sämtlich in | Ne siorbenen Vorsteherstellvertreters Kasimir Wagner | -P h Generalversammlung vom 2. März 1904

Vorstand gewählt worden. Lseemnktläsinigen erfolgen unter der Firma, als solcher das bisherige Vorstandêmitglied Georg wurdea die Bauern Martin Renner und Josef

; is smitgliedern, im Anzeiger | Filfer und als weiteres Vorstandsmitglied der Scultes in Huldstetten an Stelle der ausgeschiedenen h berg, den e N idt geeErn von zwei Vorstandsmitgliedern, zeig A Mathias Göppel in Siebnah gewählt. Vorstandsmitglieder Schultheiß Renner und Schmid H E E

ür Grfkner. , : : 7 1s Mitglieder des Vorstands, und R

Willenserklärungen erfolgen dur mindestens zwei Memmingen, den 22. März 1904. q Leder des Botstands, ind war 25: Leuner | Mord, g, Württ. Amtsgericht. [100920] Vorstandsmitglieder ; die Zeichnung t G beifügen, Kgl. AmtsgerSt: Des 1 d fie Le L 48 bes S Lris dai M Gen -Reg. Bd. 111 F. 1 wurde unter eeDar- diese der Firma ihre Namensunter es weiteren wurde der $ 48 des Statuts dahin W

rift beifügen. | etz Bekanntmachun ä j

E : H wi . : g. [100930] dert 2 Ï

jn enbtassenverein Altheim, e. G. ari A Die S der S Ne fi während In das Genossenschaftsregister Baud 1 Nr. 77 me mr C L V S aaaea

seither imt, heute ntli Jo Zis Straub R ben, 32 tat Ee E wurde der Ottendorfer Spar- und Darlehus- | erscheinenden Albboten an Stelle der in Laichingen anddi j j 2. ¡ E [el En i

Bauer A ama es Becht, Bauer daselbst, | Königliches “lraiggeriht Kalkberge-Nüdersdorf. fans Bexein, ee ne T eder, h E es Schwäbischen Albzeitung aufzunehmen

au Vorstandömitglie gewählt wurde. Icarlsruhe, Schles. [100924] | eingetragen. Das Statut is am 90. März 1904 | Den 21. März 1904. n

_—

Horb den 26. är 1904. F 8 H i i 1 , m Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1 | errichtet. Gegenstand des Unternehmens is Hebung t e 4 :

O.A-N. Dieteri. L or Spar und Darlehnskasseuverein e. G. m. der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und | n eusalz Amtdôrichter Walzenegger 99022 Mungen. [100922] | i. H. in Krogulluo-Gründorf“ eingetragen Durchführung aller zur, Erreichung dieses Zwe>es | Fm Genosse (aftöregisier ber S [ 2 In unser Geno ensaftsregister wurde heute ein- | worden: e Maßnahmen, insbesondere vorteilhafte Be- Därlebn gfafe T s ift t getragen: 1) das tatut vom 9. Februar 1904 der Der Stellenbesißzer Karl Jaskiola is aus dem ha ung der wirtschaftlichen Betriebsmittel und T0L als Sire i a St i s us E K: ; pu „Kornhagusgenossenschaft Statiou Berstadt- | Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Kauf- | günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugnisse. Vorstands- | us Alt-Tih Or Gustav ar tarl Dariotain L ohnbach eingetragene Genossenschaft mit | mann Gottlieb Misterek in den Vorstand gewählt. | mitglieder sind: 1) Johann Champlon, Wagner in a E erh r ustav Warnig aus Költsh

B Rer Haftpflicht“ mit dem Sive zu | Amtsgericht Karlsruhe O.-S., 21. März 1904. Ottendorf, Vereinsvorsteher, 2) Michael Gads, ge #5 iglidh 5A t8aerit Neusal ohnbach. e aan des Unternehmens ist : Kol P E L Eigentümer in Rikringen, stellvertretender Vereins- Königliches Amts; geriht Neusalz a. O. der gemeinscaftlihe Verkauf und die angemessene | Ko1mar, = Hen. Bekanntmachung. [100925] | vorsteher, 3) Peter Dorre, Eigentümer in Otten- Opladen. Befanutmachung. [100932]

Verwertung landwirtschaftlicher Felderzeugnisse, ins- Bei der Spar- und Darlehuskasse, eiuge- - Mrt i Unter Nr. 12 des isters besondere des Getreides der Ae e age Genossenschaft mit unbeschränkter r P Sbider in ; Mitt iu: Litendorl, 2A wirtschaftliche 4 Genoslensletltctgis L ie von ver Genossenschaft ausgehenden öffent- | Haftpflicht zu Kahlftädt ist heute folgentes in das | inb Zeichnungen für die Genossenschaft sind abzu- | saft, e. G. m. b, H. in Burscheid ist pes

lihen Bekanntmachungen find unter der Firma der | Deno enschaftsregister Ie ronen worden:

: : eingetra worden :

Genossenschaft, gezeichnet von zwet Vorstandsmit- | Der Alerwirt Gustav Gaßke ist aus vem Vor- | geben von mindestens drei Vorstandsmita „amter ; :

gliedern, in ver Deutschen landwirtschaftlichen Ge- | stande ausge ieden und an leine Stelle der Lehrer ae A E (at uis de T ist aus A0 imes S us p . nen a E S Ebi He bie Ge V mbiinas M h gantolh: ausgehenden öffentlihen Bekanntm n A erfolgen Ee Edmund Busch, A>erer zu Blasberg, in Ls nossenshaft muß durch ¿wei Vorstandsmitglieder Königliches Amtsgericht. : a As E Bt S G Senofsen aba bex, 23. März 1904.

erfolgen, wenn sie Dritten ge enüber Rechtsverbind- | nconstadt. S R E z C E e ga e - | Ne. ; Ï ä ; nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. 2) Der richtete Geofenshat N acttbaunartiofen- E Raiferlides ‘Amtsgericht. | n c gp ln dor vi sGaftacegi E E “prt pr Vorstand, bestehend aus: 1. Julius Philippi-Wohn- | schaft, eingetragene Genoffenschaft mit unbe- | Minden. Bekauntmachung. [100506] | Darlehnskafsse eingetr. Genossenschaft mit | bah, 2. Wilhelm A>er-Berstadt, 3. Be Rull- | schränkter Haftpflicht“ mit dem Sihe zu Kon- Jn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 19 unbeschr. Haftpflicht zu Krams folgen ein- U mann - Berstadt, 4. Otto Séhneider - Utphe und | ftadt eingetragen worden. Gegenstand des Unter- | am heutigen Tage die dur Statut vom 3 Márz | getragen: Dur Beschluß der Generalversammlun F H. Ferdinand Philippi-Obbornhofe nehmens ist die Errichtung und der Betrieb eines | 1904 errichtete Genossenschaft unter der Wicn: vom 23. Februar 1904 ist der $ 3 des Statuts Die Einsicht der Liste der Genossen is während | fentlichen Schlachthauses in Konstadt. Die Be- | Südhemmerner Spar- und Darlehnskasseu- dahin erweitert worden, daß auch Einwohner von | der Dienststunden des O gestattet. fanntmaungen es Genen eimgen E verein, eingetragene Genossenschaft mit_un- Dôölln die Mitgliedschaft erwerben können. Der Bau- i Hungen, den 26. Marz iht deren Firma 10s er o idi ug zwe Bei e beschränkter Haftpflicht und dem Siye in Süd- uunternehmer August Muhs ist aus dem Vorstande L Großh. Amtsgericht. E anda ers O n Berlin erscheinende L vér En 3 4 Gatte t , E En an lee E d Ls 14 x R T E e 1g. y enstand des Unternehmens il der etrieb cines 4 roder zu ams in den SBorllan Sn unser Genossenschaftsregister wurde heute el S A: at ‘mit L Ctirba P libircung bee Gâva lagt Dro f °° Prigwalt den 19. März 1904 . 9. m 2 .“ , er Ö - , * T; gefragen : 1) das Statut vom 29. Februar 1904 der | F904. Die Willenserklärung und Zeichnung für die 2 des Sparsinns, A A E D Königliches Amtsgericht. j

Bezugs- «& Absatz- d R T s I cdalene. Genossenschaft Genossenshaft muß dur zwei Vorstandsmitglieder | 2) der Gewährung von Darlehn an die Genossen | Pritzwalk. [100934]

S j über Nechtsverbindlichkeit | für i ; : d

mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siye | erfolgen, um Dritten gegenü h it | für ihren Wirtshäftsbetrieb. Fn unser Genossenschaftsregister unter Nr. 2 betr. zu E otb: E dit Unternehmens | zu haben. Dir on ynung LeBiedh stet ihrs Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen | die lacboictiäctide Vereinsbank für die ist gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauchs\toffen it 7 ift b {fügen unter deren Sina gezeihnet vom Vereinsvorsteher Prignitz E. G. mit unbeschränkter Nachschuf- und Gegenständen des landwirtschaftlichen Betriebes, tamen N ¿A ae Z fiants sind: oder dessen Stellvertreter und einem Beisiger, dur | pflicht zu Pritzwalk ist heute folgendes eingetragen sowie gemeinschaftlicher Verkauf landwirtschaftlicher r S L iel Klish, Adolf Herrmann die Westfälische Genossenschaftszeitung in Münster | worden: An Stelle des verstorbenen Bankdirektors Erzeugnisse. Diet von der E ausgehenden | Paul Gumnior, / | i. W A. Fabs ist der Rentier Max Re>e zu Priywalk

. Westf. ämtli tadt. ; - ; s t L : : öffentlichen Bekanntmachungen sind unter der Firma sämtlich aus Konstadt. ; Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- | als Vorstandsmitglied gewählt. T der Genossenshast, dcleidnel von que Bo dia nds Me N cridio ievem gestalte in den no R s 2E e C G e Pritzwalk, den 25. ries 1904. a mitgliedern, in der Deutschen landwirts<ha[lchen x : ertreter und mindestens ein weiteres s ônigli Y iht. | Genossenschaftspresse aufzunehmen. Amtsgericht Koustadt, 21. März 1904. Mitglied des Vorstands erfolgen, wenn sie Dritten | Radeberg. wigiSe Ha 100935

Die Willenserklärung und Zeichnung für die | Korbach. Bekanntmachung. [100927] | gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben soll. Die ¿ ; [1008

Genossenschaft muß dur zwei Gerd nltglieder In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 24: Zeichnung geseht in der Weise, daß die Zeichnenden ic Mats, ige A Sea c

f R oda sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- | „Central Molkerei e. G. m. b. H. zu Adorf | zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- beschränkter Paftpflich in Radeberg betreffenden

B afen Jol Die Zehn gelgidt in de | (n Walde, dete I, Gaderg und ter | Die! Miller” des Vorstands sub: Ludwig | sngeteagan worben ab Her, Beri dullehet u der Firma er Renteive adberg und der e Mitglieder des Vorstands sind: Ludwig | ei

Genossenschaft ihre Ramendunterlhrit beifügen; | Landwirt Louis Schulze in e orN sind zu weiteren | Meyer Nr. 4, Ludwig Wiese Nr. E riedrit cingetragen tige Winter D B: s

9) der Vorstand, bestehend aus: 1. Heinri Serth, | Vorstandsmitgliedern gewä Meier N i i | : d, D j l r. 31, Heinri Gerding Nr. 57, Christian i in E DORSbIEE Johannes Rinker, alle in | Korbach, den 25. März 1904. Kruse Nr. 60, (Bnilid zu Südbemmecn, s ea Mitalieo Det tines unp Stellvertreter Die Einsicht der Liste d Fürstliches Amtsgericht. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den | des Vorsißenden und des Geschäftsführers ist. der Dienststunden des G: ibt Genossen ist während | x, gupheim. [100928] Dienststunden des Gerichts jedem ge|tattet. Radeberg, am 24. März 1904 Hungen, 26. Mär jericots jedem gestattet. Königl. Amtsgericht Laupheim. Minden, den 12. März 1904: $546 Königliche Amtsgericht. E Ir ‘Amts iht Jn das Genossenschaftsregister Band 111 Blatt 46 Königl. Amtsgericht. Recklinghausen. . geridht, ist heute eingetragen worden : Mölln, Lauenburg. [100507] | Jn das Genossenschaftsregister ist S Bene Jerichow. [100923] | „Molkerei enossenschaft Achstetten, ein- BerkanntutsGous, s {aft Hertener Volksbauk Nr. 1 In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen etragene (C enossenschast mit unbeschränkter In das hiesige Genossenscha tsregister e hel te folgendes eingetrag

die Errichtung einer Zweigniederlassung in Wust Nr. 2 (Geno enschastömeierei Br felde Durch Be u

en worden : ) sung vom

aftpflicht. r i {luß der Generalversamm der unter der Firma „Molkerei Magdeburger tut vom 21. Februar 1904. Bälau-Alt-Mölln E. G. m. u. S) eingetro: 21. Februar E E der & 17 der Saßungen Milchhändler, eingetragene Genossenschaft mit Der Zwe> der Genossenschaft is} die Verwertüng An Stelle des ausgeschiedenen Þ erov-S ial: folgenden Slicver des Aufsichtsrates und Vorstandès beschräukter Haftpflicht“ in Magdeburg be- | der Milch auf gemeinschaftlihe Rechnung und Géfahr. ¡obann in Breitenselde ist der Hufner, J SGME | rfen. nicht Mitglieder der Steuereinsäpungs- stehenden Genossenschaft. Gegenstand des Unter- Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen | ohann in Bâlay, in dir T E Lominission werden. Annahme dieses Postens be- nehmens ist der Einkauf, die Gewinnung und Ver- | unter der Firma derselben und gezeichnet dur den Mölln, den E UES Amtsgericht. dingt BeA sofortigen Austritt aus dem Aufsichtsrat wertung von Mil und Milchprodukten auf gemetn- | Vorsteher bezw. den Vorsißenden des Aufsichtsrats wiihausen, Genossenschaftsregister [100607] | oder Vorstand der Volksbank. Mitglieder der

\haftlihe Rechnung. Die Haftsumme beträgt 600 4, | im Amtsblatt des Oberamtsbezirk inshâ i i iht # Sie igonteile 10. Die Mit- T Dei ramtsöbezirks.. des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen. Steuereinshäßungskömmission dürfen niht in den e e Wilhelm LeiHerk, fürs e Geno gate A Pes D eber Sn T 11 unter Nr. 12 ist heute bei dem | Aufsichtsrat oder Vorstand gewählt werden.

tiedri ( : i i N | Sierenzer Darlehnskafsenverein, eingetragene | Dasselbe gilt für die Stellvertreter der Mit- Ñ 0 E in E Od C I und ein weiteres Mitglied 6 euossensc<at mit unbeschräukter Haftpflicht glieder der Steuereinshäßungékommission.

Das Statut datiert vom 10. März 1902. Die Be- | Die Zeichnung erfolgt, indem ‘der Firma die | in Sierenz in Liquidation folgendes eingetragen | Re>tlinghausen, den 29. März 1904. anntma<ungen der Genossenschaft erfolgen unter | Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. j worden: Königliches Amtsgericht.

d