1904 / 76 p. 41 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1904, Vormittags 14 Uhr, im Gerichtshause bierselbst, 1. Obergeshoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Ostertorstraße).

Bremen, den 26. März 1904.

Der B UGSE des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Cöln. Konkurseröffnung. [100689] Ueber das Vermögen des O ENeE Carl Dankelmann, alleinigen Inhabers der Firma A. Daukelmann zu Cöln, Brüsseler Play Nr. 15, ift am 24, März 1904, Vormittags 11 übr 50 Min., das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Fröhli<h in Cöln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. April 1904. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste

läubigerversammlung am 283. April 1904, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 5. ai 1904, Vormittags 11} Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Norbertstraße 7, II. StoXwerk

Cöln, den 24. März 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 111 1.

Cöln. Konkurseröffnung. [100688] Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft Unter der Firma „Bürgerbräu““ Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Cöln, ist am E März 1904, Nachmittags 1 Uhr 15 Min., das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter L, der Nechtsanwalt Heimann in Cöln. Offener rrest mit Anzeigetrit bis zum 1. Mai 1904. lauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste läubigerversammlung am 23. April 1904, ittags 12 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- Fenn am 16, Mai 1904, Vormittags 1 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Norbertstraße 7, IT. Sto>werk. Cöln, den 24. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 111 1. Darkehmen [100625] quleber das Vermögen des Gutsbesitzers Ernft

erner in Szallutschen, Kreis Darkehmen, ist heute. am 24. März 1904, Mittags 12 Uhr Ge Vinuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- erwalter ist der Rechtsanwalt Cohn in Darkehmen. hiumeldefrist bis zum 28. April 1904. Erste Gläu- Ls versammlung am 16, April 1904, Mittags V Uhr, Prüfungstermin am 11, Mai 1904, vil ttagë 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- i bis zum 15. April 1904. arkehmen, den 24. März 1904. Königliches Amksgericht.

Dortmuna. Konkursverfahren. 100884] Schül das Vermögen des Kaufmanus Clemens

E rtmund, Südwall Nr. 12, alleiniger Anhaber ber Firma: „Hermann Sommer utter. Sommer)" daselbst, ist heute mittag 125 Uhr onkurs eröffnet. Verwalter ift der Rechtsanwalt oþmann zu Dortmund. - Offener Arrest mit An- {eigepflicht bis zum 18. April 1904; Konkurs, orderungen sind anzumelden bis zum 1. Juni 1904. rste Gläubigerversammlung den 21. April 1904, Vorm. 1141 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 10, Juni 1904, Vorm. 115 Uhr, Zimmer Nr. 103. : ortmund, den 26. März 1904.

Billau, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Greiz. Konkursverfahren. [100629]

Veber das Vermögen des Expedieuten und Stickfabrikanten Max Krug in Greiz ist heute, Nachmittags 54 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Pühn in Greiz. An- meldetermin: 22. April cr. Erste Gläubigerver- sammlung: 283, April cr., Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 30. April cr., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest bis 15. April cr.

S rSichtsshreiber des Fürstlichen Amtsgericht Der Gerichtsschreiber des Für en Amtsgerichts : Sekretär Roth. Grossenhain. [100680] Ueber den Nachlaß des am 23. Januar 1904 ver- storbenen Fuhrwerksbefißers Gustav Adolf Bürger in Großenhain wird heute, am 26: März 1904, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Stadrat Herbst in Großenhain. Anmeldefrist bis 15. April 1904. Termin zur Wahl eines etw. anderen, Berwalters und eines Gläubigerausshusses und Prüfungstermin der 28. April 1904, Vormittags 14 Uhr. Offener Arrest, Anzeigefrist bis zum 10. April 1904. Königliches Amtsgericht Großenhain.

Gumbinnen. Konkursverfahren. [100671]

Ueber das Vermögen des Sattlermeisters und Hausbefitßers Julius Born in Gumbinnen ist am 26. März 1904, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Egon Epha in Gumbinnen. Anmeldefrist bis 29. April 1904. Erste Sa 19. April 1904, Vorm. 1A Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin 10. Máäi 1904, Vorm. 1k Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. April 1904.

Gumbinnen, den 26. März 1904.

Blo>, Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts.

Mall. K. Wiürtt. Amtsgericht Hall. [100685

Ueber das Vermögen des ee Mehlhändlers in Hall, wurde heute mittag 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Bezirksnotar Wiedenmann in Hall. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 14. April 1904. Ersté Gläubigerversammlung und allgemeiner B 22, April 1904, Vormittags

hr. Den 26. März 1904. Gerichts\{hreiber Schm id. Wannover. KSonfkfurëverfahren. 100640 Ueber das Vermögen der Firma Simdnbedt aris Haunover, Gesellschaft mit Ves GLanetes aftung, in Hannover ist heute, am 26. März 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Schwabe in Hannover ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest Fit Anzeigepflicht bis zum 15. April 1904. Anmelde- rist bis 15. Mai 1904. Erste Gläubigerversamm- Pes am 22, April 1904, Vormittags 10 Uhr. Actfungstermin am 28, Mai 1904, Vormittags TEA r, im hiesigen Gerichtsgebäude, am Klever Zimmer 6. Königliches Amtsgericht in Hannover. 4A. llgenbeil. “Konkursverfahren. [100627] in Heiz Vermögen der Firma G. Bardischewski ligenbeil, Snhaber Kaufmann Gustay Bardi-

schewski, ist heute, am 26. März 1904, Vormittags 104 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Carls\ohn in Heiligenbeil. Anmeldefrist bis 15. Mai 1904. Erste Gläubigerversammlung den 21. April 1904, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den 9. Juni 1904, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. April 1904. r Heiligenbeil, den 26. März 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Kiel. Konkursverfahren. [100668]

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Wil- helm Kröger zu Kiel, Küterstr. 16, Inhabers der E W. Kröger, wird heute, am 23. März 1904,

achmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is der Bücherrevisor M. CE>stein in Kiel, Kehdenstr. 16. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 12. April 1904. Anmeldefrist bis 10. Mai 1904. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters den 14. April 1904, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 20, Mai 1904, Vormittags 11 Uhr.

Kiel, den 23. März 1904. E

Königliches Amtsgericht. Abteilung 14.

Kiel. Konkursverfahren. [100669] Ueber das Vermögen des Zigarrenhäudlers Maximilian T in Kiel, Kehdenstr. Nr. 15, wird heute, am 23. März 1904, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Bücherrevisor M. E>stein in Kiel, Kehdenstr. 16. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. April 1904. Anmeldefrist bis 23. April 1904. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters den S. April 1904, Vormittags 114 Uhr. Allgemeiner Tus - termin den 3. Mai 1904, ittags 12 Uhr.

Kiel, den 23. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 14. Luäwigsburg. (100879] K. Amtsgericht Ludwigsburg. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Christian Krauter, Wirts zur Kanone in Ludwigsburg, ist heute, den 26. März 1904, Vormittags 212 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Bezirksnotar Oelschläger in Ludwigsburg. Anmelde- frist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. April 1904. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 28. April 1904, Vormittags 11

thr. Den 26. März 1904. Sekretär Faistenauer.

Mannheim. Konfursverfahren. [100686] Nr. 2586. Ueber den Nachlaß des Müllérs Wilhelm Höfer in Jlvesheim wurde heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Reitsanwalt Eder hier. An- meldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. April 1904. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 12. April 1904, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Diens- tag, den 26. April 1904, Vormittags 11 Uhr, vor dem Großh. Amtsgerichte hierselbst, Abteilung 8, Zimmer Nr. 27, parterre. Mannheim, den 26. März 1904. Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts: Mohr. Neurode. [100651] Ueber das Vermögen des Gasthofpächters Gustav Heptuer zu Neurode ist heute das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Justizrat Ferhe zu Neurode. Anmekdefrist bis 30. April 1904. Erste Gläubigerversammlung: A6, ril 1904, Vormittags 107 Uhr. Nlgerieinte rü- O stermin: 7. Mai 1904, Vormittags 9 Uhr. ener Arrest mit O bis 23, April 1904. Neurode, den 23. rs 1904. : Königliches Amtsgericht. S Oecynhausen. Konfkfurêëverfahren. [100657] Ueber dàs Vermögen der Witwe Gastwirt Ludwig Leimbach, Christine geborene Busse, E wird heute, am 26. März 1904, ittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Justizrat Ley zu Oeynhausen wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 25. April 1904. Forderungsanmeldefrist bis 10. Mai 1904. Gläubigerversammlung am 20. April 1904, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am L. Juni 1904, Vormittags 10} Uhr. _ Oeynhausen, den 26. März 1904. Königliches Amtsgericht. Pr.-Eylau. [100628] Veber das Vermögen des Kaufmanns Max Hinz in Pr.-Eylau ist am 25. März 1904, Nach- mittags 124 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist Prozeßagent Frit Kirsh in Pr.-Cylau. An- meldefrist für die E bis zum 99. April 1904. Erste Gläubigerver ammlung den 23. April 1904, Vormittags 9 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin den 14. Mai 1904, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr.- 1. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. April 1904. Pr.-Eylau, den 29. Parz 1904.

Königl. Amtsgericht. Rottenburg, Neckar. [101046] Kgl. Württb. Amtsgericht Rottenburg.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Bern- hard Wagner, acobs A Zementarbeiters in Velsen. Offener Arrest mit Anzeige- und

orderungsanmeldefrist bis 16. April 1904. Gläu- igerversammlung und Prüfungstermin am 25, April 1904, Vormittags 9 Uhr. Amtsgerichts\ekretär Stadt müller.

Schneeberg. 100667 Ueber das Vermögen des Sub elbülanud S Theobald Klinge in Schueeberg wird beute, am 96. März 1904, Vormittags 39 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Germann in Schneeberg. Anmeldefrist bis zum 16. April 1904. Wahltermin am 22, April 1904, Vormittags ¿11 Uhr. Prüfungstermin am 29. Aueh 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mitAnzeigepfliht bis zum 14. April 1904. Königliches Amtsgericht Schneeberg:

Stettin. L [100631]

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Albert Oberländer in Stettin, Frankenstraße Nr. 10, ist hèute nahmittag 5,25 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Adolph Bouveron in Stettin. Offener Arrest mit Anzeigefrist zum 15. April 1904; Anmeldefrist bis zum 5. Mai 1904 einshließlih. Erste Gläubigerversammlung am 15, April 1904, Vormittags 10 Uhr; all-

gemeiner Prüfungstermin am 20. Mai 1904, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 64. Stettin, den 24. März 1904.

Gohl, Aktuar, Gerichtsschreiber des Könialichen Amtsgerichts.

Strassburg, Els. [100642]

Ueber das Vermögen der Marie Häfßlin, In- haberin des Modewarengeschäfts Geschw. Bert- rand dahier, Alter Kornmarkt 16, ist am 25. März 1904, Nachm. 5 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Sommer hier, Domplaß 16. Anmeldefrist: 16. April 1904. Erste Gläubigerver- fammlung und Prüfungstermin: 28. April 1904, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 16. April 1904.

Kaiserlihes Amtsgeriht zu Straßburg, Els.

Trier. Konkursverfahren. [100661] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Bleise-Steppuhn zu Trier ist am 21. März 1904, Nachmittags 1 Uhr 5 Minuten der Konkurs eröffnet worden. - Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin: 18. April 1904, Vor- mittags 10 Uhr. D Trier, den 26. März 1904.1 Königliches Amts8aericbt. Abt. 7. !! S5

Urach. K. Württ. Amtsgericht Urach. [100678]

Veber das Vermögen des Friedrich Raaf senior, Küfermeisters in Urach, ist heute, am 26. März 1904, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter is Bezirksnotar Koch in Urach; Stellvertreter dessen Assistent Scherer daselbst. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeige- frist bis zum 16. April 1904. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am Montag, den 25. April 1904, Vormittags 11 Uhr.

Den 26. März 1904.

Gerichtssekretär Baur.

wWächtersbaeh. Ronfurêverfahren. [100620] Ueber das Vermögen des früheren Porzellan- ändlers, jeßigen Fabrikarbeiters Johanues cin Lx. zu Spielberg, wird heute, am 22. März

1904, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. Der Bürgermeister a. D. Joffroy zu

MWaldensberg wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 12. April 1904 bei

dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß-

fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die. Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretendenfalls über die in $ 132 der

Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den

19. April 1904, Vormittags 9 Uhr, und

zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 19. April 1904, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse ge-

hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs-

masse etwas \huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem

Besigze der Sache und von den Forderungen, für

welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung

in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum

10. April 1904 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Wächtersbach.

Zitiau, Konkursverfahren. [101060]

Ueber das Vermögen des Materialwarenhändlers Chriftian Gustav Johannes Schmidt in Zittau, Comthurstraße 15, wird heute, am 26. März 1904, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : rer Ne wc:t Be>kert in Aeu Anmeldefrist bis zum 12. April. 1904.

abl- und Prüfungstermin: den 19. April 1904, Vorm. ¿10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 12. April 1904.

Königliches Amtsgericht zu Zittau.

Berlin. Konkursverfahren. [101047]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des minderjährigen Erich Borski zu Charlottenburg, JInhabers eines Damenkoufektions-, Weife- und Posamentierwarengeschäfts zu _Dt.-Wilmers- dorf, Uhlandstr. 46, ist na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Berlin, den 24, März 1904. Y

__ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11. Abt. 26.

Bersenbrück. Sonfursverfahßhren. [100653]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Gemeindevorstehers und Sparkassen- rendauten Wilhelm Vallo in Bersenbrück wird

nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Bersenbrück, den 23. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Bielefeld. Sonfurêverfahren. 100652 Das Konkursverfahren über das Tes r v Kaufmanns Friedrich Vewekeuhorn in Brake i. W. wird, nachdem der im Vergleichstermine vom D Dezember 1903 angenommene Zwangsvergleich durch- rechtskräftigen Helchluß vom 5, Dezember 1903 bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben. Bielefeld, den 24. Marz 1904. L Königliches Amtzgerißht. ochum. 100622 Das Konkursverfahren über das cBèvülia S

Kaufmanns Siegmund Dember, früher in Bochum, jeßt in Cöln, N 6, wird nah Abhaltung des Schlußiermins aufgehoben.

Bochum, den 23. März 1904. Königl. Amtsgericht.

Bonn. Konufursverfahren. Beschluß. [100654] Das Konkursverfahren über das Vermözen des Architekteu Franz Reifßig zu Boun ist mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Kon- fursmasse eingestellt. - Boun, den 24. März 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 9. Os Tone hren über das Ve : Ls as Konkursverfahren Uber I Schuhmachermeisters Johaun Ginrics Jaussen, hierselbft, ist nah E Abhaltung des Schluß e Beschluß des Amtsgerichts von heute . aufgehoben. 5 , den 25. März 1904. “Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts :

Fürhölter, Sekretär. Breslau. [100630]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 97. Juli 1902 zu Breslau verstorbenen Kauf-

manns Adolf Grünzeig wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Breslau, den 23. März 1904. F oge it Königliches Amtsaericht. "#772 Bromberg. KMonfturéverfahren. [100662] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Ubicht in Bromberg ist in- folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- \<lages zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 21. April 1904, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Bromberg, Ber Nr. 9 im Landgerichtsgebäude, anberaumt. er Vergleihsvorshlag ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Brombverg, den 23. März 1904. Der Gerichts] reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bückeburg. Konufursverfahren. [101069] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolons Friedrich Pöhler Nr. 24 in Eilsen wird nah Abhaltung des S{hlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung hierdur< aufgehoben. Bückeburg, 25. März 1904, ürstlihes Amtsgericht. 1.

Cöln. Konkursverfahren. [100687] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Jacob Keppler zu Cöln-Ehrenfeld wird nah erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins hierdur< aufgehoben. Cöln, den 19. März 1904. a Königliches Amtsgericht. Abt. 1111.

Donauwörth. S [100643]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Hotel- und Bierbraucreibefizersehefrau Kres- cenz Hofbauer von Donauwörth is nah Ab- haltung des Schlußtermins dur< Gerichtsbes{luß vom 22. lfd. Mts. als duu< Schlußverteilung be- endet aufgehoben worden.

Donauwörth, den 24. März 1904. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Schuff, K. Obersekretär.

Dresden. ; [100646]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Haudelsmanns August Winkler in Dresden, Lößnibstraße 22, wird nah Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Dresden, den 26. März 1904.

Körttgliches Amtsgericht.

Dresden. [100647]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Dekorationsmalers Bernhard Teicher hier, Gerichts\traße 19 11, wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

resden, den 26. März 1904. Königliches Amtsgericht. Erstein. Konkursverfahren. [100638]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Steinhauermeisters Konrad Widmer in Erstein wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Erstein, den 26. März 1904.

Kaiserliches Amtsgericht.

Frankfart, Oder.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Schuhmachermeifters Emil Schiefelbein in

Müllrose wird nah (eivigter Abhaltung des Schluß-

termins hierdur< aufgehoben.

rt a. O., den 23. März 1904.

glih:8 Amtsgericht. Abtl. 4.

Frankfart, Oder. [100624] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Brauercibefizers Julius Sohr in Fa tiaes

a. O. wird, nahdem der in dem Vergleichstermine

vom 3. Februar 1904 i

[100623]

enommene Zwangsvergl, dur rehtskräftigen Beschluß vom 3. Sette 1901

bestätigt ift, hierdur<h aufgehoben. Frankfurt a. O., den 23. März 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Gnesen. Konkursverfahren. N Das Konkursverfahren über das Vermögén des Tischlermeisters W. Szczerkowski in Gnesen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Gnesen, den 22. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Graudenz. Konkursverfahren. [100665] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibefizers C. F. Piechottka zu Graudenz wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 4. März 1904 angenommene Zwangsvergleich durh O aud vom 4. März 1904 be- stätigt ift, hierdurh aufgehoben. Graudenz, den 19. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Greifenhagen. Konfurêverfahren. [100626] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Lewinsohn zu Neumark i. Pomm., Inhabers der Firma L. Salinger Nachfolger daselbst, ist infolge eines von dem Ge- meinshuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin auf den 13. April 1904, Vormittags 410 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte in Greifenhagen, Zimmer Nr. 7a, anberaumt. Der Vergleichsvorshlag und die Erklärung des Gläubigerauss<usses sind auf der G - infiht der

\ tau 2A AOLartges ts zur eiligten niedergelegt. reifenhagen, den 25. März 1904. Königliches A iht.

Grünberg, eta, [100887]

anntma

dem Friedr. S iEeo Konkursverfahren oll die Shlußverteilung erfolgen. Dem aren [olassebestand von 6 36 587,25 S ftehen zu - sichtigende Forderungen mit Vorrecht M 2966,30 5, ohne ore M 205 509,19 s segenver: Den Verteilungsplan habe ih auf der erihts\<hreiberet ITI des Königl. Amtsgerichts Mlebergelegt, x iatléhd

Grünberg, den 26. März 1904, Der V nkuröverwalter: F. Winkler.

Hannover. Konkursverfahren. [100676] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Otto Rudolph in Linden wird nah $ 204 K.-D. eingestellt, da eine den Kosten des

Verfahrens entspreWende Masse nitht vorhanden ik. Hannover, den 25. März 1904. Königliches Amtsgericht. 4A.

rei tir Hc E E ci