1904 / 82 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2212 2245 2246 2253 2277 2306 2356 2388 2425 2447 2471 2488, i Dee Gegenwert der autgelollen Stü leer e wert a 0 ngt am 1. Oktober cr. bei der - Märkischen Vank zu Elberfeld und deren Zweigaustalten in Aachen, Barmen, Bocholt, Boun, Crefeld, Düsseldorf, Duisburg, Hagen i. W., Cöln, M.-Gladbach, Rems und Ruhrort sowie bei der Deutschen Bank in Berlin gegen Aus- digung der Teilshuldverscreibungen nebft Zins- nen per 1. April 1905 und folgenden zur Aus- . Etwa fehlende Pt ne werden am Verzin gekürzt. Ls Ste ver 1904 hôrt die insung der ausgelosten auf. Rückständig sind die Nummern: Lit. B 576 586 1300. Sodin S edens ven Se mvril 1904 é .+ den 2. Apri L a Grubenv nud.

D D N M M H MA E D: M (nt L

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekann ungen über den Verlust von Wert- papieren Definven bub aus\{ließli< in Unterabteilung 2.

[1744]

Schifsswerfte und Maschinenfabrik vormals Jaussen & Schmilinsky) A. G. n der am 2. April ds. Js. vorgenommenen notariellen Auslosung unserer 42 °/; Prioritäts- anleihe sind folgende Stü>ke zur Auszahlung am R. Juli ds. Js. gezogen worden: Lit. A Nr. 25 23 à % 5000,—. Lit. W Nr. 30 19 à A 1000,—. Lit. © Nr. 56 45 46 21 25 à 4% 300,—. Hamburg, den 5. April 1904. Der Vorstand. [1833] s Aktien-Gesellschaft Meckinghovener

Grunderwerbs- und Baugesellschaft zu

Mecinghoven. Wir haben auf den 23. April 1904, Vormittags 10 » nah Côln, im Geschäfts»

lokale unserer Lindenstraf: die ordentliche ( an nar reren mine Gesfell-

N) Drit vet S Aufsichts über das Ges(äftsjahr 1803/04 und Entlastung 2) Vorlage Prüfung a

[1716}

Hanseatische Dampfschifffahrts-Gesellschaft Lübe.

Die heute notariell vorgenommene Auslosung bon 15 Stü> unserer T Prioritätsauleihe um-

[1733] i

Mechernicher Bergwerks-Aktien-Verein. Die auf den 12. April 1904 einberufene drei-

undvierzigfte ordentliche Hauptversammlung der Aktionäre unferer Gesellschaft findet an diesem Tage nicht statt, weil Zweifel darüber entstehen können, ob bei Einberufung die gesezliche Frift hin- reihend gewahrt wurde. Festsegung eines neuen Termins wird no< be- fonders bekannt gemacht. Mechernich, den 5. April 1904. Der Aufsichtsrat.

1815]

aschinenfabrik Badenia, vorm. Wm. Plah Söhne, A.-G. in Weinheim, Baden. Bei der heute stattgefundenen Merten. 4°/gigen Partialobligationen unserer Gesells find Läeende Nummern gezogen worden: Nr. 26 69 à A 500,—, Nr. 279 289 314 392 453 481 493 522 à «G 1000,—, welche saßungsgemäß zu 105% am L. Juli d. J. bei unserer Gesell- schaftêfasse in inheim und den Bankhäusern : Oberrheinische Bank in Mannheim und deren ilialen, Veit L, Homburger, Karlêruhe, und fälzische Bauk in Frankfurt a. M. zur Rü>- ping gelangen. Die Verzinsung der ausgelosten bligationen hört mit dem 1. Juli d. J. auf. Weinheim, den 5. April 1904. Der Vorstand. Ph. Plaß. A. Play. W. Die>mann.

(720) Sähsish-Böhmische Dampfschiffahrts-Gesellschaft.

Die Aktionäre der gy e qr Damypf- s{ifahrts- Gesellschaft werden hierdur< zur dies. jährigen, Sonnabend, den 7. Mai, Nachmittags 4 Uhr, im weißen Saale des Helbigschen Restaurants in Dresden, Theaterplay 4, abzuhaltenden 68. ordent- lichen Generalversammlung eingeladen.

Jeder Aktionär hat sih durch Vorzeigen einer Bescheinigung über die Anmeldung und Hinterlegung seiner Altien gemäß $ 6 des Gesellschaftovertrages auszuweisen.

Die Hinterlegung und Anmeldung haben spätestens am 4. Mai dieses Jahres zu erfolgen.

Anmeldestellen find: die Dresduer Bank, die Allgemeine Deutsche Credit-Anftalt, Ab-

teilung Dresden, der Dresduer Bankverein, das Bankhaus Mende & Täubrich und die Gesellschaftsfase, sämtli in Dreêden.

Der Saal ift Fofuet von Nachmittags 3 Uhr an, der Shluß der Anmeldung erfolgt um 4 Übr.

Gegenstände der Tag D s nung8- schäftsjahr.

1) Vort! des Geschäfts m die j der AE

von

berichts es auf das des Aussihtorats übee d über

redhn v 1903 und mig h der und des A ta, BelGlugtete, über Verteilung des Belt Waßl zum Auffichtsrat. den 7. April 1904. Der Auffichtêrat der EaGsis@-Böhmishen Dampfschifsahrts. t. = Dr. fur. Georg Stö>el, Vorsitzender. om direkten Anschluß an die Generalversammlung

2

faßt folgende Nummern:

2e 91 112 114 190 208 210 247 264 289 296 299 326 338 364,

zahlbar à «4 1000,— am L. Juli a. e. in Hamburg bei der Vereinêbank oder in Lübeck

Bureau der Gesellschaft.

Lübe>, den 2. April 1904.

Der Vorftaud.

W. Tobel.

[1712]

In A, April a. e. im Beisein des Notars

- Juli

in in Bremen bei det Bremer Bauk Filiale der

Chemische Fabrik in Billwärder vorm. Hell & Sthamer A. G.

[1726] Germania, Actien-Gesellschaft für Verlag und Druekerei.

Die im $ 30 unseres Skatuts vorgesehene ordent- liche Generalversammlung findet am Montag, den 25. April cr., Morgens 10 Uhr, im Bureau unserer Gesellschaft, Stralauer Straße Nr. 25, statt.

Tagesorduung : wid :

; der Bi mnd der G - un 1) Vorlegung der Vilanz und der Gewinn- und | Verlustre mung für das abgelaufene Geschästs- | air. c aas | 2 Wabl von Revisoren zur Prüfung der Bilanz | des laufenden Geschäftäjahrs. i

3) Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern. 4) Uebertragung von Aktien auf bestimmte Perfonen. ; Anträge. : | A Gewina* und Verlustrehaung liegen } insiht der Aktionäre ia unferem Geschäfts- ; ter aus.

dem Ti lane abend, Auëêlo E Ss in der Fabr

findet _bei günstiger Witterung eine Fahrt mit Dampfschiff Katser Wilbelm 11. statt, welbes von Nachmittaas 44 Uhr ab für die verehrlichen Aktionäre der Gesellschaft und deren Angehörige am Terrafssen- ufer bereit liegt.

D

„Annawerk“ Schamotte-. & Tonwaren- Fabrik Actien-Gesellschaft

vorm. I. R. Geith ia Oeslan.

VT. ordent Genera mmslung Sonn T 1904, Nachmittags 3 , k „Annawer?* bei Oeslau. Oe

2) Entlaftung der Direkiion und des Aufsichtsrats.

Zu der Ausübung des Stimmrechts is jeder Altionär bere<tigt, der späteftens am 3. Werk- tage vor der Generalversammlung, den Tag dieser uicht mitgere<net, bei der Gesellschafts- fasse in Sitzendorf oder bei der Deutschen Bauk in Berlin Aktien oder Depotscheine der Reichsbank oder cines Notars über die Aktien hinterlegt und den Nachweis darüber dur< eine ibm zu erteilende Bescheinigung führt. Die Stimmberechtigten können ih dur andere Aktionäre, welche schriftliche Voll- macht beibringen, vertreten lassen ($6 der Statuten).

G den 6. April 1904.

Der Auffichtêrat. Wilh. Schag, Vorfigender.

haft H

[1852] Conventgarten Aktien-Gesell/<aft Hamburg

am Sonvabend, den 30. April 1904, Na mittags 2{ Uhr, im Geschäftslokal der Gesellschaft, Fuhlentwiete Nr. 29. Tagesordnung : 1) Vorlage der Jahresabrehnung und der Bilanz, Geschäftsbericht pro 1903/04 sowie Decharge-

erteilung. DeN von Aufsichtsratsmitgliedern. ie Stimmkarten sind gegen Vorzeigung und Abstempelung der Aktien in Emvfang zu nehmen vom 15. bis 29, April 1904 inklusive in den Geschäftsstunden bei dem Notar Dr. Asher, amburg, gr. Burstah Nr. 8. Der Vorstand.

[72] 8Soeiete Anonyme des Mines et Fonderies de Zine

de la Vieille-Montagne.

Solixante-septième Exercice 1903.

L’Asasemblée Générale annuells aura lieu au Siègs administratif de la Sociótá À Angleur, près de Liègse, le Lundi 18 Avril prochain à 1 heure ¿{ de relevée.

Póur avoir ls droït d’y aassistor, M. M. lea Actionnaires doivent posséder au moinsa cinquants dixiómes d’actiona et déposer les titros-

1% Soït à Angleur, à la Calsse de la

Direction Générale de la Société, Soït, à Paris, à ses Bureaux, ras Richsr 19, Soit à Bruxelles, à la Société Géné- rale pour favoriser lTIndustrie nationale,

Soit à Liège, à la Banque Nagel-

mackers et Fils.

Il sôra délivré de ce dépôt, un récépiasé qui servira de carte d’admiasíon àÀ l'Assombliés. Au nom du Conseil d’'Administration: L’Adminiatrateur-Directeur Général,

Saint-Paul de Singay.

[1481]

Fabrik photographischer Papiere vormals Dr. A. Kurz, Aktiengesellschaft. In der am 21. März 1904 stattgefundenen Aus- lof von 354 Stü>k Genußscheinen unserer Gesellichaft wurden folgende Nummern erogen : S 26 31 91 97 100 217 309 424 447 459 476 441 650 768 796 396 954 981 998 1096 1120 1134 1192 1222 1298 1336 1350 1353 1360 1412 1426

1494 1557 1604 1646 1737 1856 1918 1954 1960 2011 2016 2024 2082

6343 6373 6389 6438 6445 6549 6583 6589 6654 6671 6724 6730 6807 6808 6841 6843 6931 7013 7057 7209 7264 7328 7330 7363 7369 7395 7400 7487 7561 7576 7636 7659 7758 7762 7818 7822 7829 7930 7940 7975 8038 8039 8099 8122 8159 8223 8278 8434 8442 8598 8627 9690 827 8843 8910 8949 8965 9043 9049 9050 9085 9111 9136 9290 9337 9395 9406 9418 9532 9579 9593 9595 9608 9630 9665 9671 9684 9738 9748 9768 9777 9822 9859 9862 10095 10123 10132 10134 10139 10233 10316 10324 10360 10372 10380 10418 10469 10512 10518 10636 10638 10568 10622 10664 10711 10863 L118 11165 11175 11323 11359 11362 11400 11415 11716 11754 11771 11784 11791 119556 11971 11998 12017 12239 12277 12282 12299 12432 12475 12455 12492

11463 11838 12034 Loe 12590 12600 12620 12652 12655 12670 12689 12701 12703 12706 12713 12735 12845 12925 12937 12954 13031 13054 13096 13171 13219 13223 13241 13276 13383 13507 13508 13609 13659 13722 13770 13803 13891 13912 13932 14025 14061 14062 14069 1 14125 14181 14205 14251 14347 14382 14393 14476 14519 14531 14566 14600 14634 14660 14735 14755 14826 14832 14921 14939 14957. Dieselben gelangen vom S y d. ab é ee s Tren f war Bas dex meinen Dentschen redit- Dreêden Oeslau, den 6. April 1 owie bei Herrn 4 200 t g SPmidt Set Vorstand. M, mit M zur Auszahlung. [a5 Rud. Geith. Berninger. Wernigerode, den 21. M 1904. Sihendorfer Porzellan-Manusaktur, | ODeadeß. Weie. Aktienge agesellschastvormals Gebrüder (1714 : T L E TENS ionâre unfer werden industrie j mit ju ter am Mittwoch, den 27. Apeit Le Albert Maaßen Nachmittags 5 Uhr, im Hotel Europäischer Hof esellschaft, Duisbur in Erfurt stattfindenden ordentlichen Generalver-| Bei der am 25. März 1994 vorgenommenen sammlung N Ie, losung en unserer Ag: ageëordnung : [ h 1) Vorlegung des Gefchäfts- und Revisions j n edt E 1999 find folgende Numinern Menezugas a Bilanz sowie des v 81 129 138 166 268 395 403 und Verlustkontos.

421 495 513

088 dis R 00S 0N7 679 729 787 854 8zablung erfolat 1, Okto e

egen Einlieferung der Schuldoerseenee, _-- e

E und der noh nicht fälligen Zinsscheine bei der Eauer Diskonto-Bauk in Berlin,

dex Mett ¿Nuhrorter Vank in Duiéëburg,

Mülheim Mah anf in Duisburg und

der Norddeutschen Creditanstalt in

berg i. Pr., Danzig, atbanie @ zig Thorn un Stettlu,

[1040]

12. Märi 1904 ift dl Derabsegqun März ift die H hung °

kapitals unserer Gesellschaft veshlo en Unter Hinweis hierauf fordern

biger unserer Gesellschaft gemäß

hiermit auf, ihre Ansprüche anzume Chemnitz, den 30. März 190

Chemniter Aktien-Färberei

Anstalt vorm. Heinri K. Klier. [1483 L Nachdem in der Generalversamm sellschaft vom 6. Februar 1904 R ist, das Grundkapital um 150 nihtung bierzu zur Verfügung à 1000 M herabzusetzen, fon Vorschrift in & 289 Abs. 2 H-G-B? der Gesellschaft auf, ihre Ansprüche Dresêsden, 31. März 1904.

Unions-BKrauerei Aktiengs Ferd. Deutshmann. S

focnigreids

[1459] Communalbank des Nathdem Herr Kommerz seinen Wunsch aus Gesund Vorstande der Gesellschaft ausge unterzeichnete Auffichtsrat Herrn Hugo Keller, Kau p zum Vorstandsmitgliede (Direktor) L stebt daher der Vorstand (die Dire ft gegenwärlig aus den Herren? Kommerzienrat Julius Favreau, Dr. Paul Harrwitz, Hugo Keller, sämtlich ia Leipzig. ael In Gemäßheit von $ 27 des A aue S L den 2. Apr epa eee Aufsichtôrat Communalbank des E A 1047] : Miete Ner Halelhe ves Marte nue dex Anl E n Gutyabe de Jahre 1a ei ie Ausg der V Schuldscheinen onper Aaleihe & as abend, den 2. April d. I-e 8 ose S Bremen bei Herren Les Berlin bei Herrn S. Bleich" D eeeu Artale Abeelles d - ait N El bei der Bergi Den Talons ift ein

Vorsiger=

T1

enthalten muß. Formulare hier zeichneten Umtauschstellen in G Bremen, den 31. März 1904

gewogen worden : 25 32 46 69 71 126 173 “Die Betege der cic e Beträge finsung am L, Juli 1904 sem ab bei den Herre Co. in M und bei der Va Ds April 1904 au, 1. Ap

ras Kieler Maschinenban-AS E

‘181 234 235 282 2

"10 154 135

Dié Einlófung dieser

day e Ly L. r hei der Kieler Bank in Kie! bei dem Bankhause Gebr. A

du

d. I

) Die im $ 97 der Statutes

2) Fufsichtöratswahl. J orenwah Mannheim, den 6. April 190% Ter F 1 E

C. Ladenburg, 6 7 ata p Deutsche Handels- und Plantk i

der Südsee zu aieret , edidantibe vom L. De. i

k 2. d. M. durch den Notar Rüctzahlung am L,